Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dumme Gedanken II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 245, 246, 247 ... 264, 265, 266  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 27025
Wohnort: Edo

Beitrag(#2168475) Verfasst am: 26.02.2019, 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich wurde vorhin etwas nostalgisch und erinnerte mich an die guten, alten Wählscheibentelefone. Ich liebe es... Und wie ich sie als Kind nicht zu schätzen wusste, weil als Kind kann etwas ja nicht genug Knöpfe haben und heute hat ja alles Knöpfe und ist digital wenn nicht gar mit Touchscreen.

Und da dachte ich mir so:

"Das einzige, was heute noch analog ist, ist der Schinken." Smilie

Das heißt, heute schätzt Du diese Wählscheiben?

Dass Du diese Dinger nur als Kind kennengelernt hast, kann das erklären. Und wenn man jedes mal, wenn man wählte, den gewünschten Partner an der Leitung hätte, würde ich hier kein Wort verlieren. Aber wer regelmäßig mit Behörden, Firmen usw. telefonieren musste, bei denen es der Normalzustand war, dass da besetzt war, der hat diese Scheiben hassen gelernt, schon alleine wegen des wunden Zeigefingers, wenn kein Stift bereit lag, um die Scheibe zu bedienen, von der benötigten Zeit ganz zu schweigen. Natürlich habe ich mir damals das erste Tastentelefon sofort besorgt. Und dann hatte es auch noch Wahlwiederholung. Ich liebe es... Diese Scheibe werde ich nie vermissen.

Das heißt nicht, dass ich etwas gegen analoge Mechanik oder Handwerk hätte - im Gegenteil.


Kann ich nachvollziehen. So viel hab ich damals tatsächlich nicht damit telefonieren müssen.

Nur kam mir außerdem vorhin auch die Idee, als ich ein PIN-Code-Türschloss sah, statt dem Tastenblock eine Wählscheibe zu installieren, wenn ich sowas hätte. Überrascht Das wäre irgendwie cool und hacken könnte man es auch nicht. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11994
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2168492) Verfasst am: 26.02.2019, 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Was bedeutet eigentlich:sie ist eine Frau aus gutem Hause?
Eben im Spiegel unter 'nachrufe' gelesen.

Wie ein Pferd aus einem guten Stall, also mit guten Genen?

Nanu, gibts diese Redensart noch? Bedeutet dasselbe wie "sie ist von Familie".

und was bedeutet das?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Louseign
selbsternannter Ernenner



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5524

Beitrag(#2168512) Verfasst am: 26.02.2019, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
@ Bravopunk: Greif besser zum richtigen Schinken als zum analogen.

Oder zu gar keinem Schinken.
Doch, doch. Ein wenig Bildung schadet ja nie. Oder Unterhaltung. Je nachdem, was so drinsteht, in dem Schinken. Und analog ist der allemal. Smilie
_________________
This is the best show yet!

Der Teufel ist ein Eichhörnchen und Gott ein Chamäleon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24167
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2168514) Verfasst am: 26.02.2019, 19:20    Titel: Antworten mit Zitat

Louseign hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
@ Bravopunk: Greif besser zum richtigen Schinken als zum analogen.

Oder zu gar keinem Schinken.
Doch, doch. Ein wenig Bildung schadet ja nie. Oder Unterhaltung. Je nachdem, was so drinsteht, in dem Schinken. Und analog ist der allemal. Smilie

Ein wenig Essen schadet auch nicht. Hält Leib und Seele, was immer das ist, zusammen.

So ein schönes Stück Tiroler Karrespeck!
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14941
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2168517) Verfasst am: 26.02.2019, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich hatte damals kaum jemand einen Rechner zur Verfügung, auch DFÜ war noch vergleichsweise selten, langsam und teuer. Aber gewisse Vorteile hatten die Apparate damals:

"Fernsprechtischapparat"

Zitat:
Diese Apparate waren ein Musterbeispiel für Wiederverwertbarkeit und Reparierbarkeit. Viele Bauteile konnten ohne Werkzeug oder nur mit einem Schraubendreher in kurzer Zeit ausgetauscht werden. Die farbreinen Kunststoffgehäuse aus ABS wurden bei Rücknahme in den Produktionskreislauf zurückgeführt. Verglichen mit den Vorgängern waren die Apparate sehr robust.

_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41870
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2168529) Verfasst am: 26.02.2019, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich wurde vorhin etwas nostalgisch und erinnerte mich an die guten, alten Wählscheibentelefone. Ich liebe es... Und wie ich sie als Kind nicht zu schätzen wusste, weil als Kind kann etwas ja nicht genug Knöpfe haben und heute hat ja alles Knöpfe und ist digital wenn nicht gar mit Touchscreen.

