Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dumme Gedanken II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 236, 237, 238, 239  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 10127
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2155790) Verfasst am: 28.10.2018, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Die Welt ist verrückt geworden.


ganz recht.
es hat sich schlicht nichts getan.
da kann man noch so viel labern oder medikamente schlucken...oder beten.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16025
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2155853) Verfasst am: 29.10.2018, 12:25    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Die Welt ist verrückt geworden.

Ist aber schon sehr sehr lang her, als das geschah.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25981
Wohnort: Edo

Beitrag(#2155854) Verfasst am: 29.10.2018, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Die Welt ist verrückt geworden.

Ist aber schon sehr sehr lang her, als das geschah.


Na ja. Besser man merkt es spät als nie. Schulterzucken
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 35306
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2155863) Verfasst am: 29.10.2018, 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso "geworden"? Am Kopf kratzen
_________________
"Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen gleich sein! Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen WIXXER sein!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Landei
Gesinnungspolizist



Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 1121
Wohnort: Sandersdorf-Brehna

Beitrag(#2155879) Verfasst am: 29.10.2018, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

"Mutti" geht, wo bekommt jetzt die CDU einen Quoten-Ossi zum Nachrücken her ? Am Kopf kratzen
_________________
Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. (Kemal Atatürk)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16025
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2155972) Verfasst am: 30.10.2018, 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

War es notwendig, außer den Uhren auch noch das Wetter auf Winter umzustellen?
----
Pilot: Feindliche Jäger auf 2 Uhr!
Bordschütze: Sommer- oder Winterzeit?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23154

Beitrag(#2155977) Verfasst am: 30.10.2018, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Landei hat folgendes geschrieben:
"Mutti" geht, wo bekommt jetzt die CDU einen Quoten-Ossi zum Nachrücken her ? Am Kopf kratzen


Wo Du das schreibst, ich finde Merkels Wahl des Personals konnte man oft als ein nonverbales Signal der Gleichheit verstehen. Ob Frau oder schwul oder farbig. Das fand ich ziemlich angenehm, wie einige andere Eigenschaften auch.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3229
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2156374) Verfasst am: 04.11.2018, 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Come together von den Beatles ist eigentlich voll der Bukake-Song.
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16025
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2156670) Verfasst am: 07.11.2018, 15:50    Titel: Antworten mit Zitat

a priori heißt von vorn herein. Dann ist von hinten a propos?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34789
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2156678) Verfasst am: 07.11.2018, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ohne die zeitweilige Praesenz der Amerikaner würden sie hier immer noch [Selbstzensur]
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21997
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2156684) Verfasst am: 07.11.2018, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
a priori heißt von vorn herein. Dann ist von hinten a propos?

Du meinst a popo? das heißt a tergo.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16025
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2156761) Verfasst am: 08.11.2018, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:

Du meinst a popo? das heißt a tergo.

Das ist nicht dasselbe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34789
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2156776) Verfasst am: 08.11.2018, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wette 10 zu 1 dass da gerade wieder den nächsten "Kommunismusthread" gestartet wurde.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1951

Beitrag(#2156777) Verfasst am: 08.11.2018, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Der nächste Bundeskanzler wird kein Kommunist sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
Enteignet Augstein!



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3202
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2156792) Verfasst am: 08.11.2018, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Willst du keine Feministinnen in deiner Buchhandlung stelle den Sieferle ins Regal.
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3229
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2156850) Verfasst am: 09.11.2018, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hab mir so gedacht, stellt euch mal vor, wir hätten eine Weltregierung. Es gäbe keine Kriege mehr und alle wären geeint unter einer Regierung. Und jetzt stellt euch mal vor, dass der Präsident dieser Weltregierung ein Jude würde. Was da los wäre, wie die Leute abgehen würden, wie sie ausrasten und sich von der Regierung abwenden oder sich gegen sie auflehnen würden. Ganze Landstriche würden brennen nur aus Protest, dass es ein Jude ist. Schwarzer wär okay, Frau wär okay, aber wenn es ein Jude wär, würden die Leute durchdrehen.

Das ist irgendwie krass. Und erschütternd zugleich.
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38858
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2156883) Verfasst am: 09.11.2018, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Hab mir so gedacht, stellt euch mal vor, wir hätten eine Weltregierung. Es gäbe keine Kriege mehr und alle wären geeint unter einer Regierung. Und jetzt stellt euch mal vor, dass der Präsident dieser Weltregierung ein Jude würde. Was da los wäre, wie die Leute abgehen würden, wie sie ausrasten und sich von der Regierung abwenden oder sich gegen sie auflehnen würden. Ganze Landstriche würden brennen nur aus Protest, dass es ein Jude ist. Schwarzer wär okay, Frau wär okay, aber wenn es ein Jude wär, würden die Leute durchdrehen.

