Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

relevante/interessante Nachrichten II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 141, 142, 143, 144, 145  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4667

Beitrag(#2278693) Verfasst am: 20.04.2022, 08:24    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-04/olaf-scholz-ukraine-krieg-russsiche-offensive-bundeskanzler

Na sowas, wenn ein Politiker nicht am laufenden Band Interviews gibt oder dummes Zeug twittert, heißt das gar nicht unbedingt, dass er nicht arbeitet, es könnte womöglich gar ein Hinweis auf das Gegenteil sein, weil Politik gar nicht in Interviews und auf Twitter gemacht wird, na sapperlot Lachen

Dafür verabscheue ich diese ganzen Twitteridioten ja am meisten, dass sie mich dazu bringen, Olaf Scholz zu verteigen.

Hab ich vorhin auch gelesen.
Ich finde aber, dass Scholzens Kommunikation mit seinen Bürgern schon zu wünschen übrig lässt. Man könnte Vieles besser erklären.
Habeck kommuniziert mMn besser, was er tut, warum, was auf uns zukommen kann usw.


ja, ich wollte mich auch nicht als ein Scholz-Fan-Boy outen sondern eher zum Ausdruck bringen, dass ich momentan durchaus froh darüber bin, dass jemand wie er die Entscheidungen trifft und nicht Leute wie Yücel, Böhmermann und co.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14667

Beitrag(#2278798) Verfasst am: 21.04.2022, 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

China schließt mit den Salomon Inseln einen 'Sicherheitspakt', und *hust* Australien macht das Sorgen das 2000km von ihnen China eine Militärbasis entstehen lassen könnte.

Zitate aus mehreren Quellen:
Zitat:
“we would be concerned clearly about any military base being established” less than 2,000km off the coast.

Australia’s minister for home affairs, Karen Andrews, told reporters on Thursday the Pacific was Australia’s “back yard”, when asked about the possibility of the Chinese military operating in Solomon Islands.

“In relation to China, in relation to the Pacific region, that is our back yard, that is our neighbourhood, and we are very concerned about any activity that is taking place in the Pacific islands,” she said.

On Friday, the Australian opposition’s deputy leader, Richard Marles, told Channel Nine the draft agreement was “really concerning”.

Marles called on the government to do “everything” to support the Pacific “to make sure at the end of the day Australia is the natural partner of choice when it comes to security”.

Zitat:
Die Berichte lösten in Australien Sorgen über einen möglichen Aufbau einer chinesischen Marinebasis bei seinem nordöstlich gelegenen Nachbarn aus.

Zitat:
The broad wording of the draft deal prompted a flurry of diplomatic overtures from the United States and Australia to prevent it from being signed

Zitat:
Australia and the US fear China will attempt to build bases throughout the Pacific


Quellen:
Code:
https://www.theguardian.com/world/2022/mar/24/china-finalising-security-deal-with-solomon-islands-to-base-warships-in-the-pacific
https://www.dailymail.co.uk/news/article-10731441/China-signs-security-pact-Solomon-Islands-sparking-security-fears-Australian-officials.html
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/salomonen-verteidigen-sicherheitsdeal-mit-china-souveraener-staat-11185306
https://www.france24.com/en/asia-pacific/20220420-solomon-islands-signed-china-security-pact-with-eyes-open-despite-criticism-from-us-australia


Pfeifen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3610

Beitrag(#2278803) Verfasst am: 21.04.2022, 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
...

Pfeifen

Was soll das gepfeife heissen?
_________________
Memo 618
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27127
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2278805) Verfasst am: 21.04.2022, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
...

Pfeifen

Was soll das gepfeife heissen?


Auf jeden Fall keine Diskussion: Links ins Forum werfen und abhauen. Das Übliche Schulterzucken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3610

Beitrag(#2278807) Verfasst am: 21.04.2022, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht will er/sie suggerieren, dass das die gleiche Situation ist wie Russland, "Sicherheitsbedenken" sogar noch weiter weg.

Also suggeriert er/sie, dass Australien wahrscheinlich bald eine "militärische Operation" auf den Salomon Inseln anleiert. skeptisch
_________________
Memo 618
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20707

Beitrag(#2278817) Verfasst am: 21.04.2022, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
...

