Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was für eine Art von Fasnacht feiert ihr?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Ich feiere .........
Fasnacht
2%
 2%  [ 2 ]
Fasching
6%
 6%  [ 6 ]
Karneval
9%
 9%  [ 8 ]
nichts von all dem ...
81%
 81%  [ 71 ]
Stimmen insgesamt : 87

Autor Nachricht
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42716
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1985053) Verfasst am: 13.02.2015, 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Erbrechen


So hast du immer Fassnacht gefeiert? Sehr glücklich



Nein. Das habe ich ein paar Mal nach der Strassenfassnacht in meinem alten Heimatort zusammen mit Glassplittern vom Buergersteig vor meiner Bleibe wegmachen muessen. Das hat mir dann die letzte Gewissheit gegeben, dass ich mit dieser Art "Frohsinns"veranstaltung nie was werde anfangen koennen. Dabei kann von mir aus der Poebel unter sich bleiben, zumindest solange mir niemand vor's Hoftor kotzt. Böse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42716
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1985054) Verfasst am: 13.02.2015, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Düsseldorf hellau!
Kölle aladalaf!



Heute so volkstuemlich. Weshalb nur? Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Kartoffelalman im intellektuellen Widerstand



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 24058

Beitrag(#1985056) Verfasst am: 13.02.2015, 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Düsseldorf hellau!
Kölle aladalaf!



Heute so volkstuemlich. Weshalb nur? Geschockt


Fehlt noch Aachen akhbar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pfirsich
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 11.05.2014
Beiträge: 781

Beitrag(#1985085) Verfasst am: 14.02.2015, 07:48    Titel: Antworten mit Zitat

Bei uns sind wir Nichts-von-alledem-Feierer mittlerweile so ziemlich unter uns (Hab mich gerade ebenda eingetragen.) Die regelmäßigen Faschingszüge haben sich aus unserem Gäu verabschiedet. (Selber schuld, warum haste auch nie mitgemacht! Mit den Augen rollen )

Irgendwie nicht lustig, so ein Fasching *feststell*!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11419

Beitrag(#1985088) Verfasst am: 14.02.2015, 08:19    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Erbrechen


So hast du immer Fassnacht gefeiert? Sehr glücklich



Nein. Das habe ich ein paar Mal nach der Strassenfassnacht in meinem alten Heimatort zusammen mit Glassplittern vom Buergersteig vor meiner Bleibe wegmachen muessen. Das hat mir dann die letzte Gewissheit gegeben, dass ich mit dieser Art "Frohsinns"veranstaltung nie was werde anfangen koennen. Dabei kann von mir aus der Poebel unter sich bleiben, zumindest solange mir niemand vor's Hoftor kotzt. Böse

Ich respektiere es, wenn andere kotzen müssen - auch wenns mir nicht gefällt.
Und Pöbel nenne ich sie deswegen auch nicht.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42716
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1985090) Verfasst am: 14.02.2015, 09:21    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Erbrechen


So hast du immer Fassnacht gefeiert? Sehr glücklich



Nein. Das habe ich ein paar Mal nach der Strassenfassnacht in meinem alten Heimatort zusammen mit Glassplittern vom Buergersteig vor meiner Bleibe wegmachen muessen. Das hat mir dann die letzte Gewissheit gegeben, dass ich mit dieser Art "Frohsinns"veranstaltung nie was werde anfangen koennen. Dabei kann von mir aus der Poebel unter sich bleiben, zumindest solange mir niemand vor's Hoftor kotzt. Böse

Ich respektiere es, wenn andere kotzen müssen - auch wenns mir nicht gefällt.
Und Pöbel nenne ich sie deswegen auch nicht.



