Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dumme Gedanken II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 254, 255, 256 ... 262, 263, 264  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AdvocatusDiaboli
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23978

Beitrag(#2180894) Verfasst am: 13.06.2019, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Wenns irgendwann selbstfahrende Autos in Serie gibt und einer hat nen Herzinfarkt, dann wird das Auto die Leiche zu ihrem Bestimmungsort fahren.


Und wenn man dumme Gedanken äußert, geht’s gleich zum nächsten Bezirkskrankenhaus. Bei systemkritischen Sprüchen gleich zur nächsten Polizeidienststelle.


......und bei wirtschaftssystemkonformen Sprüchen kommt der Zwergpinscher Addi angerannt und beisst Dir in die Wade. Sehr glücklich


Ich beiß Dir in deinen fetten Arsch du Ausbeuter. Gnarrrrrr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41633
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2180898) Verfasst am: 13.06.2019, 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
Wenns irgendwann selbstfahrende Autos in Serie gibt und einer hat nen Herzinfarkt, dann wird das Auto die Leiche zu ihrem Bestimmungsort fahren.


Und wenn man dumme Gedanken äußert, geht’s gleich zum nächsten Bezirkskrankenhaus. Bei systemkritischen Sprüchen gleich zur nächsten Polizeidienststelle.


......und bei wirtschaftssystemkonformen Sprüchen kommt der Zwergpinscher Addi angerannt und beisst Dir in die Wade. Sehr glücklich


Ich beiß Dir in deinen fetten Arsch du Ausbeuter. Gnarrrrrr.


So hoch kannst Du doch gar nicht springen, mein Kleiner! Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23816

Beitrag(#2180916) Verfasst am: 14.06.2019, 09:14    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn mich vor allem kümmert, daß ein torpedierter Ölfrachter ein brutales Umweltverbrechen ist. Ist das abgedreht?
_________________
Man sieht nur, was man weiß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23978

Beitrag(#2180917) Verfasst am: 14.06.2019, 09:17    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Wenn mich vor allem kümmert, daß ein torpedierter Ölfrachter ein brutales Umweltverbrechen ist. Ist das abgedreht?


In Dir schlägt ein grünes Herz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10082
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2180918) Verfasst am: 14.06.2019, 09:29    Titel: Ein grünes Herz pocht nicht sondern bombt! Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Wenn mich vor allem kümmert, daß ein torpedierter Ölfrachter ein brutales Umweltverbrechen ist. Ist das abgedreht?


In Dir schlägt ein grünes Herz.


mmh,
würde nicht ein
reines,
grünes Herz,
eher noch mehr Anschläge dieser Art befürworten?

Wenn jeder Anschlag die Erhöhung des Preises für diesen fossilen Brennstoff nach oben treibt,
Öl also teurer und teurer würde,
dann wäre eventuell ein Umdenken schneller erreichbar.

Lokal ist damit ein solcher Anschlag schlimm - aber global gut - und damit wärst Du übrigens direkt in der Logik der F4F Aktivisten - die beispielsweise für mehr Windräder demonstrieren an Orten und in Gemeinden - wo es einen erheblichen Widerstand gegen solche gibt.

Ansonsten ging es mir aber beim verfolgen der Nachrichten ähnlich wie Zelig - wirklich alle und jeder (bin gespannt auf Gegenbeispiele, Smilie konzentrierte sich auf den Konflikt zwischen Iran und USA - aber der Umweltaspekt wurde wenn dann nur gestreift.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AdvocatusDiaboli
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23978

Beitrag(#2180930) Verfasst am: 14.06.2019, 13:53    Titel: Re: Ein grünes Herz pocht nicht sondern bombt! Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Wenn mich vor allem kümmert, daß ein torpedierter Ölfrachter ein brutales Umweltverbrechen ist. Ist das abgedreht?


In Dir schlägt ein grünes Herz.


mmh,
würde nicht ein
reines,
grünes Herz,
eher noch mehr Anschläge dieser Art befürworten?

Wenn jeder Anschlag die Erhöhung des Preises für diesen fossilen Brennstoff nach oben treibt,
Öl also teurer und teurer würde,
dann wäre eventuell ein Umdenken schneller erreichbar.

