Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Dumme Gedanken II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 258, 259, 260, 261, 262  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11505

Beitrag(#2186118) Verfasst am: 13.08.2019, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41170
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2186131) Verfasst am: 13.08.2019, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?


Ja klar. Die terrorisieren anständige Menschen mit ihrem Gutmenschentum. Sehr glücklich
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Grouchomarxist



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23959
Wohnort: München

Beitrag(#2186142) Verfasst am: 13.08.2019, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Auch die Nazis wussten am besten, wer Jude war und wer nicht. Schulterzucken
_________________
„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3677

Beitrag(#2186154) Verfasst am: 13.08.2019, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...


Also eine Terrordefnition, die ohne Gewaltbegriff auskommt, ist ist mir noch nicht begegnet, insofern würde ich diese stark Aussage bezweifeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36836
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2186169) Verfasst am: 14.08.2019, 04:14    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...

Also eine Terrordefnition, die ohne Gewaltbegriff auskommt, ist ist mir noch nicht begegnet, insofern würde ich diese stark Aussage bezweifeln.

Ich würde jetzt einfach mal bezweifeln, dass es "Deutungshoheit" zumindest in diesem Sinne des Wortes überhaupt gibt. So funktioniert Sprache normalerweise nicht.
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16644
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2186181) Verfasst am: 14.08.2019, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

"Weibliches Sexualorgen?"
"Waagrecht oder senkrecht?"
"Waagrecht."
"Das ist der Mund."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23893
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2186195) Verfasst am: 14.08.2019, 14:30    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...

Also eine Terrordefnition, die ohne Gewaltbegriff auskommt, ist ist mir noch nicht begegnet, insofern würde ich diese stark Aussage bezweifeln.

Ich würde jetzt einfach mal bezweifeln, dass es "Deutungshoheit" zumindest in diesem Sinne des Wortes überhaupt gibt. So funktioniert Sprache normalerweise nicht.

Sprache nicht, aber Gesellschaften. Das genau ist political correctness, auch wenn sie es nicht schafft, Bedeutungen von einem Tag auf den anderen zu ändern.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36836
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2186198) Verfasst am: 14.08.2019, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...

Also eine Terrordefnition, die ohne Gewaltbegriff auskommt, ist ist mir noch nicht begegnet, insofern würde ich diese stark Aussage bezweifeln.

Ich würde jetzt einfach mal bezweifeln, dass es "Deutungshoheit" zumindest in diesem Sinne des Wortes überhaupt gibt. So funktioniert Sprache normalerweise nicht.

Sprache nicht, aber Gesellschaften.

Lachen Auch Gesellschaften funktionieren nicht so. Wäre auch extrem komisch, wenn gesellschaftliches Leben so funktionieren würde und Sprache davon völlig unberührt wäre.

Dass immer versucht werden wird, auf Sprachgebrauch gezielt und bewusst Einfluss zu nehmen, und zwar meist von mehreren ganz verschiedenen Seiten, ist geschenkt.
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11505

Beitrag(#2186201) Verfasst am: 14.08.2019, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...

Also eine Terrordefnition, die ohne Gewaltbegriff auskommt, ist ist mir noch nicht begegnet, insofern würde ich diese stark Aussage bezweifeln.

Nach Syrien hängt die Latte nun mal tiefer. Während die eine Seite von Terroristen spricht hörte man von der anderen Seite Aktivisten, selbst Freiheitskämpfer meine ich im Verlauf des Krieges gehört zu haben.

Wenn irgendwo Gewalt war kann PR diese 'wegzeichnen', und wo keine Gewalt war kann Gewalt hinzugezeichnet werden. Aus Terroristen können so Aktivisten werden, aus Aktivisten Terroristen.

Eine Terrordefinition ohne Gewaltbegriff mag zweifelhaft sein, allerdings müsste man dann auch die ungefärbte Realität kennen. Wenn jemand Macht hat Realität einzufärben(Deutungshoheit,Definitionsmacht) dann könnte ein "Terrorist" etwas mit Gewalt zu tun haben ..... oder auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36672
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2186202) Verfasst am: 14.08.2019, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...

Also eine Terrordefnition, die ohne Gewaltbegriff auskommt, ist ist mir noch nicht begegnet, insofern würde ich diese stark Aussage bezweifeln.

