Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kriegsverbrechen in Afghanistan
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Baldur
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 05.10.2005
Beiträge: 8326

Beitrag(#1536923) Verfasst am: 09.09.2010, 12:47    Titel: Kriegsverbrechen in Afghanistan Antworten mit Zitat

Kriegsverbrechen-Vorwurf
US-Soldaten sollen Afghanen Finger abgeschnitten haben

Zitat:
Schwere Vorwürfe gegen Soldaten sorgen in den USA für Aufsehen: Infanteristen sollen afghanische Zivilisten getötet und ihnen Körperteile als Trophäen abgeschnitten haben. Die Beschuldigten weisen das zurück, doch der Vater eines Soldaten nannte Details. Er selbst habe die Armee gewarnt.



Eigentlich gehören diese Topics ja auch noch dazu. Sie fügen sich sehr gut ein in das Bild der US-Nation als Staat der Kriegsverbrechen.

http://www.spiegel.de/thema/kriegsverbrechen_amerikanischer_soldaten/

Mutmaßlicher Folterknast
USA übergeben Militärgefängnis an Afghanen


Geheimes Bordkamera-Video
US-Helikopter feuerten auf Zivilisten in Bagdad


Trotz Folterverbots
Gefangene werden in Guantanamo noch immer misshandelt


Haditha

uvm.



Kann man einen "gerechten Krieg" führen und den Krieg an Konventionen binden? Oder sind die Genfer Konventionen nicht mehr haltbar und inzwischen reine Makulatur? Sollte man sich der kraft des faktischen beugen und akzeptieren, dass Krieg und Kriegsverbrechen untrennbar zusammen gehören. Sind nicht sog. Kriegsverbrechen unabdingbarer Teil der Kriegsführung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#1896190) Verfasst am: 11.01.2014, 14:33    Titel: 5 Jähriger erschossen / ermordet von US Soldaten Antworten mit Zitat

mal hier gepostet,
war heute bei uns im WK auf Seite 4 immerhin:


_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Murphy
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 29.04.2011
Beiträge: 5000

Beitrag(#1896192) Verfasst am: 11.01.2014, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

aha. und worin genau besteht das Kriegsverbrechen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1896198) Verfasst am: 11.01.2014, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Murphy hat folgendes geschrieben:
aha. und worin genau besteht das Kriegsverbrechen?

beschießen eines zieles ohne eindeutige identifizierung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44872
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#1896229) Verfasst am: 11.01.2014, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Murphy hat folgendes geschrieben:
aha. und worin genau besteht das Kriegsverbrechen?



Mord an einem 5-jaehrigen Kind? Schulterzucken

Die Schutzbehauptung den kleinen Jungen fuer einen Taliban gehalten zu haben ist aehnlich glaubwuerdig als wenn man angibt man habe die Hauskatze des Nachbarn mit einem bengalischen Tiger verwechselt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24747
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#1896230) Verfasst am: 11.01.2014, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Murphy hat folgendes geschrieben:
aha. und worin genau besteht das Kriegsverbrechen?

beschießen eines zieles ohne eindeutige identifizierung.

Das würde ich eher unter Unfall subsummieren.

Dir ist klar, dass Du in einer Situation, in der Du regelmäßig von Heckenschützen angegriffen wirst, nicht so lange lebst, wenn Du die Sorgfalt anlegst, die in Friedenszeiten selbstverständlich ist?

Und dass die Soldaten dann nervös sind, wissen im Allgemeinen auch die Zivilisten einschließlich der Halbwüchsigen, die man normalerweise mit einem Feind verwechseln könnte, und verhalten sich entsprechend. Hinzu kommt, dass Taliban auch schon Kinder als "Selbstmordattentäter" losgeschickt haben, ich würde es eher als intelligente Mine bezeichnen.

Wo bleiben denn unsere Empathieriesen, wenn es darum geht, sich in die Haut der Soldaten zu denken?

fwo
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waschmaschine777
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 4007

Beitrag(#1896241) Verfasst am: 11.01.2014, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Murphy hat folgendes geschrieben:
aha. und worin genau besteht das Kriegsverbrechen?

beschießen eines zieles ohne eindeutige identifizierung.

Das würde ich eher unter Unfall subsummieren.

Dir ist klar, dass Du in einer Situation, in der Du regelmäßig von Heckenschützen angegriffen wirst, nicht so lange lebst, wenn Du die Sorgfalt anlegst, die in Friedenszeiten selbstverständlich ist?