Die koennen kotzen soviel sie wollen, solange ich das nicht wegmachen muss. Und wer andere den eigenen Dreck wegmachen laesst, denn nenne ich halt mal Poebel. Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Kartoffelalman im intellektuellen Widerstand



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 24058

Beitrag(#1985094) Verfasst am: 14.02.2015, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Erbrechen


So hast du immer Fassnacht gefeiert? Sehr glücklich



Nein. Das habe ich ein paar Mal nach der Strassenfassnacht in meinem alten Heimatort zusammen mit Glassplittern vom Buergersteig vor meiner Bleibe wegmachen muessen. Das hat mir dann die letzte Gewissheit gegeben, dass ich mit dieser Art "Frohsinns"veranstaltung nie was werde anfangen koennen. Dabei kann von mir aus der Poebel unter sich bleiben, zumindest solange mir niemand vor's Hoftor kotzt. Böse

Ich respektiere es, wenn andere kotzen müssen - auch wenns mir nicht gefällt.
Und Pöbel nenne ich sie deswegen auch nicht.



Die koennen kotzen soviel sie wollen, solange ich das nicht wegmachen muss. Und wer andere den eigenen Dreck wegmachen laesst, denn nenne ich halt mal Poebel. Schulterzucken


Xing räumt dir hoffentlich nicht hinterher. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#1985104) Verfasst am: 14.02.2015, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Düsseldorf hellau!
Kölle aladalaf!



Heute so volkstuemlich. Weshalb nur? Geschockt

Teil einer grölenden trunkenen Masse zu sein is manchmal ganz geil.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42716
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1985117) Verfasst am: 14.02.2015, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Düsseldorf hellau!
Kölle aladalaf!



Heute so volkstuemlich. Weshalb nur? Geschockt

Teil einer grölenden trunkenen Masse zu sein is manchmal ganz geil.



Ich weiss nicht. Ganz frueher, als ich meine fruehen Erfahrung mit Alkohol machte, war ich manchmal nach Feten und aehnlichen Gelegenheiten auch schon mal selber eine "grölende trunkene Masse". Die ersten zwei, drei Mal fand ich das auch noch "geil". Aber der Effekt nutzt sich ab und am Ende bleibt nur der Brummschaedel am Morgen danach.

Auch wenn ich heutzutage so mancher "trunkenen Masse" begegne, so auf 'ner Parkbank oder bewusstlos schnarchend am Strand, dann habe ich grosse Zweifel daran, dass die das immer noch so "geil" finden wie die ersten paar Mal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11419

Beitrag(#1985153) Verfasst am: 14.02.2015, 23:52    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Düsseldorf hellau!
Kölle aladalaf!



Heute so volkstuemlich. Weshalb nur? Geschockt

Teil einer grölenden trunkenen Masse zu sein is manchmal ganz geil.

Zitat:
Diese Machtgefühle und Sicherheit ermöglichen es dem einzelnen Individuum, nicht nur als Teil einer Masse zu agieren, sondern auch sich Sicherheit in der Masse zu holen. Damit einher geht jedoch ein Schwund der bewussten Persönlichkeit und es entsteht eine Neigung, sich von jedem Affekt innerhalb der Masse anstecken zu lassen und durch „gegenseitige Induktion“ wiederum den Affekt zu verstärken. Insgesamt ist die Masse „impulsiv, wandelbar und reizbar. Sie wird fast ausschließlich vom Unbewussten geleitet.“

http://de.wikipedia.org/wiki/Massenpsychologie_und_Ich-Analyse
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#1985155) Verfasst am: 14.02.2015, 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Diese Machtgefühle und Sicherheit ermöglichen es dem einzelnen Individuum, nicht nur als Teil einer Masse zu agieren, sondern auch sich Sicherheit in der Masse zu holen. Damit einher geht jedoch ein Schwund der bewussten Persönlichkeit und es entsteht eine Neigung, sich von jedem Affekt innerhalb der Masse anstecken zu lassen und durch „gegenseitige Induktion“ wiederum den Affekt zu verstärken. Insgesamt ist die Masse „impulsiv, wandelbar und reizbar. Sie wird fast ausschließlich vom Unbewussten geleitet.“

http://de.wikipedia.org/wiki/Massenpsychologie_und_Ich-Analyse


und wo ist da der Unterschied zu ebensolchem foren_sischen "Gruppenkuscheln" ... Mr. Green

ok - die Hybris vermeintlicher Aufgeklärtheit ist beim Karneval geringer zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jarko
resignierter User



