Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

relevante/interessante Nachrichten II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44391
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2272606) Verfasst am: 21.02.2022, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
und wie kommts zu dieser "mentalität? ist die angeboren?

das sind handfeste kostenfragen!
ohne die billigprodukte könnten doch hier viele gar nicht überleben.
und glaubst du, dass die produkte bei rewe unbelastet sind?

so viel heimische produkte gibts gar nicht, um alle hier zu ernähren, von vernünftig ernähren spreche ich da gar nicht.



Man kann woanders her importieren.
Was billig, und was teuer ist, ist eine Sache der Prioritäten.
In Belgien z.B. geht man gerne in besseren Restaurants essen, auch Leute die nicht zu den Besserverdiener gehören. Dafür fahren sie lieber in klapprige Autos und wohnen nicht so komfortabel.


ach so, und du glaubst die waren für die bessren restaurants werden unter besseren bedingungen hergestellt/bezogen? alle und immer?
selbst klamotten von großen luxusmarken werden unter miesen arbeitsbedingungen hergestellt


Am Kopf kratzen Welche Schuhgröße hast du? Ach, das ist wieder ein ganz anderes Thema? Macht nichts. Man kann ja mal drüber reden.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 45481

Beitrag(#2273858) Verfasst am: 02.03.2022, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Drei Beiträge in den Thread Lebensmittel-Industrie, Food-Watch verschoben.
_________________
Tja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29994
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2274592) Verfasst am: 09.03.2022, 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Kabinett beschließt Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44391
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2274593) Verfasst am: 09.03.2022, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kabinett beschließt Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen

Die sollten endlich mal das Werbeverbot für Tabak umsetzen. Soviel ich weiß, wird das bereits in der ganze EG umgesetzt.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 26997
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2274608) Verfasst am: 09.03.2022, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kabinett beschließt Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen


Na endlich! Mehr als überfällig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 45481

Beitrag(#2274609) Verfasst am: 09.03.2022, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Kabinett beschließt Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen


Na endlich! Mehr als überfällig

Absolut!
_________________
Tja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6034
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2274623) Verfasst am: 09.03.2022, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Na geht das auch durch den Bundestag!
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
MIM-104C Nikopol
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 24180
Wohnort: Nekropole E|B

Beitrag(#2274800) Verfasst am: 11.03.2022, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Spiegel hat folgendes geschrieben:
Facebook will vorübergehend Aufrufe zur Gewalt gegen russisches Militär erlauben

3.48 Uhr: Die Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram wollen ihren Nutzern in einigen Ländern vorübergehend erlauben, Beiträge zu veröffentlichen, die den Tod von Russlands Präsident Wladimir Putin und dem belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko fordern. Auch hasserfüllte Beiträge gegen russische Soldaten würden nicht gesperrt, solange sie im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine stünden. Dies geht aus internen E-Mails des Mutterkonzerns Meta hervor, die die Nachrichtenagentur Reuters einsehen konnte. Die vorübergehenden Änderungen sollen demnach für Armenien, Aserbaidschan, Estland, Georgien, Ungarn, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, die Slowakei und die Ukraine gelten. Meta reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Völlig überfordert... Pillepalle

Aber interessant, die Nachricht.
_________________

Dann doch lieber B. R. D.

Ceterum censeo Iulianem esse liberatum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44391
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2274802) Verfasst am: 11.03.2022, 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Spiegel hat folgendes geschrieben:
Facebook will vorübergehend Aufrufe zur Gewalt gegen russisches Militär erlauben

3.48 Uhr: Die Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram wollen ihren Nutzern in einigen Ländern vorübergehend erlauben, Beiträge zu veröffentlichen, die den Tod von Russlands Präsident Wladimir Putin und dem belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko fordern. Auch hasserfüllte Beiträge gegen russische Soldaten würden nicht gesperrt, solange sie im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine stünden. Dies geht aus internen E-Mails des Mutterkonzerns Meta hervor, die die Nachrichtenagentur Reuters einsehen konnte. Die vorübergehenden Änderungen sollen demnach für Armenien, Aserbaidschan, Estland, Georgien, Ungarn, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, die Slowakei und die Ukraine gelten. Meta reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Völlig überfordert... Pillepalle

Aber interessant, die Nachricht.