Und dass die Soldaten dann nervös sind, wissen im Allgemeinen auch die Zivilisten einschließlich der Halbwüchsigen, die man normalerweise mit einem Feind verwechseln könnte, und verhalten sich entsprechend. Hinzu kommt, dass Taliban auch schon Kinder als "Selbstmordattentäter" losgeschickt haben, ich würde es eher als intelligente Mine bezeichnen.

Wo bleiben denn unsere Empathieriesen, wenn es darum geht, sich in die Haut der Soldaten zu denken?

fwo


4-5 Jahre ist jetzt nicht gerade halbwüchsig.
In Dörfern ist mit Zivilbevölkerung zu rechnen.
Zumindest bei schlechten Sichtbedingungen sollte man auf derartige Einsätze verzichten.
Oder man sollte auf den Vorschlag von Karsai eingehen und alle Einsätze in Dörfern beenden.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-us-soldaten-erschiessen-kleinen-jungen-a-942776.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24747
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#1896244) Verfasst am: 11.01.2014, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Waschmaschine777 hat folgendes geschrieben:
....

4-5 Jahre ist jetzt nicht gerade halbwüchsig.
In Dörfern ist mit Zivilbevölkerung zu rechnen.
Zumindest bei schlechten Sichtbedingungen sollte man auf derartige Einsätze verzichten.
Oder man sollte auf den Vorschlag von Karsai eingehen und alle Einsätze in Dörfern beenden.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-us-soldaten-erschiessen-kleinen-jungen-a-942776.html

Das ist zweifellos richtig, dass 4-5 jetzt nicht gerade halbwüchsig ist. Aber ich würde den Ausdruck Verbrechen doch auf Taten beschränken, die absichtlich begangen werden. Davon gehe ich bei einem 4-5 jährigen Kind nicht aus, solange nicht klare Informationen dafür sprechen, wie wir sie z.b. beim dem Menschenabschießen als Funsport aus dem Hubschrauber filmisch dokumentiert sind. Die im Hubschrauber saßen auch in relativer Sicherheit - davon kann man bei einer Streife in einem afghanischen Dorf wohl eher nicht ausgehen.

fwo
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waschmaschine777
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 4007

Beitrag(#1896245) Verfasst am: 11.01.2014, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Waschmaschine777 hat folgendes geschrieben:
....

4-5 Jahre ist jetzt nicht gerade halbwüchsig.
In Dörfern ist mit Zivilbevölkerung zu rechnen.
Zumindest bei schlechten Sichtbedingungen sollte man auf derartige Einsätze verzichten.
Oder man sollte auf den Vorschlag von Karsai eingehen und alle Einsätze in Dörfern beenden.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-us-soldaten-erschiessen-kleinen-jungen-a-942776.html

Das ist zweifellos richtig, dass 4-5 jetzt nicht gerade halbwüchsig ist. Aber ich würde den Ausdruck Verbrechen doch auf Taten beschränken, die absichtlich begangen werden. Davon gehe ich bei einem 4-5 jährigen Kind nicht aus, solange nicht klare Informationen dafür sprechen, wie wir sie z.b. beim dem Menschenabschießen als Funsport aus dem Hubschrauber filmisch dokumentiert sind. Die im Hubschrauber saßen auch in relativer Sicherheit - davon kann man bei einer Streife in einem afghanischen Dorf wohl eher nicht ausgehen.

fwo

Indem man bei schlechter Sicht in ein Dorf fuhr, wurde absichtlich eine Situation herbeigeführt in der solche "Unfälle" wahrscheinlich sind. Die Häufung derartiger "Unfälle" legt nahe, dass die Truppenführung auf die Zivilbevölkerung zu wenig Rücksicht nimmt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24747
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#1896246) Verfasst am: 11.01.2014, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Waschmaschine777 hat folgendes geschrieben:
....
Indem man bei schlechter Sicht in ein Dorf fuhr, wurde absichtlich eine Situation herbeigeführt in der solche "Unfälle" wahrscheinlich sind. Die Häufung derartiger "Unfälle" legt nahe, dass die Truppenführung auf die Zivilbevölkerung zu wenig Rücksicht nimmt.

