Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Oscarverleihung 2011
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Bester Film. Wer wirds?
127 Hours
0%
 0%  [ 0 ]
Black Swan
17%
 17%  [ 4 ]
The Fighter
4%
 4%  [ 1 ]
Inception
26%
 26%  [ 6 ]
The Kids Are All Right
0%
 0%  [ 0 ]
The King's Speech
30%
 30%  [ 7 ]
The Social Network
0%
 0%  [ 0 ]
Toy Story 3
0%
 0%  [ 0 ]
True Grit
8%
 8%  [ 2 ]
Winter's Bone
13%
 13%  [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 23

Autor Nachricht
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1724287) Verfasst am: 02.02.2012, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
@Bravopunk: Rango ist klasse! Lachen Clint Eastwood in grün... Cool


Echt? Dann muss ich den mal sehen.


Das sollte für alle Filme gelten, zu denen Du Deine Kommentare ablässt... zwinkern


Ach Quak. Ich hab doch zu Rango nur geschrieben, dass ich ihn nicht für einen Oscarfilm halte. frech

Bei dem gestiefelten Kater magst du hingegen Recht haben. Aber ich kann sagen: Der Trailer ist echt scheiße. Auf den Arm nehmen
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
hmm



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 16647

Beitrag(#1792651) Verfasst am: 06.11.2012, 01:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wolf hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:

Geschockt Wieso das?

Da wären mal die 2 Oscars für 'The Fighter'. Die Welt braucht keinen neuen Boxfilm zumindest nicht so einen, soweit ich das über das bisher gesehen beurteilen kann.

Ich hab den Film gerade gesehen und finde die Leistungen beider (Bale und Leo) waren wirklich erstklassig und oscarwürdig, ob andere nun besser waren, ist eine andere Frage... "The Fighter" ist etwa so sehr ein "Boxfilm", wie "The Wrestler" ein "Wrestlingfilm" ist. Aber vllt hast du ja inzwischen einen der beiden Filme gesehen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1819744) Verfasst am: 26.02.2013, 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Mich nervt es irgendwie, dass Waltz als "deutsch-österreicher" hingestellt wird. Ich mein, das letzte Mal, dass Österreich zu Deutschland gehörte... skeptisch

Warum ist das "unser" Christoph Waltz? Warum hatten wir "unseren" Papst. Pillepalle Ich find diese Nationalmeyerei sowas von Erbrechen

Ganz nebenbei, dass Waltz ein astreiner Schauspieler ist, er ist auch irgendwie ein wenig verblendet, gerade was seine Arbeit in A oder D angeht. Neulich sah ich mal ein Interview, in dem er meinte, die Deutschen würden ihm immer nur verschrobene, schrullige Rollen geben... jetzt hat er für Dr. King Schulz den Oscar gekriegt... Suspekt Die Rolle war ja auch überhaupt kein wenig verschroben oder schrullig. Mit den Augen rollen

Was nicht heißen soll, das er den Oscar nicht verdient hätte. Smilie Nein. Er ist schon super. Aber ich seh gerade international tätige Schauspieler in einem eher cosmopolitischen Licht, daher kann von einem "Deutschen Oscar" nun wirklich gar keine Rede sein. Nein

Außer ihm war ja dann nur noch in den Schlagzeilen, dass "Liebe" einen Oscar bekam,... weil Haneke Österreicher ist. -.- Ein österreichischer Film... der in Frankreich gedreht wurde... Lasst uns doch einfach von einem Film vom europäischen Kontinent sprechen und Haneke auf keinen Fall als deutsch-Österreicher sehen. Smilie

Ich hab ansonsten gestern früh mal ein wenig in die Verleihung reingeschaut. Macfarlane hat mir sehr gut gefallen als Moderator. Sehr glücklich
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26309
Wohnort: MG

Beitrag(#1819831) Verfasst am: 26.02.2013, 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Mich nervt es irgendwie, dass Waltz als "deutsch-österreicher" hingestellt wird. Ich mein, das letzte Mal, dass Österreich zu Deutschland gehörte... skeptisch
Waltz ist in Österreich geborener deutscher Staatsbürger.
Ich bin kein Freund des Konstrukts der erblichen Staatsbürgerschaft aber die Bezeichnung "deutsch-österreichisch" ist da zumindest nicht falsch.