Anmeldungsdatum: 02.10.2014
Beiträge: 96

Beitrag(#1985219) Verfasst am: 15.02.2015, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Frei nach Tina York:
"Wir lassen uns das Singen nicht verbiehieten..."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Icesurfer
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge: 1272

Beitrag(#1985221) Verfasst am: 15.02.2015, 15:31    Titel: Antworten mit Zitat

In Braunschweig ist gerade Norddeutschlands größter Karnevalszug abgesagt worden,
wegen akuter Terrorgefahr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jarko
resignierter User



Anmeldungsdatum: 02.10.2014
Beiträge: 96

Beitrag(#1985224) Verfasst am: 15.02.2015, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht sollten alle Einwohner Braunschweig bei geöffneten Fenstern mit Tina York beschallen als Protest? 😀
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Icesurfer
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge: 1272

Beitrag(#1985225) Verfasst am: 15.02.2015, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Icesurfer
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge: 1272

Beitrag(#1985226) Verfasst am: 15.02.2015, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bild hat den Terror Menschen fotografiert #Braunschweig

https://twitter.com/grumpyjensi/status/566959975722147840/photo/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Icesurfer
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge: 1272

Beitrag(#1985254) Verfasst am: 15.02.2015, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Heuchel- & Wegduckhaus

Außer Jarko und Zeitungen in der USA, Schweiz, Israel etc. interessiert es keinen "Freigeist"
das Heute Veranstaltung mit 250.000 Menschen in Deutschland abgesagt ist wegen
akuter Terrorgefahr. Pfeifen

http://www.nzz.ch/international/deutschland-und-oesterreich/die-absage-trifft-im-mark-1.18483957

Zitat:
Der Karnevalsumzug in Braunschweig hat am Sonntag wegen terroristischer Bedrohung nicht stattgefunden. Die Sicherheitsbehörden erkennen keine generell erhöhte Terrorgefahr. Die Drohungen treffen die Gesellschaft dennoch ins Mark.
........................................................................... Kurz vor dem grossen Ereignis, das grösste seiner Art in Norddeutschland mit rund 250 000 Besuchern, hat die Polizei am Sonntag den traditionellen Umzug in der Innenstadt abgesagt und die Zuschauer gebeten, die geplante Route zu meiden oder gar nicht anzureisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1985256) Verfasst am: 15.02.2015, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Icesurfer hat folgendes geschrieben:
Heuchel- & Wegduckhaus

Außer Jarko und Zeitungen in der USA, Schweiz, Israel etc. interessiert es keinen "Freigeist"
das Heute Veranstaltung mit 250.000 Menschen in Deutschland abgesagt ist wegen
akuter Terrorgefahr. Pfeifen

http://www.nzz.ch/international/deutschland-und-oesterreich/die-absage-trifft-im-mark-1.18483957

Zitat:
Der Karnevalsumzug in Braunschweig hat am Sonntag wegen terroristischer Bedrohung nicht stattgefunden. Die Sicherheitsbehörden erkennen keine generell erhöhte Terrorgefahr. Die Drohungen treffen die Gesellschaft dennoch ins Mark.
........................................................................... Kurz vor dem grossen Ereignis, das grösste seiner Art in Norddeutschland mit rund 250 000 Besuchern, hat die Polizei am Sonntag den traditionellen Umzug in der Innenstadt abgesagt und die Zuschauer gebeten, die geplante Route zu meiden oder gar nicht anzureisen.
ey, das steht überall in den medien.
wenn du allerdings die von dir als mainstream-medien gescholtenen medien nicht liest, ist das nicht das problem dieser medien, sondern von dir alleine.
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Icesurfer
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge: 1272

Beitrag(#1985266) Verfasst am: 15.02.2015, 23:41    Titel: Antworten mit Zitat

Du verstehst anscheinend nicht was ich meine.....
- Das selektive Schweigen über das Thema, hier auf FGH.
Es geht immerhin um nichts weniger als Versammlungsrecht,
Verbieten von Demonstrationen, Freiheit von Meinungsäußerung,
rigide staatliche Massnahmen, Leugnen Probleme mit Islamismus,
Verbreitung Angstkultur, Aufbau Überwachungs- & Sicherheitstaat ?

