Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was lest Ihr gerade? II
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21 ... 23, 24, 25  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1014
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2131855) Verfasst am: 20.04.2018, 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
gelten Hörbücher auch? Oder sollen die in einen extra Faden?


Ich denke Buch ist Buch.


Und ich denke, dass das kein Buch ist, das man lesen kann, sondern ein Hörspiel. Das passt besser in Was hört Ihr gerade.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9389
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2131856) Verfasst am: 20.04.2018, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
gelten Hörbücher auch? Oder sollen die in einen extra Faden?


Ich denke Buch ist Buch.


nein,
die bekommt man vorgelesen,
also liest man nicht selber.

Wäre also eindeutig ein eigener Thread.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13644
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2131860) Verfasst am: 20.04.2018, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
gelten Hörbücher auch? Oder sollen die in einen extra Faden?


Ich denke Buch ist Buch.


nein,
die bekommt man vorgelesen,
also liest man nicht selber.

Wäre also eindeutig ein eigener Thread.


Man bekommt aber ein Buch vorgelesen.

Wenn man zwei verschiedene threads macht, dann liest der eine in thread 1 "Der Untertan" von Heinrich Mann und in thread 2 hört der andere das selbe Buch.

Beide können sich nicht darüber austauschen.

Andererseits kann einer den Roman auch als Theaterstück auf DVD angucken oder in auf youtube als Videoclip.

Ich wäre dafür, den Titel hier einfach zu ändern in: "Welches Buch lest/hört ihre gerade?"

edit: narr hat eben gerade den alten thread ausgegraben "Welche Hörbücher hört ihr gerade?"

Nun ja, es geht auch beides, aber da es jedes Hörbuch auch als Buch gibt, könnte man die threads auch verschmelzen.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2786
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2132201) Verfasst am: 23.04.2018, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab gestern ein bisschen im Hagakure geschmökert, bin aber nicht mehr so recht warm geworden damit. Hab noch so viele ungelesene Sachen hier, aber jetzt hab ich mal wieder richtig Bock auf die Ilias in der Schadewaldt-Übersetzung. Jo, die werd ich mir mal wieder antun.
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1014
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2132550) Verfasst am: 26.04.2018, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2786
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2132556) Verfasst am: 26.04.2018, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.

Warum solltest Du das davon abhängig machen? Am Kopf kratzen
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1014
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2132569) Verfasst am: 26.04.2018, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.

Warum solltest Du das davon abhängig machen? Am Kopf kratzen


Gute Frage. Vielleicht hab´ ich auch einfach keine Lust.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34199
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132574) Verfasst am: 26.04.2018, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.


Anhand was Leute so lesen, kann man sie ein bisschen näher kennenlernen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1014
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2132576) Verfasst am: 26.04.2018, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.


Anhand was Leute so lesen, kann man sie ein bisschen näher kennenlernen.


Die Leute hier lesen doch nur "gehobene" Literatur. Da fühl´ ich mich so minderwertig. Auf den Arm nehmen
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28698

Beitrag(#2132579) Verfasst am: 26.04.2018, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.


Anhand was Leute so lesen, kann man sie ein bisschen näher kennenlernen.


Wir könnten hier auch Kennenlern-Spiele veranstalten. Oder gemeinsam Theaterstücke zu beliebten Alltagsproblemen improvisieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1014
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2132581) Verfasst am: 26.04.2018, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.


Anhand was Leute so lesen, kann man sie ein bisschen näher kennenlernen.


Wir könnten hier auch Kennenlern-Spiele veranstalten. Oder gemeinsam Theaterstücke zu beliebten Alltagsproblemen improvisieren.


Das wär´ doch mal was!
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34199
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132583) Verfasst am: 26.04.2018, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.


Anhand was Leute so lesen, kann man sie ein bisschen näher kennenlernen.


Die Leute hier lesen doch nur "gehobene" Literatur. Da fühl´ ich mich so minderwertig. Auf den Arm nehmen


Nur die, die angeben wollen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34199
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132584) Verfasst am: 26.04.2018, 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.


Anhand was Leute so lesen, kann man sie ein bisschen näher kennenlernen.


