Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Cannabis legalisieren
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18, 19  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Cannabis legalisieren?
Ja
79%
 79%  [ 79 ]
ein bischen
8%
 8%  [ 8 ]
Nein
13%
 13%  [ 13 ]
Stimmen insgesamt : 100

Autor Nachricht
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12328

Beitrag(#2190627) Verfasst am: 26.09.2019, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?

Ich muß dich enttäuschen, außer Produkten aus Industriehanf(max 0.2% THC) habe ich noch nie was konsumiert.

Aber, ich habe mich mit Religionen beschäftigt, wie sie entstehen, was passieren kann das sie sich durchsetzen, wie sie überdauern, etc. Und der Umgang mit Cannabis ist gut um zu zeigen wie eine Religion entstehen kann. Nur von daher fände ich es schade wenn die Verfolgung eigener Bevölkerung wegen Cannabis aufhören würde, man kann deren Priester zusehen, Anschauungsobjekt, und braucht nicht nach Saudi-Arabien fliegen um der dortigen Religionspolizei zuzuschauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2188
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2190628) Verfasst am: 26.09.2019, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?

Ich muß dich enttäuschen, außer Produkten aus Industriehanf(max 0.2% THC) habe ich noch nie was konsumiert.

Aber, ich habe mich mit Religionen beschäftigt, wie sie entstehen, was passieren kann das sie sich durchsetzen, wie sie überdauern, etc. Und der Umgang mit Cannabis ist gut um zu zeigen wie eine Religion entstehen kann. ...


Aha. Würdest du das mal genauer ausführen?
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 39172
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2190629) Verfasst am: 26.09.2019, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich bin auch für die Freigabe von Cannabis, obwohl ich gar nicht kiffe.
Nicht aus moralische, oder sonstige Gründe. Es bringt mir rein gar nichts.
Ich habe es mal probeweise versucht wegen mein Restless Legs. Ich merke nicht den hauch eine Wirkung. Ich bin wohl immun dagegen. Schulterzucken
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13442
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2190636) Verfasst am: 26.09.2019, 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich bin auch für die Freigabe von Cannabis, obwohl ich gar nicht kiffe.
Nicht aus moralische, oder sonstige Gründe. Es bringt mir rein gar nichts.
Ich habe es mal probeweise versucht wegen mein Restless Legs. Ich merke nicht den hauch eine Wirkung. Ich bin wohl immun dagegen. Schulterzucken


probiers einfach noch ein paar mal.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 39172
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2190637) Verfasst am: 26.09.2019, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich bin auch für die Freigabe von Cannabis, obwohl ich gar nicht kiffe.
Nicht aus moralische, oder sonstige Gründe. Es bringt mir rein gar nichts.
Ich habe es mal probeweise versucht wegen mein Restless Legs. Ich merke nicht den hauch eine Wirkung. Ich bin wohl immun dagegen. Schulterzucken


probiers einfach noch ein paar mal.


Ich habe es bereits mehrmals probiert. Geraucht, in Kakao aufgelöst, von verschiedene Lieferanten. Ich finde mich damit ab, dass es nicht wirkt bei mir.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13442
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2190638) Verfasst am: 26.09.2019, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich bin auch für die Freigabe von Cannabis, obwohl ich gar nicht kiffe.
Nicht aus moralische, oder sonstige Gründe. Es bringt mir rein gar nichts.
Ich habe es mal probeweise versucht wegen mein Restless Legs. Ich merke nicht den hauch eine Wirkung. Ich bin wohl immun dagegen. Schulterzucken


probiers einfach noch ein paar mal.


Ich habe es bereits mehrmals probiert. Geraucht, in Kakao aufgelöst, von verschiedene Lieferanten. Ich finde mich damit ab, dass es nicht wirkt bei mir.


du bist eben nicht locker genug Sehr glücklich
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 39172
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2190642) Verfasst am: 26.09.2019, 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich bin auch für die Freigabe von Cannabis, obwohl ich gar nicht kiffe.
Nicht aus moralische, oder sonstige Gründe. Es bringt mir rein gar nichts.
Ich habe es mal probeweise versucht wegen mein Restless Legs. Ich merke nicht den hauch eine Wirkung. Ich bin wohl immun dagegen. Schulterzucken


probiers einfach noch ein paar mal.