Das ist irgendwie krass. Und erschütternd zugleich.


Ich glaube heutzutage wuerden es die Leute als schlimmer empfinden, wenn es sich beim Weltchef um einen Moslem handeln wuerde. Aber letztendlich wuerden sowohl ein Jude als auch ein Moslem von der Mehrheit der Menschen akzeptiert werden. Klar es gäbe natuerlich ein paar Spinner, die anfangen wuerden von "Babyblut" und "Finanzjudentum" oder "72 Jungfrauen" und "Scharia" zu schwadronieren.

Es gibt ja auch heute schon Juden und Moslems ganz selbnstverstaendlich in politischen Ämtern, in den USA, in Kanada oder in GB und trotzdem ist davon die Welt noch nicht untergegangen. Smilie
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13882
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2156886) Verfasst am: 09.11.2018, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Hab mir so gedacht, stellt euch mal vor, wir hätten eine Weltregierung. Es gäbe keine Kriege mehr und alle wären geeint unter einer Regierung. Und jetzt stellt euch mal vor, dass der Präsident dieser Weltregierung ein Jude würde. Was da los wäre, wie die Leute abgehen würden, wie sie ausrasten und sich von der Regierung abwenden oder sich gegen sie auflehnen würden. Ganze Landstriche würden brennen nur aus Protest, dass es ein Jude ist. Schwarzer wär okay, Frau wär okay, aber wenn es ein Jude wär, würden die Leute durchdrehen.

Das ist irgendwie krass. Und erschütternd zugleich.


Ich glaube heutzutage wuerden es die Leute als schlimmer empfinden, wenn es sich beim Weltchef um einen Moslem handeln wuerde. Aber letztendlich wuerden sowohl ein Jude als auch ein Moslem von der Mehrheit der Menschen akzeptiert werden. Klar es gäbe natuerlich ein paar Spinner, die anfangen wuerden von "Babyblut" und "Finanzjudentum" oder "72 Jungfrauen" und "Scharia" zu schwadronieren.

Es gibt ja auch heute schon Juden und Moslems ganz selbnstverstaendlich in politischen Ämtern, in den USA, in Kanada oder in GB und trotzdem ist davon die Welt noch nicht untergegangen. Smilie


Es sind vielleicht ein paar Rückständige, die sich erkundigen würden, *was* das eine oder andere Mitglied der Weltregierung so sei. Aber wenn mit der Weltregierung eine Weltdemokratie einkehrt, wird es wichtigere Fragen geben, nämlich Sachfragen wie die nach der besten Anwendung des Welt-Know-Hows der Menschheit im Großen wie im Kleinen.

Da diese Frage nur gemeinsam diskutiert und angegangen werden kann, dürfte für irgendwelche kleinkarierten *Wer-ist-was*-Fragen kein Spielraum mehr existieren.

Ohne Weltdemokratie leider schon, dann wäre alles wie gehabt und die Bekloppten und Bescheuerten hätten weiterhin Spielräume für ihre *Wer-ist-was*-Fragen.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34789
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2156887) Verfasst am: 09.11.2018, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Hab mir so gedacht, stellt euch mal vor, wir hätten eine Weltregierung. Es gäbe keine Kriege mehr und alle wären geeint unter einer Regierung. Und jetzt stellt euch mal vor, dass der Präsident dieser Weltregierung ein Jude würde. Was da los wäre, wie die Leute abgehen würden, wie sie ausrasten und sich von der Regierung abwenden oder sich gegen sie auflehnen würden. Ganze Landstriche würden brennen nur aus Protest, dass es ein Jude ist. Schwarzer wär okay, Frau wär okay, aber wenn es ein Jude wär, würden die Leute durchdrehen.

Das ist irgendwie krass. Und erschütternd zugleich.


Hat man in der USA nicht mal eine Ranking gemacht, gegen welche Minderheit die meisten Ressentiments bestünden? Ich meine mich zu erinnern, dass am wenigsten Chancen ein Atheist hätte. Pfeifen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13882
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2156888) Verfasst am: 09.11.2018, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Hab mir so gedacht, stellt euch mal vor, wir hätten eine Weltregierung. Es gäbe keine Kriege mehr und alle wären geeint unter einer Regierung. Und jetzt stellt euch mal vor, dass der Präsident dieser Weltregierung ein Jude würde. Was da los wäre, wie die Leute abgehen würden, wie sie ausrasten und sich von der Regierung abwenden oder sich gegen sie auflehnen würden. Ganze Landstriche würden brennen nur aus Protest, dass es ein Jude ist. Schwarzer wär okay, Frau wär okay, aber wenn es ein Jude wär, würden die Leute durchdrehen.

