Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hartz IV - "Verbrechen gegen Menschlichkeit" III
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2161585) Verfasst am: 03.01.2019, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ha!
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11993
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2163896) Verfasst am: 19.01.2019, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

https://mobile.twitter.com/svenlehmann/status/1085667615434067973?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed&ref_url=https%3A%2F%2Fd-14773776943532985067.ampproject.net%2F1901081935550%2Fframe.html

Darf hartz4auf null gekürzt werden?

Lindner sagte, daß gaebe es nicht. bei maischberger in der Sendung.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unquest
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3326

Beitrag(#2163916) Verfasst am: 19.01.2019, 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:

Darf hartz4auf null gekürzt werden?

Jetzt, wo es ein weltweites Migrationsabkommen gibt braucht man da überhaupt noch Hartz4? Wer keine Arbeit oder Geld hat kann doch einfach auswandern. Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11993
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2163918) Verfasst am: 19.01.2019, 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:

Darf hartz4auf null gekürzt werden?

Jetzt, wo es ein weltweites Migrationsabkommen gibt braucht man da überhaupt noch Hartz4? Wer keine Arbeit oder Geld hat kann doch einfach auswandern. Auf den Arm nehmen

https://www.youtube.com/watch?v=d05nN849aLo
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11993
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2188123) Verfasst am: 01.09.2019, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

da gibts ja das tolle, nennt sich offiziell sozialdokumentation oder reality-entertainment " Hartz und herzlich" auf rtl

und es gibt weitere dieser sendungen und neue soll(t)en hinzu kommen, denn , andreas Bartl, Geschäftsführer von RTL II seit 2014, zitat: "Ich will RTL II nicht zum neuen arte erheben"

der mann hat Amerikanistik, Kommunikationswissenschaften und Politologie in München (Abschluss M.A.) studiert. und nun sowas:


Zitat:
m Bereich Reality-Entertainment planen wir mehrere Neustarts, die die Themen Beziehung, Flirt und Aussehen aufbereiten. „Einfach Hairlich“ ist ein wirklich schönes Format, für das wir noch viel Potenzial sehen. Dann pilotieren wir „Team Beauty“: Das ist ein Team aus Friseurmeistern, Kosmetikern und einem plastischen Chirurgen, die es mit jedem Schönheitsproblem aufnehmen. Gespannt sind wir auch auf „Celebs Go Dating“, ein weiteres britisches Format: Promis auf Partnersuche werden an attraktive nicht-prominente Singles vermittelt. Im Doku-Bereich setzen wir natürlich „Armes Deutschland“ und „Hartz und herzlich“ fort, ebenso „Abgestempelt!? - Armut in Deutschland“ mit Hans Sarpei, das wir im Herbst erfolgreich pilotiert haben. Dazu kommen weitere journalistische Formate zum Thema Armut, aber auch zu anderen sozialen Fragen. „Mensch Polizist – Mein Leben in Uniform“ hatte im April starke Quoten und kam auch bei der Polizei sehr gut an. Ich habe gehört, dass die Reportage sogar in der Ausbildung eingesetzt werden soll. Wir wollen dieses Format auf andere Berufsgruppen erweitern. Beeindruckend und sehr emotional ist auch „Raus mit der Sprache – Nie wieder stottern“. Hier werden Menschen mit diesem Problem gecoacht und sprechen in kurzer Zeit fließend. Diese Experten kommen aber nicht von uns, wir begleiten das nur mit der Kamera.


https://www.dwdl.de/screenforce19/72893/andreas_bartl_ich_will_rtl_ii_nicht_zum_neuen_arte_erheben/?utm_source=&utm_medium=&utm_campaign=&utm_term=

mein beileid, muss deprimierend für ihn sein, gebildet wie er ist. skeptisch
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swifty
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4998

Beitrag(#2189482) Verfasst am: 15.09.2019, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

GoT läuft auch auf RTLII. showtime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2742

Beitrag(#2189483) Verfasst am: 15.09.2019, 18:46    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
GoT läuft auch auf RTLII. showtime


TWD auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
swifty
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 4998

Beitrag(#2189720) Verfasst am: 18.09.2019, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Knapp 5,6 Millionen Hartz-IV-Empfänger erhalten ab Januar nächsten Jahres mehr Geld. Die monatlichen Zahlungen für den Lebensunterhalt steigen um acht Euro auf 432 Euro für alleinstehende Erwachsene.


https://www.tagesschau.de/inland/kabinett-entscheidungen-101.html

Knapp 5,6 Millionen Hartz-IV-Empfänger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vronib111
registrierter User



Anmeldungsdatum: 14.09.2006
Beiträge: 1033

Beitrag(#2189946) Verfasst am: 20.09.2019, 23:28    Titel: Antworten mit Zitat

swifty hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Knapp 5,6 Millionen Hartz-IV-Empfänger erhalten ab Januar nächsten Jahres mehr Geld. Die monatlichen Zahlungen für den Lebensunterhalt steigen um acht Euro auf 432 Euro für alleinstehende Erwachsene.


https://www.tagesschau.de/inland/kabinett-entscheidungen-101.html

Knapp 5,6 Millionen Hartz-IV-Empfänger.