Lokal ist damit ein solcher Anschlag schlimm - aber global gut - und damit wärst Du übrigens direkt in der Logik der F4F Aktivisten - die beispielsweise für mehr Windräder demonstrieren an Orten und in Gemeinden - wo es einen erheblichen Widerstand gegen solche gibt.

Ansonsten ging es mir aber beim verfolgen der Nachrichten ähnlich wie Zelig - wirklich alle und jeder (bin gespannt auf Gegenbeispiele, Smilie konzentrierte sich auf den Konflikt zwischen Iran und USA - aber der Umweltaspekt wurde wenn dann nur gestreift.


Ich sagte Herz. Nicht grünes Gehirn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
resistent!?



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 3007

Beitrag(#2180938) Verfasst am: 14.06.2019, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Halt. Soweit ich gesehen habe, waren die Sprengsätze weit oberhalb der Wasserlinie platziert. Das hätte sogar die Titanic ausgehalten.

Dummheit oder Absicht?
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41633
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2180957) Verfasst am: 14.06.2019, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Wenn mich vor allem kümmert, daß ein torpedierter Ölfrachter ein brutales Umweltverbrechen ist. Ist das abgedreht?


Natuerlich ist dies ein übles Umweltverbrechen. Abgedreht ist eher der, der dies leugnet.

Jetzt muesste man nur noch wissen, wer fuer diese Sauerei verantwortlich ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10082
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2180960) Verfasst am: 14.06.2019, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:
Halt. Soweit ich gesehen habe, waren die Sprengsätze weit oberhalb der Wasserlinie platziert. Das hätte sogar die Titanic ausgehalten.

Dummheit oder Absicht?


eher Absicht,
die Dinger sollten demonstrativ beschädigt werden und offen brennen,
ein versenken war wohl nicht das Ziel - und wäre eben auch schlecht angekommen.
Und ein brennendes Schiff produziert auch fantastische Bilder der Angst.

Insofern korrekter Einwand von Dir. Danke.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
swifty
Disser Disser



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4946
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2181061) Verfasst am: 15.06.2019, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Das Internet ist auch nicht mehr das, was es einmal war. Alles kostet, alles ist verboten. Weinen
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14910
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2181083) Verfasst am: 15.06.2019, 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Natürlich läßt sich das auch nicht 100%ig entkräften, daß es da "Aktivisten" diverser Couleur und Organisationsstufen gibt, die beauftragt werden oder sich zumindest aufgefordert fühlen, derartige Anschläge zu verüben.

Allerdings könnte man ja auch die gegenteilige Theorie aufstellen, nämlich (man hat es sich schon gedacht) False Flag-Operationen. Sprich also, man zieht so etwas durch und läßt auch gerne mal Spuren zurück, die auf jemand ganz Anderen hinweisen. (Davon wurde z.B. in der Berichterstattung über "Hackbacks" gesprochen, daß doch typischerweise der Angreifer fremde Infrastruktur nutzen würde, die stattdessen getroffen würde. Und wenn man dann erstmal statt irgendeines Kriegsministeriums meinetwegen das Computersystem des Klinikums rechts-der-Isar "backhackt", dann wäre das etwas doof.)

Denn welches Interesse sollte eigentlich die Führung des Iran daran haben, einen Konflikt heraufzubeschwören, den (und bei dem) sie nicht gewinnen könnte? Ja gut, kurzfristig könnte man - mal wieder - vielleicht damit den Spritpreis beeinflussen, es könnte auch Versuche geben, die Israelis in den Konflikt mit einzubeziehen. Und Saudi-Arabien und Israel auf derselben Seite, das ist irgendwie nicht denkbar. Aber sollte z.B. der Mann im Weißen Haus beschließen, mal wieder Raketen sprechen zu lassen, was sollten die Iraner da tun?
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16757
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2181101) Verfasst am: 16.06.2019, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Mama, was macht der Storch, nachdem er die Kinder abgeliefert hat?"
"Er liegt auf der Couch und schaut Bundesliga."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11617

Beitrag(#2181105) Verfasst am: 16.06.2019, 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Aber sollte z.B. der Mann im Weißen Haus beschließen, mal wieder Raketen sprechen zu lassen, was sollten die Iraner da tun?

