Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die Freiheit der Frauen in Afghanistan
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 18, 19, 20  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40697

Beitrag(#2259041) Verfasst am: 17.08.2021, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
[Link auf die eigene Festplatte]

Lachen Du bist mir vielleicht ein Vogel... Gröhl...
_________________
Probier's mal ohne Gemütlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24822

Beitrag(#2259042) Verfasst am: 17.08.2021, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

moecks hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Der Gedanke, daß Frauen und Mädchen plötzlich alle Rechte entzogen werden finde ich gruselig.

Findest du es auch gruselig wenn Männer hingerichtet werden weil sie den "Westen" unterstützt haben?


Den kategorischen Unterschied macht, daß jemand entrechtet wird, weil sie eine Frau ist, aber ein Mann nicht hingerichtet wird, weil er ein Mann ist.

Da gibt es übrigens nichts aufzuwiegen. Alle sind Verlierer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 712

Beitrag(#2259043) Verfasst am: 17.08.2021, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry hierunter im web zu finden:

Sonderdrucke aus der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg


ABBAS POYA


Perspektiven zivilgesellschaftlicher Strukturen in
Afghanistan Ethische Neutralität, ethnische Parität und Frauenrechte in der
Verfassung der Islamischen Republik Afghanistan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40697

Beitrag(#2259045) Verfasst am: 17.08.2021, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab' mir den Text mal besorgt. Werd' beizeiten mal reinschauen. Das bloße Einwerfen irgendwelcher Texte ohne Erläuterung, inhaltliche Zusammenfassung oder Verknüpfung mit der eigenen Argumentation ist m.E. übrigens trotzdem eine Verletzung der Forumsregeln. Naja, da soll sich das Mod-Team drum kümmern. Schulterzucken
_________________
Probier's mal ohne Gemütlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25585
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2259053) Verfasst am: 17.08.2021, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ein russischer Staats-Nachrichtensender soll ein Bild eines afghanischen TV-Senders zeigen, mit Moderatorin und Taliban, Gesicht unverschleiert.
Code:
https://www.vesti.ru/article/2601532

(russisch, übersetzen lassen)


Das hat in etwa dieselbe Qualität, wie als du behauptet hattest, die Uiguren würden in China nicht unterdrückt, da sie sich ja weiterhin Vermehrten! Pillepalle

Nun also die Taliban, die aus irgendeinem Grund plötzlich "liberaler" geworden sind.


Und weiter steht in dem Artikel auch eine dicke Lüge, nämlich, dass im Gegensatz zu den liberalen Taliban, in Saudi-Arabien Frauen NICHT im Fernsehen moderieren dürften:
https://en.wikipedia.org/wiki/Weam_Al_Dakheel


Super Quelle wieder mal 'sehr gut', wirklich top recherchiert! bravo
egal, hauptsache gegen den Mainstream, oder?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 2190

Beitrag(#2259058) Verfasst am: 17.08.2021, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ich hab' mir den Text mal besorgt. Werd' beizeiten mal reinschauen. Das bloße Einwerfen irgendwelcher Texte ohne Erläuterung, inhaltliche Zusammenfassung oder Verknüpfung mit der eigenen Argumentation ist m.E. übrigens trotzdem eine Verletzung der Forumsregeln. Naja, da soll sich das Mod-Team drum kümmern. Schulterzucken


Das sind doch Spiegelfechtereien. Niemand hier hat ja behauptet, in Afghanistan hätte es zu irgendeiner Zeit eine komplette Gleichstellung der Frau gegeben. Aber, und das sagen auch die Frauen selbst, die Möglichkeiten hatten sich in den letzten Jahren zunehmend verbessert und Frauen konnten z.B. als Journalistinnen arbeiten und kamen im öffentlichen Leben vor.
Dass damit nun wieder Schluss ist und sie nicht nur wieder hinter Mauern verschwinden werden, sondern auch noch Angst haben müssen, weil sie sich in den Augen von irgendwelchen machtgeilen und größenwahnsinnigen "Gotteskriegern" gegen Allah versündigt haben, macht alle positiven Entwicklungen zunichte.

