Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

My little Pony: Friendship is Magic
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 76, 77, 78
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16168

Beitrag(#2175592) Verfasst am: 22.04.2019, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
... dass ich diese "student six" oder wie die heißen, nicht mag. skeptisch

YONA WÜTEND!!!
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36428
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2175599) Verfasst am: 22.04.2019, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Louseign hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Das Changeling-Mädchen ist noch sympathisch, der Rest davon ist ein Fall für die Tonne, wenn man mich fragt. Mit den Augen rollen

Diese Schüler wirken irgendwie stereotyp und austauschbar (wobei ich statt des Changeling-Mädchens eher noch dem Drachenmädchen etwas abgewinnen könnte).

Ihr seid ja witzig. Nennt die Charaktere stereotyp und austauschbar, und habt trotzdem beide einen Favoriten - und zwar nicht den selben. freakteach zwinkern
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26517
Wohnort: Edo

Beitrag(#2175615) Verfasst am: 23.04.2019, 04:34    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
... dass ich diese "student six" oder wie die heißen, nicht mag. skeptisch

YONA WÜTEND!!!


Die kann ich noch am wenigsten leiden. Geht mir voll auf den Keks. zornig
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26517
Wohnort: Edo

Beitrag(#2175616) Verfasst am: 23.04.2019, 04:35    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Louseign hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Das Changeling-Mädchen ist noch sympathisch, der Rest davon ist ein Fall für die Tonne, wenn man mich fragt. Mit den Augen rollen

Diese Schüler wirken irgendwie stereotyp und austauschbar (wobei ich statt des Changeling-Mädchens eher noch dem Drachenmädchen etwas abgewinnen könnte).

Ihr seid ja witzig. Nennt die Charaktere stereotyp und austauschbar, und habt trotzdem beide einen Favoriten - und zwar nicht den selben. freakteach zwinkern


Ist sowas wie die Lieblingssorte Weißbrot. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Louseign
selbsternannter Ernenner



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5492

Beitrag(#2175667) Verfasst am: 23.04.2019, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Genau: die »Favoriten« belegen in der Hitliste der austauschbarsten Charaktere quasi den letzten Platz. zwinkern
_________________
This is the best show yet!

Der Teufel ist ein Eichhörnchen und Gott ein Chamäleon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26517
Wohnort: Edo

Beitrag(#2176604) Verfasst am: 01.05.2019, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab erst heute dran gedacht die aktuelle Folge zu sehen:

The Point of No Return

War gut. Sehr glücklich Sehr witzig und einfallsreich. Wieder so eine "Twilight dreht steil"-Folge, oder wie man die nennen will. ^^ Hat mir sehr gut gefallen und eine schöne Moral, wie ich finde. Ist sehenswert. Smilie *Prädikatstempel draufdrück*
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36428
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2176716) Verfasst am: 02.05.2019, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

Die Handlung der Folge war mir etwas zu konstruiert. Witzig war sie aber.
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26517
Wohnort: Edo

Beitrag(#2177062) Verfasst am: 05.05.2019, 07:59    Titel: Antworten mit Zitat

Die letzten Folgen hab mich überzeugt doch wieder regelmäßig reinzuschauen. Smilie

S 09 E 06 - Common Ground

Ich mag Patton Oswalt. Und seine Tochter hat auch einen guten Job gemacht. Coole Sache, das... Eine niedliche Episode. Nicht sonderlich überraschend oder einfallsreich, auch nicht übermäßig lustig, aber ganz niedlich und gefühlt ungefähr 100 % bunter als andere. Geschockt Die Taktung und der Rhythmus der Handlung sind gut und passen zu der Story. Es ist ein interessantes und für Kinder von Alleinerziehenden nicht ganz unrelevantes Thema, das vielleicht sogar recht lehrreich für diese ist. Die Moral war ja schon vorher klar, aber insgesamt ist das eine ganz nette Episode mit liebenswerten Charakteren, einschließlich der beiden neuen. Ich liebe es...

Jetzt nicht überragend, aber kompetent. Ne gute Durchschnittsfolge.

