Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was lest Ihr gerade? II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 36, 37, 38  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20528

Beitrag(#2244804) Verfasst am: 12.03.2021, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Bzgl Abgefahrenheit kann ich "Shades of Grey" von Jasper Fforde empfehlen (allerdings weniger Science Fiction als Postapokalypse? - ist ein bisschen schwer einzuordnen). Leider gibt es nur den 2009 erschienenen ersten Band, obwohl es erkennbar als Reihe angelegt ist.

ist das also kein Teil der "Thursday Next" Reihe?

Aber nein. Ganz andere Welt.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17558
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2245703) Verfasst am: 21.03.2021, 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

in der online ausgabe der faz lese ich unter wissen. es gibt dort kategorien

medizin und ernährung
weltraum
physik und mehr
geist und soziales
erde und klima
archäologie und altertum
forschung und politik
leben und gene

merkwürdige verknüpfungen teils...bzw merkwürdig verknüpft
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17558
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2247390) Verfasst am: 10.04.2021, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ist mir wohl entgangen, liest sich interessant:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Christian_Baron

Zitat:
Proleten, Pöbel, Parasiten (2016
Baron beklagt darin eine in den letzten Jahrzehnten zunehmend entstandene Entfremdung zwischen Arbeitern sowie sich als links verstehenden Personen und Gruppen, insbesondere mit akademischem Hintergrund. Anstatt sich mit den Arbeitern, die in der linken Tradition lange das vorherrschende politische Subjekt bildeten, zu solidarisieren, habe eine zunehmende Vernachlässigung, ja teils Verachtung der Arbeiterklasse stattgefunden. Anhand zahlreicher (oftmals vom Autor selbst erlebter) Beispiele (etwa Vornamen, Wohnviertel oder Kleidungs- und Essgewohnheiten) schildert Baron, dass auch innerhalb der Linken mit abwertender Haltung gegenüber unteren Schichten gesprochen würde.

In Diskussionen innerhalb des linken Lagers, insbesondere an den Universitäten, hätten es Arbeiterkinder schwer, gegenüber Kindern aus bürgerlichem Elternhaus Anerkennung und Gehör zu finden. Kinder aus Arbeiterhaushalten würden „in linken Gruppen sozial sanktioniert, wenn sie mit dem gebildeten Gehabe nicht mithalten“[3] könnten. Baron kritisiert, dass marginalisierte Gruppen wie Arbeitslose „eine abstrakte Referenzgruppe“[4] seien, mit deren Lebensrealität sich die Linke nicht oder zu wenig auseinandersetze.


Buch von Christian Baron (* 27. Mai 1985 in Kaiserslautern, Betonung: Báron[1]) ist ein deutscher Journalist und Schriftsteller.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25154

Beitrag(#2248847) Verfasst am: 25.04.2021, 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

Camus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44219
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2248852) Verfasst am: 25.04.2021, 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Immer noch "die wilde Welt der Weltreligionen". Und zwar sehr intensiv, weil ich es immer noch am übersetzen bin.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 41983

Beitrag(#2248854) Verfasst am: 25.04.2021, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Johann Gottfried Herders "Abhandlung über den Ursprung der Sprache". Das wird vermutlich das Thema einer meiner Disputationsthesen. (Von denen darf ja nur die Hälfte zum selben Thema sein wie die Dissertation.)
_________________
Die Ströme sind ewig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29895
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2248858) Verfasst am: 25.04.2021, 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

Dürrenmatts "Die Physiker". War gut. Smilie Sehr kurzweilig.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25154

Beitrag(#2252116) Verfasst am: 29.05.2021, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Richard Rorty - Der Spiegel der Natur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
Tattergreis



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17976
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2252184) Verfasst am: 30.05.2021, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Richard Rorty - Der Spiegel der Natur

Merkwürdig, da ist die gebundene Ausgabe billiger als das Taschenbuch...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17558
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2252635) Verfasst am: 04.06.2021, 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

https://twitter.com/ThomasMetzinger/status/921667709666058241

twitter:
Thomas Metzinger
@ThomasMetzinger
·
21. Okt. 2017
David Benatar in a nutshell, crystal clear and accessible: https://aeon.co/essays/having-children-is-not-life-affirming-its-immoral? Cf. BAAN: https://edge.org/conversation/thomas_metzinger-benevolent-artificial-anti-natalism-baan