Ich würde gerne die Gründe hören, aus denen die Soldaten da waren, bevor ich so eine Wertung vornehme.

fwo
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1896247) Verfasst am: 11.01.2014, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Murphy hat folgendes geschrieben:
aha. und worin genau besteht das Kriegsverbrechen?

beschießen eines zieles ohne eindeutige identifizierung.

Das würde ich eher unter Unfall subsummieren.

Dir ist klar, dass Du in einer Situation, in der Du regelmäßig von Heckenschützen angegriffen wirst, nicht so lange lebst, wenn Du die Sorgfalt anlegst, die in Friedenszeiten selbstverständlich ist?
werter fwo, das ist nicht alleine meine gefühlte Meinung, sondern Kriegsrecht. ein ziel darf nur beschossen oder bekämpft werden, wenn es eindeutig identifiziert ist, es könnte sich ja auch um die eigenen leute handeln. zwinkern und das nervenzerrüttende Dilemma, in dem sich die westlichen Soldaten dort befinden, ist ja von den taliban beabsichtigt. sogar in einem symmetrischen Konflikt, werden 20% der opfer von den eigenen soldaten getroffen, die zahl hat sich über 50 jahre als hartnäckig erwiesen, trotz aller bemühungen sie zu verringern.
ich meine es sind noch recht wenige details bekannt, aber ich denke ein Kleinkind dürfte wohl kaum ein schweres sturmgewehr auf die GIs gerichtet haben.
Zitat:

Und dass die Soldaten dann nervös sind, wissen im Allgemeinen auch die Zivilisten einschließlich der Halbwüchsigen, die man normalerweise mit einem Feind verwechseln könnte, und verhalten sich entsprechend. Hinzu kommt, dass Taliban auch schon Kinder als "Selbstmordattentäter" losgeschickt haben, ich würde es eher als intelligente Mine bezeichnen.

hätte das kind eine sprengstoffweste gehabt, oder es deutliche anzeichen dafür gegeben, wäre der Soldat jetzt nicht eines Kriegsverbrechers verdächtig. bei den israelis sind solche fälle schon juristisch abgehandelt worden.


Zitat:

Wo bleiben denn unsere Empathieriesen, wenn es darum geht, sich in die Haut der Soldaten zu denken?

fwo

der tut mir wirklich leid. auch heute haben sich viele GIs aus finanziellen gründen verpflichtet, um geld fürs college zu sparen, in der unbestimmten Hoffnung, dass man keinen feindkontakt haben muss.
nicht wenige werden auch mit einer rechtmäßigen tötung nicht fertig.
die amis sind jedenfalls bekannt dafür, dass sie zu schnell schießen, nicht erst seit gestern.

Zitat repaiert, MF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1896249) Verfasst am: 11.01.2014, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Waschmaschine777 hat folgendes geschrieben:
....

4-5 Jahre ist jetzt nicht gerade halbwüchsig.
In Dörfern ist mit Zivilbevölkerung zu rechnen.
Zumindest bei schlechten Sichtbedingungen sollte man auf derartige Einsätze verzichten.
Oder man sollte auf den Vorschlag von Karsai eingehen und alle Einsätze in Dörfern beenden.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-us-soldaten-erschiessen-kleinen-jungen-a-942776.html

Das ist zweifellos richtig, dass 4-5 jetzt nicht gerade halbwüchsig ist. Aber ich würde den Ausdruck Verbrechen doch auf Taten beschränken, die absichtlich begangen werden. Davon gehe ich bei einem 4-5 jährigen Kind nicht aus, solange nicht klare Informationen dafür sprechen, wie wir sie z.b. beim dem Menschenabschießen als Funsport aus dem Hubschrauber filmisch dokumentiert sind. Die im Hubschrauber saßen auch in relativer Sicherheit - davon kann man bei einer Streife in einem afghanischen Dorf wohl eher nicht ausgehen.

fwo

was ist mit grob fahrlässig? die Anweisungen von oben an die Soldaten, sind jedoch einfach regelmäßig nicht vom völkerrecht gedeckt. die friedenstruppen ringen um die strategische tiefe, wenn sie immer noch Patrouillen in die dörfer schicken.
welchen film meinst du mit funsport? doch nicht etwa den von wilileaks?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waschmaschine777
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 07.07.2008
Beiträge: 4007

Beitrag(#1896251) Verfasst am: 11.01.2014, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Waschmaschine777 hat folgendes geschrieben:
....
Indem man bei schlechter Sicht in ein Dorf fuhr, wurde absichtlich eine Situation herbeigeführt in der solche "Unfälle" wahrscheinlich sind. Die Häufung derartiger "Unfälle" legt nahe, dass die Truppenführung auf die Zivilbevölkerung zu wenig Rücksicht nimmt.