Hauptsache keinen nackten Busen.

Mit den Augen rollen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14609

Beitrag(#2275931) Verfasst am: 21.03.2022, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

» Die Herrscher der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) empfingen Assad mit Ehrengarde, Handschlag und brüderlicher Umarmung. «

Code:
https://www.diepresse.com/6114291/frueherer-feind-macht-assad-hoffaehig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2275940) Verfasst am: 21.03.2022, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
» Die Herrscher der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) empfingen Assad mit Ehrengarde, Handschlag und brüderlicher Umarmung. «

Code:
https://www.diepresse.com/6114291/frueherer-feind-macht-assad-hoffaehig


Haben die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) schon Joschka Habeck empfangen oder kommt der noch?
_________________
°
Die NATO macht mobil - bei Arbeit, Sport und Spiel. freakteach

Man darf nicht alles glauben, was stimmt.

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14609

Beitrag(#2275942) Verfasst am: 21.03.2022, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
» Die Herrscher der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) empfingen Assad mit Ehrengarde, Handschlag und brüderlicher Umarmung. «

Code:
https://www.diepresse.com/6114291/frueherer-feind-macht-assad-hoffaehig


Haben die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) schon Joschka Habeck empfangen oder kommt der noch?

Zitat:
Ausdrücklich hatte die deutsche Botschaft in Abu Dhabi um ein Treffen mit dem Kronprinzen gebeten, immerhin ist Robert Habeck Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland. Aber daraus wurde nichts. Mohammed bin Zayed, der de facto Herrscher der Vereinigten Arabischen Emirate, hat Wichtigeres zu tun. Am vergangenen Wochenende etwa ließ er für Syriens Machthaber Baschar al-Assad in Abu Dhabi den roten Teppich ausrollen.
...
Doch im Grunde nehmen sie einen wie Habeck als Handlungsreisenden wahr - als Bittsteller, der kurzfristig nichts nötiger braucht als Flüssigerdgas aus Katar und langfristig grünen Wasserstoff aus den Emiraten.

https://www.tagesschau.de/inland/habeck-golf-101.html


link klickbar gemacht. narr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20646

Beitrag(#2275959) Verfasst am: 21.03.2022, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
» Die Herrscher der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) empfingen Assad mit Ehrengarde, Handschlag und brüderlicher Umarmung. «

Code:
https://www.diepresse.com/6114291/frueherer-feind-macht-assad-hoffaehig


Haben die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) schon Joschka Habeck empfangen oder kommt der noch?

Robert Habeck.

Traurig-lustig, wie du meinst, mit dem falschen Vornamen eine Herabwürdigung konstruieren zu können und sollen.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
kennt keine Gnade für Spinner. Nur Selbstmitleid



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25635
Wohnort: München

Beitrag(#2275965) Verfasst am: 21.03.2022, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
» Die Herrscher der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) empfingen Assad mit Ehrengarde, Handschlag und brüderlicher Umarmung. «

Code:
https://www.diepresse.com/6114291/frueherer-feind-macht-assad-hoffaehig


Haben die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) schon Joschka Habeck empfangen oder kommt der noch?

Robert Habeck.

Traurig-lustig, wie du meinst, mit dem falschen Vornamen eine Herabwürdigung konstruieren zu können und sollen.


Vielleicht meinte Skeptiker tatsächlich Joschka Habeck? Schulterzucken

https://www.xing.com/profile/Joschka_Habeck
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3472

Beitrag(#2276031) Verfasst am: 22.03.2022, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

https://de.finance.yahoo.com/nachrichten/sturzflug-china-jet-9km-h%C3%B6he-064353022.html schrieb:
Zitat:
Ein Crash mit einem ähnlichen Tempo geschah 1997 in Indonesien; dort schlossen die Behörden letztlich auf einen absichtlichen Sturzflug durch den Piloten.