Ich habe es bereits mehrmals probiert. Geraucht, in Kakao aufgelöst, von verschiedene Lieferanten. Ich finde mich damit ab, dass es nicht wirkt bei mir.


du bist eben nicht locker genug Sehr glücklich

Ich vermute, im Gegenteil, ich bin vielleicht dauerbekifft von Natur aus. Mr. Green
Alkohol merke ich sofort.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13442
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2190643) Verfasst am: 26.09.2019, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich bin auch für die Freigabe von Cannabis, obwohl ich gar nicht kiffe.
Nicht aus moralische, oder sonstige Gründe. Es bringt mir rein gar nichts.
Ich habe es mal probeweise versucht wegen mein Restless Legs. Ich merke nicht den hauch eine Wirkung. Ich bin wohl immun dagegen. Schulterzucken


probiers einfach noch ein paar mal.


Ich habe es bereits mehrmals probiert. Geraucht, in Kakao aufgelöst, von verschiedene Lieferanten. Ich finde mich damit ab, dass es nicht wirkt bei mir.


du bist eben nicht locker genug Sehr glücklich

Ich vermute, im Gegenteil, ich bin vielleicht dauerbekifft von Natur aus. Mr. Green
Alkohol merke ich sofort.

alk merke ich auch sofort. meide ich meist.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2188
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2190649) Verfasst am: 26.09.2019, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich bin auch für die Freigabe von Cannabis, obwohl ich gar nicht kiffe.
Nicht aus moralische, oder sonstige Gründe. Es bringt mir rein gar nichts.
Ich habe es mal probeweise versucht wegen mein Restless Legs. Ich merke nicht den hauch eine Wirkung. Ich bin wohl immun dagegen. Schulterzucken


probiers einfach noch ein paar mal.


Ich habe es bereits mehrmals probiert. Geraucht, in Kakao aufgelöst, von verschiedene Lieferanten. Ich finde mich damit ab, dass es nicht wirkt bei mir.


du bist eben nicht locker genug Sehr glücklich

Ich vermute, im Gegenteil, ich bin vielleicht dauerbekifft von Natur aus. Mr. Green
Alkohol merke ich sofort.

alk merke ich auch sofort. meide ich meist.


Grey hat folgendes geschrieben:
Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?

_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13442
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2190651) Verfasst am: 26.09.2019, 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich bin auch für die Freigabe von Cannabis, obwohl ich gar nicht kiffe.
Nicht aus moralische, oder sonstige Gründe. Es bringt mir rein gar nichts.
Ich habe es mal probeweise versucht wegen mein Restless Legs. Ich merke nicht den hauch eine Wirkung. Ich bin wohl immun dagegen. Schulterzucken


probiers einfach noch ein paar mal.


Ich habe es bereits mehrmals probiert. Geraucht, in Kakao aufgelöst, von verschiedene Lieferanten. Ich finde mich damit ab, dass es nicht wirkt bei mir.


du bist eben nicht locker genug Sehr glücklich

Ich vermute, im Gegenteil, ich bin vielleicht dauerbekifft von Natur aus. Mr. Green
Alkohol merke ich sofort.

alk merke ich auch sofort. meide ich meist.


Grey hat folgendes geschrieben:
Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


wenn du mich fragst: so ein kiffer sieht das locker
ich würde aber, wenn das gewünscht ist, diejenigen auch anders bezeichnen.
ich selbst kiffe nicht und bin trotzdem locker. Sehr glücklich
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2188
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2190652) Verfasst am: 26.09.2019, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
ich selbst kiffe nicht und bin trotzdem locker. Sehr glücklich


Erzähl´ keinen Quatsch. Wenn man dir ein Stück Kohle zu fressen gibt, kackst du nach 3 Tagen einen Diamanten. Sehr glücklich
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13442
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2190654) Verfasst am: 26.09.2019, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ich selbst kiffe nicht und bin trotzdem locker. Sehr glücklich


Erzähl´ keinen Quatsch. Wenn man dir ein Stück Kohle zu fressen gibt, kackst du nach 3 Tagen einen Diamanten. Sehr glücklich


ich habe keine verdauungsprobleme bzw muss nicht stark pressen.
igitt, ist das jetzt unappetitlich.
du störst den thread, vroljike ist in da house.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43740
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2190708) Verfasst am: 26.09.2019, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich kiffe auch nicht (mehr) und bin trotzdem ein leidenschaftlicher Befürworter der Cannabis-Legalisierung. Ich trete auch für die volle Gleichberechtigung Homosexueller ein, obwohl ich zu 100% heterosexuell bin etc. Merke: Man muss nicht direkt selbst betroffen sein um sich fuer Dinge, die man als richtig erkannt hat, zu engagieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43740
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2190709) Verfasst am: 26.09.2019, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ich selbst kiffe nicht und bin trotzdem locker. Sehr glücklich