Alle Länder mit Atomkraftwerken und zentralisierter [Energie,...]-Wirtschaft etc sollten sich überlegen was passiert was auch nur 3 Mann aus dem angegriffenen Land mit selbst alten Waffen des 2. WK im eigenen Land anrichten könnten.
Manche Länder mögen eine waffenstrotzende Armee haben, aber ihre Infrastruktur dagegen kann sehr anfällig sein. Zu Zeiten von Selbstversorgern und kleinen Strukturen gab es diese Verletzlichkeit noch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24011
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2181110) Verfasst am: 16.06.2019, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
Aber sollte z.B. der Mann im Weißen Haus beschließen, mal wieder Raketen sprechen zu lassen, was sollten die Iraner da tun?

Alle Länder mit Atomkraftwerken und zentralisierter [Energie,...]-Wirtschaft etc sollten sich überlegen was passiert was auch nur 3 Mann aus dem angegriffenen Land mit selbst alten Waffen des 2. WK im eigenen Land anrichten könnten.
Manche Länder mögen eine waffenstrotzende Armee haben, aber ihre Infrastruktur dagegen kann sehr anfällig sein. Zu Zeiten von Selbstversorgern und kleinen Strukturen gab es diese Verletzlichkeit noch nicht.

Das wäre doch nun wirklich keine neue Situation. Dafür haben Al-Qaida ud IS doch schon lange gesorgt.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16757
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2181122) Verfasst am: 17.06.2019, 10:20    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
Aber sollte z.B. der Mann im Weißen Haus beschließen, mal wieder Raketen sprechen zu lassen, was sollten die Iraner da tun?

Alle Länder mit Atomkraftwerken und zentralisierter [Energie,...]-Wirtschaft etc sollten sich überlegen was passiert was auch nur 3 Mann aus dem angegriffenen Land mit selbst alten Waffen des 2. WK im eigenen Land anrichten könnten.
Manche Länder mögen eine waffenstrotzende Armee haben, aber ihre Infrastruktur dagegen kann sehr anfällig sein. Zu Zeiten von Selbstversorgern und kleinen Strukturen gab es diese Verletzlichkeit noch nicht.

Und wie verletzlich: Fast ganz Südamerika ohne Strom. Weil an irgendeiner Stelle irgendwas "Knacks!" gemacht hat.
Kann uns auch passieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11617

Beitrag(#2181126) Verfasst am: 17.06.2019, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
Aber sollte z.B. der Mann im Weißen Haus beschließen, mal wieder Raketen sprechen zu lassen, was sollten die Iraner da tun?

Alle Länder mit Atomkraftwerken und zentralisierter [Energie,...]-Wirtschaft etc sollten sich überlegen was passiert was auch nur 3 Mann aus dem angegriffenen Land mit selbst alten Waffen des 2. WK im eigenen Land anrichten könnten.
Manche Länder mögen eine waffenstrotzende Armee haben, aber ihre Infrastruktur dagegen kann sehr anfällig sein. Zu Zeiten von Selbstversorgern und kleinen Strukturen gab es diese Verletzlichkeit noch nicht.

Und wie verletzlich: Fast ganz Südamerika ohne Strom. Weil an irgendeiner Stelle irgendwas "Knacks!" gemacht hat.
Kann uns auch passieren.

Ja - wer ein Land ins Chaos stürzen will braucht heutzutage keine Armee mehr, ein paar Mann reichen. Und wenn ein Land so 'blöd' ist zentrale Infrastruktur vom Internet aus erreichbar zu machen dann könnte das Chaos von einem Schreibtisch aus ausgeführt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41633
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2181144) Verfasst am: 17.06.2019, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:

....Denn welches Interesse sollte eigentlich die Führung des Iran daran haben, einen Konflikt heraufzubeschwören, den (und bei dem) sie nicht gewinnen könnte? Ja gut, kurzfristig könnte man - mal wieder - vielleicht damit den Spritpreis beeinflussen, es könnte auch Versuche geben, die Israelis in den Konflikt mit einzubeziehen. Und Saudi-Arabien und Israel auf derselben Seite, das ist irgendwie nicht denkbar. Aber sollte z.B. der Mann im Weißen Haus beschließen, mal wieder Raketen sprechen zu lassen, was sollten die Iraner da tun?