Ich würde gerne die Gründe hören, aus denen die Soldaten da waren, bevor ich so eine Wertung vornehme.

fwo


Die Gründe wirst du wahrscheinlich nie erfahren. Wenn es gute Gründe gewesen wären, täten die Amerikaner gut daran, diese zu benennen. Das ist allerdings eher unwahrscheinlich. Der Vorfall werde untersucht, heißt es. Und das ist wahrscheinlich das Letzte was man von diesem Vorfall von offizieller Seite hören wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24747
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#1896265) Verfasst am: 11.01.2014, 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
....
welchen film meinst du mit funsport? doch nicht etwa den von wilileaks?

Wahrscheinlich meinen wir den selben. Er wurde von Wikilieaks veröffentlicht.

fwo
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12937

Beitrag(#1896307) Verfasst am: 12.01.2014, 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

Waschmaschine777 hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Waschmaschine777 hat folgendes geschrieben:
....
Indem man bei schlechter Sicht in ein Dorf fuhr, wurde absichtlich eine Situation herbeigeführt in der solche "Unfälle" wahrscheinlich sind. Die Häufung derartiger "Unfälle" legt nahe, dass die Truppenführung auf die Zivilbevölkerung zu wenig Rücksicht nimmt.

Ich würde gerne die Gründe hören, aus denen die Soldaten da waren, bevor ich so eine Wertung vornehme.

fwo


Die Gründe wirst du wahrscheinlich nie erfahren. Wenn es gute Gründe gewesen wären, täten die Amerikaner gut daran, diese zu benennen. Das ist allerdings eher unwahrscheinlich. Der Vorfall werde untersucht, heißt es. Und das ist wahrscheinlich das Letzte was man von diesem Vorfall von offizieller Seite hören wird.

Laut einem US-Soldaten war es im Irak so das man nicht alle konfiszierten Waffen abgab und in den Fahrzeugen liess, wenn man mal einen Zivilisten [aus Versehen,...] erschossen hatte legte man eine Waffe neben ihn und schon war man vor Anklagen sicher. In der Statistik der getöteten Zivilisten tauchten die dann auch nicht auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12937

Beitrag(#2231777) Verfasst am: 19.11.2020, 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

"Australian defence chief releases report into allegations of war crimes in Afghanistan"
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=gEGSYfLP-pg
(englisch)

Oder deutsche Untertitel, aber Quelle ist nichts für Herrenmenshen
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=EBcYfDJGC4M
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24174
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2231783) Verfasst am: 19.11.2020, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Oder deutsche Untertitel, aber Quelle ist nichts für Herrenmenshen
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=EBcYfDJGC4M


Moderation? Muss das wirklich sein, dass ‚sehr gut‘ die Nutzer hier ständig mit diesem Nazibegriff betitelt, die RUssiaToday kritisch gegenüber stehen?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12937

Beitrag(#2231785) Verfasst am: 19.11.2020, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Oder deutsche Untertitel, aber Quelle ist nichts für Herrenmenshen
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=EBcYfDJGC4M


Moderation? Muss das wirklich sein, dass ‚sehr gut‘ die Nutzer hier ständig mit diesem Nazibegriff betitelt, die RUssiaToday kritisch gegenüber stehen?

Wenn du dich nicht angesprochen fühlst beachte das eben gar nicht. Wer sich angesprochen fühlt soll den Code nicht nutzen und fertig.

Wieso wundert es mich nicht das du für das eigentliche, dem Video, kein Wort verlierst...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30673

Beitrag(#2231790) Verfasst am: 19.11.2020, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Troll
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24341

Beitrag(#2231796) Verfasst am: 19.11.2020, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Genau. Wenn der Troll sich angesprochen fühlt, soll er den Code nicht nutzen und fertig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24174
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2231797) Verfasst am: 19.11.2020, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Oder deutsche Untertitel, aber Quelle ist nichts für Herrenmenshen
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=EBcYfDJGC4M


Moderation? Muss das wirklich sein, dass ‚sehr gut‘ die Nutzer hier ständig mit diesem Nazibegriff betitelt, die RUssiaToday kritisch gegenüber stehen?