Und sowas
moecks hat folgendes geschrieben:
Findest du es auch gruselig wenn Männer hingerichtet werden weil sie den "Westen" unterstützt haben?

ist total daneben. Weil jemand gegen A ist heißt das nicht, dass er für B ist. Bist du so einer der Frauenparkplätze neben der Tür im Parkhaus blöd findet, weil Männer ja auch überfallen werden können? skeptisch

Vielleicht mal kurz überlegen, dass für viele Frauen überall auf der Welt immer noch einer oben drauf kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rosbud
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.12.2019
Beiträge: 164

Beitrag(#2259060) Verfasst am: 17.08.2021, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

moecks hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Der Gedanke, daß Frauen und Mädchen plötzlich alle Rechte entzogen werden finde ich gruselig.

Findest du es auch gruselig wenn Männer hingerichtet werden weil sie den "Westen" unterstützt haben?


Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ich komm nicht drauf. Klär mich auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15503
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2259062) Verfasst am: 17.08.2021, 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ein russischer Staats-Nachrichtensender soll ein Bild eines afghanischen TV-Senders zeigen, mit Moderatorin und Taliban, Gesicht unverschleiert.
Code:
https://www.vesti.ru/article/2601532

(russisch, übersetzen lassen)


(...) Nun also die Taliban, die aus irgendeinem Grund plötzlich "liberaler" geworden sind.


Und weiter steht in dem Artikel auch eine dicke Lüge, nämlich, dass im Gegensatz zu den liberalen Taliban, in Saudi-Arabien Frauen NICHT im Fernsehen moderieren dürften:
https://en.wikipedia.org/wiki/Weam_Al_Dakheel
Vor allem scheinen im Land Angst und Verunsicherung zu herrschen, was die nächste Zeit bringen wird:

Einerseits verkünden die Spokesmen der Taliban quasi gebetsmühlenartig, man betrachte den Bürgerkrieg als beendet, es werde keine Repressalien geben und man wolle auch nicht allein die Regierung bilden, die Verwaltung sollte schnell wieder an die Arbeit gehen, auch Frauen sollten sich nicht sorgen etc..

Und so ein Nahostmensch meinte halt, letztlich müßten die Taliban sich ändern, um eine Machtbasis zu haben, weil auch das Land anders sei als vor 25 Jahren ("Der Umgang mit den Frauen wird zur Bewährungsprobe").

Andererseits gibt es auch Gegenmeinungen:

Hier meint jemand, die Taliban könnten in Afghanistan keinen Frieden schaffen, letztlich seien sie dazu nicht fähig.

Und so scheinen Viele, insbesondere viele Frauen, dem dann doch nicht zu glauben, sind aus Angst zuhause geblieben oder gleich untergetaucht. Es ist ja auch widersprüchlich, daß einerseits in den letzten Jahren Todeslisten veröffentlicht und noch in den letzten Tagen vor dem Ende Journalisten und Regierungsmitarbeiter angegriffen wurden, nun jetzt kein persönliches Risiko mehr für sie und ihre Familien bestehen soll. Wer Freunde derzeit nicht mehr erreichen kann, fürchtet um sie und ggf. um sich.

Es gibt auch viele Meldungen, die nicht ermutigen: In Gebieten, in denen die Taliban schon die Macht übernommen hätten, seien viele Mädchenschulen geschlossen worden. Oder sie haben zumindest Drohbriefe erhalten, Mädchen nicht mehr zu unterrichten. Unlängst war ja auch eine Mädchenschule angegriffen worden. Et cetera (Link #1, Link #2, Link #3, Link #4, ...).

Heute hieß es, Journalisten seien Fotos zugespielt worden, die auch wieder Steinigungen etc. zeigten. Und wer alt genug ist, erinnert sich ggf. an seine Erfahrungen mit den Taliban. Darüber hinaus gäbe es auch eine personelle Kontinuität bei den Taliban: Und ob z.B. der als "geistiger Führer" Bezeichnete (noch derselbe wie in den 1990er Jahren) plötzlich altersmilde geworden sei...

Viele Menschen sehen insofern nicht viel Veranlassung, den Versprechungen zu glauben.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40697

Beitrag(#2259068) Verfasst am: 18.08.2021, 08:43    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Niemand hier hat ja behauptet, in Afghanistan hätte es zu irgendeiner Zeit eine komplette Gleichstellung der Frau gegeben.

