Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

AfD
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 254, 255, 256
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40205
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2178593) Verfasst am: 16.05.2019, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
mimimi

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/minden-pfarrersehepaar-streitet-mit-afd-wegen-wahlplakaten-a-1267563.html


Niemand zelebriert den Opferkult so lustvoll wie AfDler und andere Rechtsextreme.


Nu, aber Wahlplakate kaputtmachen is nun mal verboten, und deshalb dürfen die das auch anzeigen. Ob freilich die Pfarrers, die das eine Schild bewegt haben, auch an andren waren, müssten sie beweisen.


Klar ist das verboten und darüberhinaus ärgerlich fuer diejenigen, die diese Plakate vorher klebten. Ich weiss das, weil ich frueher selbst mal fuer die Gruenen Plakate geklebt habe und die auch nicht immer bis zur Wahl hängen blieben.

Wir hatten das allerdings frueher, bei allem Ärger, nicht zum Anlass genommen uns in eine Opferrolle hineinzusteigern. Ich kann mich auch nicht entsinnen, dass jemals einer von uns deshalb zur Polizei gerannt waere. Das haetten wir nur bei schwerwiegenden Faellen systematischer Wahlkampfbehinderung gemacht. Damit, dass Vandalen das ein oder andere Plakat beschädigen oder zerstoeren, damit muss man halt leben in dem Geschäft und ich glaube es gibt keine Partei, die davon verschont ist.
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dissenter
__



Anmeldungsdatum: 07.04.2006
Beiträge: 82

Beitrag(#2178614) Verfasst am: 17.05.2019, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
mimimi

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/minden-pfarrersehepaar-streitet-mit-afd-wegen-wahlplakaten-a-1267563.html


Niemand zelebriert den Opferkult so lustvoll wie AfDler und andere Rechtsextreme.


Nu, aber Wahlplakate kaputtmachen is nun mal verboten, und deshalb dürfen die das auch anzeigen. Ob freilich die Pfarrers, die das eine Schild bewegt haben, auch an andren waren, müssten sie beweisen.


Klar ist das verboten und darüberhinaus ärgerlich fuer diejenigen, die diese Plakate vorher klebten. Ich weiss das, weil ich frueher selbst mal fuer die Gruenen Plakate geklebt habe und die auch nicht immer bis zur Wahl hängen blieben.

Wir hatten das allerdings frueher, bei allem Ärger, nicht zum Anlass genommen uns in eine Opferrolle hineinzusteigern. Ich kann mich auch nicht entsinnen, dass jemals einer von uns deshalb zur Polizei gerannt waere. Das haetten wir nur bei schwerwiegenden Faellen systematischer Wahlkampfbehinderung gemacht. Damit, dass Vandalen das ein oder andere Plakat beschädigen oder zerstoeren, damit muss man halt leben in dem Geschäft und ich glaube es gibt keine Partei, die davon verschont ist.

Genau, und deshalb wird diese Art des Vandalismus auch von anderen Partein zur Anzeige gebracht.
https://www.noz.de/lokales-dk/stuhr/artikel/1698243/cdu-wahlplakate-in-stuhr-beschmiert
https://regionalbraunschweig.de/wahlplakate-beschmiert-linke-sauer-auf-afd-sympathisanten/
https://www.haller-kreisblatt.de/lokal/halle/22455750_Gruene-sauer-Wahlplakate-wurden-ueberklebt.html

Soweit normal, nix AFD-spezifisches und schon gar keine Opferrolle. Die Frage ist nur weswegen es diese "Provinzposse" in den Spiegel schafft.
_________________
____________
Nur die wenigsten Menschen schweigen, nachdem sie alles gesagt haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21732
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2178617) Verfasst am: 17.05.2019, 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

dissenter hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
mimimi

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/minden-pfarrersehepaar-streitet-mit-afd-wegen-wahlplakaten-a-1267563.html


Niemand zelebriert den Opferkult so lustvoll wie AfDler und andere Rechtsextreme.


Nu, aber Wahlplakate kaputtmachen is nun mal verboten, und deshalb dürfen die das auch anzeigen. Ob freilich die Pfarrers, die das eine Schild bewegt haben, auch an andren waren, müssten sie beweisen.


Klar ist das verboten und darüberhinaus ärgerlich fuer diejenigen, die diese Plakate vorher klebten. Ich weiss das, weil ich frueher selbst mal fuer die Gruenen Plakate geklebt habe und die auch nicht immer bis zur Wahl hängen blieben.

Wir hatten das allerdings frueher, bei allem Ärger, nicht zum Anlass genommen uns in eine Opferrolle hineinzusteigern. Ich kann mich auch nicht entsinnen, dass jemals einer von uns deshalb zur Polizei gerannt waere. Das haetten wir nur bei schwerwiegenden Faellen systematischer Wahlkampfbehinderung gemacht. Damit, dass Vandalen das ein oder andere Plakat beschädigen oder zerstoeren, damit muss man halt leben in dem Geschäft und ich glaube es gibt keine Partei, die davon verschont ist.

Genau, und deshalb wird diese Art des Vandalismus auch von anderen Partein zur Anzeige gebracht.
https://www.noz.de/lokales-dk/stuhr/artikel/1698243/cdu-wahlplakate-in-stuhr-beschmiert
https://regionalbraunschweig.de/wahlplakate-beschmiert-linke-sauer-auf-afd-sympathisanten/
https://www.haller-kreisblatt.de/lokal/halle/22455750_Gruene-sauer-Wahlplakate-wurden-ueberklebt.html

Soweit normal, nix AFD-spezifisches und schon gar keine Opferrolle. Die Frage ist nur weswegen es diese "Provinzposse" in den Spiegel schafft.


DOch, dass hier ist sehr wohl afd spezifisch:

Zitat:
Brauns und Landwehr machten offenbar noch ein Foto des Pfarrers und seiner Leiter, sie veröffentlichten es wenig später auf der Facebook-Seite der Partei. Dazu der Satz: "Plakatdieb auf frischer Tat ertappt: ES WAR DER PFARRER!"

Auch der AfD-Landessprecher in Nordrhein-Westfalen, Thomas Röckemann, gab ein Statement ab. "Kirchliche Würdenträger" hätten "in antidemokratischer Manier" die Plakate der Partei abgerissen. Es zeige sich, dass "die Hetzkampagne, die unter tatkräftiger Mitarbeit der Kirchen gegen die AfD betrieben wird, auf fruchtbaren Boden gefallen" sei. Man erwarte eine "Distanzierung der evangelischen Landeskirche".
[...]
Nichtiger Anlass - so dürfte das Pfarrerehepaar die Sache sehen. Ein Anruf in Minden, Iris Rummeling-Becht seufzt am Telefon. Seit Montagabend kommen wütende E-Mails von AfD-Anhängern und Pöbelanrufe. Die Partei habe "ihre Maschinerie" angeworfen, sagt die Pfarrerin. "Aufbauschen, lügen, provozieren, einschüchtern, alles, was die AfD an Handwerkszeug hat, setzt sie jetzt ein."

_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40205
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2179158) Verfasst am: 22.05.2019, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.dnn.de/Region/Umland/Meissner-Rathaus-verschickt-bereits-ausgefuellten-Wahlschein


Wählen ist eine viel zu ernste Sache um es den Wählern zu überlassen! Sehr glücklich
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 254, 255, 256
Seite 256 von 256

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group