Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dumme Gedanken II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 224, 225, 226 ... 231, 232, 233  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22656
Wohnort: München

Beitrag(#2135196) Verfasst am: 19.05.2018, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wer in Schubladen denkt, hat wenigstens Ordnung im Kopp.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38081
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2135221) Verfasst am: 19.05.2018, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wer in Schubladen denkt, hat wenigstens Ordnung im Kopp.


So einfach ist das nicht. Du musst die Schubladen in Deinem Kopf erst mal aufräumen. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34158
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2135223) Verfasst am: 19.05.2018, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wer in Schubladen denkt, hat wenigstens Ordnung im Kopp.


So einfach ist das nicht. Du musst die Schubladen in Deinem Kopf erst mal aufräumen. Sehr glücklich


Kopf=/=Kopp
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38081
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2135225) Verfasst am: 19.05.2018, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wer in Schubladen denkt, hat wenigstens Ordnung im Kopp.


So einfach ist das nicht. Du musst die Schubladen in Deinem Kopf erst mal aufräumen. Sehr glücklich


Kopf=/=Kopp


?
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34158
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2135236) Verfasst am: 19.05.2018, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wer in Schubladen denkt, hat wenigstens Ordnung im Kopp.


So einfach ist das nicht. Du musst die Schubladen in Deinem Kopf erst mal aufräumen. Sehr glücklich


Kopf=/=Kopp


?

AD schreibt Kopp; wohl in Anlehnung des Kopp-Verlags. (Hab ich zumindest so verstanden).
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38081
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2135238) Verfasst am: 19.05.2018, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wer in Schubladen denkt, hat wenigstens Ordnung im Kopp.


So einfach ist das nicht. Du musst die Schubladen in Deinem Kopf erst mal aufräumen. Sehr glücklich


Kopf=/=Kopp


?

AD schreibt Kopp; wohl in Anlehnung des Kopp-Verlags. (Hab ich zumindest so verstanden).


Hast recht. Zumindest koennte AD das so gemeint haben.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22656
Wohnort: München

Beitrag(#2135254) Verfasst am: 19.05.2018, 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wer in Schubladen denkt, hat wenigstens Ordnung im Kopp.


So einfach ist das nicht. Du musst die Schubladen in Deinem Kopf erst mal aufräumen. Sehr glücklich


Kopf=/=Kopp


?

AD schreibt Kopp; wohl in Anlehnung des Kopp-Verlags. (Hab ich zumindest so verstanden).


Hast recht. Zumindest koennte AD das so gemeint haben.


Nein Geschockt Ich wollte das eigentlich noch ändern, um das Missverständnis auszuräumen. Ich dachte dann aber, das niemand das hier assoziieren würde. Hab ich mich tatsächlich geirrt. Sehr glücklich Ich sag manchmal mundartlich Kopp.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1011
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2135256) Verfasst am: 19.05.2018, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wer in Schubladen denkt, hat wenigstens Ordnung im Kopp.


So einfach ist das nicht. Du musst die Schubladen in Deinem Kopf erst mal aufräumen. Sehr glücklich


Kopf=/=Kopp


?

AD schreibt Kopp; wohl in Anlehnung des Kopp-Verlags. (Hab ich zumindest so verstanden).


Hast recht. Zumindest koennte AD das so gemeint haben.


Nein Geschockt Ich wollte das eigentlich noch ändern, um das Missverständnis auszuräumen. Ich dachte dann aber, das niemand das hier assoziieren würde. Hab ich mich tatsächlich geirrt. Sehr glücklich Ich sag manchmal mundartlich Kopp.


Sollte eigentlich jeder verstehen. Aber nicht jeder versteht Mundart. Ich dachte zuerst, Kopp hieße vielleicht auf niederländisch was anderes. Sehr glücklich
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38081
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2135259) Verfasst am: 19.05.2018, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wer in Schubladen denkt, hat wenigstens Ordnung im Kopp.


So einfach ist das nicht. Du musst die Schubladen in Deinem Kopf erst mal aufräumen. Sehr glücklich


Kopf=/=Kopp


?

AD schreibt Kopp; wohl in Anlehnung des Kopp-Verlags. (Hab ich zumindest so verstanden).


Hast recht. Zumindest koennte AD das so gemeint haben.