Nein, das hat niemand behauptet. Goedelchen hat das lediglich anderen unterstellt.
_________________
Probier's mal ohne Gemütlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21400
Wohnort: All Over The World

Beitrag(#2259070) Verfasst am: 18.08.2021, 09:11    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Goedelchen hat das lediglich anderen unterstellt.

Was übrigens im Zentrum seiner Diskussionsmethode steht.
_________________
And the heat goes on, and the heat goes on, and the heat goes on, and the heat goes on. And the heat goes on, where the hand has been, and the heat goes on, and the heat goes on.
(The Sun)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25585
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2259071) Verfasst am: 18.08.2021, 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Ein russischer Staats-Nachrichtensender soll ein Bild eines afghanischen TV-Senders zeigen, mit Moderatorin und Taliban, Gesicht unverschleiert.
Code:
https://www.vesti.ru/article/2601532

(russisch, übersetzen lassen)


Das hat in etwa dieselbe Qualität, wie als du behauptet hattest, die Uiguren würden in China nicht unterdrückt, da sie sich ja weiterhin Vermehrten! Pillepalle

Nun also die Taliban, die aus irgendeinem Grund plötzlich "liberaler" geworden sind.


Und weiter steht in dem Artikel auch eine dicke Lüge, nämlich, dass im Gegensatz zu den liberalen Taliban, in Saudi-Arabien Frauen NICHT im Fernsehen moderieren dürften:
https://en.wikipedia.org/wiki/Weam_Al_Dakheel


Super Quelle wieder mal 'sehr gut', wirklich top recherchiert! bravo
egal, hauptsache gegen den Mainstream, oder?


Wo ist denn der ursprüngliche Beitrag hin?? Am Kopf kratzen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40697

Beitrag(#2259073) Verfasst am: 18.08.2021, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Goedelchen hat das lediglich anderen unterstellt.

Was übrigens im Zentrum seiner Diskussionsmethode steht.

Das und das zufällige Verlinken irgendwelcher Heimatlieder. freakteach
_________________
Probier's mal ohne Gemütlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 712

Beitrag(#2259076) Verfasst am: 18.08.2021, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Goedelchen hat das lediglich anderen unterstellt.

Was übrigens im Zentrum seiner Diskussionsmethode steht.

Das und das zufällige Verlinken irgendwelcher Heimatlieder. freakteach


Smilie


Die unterstellte Unterstellung kannst irgendwie nachweisen ?

Die Unterstellungen aus voreingenommene Lese - und Interpretationsart ist doch ganz große Spezialität von dir und jfd (z.B .) Ihr versucht durch Akzent- bzw Kategorieverschiebung doch permanent eine Diskussion zu manipulieren...Smilie

Philosophisch mag das ein Weg sein, bei knallharte Fakten ( z. B. Frauenrechten im islamischen Kulturkreis ) kklappt das nicht .

Nur am Rande, ich habe für einen großen dt. International aufgestellten Konzern 7 Jahre in dem Kulturkreis gearbeitet.

Schönen Tag noch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking
Moderator



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21400
Wohnort: All Over The World

Beitrag(#2259077) Verfasst am: 18.08.2021, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
Die unterstellte Unterstellung kannst irgendwie nachweisen ?

Die Unterstellungen aus voreingenommene Lese - und Interpretationsart ist doch ganz große Spezialität von dir und jfd (z.B .) Ihr versucht durch Akzent- bzw Kategorieverschiebung doch permanent eine Diskussion zu manipulieren...Smilie

https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2249336#2249336 Schulterzucken
_________________
And the heat goes on, and the heat goes on, and the heat goes on, and the heat goes on. And the heat goes on, where the hand has been, and the heat goes on, and the heat goes on.
(The Sun)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40697

Beitrag(#2259078) Verfasst am: 18.08.2021, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
Die unterstellte Unterstellung kannst irgendwie nachweisen ?

