Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ich brauche einen Fußballthread II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 139, 140, 141
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29628
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2254101) Verfasst am: 23.06.2021, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
UEFA: Manuel Neuers Regenbogenarmbinde: Erlaubt, weil good cause.

Auch UEFA: Allianz Arena NICHT in Regenbogenfarben beleuchten. Politisches Statement!

Am Kopf kratzen


Weil ein Stadion kein Arm ist.

Klingt logisch.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16241
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2254114) Verfasst am: 23.06.2021, 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
UEFA: Manuel Neuers Regenbogenarmbinde: Erlaubt, weil good cause.

Auch UEFA: Allianz Arena NICHT in Regenbogenfarben beleuchten. Politisches Statement!

Am Kopf kratzen


Weil ein Stadion kein Arm ist.

Klingt logisch.


Im Prinzip ergeben ja alle Trikots - nebeneinander gehalten - einen Regenbogen, vielleicht sogar zwei.

Solange nicht die Farben im Auge des Betrachters sich undifferenziert vermischen und verwischen.

Obwohl auch das seinen amourösen Reiz hätte …-
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25592
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2254117) Verfasst am: 23.06.2021, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Und nun die UEFA mit ihrer eigenen Logik:

https://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-em-2021-uefa-faerbt-eigenes-logo-in-regenbogenfarben-und-verteidigt-entscheidung-a-6c2e3745-32d9-4b8c-b440-a0352c9e6e14

Zitat:
Die Uefa hat ihre Entscheidung gegen die Regenbogenbeleuchtung an der Münchner EM-Arena verteidigt – und gleichzeitig ihr Logo in den sozialen Medien bunt eingefärbt. Man sei stolz, die Farben zu tragen, schrieb der Verband.


Schulterzucken Am Kopf kratzen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29628
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2254123) Verfasst am: 23.06.2021, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Und nun die UEFA mit ihrer eigenen Logik:

https://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-em-2021-uefa-faerbt-eigenes-logo-in-regenbogenfarben-und-verteidigt-entscheidung-a-6c2e3745-32d9-4b8c-b440-a0352c9e6e14

Zitat:
Die Uefa hat ihre Entscheidung gegen die Regenbogenbeleuchtung an der Münchner EM-Arena verteidigt – und gleichzeitig ihr Logo in den sozialen Medien bunt eingefärbt. Man sei stolz, die Farben zu tragen, schrieb der Verband.


Schulterzucken Am Kopf kratzen


Das nennt sich Marketing. Diese Form der gespaltenen Zunge ist überall weit verbreitet, wo es um richtig viel Geld geht.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16241
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2254149) Verfasst am: 23.06.2021, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Und nun die UEFA mit ihrer eigenen Logik:

https://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-em-2021-uefa-faerbt-eigenes-logo-in-regenbogenfarben-und-verteidigt-entscheidung-a-6c2e3745-32d9-4b8c-b440-a0352c9e6e14

Zitat:
Die Uefa hat ihre Entscheidung gegen die Regenbogenbeleuchtung an der Münchner EM-Arena verteidigt – und gleichzeitig ihr Logo in den sozialen Medien bunt eingefärbt. Man sei stolz, die Farben zu tragen, schrieb der Verband.


Schulterzucken Am Kopf kratzen


Das nennt sich Marketing. Diese Form der gespaltenen Zunge ist überall weit verbreitet, wo es um richtig viel Geld geht.


Viele sind verwirrt bei dem Thema Regenbogen. Besonders die Regenbogenpresse.

Da ist es wichtig, wenn unser Bundes-Jogi klare Worte spricht:

Regenbogen-Verbot: Löw fordert mehr als nur Symbole und Zeichen

Wo er Recht hat, hat er Recht.

Und nun nochmal Jogi zum Spiel gegen die Ungarn, welches gleich angepfiffen wird:

Bundestrainer Jogi Löw will mehr Spannung!

So seht Fairness aus.

Aber Jogi wäre nicht Jogi, wenn er nicht noch ein geheimes Konzept in der Hinterhand hätte:

Wie 1954 - Jogi wählt gleiche Aufstellung

Tja, das ist ein Déjà vu, auf das wir gespannt sind.

Die Ungarn werden sicherlich ihr regenbogenfarbenes Wunder erleben, nachdem es 1954 nur in Schwarz-Weiß stattfand.