Pfeifen

Was soll das gepfeife heissen?

Wahrscheinlich, dass eine Aussage "Wir sind besorgt" irgendwie dasselbe ist, wie mit brutalsten militärischen Mitteln einzumarschieren. Oder so. Und dass deswegen alle, die die russische Regierung kritisieren, die australische aber nicht, böse Heuchler sind.

Natürlich schreibt sehr gut das aber nicht so auf, sondern schmeißt nur den Link rein und pfeift als echter Durchblicker, der gar nichts mehr sagen "muss" - wenn er/sie (?) das explizit schreiben würde, würde ja jeder sehen, was für ein Unsinn der Vergleich ist. Als Andeutung funktioniert es aber - naja, manchmal. Weil der freundliche Leser dazu neigt, bei unvollständigen Aussagen Sinn zu unterstellen und nicht Unsinn. Diese Freundlichkeit des unvoreingenommenen Lesers nutzt sehr gut hier aus.

EDIT Kommafehler korrigiert
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)


Zuletzt bearbeitet von tillich (epigonal) am 21.04.2022, 20:41, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14667

Beitrag(#2278831) Verfasst am: 21.04.2022, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Vielleicht will er/sie suggerieren, dass das die gleiche Situation ist wie Russland, "Sicherheitsbedenken" sogar noch weiter weg.

2000 km, stell dir "sparking-security-fears" von Russland vor weil die USA in Straßburg(Frankreich) möglicherweise eine Militärbasis bauen könnten.

Wenn "sparking-security-fears" schon bei 2000km Entfernung kommt, was bei 1000km, 500km, 100km, 1km?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 45583

Beitrag(#2278838) Verfasst am: 21.04.2022, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Vielleicht will er/sie suggerieren, dass das die gleiche Situation ist wie Russland, "Sicherheitsbedenken" sogar noch weiter weg.

2000 km, stell dir "sparking-security-fears" von Russland vor weil die USA in Straßburg(Frankreich) möglicherweise eine Militärbasis bauen könnten.

Wenn "sparking-security-fears" schon bei 2000km Entfernung kommt, was bei 1000km, 500km, 100km, 1km?

narr hat folgendes geschrieben:


Also suggeriert er/sie, dass Australien wahrscheinlich bald eine "militärische Operation" auf den Salomon Inseln anleiert. skeptisch
Offensichtlich ja.
_________________
Tja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14667

Beitrag(#2279018) Verfasst am: 23.04.2022, 16:39    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Angesichts eines umstrittenen Abkommens zwischen China und den Salomonen haben die USA die Inselgruppe im Südpazifik davor gewarnt, eine dauerhafte Präsenz des chinesischen Militärs zu erlauben. Falls dahingehende Schritte unternommen würden, hätten die USA „bedeutende Bedenken“ und würden „dementsprechend reagieren“, hieß es am Freitag in einer Erklärung des Nationalen Sicherheitsrats des Weißen Hauses.

Code:
https://www.rnd.de/politik/usa-warnen-inselstaat-plant-china-eine-dauerhafte-militaerpraesenz-auf-den-salomonen-X7J2DXDKYZHJYLN4UYSVW6ULEQ.html
(Nachrichtenseite)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27127
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2279020) Verfasst am: 23.04.2022, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Angesichts eines umstrittenen Abkommens zwischen China und den Salomonen haben die USA die Inselgruppe im Südpazifik davor gewarnt, eine dauerhafte Präsenz des chinesischen Militärs zu erlauben. Falls dahingehende Schritte unternommen würden, hätten die USA „bedeutende Bedenken“ und würden „dementsprechend reagieren“, hieß es am Freitag in einer Erklärung des Nationalen Sicherheitsrats des Weißen Hauses.