Und da dachte ich mir so:

"Das einzige, was heute noch analog ist, ist der Schinken." Smilie



Ich habe neulich im Fernsehen gesehen wie man kids von heute ein Waehlscheibentelefon in die Hand drückte, sie aufforderte einen Anruf zu machen und sich dann darueber lustig machte wie dämlich sich manche dabei anstellten. Sehr glücklich

Es scheint inzwischen wirklich Leute zu geben, die sowas noch nie gesehen, geschweige denn schon mal in der Hand gehabt haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16810

Beitrag(#2168530) Verfasst am: 27.02.2019, 00:42    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich wurde vorhin etwas nostalgisch und erinnerte mich an die guten, alten Wählscheibentelefone. Ich liebe es... Und wie ich sie als Kind nicht zu schätzen wusste, weil als Kind kann etwas ja nicht genug Knöpfe haben und heute hat ja alles Knöpfe und ist digital wenn nicht gar mit Touchscreen.

Und da dachte ich mir so:

"Das einzige, was heute noch analog ist, ist der Schinken." Smilie



Ich habe neulich im Fernsehen gesehen wie man kids von heute ein Waehlscheibentelefon in die Hand drückte, sie aufforderte einen Anruf zu machen und sich dann darueber lustig machte wie dämlich sich manche dabei anstellten. Sehr glücklich

Es scheint inzwischen wirklich Leute zu geben, die sowas noch nie gesehen, geschweige denn schon mal in der Hand gehabt haben.

Ich erinnere mich noch, wie die Dinger ein Feature in irgendeinem Krimi, ich glaube Kinderkrimi, waren. Wenn man nämlich geschickt zuhörte, konnte man angeblich durch Mitzählen des Klickens die Telefonnummer eruieren.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 27025
Wohnort: Edo

Beitrag(#2168532) Verfasst am: 27.02.2019, 02:30    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich wurde vorhin etwas nostalgisch und erinnerte mich an die guten, alten Wählscheibentelefone. Ich liebe es... Und wie ich sie als Kind nicht zu schätzen wusste, weil als Kind kann etwas ja nicht genug Knöpfe haben und heute hat ja alles Knöpfe und ist digital wenn nicht gar mit Touchscreen.

Und da dachte ich mir so:

"Das einzige, was heute noch analog ist, ist der Schinken." Smilie



Ich habe neulich im Fernsehen gesehen wie man kids von heute ein Waehlscheibentelefon in die Hand drückte, sie aufforderte einen Anruf zu machen und sich dann darueber lustig machte wie dämlich sich manche dabei anstellten. Sehr glücklich

Es scheint inzwischen wirklich Leute zu geben, die sowas noch nie gesehen, geschweige denn schon mal in der Hand gehabt haben.

Ich erinnere mich noch, wie die Dinger ein Feature in irgendeinem Krimi, ich glaube Kinderkrimi, waren. Wenn man nämlich geschickt zuhörte, konnte man angeblich durch Mitzählen des Klickens die Telefonnummer eruieren.


Nicht nur das. Man konnte auch durch schnelles Betätigen der Hörergabeltaste Nummern wählen. 0 war dabei dann 10 mal. Ich hab auf diese Weise mindestens ein Mal telefoniert und fand das irrsinnig cool. Smilie Diese Telefone kannten ja nur das Signal "an" und "aus". Ist also nur logisch, dass sie damit die Nummer an die Vermittlung sendeten. Sehr glücklich
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 27025
Wohnort: Edo

Beitrag(#2168533) Verfasst am: 27.02.2019, 02:33    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Louseign hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
@ Bravopunk: Greif besser zum richtigen Schinken als zum analogen.

Oder zu gar keinem Schinken.
Doch, doch. Ein wenig Bildung schadet ja nie. Oder Unterhaltung. Je nachdem, was so drinsteht, in dem Schinken. Und analog ist der allemal. Smilie

Ein wenig Essen schadet auch nicht. Hält Leib und Seele, was immer das ist, zusammen.

So ein schönes Stück Tiroler Karrespeck!


essen

"gar kein Schinken" bin doch kein Veganer. Traurig
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24167
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2168534) Verfasst am: 27.02.2019, 02:36    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
...Man konnte auch durch schnelles Betätigen der Hörergabeltaste Nummern wählen. 0 war dabei dann 10 mal. Ich hab auf diese Weise mindestens ein Mal telefoniert und fand das irrsinnig cool. Smilie Diese Telefone kannten ja nur das Signal "an" und "aus". Ist also nur logisch, dass sie damit die Nummer an die Vermittlung sendeten. Sehr glücklich

GucksDuDA
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 27025
Wohnort: Edo

