Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dumme Gedanken II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 202, 203, 204 ... 237, 238, 239  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 10121
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2093595) Verfasst am: 04.05.2017, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Hier im Forum gibt es viele arschige, unhöfliche Leute, die als Joseph Ratzinger Papst wurde, nicht über Benedikt geschrieben haben, sondern weiterhin über Ratzinger (oder Ratze).

Stimmt! Sie hätten wenigstens "Herr Ratzinger" schreiben sollen.

Und bei seinem Vorgänger nicht Ajotolla Wojtyla, sondern Herr Wojtyla.

Ja. Mich wundert überhaupt, warum man Menschen mit ihren Berufs- oder Hirarchiebezeichnungen anspricht. Herr Lehrer, Herr Pfarrer usw. Gut, Soldaten müssen ihre Vorgesetzte so benennen, Kirchensoldaten ebenfalls. Nicht zu solchen Vereinen Gehörige müssen das nicht. Mich würde mal interessieren, wie z. B. ein Pfarrer reagieren würde, wenn man ihn mit "Herr Müller" anspricht. Will's aber nicht unbedingt ausprobieren. zwinkern

Es ist ein Frage der Höflichkeit. Nicht mal ein richtiger Doktor hat wirklich Anspruch darauf, mit dem Titel angeredet zu werden, auch wenn er den hat im Ausweis eintragen lassen. Aber keinesfalls würde ich einen Pfarrer mit "Hochwürden" oder einen Bischof mit "Eminenz" titulieren. Herr Pfarrer oder Herr Bischof sollten da reichen. Naja, ich verkehre ja nicht mit solchen Leuten.
"Sage mir, mit wem du umgehst, und ich sage dir was du bist."
Men heimlicher Wunsch: Bei einer Audienz im Vatikan "Guten Tag, Herr Papst!" zu sagen.
Weiß nicht, ob ich den Schneid dazu hätte. Das Ambiente und sein Kostüm sind einschüchternd.

...oder hallo frau windsor

Dann bleib doch nicht auf halben Weg stehen und nenn die alte Dame Mrs. Saxe-Coburg and Gotha. Sonst kippt Sie nicht vom Hocker.

aber mal ernsthaft: muss man die sog etikette einhalten, wenn man dort eingeladen ist?
hätte das ersthafte folgen, verweigerte man diener oder knicks bzw die entspr. ritualisierte geste?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21997
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2093611) Verfasst am: 04.05.2017, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
....
aber mal ernsthaft: muss man die sog etikette einhalten, wenn man dort eingeladen ist?
hätte das ersthafte folgen, verweigerte man diener oder knicks bzw die entspr. ritualisierte geste?

Wahrscheinlich nicht. Aber die eigentliche Frage ist ja, was Du damit beabsichtigst.

Wenn mir ein Pastor bei der persönlichen Beileidsbekundung eine widerlich pflaumenweiche Hand reicht und anfängt von Gottes Gnade zu reden, kann ich ihm die Hand drücken, dass es ihm unangenehm ist und ihm außerdem (in freundlicher Tonart, da hat auch keiner was von mitbekommen) zu verstehen geben, dass mich das nicht interessiert. Der wird mich freiwillig nicht wieder aufsuchen und das war in dem Moment auch Sinn der Übung.

Aber irgend ein höherer Bonze oder gar die Queen kommt nicht zu mir, es gäbe höchstens aus irgend einem Grund eine Einladung, und da ich müsste hin, und den zu treffen. Warum sollte ich das tun? Der einzige Grund, der mir einfällt, wäre meine persönlich Belustigung. Die hätte ich aber auch, wenn ich mir die Figuren einfach ansehe, ohne sie vor den Kopf zu stoßen. Wobei da allerdings ein Unterschied ist: Die Queen hat mir nie etwas getan, die Kirchen machen hier jede Menge Unsinn. .... Sowas käme wahrscheinlich genauso spontan wie bei dem Pastor.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
gehört zum geistigen Lumpenproletariat



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23012
Wohnort: München

Beitrag(#2093614) Verfasst am: 04.05.2017, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Eben bei fwo "in-trauterin" gelesen und dumm geschaut. Lachen
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38856
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2093617) Verfasst am: 04.05.2017, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:

Es ist ein Frage der Höflichkeit.

Aber doch nur, weil es sich eingebürgert hat, angehörige bestimmter Berufe so anzureden. Die meisten anderen Leute spricht man mit Namen an. Es würde niemandem einfallen, z. B. zu einem Bekannten auf der Straße "Herr Anwalt", "Herr Bäcker" oder "Frau Beamtin" usw. zu sagen.
Zitat:
Nicht mal ein richtiger Doktor hat wirklich Anspruch darauf, mit dem Titel angeredet zu werden, auch wenn er den hat im Ausweis eintragen lassen.