Code:
https://www.rnd.de/politik/usa-warnen-inselstaat-plant-china-eine-dauerhafte-militaerpraesenz-auf-den-salomonen-X7J2DXDKYZHJYLN4UYSVW6ULEQ.html
(Nachrichtenseite)


Und? Werden die USA nun Soldaten und Panzer auf die Salomonen schicken und Städte kaputtbomben und Zivilisten massakrieren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25228

Beitrag(#2280011) Verfasst am: 09.05.2022, 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Für den Fall, dass Betten auf Intensivstationen knapp werden, arbeitet die Regierung an einem Gesetz zur Triage. Doch der Entwurf, der nun vorliegt, ist nicht nur eine Brüskierung von Menschen mit Behinderung, sondern auch ein echter Tabubruch.


https://www.sueddeutsche.de/meinung/triage-menschen-mit-behinderung-diskriminierung-1.5580659
_________________
Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2280012) Verfasst am: 09.05.2022, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Für den Fall, dass Betten auf Intensivstationen knapp werden, arbeitet die Regierung an einem Gesetz zur Triage. Doch der Entwurf, der nun vorliegt, ist nicht nur eine Brüskierung von Menschen mit Behinderung, sondern auch ein echter Tabubruch.


https://www.sueddeutsche.de/meinung/triage-menschen-mit-behinderung-diskriminierung-1.5580659


Hieß es nicht, dass Pfleger knapp würden bzw sind und nicht die Betten?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 25153
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#2280014) Verfasst am: 09.05.2022, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Für den Fall, dass Betten auf Intensivstationen knapp werden, arbeitet die Regierung an einem Gesetz zur Triage. Doch der Entwurf, der nun vorliegt, ist nicht nur eine Brüskierung von Menschen mit Behinderung, sondern auch ein echter Tabubruch.


https://www.sueddeutsche.de/meinung/triage-menschen-mit-behinderung-diskriminierung-1.5580659


Hieß es nicht, dass Pfleger knapp würden bzw sind und nicht die Betten?

Es macht in der Praxis keinen großen Unterschied, ob Du einen Intensivpatienten nicht aufnehmen kannst, weil das Bett (und der Raum) dazu fehlt oder weil Du die Pfleger nicht hast, die ihn betreuen sollen. Für jedes Bett musst Du schließlich gleichzeitig eine bestimmte Pflegezeit mit einkalkulieren.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2280017) Verfasst am: 09.05.2022, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Für den Fall, dass Betten auf Intensivstationen knapp werden, arbeitet die Regierung an einem Gesetz zur Triage. Doch der Entwurf, der nun vorliegt, ist nicht nur eine Brüskierung von Menschen mit Behinderung, sondern auch ein echter Tabubruch.


https://www.sueddeutsche.de/meinung/triage-menschen-mit-behinderung-diskriminierung-1.5580659


Hieß es nicht, dass Pfleger knapp würden bzw sind und nicht die Betten?

Es macht in der Praxis keinen großen Unterschied, ob Du einen Intensivpatienten nicht aufnehmen kannst, weil das Bett (und der Raum) dazu fehlt oder weil Du die Pfleger nicht hast, die ihn betreuen sollen. Für jedes Bett musst Du schließlich gleichzeitig eine bestimmte Pflegezeit mit einkalkulieren.


Würden nicht Betten abgebaut?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20707

Beitrag(#2280020) Verfasst am: 09.05.2022, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Für den Fall, dass Betten auf Intensivstationen knapp werden, arbeitet die Regierung an einem Gesetz zur Triage. Doch der Entwurf, der nun vorliegt, ist nicht nur eine Brüskierung von Menschen mit Behinderung, sondern auch ein echter Tabubruch.


https://www.sueddeutsche.de/meinung/triage-menschen-mit-behinderung-diskriminierung-1.5580659


Hieß es nicht, dass Pfleger knapp würden bzw sind und nicht die Betten?

Es macht in der Praxis keinen großen Unterschied, ob Du einen Intensivpatienten nicht aufnehmen kannst, weil das Bett (und der Raum) dazu fehlt oder weil Du die Pfleger nicht hast, die ihn betreuen sollen. Für jedes Bett musst Du schließlich gleichzeitig eine bestimmte Pflegezeit mit einkalkulieren.


Würden nicht Betten abgebaut?