Nein Geschockt Ich wollte das eigentlich noch ändern, um das Missverständnis auszuräumen. Ich dachte dann aber, das niemand das hier assoziieren würde. Hab ich mich tatsächlich geirrt. Sehr glücklich Ich sag manchmal mundartlich Kopp.


Gut, dass wir das jetzt geklärt haben und Du mit dem aufräumen anfangen kannst. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15823
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2135264) Verfasst am: 19.05.2018, 17:15    Titel: Antworten mit Zitat

Welcher Vogel hat Darth Vader auf den Kopf gekackt?
Der Star wars.
(duckundweg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34158
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2135301) Verfasst am: 19.05.2018, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Da habe ich Dich wohl überschätzt. skeptisch
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38081
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2135398) Verfasst am: 20.05.2018, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Manchmal ist Heimat auch wie eine Lotterie. Man spricht dann von Heimatlosen.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25736
Wohnort: Edo

Beitrag(#2135430) Verfasst am: 20.05.2018, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Manchmal ist Heimat auch wie eine Lotterie. Man spricht dann von Heimatlosen.


Beim NDR heißt das Bingo-Lotto. Sehr glücklich
_________________
"Wer jetzt kein Bier bestellet, bestellt sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"


Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38081
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2135482) Verfasst am: 21.05.2018, 05:39    Titel: Antworten mit Zitat

Vorschlag fuer das neue Motto der Autofahrer-Partei:


"Alle Räder stehen still, wenn Dein rechter Fuss es will!"
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22656
Wohnort: München

Beitrag(#2135501) Verfasst am: 21.05.2018, 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich an meinem Körper herunterschaue, muss ich den Bauch einziehen um meine Füße wahrzunehmen.
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9864

Beitrag(#2135511) Verfasst am: 21.05.2018, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wenn ich an meinem Körper herunterschaue, muss ich den Bauch einziehen um meine Füße wahrzunehmen.

Wenn ich an deinem Körper herunterschaue, sehe ich, dass dein Bauch nicht mit mir identisch ist Smilie
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21668
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2135526) Verfasst am: 21.05.2018, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wenn ich an meinem Körper herunterschaue, muss ich den Bauch einziehen um meine Füße wahrzunehmen.

Das zeugt nur von einem Haltungsfehler.
Man braucht keinem Bauch einzuziehen.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34158
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2135529) Verfasst am: 21.05.2018, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wenn ich an meinem Körper herunterschaue, muss ich den Bauch einziehen um meine Füße wahrzunehmen.

Das zeugt nur von einem Haltungsfehler.
Man braucht keinem Bauch einzuziehen.

In dieser Haltung sind manche gar in der Lage ihren Schniedel zu sehen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22656
Wohnort: München

Beitrag(#2136124) Verfasst am: 25.05.2018, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

„Und was macht Ihr Mann so?“
„Der arbeitet als Terrorist für ISIS“
„Ist das nicht gefährlich?“
„Natürlich, aber er plündert gut und bringt mir oft mal Schmuck mit. Nur die abgetrennten Köpfe im Kühlschrank müssen nicht sein. Aber ich liebe ihn!“
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21668
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2136127) Verfasst am: 25.05.2018, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
„Und was macht Ihr Mann so?“
„Der arbeitet als Terrorist für ISIS“
„Ist das nicht gefährlich?“
„Natürlich, aber er plündert gut und bringt mir oft mal Schmuck mit. Nur die abgetrennten Köpfe im Kühlschrank müssen nicht sein. Aber ich liebe ihn!“

Was sollen die Köpfe im Kühlschrank?
Die sind mit Sicherheit nicht ḥalāl.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22656
Wohnort: München

Beitrag(#2136130) Verfasst am: 25.05.2018, 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
„Und was macht Ihr Mann so?“
„Der arbeitet als Terrorist für ISIS“
„Ist das nicht gefährlich?“
„Natürlich, aber er plündert gut und bringt mir oft mal Schmuck mit. Nur die abgetrennten Köpfe im Kühlschrank müssen nicht sein. Aber ich liebe ihn!“

Was sollen die Köpfe im Kühlschrank?
Die sind mit Sicherheit nicht ḥalāl.


Da findet sich schon die passende Fatwa vom netten Mufti von nebenan.

