Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Des Uwebus' neue Kleider - Orthodoxe Physisophie gegen Wissenschaft
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 110, 111, 112
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2912
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2149193) Verfasst am: 01.09.2018, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:

Ich deute das jetzt mal so, daß Du einsiehst, daß Diene Aussagen zur 6-fachen Trägheit falsch waren. Die Reibungskorrekturen sind ja in den von uns genannten Fällen klein dagegen.


Also sage ich es mal so: Der Widerstand gegen eine Ortsveränderung ist abhängig von der Richtung, in der ich einen Körper beschleunige und vom örtlichen G-Potential. Das bedeutet, daß ich IMMER nicht nur den zu beschleunigenden Gegenstand, sondern auch dessen Umfeld zu berücksichtigen habe, wenn ich die notwendige Arbeit ermitteln möchte, die notwendig ist, den Körper aus seiner relativen Ruhlage zu beschleunigen.

Und nun zu meinem Hauptanliegen: Wenn eine Ortsveränderung einer Energiemenge E mit Wechselwirkungsverlusten verbunden ist, dann gilt das nicht nur für Monde, sondern auch für Photonen. Damit ist die kosmische Rotverschiebung KEINE Folge einer Universumsexpansion, sondern Folge eines Energieverlustes des Lichtes.

Konklusion? Das Urknallmodell ist falsch und damit das gesamte zeitgenössische Weltbild.

Daß ich damit keinen Blumentopf gewinne ist mir schon klar, genausowenig wie mit der Feststellung, daß die Existenz von Göttern nur auf einem Hirngespinst beruht, aber zumindest hilft es mir, mich von einem kollektiven Wahnsinn fernzuhalten.

Aber keine Angst, auch Ende des Jahres wird wieder Hallelujah erklingen, die Moslems werden in Mekka ihre Runden drehen und die Spanier ihre Marias durch die Straßen schleppen. Und Prof. Lesch wird den Fernsehzuschauern erklären, wie das Universum aus einem apfelsinengroßen Bällchen entstand und alle werde hochzufrieden ins Jahr 2019 starten und auch in die Jahre 2020, 2021 usw.usf. und zwar solange, wie der Zweibeiner auf diesem Planeten seine Märchen verkündet.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 110, 111, 112
Seite 112 von 112

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group