Wir könnten hier auch Kennenlern-Spiele veranstalten. Oder gemeinsam Theaterstücke zu beliebten Alltagsproblemen improvisieren.

Ein online Theaterstück. Das wäre eine Premiere.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28698

Beitrag(#2132585) Verfasst am: 26.04.2018, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.


Anhand was Leute so lesen, kann man sie ein bisschen näher kennenlernen.


Die Leute hier lesen doch nur "gehobene" Literatur. Da fühl´ ich mich so minderwertig. Auf den Arm nehmen


Nur die, die angeben wollen.


Gehobene Literatur ist doch sowas von 2015. Wer heute beachtet werden will, muss einfach mehr lesen als andere. So ab 1900 Bücher kann man mitreden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1014
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2132586) Verfasst am: 26.04.2018, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.


Anhand was Leute so lesen, kann man sie ein bisschen näher kennenlernen.


Die Leute hier lesen doch nur "gehobene" Literatur. Da fühl´ ich mich so minderwertig. Auf den Arm nehmen


Nur die, die angeben wollen.


Gehobene Literatur ist doch sowas von 2015. Wer heute beachtet werden will, muss einfach mehr lesen als andere. So ab 1900 Bücher kann man mitreden.


Das auch.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34199
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2132589) Verfasst am: 26.04.2018, 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.


Anhand was Leute so lesen, kann man sie ein bisschen näher kennenlernen.


Die Leute hier lesen doch nur "gehobene" Literatur. Da fühl´ ich mich so minderwertig. Auf den Arm nehmen


Nur die, die angeben wollen.


Gehobene Literatur ist doch sowas von 2015. Wer heute beachtet werden will, muss einfach mehr lesen als andere. So ab 1900 Bücher kann man mitreden.


Dann muß ich mich noch ein bisschen zurückhalten. Ich habe erst 1870 Bücher gelesen. Am Kopf kratzen Oder waren es gar nur 1865?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1014
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2134157) Verfasst am: 11.05.2018, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Interessiert ja eh´ keinen, was ich jetzt lese. Also schreib ich´s auch nicht.


Anhand was Leute so lesen, kann man sie ein bisschen näher kennenlernen.


Die Leute hier lesen doch nur "gehobene" Literatur. Da fühl´ ich mich so minderwertig. Auf den Arm nehmen


Nur die, die angeben wollen.


Gehobene Literatur ist doch sowas von 2015. Wer heute beachtet werden will, muss einfach mehr lesen als andere. So ab 1900 Bücher kann man mitreden.


Dann muß ich mich noch ein bisschen zurückhalten. Ich habe erst 1870 Bücher gelesen. Am Kopf kratzen Oder waren es gar nur 1865?


Ich habe bisher dreimillionensechshundertzwölftausendsiebenhunderteinunddreißig Bücher gelesen. zwinkern
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9895

Beitrag(#2134469) Verfasst am: 13.05.2018, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

"Der Trafikant" von Robert Seethaler.

Ein junger Burschi aus dem Salzkammergut kommt nach Wien und geht in die Lehre bei einem Trafikanten, der Zeitungen, Bleistifte, Zigaretten und Zigarren verkauft.
Er gerät in den Strudel des "Anschlusses" Österreichs ans "Reich", kommt zum ersten mal mit der Liebe in Kontakt und lernt den Professor Freud kennen, als der Zigarren bei ihm kauft.
Zwischen den beiden entwickelt sich eine merkwürdige Freundschaft, weil sie irgendwie seelenverwandt sind. Der Ländler lässt sich vom aufkommenden Nazi-Geschrei nicht anstecken.
Er denkt ganz einfach und geradeaus, muss miterleben, wie sein Lehrherr von der Gestapo ermordet wird und Freud nach London flieht.

Eine traurige und gleichzeitig heitere Geschichte. Habe lange nicht mehr so schöne Belletristik gelesen.


Edith: Auszug:
...Einer hat immer die Goschen offen. Aber ich sage Ihnen noch eines: Das meiste von dem, was den Leuten den ganzen Tag so aus dem Gesicht fällt, kannst du gleich auf den Mist schmeißen. Weil nämlich zwar alle reden, aber keiner was weiß.