Auffi geht's!
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 2246

Beitrag(#2254155) Verfasst am: 23.06.2021, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
UEFA: Manuel Neuers Regenbogenarmbinde: Erlaubt, weil good cause.

Auch UEFA: Allianz Arena NICHT in Regenbogenfarben beleuchten. Politisches Statement!

Am Kopf kratzen


Weil ein Stadion kein Arm ist.

Klingt logisch.

die Regenbogenarmbinde wird m.W. von Neuer Gegnerunabhängig getragen und ist klar ein Statement für Toleranz
Ein Stadion in Regenbogenfarben im spiel D gegen NL wäre ebenfalls ein Zeichen für Toleranz
Ein Stadion in Regenbogenfarben in JEDEM spiel von D wäre ebenfalls ein Zeichen für Toleranz
Ein Stadion in Regenbogenfarben NUR im spiel D gegen HU ist ein Zeichen gegen Orban

Sorry, isso!
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29628
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2254173) Verfasst am: 24.06.2021, 08:31    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
UEFA: Manuel Neuers Regenbogenarmbinde: Erlaubt, weil good cause.

Auch UEFA: Allianz Arena NICHT in Regenbogenfarben beleuchten. Politisches Statement!

Am Kopf kratzen


Weil ein Stadion kein Arm ist.

Klingt logisch.

die Regenbogenarmbinde wird m.W. von Neuer Gegnerunabhängig getragen und ist klar ein Statement für Toleranz
Ein Stadion in Regenbogenfarben im spiel D gegen NL wäre ebenfalls ein Zeichen für Toleranz
Ein Stadion in Regenbogenfarben in JEDEM spiel von D wäre ebenfalls ein Zeichen für Toleranz
Ein Stadion in Regenbogenfarben NUR im spiel D gegen HU ist ein Zeichen gegen Orban

Sorry, isso!


Ja, mir brauchst du das nicht zu erzählen. Ich weiß das. Alchi ist hier der, der sich doof stellt. Schulterzucken
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29628
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2254174) Verfasst am: 24.06.2021, 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Und nun die UEFA mit ihrer eigenen Logik:

https://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-em-2021-uefa-faerbt-eigenes-logo-in-regenbogenfarben-und-verteidigt-entscheidung-a-6c2e3745-32d9-4b8c-b440-a0352c9e6e14

Zitat:
Die Uefa hat ihre Entscheidung gegen die Regenbogenbeleuchtung an der Münchner EM-Arena verteidigt – und gleichzeitig ihr Logo in den sozialen Medien bunt eingefärbt. Man sei stolz, die Farben zu tragen, schrieb der Verband.


Schulterzucken Am Kopf kratzen


Das nennt sich Marketing. Diese Form der gespaltenen Zunge ist überall weit verbreitet, wo es um richtig viel Geld geht.


Viele sind verwirrt bei dem Thema Regenbogen. Besonders die Regenbogenpresse.

Da ist es wichtig, wenn unser Bundes-Jogi klare Worte spricht:

Regenbogen-Verbot: Löw fordert mehr als nur Symbole und Zeichen

Wo er Recht hat, hat er Recht.

Und nun nochmal Jogi zum Spiel gegen die Ungarn, welches gleich angepfiffen wird:

Bundestrainer Jogi Löw will mehr Spannung!

So seht Fairness aus.

Aber Jogi wäre nicht Jogi, wenn er nicht noch ein geheimes Konzept in der Hinterhand hätte:

Wie 1954 - Jogi wählt gleiche Aufstellung

Tja, das ist ein Déjà vu, auf das wir gespannt sind.

Die Ungarn werden sicherlich ihr regenbogenfarbenes Wunder erleben, nachdem es 1954 nur in Schwarz-Weiß stattfand.



Auffi geht's!


2:2 und nicht ein Mal war D in Führung. Schulterzucken
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25592
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2254182) Verfasst am: 24.06.2021, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
UEFA: Manuel Neuers Regenbogenarmbinde: Erlaubt, weil good cause.

Auch UEFA: Allianz Arena NICHT in Regenbogenfarben beleuchten. Politisches Statement!

Am Kopf kratzen


Weil ein Stadion kein Arm ist.

