Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was wählen die Hessen im FGH zur Landtagswahl ?
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
atheist666
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 8494

Beitrag(#894759) Verfasst am: 28.12.2007, 04:32    Titel: Was wählen die Hessen im FGH zur Landtagswahl ? Antworten mit Zitat

Hallo!

In Hessen sind jetzt bald Landtagswahlen; ich habe heute meine Benachrichtigung bekommen.

Mich würde jetzt mal Interessieren, was die Hessen im FGH so wählen. Ich persönlich stimme für die Piratenpartei.

Eine Umfrage habe ich bewußt unterlassen, weil mich Eure Meinung interessiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#894761) Verfasst am: 28.12.2007, 04:38    Titel: Antworten mit Zitat

Bin noch unentschlossen.
Keine von diesen sinnlos-Parteien jedenfalls, die eh nur bei 0,x% landen.
Ich schwanke zwischen Links und SPD, Grüne mag ich nicht mehr, zum kotzen finde ich eigentlich alle. Traurig
Wird wohl mal wieder das kleinere Übel. Sicher ist nur eines: Koch muss weg!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
satsche
registrierter User



Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 2091
Wohnort: Südhessen

Beitrag(#895217) Verfasst am: 28.12.2007, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Stimme für eine Stimmenwegwerfparteie, funktioniert vielleicht auf kommunaler Ebene.

Keine Stimme für die SPD, die wählen am Ende noch Koch in einer weiteren großen Koalition.

Die Drohung mit dem Projekt Linkspartei bekommt meine Stimme.
_________________
Keiner hat das Recht zu gehorchen. Hannah A.
Das, was lebt, ist etwas anderes als das, was denkt. G. Benn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.10.2004
Beiträge: 440

Beitrag(#895296) Verfasst am: 28.12.2007, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Koch muss weg!

Auf jeden Fall, und ich glaube mit einer taktischen Stimme für die Grünen kann man das am besten erreichen. Wäre echt schön, wenn man nach Überzeugung wählen könnte...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter H.
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 9751

Beitrag(#895410) Verfasst am: 28.12.2007, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werde die Annahme der Wahlbenachrichtigung verweigern und die Wahl (zumindest) als bloßes Spektakel "deklarieren".
Der Brief geht dann wieder an die Wahlbehörde zurück. "Unterwegs" lesen einige Briefträger meinen Rückbrief.
Vielleicht würze ich auch die Wahlbenachrichtigung mit weiteren Kommentaren auf dem Kuvert, schaun wir mal. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atheist666
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 8494

Beitrag(#895421) Verfasst am: 28.12.2007, 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Peter H. hat folgendes geschrieben:
Ich werde die Annahme der Wahlbenachrichtigung verweigern...


Geht doch gar nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter H.
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 9751

Beitrag(#895458) Verfasst am: 28.12.2007, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Schon praktiziert! Wenn du die Wahlbenachrichtigung nicht öffnest und die Annahme verweigerst und sie dann wieder in den Briefkasten wirfst, was glaubst du wohl wohin die Wahlbenachrichtigung wandert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#895469) Verfasst am: 28.12.2007, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Peter H. hat folgendes geschrieben:
Wenn du die Wahlbenachrichtigung nicht öffnest und die Annahme verweigerst und sie dann wieder in den Briefkasten wirfst, was glaubst du wohl wohin die Wahlbenachrichtigung wandert?


Bei mir ist das stets eine Postkarte. Die landet im Briefkasten, und bisher hab ich noch nie damit gerechnet.

Also gut, ich nehm die Karte und schmeiss sie in den Postkasten.

Dann mag sie ja zurückgehen an den Absender.

Aber von der Wahl benachrichtigt bin ich dann doch bereits!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atheist666
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 8494

Beitrag(#895470) Verfasst am: 28.12.2007, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Peter H. hat folgendes geschrieben:
Schon praktiziert! Wenn du die Wahlbenachrichtigung nicht öffnest und die Annahme verweigerst und sie dann wieder in den Briefkasten wirfst, was glaubst du wohl wohin die Wahlbenachrichtigung wandert?


Jetzt wird es aber ganz doll, ich habe noch niemals eine Wahbenachrichtigung öffnen müssen, weil, wie Evil schon sagte, eben Karte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#895471) Verfasst am: 28.12.2007, 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

Jan hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Koch muss weg!