Erzähl´ keinen Quatsch. Wenn man dir ein Stück Kohle zu fressen gibt, kackst du nach 3 Tagen einen Diamanten. Sehr glücklich


Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 39172
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2190710) Verfasst am: 26.09.2019, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ich selbst kiffe nicht und bin trotzdem locker. Sehr glücklich


Erzähl´ keinen Quatsch. Wenn man dir ein Stück Kohle zu fressen gibt, kackst du nach 3 Tagen einen Diamanten. Sehr glücklich


ich habe keine verdauungsprobleme bzw muss nicht stark pressen.
igitt, ist das jetzt unappetitlich.
du störst den thread, vroljike ist in da house.


Ich habe gerade mal gezählt. 13 Beiträge, wo Du meinem Namen falsch schreibst.
Dürft ich bitten künftig vrolijke mit ij zu schreiben, und nicht mit ji. Danke.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13442
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2190720) Verfasst am: 26.09.2019, 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ich selbst kiffe nicht und bin trotzdem locker. Sehr glücklich


Erzähl´ keinen Quatsch. Wenn man dir ein Stück Kohle zu fressen gibt, kackst du nach 3 Tagen einen Diamanten. Sehr glücklich


ich habe keine verdauungsprobleme bzw muss nicht stark pressen.
igitt, ist das jetzt unappetitlich.
du störst den thread, vroljike ist in da house.


Ich habe gerade mal gezählt. 13 Beiträge, wo Du meinem Namen falsch schreibst.
Dürft ich bitten künftig vrolijke mit ij zu schreiben, und nicht mit ji. Danke.


Na klar.
Ich bin gut gelaunt, weil die zweite Staffel von the expanse eingetroffen ist.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12328

Beitrag(#2190755) Verfasst am: 27.09.2019, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich kiffe auch nicht (mehr) und bin trotzdem ein leidenschaftlicher Befürworter der Cannabis-Legalisierung. Ich trete auch für die volle Gleichberechtigung Homosexueller ein, obwohl ich zu 100% heterosexuell bin etc. Merke: Man muss nicht direkt selbst betroffen sein um sich fuer Dinge, die man als richtig erkannt hat, zu engagieren.

Ja - ich hatte mich damit früher gar nicht beschäftigt. Erst als ich von dem (möglichen) medizinischen Nutzen hörte 'setzte' ich mich in das Thema rein.

Was ich dort dann immer mehr mitbekam erinnerte mich eher an ein Bild was mich an 'dunkle' Vergangenheit erinnerte, Rassismus, Entartung, Verfolgung etc. Das passte dann nicht mehr in die heutige Zeit(oder doch Traurig ).

Eines finde ich dabei erschreckend, wer das Jahrzehnte durchzieht, bei den heutigen Kenntnissen(teilweise sogar im ÖR), bei dem würde ich mich dann auch nicht wundern wenn ***Selbstzensur***(bzw heutige Methoden dafür) oder Dämonisierung oder Abwertung bestimmter Personengruppen.

Früher könnte man bei Verantwortlichen irgendwie noch mit Unkenntnis entschuldigen, aber wegen sowas eigene Bevölkerung verfolgen, einen Rentner der etwas gegen restless-legs sucht? Geschockt

Für mich ist das Thema Anschauung der Reformierbarkeit geworden, zuschauen und sich fürchten wer als nächstes wegen irgendwelchem Bull-Shit dran ist, wenn man sieht wie da über Jahrzehnte rumgemacht wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2188
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2192342) Verfasst am: 15.10.2019, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin für die Kriminalisierung von Tabakrauchen an allen öffentlichen Orten. Cool
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 5000

Beitrag(#2192383) Verfasst am: 15.10.2019, 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15112
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2192469) Verfasst am: 17.10.2019, 01:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich bin auch für die Freigabe von Cannabis, obwohl ich gar nicht kiffe.
Nicht aus moralische, oder sonstige Gründe. Es bringt mir rein gar nichts.
Ich habe es mal probeweise versucht wegen mein Restless Legs. Ich merke nicht den hauch eine Wirkung. Ich bin wohl immun dagegen. Schulterzucken


probiers einfach noch ein paar mal.