Wenn du dich nicht angesprochen fühlst beachte das eben gar nicht. Wer sich angesprochen fühlt soll den Code nicht nutzen und fertig.

Wieso wundert es mich nicht das du für das eigentliche, dem Video, kein Wort verlierst...


Die Quelle ist nichts für mich, und für viele andere hier auch nicht. Deshalb muss ich mich aber nicht von einem Verschwörungstheoretiker als ‚Herrenmensch‘ betiteln lassen Böse
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44872
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2231799) Verfasst am: 19.11.2020, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Oder deutsche Untertitel, aber Quelle ist nichts für Herrenmenshen
Code:
https://www.youtube.com/watch?v=EBcYfDJGC4M


Moderation? Muss das wirklich sein, dass ‚sehr gut‘ die Nutzer hier ständig mit diesem Nazibegriff betitelt, die RUssiaToday kritisch gegenüber stehen?

Wenn du dich nicht angesprochen fühlst beachte das eben gar nicht. Wer sich angesprochen fühlt soll den Code nicht nutzen und fertig.

Wieso wundert es mich nicht das du für das eigentliche, dem Video, kein Wort verlierst...


Die Quelle ist nichts für mich, und für viele andere hier auch nicht. Deshalb muss ich mich aber nicht von einem Verschwörungstheoretiker als ‚Herrenmensch‘ betiteln lassen Böse



bravo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12937

Beitrag(#2231801) Verfasst am: 19.11.2020, 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Die Quelle ist nichts für mich, und für viele andere hier auch nicht. Deshalb muss ich mich aber nicht von einem Verschwörungstheoretiker als ‚Herrenmensch‘ betiteln lassen Böse

Und ich muß mich von dir als 'Verschwörungstheoretiker' betiteln lassen? Das ist nur eine Umschreibung für Spinner.

Übrigens, das war ein Hinweis, wenn du dich nicht als Herrennensh siehst dann bist du doch gar nicht angesprochen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44872
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2231807) Verfasst am: 19.11.2020, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Die Quelle ist nichts für mich, und für viele andere hier auch nicht. Deshalb muss ich mich aber nicht von einem Verschwörungstheoretiker als ‚Herrenmensch‘ betiteln lassen Böse

Und ich muß mich von dir als 'Verschwörungstheoretiker' betiteln lassen? Das ist nur eine Umschreibung für Spinner.

Übrigens, das war ein Hinweis, wenn du dich nicht als Herrennensh siehst dann bist du doch gar nicht angesprochen.



Siehst Du Dich denn selbst als Verschwörungstheoretiker?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12937

Beitrag(#2231811) Verfasst am: 19.11.2020, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Die Quelle ist nichts für mich, und für viele andere hier auch nicht. Deshalb muss ich mich aber nicht von einem Verschwörungstheoretiker als ‚Herrenmensch‘ betiteln lassen Böse

Und ich muß mich von dir als 'Verschwörungstheoretiker' betiteln lassen? Das ist nur eine Umschreibung für Spinner.

Übrigens, das war ein Hinweis, wenn du dich nicht als Herrennensh siehst dann bist du doch gar nicht angesprochen.



Siehst Du Dich denn selbst als Verschwörungstheoretiker?

Wieso sollte sich jemand mit einem Denunziationsbegriff bezeichnen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44872
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2231814) Verfasst am: 19.11.2020, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Die Quelle ist nichts für mich, und für viele andere hier auch nicht. Deshalb muss ich mich aber nicht von einem Verschwörungstheoretiker als ‚Herrenmensch‘ betiteln lassen Böse

Und ich muß mich von dir als 'Verschwörungstheoretiker' betiteln lassen? Das ist nur eine Umschreibung für Spinner.

Übrigens, das war ein Hinweis, wenn du dich nicht als Herrennensh siehst dann bist du doch gar nicht angesprochen.



Siehst Du Dich denn selbst als Verschwörungstheoretiker?

Wieso sollte sich jemand mit einem Denunziationsbegriff bezeichnen?



Dann brauchst Du Dich auch nicht von Alchemists posting angesprochen fuehlen. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 18388

Beitrag(#2231816) Verfasst am: 19.11.2020, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Die Quelle ist nichts für mich, und für viele andere hier auch nicht. Deshalb muss ich mich aber nicht von einem Verschwörungstheoretiker als ‚Herrenmensch‘ betiteln lassen Böse

Und ich muß mich von dir als 'Verschwörungstheoretiker' betiteln lassen? Das ist nur eine Umschreibung für Spinner.