PS: Man achte mal auf die Animation der Tribüne im Hintergrund im Stadion. ^^ Fand ich ulkig gemacht.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36428
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2177089) Verfasst am: 05.05.2019, 15:06    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=vhe3vSe-mmw
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26517
Wohnort: Edo

Beitrag(#2177109) Verfasst am: 05.05.2019, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
https://www.youtube.com/watch?v=vhe3vSe-mmw


Du mochtest sie also wohl nicht so. Traurig
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36428
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2177114) Verfasst am: 05.05.2019, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Du mochtest sie also wohl nicht so. Traurig

Das war mehr so eine erster "What"-Effekt. Was ich wirklich bis zur Absurdität unangenehm konstruiert fand, war Quibble Pants' Motivation. Insgesamt war die Folge aber nicht allzu schlecht.
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26517
Wohnort: Edo

Beitrag(#2177948) Verfasst am: 12.05.2019, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

S 09 E 07 - She's all Yak

Jupp. Ich kann Yona noch immer nicht leiden.

Zwischendurch ist so ein kleiner Moment drin, wo ich sie gut finde, aber der Rest ist einfach nur hirnverbrannter Schwachsinn. Das Ende sowieso. Ist an Dümmlichkeit kaum zu überbieten und der Song war auch schwach. Über einen Scherz hab ich so halb gegrinst, sonst ließ mich das alles total kalt. Keine gute Episode. Kann man gerne links liegen lassen. Lohnt sich wirklich gar nicht. Bitte weitergehen. Hier gibt es nichts zu sehen. *durchwink*
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36428
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2178040) Verfasst am: 13.05.2019, 08:54    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kann man gerne links liegen lassen.

Angesichts der Tatsache, dass die Aussage der Folge zu sein scheint: "Lern' bloß nichts Neues über andere Kulturen, da verlierst du nur deine ethnische Identität" - würde ich sie doch eher rechts liegen lassen. freakteach

Ich hab' aber an und für sich kein Problem mit Yona. Also zumindest nicht mehr als mit der Konzeption der Yaks ganz generell.
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26517
Wohnort: Edo

Beitrag(#2178065) Verfasst am: 13.05.2019, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kann man gerne links liegen lassen.

Angesichts der Tatsache, dass die Aussage der Folge zu sein scheint: "Lern' bloß nichts Neues über andere Kulturen, da verlierst du nur deine ethnische Identität" - würde ich sie doch eher rechts liegen lassen. freakteach

Ich hab' aber an und für sich kein Problem mit Yona. Also zumindest nicht mehr als mit der Konzeption der Yaks ganz generell.


Na ja. Es ist halt dieser Klassiker "Sei du selbst, denn besser als das kannst du nicht sein." oder so. Die Botschaft fand ich, gerade für Kinder, noch nie besonders gut. Sich selbst zu verbessern und danach zu streben mehr zu sein als man bereits von vornherein ist, find ich viel besser als Moral, solange man es nicht an die Erwartungen einer Leistungsgesellschaft koppelt, sondern an die eigene Selbstentfaltung.

Die Annahme jeder sei in seiner ursprünglichen Version schon das beste Selbst was er sein kann und er sollte nicht versuchen sich weiterzuentwickeln ist ja allein schon deshalb abzulehnen, weil sie den natürlichen Lernalgorithmen des Gehirn widerspricht (ist allerdings auch wieder nur so eine meiner persönlichen Thesen), das ja nunmal recht neugierig ist und sich halt nur im Kontext von Gruppenbindungsprozessen und dem Bestreben nach Zugehörigkeit zur eigenen Gruppe in die Einhaltung strikter Traditionen flüchtet. Was in dieser Episode aber eben nicht passiert, wenn Yona sich versucht an die Traditionen einer ihr fremden Gruppe anzupassen. Die Story ist also insgesamt sehr widersprüchlich.

Weiß auch nicht... ist halt keine gute Episode. skeptisch
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26517
Wohnort: Edo

Beitrag(#2179302) Verfasst am: 24.05.2019, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Frenemies

Wie ich zum Beginn der Staffel schon sagte: Die vier übrigen Bösewichte haben viel Potential. Smilie Das war zwar ein wenig einfallslos und zuweilen repetitiv, aber auch ein schöner Ansatz für die Entwicklung dieses Teams. Könnte mir vorstellen, dass das zum Staffelfinale nochmal was besonderes ergeben kann. Sehr glücklich

Die Episode an sich war sonst nicht der Knaller. Ganz nett zwar, aber nichts wo ich jetzt eine gesonderte Empfehlung für aussprechen würde. Dafür war sie dann doch ein wenig flügellahm, sag ich mal.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26517
Wohnort: Edo

Beitrag(#2180462) Verfasst am: 09.06.2019, 13:54    Titel: Antworten mit Zitat

S 09 E 10 - Going to Seed

Ging mir ziemlich auf den Keks die Episode. Traurig Da versucht Applejack die Ernte einzubringen und bekommt von diesen zwei alten Schachteln nur Steine in den Weg gelegt. Mit den Augen rollen Golden Delicious ging mir besonders auf die Nüsse. Da entdecke ich in mir regelrecht den verborgenen Gerontenhass, wenn ich sowas seh. zornig Na ja. Hat mich auch in keiner anderen Hinsicht begeistert, diese Folge.