Nach Syrien hängt die Latte nun mal tiefer. Während die eine Seite von Terroristen spricht hörte man von der anderen Seite Aktivisten, selbst Freiheitskämpfer meine ich im Verlauf des Krieges gehört zu haben.

Wenn irgendwo Gewalt war kann PR diese 'wegzeichnen', und wo keine Gewalt war kann Gewalt hinzugezeichnet werden. Aus Terroristen können so Aktivisten werden, aus Aktivisten Terroristen.

Eine Terrordefinition ohne Gewaltbegriff mag zweifelhaft sein, allerdings müsste man dann auch die ungefärbte Realität kennen. Wenn jemand Macht hat Realität einzufärben(Deutungshoheit,Definitionsmacht) dann könnte ein "Terrorist" etwas mit Gewalt zu tun haben ..... oder auch nicht.

Da hilft alles deuteln nichts.
Es mag Leute geben, die Gewallt ausüben, dennoch keine Terroristen sind. Im Gegensatz davon, gibt es glaube ich, keine gewaltlose Terroristen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 14468
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2186211) Verfasst am: 14.08.2019, 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...

Also eine Terrordefnition, die ohne Gewaltbegriff auskommt, ist ist mir noch nicht begegnet, insofern würde ich diese stark Aussage bezweifeln.

Nach Syrien hängt die Latte nun mal tiefer. Während die eine Seite von Terroristen spricht hörte man von der anderen Seite Aktivisten, selbst Freiheitskämpfer meine ich im Verlauf des Krieges gehört zu haben.

Wenn irgendwo Gewalt war kann PR diese 'wegzeichnen', und wo keine Gewalt war kann Gewalt hinzugezeichnet werden. Aus Terroristen können so Aktivisten werden, aus Aktivisten Terroristen.

Eine Terrordefinition ohne Gewaltbegriff mag zweifelhaft sein, allerdings müsste man dann auch die ungefärbte Realität kennen. Wenn jemand Macht hat Realität einzufärben(Deutungshoheit,Definitionsmacht) dann könnte ein "Terrorist" etwas mit Gewalt zu tun haben ..... oder auch nicht.

Da hilft alles deuteln nichts.
Es mag Leute geben, die Gewallt ausüben, dennoch keine Terroristen sind. Im Gegensatz davon, gibt es glaube ich, keine gewaltlose Terroristen.


Tja, Trump glaubt was anderes als du:

Zitat:
US-Präsident Donald Trump erwägt nach eigenen Worten, die Antifa-Bewegung in den USA als terroristische Organisation einzustufen. Man ziehe einen solchen Schritt in Betracht, schrieb Trump am Samstag auf Twitter. „Das würde es der Polizei erleichtern, ihre Arbeit zu machen“, fügte er hinzu. Trump erwähnte in seinem Tweet neben der Antifa auch die MS-13, die Mara Salvatrucha, die eine große Gruppe gewaltbereiter Banden umfasst.

Trump hatte die Antifa zuletzt mehrfach kritisiert. So sprach er etwa bei einer Wahlkampfveranstaltung davon, dass es sich bei den Aktivisten um „kranke, schlimme“ Menschen handele.


https://www.tagesspiegel.de/politik/us-praesident-trump-erwaegt-einstufung-der-antifa-als-terrorgruppe/24846078.html


Insofern hat 'sehr gut' Recht.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41170
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2186212) Verfasst am: 14.08.2019, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...

Also eine Terrordefnition, die ohne Gewaltbegriff auskommt, ist ist mir noch nicht begegnet, insofern würde ich diese stark Aussage bezweifeln.

Nach Syrien hängt die Latte nun mal tiefer. Während die eine Seite von Terroristen spricht hörte man von der anderen Seite Aktivisten, selbst Freiheitskämpfer meine ich im Verlauf des Krieges gehört zu haben.

Wenn irgendwo Gewalt war kann PR diese 'wegzeichnen', und wo keine Gewalt war kann Gewalt hinzugezeichnet werden. Aus Terroristen können so Aktivisten werden, aus Aktivisten Terroristen.