Du siehst eine Verschwörung hinter dem Geheimnis der schmelzenden Sohlen in den Trümmern des WTC. Aber deine Theoriebildung ist ja bekanntermaßen äußerst schwach. Sollte man dich also eher "Verschwörungsseher" nennen?
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12937

Beitrag(#2231817) Verfasst am: 19.11.2020, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Die Quelle ist nichts für mich, und für viele andere hier auch nicht. Deshalb muss ich mich aber nicht von einem Verschwörungstheoretiker als ‚Herrenmensch‘ betiteln lassen Böse

Und ich muß mich von dir als 'Verschwörungstheoretiker' betiteln lassen? Das ist nur eine Umschreibung für Spinner.

Du siehst eine Verschwörung hinter dem Geheimnis der schmelzenden Sohlen in den Trümmern des WTC. Aber deine Theoriebildung ist ja bekanntermaßen äußerst schwach. Sollte man dich also eher "Verschwörungsseher" nennen?

Du könntest andere ja erst mal als Mitmenschen ansehen die manche Dinge anders wie du sehen mögen, ohne sie in Schachteln zu stecken oder mit Begriffen zu belegen die negativ verstanden werden(können).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 18388

Beitrag(#2231819) Verfasst am: 19.11.2020, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Die Quelle ist nichts für mich, und für viele andere hier auch nicht. Deshalb muss ich mich aber nicht von einem Verschwörungstheoretiker als ‚Herrenmensch‘ betiteln lassen Böse

Und ich muß mich von dir als 'Verschwörungstheoretiker' betiteln lassen? Das ist nur eine Umschreibung für Spinner.

Du siehst eine Verschwörung hinter dem Geheimnis der schmelzenden Sohlen in den Trümmern des WTC. Aber deine Theoriebildung ist ja bekanntermaßen äußerst schwach. Sollte man dich also eher "Verschwörungsseher" nennen?

Du könntest andere ja erst mal als Mitmenschen ansehen die manche Dinge anders wie du sehen mögen, ohne sie in Schachteln zu stecken oder mit Begriffen zu belegen die negativ verstanden werden(können).

Du stimmst mir also zu? Na, meinetwegen. Schulterzucken
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 24174
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2231826) Verfasst am: 20.11.2020, 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Die Quelle ist nichts für mich, und für viele andere hier auch nicht. Deshalb muss ich mich aber nicht von einem Verschwörungstheoretiker als ‚Herrenmensch‘ betiteln lassen Böse

Und ich muß mich von dir als 'Verschwörungstheoretiker' betiteln lassen? Das ist nur eine Umschreibung für Spinner.


Soll das ein Witz sein?
Soll ich dir hier etwa die unzähligen Beispiele zitieren, wo du tatsächlich auch Verschwörungstheorien verbreitet hast?
Du bist nun mal ein VTler, das ist eine Tatsachenbeschreibung und keine Denunzation!

Ach, außerdem bist du auch ein Heuchler:
Deine gespielte Empörung und dein Aufdecken von kriegrischen Schandtaten nimmt sowieso niemand ernst, aufgrund deines simpel gestrickten Gut-Böse-Schemas.
Bis zu deiner jüngsten gespielten Empörung über die Frau auf dem Foto des brennenden WTC.

sehr gut hat folgendes geschrieben:

Übrigens, das war ein Hinweis, wenn du dich nicht als Herrennensh siehst dann bist du doch gar nicht angesprochen.


"Eyyyy, ihr Arschlöcher!"
- Hey, wenn ihr euch nicht als Arschlöcher seht, dann seid ihr auch gar nicht angesprochen! noc

P.S.:
sehr gut hat folgendes geschrieben:

Du könntest andere ja erst mal als Mitmenschen ansehen die manche Dinge anders wie du sehen mögen, ohne sie in Schachteln zu stecken oder mit Begriffen zu belegen die negativ verstanden werden(können).


Du bist hier Mitglied seit 2007. In die Schublade hast du dich selbst reingesteckt.
Und ja, ich meine den Begriff "Verschwörungstheoretiker" explizit negativ!
Nicht nur hast du jüngst wieder gezeigt im 9/11 Thread was für eine absurde und abzulehnende Haltung das ist, nein du hast wieder mal deine Diskussionsresistenz gezeigt.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group