Soviel ich weiß, ist der Titel "Dr." Teil des Namens.
Zitat:
Aber keinesfalls würde ich einen Pfarrer mit "Hochwürden" oder einen Bischof mit "Eminenz" titulieren.
Mein heimlicher Wunsch: Bei einer Audienz im Vatikan "Guten Tag, Herr Papst!" zu sagen.
Weiß nicht, ob ich den Schneid dazu hätte. Das Ambiente und sein Kostüm sind einschüchternd.

Das ist ja auch der Sinn solcher Verkleidungen. Künstlich aufgebaute Hierarchien versuchen sich mit Prunk und Pomp, Abzeichen usw. wichtig zu machen. Ein Beispiel dafür ist auch das Militär mit seiner strikten 3-Klassengesellschaft und den Winkeln und Sternen auf den Schulterklappen. Da soll Gehorsam erzwungen werden.



Mein persoenlicher Favourit in puncto pythonesker Anreden ist die, mit der Polizisten hierzulande beim Bail Hearing den Richter anreden: "Your worship..." Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16025
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2093676) Verfasst am: 05.05.2017, 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:

Aber doch nur, weil es sich eingebürgert hat, angehörige bestimmter Berufe so anzureden. Die meisten anderen Leute spricht man mit Namen an. Es würde niemandem einfallen, z. B. zu einem Bekannten auf der Straße "Herr Anwalt", "Herr Bäcker" oder "Frau Beamtin" usw. zu sagen.

Ich erinnere mich aus meinen CVJM-Zeiten, daß wir Pastors Gattin mit "Frau Pastor" titulierten.--
Und wenn ich ihr was verkaufen will, würde ich unverfroren die Ehefrau des Akademikers mit "Frau Doktor" anreden, auch wenn ich wüßte, daß sie nicht mal das Abitur geschafft hat.
Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2093823) Verfasst am: 06.05.2017, 15:33    Titel: Philou 81 Antworten mit Zitat

Wer Satire verklagt oder erwägt zu verklagen, Satire als gefährlich einstuft oder Satire verfälscht und aus dem Verkehr zieht, wird mit Freiheitsentzug nicht unter zwei Legislaturperioden bestraft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3228
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2093917) Verfasst am: 07.05.2017, 00:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich Stephen Hawkins wäre, dann würde ich ein dunkles Geheimnis bezüglich des Weltuntergangs verkünden, dass erst dann und da geöffnet werden darf, so wie diese blöden Gören von Fatima. Und alle würden sich einscheißen, weil ich ja der klügste Mann auf der Welt wäre und das Ende der Welt vorausgesagt hätte. Und dann würden alle erleichtert aufatmen, weil nichts passiert, weil ich das ja wieso auch nicht wissen kann und dann würden alle mich für einen Trottel halten, der sich geirrt hätte und feiern und fröhlich sein. Und dann würde - nach Murphys Gesetz - sie alle der Blitz beim Scheißen treffen und gerade dann was völlig unvorhergesehenes passieren, was dann doch alle auslöscht. Und die Leute würden sich die Haare raufen und nicht wissen, ob sie weinen oder lachen sollen, weil alles eben so wunderschön und furchtbar zugleich ist und es würde das totale Chaos herrschen.

Das wär ein Ende nach meinem Geschmack. Ich liebe es...
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2094280) Verfasst am: 08.05.2017, 18:04    Titel: Philou 83 Antworten mit Zitat

Na, dann hoffen wir mal, dass er nicht nur mit Macronen handelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2094384) Verfasst am: 09.05.2017, 16:39    Titel: philou 84 Antworten mit Zitat

http://cicero.de/weltbuehne/hamas-paper-neue-fassade-altes-haus

Hamas jezz oder hamas wieder nit ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kereng
transnixtunisch



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2472
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2094489) Verfasst am: 10.05.2017, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Radfahrer sind naturverbunden. Deswegen wird es sie nicht stören, wenn die Pflasterung der Fahrradwege von Baumwurzeln verformt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 39005

Beitrag(#2094491) Verfasst am: 10.05.2017, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
Radfahrer sind naturverbunden. Deswegen wird es sie nicht stören, wenn die Pflasterung der Fahrradwege von Baumwurzeln verformt wird.