Eine Terrordefinition ohne Gewaltbegriff mag zweifelhaft sein, allerdings müsste man dann auch die ungefärbte Realität kennen. Wenn jemand Macht hat Realität einzufärben(Deutungshoheit,Definitionsmacht) dann könnte ein "Terrorist" etwas mit Gewalt zu tun haben ..... oder auch nicht.

Da hilft alles deuteln nichts.
Es mag Leute geben, die Gewallt ausüben, dennoch keine Terroristen sind. Im Gegensatz davon, gibt es glaube ich, keine gewaltlose Terroristen.


Es gibt zumindest die, die selbst keine Gewalt ausüben und nur andere dazu aufstacheln und die sind manchmal die gefährlichsten.
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41170
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2186219) Verfasst am: 14.08.2019, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...

Also eine Terrordefnition, die ohne Gewaltbegriff auskommt, ist ist mir noch nicht begegnet, insofern würde ich diese stark Aussage bezweifeln.

Nach Syrien hängt die Latte nun mal tiefer. Während die eine Seite von Terroristen spricht hörte man von der anderen Seite Aktivisten, selbst Freiheitskämpfer meine ich im Verlauf des Krieges gehört zu haben.

Wenn irgendwo Gewalt war kann PR diese 'wegzeichnen', und wo keine Gewalt war kann Gewalt hinzugezeichnet werden. Aus Terroristen können so Aktivisten werden, aus Aktivisten Terroristen.

Eine Terrordefinition ohne Gewaltbegriff mag zweifelhaft sein, allerdings müsste man dann auch die ungefärbte Realität kennen. Wenn jemand Macht hat Realität einzufärben(Deutungshoheit,Definitionsmacht) dann könnte ein "Terrorist" etwas mit Gewalt zu tun haben ..... oder auch nicht.

Da hilft alles deuteln nichts.
Es mag Leute geben, die Gewallt ausüben, dennoch keine Terroristen sind. Im Gegensatz davon, gibt es glaube ich, keine gewaltlose Terroristen.


Tja, Trump glaubt was anderes als du:

Zitat:
US-Präsident Donald Trump erwägt nach eigenen Worten, die Antifa-Bewegung in den USA als terroristische Organisation einzustufen. Man ziehe einen solchen Schritt in Betracht, schrieb Trump am Samstag auf Twitter. „Das würde es der Polizei erleichtern, ihre Arbeit zu machen“, fügte er hinzu. Trump erwähnte in seinem Tweet neben der Antifa auch die MS-13, die Mara Salvatrucha, die eine große Gruppe gewaltbereiter Banden umfasst.

Trump hatte die Antifa zuletzt mehrfach kritisiert. So sprach er etwa bei einer Wahlkampfveranstaltung davon, dass es sich bei den Aktivisten um „kranke, schlimme“ Menschen handele.


https://www.tagesspiegel.de/politik/us-praesident-trump-erwaegt-einstufung-der-antifa-als-terrorgruppe/24846078.html


Insofern hat 'sehr gut' Recht.


Trump will doch erkennbar nur vom Terror der "white supremacists" ablenken, der von ihm selbst inspiriert ist und das derzeit größte und gefährlichste Terrorismusproblem der USA darstellt, noch vor dem gewalttätigen Dschihadismus.
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 14468
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2186220) Verfasst am: 14.08.2019, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...

Also eine Terrordefnition, die ohne Gewaltbegriff auskommt, ist ist mir noch nicht begegnet, insofern würde ich diese stark Aussage bezweifeln.

Nach Syrien hängt die Latte nun mal tiefer. Während die eine Seite von Terroristen spricht hörte man von der anderen Seite Aktivisten, selbst Freiheitskämpfer meine ich im Verlauf des Krieges gehört zu haben.

Wenn irgendwo Gewalt war kann PR diese 'wegzeichnen', und wo keine Gewalt war kann Gewalt hinzugezeichnet werden. Aus Terroristen können so Aktivisten werden, aus Aktivisten Terroristen.

Eine Terrordefinition ohne Gewaltbegriff mag zweifelhaft sein, allerdings müsste man dann auch die ungefärbte Realität kennen. Wenn jemand Macht hat Realität einzufärben(Deutungshoheit,Definitionsmacht) dann könnte ein "Terrorist" etwas mit Gewalt zu tun haben ..... oder auch nicht.