Nachdem die USA angekündigt haben auf eine direkte Bedrohung des Tankerverkehrs durch die Strasse von Hormuz mit militärischer Gewalt zu reagieren, kann ich mir nicht vorstellen, dass der Iran so blöd ist ausgerechnet hier zu provozieren. Es kann kein Zweifel daran bestehen, dass die islamische Republik einen direkten grossen Konflikt mit den USA und deren Verbündeten nicht überleben koennte. Möglicherweise nach Wochen, spätestens aber nach Monaten waere das Mullahregime des Iran gestürzt und durch das nach US-Einmischungen in der Region übliche Chaos eines "failed state" ersetzt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich irgendwer in der iranischen Führung darueber irgendwelchen Illusionen hingibt. Das iranische Militär koennte dem amerikanischen Riesen maximal ein paar Nadelstiche versetzen und vielleicht den ein oder anderen Achtungserfolg erzielen, muesste allerdings sehr rasch unter der erdrückenden technologischen übermacht zusammenbrechen. Man muss sich mal vorstellen, dass die aggressive Militärmacht USA fast so viel fuer Rüstung und Krieg ausgibt wie der Rest der Menschheit zusammengenommen. Bedenkt man darueberhinaus noch, dass etliche weitere grosse Militärmächte amerikanische Verbündete sind, so muss klar sein, dass die Regionalmacht Iran im Falle einer direkten Konfrontation nicht die geringste Chance haette.

Der einzige Faktor, der Irans Position wenigstens politisch etwas stützen koennte, waere der Besitz von Nuklearwaffen. Dies wuerde die USA vorsichtig machen wie das Beispiel Nordkoreas zweigt, aber davon ist der Iran noch hinreichend weit entfernt um eine Überraschung auf diesem Gebiet auszuschliessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14910
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2181166) Verfasst am: 17.06.2019, 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das waren so etwa auch die Gedanken, die ich dabei hatte. Deshalb ja die These, ob da nicht auch von anderer Seite an einer Rechtfertigung für einen Einsatz des Militärs gearbeitet wird, und dann irgendwann festgestellt wird, daß die so hieb- und stichfest gar nicht war. Historische Vorbilder dafür gibt es ja.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41633
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2181168) Verfasst am: 17.06.2019, 23:25    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Das waren so etwa auch die Gedanken, die ich dabei hatte. Deshalb ja die These, ob da nicht auch von anderer Seite an einer Rechtfertigung für einen Einsatz des Militärs gearbeitet wird, und dann irgendwann festgestellt wird, daß die so hieb- und stichfest gar nicht war. Historische Vorbilder dafür gibt es ja.


Man darf nicht vergessen, dass es in der Region eine ganze Reihe von Staaten gibt, die lieber heute als morgen den Iran von der US-amerikanischen Militärmaschine zermalmt sehen wuerden. Z.B. Saudi-Arabien und seine regionalen Verbündeten oder Israel. Auch in den USA selber koennte Trump ein Interesse daran haben seine bröckelnden Popularitätswerte durch einen militärischen Konflikt zu pimpen. Aber solange es keine deutlichen Hinweise gibt, bleibt alles blosse Spekulation.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
Disser Disser



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4946
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2181198) Verfasst am: 18.06.2019, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt sind noch mehr Fotos aufgetaucht, welch Zufall, dass gerade dieser Tanker auf offenem Meer beim Anbringen des Sprengstoffes gefilmt wurde. Für wie blöd halten die die Leute eigentlich? Nun, sie haben wohl Recht damit. Stellt sich dennoch weiterhin die Frage, welches Motiv der Iran gehabt haben sollte so etwas zu tun und gerade in dieser Situation... Mei oh Mei *facepalm*
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11851
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2181241) Verfasst am: 19.06.2019, 09:13    Titel: Antworten mit Zitat

Kann denn fliegen Sünde sein....

Anders gefragt: sollte ich flugscham haben?

Wohin fliege ich noch schnell billig?
Italien?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10082
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2181242) Verfasst am: 19.06.2019, 09:24    Titel: Scham und Panik sind beide geil Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Kann denn fliegen Sünde sein....

Jede Sünde hat auch ihren Ablass - kauf Dich doch 'frei' davon und konsumiere den Planeten A,
solange es nur doppelmoralisch irgendwie geht - machen doch andere hier im Forum auch.