Demnächst mehr in der neuen Folge von „Ich heirate einen Gefährder“
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
weißer, privilegierter und heteronormativer Mann



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3110
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2136138) Verfasst am: 25.05.2018, 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
„Und was macht Ihr Mann so?“
„Der arbeitet als Terrorist für ISIS“
„Ist das nicht gefährlich?“
„Natürlich, aber er plündert gut und bringt mir oft mal Schmuck mit. Nur die abgetrennten Köpfe im Kühlschrank müssen nicht sein. Aber ich liebe ihn!“

Was sollen die Köpfe im Kühlschrank?
Die sind mit Sicherheit nicht ḥalāl.


Da findet sich schon die passende Fatwa vom netten Mufti von nebenan.

Demnächst mehr in der neuen Folge von „Ich heirate einen Gefährder“

Ich warte auf die Verfilmung von "Die verlorene Ehre der Leila Hadschi".
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
weißer, privilegierter und heteronormativer Mann



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3110
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2136218) Verfasst am: 26.05.2018, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zum sogenannten "Positivismusstreit":
Wieso werden Begriffe inhaltlich immer wieder bis zur Unkenntlichkeit verbogen?

Popper war einer der Kritiker des Positivismus und wurde von Adorno/Habermas als Positivist gescholten.

Oder auch: Rüstow führte den Begriff "Neoliberalismus" als Kritik am Kapitalismus u.a. in dem Werk "Das Versagen des Wirtschaftsliberalismus" ein. Mittlerweile gilt Neoliberalismus nicht nur unter Linken als das Böse schlechthin! Wer verbindet heute noch mit dem Begriff eine Kritik des Kapitalismus?
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15823
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2136469) Verfasst am: 28.05.2018, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist Montag - und ich bin fröhlich und gut gelaunt! (duckundweg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22656
Wohnort: München

Beitrag(#2137831) Verfasst am: 06.06.2018, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ganz blöder Gedanke aus aktuellem Anlass: „Lieber Welbeck als Houellebecq“
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21668
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2137836) Verfasst am: 06.06.2018, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ganz blöder Gedanke aus aktuellem Anlass: „Lieber Welbeck als Houellebecq“

Klingt irgendwie nach "lieber Zwieback als Buback".
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2735
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2138054) Verfasst am: 08.06.2018, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ab sofort werden Pasewalk und die Pasewalker nur noch Englisch ausgesprochen. Cool
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5293

Beitrag(#2138058) Verfasst am: 08.06.2018, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ganz blöder Gedanke aus aktuellem Anlass: „Lieber Welbeck als Houellebecq“

Klingt irgendwie nach "lieber Zwieback als Buback".

Selge IST Francois. Dennoch ist das Buch besser als der Film.
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Formulierschwein



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22656
Wohnort: München

Beitrag(#2138319) Verfasst am: 09.06.2018, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Samson nur vorgibt, ein menschenverachtender rechtsauslegender Jurist mit Ästhetikfimmel zu sein, wem kann man noch trauen?

Ist Beachbernie ein zionistischer Jude aus einem oberbayerischen Dorf, der in Jerusalem lebt und für die CIA arbeitet?
Ist uwebus ein satirischer Physiker, der sich über Ingenieure lustig macht?
Ist vrolijke gar nicht fröhlich und ein depressiver Niederländer?
Ist Kramer in Wahrheit eine feministische Soziologin, die eine Langzeitstudie macht?
Ist fwo ein Wikipedia-Bot?
Und bin ich ein Geheimagent des Vatikan, der sein Gedächtnis verloren hat wie Jason Bourne?
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.

"Wir kriegen auch den letzten Schniedel-Ötzi!" (Addis feministischer Wahlspruch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34158
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2138321) Verfasst am: 09.06.2018, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wenn Samson nur vorgibt, ein menschenverachtender rechtsauslegender Jurist mit Ästhetikfimmel zu sein, wem kann man noch trauen?

Ist Beachbernie ein zionistischer Jude aus einem oberbayerischen Dorf, der in Jerusalem lebt und für die CIA arbeitet?
Ist uwebus ein satirischer Physiker, der sich über Ingenieure lustig macht?
Ist vrolijke gar nicht fröhlich und ein depressiver Niederländer?
Ist Kramer in Wahrheit eine feministische Soziologin, die eine Langzeitstudie macht?
Ist fwo ein Wikipedia-Bot?
Und bin ich ein Geheimagent des Vatikan, der sein Gedächtnis verloren hat wie Jason Bourne?


Lachen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 224, 225, 226 ... 231, 232, 233  Weiter
Seite 225 von 233

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group