Typisch, früher waren Linke/Grüne empfindlich für gesellschaftskritische Thematik,
gingen auf die Strasse für Menschenrechte, Bürgerrechte, Freiheit, Frieden.

Heute sieht es so aus als ist so manche(r) "Linke", "Grüne" Interessenvertreter des Staates
und der Mainstreammedien. Aufgeschluckt und zum Teil des Establishments verworden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42716
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1985273) Verfasst am: 16.02.2015, 01:46    Titel: Antworten mit Zitat

Icesurfer hat folgendes geschrieben:
Du verstehst anscheinend nicht was ich meine.....
- Das selektive Schweigen über das Thema, hier auf FGH.
Es geht immerhin um nichts weniger als Versammlungsrecht,
Verbieten von Demonstrationen, Freiheit von Meinungsäußerung,
rigide staatliche Massnahmen, Leugnen Probleme mit Islamismus,
Verbreitung Angstkultur, Aufbau Überwachungs- & Sicherheitstaat ?

Typisch, früher waren Linke/Grüne empfindlich für gesellschaftskritische Thematik,
gingen auf die Strasse für Menschenrechte, Bürgerrechte, Freiheit, Frieden.

Heute sieht es so aus als ist so manche(r) "Linke", "Grüne" Interessenvertreter des Staates
und der Mainstreammedien. Aufgeschluckt und zum Teil des Establishments verworden.



Ein Faschingsumzug ist ein kollektives Besaeufnis, nichts weiter. Und ob das stattfindet oder verboten wird, ist mir, ehrlich gesagt, scheissegal, zumindest solange der Bloedsinn nicht an meiner Bleibe vorbeizieht. In diesem Fall wuerde ich ein Verbot sogar begruessen, weil ich dann nicht hinterher den ganzen Dreck habe. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1985274) Verfasst am: 16.02.2015, 02:05    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Icesurfer hat folgendes geschrieben:
Du verstehst anscheinend nicht was ich meine.....
- Das selektive Schweigen über das Thema, hier auf FGH.
Es geht immerhin um nichts weniger als Versammlungsrecht,
Verbieten von Demonstrationen, Freiheit von Meinungsäußerung,
rigide staatliche Massnahmen, Leugnen Probleme mit Islamismus,
Verbreitung Angstkultur, Aufbau Überwachungs- & Sicherheitstaat ?

Typisch, früher waren Linke/Grüne empfindlich für gesellschaftskritische Thematik,
gingen auf die Strasse für Menschenrechte, Bürgerrechte, Freiheit, Frieden.

Heute sieht es so aus als ist so manche(r) "Linke", "Grüne" Interessenvertreter des Staates
und der Mainstreammedien. Aufgeschluckt und zum Teil des Establishments verworden.



Ein Faschingsumzug ist ein kollektives Besaeufnis, nichts weiter. Und ob das stattfindet oder verboten wird, ist mir, ehrlich gesagt, scheissegal, zumindest solange der Bloedsinn nicht an meiner Bleibe vorbeizieht. In diesem Fall wuerde ich ein Verbot sogar begruessen, weil ich dann nicht hinterher den ganzen Dreck habe. Smilie

wie kann man nur so stolz darauf sein, so eine spaßbremse zu sein! Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sermon
panta rhei



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18430
Wohnort: Sine Nomine

Beitrag(#1985276) Verfasst am: 16.02.2015, 02:34    Titel: Antworten mit Zitat

Büttenrede - Oliver Kalkofe
_________________
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon) Der Typ hat so seine Macken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42716
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1985277) Verfasst am: 16.02.2015, 02:46    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Icesurfer hat folgendes geschrieben:
Du verstehst anscheinend nicht was ich meine.....
- Das selektive Schweigen über das Thema, hier auf FGH.
Es geht immerhin um nichts weniger als Versammlungsrecht,
Verbieten von Demonstrationen, Freiheit von Meinungsäußerung,
rigide staatliche Massnahmen, Leugnen Probleme mit Islamismus,
Verbreitung Angstkultur, Aufbau Überwachungs- & Sicherheitstaat ?