Foren-Analyse? Cool
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 9762
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2134966) Verfasst am: 17.05.2018, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

ich las gerade die gehaltangaben von einfachen bankangestellten.
ich glaub, ich hör auf zu arbeiten. ich bekäme dann insgesamt fast soviel wie jetzt.
und später, wenn ich regulär in rente gehe und das geld nicht reicht, gehe ich zur tafel.

so ein (sic!) banktuss-/I verdient mehr als ich, in meinem so waaaahnsinnig anerkannten und geschätzten beruf.
nicht zu fassen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2786
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2135306) Verfasst am: 19.05.2018, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der Ilias bin ich jetzt im 5. Gesang. Parallel dazu hab ich den Ulysses auch mal wieder angepackt, bin im vierten Kapital, also fange jetzt an mit Leopold Bloom nach Daedalus' Telemachie, was dem fünften Gesang von Homers Odyssee entspricht.

Naja, und jedenfalls, ich finds ein bisschen schade, weil ein - wie ich meine - zentrales Element ein bisschen fehlt: Der Kummer Odysseus' zu Beginn seiner Reise, also bei Kalypso.

Zur Erinnerung, bei Homer heißt es zum Beispiel im fünften Gesang, als Hermes kommt:

Zitat:
Aber nicht Odysseus den herrlichen fand er zu Hause;
Weinend saß er am Ufer des Meers. Dort saß er gewöhnlich
Und zerquälte sein Herz mit Weinen und Seufzen und Jammern
Und durchschaute mit Tränen die große Wüste des Meeres.


und als Kalypso ihm von ihrem Plan erzählt den ihr Hermes gebracht hat:

Zitat:
Wahrlich du denkst ein andres, als mich zu senden, o Göttin,
Die du mich heißest, im Floße des unermeßlichen Meeres
Furchtbare Flut zu durchfahren, die selbst kein künstlichgebautes
Rüstiges Schiff durchfährt, vom Winde Gottes erfreuet!
Nimmer besteig ich den Floß ohn deinen Willen, o Göttin,
Du willfahrest mir denn, mit hohem Schwur zu geloben,
Daß du bei dir nichts andres zu meinem Verderben beschließest!


und dann, als er sich davon gemacht hat:

Zitat:
Weh mir! nachdem mich Zeus dies Land ohn alles Vermuten
Sehen ließ und ich jetzo die stürmenden Wasser durchkämpfet,
Öffnet sich nirgends ein Weg aus dem dunkelwogenden Meere!
Zackichte Klippen türmen sich hier, umtobt von der Brandung
Brausenden Strudeln, und dort das glatte Felsengestade!
Und das Meer darunter ist tief; man kann es unmöglich
Mit den Füßen ergründen, um watend ans Land sich zu retten!
Wagt ich durchhin zu gehn, unwiderstehlichen Schwunges
Schmetterte mich die rollende Flut an die zackichte Klippe!


und als er endlich wieder an Land kommt:

Zitat:
Weh mir Armen, was leid ich, was werd ich noch endlich erleben![514]
Wenn ich die grauliche Nacht an diesem Strome verweilte,
Würde zugleich der starrende Frost und der tauende Nebel
Mich Entkräfteten, noch Ohnmächtigen, gänzlich vertilgen;
Denn kalt wehet der Wind aus dem Strome vor Sonnenaufgang.
Aber klimm ich hinan zum waldbeschatteten Hügel,
Unter dem dichten Gesträuch zu schlafen, wenn Frost und Ermattung
Anders gestatten, daß mich der süße Schlummer befalle,
Ach, dann werd ich vielleicht den reißenden Tieren zur Beute!



Das ganze Elend Odysseus liegt doch im ewigen Lamento in diesem fünften Gesang.

Und Ulysses? Fehlts komplett! Überhaupt kein Elend bei Leopold Bloom, als er aufsteht und seine Frau verlässt. Nix, gar nix.


So nach und nach find ich, dieses Elend, dieses furchtbare Elend im Kalypso-Gesang, das ist eigentlich für ein tieferes Verständnis, fürs Eintauchen in die Odyssee auf einem emotionalen Level von essentieller Bedeutung. Sonst rundets am Schluss nicht so ab.
Und im Ulysses fehlt der Aspekt einfach mal so komplett.