Klingt logisch.

die Regenbogenarmbinde wird m.W. von Neuer Gegnerunabhängig getragen und ist klar ein Statement für Toleranz
Ein Stadion in Regenbogenfarben im spiel D gegen NL wäre ebenfalls ein Zeichen für Toleranz
Ein Stadion in Regenbogenfarben in JEDEM spiel von D wäre ebenfalls ein Zeichen für Toleranz
Ein Stadion in Regenbogenfarben NUR im spiel D gegen HU ist ein Zeichen gegen Orban

Sorry, isso!


Ja ok Verstehe, danke für die Aufklärung.
Eidt: So ganz logisch ist doch aber die UEFA nicht.
Wenn Sie im eigenen Statement dann schlussendlich doch die Regenbogenfahne NICHT als politisches Statement ansieht.
https://www.uefa.com/insideuefa/news/026a-129679d2d1d6-66cada236eab-1000--uefa-respects-the-rainbow/
_________________
"Does anybody remember laughter?"


Zuletzt bearbeitet von Alchemist am 24.06.2021, 10:35, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16241
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2254184) Verfasst am: 24.06.2021, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Viele sind verwirrt bei dem Thema Regenbogen. Besonders die Regenbogenpresse.

Da ist es wichtig, wenn unser Bundes-Jogi klare Worte spricht:

Regenbogen-Verbot: Löw fordert mehr als nur Symbole und Zeichen

Wo er Recht hat, hat er Recht.

Und nun nochmal Jogi zum Spiel gegen die Ungarn, welches gleich angepfiffen wird:

Bundestrainer Jogi Löw will mehr Spannung!

So seht Fairness aus.

Aber Jogi wäre nicht Jogi, wenn er nicht noch ein geheimes Konzept in der Hinterhand hätte:

Wie 1954 - Jogi wählt gleiche Aufstellung

Tja, das ist ein Déjà vu, auf das wir gespannt sind.

Die Ungarn werden sicherlich ihr regenbogenfarbenes Wunder erleben, nachdem es 1954 nur in Schwarz-Weiß stattfand.



Auffi geht's!


2:2 und nicht ein Mal war D in Führung. Schulterzucken


Die wären fast raus geflogen. Goretzka rettete das deutsche Team. Respekt für die Ungarn in so einer Todesgruppe.

Jogi muss jetzt erst mal wieder seine Frisur sortieren. Smilie
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Wäre so gerne Weltraumkommandant



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25269

Beitrag(#2254239) Verfasst am: 24.06.2021, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.spiegel.de/sport/fussball/europapokal-uefa-schafft-auswaertstorregel-ab-a-4da1de22-82f6-446c-b898-1818d7407769

Zitat:
Uefa schafft Auswärtstorregel ab
Regel-Revolution auf Klubebene: Heim- und Auswärtstore zählen in K.o.-Spielen der Europapokalwettbewerbe künftig gleich. Schon kommende Saison kann es so zu deutlich mehr Verlängerungen und Elfmeterschießen kommen.


Ja, das wurde auch endlich Zeit!
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10726
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2254353) Verfasst am: 25.06.2021, 10:33    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:

Ja ok Verstehe, danke für die Aufklärung.
Eidt: So ganz logisch ist doch aber die UEFA nicht.
Wenn Sie im eigenen Statement dann schlussendlich doch die Regenbogenfahne NICHT als politisches Statement ansieht.
https://www.uefa.com/insideuefa/news/026a-129679d2d1d6-66cada236eab-1000--uefa-respects-the-rainbow/


Ich sehe das als einen billigen, einer Hilflosigkeit geschuldeten Taschenspielertrick. Vermutlich fürchtete man finanzielle Verluste. Nicht jeder großer Sponsor wird die Kuschelei mit Orban&Co. gut finden. Gleichzeitig glaubt man aber wohl in der UEFA auf die Autokraten angewiesen zu sein, weil die mal eben schnell und ganz unbürokratisch z.B. Covid-Sicherheitsstandards streichen können. Damit kann man dann andere erpressen - wie z.B. die britische Regierung: spurt BoJo nicht, werden London die Spiele entzogen und es wird in Budapest bei Orban gekickt.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25592
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2254920) Verfasst am: 29.06.2021, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe gerade den Fehler gemacht nach dem Spiel bei twitter Reinzuschauen:

Anscheinend ist die Hauptursache des Ausscheidens der DFB Elf im Knien vor dem Spiel begründet! Argh
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 5345
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2254922) Verfasst am: 29.06.2021, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte das Spiel eigentlich angucken und habe es verpasst, ich dachte es geht erst so gegen halb bis dreiviertel 9 los... Geschockt Lachen
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MeineGitarreBrauchtStrom
schmutzabweisend



Anmeldungsdatum: 19.06.2009
Beiträge: 1786
Wohnort: Aldi-Nord

Beitrag(#2254923) Verfasst am: 29.06.2021, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich find's schön, daß Deutschland raus ist. Kein Gegröle mehr in der Nachbarschaft, auch kein Gehupe und die Kollegen werden ebenfalls still, die sich über Fußball anscheinend auch nur noch in dieser völlig absurden, floskelüberladenen Sprache unterhalten können. Bitte nicht! Bleibt zu hoffen, daß die EM nicht zum Spreaderevent wird...
_________________
Beten ist die höflichste Art, jemandem nicht zu helfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 42803
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2254928) Verfasst am: 29.06.2021, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ich habe gerade den Fehler gemacht nach dem Spiel bei twitter Reinzuschauen:

Anscheinend ist die Hauptursache des Ausscheidens der DFB Elf im Knien vor dem Spiel begründet! Argh


Die Engländer haben aber auch gekniet. Am Kopf kratzen Danach hätte das Spiel unentschieden ausgehen müssen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25592
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2254930) Verfasst am: 29.06.2021, 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Ich habe gerade den Fehler gemacht nach dem Spiel bei twitter Reinzuschauen:

Anscheinend ist die Hauptursache des Ausscheidens der DFB Elf im Knien vor dem Spiel begründet! Argh


Die Engländer haben aber auch gekniet. Am Kopf kratzen Danach hätte das Spiel unentschieden ausgehen müssen.


Mit Logik haben es diese Idioten nicht!
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21652

Beitrag(#2254933) Verfasst am: 29.06.2021, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

MeineGitarreBrauchtStrom hat folgendes geschrieben:
Ich find's schön, daß Deutschland raus ist. Kein Gegröle mehr in der Nachbarschaft, auch kein Gehupe (..)


Jepp. Vor allem, da die Türken auch schon raus sind. Daumen hoch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4302

Beitrag(#2254951) Verfasst am: 30.06.2021, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hier in der Umgebung hat offensichtlich jede Mannschaft ihre Fans, zumindest gibt es bei praktisch jedem Spiel von irgendwoher Raketensalute, die mir die Tore spoilern, weil mein Stream immer ca. eine Minute hängt. Nur Autokorsos gibt es diesmal zum Glück nicht.

Ansonsten ist es ganz interessant: Vor einem solchen Turnier bin ich mir immer ziemlich sicher, dass mir das Abschneiden Deutschlands völlig egal sein wird (und sich das Zuschauen i.d.R sowieso nicht lohne, weil das Niveau bei zusammengefürfelten und relativ schlecht eingespielten Mannschaften halt niemals so hoch sein kann wie bei den besten Vereinsmannschaften), beim Gucken der Spiele werde ich dann aber doch stets parteiisch. Zum einen vermutlich, weil es mehr Spaß macht, wenn man für eine Mannschaft ist, zum anderen aber wahrscheinlich auch aus Nostalgie. Als Kind (und Jugendlicher) waren solche Turniere eine riesige Sache, ich kann mich z.B. noch lebhaft an den Elfmeter von Andy Brehme 1990 oder das Elfmeterschießen 1996 gegen England erinnern. Ein bisschen was von dieser kindlichen Erregung stellt sich dann halt doch immer wieder von Neuem ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24828

Beitrag(#2255221) Verfasst am: 03.07.2021, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Darüber hinaus hat Joachim Löw, ohne das zu wollen und vielleicht sogar ohne es zu wissen, mit seinem Jogi-Sein die Gesellschaft verändert. Er hat Leute aggressiv gemacht, vor allem konservative und reaktionäre, aber er hat damit in der Gesamtgesellschaft die Art verändert, wie wir deutsche Passbesitzer und Verfassungspatrioten uns sehen, und wie wir gerne wären, auch wenn wir es noch nicht sind.