Zu den aktuellen Oscars: Mit Inocente hat erstmals ein Crowdfunding-Projekt einen Oscar erhalten: http://www.independent.co.uk/arts-entertainment/films/news/inocente-makes-history-as-first-crowdfunded-oscarwinner-8508973.html
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1820185) Verfasst am: 27.02.2013, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Mich nervt es irgendwie, dass Waltz als "deutsch-österreicher" hingestellt wird. Ich mein, das letzte Mal, dass Österreich zu Deutschland gehörte... skeptisch
Waltz ist in Österreich geborener deutscher Staatsbürger.
Ich bin kein Freund des Konstrukts der erblichen Staatsbürgerschaft aber die Bezeichnung "deutsch-österreichisch" ist da zumindest nicht falsch.


Geschockt Wieder was gelernt. Aber irgendwie find ich es trotzdem blöd, wenn da immer so getan wird, als hätten "wir" einen Oscar gewonnen. Pillepalle

Zu meinen restlichen Äußerungen kann man wohl nur noch sagen: Check your facts. ^^°
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1898551) Verfasst am: 23.01.2014, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wünscht wirklich, ich könnte den Titel noch ändern und die Jahreszahl entfernen. Traurig Denn ein allgemeiner Thread zu den Oscars reicht doch. Da muss man ja nicht jedes Jahr einen neuen für eröffnen. Schulterzucken

Seit 16. Januar stehen nun die Nominierten fest. Smilie

Es darf geraten und getippt werden, wer wohl gewinnt. Ich kenne zwar nicht alle Nominierten, aber hier sind mal meine Tipps: (Ich geh allerdings nur von den Filmen aus, die ich kenne. skeptisch Die Kategorien, zu denen mir nix einfällt, lass ich einfach mal raus.)

Code:
Bester Film:                                  The Wolf of Wall Street
Beste Regie:                                  Gravity
Bestes adaptiertes Drehbuch:                  The Wolf of Wall Street
Bester Animationsfilm:                        Despicable Me 2
Beste Kamera:                                 Gravity
Bester Schnitt:                               Gravity
Beste Filmmusik:                              Gravity
Bester Ton, Tonschnitt, und visuelle Effekte: Gravity


Am Kopf kratzen Ich merk, ich kenne dieses Jahr echt zu wenige Filme, um qualifiziert urteilen zu können. Weinen Na ja. Aber ich glaub wirklich, das Gravity ordentlich abräumen wird. Sehr glücklich Der hat mich wirklich überzeugt und ist auch mit am meisten nominiert. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#1898568) Verfasst am: 23.01.2014, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich wünscht wirklich, ich könnte den Titel noch ändern und die Jahreszahl entfernen. Traurig Denn ein allgemeiner Thread zu den Oscars reicht doch. Da muss man ja nicht jedes Jahr einen neuen für eröffnen. Schulterzucken

hmmm,
diese veranstaltung ist für mich persönlicht total uninteressant, daher stört mich das datum in dem thread auch nicht - ausser, dass es mich belustigt zwinkern
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1898572) Verfasst am: 23.01.2014, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Misterfritz hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich wünscht wirklich, ich könnte den Titel noch ändern und die Jahreszahl entfernen. Traurig Denn ein allgemeiner Thread zu den Oscars reicht doch. Da muss man ja nicht jedes Jahr einen neuen für eröffnen. Schulterzucken

hmmm,
diese veranstaltung ist für mich persönlicht total uninteressant, daher stört mich das datum in dem thread auch nicht - ausser, dass es mich belustigt zwinkern


Ich interessiere mich sehr für die Filme. Und zuweilen schau ich mir einen auch mal an, wenn er einen Oscar kriegt, auch wenn er vorher nicht auf meiner Einkaufsliste stand... und sei es nur, um mich dann hinterher darüber aufzuregen, dass ein anderer, den ich besser finde, den Preis nicht bekommen hat.