Das habe ich in der letzten Zeit ein paarmal gehört, daß die Leute CBD gegen ihre Beschwerden probieren. Manche schwören darauf, Anderen bringt es eher nichts. Ich probiere es seit ein paar Wochen (als Öl bzw. als Kräutertee, enthält alles keine psychoaktiven Substanzen) bei meinen Magenproblemen. Der Kräutertee ist halbwegs lecker, das Öl ist in dem Fall mit einem Schuß Pfefferminzöl versetzt, damit es halbwegs erträglich schmeckt. So zwei, dreimal habe ich schon gedacht, es hilft ein kleines Bißchen. Aber das kann ja auch der Placeboeffekt oder halt das Pfefferminzöl sein... Am Kopf kratzen.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6180

Beitrag(#2192476) Verfasst am: 17.10.2019, 02:20    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Ich habe es bereits mehrmals probiert. Geraucht, in Kakao aufgelöst, von verschiedene Lieferanten. Ich finde mich damit ab, dass es nicht wirkt bei mir.

Das war bei mir "damals" ähnlich. Irgendwann wirkt es.

Vielleicht sollte man noch erwähnen dass CBD != THC.
CBD ist die medizinisch wirksame Substanz,
THC das, was für "Spass im Kopf" sorgt.
Ersteres ist (tw) erlaubt, letzteres immer noch verboten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2188
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2192505) Verfasst am: 17.10.2019, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Ich habe es bereits mehrmals probiert. Geraucht, in Kakao aufgelöst, von verschiedene Lieferanten. Ich finde mich damit ab, dass es nicht wirkt bei mir.

Das war bei mir "damals" ähnlich. Irgendwann wirkt es.


Wie ich schon einmal woanders schrieb, könnt ihr euch meinetwegen in den eigenen vier Wänden reinpfeifen, was ihr wollt.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23329
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2192509) Verfasst am: 17.10.2019, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich kiffe auch nicht (mehr) und bin trotzdem ein leidenschaftlicher Befürworter der Cannabis-Legalisierung. Ich trete auch für die volle Gleichberechtigung Homosexueller ein, obwohl ich zu 100% heterosexuell bin etc. Merke: Man muss nicht direkt selbst betroffen sein um sich fuer Dinge, die man als richtig erkannt hat, zu engagieren.


Sehe ich ähnlich. Mir will es immer noch nciht in den Kopf, dass man eine Pflanze als illegal deklariert
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12328

Beitrag(#2192544) Verfasst am: 17.10.2019, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich kiffe auch nicht (mehr) und bin trotzdem ein leidenschaftlicher Befürworter der Cannabis-Legalisierung. Ich trete auch für die volle Gleichberechtigung Homosexueller ein, obwohl ich zu 100% heterosexuell bin etc. Merke: Man muss nicht direkt selbst betroffen sein um sich fuer Dinge, die man als richtig erkannt hat, zu engagieren.


Sehe ich ähnlich. Mir will es immer noch nciht in den Kopf, dass man eine Pflanze als illegal deklariert

Wieso sollten wir keine Religionspolizei haben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11587

Beitrag(#2192549) Verfasst am: 17.10.2019, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich kiffe auch nicht (mehr) und bin trotzdem ein leidenschaftlicher Befürworter der Cannabis-Legalisierung. Ich trete auch für die volle Gleichberechtigung Homosexueller ein, obwohl ich zu 100% heterosexuell bin etc. Merke: Man muss nicht direkt selbst betroffen sein um sich fuer Dinge, die man als richtig erkannt hat, zu engagieren.


Sehe ich ähnlich. Mir will es immer noch nciht in den Kopf, dass man eine Pflanze als illegal deklariert

Wieso sollten wir keine Religionspolizei haben?

Der Fragenkasper mal wieder... Pillepalle
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23329
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2192550) Verfasst am: 17.10.2019, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich kiffe auch nicht (mehr) und bin trotzdem ein leidenschaftlicher Befürworter der Cannabis-Legalisierung. Ich trete auch für die volle Gleichberechtigung Homosexueller ein, obwohl ich zu 100% heterosexuell bin etc. Merke: Man muss nicht direkt selbst betroffen sein um sich fuer Dinge, die man als richtig erkannt hat, zu engagieren.