Wilson hat folgendes geschrieben:

Anders gefragt: sollte ich flugscham haben?


Nicht Scham,
sondern Panik - und zwischen drin ein Latte Macchiato
und nicht vergessen,
die Bilder der Panik schön übers I-Phone in die Instagram-Welt posten.

Wilson hat folgendes geschrieben:

Wohin fliege ich noch schnell billig?
Italien?

genau,
gute Wahl,
und das Kerosin über dem Pfälzer Wald abstrullen,
oder über Spessart, oder Schwarzwald.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11851
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2181246) Verfasst am: 19.06.2019, 09:30    Titel: Re: Scham und Panik sind beide geil Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Kann denn fliegen Sünde sein....

Jede Sünde hat auch ihren Ablass - kauf Dich doch 'frei' davon und konsumiere den Planeten A,
solange es nur doppelmoralisch irgendwie geht - machen doch andere hier im Forum auch.

Wilson hat folgendes geschrieben:

Anders gefragt: sollte ich flugscham haben?


Nicht Scham,
sondern Panik - und zwischen drin ein Latte Macchiato
und nicht vergessen,
die Bilder der Panik schön übers I-Phone in die Instagram-Welt posten.

Wilson hat folgendes geschrieben:

Wohin fliege ich noch schnell billig?
Italien?

genau,
gute Wahl,
und das Kerosin über dem Pfälzer Wald abstrullen,
oder über Spessart, oder Schwarzwald.


Ich merke, wir verstehen uns.

Ich habe Apulien ins Auge gefasst. Ich moechte dort die tourismuswirtschaft ankurbeln. Denn sonst muessen du und ich noch fuer die zahlen, wie fuer die Griechen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10082
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2181247) Verfasst am: 19.06.2019, 09:32    Titel: BU - Apulien Antworten mit Zitat

mach das doch als BU:

http://www.bildungsurlaub.de/seminare/seminar_apulien-und-europas-kulturhauptstadt-matera-6-taegige-flug-busreise-durch-sueditalien_191-100172.html
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11851
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2181248) Verfasst am: 19.06.2019, 09:35    Titel: Re: BU - Apulien Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
mach das doch als BU:

http://www.bildungsurlaub.de/seminare/seminar_apulien-und-europas-kulturhauptstadt-matera-6-taegige-flug-busreise-durch-sueditalien_191-100172.html


Ist mir zu teuer.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10082
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2181249) Verfasst am: 19.06.2019, 09:37    Titel: Re: BU - Apulien Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
mach das doch als BU:

http://www.bildungsurlaub.de/seminare/seminar_apulien-und-europas-kulturhauptstadt-matera-6-taegige-flug-busreise-durch-sueditalien_191-100172.html


Ist mir zu teuer.


dachte ich mir schon,
sollte Dich nur auf BU an sich mal lenken - vielleicht geht ja woanders und günstiger?
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11851
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2181250) Verfasst am: 19.06.2019, 09:41    Titel: Re: BU - Apulien Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
mach das doch als BU:

http://www.bildungsurlaub.de/seminare/seminar_apulien-und-europas-kulturhauptstadt-matera-6-taegige-flug-busreise-durch-sueditalien_191-100172.html


Ist mir zu teuer.


dachte ich mir schon,
sollte Dich nur auf BU an sich mal lenken - vielleicht geht ja woanders und günstiger?


Erst wenn alle flugscham haben, bin ich dabei.
Ich bin sozusagen verhandlungsbereit.
Bis dahin lass ich die, die Kohle haben, nachhaltig teuer reisen und die Tiere in Afrika betrachten.
Ich selber miete ein Auto und düse durch die Gegend.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kereng
Privateer



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2622
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2181253) Verfasst am: 19.06.2019, 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

Paketboten werden "Zusteller" genannt, weil sie in zweiter Reihe halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24011
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2181255) Verfasst am: 19.06.2019, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
Paketboten werden "Zusteller" genannt, weil sie in zweiter Reihe halten.

Lachen falscher Thread.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
Disser Disser



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4946
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2181274) Verfasst am: 19.06.2019, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Die AfD hats gut. Mit den Augen rollen
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 254, 255, 256 ... 262, 263, 264  Weiter
Seite 255 von 264

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group