Z. B. https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2259036#2259036
_________________
Probier's mal ohne Gemütlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13973

Beitrag(#2259079) Verfasst am: 18.08.2021, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wo ist denn der ursprüngliche Beitrag hin?? Am Kopf kratzen

Den hatte ich auch wegen dir gelöscht, denn statt "dann wird es für Frauen vielleicht doch nicht so krass wie vorher" o.ä. dachte ich mir das du nicht auf den Inhalt eingehst sondern nur auf die Quelle rumkotzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25585
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2259081) Verfasst am: 18.08.2021, 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wo ist denn der ursprüngliche Beitrag hin?? Am Kopf kratzen

Den hatte ich auch wegen dir gelöscht, denn statt "dann wird es für Frauen vielleicht doch nicht so krass wie vorher" o.ä. dachte ich mir das du nicht auf den Inhalt eingehst sondern nur auf die Quelle rumkotzt.


Der Inhalt war: Seht, eine Frau bei den Taliban im TV. Das gibt es nicht mal bei den Saudis.
Nun, ich habe aber diese Lüge aus deiner Quelle aufgedeckt. Sofort! War nicht mal schwer. Wie also bewertest du nun diese Quelle? und die Aussage dieses Artikels?

Und was wolltest du ÜBERHAUPT mit diesem Artikel sagen?

Und glaubst du wirklich für Frauen in dem Land würde es unter den Taliban besser als unter der Regierung von Aschraf Ghani?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13973

Beitrag(#2259083) Verfasst am: 18.08.2021, 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wo ist denn der ursprüngliche Beitrag hin?? Am Kopf kratzen

Den hatte ich auch wegen dir gelöscht, denn statt "dann wird es für Frauen vielleicht doch nicht so krass wie vorher" o.ä. dachte ich mir das du nicht auf den Inhalt eingehst sondern nur auf die Quelle rumkotzt.


Der Inhalt war: Seht, eine Frau bei den Taliban im TV. Das gibt es nicht mal bei den Saudis.
Nun, ich habe aber diese Lüge aus deiner Quelle aufgedeckt. Sofort! War nicht mal schwer. Wie also bewertest du nun diese Quelle? und die Aussage dieses Artikels?

Und was wolltest du ÜBERHAUPT mit diesem Artikel sagen?

Und glaubst du wirklich für Frauen in dem Land würde es unter den Taliban besser als unter der Regierung von Aschraf Ghani?

Ich hatte auf ein Bild hingewiesen welches aktuell im afghanischen TV zu sehen sein sollte und die Quelle dazu gezeigt, eine im Gesicht unverschleierte Moderatorin mit einem Taliban.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16235
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2259084) Verfasst am: 18.08.2021, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
Sorry hierunter im web zu finden:

Sonderdrucke aus der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

ABBAS POYA

Perspektiven zivilgesellschaftlicher Strukturen in Afghanistan
Ethische Neutralität, ethnische Parität und Frauenrechte in der Verfassung der Islamischen Republik Afghanistan


Die vom Westen aufgepäppelten und aufgerüsteten religiösen Fanatiker werden jedenfalls jede Art von Verfassung auf ihre Weise interpretieren. Weder soziale Rechte noch bürgerliche Rechte haben in solchen Interpretationen einen besonderen Platz, sondern müssen sich (wieder) mit dem Katzentisch begnügen.

Momentan heißt das ganz konkret, dass hunderttausende von Menschen um jeden Preis versuchen, aus Afghanistan zu flüchten und die westlichen Staaten sollten jeder ihren Beitrag dazu leisten, die Flüchtlinge samt ihren Familien aufzunehmen.

Man sieht heute umso deutlicher, dass die westlichen Interventionisten keinerlei nachhaltige wirtschaftliche und soziale Entwicklung in Afghanistan geleistet haben, was eine nachhaltige Grundlage dafür gewesen wäre, dass die afghanische Bevölkerung die Moral und auch die Kraft besessen hätte, um die kulturell zurückgebliebenen Taliban überall im Land zu bekämpfen.

So etwas - die Selbstermächtigung der afghanischen Bevölkerung - war und ist aber gar nicht im westlichen Interesse.

Jetzt wird von Laschet, Söder und anderen religiösen Köpfen aus der christlich-deutschen Dauerregierungspartei gestöhnt: "2015 darf sich nicht wiederholen". Gemeint ist ein Flüchtlingsstrom aus Kriegsgebieten wie Afghanistan, aber auch Syrien, Irak - halt überall, wo die westlichen Kulturverbreiter ihre Militärstiefel in den Sand und in die Gesichter der Menschen gesetzt haben.

