Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wurde die Bibel verfälscht?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 662

Beitrag(#1781410) Verfasst am: 10.09.2012, 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

Catholikx hat folgendes geschrieben:
Rohrspatz hat folgendes geschrieben:

...
aber so einiges deutet darauf hin, dass sich die verschiedenen Autoren der Bibel über den Inhalt nicht ganz einig waren.

In diesem Kontext:
...
Oder auch als Liste


Dort wird ja auch die Frage gestellt, wer das Kreuz Jesu trug, er selber oder Simon aus Cyrene?
Beides ist richtig, denn erst wurde Jesus das Kreuz (also der Querbalken) auf die Schultern gelegt und als er unter der Last nach einer gewissen Strecke zusammenbrach haben die Römer einfach einen Passanten (es war in diesem Fall Simon aus Cyrene) gezwungen, das Kreuz zu tragen.
Man merkt:Ein Widerspruch existiert nicht.

erst mal steht das da so nicht und dann widerleg doch auch mal die restlichen Beispiele Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2376

Beitrag(#2132905) Verfasst am: 29.04.2018, 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

Code:
http://www.tauhid.net/isaak_ismael.html
schrieb aus islamischer Sicht:
Zitat:
Warum aber war es so wichtig, diese Bibelstelle zu fälschen?

...
Zitat:
Gott gibt hier Abraham das Versprechen, dass durch seinen Samen alle Völker gesegnet werden. Natürlich wollten die Juden diesen Segen für sich beanspruchen. Und fälschten kurzerhand das Geschehen, indem sie Isaak an Ismaels Stelle setzten.

Lachen Cool
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas-Reichert
registrierter User



Anmeldungsdatum: 11.11.2012
Beiträge: 80

Beitrag(#2143849) Verfasst am: 21.07.2018, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Die Geschichten der Bibel sind ausgedachte, mehrdeutige Geschichten, welche man abstrakt, symbolisch, allegorisch, metaphorisch auslegen muss.

Die handelnde Figuren sind fiktional - meistens Personifikationen von Dinge oder Menschengruppen.

Hinter den Märchen stehen meistens böse Ideologien - Wissen wie man Menschen ködern, führen, formen, trösten, programmieren, nutzen ... kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group