Sehe ich ähnlich. Mir will es immer noch nciht in den Kopf, dass man eine Pflanze als illegal deklariert

Wieso sollten wir keine Religionspolizei haben?

Der Fragenkasper mal wieder... Pillepalle


Ja in der Tat. Schulterzucken
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43740
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2192571) Verfasst am: 17.10.2019, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich kiffe auch nicht (mehr) und bin trotzdem ein leidenschaftlicher Befürworter der Cannabis-Legalisierung. Ich trete auch für die volle Gleichberechtigung Homosexueller ein, obwohl ich zu 100% heterosexuell bin etc. Merke: Man muss nicht direkt selbst betroffen sein um sich fuer Dinge, die man als richtig erkannt hat, zu engagieren.


Sehe ich ähnlich. Mir will es immer noch nciht in den Kopf, dass man eine Pflanze als illegal deklariert

Wieso sollten wir keine Religionspolizei haben?


Weil sowas scheisse ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12328

Beitrag(#2192579) Verfasst am: 17.10.2019, 18:34    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich kiffe auch nicht (mehr) und bin trotzdem ein leidenschaftlicher Befürworter der Cannabis-Legalisierung. Ich trete auch für die volle Gleichberechtigung Homosexueller ein, obwohl ich zu 100% heterosexuell bin etc. Merke: Man muss nicht direkt selbst betroffen sein um sich fuer Dinge, die man als richtig erkannt hat, zu engagieren.


Sehe ich ähnlich. Mir will es immer noch nciht in den Kopf, dass man eine Pflanze als illegal deklariert

Wieso sollten wir keine Religionspolizei haben?


Weil sowas scheisse ist.

Ja, nur wieso sollte es sowas in Saudi-Arabien oder Iran geben, und nicht auch in Deutschland?! Wir schütteln den Kopf wegen manchen Dingen die in diversen Ländern abgehen, aber bei uns werden Jahrzehnte lang Menschen verfolgt wegen einer alten Kulturpflanze, wegen etwas was sie sich in den eigenen Mund schieben wollen. Das ist der gleiche Schmonz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15201
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2192580) Verfasst am: 17.10.2019, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich kiffe auch nicht (mehr) und bin trotzdem ein leidenschaftlicher Befürworter der Cannabis-Legalisierung. Ich trete auch für die volle Gleichberechtigung Homosexueller ein, obwohl ich zu 100% heterosexuell bin etc. Merke: Man muss nicht direkt selbst betroffen sein um sich fuer Dinge, die man als richtig erkannt hat, zu engagieren.


So ist es. Coole Sache, das...

Wenn man grundsätzlich für Freiheit und Gerechtigkeit eintritt, dann ist es überhaupt nicht nötig, dass man selbst von Unfreiheit und Ungerechtigkeit betroffen ist. Man kann trotzdem Seite an Seite mit progressiven Bewegungen kämpfen.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11587

Beitrag(#2192615) Verfasst am: 18.10.2019, 00:01    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Dass dir Cannabis ein echtes Herzensanliegen ist, dürfte inzwischen klar sein. Ist Kiffer eigentlich eine Beleidigung?


Ich kiffe auch nicht (mehr) und bin trotzdem ein leidenschaftlicher Befürworter der Cannabis-Legalisierung. Ich trete auch für die volle Gleichberechtigung Homosexueller ein, obwohl ich zu 100% heterosexuell bin etc. Merke: Man muss nicht direkt selbst betroffen sein um sich fuer Dinge, die man als richtig erkannt hat, zu engagieren.


Sehe ich ähnlich. Mir will es immer noch nciht in den Kopf, dass man eine Pflanze als illegal deklariert

Wieso sollten wir keine Religionspolizei haben?


Weil sowas scheisse ist.

Ja, nur wieso sollte es sowas in Saudi-Arabien oder Iran geben, und nicht auch in Deutschland?! (...)

Gute Frage. Das betrifft auch das Köpfen oder Aufhängen Schwuler an Baukränen.
Du hast da sicher eine Idee...

Ich bin nicht gegen das Kultivieren der Pflanze. Ich bin aber gegen doofe Fragen.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18, 19  Weiter
Seite 17 von 19

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group