Also was ich eigentlich sagen will, worum es mir geht: Wär vielleicht ne gute Idee gewesen, Bloom mit einem Kater aufwachen zu lassen. Schulterzucken
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 2786
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2135308) Verfasst am: 19.05.2018, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Auch der Einschnitt nach der optimistischen Telemachie ist durch diesen gehäuften Kummer zu Beginn viel größer. Ich meine, nach Shakespeare ist Ulysses vielleicht das Beste. Schulterzucken Aber es zeigt wie gewaltig und gigantisch Homer gewesen ist, wenn der in der Komposition so weit dahinter zurückbleibt.
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
Sonderberater



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3119
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2136227) Verfasst am: 26.05.2018, 15:39    Titel: Antworten mit Zitat



Meine Lektüre der letzten Wochen...
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1014
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2136229) Verfasst am: 26.05.2018, 15:49    Titel: Antworten mit Zitat

Da ham´ wir es wieder.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
Sonderberater



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3119
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2136232) Verfasst am: 26.05.2018, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Da ham´ wir es wieder.

Normalerweise werden Lichtmesz oder Weißmann des Rechtsextremismus bezichtigt. Dass du sie unter "gehobene" Literatur einordnest spricht für dich. Lachen
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6125

Beitrag(#2136234) Verfasst am: 26.05.2018, 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
Da ham´ wir es wieder.

Du mußt die Auswahl ja nicht teilen. Aber vielleicht ist ja für den einen oder anderen ein nützlicher Hinweis dabei.
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9389
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2136250) Verfasst am: 26.05.2018, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Da ham´ wir es wieder.

Normalerweise werden Lichtmesz oder Weißmann des Rechtsextremismus bezichtigt. Dass du sie unter "gehobene" Literatur einordnest spricht für dich. Lachen

Neben den von Dir bereits genannten ist auch noch Douglas Murray dabei.

dazu diese Kritik aus der SZ:
https://www.zeit.de/kultur/literatur/2018-04/der-selbstmord-europas-douglas-murray-einwanderungskritik-liberal-rechts/komplettansicht
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 13644
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2136268) Verfasst am: 26.05.2018, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:


Meine Lektüre der letzten Wochen...


Ins Altpapier damit!
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unquest
Sonderberater



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3119
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2136465) Verfasst am: 28.05.2018, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:

Ins Altpapier damit!




Kein Platz mehr in meinem Alt-Papierkörbchen. Lachen
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5295

Beitrag(#2136466) Verfasst am: 28.05.2018, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Da ham´ wir es wieder.

Normalerweise werden Lichtmesz oder Weißmann des Rechtsextremismus bezichtigt. Dass du sie unter "gehobene" Literatur einordnest spricht für dich. Lachen

Der Kulturbruch 68 ist eine wohlsubstantiierte Abrechnung mit diesen glorifizierten Elendsgestalten; darf ich höflich fragen, was an dem Autor, der mit "Der Weg in den Abgrund" eine vernichtende 600-Seitige Analyse des Nationalsozialismus abgeliefert hat "rechtsextrem" ist?
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
Sonderberater



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3119
Wohnort: 2311 N. Los Robles Avenue in Pasadena

Beitrag(#2136470) Verfasst am: 28.05.2018, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
Grey hat folgendes geschrieben:
Da ham´ wir es wieder.

Normalerweise werden Lichtmesz oder Weißmann des Rechtsextremismus bezichtigt. Dass du sie unter "gehobene" Literatur einordnest spricht für dich. Lachen

Der Kulturbruch 68 ist eine wohlsubstantiierte Abrechnung mit diesen glorifizierten Elendsgestalten; darf ich höflich fragen, was an dem Autor, der mit "Der Weg in den Abgrund" eine vernichtende 600-Seitige Analyse des Nationalsozialismus abgeliefert hat "rechtsextrem" ist?

Hier wird er als Beispiel für einen rechtsextremen Lehrer aufgeführt. Schulterzucken
Und sein Buch über die 68er ist in der Tat äußerst lesenswert.
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21 ... 23, 24, 25  Weiter
Seite 20 von 25

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group