Da ein Flugzeug wie die 737-800 normalerweise nur durch Absicht des Piloten senkrecht zum Absturz gebracht werden kann, vermute ich einen Fall ähnlich dem des Germanwings-Fluges 9525.

https://de.wikipedia.org/wiki/Germanwings-Flug_9525#Untersuchungen

rose
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1269

Beitrag(#2276661) Verfasst am: 28.03.2022, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

Das Z wird als prorussisches propagandistisches Symbol verboten bzw. die Verwendung strafrechtlich verfolgt. Zorro dreht sich im Grabe um.

Welcher Buchstabe des Alphabets folgt als Nächstes?

Zitat:
Seit dem Einmarsch in die Ukraine ist auf russischen Panzern und Uniformen häufig ein „Z“ zu sehen. Es ist das Zeichen von Russlands Propaganda für den Angriffskrieg gegen das Nachbarland. Mehrere Bundesländer haben nun strafrechtliche Konsequenzen beim öffentlichen Verwenden des Symbols angekündigt.

https://www.rnd.de/politik/zeichen-russischer-propaganda-erste-bundeslaender-verbieten-z-symbol-weitere-koennten-folgen-XT6K45MJ7HX43QUCGNJCXUOMJM.html



_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20646

Beitrag(#2276685) Verfasst am: 28.03.2022, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Es kommt halt, wie so vieles, auf den Kontext an. Die Schahada ist nicht generell verboten und kann es auch (EDIT:) nicht werden - Flaggen islamistischer Organisationen, auf denen sie steht, aber schon.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)


Zuletzt bearbeitet von tillich (epigonal) am 29.03.2022, 13:30, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 25153
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#2276691) Verfasst am: 28.03.2022, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Es kommt halt, wie so vieles, auf den Kontext an. Die Schahada ist nicht generell verboten und kann es auch werden - Flaggen islamistischer Organisationen, auf denen sie steht, aber schon.

Kann es sein, dass vor dem werden ein "nicht" fehlt?
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20646

Beitrag(#2276748) Verfasst am: 29.03.2022, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Es kommt halt, wie so vieles, auf den Kontext an. Die Schahada ist nicht generell verboten und kann es auch werden - Flaggen islamistischer Organisationen, auf denen sie steht, aber schon.

Kann es sein, dass vor dem werden ein "nicht" fehlt?

Korrekt. Danke für den Hinweis. Ist korrigiert.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1269

Beitrag(#2276991) Verfasst am: 01.04.2022, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Es kommt halt, wie so vieles, auf den Kontext an. Die Schahada ist nicht generell verboten und kann es auch (EDIT:) nicht werden - Flaggen islamistischer Organisationen, auf denen sie steht, aber schon.

Und wie würdest du den Kontext beurteilen, wenn jemand mit einem großen Z auf einem T-Shirt allein durch die Stadt läuft? Ist das unbedenklich oder sollte das strafrechtlich verfolgt werden?
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17811
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2276996) Verfasst am: 01.04.2022, 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.welt.de/wirtschaft/article237911797/So-noch-nie-gegeben-Weitere-kraeftige-Preiserhoehungen-bei-Lebensmitteln-erwartet.html

Zitat:
„So noch nie gegeben“ - Weitere kräftige Preiserhöhungen bei Lebensmitteln erwartet
Stand: 11:23 Uhr | Lesedauer: 3 Minuten




Zitat:

Zweistellig dürfte der prozentuale Anstieg der Lebensmittelpreise ausfallen, warnt der Chef des Handelsverbandes. Dies sei Folge der gestiegenen Energiekosten. Aldi kündigt bereits massive Preiserhöhungen an.
(...)
Neben den steigenden Kosten für Energie und Rohstoffe machen den Bäckern vor allem die höheren Personalkosten zu schaffen. Diese sind schon durch den neuen Mindestlohn im Januar gestiegen, im Oktober steht eine weitere Anhebung auf zwölf Euro in der Stunde an.

weg mit diesem mindstlohn, davor hatte ja schon die fdp gewarnt.
musste das denn wirklich sein, spd und grüne?


naja, trifft ja nur die eh schon armen
können die nicht mehr in den billigurlaub reisen oder fleisch essen oder auto fahren.
obenrein sind die die meisten doof und lassen sich nicht impfen.