Wir wollen den Ball flach halten. Wir wollen gewinnen, möglichst oft, aber nicht mit nationalen „Tugenden“, sondern mit flachen Hierarchien, mit internationalem Know-how, in einer Allianz der Verschiedenen – und mit Stil. Wir wollen nicht verlieren, aber wenn es denn sein muss, dann auch mit Stil. Deshalb ist es eine angemessene Ikonografie, dass Joachim Löw das Wembley-Stadion nicht in Wut, Selbstmitleid oder Zerknirschung verließ, sondern mit einem Lächeln im Gesicht.

https://taz.de/Abschied-von-Jogi-Loew/%215782148/

Link klickbar gemacht. vrolijke Es wird langsam Zeit, das zu lernen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4302

Beitrag(#2255229) Verfasst am: 03.07.2021, 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, etwas unterkomplex diese Analyse.

Zitat:
Die deutsche Mannschaft, zuvor zu fragil in der Defensive, spielte im verlorenen Achtelfinale gegen England offensichtlich mit der Hauptprämisse, die Null und die Ordnung zu halten und aus dieser Ordnung und der Spielkontrolle heraus gegen selbst extrem vorsichtige Engländer hin und wieder Bälle durchs Zentrum durchzustecken, die den oder die entscheidenden Treffer bringen sollten. Zwei-, dreimal gelang das ideal, und hätten Werner, Havertz und Müller getroffen, wäre Löw ein weiteres Mal der Größte gewesen.


Auch als es noch 0:0 stand und also alles offen war, war das Spiel schwer erträglich. Nur anzuschauen auf Grund der Spannung, ansonsten aber grundödes Ballgeschiebe ohne jeden Esprit. Wenn Bielefeld gegen Hoffenheim am 11. Bundesligaspieltag so spielt, schaltet man spätestens nach der 1. Halbzeit aus, sofern man noch nicht weggedöst ist. Und das ist ganz wesentlich eine Frage der Taktik, also wie die Trainer spielen lassen. Gilt für Southgate allerdings genauso wie für Löw.

Zitat:
So ist das bei solchen Turnieren, und alles ist so eng und von Zufällen abhängig, dass es auch die Besten erwischen kann. Frag mal Didier Deschamps oder die Brasilianer von 1982, die Holländer von 1974. Klar kann man mit Verweis auf die Statistik sagen: Hier, bitte, Löw war sechsmal nacheinander mindestens im Halbfinale und flog am Ende zweimal früh raus. Aber das ist eine Pseudo-Evidenz. Es war auch dieses Mal wieder alles möglich. Und es war erst vorbei, als es vorbei war. Also nach dem zweiten Tor der Engländer.

Das ist doch nun ein bisschen sehr fatalistisch. Ob Vorrundenaus oder Titelgewinn, letztlich alles bloß eine Frage des Zufalls? Klar kann es im K.O.-System auch die Besten mal früh erwischen, das heißt aber doch nicht, dass jeder, den es früh erwischt, auch zu den besten gehören kann. Deutschland hat einfach schlecht gespielt und dass aus vier Spielen nur eins gewonnen wurde, hat nun wirklich nichts mit Pech zu tun.

Zitat:
Aber um mal vom Krieg zu erzählen: Vor Klinsmann und Löw war die Natio¬nalmannschaft in der Hand der Bild-Zeitung. Von Helmut Schön mal abgesehen: Beckenbauer, Vogts, Ribbeck, Völler – Fußball zum Wegschauen. Da rannte der deutsche Manndecker seinen Gegenspielern noch bis aufs Klo nach, es wurde von „deutschen Tugenden“ gefaselt, und wir dachten wirklich, dass wir Fußballspiele und Titel gewinnen, weil wir zwar nicht spielen können, aber besser „kämpfen“ als alle anderen, vor allem, wenn es regnet (wie 1954). „Schönspieler“ war bei uns ganz selbstverständlich und kulturell ver¬ankert ein Schimpfwort. Wir waren reaktionär und fachlich ungebildet.


Schön, aber warum dann im selben Artikel den fürchterlichen Standfußball der letzten Jahre schönschreiben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5815
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#2255644) Verfasst am: 10.07.2021, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Schottischer Humor Auf den Arm nehmen

https://www.thenational.scot/sport/19434072.nationals-roberto-mancini-front-page-divides-uk-bitterness-banter/
_________________
"He either fears his fate too much
or his deserts are small
That dares not put it to the touch
To gain or lose it all."
James Graham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 139, 140, 141
Seite 141 von 141

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group