1.
https://aeon.co/essays/having-children-is-not-life-affirming-its-immoral
Kids? Just say no
You don’t have to dislike children to see the harms done by having them. There is a moral case against procreation
Zitat:
Given how much misfortune there is – all of it attendant on being brought into existence – it would be better if there were not an unbearable lightness of bringing into being.



quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Aeon_(Magazin)

2.
https://www.edge.org/conversation/thomas_metzinger-benevolent-artificial-anti-natalism-baan
Benevolent Artificial Anti-Natalism (BAAN)
An EDGE Essay By Thomas Metzinger [8.7.17]

8ich lass mir das parallel automtisch übersetzen.)
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29895
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2253424) Verfasst am: 13.06.2021, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

Diese "Spiegel Geschichte"- und "ZEIT Geschichte"-Magazine. Hab erstmal mit einem ersteren über "Faschismus" und dem zweiteren über "Zensur" angefangen und fand es sowohl informativ, als auch kurzweilig. Etliche der Autoren sind da mal einen zweiten Blick wert... ein paar allerdings auch nicht. skeptisch
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29895
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2253661) Verfasst am: 17.06.2021, 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

Sahra Wagenknecht: Die Selbstgerechten

Ist gut bis jetzt. Untermauert viele meiner eigenen Beobachtungen mit fundierten Argumenten.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25154

Beitrag(#2253699) Verfasst am: 17.06.2021, 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe endlich mal wieder das wunderschöne Büchlein von Antonio Tabuccchi "Träume von Träumen" aus dem Regal gezogen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17558
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2253705) Verfasst am: 17.06.2021, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab hier 'Erklärt Pereira.
Gelesen und die Verfilmung mit m. Mastroianni gesehen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17558
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2255628) Verfasst am: 10.07.2021, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Angefangen hab ich theodore roszaks
Schattenlichter
Ueber 800seiten
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17558
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2261912) Verfasst am: 29.09.2021, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Angefangen hab ich theodore roszaks
Schattenlichter
Ueber 800seiten


ganz genau mein geschmack, sehr sehr empfehlenswert vor allem für filmliebhaber.
ich habs, trotz der 800 seiten, schnell durchgehabt.

vonneguts galapagos war auch herrlich.

jetzt schau ich mal in karl shaws lexikon der geschmacklosigkeiten
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass
Moderator



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 3517

Beitrag(#2261914) Verfasst am: 29.09.2021, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Angefangen hab ich theodore roszaks
Schattenlichter
Ueber 800seiten


ganz genau mein geschmack, sehr sehr empfehlenswert vor allem für filmliebhaber.
ich habs, trotz der 800 seiten, schnell durchgehabt.

vonneguts galapagos war auch herrlich.


Schattenlichter ist nur noch gebraucht zu kriegen. Worum geht's denn?

Galapagos ist ganz nett. Ist auch ein Kreuz mit diesen großen Gehirnen Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17558
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2261918) Verfasst am: 29.09.2021, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

schattenlichter:
es ist so eine art vershwörungsgeschichte über filmschaffende-und filmfreaks und insbesondere über die möglichkeiten über filme menschen zu beeinflussen, vor allem über angebliche technische möglichkeiten, die diese intention über den inhalt hinaus verstärken bzw ganz neue möglichkeiten geben.
naja, gibt gute rezensionen, kannst du finden. ;

ich gebe zu, ich habe nach dem lesen des buches recherchiert. Verlegen
aber es hat sich schlicht insgesamt gut gelesen, für meinen geschmack. es ist nicht so anspruchsvoll wie eco oder glatt wie brown, irgendwie realistisch anmutend.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44219
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2266267) Verfasst am: 05.12.2021, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Nach ein paar Jahre, bin ich wieder begonnen an "Geschichte des privaten Lebens". 5 Bänder von der Römerzeit bis jetzt.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17558
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2268095) Verfasst am: 28.12.2021, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Corona, die BRD und die DDR
https://www.heise.de/tp/features/Corona-die-BRD-und-die-DDR-6298036.html

puhhh, um diese uhrzeit... muss ich morgen nochmal lesen, scheint mir eine aufschlussreiche betrachtung zu sein, anders als das gängige narrativ derzeit.