Da hilft alles deuteln nichts.
Es mag Leute geben, die Gewallt ausüben, dennoch keine Terroristen sind. Im Gegensatz davon, gibt es glaube ich, keine gewaltlose Terroristen.


Tja, Trump glaubt was anderes als du:

Zitat:
US-Präsident Donald Trump erwägt nach eigenen Worten, die Antifa-Bewegung in den USA als terroristische Organisation einzustufen. Man ziehe einen solchen Schritt in Betracht, schrieb Trump am Samstag auf Twitter. „Das würde es der Polizei erleichtern, ihre Arbeit zu machen“, fügte er hinzu. Trump erwähnte in seinem Tweet neben der Antifa auch die MS-13, die Mara Salvatrucha, die eine große Gruppe gewaltbereiter Banden umfasst.

Trump hatte die Antifa zuletzt mehrfach kritisiert. So sprach er etwa bei einer Wahlkampfveranstaltung davon, dass es sich bei den Aktivisten um „kranke, schlimme“ Menschen handele.


https://www.tagesspiegel.de/politik/us-praesident-trump-erwaegt-einstufung-der-antifa-als-terrorgruppe/24846078.html


Insofern hat 'sehr gut' Recht.


Trump will doch erkennbar nur vom Terror der "white supremacists" ablenken, der von ihm selbst inspiriert ist und das derzeit größte und gefährlichste Terrorismusproblem der USA darstellt, noch vor dem gewalttätigen Dschihadismus.


Ja, vor allem möchte der Profaschist von sich selber ablenken.

Und in Ähnlicher Weise bezeichnen rechte Kräfte auch die neue Umweltbewegung um Greta Thunberg als "Ökoterrorismus", wie man per Suchmaschine im Internet leicht findet.

Oder es steckt wieder mal *der Russe* dahinter und so ...-
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41170
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2186222) Verfasst am: 14.08.2019, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:


Und in Ähnlicher Weise bezeichnen rechte Kräfte auch die neue Umweltbewegung um Greta Thunberg als "Ökoterrorismus", wie man per Suchmaschine im Internet leicht findet.




Dass die Greta so unschuldig aussieht, muss ja nicht heissen, dass es nicht auch eine andere, dunklere Seite von ihr gibt:





Sehr glücklich

Übergroßes Bild durch ein identisches kleineres ersetzt. vrolijke
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 14468
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2186226) Verfasst am: 14.08.2019, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:


Und in Ähnlicher Weise bezeichnen rechte Kräfte auch die neue Umweltbewegung um Greta Thunberg als "Ökoterrorismus", wie man per Suchmaschine im Internet leicht findet.


Dass die Greta so unschuldig aussieht, muss ja nicht heissen, dass es nicht auch eine andere, dunklere Seite von ihr gibt:

[img][Greta als Zombie][/img]

Sehr glücklich


Du meinst, sie ist eine von ihnen? Geschockt Ohnmacht
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2650

Beitrag(#2186228) Verfasst am: 14.08.2019, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:


Und in Ähnlicher Weise bezeichnen rechte Kräfte auch die neue Umweltbewegung um Greta Thunberg als "Ökoterrorismus", wie man per Suchmaschine im Internet leicht findet.


Dass die Greta so unschuldig aussieht, muss ja nicht heissen, dass es nicht auch eine andere, dunklere Seite von ihr gibt:

[img][Greta als Zombie][/img]

Sehr glücklich


Du meinst, sie ist eine von ihnen? Geschockt Ohnmacht


Zombie? Nein Nein Nein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23754

Beitrag(#2186268) Verfasst am: 15.08.2019, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Sind Fridays-for-Future-Demonstranten Terroristen?

Kommt drauf an wer die Deutungshoheit oder Definitionsmacht hat...


Herzlichen Glückwunsch zur Generalabsolution von Terror.
_________________
Man sieht nur, was man weiß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16644
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2186274) Verfasst am: 15.08.2019, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Es mag Leute geben, die Gewallt ausüben, dennoch keine Terroristen sind. Im Gegensatz davon, gibt es glaube ich, keine gewaltlose Terroristen.

Du kennst meine Nachbarin nicht. Wenn die dreimal nacheinander bei dir nebenan eine CD mit einem Gottesdienst abspielte - richtig laut natürlich, daß du es gut hörst - dann wüßtest du, wie gewaltloser Terror geht. Dann bist du bestimmt Atheist, wenn du es vorher nicht schon warst.