Was ist hier deine Meinung, gödelchen? Darf sich 2015 nicht wiederholen?

Und falls doch - wieviel afghanische Flüchtlinge sollte die BRD aufnehmen?
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 42771
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2259087) Verfasst am: 18.08.2021, 15:44    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:


Die vom Westen aufgepäppelten und aufgerüsteten religiösen Fanatiker


Habe ich da was nicht mitbekommen?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16235
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2259091) Verfasst am: 18.08.2021, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:


Die vom Westen aufgepäppelten und aufgerüsteten religiösen Fanatiker


Habe ich da was nicht mitbekommen?


Frag doch nicht so blöd.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40697

Beitrag(#2259094) Verfasst am: 18.08.2021, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Mr. Green
_________________
Probier's mal ohne Gemütlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16235
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2259095) Verfasst am: 18.08.2021, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Mr. Green


Allerdings haben sowohl Russland als auch China diese Tage eine Delegation der Taliban empfangen. Das ist natürlich auch nicht gerade verheißungsvoll für den weiteren politischen Weg in Afghanistan.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16235
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2259098) Verfasst am: 18.08.2021, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:


Die vom Westen aufgepäppelten und aufgerüsteten religiösen Fanatiker


Habe ich da was nicht mitbekommen?


Frag doch nicht so blöd.


Ergänzung: Mit "religiösen Fanatikern" meine ich deren gesamte Rolle seit Ende der 80er Jahre im Zusammenhang mit der westlichen Einmischung. Die Taliban erwuchsen letzten Endes daraus, ähnlich wie der IS im Irak.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25585
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2259099) Verfasst am: 18.08.2021, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wo ist denn der ursprüngliche Beitrag hin?? Am Kopf kratzen

Den hatte ich auch wegen dir gelöscht, denn statt "dann wird es für Frauen vielleicht doch nicht so krass wie vorher" o.ä. dachte ich mir das du nicht auf den Inhalt eingehst sondern nur auf die Quelle rumkotzt.


Der Inhalt war: Seht, eine Frau bei den Taliban im TV. Das gibt es nicht mal bei den Saudis.
Nun, ich habe aber diese Lüge aus deiner Quelle aufgedeckt. Sofort! War nicht mal schwer. Wie also bewertest du nun diese Quelle? und die Aussage dieses Artikels?

Und was wolltest du ÜBERHAUPT mit diesem Artikel sagen?

Und glaubst du wirklich für Frauen in dem Land würde es unter den Taliban besser als unter der Regierung von Aschraf Ghani?

Ich hatte auf ein Bild hingewiesen welches aktuell im afghanischen TV zu sehen sein sollte und die Quelle dazu gezeigt, eine im Gesicht unverschleierte Moderatorin mit einem Taliban.


ursprünglicher Beitrag gelöscht.

Ich versuche es mal anders.
1. WARUM hast du auf diesen Artikel verwiesen, bzw. auf dieses Bild?
2. Warum äußerst du dich nicht zu der offensichtlichen Falschbehauptung, die in dem Artikel steht? (Diese ist nämlich signifikant, und meiner Meinung nach auch ein Propagandamittel dieser Seite!)
_________________
"Does anybody remember laughter?"


Zuletzt bearbeitet von Alchemist am 18.08.2021, 17:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25585
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2259100) Verfasst am: 18.08.2021, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:

Die vom Westen aufgepäppelten und aufgerüsteten religiösen Fanatiker werden jedenfalls jede Art von Verfassung auf ihre Weise interpretieren.


Komisch, dass man größtenteils bei den Taliban auf den aktuell kuriserenden Fotos Waffen aus russischer Produktion sieht
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16235
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2259104) Verfasst am: 18.08.2021, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:

Die vom Westen aufgepäppelten und aufgerüsteten religiösen Fanatiker werden jedenfalls jede Art von Verfassung auf ihre Weise interpretieren.


Komisch, dass man größtenteils bei den Taliban auf den aktuell kuriserenden Fotos Waffen aus russischer Produktion sieht


Die Taliban sind ja jetzt auch von Russland empfangen worden. Aufgerüstet wurden sie zwischenzeitlich auch von Pakistan und Saudi-Arabien, mit ausdrücklicher Billigung des Westens.