Warum auch, sie benutzen den Radweg eh nicht.
_________________

"Gibt's denn niemand anderen, dem du auf die Nerven gehen kannst, Freunde, Familie, giftige Reptilien?"
"Wer nicht genießt, wird ungenießbar"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21997
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2094498) Verfasst am: 10.05.2017, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
Radfahrer sind naturverbunden. Deswegen wird es sie nicht stören, wenn die Pflasterung der Fahrradwege von Baumwurzeln verformt wird.

Warum auch, sie benutzen den Radweg eh nicht.

Was ist eine Radweg?
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34784
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2094501) Verfasst am: 10.05.2017, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
Radfahrer sind naturverbunden. Deswegen wird es sie nicht stören, wenn die Pflasterung der Fahrradwege von Baumwurzeln verformt wird.

Warum auch, sie benutzen den Radweg eh nicht.


Wer schon mal längere Strecken mit dem Rad gefahren ist, weiß warum Radfahrer lieber den Billardglatten Asphalt fahren, anstatt die rauf- und runtergehende schlingelschlangel durch die Landschaft hoppelnde Radwegen zu benutzen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10155

Beitrag(#2094502) Verfasst am: 10.05.2017, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Radweg als Rad weg Smilie
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2094603) Verfasst am: 11.05.2017, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Lieber Radweg als Rad weg Smilie


Smilie

Lieber Radbruch als Rad Bruch..zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2094604) Verfasst am: 11.05.2017, 18:56    Titel: Philou 86 Antworten mit Zitat

Was sind die Unterschiede zwischen Infantino und Infantil ? Einmal die Möglichkeit korrupt zu sein und zum anderen nach dem Volksmund sagen Kinder immer die Wahrheit........;.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
quadium
registrierter User



Anmeldungsdatum: 06.04.2013
Beiträge: 1771

Beitrag(#2094614) Verfasst am: 11.05.2017, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Als Präsident in den Knast und danach wieder Präsident.

Klingt eigentlich nach einem Chapter der Hells Angels
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16025
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2094811) Verfasst am: 13.05.2017, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

"Radfahren ist veganes Reiten." (ZDF Heute-Show)

Da fällt mir ein, irgendwo bei Bangkok gibt's einen Bäcker, der macht Menschenteile, also abgehackte Füße, Hände, Köpfe und vieles mehr als realistische Backwerke. Wenn man sowas ißt wäre das dann wohl veganer Kannibalismus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2094814) Verfasst am: 13.05.2017, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

quadium hat folgendes geschrieben:
Als Präsident in den Knast und danach wieder Präsident.

Klingt eigentlich nach einem Chapter der Hells Angels

Ja, Hoeness.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Landei
Gesinnungspolizist



Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 1121
Wohnort: Sandersdorf-Brehna

Beitrag(#2094823) Verfasst am: 13.05.2017, 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

Im täglichen Straßenverkehr sehe ich mehr und mehr Autos der Größenklasse, die einen Trecker aus dem Straßengraben ziehen können. Als ich wieder mal neben so einem Monster stand und mir die hübschen Türgriffe anschaute (der Fahrer saß zu hoch als dass ich ihn hätte sehen können), kam mir der dumme Gedanke:

"Ist es vielleicht eine unterbewusste Reaktion auf eine gefühlte Bedrohung, wenn die Leute anfangen, sich Panzer statt Autos zu kaufen?"
_________________
Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. (Kemal Atatürk)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3228
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2094834) Verfasst am: 13.05.2017, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

'Liebes Fernsehen, zeigt doch bitte nochmal die Szene, wo Ulrich Hoeneß über Christoph Daum sagt, Kriminelle hätten im Fußball nichts zu suchen.' Lachen
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2094995) Verfasst am: 15.05.2017, 07:03    Titel: Philou 90 Antworten mit Zitat

Was ist der Unterschied zwischen Kraft und kraftlos?

Der 14.5.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25980
Wohnort: Edo

Beitrag(#2095183) Verfasst am: 16.05.2017, 07:19    Titel: Antworten mit Zitat

Despiteful hat folgendes geschrieben:
'Liebes Fernsehen, zeigt doch bitte nochmal die Szene, wo Ulrich Hoeneß über Christoph Daum sagt, Kriminelle hätten im Fußball nichts zu suchen.' Lachen


Au ja. Die will ich auch nochmal sehen. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2095276) Verfasst am: 16.05.2017, 18:20    Titel: Philou 92 Antworten mit Zitat

das ist nur ein dummer Gedanke mehr nicht.....Smilie

Was ist der Unterschied zwischen schtonk und plonk ? Plonk findet nie einen Fehler, er ist einer......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2095306) Verfasst am: 16.05.2017, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Sind evtl. Schlagzeuge verboten worden, weil sich viele neuere Songs anhören, als ob der Takt dazu erzeugt würde, indem 2 Bambusstäbe gegeneinander geschlagen würden. Wie nennt man diese Musikrichtung? Dong-Dong-Welle?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kopfkino
registrierter User



Anmeldungsdatum: 01.03.2016
Beiträge: 30
Wohnort: Stuttgart, Baden-W.