Nein. Die Zahlen der verfügbaren Betten waren nicht immer gleich, u.a. eben wegen fehlenden Personals. Das ist kein bewusster ABbau von Kapazitäten.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 25153
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#2280021) Verfasst am: 09.05.2022, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Für den Fall, dass Betten auf Intensivstationen knapp werden, arbeitet die Regierung an einem Gesetz zur Triage. Doch der Entwurf, der nun vorliegt, ist nicht nur eine Brüskierung von Menschen mit Behinderung, sondern auch ein echter Tabubruch.


https://www.sueddeutsche.de/meinung/triage-menschen-mit-behinderung-diskriminierung-1.5580659


Hieß es nicht, dass Pfleger knapp würden bzw sind und nicht die Betten?

Es macht in der Praxis keinen großen Unterschied, ob Du einen Intensivpatienten nicht aufnehmen kannst, weil das Bett (und der Raum) dazu fehlt oder weil Du die Pfleger nicht hast, die ihn betreuen sollen. Für jedes Bett musst Du schließlich gleichzeitig eine bestimmte Pflegezeit mit einkalkulieren.


Würden nicht Betten abgebaut?

Zeitweilig ist auch das wohl passiert, aber es ändert auch nichts an der Tatsache, dass Intensivbetten einer zeitlich und und von den Qualifikationen her sehr aufwändigen Pflege bedürfen. Die pure Zahl der Betten wird dann nebensächlich. Es wäre sinnvoll gewesen, wenn über diese Pflegestunden relativ zum zur Verfügung stehenden Personal ein Protokoll geführt worden wäre, so eine Auswertung hat aber niemand veröffentlicht. Was allerdings nach außen gedrungen ist, ist, dass ein Anteil der Pflegekräfte wegen Überlastung seinen Job geschmissen und damit unsere Intensivkapazitäten verringert hat, diese faulen Säck*innen.

(Aber ganz ehrlich: Für das Geld für ich mich auch nicht kaputtmachen.)
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6107
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2280145) Verfasst am: 10.05.2022, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ja immer noch nicht vollständig aufgeklärt:

https://www.n-tv.de/panorama/Gruenes-Gewoelbe-Neuer-Verdaechtiger-geschnappt-article23322636.html
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2280208) Verfasst am: 11.05.2022, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Na so was, welch unangenehmer Anstieg:
https://www.baua.de/DE/Themen/Anwendungssichere-Chemikalien-und-Produkte/Produktsicherheit/Produktinformation/Maengelstatistik_node.html
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Coronaversteher



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25668
Wohnort: München

Beitrag(#2280211) Verfasst am: 11.05.2022, 17:56    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Na so was, welch unangenehmer Anstieg:
https://www.baua.de/DE/Themen/Anwendungssichere-Chemikalien-und-Produkte/Produktsicherheit/Produktinformation/Maengelstatistik_node.html


Die Statistik macht mir echt Angst. Miau.
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2280213) Verfasst am: 11.05.2022, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Na so was, welch unangenehmer Anstieg:
https://www.baua.de/DE/Themen/Anwendungssichere-Chemikalien-und-Produkte/Produktsicherheit/Produktinformation/Maengelstatistik_node.html


Die Statistik macht mir echt Angst. Miau.


Jedenfalls wirst du im Fall der Fälle gut gepflegt.
Jedenfalls wünsch ich dir das!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 25153
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#2280220) Verfasst am: 11.05.2022, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Na so was, welch unangenehmer Anstieg:
https://www.baua.de/DE/Themen/Anwendungssichere-Chemikalien-und-Produkte/Produktsicherheit/Produktinformation/Maengelstatistik_node.html

Lachen
Du guckst auf den falschen Teil dieser Statistik. Der, der uns interessieren sollte, ist der untere mit den Unfall- und Todeszahlen mit und ohne Produkt-Ursachen.
Die Zahl der Unfälle sinkt und innerhalb dieser Zahlen sinkt zusätzlich der Anteil der Unfälle mit Produktursache.
Das ist der Erfolg der Fehlermeldungen, die zunehmen, weil man immer pingeliger wird. Das man pingeliger wird, liegt daran, dass die Produkthaftung heute stärker ist als früher.