Die militante Islamisierung Afghanistans, angefangen von den Mudschahedin bis zu den Taliban, die aus ihnen hervor gingen, ist insgesamt ein Ergebnis der westlichen Interventionen. Ohne diese hätte sie nicht stattgefunden.

Und jetzt ist natürlich der Katzenjammer groß; denn die Geister, die sie riefen, werden sie nicht mehr los.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25585
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2259166) Verfasst am: 19.08.2021, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wo ist denn der ursprüngliche Beitrag hin?? Am Kopf kratzen

Den hatte ich auch wegen dir gelöscht, denn statt "dann wird es für Frauen vielleicht doch nicht so krass wie vorher" o.ä. dachte ich mir das du nicht auf den Inhalt eingehst sondern nur auf die Quelle rumkotzt.


Der Inhalt war: Seht, eine Frau bei den Taliban im TV. Das gibt es nicht mal bei den Saudis.
Nun, ich habe aber diese Lüge aus deiner Quelle aufgedeckt. Sofort! War nicht mal schwer. Wie also bewertest du nun diese Quelle? und die Aussage dieses Artikels?

Und was wolltest du ÜBERHAUPT mit diesem Artikel sagen?

Und glaubst du wirklich für Frauen in dem Land würde es unter den Taliban besser als unter der Regierung von Aschraf Ghani?

Ich hatte auf ein Bild hingewiesen welches aktuell im afghanischen TV zu sehen sein sollte und die Quelle dazu gezeigt, eine im Gesicht unverschleierte Moderatorin mit einem Taliban.


ursprünglicher Beitrag gelöscht.

Ich versuche es mal anders.
1. WARUM hast du auf diesen Artikel verwiesen, bzw. auf dieses Bild?
2. Warum äußerst du dich nicht zu der offensichtlichen Falschbehauptung, die in dem Artikel steht? (Diese ist nämlich signifikant, und meiner Meinung nach auch ein Propagandamittel dieser Seite!)


Ungeduldiges Händetrommeln... Ungeduldiges Händetrommeln...
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15503
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2259178) Verfasst am: 19.08.2021, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wie viele Moderatorinnen es dort gab, ist mir unbekannt: Jedenfalls habe ich heute eine Meldung gehört, daß "eine prominente Moderatorin" (vielleicht also die nämliche, in deren Sendung dieser Taliban-Spokesman aufgetreten war?) gepostet habe, sie sei vom Sender genommen worden, mit der Begründung, "es herrsche jetzt ein neues System".

Unterdessen hätten die Taliban aber auch ihr Vorhaben verkündet, wie es mit den Frauen weitergehen solle: Ein "Rat islamischer Gelehrter", sprich ältere bärtige Männer, sollen darüber entscheiden, wie es mit den Rechten von Frauen künftig aussehen sollte, ob sie arbeiten dürften und wie die Kleiderordnung aussehen sollte...

(Es gilt dabei auch, wer diese Leute denn "handverliest": Das kommende System werde laut einem anderen Statement "keine Demokratie" werden, meinte einer dieser Spokesmen. (Einmal aus ideologischen Gründen. Aber) er meinte, die Demokratie habe nun einmal in Afghanistan keine historische Basis.)
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4298

Beitrag(#2259259) Verfasst am: 21.08.2021, 10:24    Titel: Antworten mit Zitat

Was mich an der ganzen Afghanistansache irritiert, ist die ständig zu hörende Beteuerung, man habe nun wirklich nicht damit rechnen können, dass die Taliban die Regierungstruppen so schnell schlagen würden, mit einem halbjährigen Kampf haben man doch Minimum gerechnet. Man muss sich ja mal vergegenwärtigen, was das eigentlich heißt: Dass die Taliban am Ende siegen würden, war eigentlich jedem klar, nur hat man darauf gesetzt, dass sich vorher genügend afghanische Soldaten verheizen würden, damit die westlichen Truppen hinreichend Zeit für einen entspannten Abzug haben. Unter dem Gesichtspunkt waren die schnellen Kapitulationen der Armee ja eigentlich das klügste, was diese machen konnten; wer will schon in einem im Grunde bereits entschiedenen Krieg verrecken, nur um anderen den Ausstieg etwas zu erleichtern...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 18, 19, 20  Weiter
Seite 19 von 20

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group