was man so alles durchsetzen konnte/kann bislang wg corona und wegen des krieges...

oder wollte ein anderer hier diese meldung anders kommentiert posten.
vll mit einem bedauern oder "da müsste man was machen" oder betont spitzfindig,weil die verhältnisse nun mal so sind....


in russland oder china hätte ich das wohl nicht posten dürfen.
hier postet man sich eben den wolf.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
kennt keine Gnade für Spinner. Nur Selbstmitleid



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25635
Wohnort: München

Beitrag(#2277011) Verfasst am: 01.04.2022, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.welt.de/wirtschaft/article237911797/So-noch-nie-gegeben-Weitere-kraeftige-Preiserhoehungen-bei-Lebensmitteln-erwartet.html

Zitat:
„So noch nie gegeben“ - Weitere kräftige Preiserhöhungen bei Lebensmitteln erwartet
Stand: 11:23 Uhr | Lesedauer: 3 Minuten




Zitat:

Zweistellig dürfte der prozentuale Anstieg der Lebensmittelpreise ausfallen, warnt der Chef des Handelsverbandes. Dies sei Folge der gestiegenen Energiekosten. Aldi kündigt bereits massive Preiserhöhungen an.
(...)
Neben den steigenden Kosten für Energie und Rohstoffe machen den Bäckern vor allem die höheren Personalkosten zu schaffen. Diese sind schon durch den neuen Mindestlohn im Januar gestiegen, im Oktober steht eine weitere Anhebung auf zwölf Euro in der Stunde an.

weg mit diesem mindstlohn, davor hatte ja schon die fdp gewarnt.
musste das denn wirklich sein, spd und grüne?


naja, trifft ja nur die eh schon armen
können die nicht mehr in den billigurlaub reisen oder fleisch essen oder auto fahren.
obenrein sind die die meisten doof und lassen sich nicht impfen.

was man so alles durchsetzen konnte/kann bislang wg corona und wegen des krieges...

oder wollte ein anderer hier diese meldung anders kommentiert posten.
vll mit einem bedauern oder "da müsste man was machen" oder betont spitzfindig,weil die verhältnisse nun mal so sind....


in russland oder china hätte ich das wohl nicht posten dürfen.
hier postet man sich eben den wolf.


Hier kommt beim Posten der Wolf. Lachen

Na, du alte Meckerliese hast schon recht. Ich war froh, dass ich gestern vielleicht ein letztes Mal noch Mehl für 45 Cent bekommen habe beim Edeka. (Hätte auch mehr gezahlt für Mehl, das finde ich sogar unter Wert verkauft). Ich sollte eh weniger fressen. :/

Dass am Ende die "Ärmeren" unter den Preiserhöhungen leiden werden, ist in unserem System natürlich selbstverständlich. Da hilft auch kaum ein höherer Mindestlohn als Ausgleich. Was hattest du erwartet? Achso, ja... nichts anderes. zwinkern
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17811
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2277021) Verfasst am: 01.04.2022, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.welt.de/wirtschaft/article237911797/So-noch-nie-gegeben-Weitere-kraeftige-Preiserhoehungen-bei-Lebensmitteln-erwartet.html

Zitat:
„So noch nie gegeben“ - Weitere kräftige Preiserhöhungen bei Lebensmitteln erwartet
Stand: 11:23 Uhr | Lesedauer: 3 Minuten




Zitat:

Zweistellig dürfte der prozentuale Anstieg der Lebensmittelpreise ausfallen, warnt der Chef des Handelsverbandes. Dies sei Folge der gestiegenen Energiekosten. Aldi kündigt bereits massive Preiserhöhungen an.
(...)
Neben den steigenden Kosten für Energie und Rohstoffe machen den Bäckern vor allem die höheren Personalkosten zu schaffen. Diese sind schon durch den neuen Mindestlohn im Januar gestiegen, im Oktober steht eine weitere Anhebung auf zwölf Euro in der Stunde an.

weg mit diesem mindstlohn, davor hatte ja schon die fdp gewarnt.
musste das denn wirklich sein, spd und grüne?