Priester:.........................................................Gemeinde:
Geist des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe - Erbarme dich unser!
Geist der Wahrheit und der Liebe - Erbarme dich unser!
Geist der Weisheit und des Verstandes - Erbarme dich unser!
Geist des Rates und der Stärke - Erbarme dich unser!
Geist der Wissenschaft und der Frömmigkeit - Erbarme dich unser!
Geist der Furcht des Herrn - Erbarme dich unser!
Geist der Freude und des Friedens - Erbarme dich unser!
Geist der Demut und Milde - Erbarme dich unser!
Geist der Geduld und Langmut - Erbarme dich unser!
Geist der Güte und Erbarmung - Erbarme dich unser!
Geist der Keuschheit und Jungfräulichkeit - Erbarme dich unser!
Geist der Treue und Wahrhaftigkeit - Erbarme dich unser!
Geist der Heiligkeit und Gerechtigkeit - Erbarme dich unser!
Geist der Vollkommenheit - Erbarme dich unser!
Geist der auserwählten Kinder Gottes - Erbarme dich unser!
und so immer weiter.
Der liebe Gott muß ganz schön bescheuert sein, daß ihm sowas gefällt. Ich tät da mit Blitz und Donner reinhauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16644
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2186428) Verfasst am: 17.08.2019, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Radiomoderator ist ein Mann, der beim Anblick eines Mikrophones einen Sprechdurchfall bekommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41170
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2186480) Verfasst am: 17.08.2019, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ein Radiomoderator ist ein Mann, der beim Anblick eines Mikrophones einen Sprechdurchfall bekommt.


Falsch. Das ist kein Radiomoderator. Das ist ein Politiker.
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2650

Beitrag(#2186489) Verfasst am: 17.08.2019, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Sind in Afrika die Nicht-Schwarzen die Farbigen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41170
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2186491) Verfasst am: 17.08.2019, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Dass eines der hervorstechendsten Merkmale der Europäer im Vergleich zu anderen Erdbewohnern ihr kränklich wirkender Mangel an Farbe im Gesicht ist, lässt sich schlechterdings nicht bestreiten. Warum soll man diesen augenfälligen Mangel nicht auch sprachlich ausdrücken dürfen? Schulterzucken
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41170
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2186818) Verfasst am: 20.08.2019, 23:52    Titel: Antworten mit Zitat

"Blasenpresse"??


????


Am Kopf kratzen


????


idee


Das ist wenn die Blase so sehr drückt, dass es pressiert!
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Grouchomarxist



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23959
Wohnort: München

Beitrag(#2186835) Verfasst am: 21.08.2019, 03:16    Titel: Antworten mit Zitat

Grönland sagt nein. Trump sagt seinen Dänemark-Besuch ab. Kauft Donald Dumb jetzt Hongkong?
_________________
„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
138



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4608
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2186888) Verfasst am: 21.08.2019, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab auch Angst, dass die Hyaluron Zecke jetzt die ganzen einheimischen Parasiten verdrängt. Weinen
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16454

Beitrag(#2186891) Verfasst am: 21.08.2019, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Grönland sagt nein. Trump sagt seinen Dänemark-Besuch ab. Kauft Donald Dumb jetzt Hongkong?

Alaska.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26809
Wohnort: Edo

Beitrag(#2187399) Verfasst am: 27.08.2019, 06:15    Titel: Antworten mit Zitat

"Können wir uns den Kanibalismus noch leisten?" Ich liebe es...

Ich weiß: Eine Autoergänzung, die hier schon so manches Hirn hingelegt hat, aber irgendwie einfach nur schön. Smilie Die Assoziation von Kapitalismus und Kanibalismus ist so herrlich passend. ^^
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2650

Beitrag(#2187885) Verfasst am: 30.08.2019, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es eine Retro-Avantgarde?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2650

Beitrag(#2187887) Verfasst am: 30.08.2019, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Gibt es eine Retro-Avantgarde?


Ja. Schau und hör dir mal Laibach an.

https://sezession.de/21096/30-jahre-laibach-total-totalitaere-retro-avantgardisten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 258, 259, 260, 261, 262  Weiter
Seite 259 von 262

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group