Das ist irgendwie krass. Und erschütternd zugleich.


Hat man in der USA nicht mal eine Ranking gemacht, gegen welche Minderheit die meisten Ressentiments bestünden? Ich meine mich zu erinnern, dass am wenigsten Chancen ein Atheist hätte. Pfeifen


Noch dazu, wenn er außer Atheist auch noch 68er ist. Da steht der Umsturz kurz bevor.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1951

Beitrag(#2156890) Verfasst am: 09.11.2018, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Hab mir so gedacht, stellt euch mal vor, wir hätten eine Weltregierung. Es gäbe keine Kriege mehr und alle wären geeint unter einer Regierung. Und jetzt stellt euch mal vor, dass der Präsident dieser Weltregierung ein Jude würde. Was da los wäre, wie die Leute abgehen würden, wie sie ausrasten und sich von der Regierung abwenden oder sich gegen sie auflehnen würden. Ganze Landstriche würden brennen nur aus Protest, dass es ein Jude ist. Schwarzer wär okay, Frau wär okay, aber wenn es ein Jude wär, würden die Leute durchdrehen.

Das ist irgendwie krass. Und erschütternd zugleich.


Hat man in der USA nicht mal eine Ranking gemacht, gegen welche Minderheit die meisten Ressentiments bestünden? Ich meine mich zu erinnern, dass am wenigsten Chancen ein Atheist hätte. Pfeifen


Noch dazu, wenn er außer Atheist auch noch 68er ist. Da steht der Umsturz kurz bevor.


Damit bist du einige Jahrzehnte zu spät dran. Es sei denn du meinst mit Umsturz etwas anderes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34789
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2156891) Verfasst am: 09.11.2018, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Hab mir so gedacht, stellt euch mal vor, wir hätten eine Weltregierung. Es gäbe keine Kriege mehr und alle wären geeint unter einer Regierung. Und jetzt stellt euch mal vor, dass der Präsident dieser Weltregierung ein Jude würde. Was da los wäre, wie die Leute abgehen würden, wie sie ausrasten und sich von der Regierung abwenden oder sich gegen sie auflehnen würden. Ganze Landstriche würden brennen nur aus Protest, dass es ein Jude ist. Schwarzer wär okay, Frau wär okay, aber wenn es ein Jude wär, würden die Leute durchdrehen.

Das ist irgendwie krass. Und erschütternd zugleich.


Hat man in der USA nicht mal eine Ranking gemacht, gegen welche Minderheit die meisten Ressentiments bestünden? Ich meine mich zu erinnern, dass am wenigsten Chancen ein Atheist hätte. Pfeifen


Noch dazu, wenn er außer Atheist auch noch 68er ist. Da steht der Umsturz kurz bevor.


https://de.wikipedia.org/wiki/Diskriminierung_von_Atheisten

Zitat:
In den USA spielen bei Wahlen konfessionelle und ethnische Zuordnungen eine bedeutende Rolle. ...
Im Vorfeld zur Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2008, bei der erstmals ein afroamerikanischer Kandidat antrat, führte das Meinungsforschungsinstitut Gallup eine Umfrage zur Stimmbereitschaft der amerikanischen Bevölkerung durch. Laut der Umfrage waren 95 % der Befragten bereit, einen Katholiken als Präsidenten zu wählen, 92 % gaben an, dass sie für einen jüdischen Kandidaten stimmen würden, und 72 % sagten, dass sie einen Mormonen wählen würden. Letzteres war bei der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2012 wegen des mormonischen Bekenntnisses von Mitt Romney ein kritischer Aspekt. Auch für afroamerikanische Kandidaten (92 %), Frauen (88 %) und Hispanics (87 %) gab es Unterstützung. Die geringste Stimmbereitschaft wurde für atheistische Kandidaten angegeben. 45 % der Befragten gaben an, dass sie einen Atheisten zum Präsidenten wählen würden.

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4923

Beitrag(#2156892) Verfasst am: 09.11.2018, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:

Klar es gäbe natuerlich ein paar Spinner, die anfangen wuerden von "Babyblut" und "Finanzjudentum" oder "72 Jungfrauen" und "Scharia" zu schwadronieren.