naja, trifft ja nur die eh schon armen
können die nicht mehr in den billigurlaub reisen oder fleisch essen oder auto fahren.
obenrein sind die die meisten doof und lassen sich nicht impfen.

was man so alles durchsetzen konnte/kann bislang wg corona und wegen des krieges...

oder wollte ein anderer hier diese meldung anders kommentiert posten.
vll mit einem bedauern oder "da müsste man was machen" oder betont spitzfindig,weil die verhältnisse nun mal so sind....


in russland oder china hätte ich das wohl nicht posten dürfen.
hier postet man sich eben den wolf.


Hier kommt beim Posten der Wolf. Lachen

Na, du alte Meckerliese hast schon recht. Ich war froh, dass ich gestern vielleicht ein letztes Mal noch Mehl für 45 Cent bekommen habe beim Edeka. (Hätte auch mehr gezahlt für Mehl, das finde ich sogar unter Wert verkauft). Ich sollte eh weniger fressen. :/

Dass am Ende die "Ärmeren" unter den Preiserhöhungen leiden werden, ist in unserem System natürlich selbstverständlich. Da hilft auch kaum ein höherer Mindestlohn als Ausgleich. Was hattest du erwartet? Achso, ja... nichts anderes. zwinkern


hier sind die regale teilweise leer, war eben einkaufen.
tatsächlich vieles deutlich teurer geworden. die Sch** ist ja sowieo ungesund und verseu**. ich empfehle einen blick auf bekannte seite.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wolf359
Sexsüchtige polyamore bisexuelle Nudistin



Anmeldungsdatum: 31.01.2013
Beiträge: 1269

Beitrag(#2277063) Verfasst am: 02.04.2022, 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Dass am Ende die "Ärmeren" unter den Preiserhöhungen leiden werden, ist in unserem System natürlich selbstverständlich. Da hilft auch kaum ein höherer Mindestlohn als Ausgleich. Was hattest du erwartet? Achso, ja... nichts anderes. zwinkern


hier sind die regale teilweise leer, war eben einkaufen.
tatsächlich vieles deutlich teurer geworden. die Sch** ist ja sowieo ungesund und verseu**. ich empfehle einen blick auf bekannte seite.

Dafür ist der Krieg in der Ukraine verantwortlich.

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Ukraine-Krieg-Preise-fuer-Grundnahrungsmittel-steigen-deutlich,ndrinfo29814.html

Eine Kapitulation der Ukraine könnte den Preisanstieg aufhalten. Die Einstellung der Kriegshandlungen durch Russland natürlich auch. Die Ärmsten trifft der Krieg am meisten, auch in Deutschland.

Zitat:
Der russische Krieg trifft die ärmsten Länder der Welt - weil wichtige Lebensmittel für sie knapp werden. Wie Menschen in Jemen und Libanon wegen des Überfalls auf die Ukraine leiden.

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ukraine-krieg-welthungerhilfe-hunger-1.5558302?reduced=true
_________________
Ein fiktionaler Vergleich des Jedi-Orden mit der RKK zum Thema Kindesmissbrauch (FGH-interner Link)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mobienne
Auf dem Weg
Moderator



Anmeldungsdatum: 09.06.2007
Beiträge: 3580
Wohnort: Allgäu

Beitrag(#2277101) Verfasst am: 03.04.2022, 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
… "da müsste man was machen"

hier postet man sich eben den wolf.


Merkste?
_________________
Unausgelastet? Hormonkoller? Frustriert? Filter? Verirrt? Borniert? Egoistisch? Praxisfern? Geltungsbedürfnis? Bekloppt? Hoheitsgewohnt? Ignorant? Wahrnehmungsgestört? Selbstherrlich? Muss interessieren? Verstrahlt? Rechthaben? Erbärmlich? Taschentuch? Nochmal? Keine Probleme? Überschätzt? Kein Leben? mAB? Incel? Zurecht. Voyeur? Knall? Gebrainwashed? Wichtignehmer? Komplexe? Armer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17811
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2277106) Verfasst am: 03.04.2022, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Mobienne hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
… "da müsste man was machen"

hier postet man sich eben den wolf.