Beitrag(#2095443) Verfasst am: 17.05.2017, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

1. Werfen alle Toaster manchmal eine Toastbrotscheibe auf den Boden?
2. Warum werfen manche Toaster Toastbrotscheiben auf den Boden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16025
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2095478) Verfasst am: 17.05.2017, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Kopfkino hat folgendes geschrieben:
1. Werfen alle Toaster manchmal eine Toastbrotscheibe auf den Boden?
2. Warum werfen manche Toaster Toastbrotscheiben auf den Boden?

Alle Dinge um dich herum lauern fortwährend auf Gelegenheiten, dich zu ärgern, dir Schaden zuzufügen, kurzum Scheiße zu bauen. Dabei sind sie voll suicidbereit und kennen keine Rücksicht auf ihr eigenes Wohl. Sie sind manchmal sehr geduldig. Die chinesische Vase kann ein Jahr lang auf dem Sideboard stehen, eines Tages hält sie sich an deinem Ärmel fest und schwingt sich in den Abgrund. Fortwährend sind wir kleinen und kleinsten Bosheiten der Dinge ausgesetzt. Du mußt aufpassen, daß der Kuli nicht wegrollt; wenn du die Jacke anziehst findest du nie sofort den Ärmel. Die Hose rutscht bereitwillig runter, sie wieder raufziehen aber geht nur sehr schwierig, sicher ist dann das Hemd draußen. Wie leicht fällt das Essen von der Gabel - und dann nicht auf den Teller. Auf die Art werden wir in kleinsten Portionen ganz unbemerkt fortwährend mit Frustration aufgeladen und angefüllt - bis wir irgendwas Dummes machen. Uns wiederfahren täglich hunderte kleine Mißgeschicke, die wir bewußt gar nicht wahrnehmen, aber der Ärger summiert sich.
Wenn du mal darauf achtest - nein, tu das lieber nicht, du wirst paranoid und kriegst Verfolgungswahn. Mindestens aber kapierst du dabei, wie der weltweit verbeitete Glaube an böse Geister, Kobolde und dergleichen entstanden ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kopfkino
registrierter User



Anmeldungsdatum: 01.03.2016
Beiträge: 30
Wohnort: Stuttgart, Baden-W.

Beitrag(#2095486) Verfasst am: 17.05.2017, 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich nicht geärgert. Im Gegenteil ich habe darüber gelacht. Ich hatte seit Jahren kein Toastbrot mehr gegessen. Keine Ahnung ob ich Pech hatte oder das der Normalfall ist. Für mich war das neu und aus irgendeinem Grund lustig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16025
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2095529) Verfasst am: 17.05.2017, 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

Kopfkino hat folgendes geschrieben:
Ich habe mich nicht geärgert. Im Gegenteil ich habe darüber gelacht. Ich hatte seit Jahren kein Toastbrot mehr gegessen. Keine Ahnung ob ich Pech hatte oder das der Normalfall ist. Für mich war das neu und aus irgendeinem Grund lustig.

Naja klar, in so einem Fall ist ja noch keine Butter drauf, da ist das nicht so schlimm.
Aber wie weiß dann die Toastscheibe, mit welcher Seite sie nach unten fallen muß? Sollte sie da nicht schwerelos schweben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kopfkino
registrierter User



Anmeldungsdatum: 01.03.2016
Beiträge: 30
Wohnort: Stuttgart, Baden-W.

Beitrag(#2095607) Verfasst am: 18.05.2017, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht warum manche Menschen glauben, dass ihre Brotscheibe meist auf die Seite fällt, die belegt wurde. Vielleicht reicht es bei den meisten Tischen nur für eine halbe Umdrehung(?). Dann könnte man das verhindern in dem man an einem Tisch isst, der höher ist. Beim Toaster ist es natürlich egal.

Ich habe den Toaster nicht unterstellt lebendig zu sein. Wäre es dir lieber gewesen wenn ich "Kann man einen Toaster so bauen, dass die Scheibe nicht auf den Boden geworfen wird?" geschrieben hätte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 202, 203, 204 ... 237, 238, 239  Weiter
Seite 203 von 239

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group