Typisch, früher waren Linke/Grüne empfindlich für gesellschaftskritische Thematik,
gingen auf die Strasse für Menschenrechte, Bürgerrechte, Freiheit, Frieden.

Heute sieht es so aus als ist so manche(r) "Linke", "Grüne" Interessenvertreter des Staates
und der Mainstreammedien. Aufgeschluckt und zum Teil des Establishments verworden.



Ein Faschingsumzug ist ein kollektives Besaeufnis, nichts weiter. Und ob das stattfindet oder verboten wird, ist mir, ehrlich gesagt, scheissegal, zumindest solange der Bloedsinn nicht an meiner Bleibe vorbeizieht. In diesem Fall wuerde ich ein Verbot sogar begruessen, weil ich dann nicht hinterher den ganzen Dreck habe. Smilie

wie kann man nur so stolz darauf sein, so eine spaßbremse zu sein! Sehr glücklich



Vielleicht folge ich ja auch nur einer etwas zivilisierteren Definition von "Spass"? Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jarko
resignierter User



Anmeldungsdatum: 02.10.2014
Beiträge: 96

Beitrag(#1985280) Verfasst am: 16.02.2015, 08:38    Titel: Antworten mit Zitat

Denjenigen, die sich wochenlang in ihren Vereinen vorbereitet hatten, gefällt der Trubel jedenfalls. Deshalb fand ich es enttäuschend, dass in der Stadthalle nicht zünftig gefeiert wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Icesurfer
permanent gesperrt



Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beiträge: 1272

Beitrag(#1985349) Verfasst am: 16.02.2015, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Icesurfer hat folgendes geschrieben:
Du verstehst anscheinend nicht was ich meine.....
- Das selektive Schweigen über das Thema, hier auf FGH.
Es geht immerhin um nichts weniger als Versammlungsrecht,
Verbieten von Demonstrationen, Freiheit von Meinungsäußerung,
rigide staatliche Massnahmen, Leugnen Probleme mit Islamismus,
Verbreitung Angstkultur, Aufbau Überwachungs- & Sicherheitstaat ?

Typisch, früher waren Linke/Grüne empfindlich für gesellschaftskritische Thematik,
gingen auf die Strasse für Menschenrechte, Bürgerrechte, Freiheit, Frieden.

Heute sieht es so aus als ist so manche(r) "Linke", "Grüne" Interessenvertreter des Staates
und der Mainstreammedien. Aufgeschluckt und zum Teil des Establishments verworden.



Ein Faschingsumzug ist ein kollektives Besaeufnis, nichts weiter. Und ob das stattfindet oder verboten wird, ist mir, ehrlich gesagt, scheissegal, zumindest solange der Bloedsinn nicht an meiner Bleibe vorbeizieht. In diesem Fall wuerde ich ein Verbot sogar begruessen, weil ich dann nicht hinterher den ganzen Dreck habe. Smilie


Du stehst also nicht zu deine eigene Kultur. Hast Probleme mit Frohsinn, Freiheit und Alkohol.
Ausserdem mit Organisationen und Menschen die Deutsche Kultur wertvoll finden.
Anti-Deutscher oder schon teilweise islamisiert ? Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22850
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1985357) Verfasst am: 16.02.2015, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

jarko hat folgendes geschrieben:
Denjenigen, die sich wochenlang in ihren Vereinen vorbereitet hatten, gefällt der Trubel jedenfalls. Deshalb fand ich es enttäuschend, dass in der Stadthalle nicht zünftig gefeiert wurde.


Das war natürlich eine Riesenenttäuschung für die Beteiligten....

Kann man das Gnaze nicht am nächsten Wochenende nachholen?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38246
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#1985359) Verfasst am: 16.02.2015, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
jarko hat folgendes geschrieben:
Denjenigen, die sich wochenlang in ihren Vereinen vorbereitet hatten, gefällt der Trubel jedenfalls. Deshalb fand ich es enttäuschend, dass in der Stadthalle nicht zünftig gefeiert wurde.