Die hochgehenden Zahlen der Fehlermeldungen sind im Effekt sowohl Indiz als auch Ursache höherer Sicherheit.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2280228) Verfasst am: 11.05.2022, 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Na so was, welch unangenehmer Anstieg:
https://www.baua.de/DE/Themen/Anwendungssichere-Chemikalien-und-Produkte/Produktsicherheit/Produktinformation/Maengelstatistik_node.html

Lachen
Du guckst auf den falschen Teil dieser Statistik. Der, der uns interessieren sollte, ist der untere mit den Unfall- und Todeszahlen mit und ohne Produkt-Ursachen.
Die Zahl der Unfälle sinkt und innerhalb dieser Zahlen sinkt zusätzlich der Anteil der Unfälle mit Produktursache.
Das ist der Erfolg der Fehlermeldungen, die zunehmen, weil man immer pingeliger wird. Das man pingeliger wird, liegt daran, dass die Produkthaftung heute stärker ist als früher.

Die hochgehenden Zahlen der Fehlermeldungen sind im Effekt sowohl Indiz als auch Ursache höherer Sicherheit.


da könntest du recht haben.

zum einen habe ich auf dem handy geschaut und das nicht gründlich.
ich bin von der falschen produktgruppe ausgegangen, lebensmittel.
diese meldungen, las ich irgendwo -food watch?, kommen meist zu spät. vermutlich wurden die sachen da bereits konsumiert. die aushänge im laden sind ja auch nicht gerade verbraucherfreundlich. und die entspr. seite ist wohl eher unbekannt.
https://www.produktwarnung.eu/rubrik/produktrueckrufe-und-verbraucherwarnungen/lebensmittel

müsste man dennoch nochmal genauer betrachten bzw analysieren, diese statistik.
siehe pdf's.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6107
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2280481) Verfasst am: 14.05.2022, 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wer die Tragödie in Hanau mitbekommen hat, es gibt Neuigkeiten, der Vater gilt als Tatverdächtiger und wurde nun in Frankreich festgenommen:

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/hanau-vater-von-toten-kindern-in-frankreich-festgenommen-a-13ac4f89-6319-458a-b48d-c754a2e1cdda
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17999
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2280482) Verfasst am: 14.05.2022, 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Wer die Tragödie in Hanau mitbekommen hat, es gibt Neuigkeiten, der Vater gilt als Tatverdächtiger und wurde nun in Frankreich festgenommen:

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/hanau-vater-von-toten-kindern-in-frankreich-festgenommen-a-13ac4f89-6319-458a-b48d-c754a2e1cdda


spielst du hier die aktuelle kamera?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6107
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2281205) Verfasst am: 24.05.2022, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Schröder lehnt den Posten bei GAZPROM ab:

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Schroeder-Habe-Gazprom-Angebot-ausgeschlagen-article23354944.html
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6107
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2281206) Verfasst am: 24.05.2022, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Wer die Tragödie in Hanau mitbekommen hat, es gibt Neuigkeiten, der Vater gilt als Tatverdächtiger und wurde nun in Frankreich festgenommen:

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/hanau-vater-von-toten-kindern-in-frankreich-festgenommen-a-13ac4f89-6319-458a-b48d-c754a2e1cdda


spielst du hier die aktuelle kamera?


Erst jetzt gesehen.

Wie meinst du das? Am Kopf kratzen
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 6107
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2281219) Verfasst am: 24.05.2022, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Geht gerade in den Nachrichten rum: Schon wieder ein Amoklauf an einer Schule in den USA!

An einer Grundschule... Weinen

https://www.focus.de/panorama/welt/auch-lehrer-erschossen-14-kinder-bei-amoklauf-an-grundschule-in-usa-getoetet_id_104543339.html
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25228

Beitrag(#2281297) Verfasst am: 25.05.2022, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Während Frauen bei der Geburt ihres ersten Kindes im Mittel 30,2 Jahre alt sind, sind die jeweils dazugehörigen Väter durchschnittlich 33,2 Jahre alt. Das hat das Statistische Bundesamt in Wiesbaden für das Jahr 2020 ermittelt. 2015 waren die Väter im Durchschnitt noch 32,8 Jahre alt. Neuere Daten hat die Behörde noch nicht aufbereitet.


https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/vaeter-werden-aelter-alter-bei-der-geburt-des-ersten-kindes-steigt-18056288.html
_________________
Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15791
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2281332) Verfasst am: 26.05.2022, 00:48    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Geht gerade in den Nachrichten rum: Schon wieder ein Amoklauf an einer Schule in den USA!