Merkste?

Mehr als derartige und ausführlichere Ausdrücke deines missmuts kommen nicht im Forum.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20646

Beitrag(#2277166) Verfasst am: 03.04.2022, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Mobienne hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
… "da müsste man was machen"

hier postet man sich eben den wolf.


Merkste?

Mehr als derartige und ausführlichere Ausdrücke deines missmuts kommen nicht im Forum.

Lachen

Look who's talking.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17811
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2277170) Verfasst am: 03.04.2022, 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-03/kerstin-claus-unabhaengige-missbrauchsbeauftragte?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

"Sexueller Missbrauch
Kerstin Claus wird neue Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung"
Zitat:
Die Journalistin Kerstin Claus wird neue Beauftragte der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs. Wie das Bundesfamilienministerium mitteilte, hat das Bundeskabinett die gebürtige Münchnerin für das Amt berufen. Damit tritt Claus die Nachfolge von Johannes-Wilhelm Rörig an, der Ende Februar das Amt vorzeitig niedergelegt hatte.
(...)
Noch in diesem Jahr solle es eine bundesweite Aufklärungskampagne zu Kindesmissbrauch geben. Auch die Arbeit des Nationalen Rats gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen wolle sie in enger Zusammenarbeit mit Claus weiter vorantreiben, sagte die Grünenpolitikerin.


na dann wird ja alles endlich gut


https://www.sonntagsblatt.de/missbrauchsbeauftragter-bundesregierung-johannes-wilhelm-roerig-hoert-auf
"Missbrauchsbeauftragter der Bundesregierung: Johannes-Wilhelm Rörig hört auf"

Zitat:
Vereinbarung mit der evangelischen Kirche steht noch aus
Im Umgang mit den Kirchen, deren Skandale 2010 zur Berufung der ersten Missbrauchsbeauftragten Christine Bergmann geführt hatten, zeigte sich ihr Nachfolger als geduldiger Pragmatiker. Bis Rörig im Juni 2020 mit dem katholischen Bischof Stephan Ackermann eine "Gemeinsame Erklärung" unterschreiben konnte, die den Diözesen die Kontrolle über die Aufarbeitung entziehen soll, hatte er jahrelang verhandeln müssen. Eine ähnliche Vereinbarung mit der evangelischen Kirche steht immer noch aus.

_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4667

Beitrag(#2278662) Verfasst am: 19.04.2022, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-04/olaf-scholz-ukraine-krieg-russsiche-offensive-bundeskanzler

Na sowas, wenn ein Politiker nicht am laufenden Band Interviews gibt oder dummes Zeug twittert, heißt das gar nicht unbedingt, dass er nicht arbeitet, es könnte womöglich gar ein Hinweis auf das Gegenteil sein, weil Politik gar nicht in Interviews und auf Twitter gemacht wird, na sapperlot Lachen

Dafür verabscheue ich diese ganzen Twitteridioten ja am meisten, dass sie mich dazu bringen, Olaf Scholz zu verteigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 45481

Beitrag(#2278678) Verfasst am: 19.04.2022, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-04/olaf-scholz-ukraine-krieg-russsiche-offensive-bundeskanzler

Na sowas, wenn ein Politiker nicht am laufenden Band Interviews gibt oder dummes Zeug twittert, heißt das gar nicht unbedingt, dass er nicht arbeitet, es könnte womöglich gar ein Hinweis auf das Gegenteil sein, weil Politik gar nicht in Interviews und auf Twitter gemacht wird, na sapperlot Lachen

Dafür verabscheue ich diese ganzen Twitteridioten ja am meisten, dass sie mich dazu bringen, Olaf Scholz zu verteigen.

Hab ich vorhin auch gelesen.
Ich finde aber, dass Scholzens Kommunikation mit seinen Bürgern schon zu wünschen übrig lässt. Man könnte Vieles besser erklären.
Habeck kommuniziert mMn besser, was er tut, warum, was auf uns zukommen kann usw.
_________________
Tja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145  Weiter
Seite 141 von 145

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group