und das auch noch, sehe ich gerade:
https://www.heise.de/tp/features/Die-Coronakrise-wird-ein-gigantisches-Reichtumsumverteilungsprogramm-6304649.html
"Die Coronakrise wird ein gigantisches Reichtumsumverteilungsprogramm"
26. Dezember 2021 "
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 25154

Beitrag(#2268824) Verfasst am: 09.01.2022, 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Frege, Über Sinn und Bedeutung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quéribus
Eretge



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 5864
Wohnort: Avaricum

Beitrag(#2268831) Verfasst am: 09.01.2022, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Winston Churchill : Memoirs of the Second World War

Kate Jacobs: The Friday Night knitting club
_________________
"He either fears his fate too much
or his deserts are small
That dares not put it to the touch
To gain or lose it all."
James Graham
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44219
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2268832) Verfasst am: 09.01.2022, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Eine kleine Geschichte der Menschheit habe ich zum Krankenhaus mitgenommen.
Bis jetzt bin ich noch nicht viel zum Lesen gekommen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 44219
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2269630) Verfasst am: 18.01.2022, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Aus Der Postillion.

Zitat:
Sand Französische (dpo) - Ein ganz Grober ist von und gegangen: Am Sonntagabend ist der Erfinder der beleibten Autokorrektur Mark Umsatzsteuer in Sand Französische an Herzversand gestorben. Der 67-jährige Pioneer hinterlässt eine Frau und zwei Rinder.

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 26858
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2269632) Verfasst am: 18.01.2022, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Aus Der Postillion.

Zitat:
Sand Französische (dpo) - Ein ganz Grober ist von und gegangen: Am Sonntagabend ist der Erfinder der beleibten Autokorrektur Mark Umsatzsteuer in Sand Französische an Herzversand gestorben. Der 67-jährige Pioneer hinterlässt eine Frau und zwei Rinder.


Gröhl...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
Tattergreis



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17976
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2269688) Verfasst am: 19.01.2022, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Norbert Golluch: "Alukäppchen und der böse Avocadolf"
Der Autor listet 142 Verschwörungstheorien auf und gibt zu jeder eine kurze Beschreibung. Alle, die gern über die Dummheit anderer lachen sind mit diesem Buch gut bedient.
Wußtet ihr schon, daß es vergiftetes Klopapier gibt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 17558
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2269689) Verfasst am: 19.01.2022, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Norbert Golluch: "Alukäppchen und der böse Avocadolf"
Der Autor listet 142 Verschwörungstheorien auf und gibt zu jeder eine kurze Beschreibung. Alle, die gern über die Dummheit anderer lachen sind mit diesem Buch gut bedient.
Wußtet ihr schon, daß es vergiftetes Klopapier gibt?


klar:
https://www.rtl.de/cms/darum-warnen-mediziner-vor-dem-gebrauch-von-toilettenpapier-4148351.html
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 16834
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2273545) Verfasst am: 27.02.2022, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Den Kriegsticker von der Ostfront:

https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-krieg-sonntag-101.html

Das ist ein Stück schöngeistige Literatur in diesen schweren Zeiten.

Für Bellizisten schwer zu empfehlen. Es gibt nix besseres außer man tut es.
_________________
°
Die NATO macht mobil - bei Arbeit, Sport und Spiel. freakteach

Man darf nicht alles glauben, was stimmt.

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 41983

Beitrag(#2273575) Verfasst am: 27.02.2022, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ulrich Pagel: Der Einzige und die Deutsche Ideologie: Transformationen des aufklärerischen Diskurses im Vormärz

Gutes Buch. Daumen hoch! Einige ziemlich interessante neue Erkenntnisse zur Entstehung von Marx' und Engels' Manuskripten zur Deutschen Ideologie.
_________________
Die Ströme sind ewig.


Zuletzt bearbeitet von Tarvoc am 27.02.2022, 22:32, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29895
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2273576) Verfasst am: 27.02.2022, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

George Orwell: Farm der Tiere

Noch immer aktuell wie eh und je. Im Nachwort ist mir positiv die Formulierung "Grammophon-Mentalität" aufgefallen. Ein vor-68er-Wort für politische Korrektheit. Smilie Fand ich super.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 36, 37, 38  Weiter
Seite 37 von 38

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group