Davon schwadronieren nur die Musels selber.
beachbernie hat folgendes geschrieben:

Es gibt ja auch heute schon Juden und Moslems ganz selbnstverstaendlich in politischen Ämtern, in den USA, in Kanada oder in GB

... Saudi-Barbarien, Iran, Sudan, Pakistan ...
beachbernie hat folgendes geschrieben:

und trotzdem ist davon die Welt noch nicht untergegangen.

Asia Bibi und weitere "Blasphemiker" sehen das sicher anders.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16025
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2156979) Verfasst am: 11.11.2018, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Aus der Lokalpresse:
Der Pilot eines Tornado-Kapmfjets ist am Mittwochabend mit einem grünen Laserstrahl geblendet worden. (.....) Die Polizei geht davon aus, daß ein Laserpointer verwendet wurde...(....)Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr....

Ja, wozu braucht man da noch Boden-Luft-Raketen? Wenn das die Russen erfahren! Die rüsten jeden Infanteristen mit einem Laserpointer aus, und die Luftabwehr ist gewährleistet. Zumindest gegen die Tornados der Bundeswehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34789
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2157184) Verfasst am: 13.11.2018, 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ob mir dabei meine zweite Staatsangehörigkeit nützlich ist? Verwundert
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16025
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2157195) Verfasst am: 13.11.2018, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Mettschnute
Diminutiv für Hackfresse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 25981
Wohnort: Edo

Beitrag(#2157409) Verfasst am: 16.11.2018, 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

"Wir leben gar nicht in der Gegenwart, sondern in der Vergangenheit bzw. in der Zukunft. Unser Gehirn braucht zum Verarbeiten der Informationen, die unsere Sensoren in der Gegenwart erreichen einen Bruchteil einer Sekunde. D. h. alles, was wir wahrnehmen, war in Wahrheit schon gewesen und somit Vergangenheit. Die Realität ist seitdem schon einen Augenblick weiter, wodurch wir eigentlich ständig in der Zukunft leben, ohne es zu wissen bzw. darauf irgendeinen Einfluss nehmen zu können.

Alles was wir meinen in der Gegenwart zu tun ist in Wahrheit von uns zuvor in dem, was wir als Gegenwart wahrnehmen, aber in Wahrheit schon in der Vergangenheit lag, auf die nahe Zukunft antizipiert worden."

Find ich sogleich faszinierend als auch dumm, den Gedanken. skeptisch

Kam mir vorhin, als ich zu den Sternen aufblickte, wie fast jede Nacht in den Sinn. Ebenso wie der Gedanke, dass ich irgendwann nicht mehr sein werde und dann, aus Sicht meines nicht mehr existierenden Bewusstseins, so es noch etwas wahrnehmen könnte, es so wäre, als hätte ich nie existiert, weshalb die Wahrnehmung meines Selbst in der Gegenwart eigentlich völliger Schwachsinn ist. Es könnte ebensogut gar nicht erst existieren. Es ist völlig gleich. Deprimiert

Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16025
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2157412) Verfasst am: 16.11.2018, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Bei vielen Menschen ist der Kopf nur die Sicherheitskopie vom Arsch.

https://tse2.mm.bing.net/th?id=OIP.lkp9vmmt234bdVdXwzyLdwHaFj&pid=15.1&P=0&w=213&h=161
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Freddye
registrierter User



Anmeldungsdatum: 02.03.2018
Beiträge: 25

Beitrag(#2157444) Verfasst am: 16.11.2018, 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:


Hat man in der USA nicht mal eine Ranking gemacht, gegen welche Minderheit die meisten Ressentiments bestünden? Ich meine mich zu erinnern, dass am wenigsten Chancen ein Atheist hätte. Pfeifen


Nach dem was man so aus den USA hört werden sie das Ranking wohl noch einmal machen müssen.
Z.Zt sind es die Latinos gegen die einige Teile der Bevölkerung zumindest wettern.
Fast Allergisch was da auf YT und Twitter zeitweise läuft.

Vielleicht sollte man den Leuten mal etwas anti-allergisches schicken.


Zuletzt bearbeitet von Freddye am 18.11.2018, 00:43, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3229
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2157479) Verfasst am: 17.11.2018, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ein Zwilling um fünf vor drei geboren wird und der andere um fünf nach drei und aber um drei die Uhren umgestellt werden auf Winterzeit, dann ist der jüngere Zwilling 50 Minuten älter als der ältere Zwilling. skeptisch
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 236, 237, 238, 239  Weiter
Seite 237 von 239

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group