S 09 E 11 - Student Counsel

Um ein Haar hätte Silverstream es geschafft Yona auf meiner persönlichen Topliste der nervigsten und unsympathischten Student-Six-Mitglieder den Spitzenplatz abzulaufen. So dümmlich war ihre Erscheinung in dieser Episode. Trixie und Starlight hingegen sind echt spitze und haben eine tolle Chemie und einen guten Konflikt, der zum Ende mir aber irgendwie unbefriedigend aufgelöst schien. Die Botschaft hätte mMn, so wie die Folge begann, am Ende lauten müssen: Nimm dir Zeit für dich und deine Freunde und überarbeite dich nicht bzw. verausgabe dich nicht zu sehr für eine Aufgabe, für die du offensichtlich eh nicht so sehr gebraucht wirst, weil viele dein Angebot eh nur für Nonsense nutzen, aber das war wohl etwas zu ausschweifend für dieses einfache Konzept, dass die Serie in dieser Staffel meist in die Episoden legt. skeptisch Wie dem auch sei. Eigentlich waren alle anderen Charaktere, die halt nicht zur Schule gehörten, in dieser Episode sehr gut geschrieben, hatten witzige und liebevolle Dialoge bzw. Auftritte. Sogar Maud Pies Freund war mir hier viel sympathischer als in seiner Einführungsepisode. Smilie Das lag wohl hauptsächlich daran, dass er damals eigentlich ausschließlich ein Arschloch war und in dieser hier halt etwas besser wegkam. Na ja. Also super war diese Episode jetzt nicht, aber für manche Details, die drin verbaut wurden, durchaus einen Blick wert.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26517
Wohnort: Edo

Beitrag(#2181090) Verfasst am: 16.06.2019, 07:45    Titel: Antworten mit Zitat

S 09 E 12 - The Last Crusade

Neue Charaktere: Scootaloos Eltern, ihre Tante und deren lesbische Partnerin.

Ich find es noch immer schön, wenn die Serie ein paar neue Charaktere erfindet, die die bisherigen und deren Beziehungen zueinander ergänzen. Wenngleich das in dieser Folge natürlich etwas nervig gemacht wurde. Zu viel Geheule und am Ende zu viel Gejubel. skeptisch Die Story ist auch sehr vorhersehbar und nicht sonderlich einfallsreich. War aber trotzdem recht niedlich. Ich mochte die CMCs ja schon immer am meisten. Das hier ist zwar keine sonderlich gute oder starke Episode von ihnen - allein schon, weil der dafür notwendige Song fehlt -, aber wenigstens sind sie drin. Schulterzucken Und sie tun, was sie immer taten: Durch unterschiedliche Ansätze versuchen ein Problem zu lösen.

Als Episode an sich ist sie nicht sehr sehenswert. Weder die Dialoge noch die Gesichtsausdrücke sind sonderlich clever oder kreativ. Eine Moral ist eigentlich gar nicht vorhanden. Die sind aber in der neunten Staffel eh dünn gesät.

Ich fands irgendwie sehr gut, dass die lesbischen Tanten nicht sonderlich als solche hervorgehoben werden, sondern schlicht es als völlig normal vorausgesetzt und deshalb keiner Erwähnung für nötig befunden wird sie als solche zu etablieren. Smilie Das sie nicht beide Scoots Tanten sind, merkt man nur an einer Stelle und das reicht auch um zu klären. Daumen hoch! Braucht kein Bohei drum gemacht zu werden.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Louseign
selbsternannter Ernenner



Anmeldungsdatum: 02.06.2006
Beiträge: 5492

Beitrag(#2181213) Verfasst am: 18.06.2019, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Das sind ja ganz ähnliche Familienverhältnisse, wie bei Sweetie Belle, mit dem Unterschied, dass dort ihre große Schwester Rarity die Rolle einer »Ersatzmutter« übernimmt. Die Eltern dagegen lassen sich ebenfalls kaum blicken.
_________________
This is the best show yet!

Der Teufel ist ein Eichhörnchen und Gott ein Chamäleon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4033
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2181217) Verfasst am: 18.06.2019, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat



xD
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 76, 77, 78
Seite 78 von 78

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group