Grundsätzlich halte ich eigentlich nicht viel von Preisverleihungen. Aber sie sind halt in der Presse und recht öffentlichkeitswirksam. Sie dienen mir daher als Barometer dafür, was meinen Geschmack und mein Verständnis von "guten Filmen" von dem der Allgemeinheit bzw. der Academy unterscheidet. Smilie Is für mich dann doch so semiinteressant. Sehr glücklich
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katholisch
Benedikt XVI: Respekt! Franziskus: alles Gute!



Anmeldungsdatum: 12.08.2005
Beiträge: 2351
Wohnort: Marktl

Beitrag(#1898648) Verfasst am: 24.01.2014, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

es gibt von mir wo einen Thread wo es ganz allgemein um Oskars und Emis und VMA etc. geht....weiß nur nimmer, wo ihn die Mods verstekct haben... skeptisch
_________________
Grüß euch Gott - alle miteinander!


r.-k. und
gemeiner Feld-, Wald- und Wiesenchrist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1905524) Verfasst am: 03.03.2014, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

Yay. Ich habs immer noch drauf. Sehr glücklich ... Oder vllt. auch endlich mal... Am Kopf kratzen Deprimiert

Egal. Ich fand Gravity gut und American Hustle schlecht und siehe da: 7 Oscars für Gravity und kein einziger für American Hustle. Auf den Arm nehmen
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 35940
Wohnort: Bonn

Beitrag(#1905530) Verfasst am: 03.03.2014, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich fand Gravity gut [...]

Bitte nicht!
_________________
"Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen gleich sein! Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen WIXXER sein!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1905531) Verfasst am: 03.03.2014, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich fand Gravity gut [...]

Bitte nicht!


frech Ich hab halt Geschmack. zwinkern
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1905842) Verfasst am: 04.03.2014, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich fand Gravity gut [...]

Bitte nicht!


frech Ich hab halt Geschmack. zwinkern


hab mir gravity angeschaut, weil ein freund ihn auch ganz toll fand. ich fand ihn recht lahm. vielleicht hab ich es nicht drauf. aber vielleicht hab ich ihn mehr dadurch kaputt gemacht, dass ich ihn online angeschaut habe und die tollen bilder so nicht richtig wirken konnten. der plott war aber auch etwas seriell, jede Hoffnung, an die sie sich wandten, war dann auch kaputt. irgendwie so schlicht gespannte spannungsbögen. natürlich muss sie beim notwassern dann noch fast ertrinken.

@bravopunk

hast du eigentlich, bei all den vielen filmen, die du schaust, eine mehr oder weniger gefestigte all time favorite liste?

in meiner top 100 liste wären recht weit oben, egal was da noch neu kommen mag auf alle fälle immer hudsucker - der große Sprung und The Man Who Wasn’t There., filme, die eigentlich schon recht alt sind, die aber auf mich noch imer wirken wie am ersten tag!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1905918) Verfasst am: 04.03.2014, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich fand Gravity gut [...]

Bitte nicht!


frech Ich hab halt Geschmack. zwinkern


hab mir gravity angeschaut, weil ein freund ihn auch ganz toll fand. ich fand ihn recht lahm. vielleicht hab ich es nicht drauf. aber vielleicht hab ich ihn mehr dadurch kaputt gemacht, dass ich ihn online angeschaut habe und die tollen bilder so nicht richtig wirken konnten. der plott war aber auch etwas seriell, jede Hoffnung, an die sie sich wandten, war dann auch kaputt. irgendwie so schlicht gespannte spannungsbögen. natürlich muss sie beim notwassern dann noch fast ertrinken.

@bravopunk

hast du eigentlich, bei all den vielen filmen, die du schaust, eine mehr oder weniger gefestigte all time favorite liste?

in meiner top 100 liste wären recht weit oben, egal was da noch neu kommen mag auf alle fälle immer hudsucker - der große Sprung und The Man Who Wasn’t There., filme, die eigentlich schon recht alt sind, die aber auf mich noch imer wirken wie am ersten tag!