Das war natürlich eine Riesenenttäuschung für die Beteiligten....

Kann man das Gnaze nicht am nächsten Wochenende nachholen?


Geschockt in der Fastenzeit! Geschockt Geschockt
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beefy
Be Vieh



Anmeldungsdatum: 24.09.2008
Beiträge: 5590
Wohnort: Land der abgehärteten Seelen

Beitrag(#1985372) Verfasst am: 16.02.2015, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Auf gar keine Art.
Ich reiß mir aber jedes Jahr den Hintern dafür auf, daß es andere dabei schön haben.
_________________
Wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, tanzen die Mäuse auf dem Tisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1985413) Verfasst am: 16.02.2015, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Icesurfer hat folgendes geschrieben:
Du verstehst anscheinend nicht was ich meine.....
- Das selektive Schweigen über das Thema, hier auf FGH.
Es geht immerhin um nichts weniger als Versammlungsrecht,
Verbieten von Demonstrationen, Freiheit von Meinungsäußerung,
rigide staatliche Massnahmen, Leugnen Probleme mit Islamismus,
Verbreitung Angstkultur, Aufbau Überwachungs- & Sicherheitstaat ?

Typisch, früher waren Linke/Grüne empfindlich für gesellschaftskritische Thematik,
gingen auf die Strasse für Menschenrechte, Bürgerrechte, Freiheit, Frieden.

Heute sieht es so aus als ist so manche(r) "Linke", "Grüne" Interessenvertreter des Staates
und der Mainstreammedien. Aufgeschluckt und zum Teil des Establishments verworden.
um was geht es? das sind keine versammlungen, datt sind karnevalsumzüge, die sind eher selten politisch (wenn man mal von einigen wagen absieht).
was die absage eines karnevalsumzuges mit menschenrechten, bürgerrechten, freiheit und frieden zu tun haben sollen, erschliesst sich mir nicht. und ja, ich war schon auf strassenkarneval - aber im rheinland. braunschweig, karneval, was soll das sein? Lachen
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42716
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1985422) Verfasst am: 16.02.2015, 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Icesurfer hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Icesurfer hat folgendes geschrieben:
Du verstehst anscheinend nicht was ich meine.....
- Das selektive Schweigen über das Thema, hier auf FGH.
Es geht immerhin um nichts weniger als Versammlungsrecht,
Verbieten von Demonstrationen, Freiheit von Meinungsäußerung,
rigide staatliche Massnahmen, Leugnen Probleme mit Islamismus,
Verbreitung Angstkultur, Aufbau Überwachungs- & Sicherheitstaat ?

Typisch, früher waren Linke/Grüne empfindlich für gesellschaftskritische Thematik,
gingen auf die Strasse für Menschenrechte, Bürgerrechte, Freiheit, Frieden.

Heute sieht es so aus als ist so manche(r) "Linke", "Grüne" Interessenvertreter des Staates
und der Mainstreammedien. Aufgeschluckt und zum Teil des Establishments verworden.



Ein Faschingsumzug ist ein kollektives Besaeufnis, nichts weiter. Und ob das stattfindet oder verboten wird, ist mir, ehrlich gesagt, scheissegal, zumindest solange der Bloedsinn nicht an meiner Bleibe vorbeizieht. In diesem Fall wuerde ich ein Verbot sogar begruessen, weil ich dann nicht hinterher den ganzen Dreck habe. Smilie


Du stehst also nicht zu deine eigene Kultur. Hast Probleme mit Frohsinn, Freiheit und Alkohol.
Ausserdem mit Organisationen und Menschen die Deutsche Kultur wertvoll finden.
Anti-Deutscher oder schon teilweise islamisiert ? Cool



Wenn dass denn tatsaechlich die deutsche Kultur waere, dann koennte mir diese in der Tat gestohlen bleiben.

Ist es aber zum Glueck nicht. Deutsche Kultur ist zum Glueck doch etwas mehr als nur saufen, groelen und kotzen. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
Seite 11 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group