An einer Grundschule... Weinen

https://www.focus.de/panorama/welt/auch-lehrer-erschossen-14-kinder-bei-amoklauf-an-grundschule-in-usa-getoetet_id_104543339.html


Und die Rhetorik ist dann natürlich wieder die übliche: Schließlich sei Waffentragen ja das fundamentale Recht der USAner, das dürfe nicht eingeschränkt werden. (Das finde ich allerdings schon aus logischen Gründen nicht zwingend, aber davon mal ab.) Und: Hätte es Wachleute gegeben bzw. wären die Lehrer bewaffnet gewesen. Grundschullehrer. Also: Noch mehr Waffen(*).

Das ist doch so ein völliger Irrsinn, daß eine Gesellschaft so tickt, daß man selbst Grundschulen in Festungen verwandeln soll. Ist sie also letztlich von einer Furcht vor dem Anderen gekennzeichnet? Und es spricht auch Bände, was die "Achtung vor dem Leben" angeht, die die Republikaner plakatieren, wenn es darum geht, das Recht auf Abtreibung auszuhöhlen, wenn dann nachher jedes Jahr Zigtausende, darunter auch hunderte Kinder durch Waffengewalt sterben.


Irgendwie ist man immer versucht, darüber zynisch zu werden. Nun gibt es allerdings auch so die Theorie, daß man die Position des Anderen dadurch schwächen könne, indem man sie totaler und radikaler vertritt als er selbst. Also etwa in Anwesenheit bekennender Republikaner laut zu jubeln und mitzuklatschen, wenn im Fernsehen ein Republikaner mit irgendeiner total bescheuerten Äußerung kolportiert wird. (Das kann es doch wohl nicht sein, die Verbreitung der Waffengewalt nicht als gesellschaftliches Problem anzusehen.)

Oder es gleichermaßen positiv zu kommentieren, wenn mal wieder in der Ukraine von der russischen Armee ein Ort zusammengeschossen worden ist, an dem sich Menschen vor den Angriffen vermeintlich sicher wähnten, mit vielen Toten und Verletzten, und es davon auch besonders brutale Bilder gibt. Damit auch ja kein Zweifel an der Rechtmäßigkeit der "militärischen Spezial-Sonderoperation" bestehe. Das Ziel sei halt, die Leute zum Nachdenken zu bringen. Nur finden die USAner und Russen, die ich so kenne, das Geschehen(d)e gleichermaßen bescheuert, so daß es da eigentlich wenig Reibungspunkte gibt.


__________
(*) Die Ironie ist mir auch bewußt: In der Gesellschaft denken wir i.a., daß sich Probleme nicht durch Waffen lösen lassen und deren Vorhandensein Gewaltausbrüche eher begünstigt. In der internationalen Politik allerdings, daß man manchmal Waffen in eine Situation reingeben müsse, um zu verhindern, daß Gewalt ausbricht - oder zumindest zu einem Zustand zu kommen, daß Verhandlungen und damit ein Ende der Gewalt zumindest möglich erscheinen.

(Jemand sang vor vielen Jahren etwas utopisch, daß wenn man die Konflikte zuhause lösen könne, es dann auch keine Kriege mehr gäbe. Also halt: Regimes schüren und führen Konflikte, um die Bevölkerung im Inneren hinter sich zu "einen". Das ist ja zumindest seit Bismarck ein wichtiges Prinzip.)
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 14667

Beitrag(#2282142) Verfasst am: 14.06.2022, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Israel griff den Flughafen von Damaskus an, u.a. beide Landebahnen und ein Terminal so beschädigt das der Flugbetrieb bis auf weiteres dort eingestellt wird.

Geplante Flüge morgen:
2x Dubai
1x Abu Dhabi (VAE)
1x Sharja (VAE)
9x Irak(versch. Städte)
1x Kuwait
2x Iran

Code:
https://www.flightradar24.com/airport/dam/arrivals


Quelle:
Code:
https://www.aerotelegraph.com/flughafen-damaskus-muss-betrieb-einstellen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 141, 142, 143, 144, 145  Weiter
Seite 142 von 145

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group