TOLL! Lachen
Da kosteten jetzt die Beratungen dafür, die Änderungen an den Verordnungen und Mitteilungen offizieller Art ein Vielfaches von dem, was die armen Leute erhalten werden

Noch besser finde ich das heute ver lautbare "Heil's"Versprechen, dass kein H4-Empfänger mehr Angst haben muß sein Vermögen oder seine Wohnung / sein Haus zu verlieren.
-------------
Nur 12% der deutschen Bevölkerung haben überhaupt Wohneigentum. Ca. 90% der aktuellen und bleibenden H4-Empfänger dürften dies schon länger sein, und mußten schon alles drangeben.
-------------
Fazit: Werden wir jetzt von Berlin aus regiert wie zu Kaisers Zeiten, oder ist die Gesamtheit der Bürger noch der Souverän???? Mit den Augen rollen

Ganz ehrlich warte ich schon seit gut zwei Jahren auf das Eintreten Bürgerkriegs ähnlicher Zustände. In keinem europ. Land würden sich Leute so verdummen lassen wie in Deutschland.
_________________
Ich bin nicht mehr aus Überzeugung römisch-katholisch, sondern ausgetreten!!!
Umso mehr bin ich für strikte (finanzielle) Trennung von Kirche und Staat! Opus Dei oder die Piusbrüder mag ich schon gleich überhaupt nicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11993
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2194249) Verfasst am: 05.11.2019, 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/bundesverfassungsgericht-kippt-hartz-iv-sanktionen-teilweise-a-1294906.html
Verfassungsrichter kippen Hartz-IV-Sanktionen teilweise


Zitat:
Hartz-IV-Leistungen betragen gegenwärtig 424 Euro für Alleinstehende (zum 1. Januar steigt er auf 432 Euro). Nimmt ein Empfänger eine zumutbare Arbeit nicht an oder bricht sie ab, wird die Leistung laut Gesetz drei Monate lang um 30 Prozent gekürzt. Im Wiederholungsfall werden 60 Prozent abgezogen, danach entfallen die Barleistungen für wiederum drei Monate sogar ganz, und es gibt nur noch Sachleistungen.

Jüngere müssen weiter mit härteren Sanktionen rechnen


und diese nun gekippten sanktionen wurden praktiziert seit beginn der Hartz-gesetzgebung?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 2102
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2194268) Verfasst am: 05.11.2019, 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Die hätten die Sanktionen lieber verschärfen sollen. Die Hartz-IVer sollten draufzahlen! Besonders die, die noch die Zeit haben, um im FGH zu posten. Auf den Arm nehmen
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11993
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2195580) Verfasst am: 20.11.2019, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/arm-und-reich/kinderarmut-zwei-millionen-kinder-in-hartz-iv-familien-15799021.html
Zitat:
Der Anteil der Hartz-IV-Kinder an der Gesamtbevölkerung betrug laut den Berechnungen zum Ende des vergangenen Jahres 15,1 Prozent.



aktuell:
30 Jahren UN-Kinderrechtskonvention
Schloss Bellevue, 20. November 2019

http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2019/11/191120-UN-Kinderrechte-Kids-Takeover.html?nn=9042584
Zitat:
Normalerweise empfange ich hier an meinem Amtssitz ausländische Staatoberhäupter und besonders engagierte Bürgerinnen und Bürger. Heute sitzen 13 junge Bundespräsidentinnen und Bundespräsidenten an unserem Konferenztisch, die alle etwas gemeinsam haben: Sie machen sich für die Rechte der Kinder stark, und sie kämpfen dafür, unsere Welt zu einem besseren Ort für junge Menschen und damit auch für uns alle zu machen.


https://www.spiegel.de/politik/deutschland/frank-walter-steinmeier-bundespraesidenten-kandidat-im-steckbrief-a-1121171.html
Zitat:
Agenda 2010: Steinmeier gilt als Schlüsselfigur und Architekt der Reform von Arbeitsmarkt und Sozialsystemen (2003 vom Bundestag gebilligt). Vor allem die Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe ("Hartz IV") war parteiintern heftig umstritten und war wesentlicher Grund für den Aufstieg der Linkspartei.


Erbrechen
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
Seite 11 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group