In der Tat ist es ein großer Fehler Gravity nicht im Kino gesehen zu haben. Der Film ist einfach dafür gemacht. Online kann er wohl kaum auch nur annähernd eine vergleichbare Wirkung erzielen, da er hauptsächlich über den phänomenalen Sound und die Bilder wirkt. Die Story ist zwar recht einfach, aber dafür auch mit vielen Meta-Elementen. Smilie Ich schau ihn mir gleich noch auf meinem Fernseher hier an und werd dann mal schaun, ob er dort noch eine gute Wirkung hat oder nicht. skeptisch

Ich hatte mal angefangen eine Top-100-Liste zu erstellen, hab aber nach ein paar Stunden aufgegeben. Traurig Denn irgendwann drängte sich mir der Gedanke auf, dass es müßig ist Filme, die zwar alle gut sind, die aber zu unterschiedlich sind, um sie miteinander zu vergleichen und in Konkurrenz zueinander zu stellen, zu vergleichen. Schulterzucken Da fängt man dann immer an so Kompromisse zu machen und am Ende findet man einen Film etwas besser, weil man evtl. einfach nur einen Teil des anderen vergessen hatte. Traurig
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1905930) Verfasst am: 04.03.2014, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich hatte mal angefangen eine Top-100-Liste zu erstellen, hab aber nach ein paar Stunden aufgegeben.

jo, das verstehe ich. ich würde mich auch gerne näher mit Dramaturgie in büchern und filmen beschäftigen, aber das ganze ist schnell zu zeitaufwändig.
meine potentielle top 100 trifft in weiten teilen gut mit der top 100 liste der IMDB zusammen.
ich würde schon gerne einen filmbesprechungs-thread eröffnen, aber ich glaube, ich hätte nicht die zeit und Energie sowas richtig zu pflegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1905935) Verfasst am: 04.03.2014, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich hatte mal angefangen eine Top-100-Liste zu erstellen, hab aber nach ein paar Stunden aufgegeben.

jo, das verstehe ich. ich würde mich auch gerne näher mit Dramaturgie in büchern und filmen beschäftigen, aber das ganze ist schnell zu zeitaufwändig.
meine potentielle top 100 trifft in weiten teilen gut mit der top 100 liste der IMDB zusammen.
ich würde schon gerne einen filmbesprechungs-thread eröffnen, aber ich glaube, ich hätte nicht die zeit und Energie sowas richtig zu pflegen.


Geht mir auch so. Es macht vor allem keinen Spaß Filme nur mit sich selbst zu besprechen. Deprimiert Der Kinotipp- und der Was-seht-ihr-gerade-auf-DVD/Blueray-Thread reichen mir dafür allerdings auch schon aus. Smilie

Die Top 100 Liste der IMDB deckt sich mit meiner allerdings so gut wie gar nicht. Traurig Selbst in der Top 250 Liste find ich keine 30 Filme, die es auch in meine Liste schaffen würden. skeptisch
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1905969) Verfasst am: 04.03.2014, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
In der Tat ist es ein großer Fehler Gravity nicht im Kino gesehen zu haben. Der Film ist einfach dafür gemacht. Online kann er wohl kaum auch nur annähernd eine vergleichbare Wirkung erzielen, da er hauptsächlich über den phänomenalen Sound und die Bilder wirkt. Die Story ist zwar recht einfach, aber dafür auch mit vielen Meta-Elementen. Smilie Ich schau ihn mir gleich noch auf meinem Fernseher hier an und werd dann mal schaun, ob er dort noch eine gute Wirkung hat oder nicht. skeptisch



Und die Antwort lautet eindeutig: Jain. Die große Leinwand und der Sound der Anlage im Kino trägt zwar erheblich dazu bei, dass man in den Film hereingezogen wird, als Film an sich, mit diesen Bildern und dem Ton wirkt er aber noch immer absolut großartig auf mich. Sehr glücklich
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1906082) Verfasst am: 05.03.2014, 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:


Geht mir auch so. Es macht vor allem keinen Spaß Filme nur mit sich selbst zu besprechen. Deprimiert
vielleicht finden wir doch noch ein paar Cineasten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1906083) Verfasst am: 05.03.2014, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:

Und die Antwort lautet eindeutig: Jain. Die große Leinwand und der Sound der Anlage im Kino trägt zwar erheblich dazu bei, dass man in den Film hereingezogen wird, als Film an sich, mit diesen Bildern und dem Ton wirkt er aber noch immer absolut großartig auf mich. Sehr glücklich

tut mir leid, ich kann mich für die weltraumbilder allgemein kaum mehr begeistern, weil ich die einfach schon zu oft gesehen habe, vermute ich.
ich muss mir bei Gelegenheit mal den American Hustle anschauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 16658
Wohnort: Zell i.W.

Beitrag(#1906100) Verfasst am: 05.03.2014, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich fand Gravity gut [...]

Bitte nicht!


frech Ich hab halt Geschmack. zwinkern


Richtig gut wäre er gewesen, wenn die Astronautin nach ihrer Landung im Wasser von einem Krokodil gefressen worden wäre. zynisches Grinsen
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1906123) Verfasst am: 05.03.2014, 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

Heizölrückstoßabdämpfung hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich fand Gravity gut [...]

Bitte nicht!


frech Ich hab halt Geschmack. zwinkern


Richtig gut wäre er gewesen, wenn die Astronautin nach ihrer Landung im Wasser von einem Krokodil gefressen worden wäre. zynisches Grinsen


Nein. Dann hätte er nämlich keinen Sinn mehr ergeben. Mit den Augen rollen

Das hör ich aber auch nicht zum ersten Mal. Suspekt Was habt ihr denn nur alle gegen sie? Traurig
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Kleinfingerfan



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5991

Beitrag(#1906125) Verfasst am: 05.03.2014, 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

Sandra Bullock hatte einfach ihre einzig gute Rolle in die Jury. Gravity war einfach ein unendlich langweiliger Film, bei dem ich zweimal eingeschlafen bin (ich kann Filmen, die primär auf Schauwerte setzen, nichts abgewinnen, wenn man mal von Splatterfilmen absieht).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26308
Wohnort: Edo

Beitrag(#1906127) Verfasst am: 05.03.2014, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Sandra Bullock hatte einfach ihre einzig gute Rolle in die Jury. Gravity war einfach ein unendlich langweiliger Film, bei dem ich zweimal eingeschlafen bin (ich kann Filmen, die primär auf Schauwerte setzen, nichts abgewinnen, wenn man mal von Splatterfilmen absieht).


Die Rolle von Sandra in Gravity ist eine sehr undankbare. Sie kann da kaum aus den vollen schöpfen, da sie meist denselben emotionalen Zustand hat.

Die Dialoge, schrieb ich bereits einmal woanders, sind recht flach... was aber, beim zweiten Ansehen, gar nicht stimmt. Auf der Meta-Ebene sind die Inhalte nämlich durchaus von Bedeutung. Smilie Sofern man sich die Zeit nimmt den Film auf seinen Meta-Gehalt zu prüfen, versteht sich, kann man ihm weit mehr abgewinnen als nur Schauwert.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#1906868) Verfasst am: 08.03.2014, 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:


Die Rolle von Sandra in Gravity ist eine sehr undankbare. Sie kann da kaum aus den vollen schöpfen, da sie meist denselben emotionalen Zustand hat.
ja, das denke ich auch. die ganze zeit in Raumanzügen und Helmen zu stecken, hilft Schauspielern auch nicht gerade.
zwischenzeitlich habe ich american hustle gesehen und für meinen geschmack ist das der bessere film. die geschmäcker sind nunmal verschieden. das Thema trickbetrug gefällt mir auch besser als Weltraum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group