Beitrag(#2168535) Verfasst am: 27.02.2019, 02:52    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
...Man konnte auch durch schnelles Betätigen der Hörergabeltaste Nummern wählen. 0 war dabei dann 10 mal. Ich hab auf diese Weise mindestens ein Mal telefoniert und fand das irrsinnig cool. Smilie Diese Telefone kannten ja nur das Signal "an" und "aus". Ist also nur logisch, dass sie damit die Nummer an die Vermittlung sendeten. Sehr glücklich

GucksDuDA


Genau so hatte ich es mir auch vorgestellt. Danke. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16818
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2168542) Verfasst am: 27.02.2019, 12:18    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich wurde vorhin etwas nostalgisch und erinnerte mich an die guten, alten Wählscheibentelefone. Ich liebe es... Und wie ich sie als Kind nicht zu schätzen wusste, weil als Kind kann etwas ja nicht genug Knöpfe haben und heute hat ja alles Knöpfe und ist digital wenn nicht gar mit Touchscreen.

Und da dachte ich mir so:

"Das einzige, was heute noch analog ist, ist der Schinken." Smilie



Ich habe neulich im Fernsehen gesehen wie man kids von heute ein Waehlscheibentelefon in die Hand drückte, sie aufforderte einen Anruf zu machen und sich dann darueber lustig machte wie dämlich sich manche dabei anstellten. Sehr glücklich

Es scheint inzwischen wirklich Leute zu geben, die sowas noch nie gesehen, geschweige denn schon mal in der Hand gehabt haben.

Ich erinnere mich noch, wie die Dinger ein Feature in irgendeinem Krimi, ich glaube Kinderkrimi, waren. Wenn man nämlich geschickt zuhörte, konnte man angeblich durch Mitzählen des Klickens die Telefonnummer eruieren.


Nicht nur das. Man konnte auch durch schnelles Betätigen der Hörergabeltaste Nummern wählen. 0 war dabei dann 10 mal. Ich hab auf diese Weise mindestens ein Mal telefoniert und fand das irrsinnig cool. Smilie Diese Telefone kannten ja nur das Signal "an" und "aus". Ist also nur logisch, dass sie damit die Nummer an die Vermittlung sendeten. Sehr glücklich

Ihr solltet mal die "Hebdrehwähler" in Betrieb sehen, die von den Wählimpulsen jeweils auf die richtige Leitung geschaltet wurden. In einigen Museen haben ein paar überlebt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hebdrehw%C3%A4hler
Diese ganz Geschichte ging doch elektromechanisch, da war nicht die Spur von Elektronik. Sogar für das "Tuut-tuut" in der Leitung brauchte man Maschinen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ruf-_und_Signalmaschine
Wenn einer genau wissen will, wie das funktionierte: Vielleicht ist Eduard Rheins "Du und die Elektrizität" noch antiquarisch aufzutreiben. Da hat er das sehr schön beschrieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdvocatusDiaboli
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23978

Beitrag(#2168583) Verfasst am: 27.02.2019, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich find den Vergleich auch unmöglich. Kranke Schweine belästigen keine Menschenkinder. Außer die ziehen ihnen zu heftig am Ringelschwänzchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2748

Beitrag(#2168585) Verfasst am: 27.02.2019, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Ich find den Vergleich auch unmöglich. Kranke Schweine belästigen keine Menschenkinder. Außer die ziehen ihnen zu heftig am Ringelschwänzchen.


Belästigen wohl nicht, aber auffressen kann schon vorkommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Louseign
selbsternannter Ernenner



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5524

Beitrag(#2168667) Verfasst am: 28.02.2019, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ihr solltet mal die "Hebdrehwähler" in Betrieb sehen, die von den Wählimpulsen jeweils auf die richtige Leitung geschaltet wurden. In einigen Museen haben ein paar überlebt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hebdrehw%C3%A4hler
Diese ganz Geschichte ging doch elektromechanisch, da war nicht die Spur von Elektronik. Sogar für das "Tuut-tuut" in der Leitung brauchte man Maschinen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ruf-_und_Signalmaschine
Wenn einer genau wissen will, wie das funktionierte: Vielleicht ist Eduard Rheins "Du und die Elektrizität" noch antiquarisch aufzutreiben. Da hat er das sehr schön beschrieben.

Ja. Bei dem technischen Aufwand, der in früheren Zeiten betrieben wurde, wundert man sich nicht, dass das Telefonieren damals schweineteuer war.
_________________
This is the best show yet!

Der Teufel ist ein Eichhörnchen und Gott ein Chamäleon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14941
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2168708) Verfasst am: 01.03.2019, 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt weiß ich auch, warum ich in letzter Zeit so häufig mit den Wochentagen durcheinanderkomme: Das ist ein Kalender für 2018...
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41870
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2168715) Verfasst am: 01.03.2019, 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Jetzt weiß ich auch, warum ich in letzter Zeit so häufig mit den Wochentagen durcheinanderkomme: Das ist ein Kalender für 2018...



Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16818
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2168732) Verfasst am: 01.03.2019, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Bevor es Facebook gab wußte nur deine Familie, daß du ein Depp bist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 405

Beitrag(#2169723) Verfasst am: 09.03.2019, 18:54    Titel: .-) Antworten mit Zitat

Gender gibt´s in der BRD, den Türkinnen tun die Augen weh.

https://www.tagesschau.de/ausland/istanbul-frauen-protest-101.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41870
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2170073) Verfasst am: 11.03.2019, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Der Schneemann und Samson organisieren zusammen 'ne Revolution. Geschockt

So langsam wird's richtig gruselig. Sehr glücklich


Ich sehe schon vor meinem inneren Auge ganze Kolonnen genmanipulierter Burschenschafter gen Berlin ziehen um der alten Menschheit den Todesstoss zu versetzen und die neue Zeit einzulaeuten.

Vielleicht so aehnlich wie in Westworld. Jeder Burschenschafter ist der Klon eines alten Menschen, dessen erste Aufgabe es ist sein Vorbild aufzuspüren und zu eliminieren..... Traurig


Gäbe bestimmt 'nen tollen Science fiction Film.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2170074) Verfasst am: 11.03.2019, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr passender Thread für diesen Gedanken.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41870
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2170075) Verfasst am: 11.03.2019, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Sehr passender Thread für diesen Gedanken.


Deshalb habe ich den ja auch hier gepostet. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2748

Beitrag(#2170357) Verfasst am: 13.03.2019, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

" “Die Astrologie ist eine Wissenschaft für sich; aber eine wegweisende. Ich habe viel aus ihr gelernt und vielen Nutzen aus ihr ziehen können. Die physikalischen Erkenntnisse unterstreichen die Macht der Sterne über irdisches Geschick. Die Astrologie aber unterstreicht in gewissem Sinne wiederum die physikalischen Erkenntnisse. Deshalb ist sie eine Art Lebenselixier für die Gesellschaft “ stammt von Albert Einstein."

"Nö. Das hat er weder gesagt noch geschrieben."

"Dafür sagen heute ständig Leute vergleichbare Sachen. Schulterzucken "
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 37267
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2170490) Verfasst am: 14.03.2019, 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wie oft müssen die noch hüpfen bis sie wissen, wer am weitesten hüpft? Mit den Augen rollen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2748

Beitrag(#2170518) Verfasst am: 14.03.2019, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wie lange müssen die noch radeln bis sie wissen, wer am besten gedopt hat? Neutral
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 37267
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2170519) Verfasst am: 14.03.2019, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wie lange müssen die noch radeln bis sie wissen, wer am besten gedopt hat? Neutral

Zumindest sind die Strecken immer anders.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2748

Beitrag(#2170521) Verfasst am: 14.03.2019, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wie lange müssen die noch radeln bis sie wissen, wer am besten gedopt hat? Neutral

Zumindest sind die Strecken immer anders.


Die Schanzen auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 37267
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2170522) Verfasst am: 14.03.2019, 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wie lange müssen die noch radeln bis sie wissen, wer am besten gedopt hat? Neutral

Zumindest sind die Strecken immer anders.


Die Schanzen auch.


Lachen Tolle Unterschiede. Wow.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10093
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2170549) Verfasst am: 14.03.2019, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wie lange müssen die noch radeln bis sie wissen, wer am besten gedopt hat? Neutral

Zumindest sind die Strecken immer anders.


Die Schanzen auch.


Lachen Tolle Unterschiede. Wow.


Doch,
diese Unterschiede gibt es.

Jetzt schaust Du schon so lange (zwangsweise) Skispringen und Skifliegen,
und dir sind die in Anlaufwinkel, Neigung der Schanze, oder der unterschiedliche Schanzentisch, etc.,
nicht aufgefallen,
Frage
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2748

Beitrag(#2170551) Verfasst am: 14.03.2019, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wie lange müssen die noch radeln bis sie wissen, wer am besten gedopt hat? Neutral

Zumindest sind die Strecken immer anders.


Die Schanzen auch.


Lachen Tolle Unterschiede. Wow.


Doch,
diese Unterschiede gibt es.

Jetzt schaust Du schon so lange (zwangsweise) Skispringen und Skifliegen,
und dir sind die in Anlaufwinkel, Neigung der Schanze, oder der unterschiedliche Schanzentisch, etc.,
nicht aufgefallen,
Frage


Außerdem ist Skispringen interessant, weil die Weltspitze sich ständig verändert. Heute top, morgen flop und umgekehrt gibt es in keiner anderen Sportart.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 245, 246, 247 ... 264, 265, 266  Weiter
Seite 246 von 266

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group