Auf jeden Fall, und ich glaube mit einer taktischen Stimme für die Grünen kann man das am besten erreichen. Wäre echt schön, wenn man nach Überzeugung wählen könnte...


Denen ist eine Koalition mit der CDU doch auch zu zu trauen.
Eigentlich passen die ja auch viel besser zur CDU als zur SPD. Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atheist666
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 8494

Beitrag(#895474) Verfasst am: 28.12.2007, 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Jan hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Koch muss weg!

Auf jeden Fall, und ich glaube mit einer taktischen Stimme für die Grünen kann man das am besten erreichen. Wäre echt schön, wenn man nach Überzeugung wählen könnte...


Denen ist eine Koalition mit der CDU doch auch zu zu trauen.
Eigentlich passen die ja auch viel besser zur CDU als zur SPD. Weinen


Haben wir in Gießen doch schon bereits.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
atheist666
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 17.02.2007
Beiträge: 8494

Beitrag(#895477) Verfasst am: 28.12.2007, 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

Kleiner Gag am Rande.
Jetzt ist die Grüne Bürgermeisterin geworden, die noch im OB-Wahlkrampf lauthals verkündet hat: 3 Reichen ( 3 Hauptamtliche Stadräte ).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#895478) Verfasst am: 28.12.2007, 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

atheist666 hat folgendes geschrieben:

Zitat:

Denen ist eine Koalition mit der CDU doch auch zu zu trauen.
Eigentlich passen die ja auch viel besser zur CDU als zur SPD. Weinen


Haben wir in Gießen doch schon bereits.


In Frankfurt doch auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mario Hahna
aktiviert



Anmeldungsdatum: 04.04.2005
Beiträge: 9574
Wohnort: München

Beitrag(#895635) Verfasst am: 29.12.2007, 01:25    Titel: Antworten mit Zitat

Jan hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Koch muss weg!

Auf jeden Fall, und ich glaube mit einer taktischen Stimme für die Grünen kann man das am besten erreichen. Wäre echt schön, wenn man nach Überzeugung wählen könnte...


Völliger Unsinn!


Koch verliert seine Mehrheit nur, wenn die Linkspartei in das Parlament kommt. Diese kratzt an der 5% Hürde, es wird eng. Taktisch muss man also Linkspartei wählen.
Wenn die Linkspartei ins Parlament kommt, wird sie wohl nicht an der Regierung beteiligt, bleibt dann nur große Koalition oder eine Ampel.
Den Grünen ist durchaus zuzutrauen, dass sich sich an einer CDU-Regierung beteiligen...

Wenn die Linkspartei nicht ins Parlament kommt, sitzt Koch weiter fest im Sattel, er braucht dann lediglich die FDP.
_________________
Wer nichts weiß, glaubt alles.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter H.
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 9751

Beitrag(#895644) Verfasst am: 29.12.2007, 01:35    Titel: Antworten mit Zitat

Die undemokratische 5%-Hürde überspringt die Demokratische Linke in Hessen wohl kaum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evilbert
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 42408

Beitrag(#895645) Verfasst am: 29.12.2007, 01:36    Titel: Antworten mit Zitat

Mario Hahna hat folgendes geschrieben:
Jan hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Koch muss weg!

Auf jeden Fall, und ich glaube mit einer taktischen Stimme für die Grünen kann man das am besten erreichen. Wäre echt schön, wenn man nach Überzeugung wählen könnte...


Völliger Unsinn!


Koch verliert seine Mehrheit nur, wenn die Linkspartei in das Parlament kommt. Diese kratzt an der 5% Hürde, es wird eng. Taktisch muss man also Linkspartei wählen.
Wenn die Linkspartei ins Parlament kommt, wird sie wohl nicht an der Regierung beteiligt, bleibt dann nur große Koalition oder eine Ampel.
Den Grünen ist durchaus zuzutrauen, dass sich sich an einer CDU-Regierung beteiligen...

Wenn die Linkspartei nicht ins Parlament kommt, sitzt Koch weiter fest im Sattel, er braucht dann lediglich die FDP.


So sehe ich das auch. Und in Niedersachsen sieht es nicht unähnlich aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Botschafter Kosh
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 26.11.2007
Beiträge: 3972

Beitrag(#895646) Verfasst am: 29.12.2007, 01:37    Titel: Antworten mit Zitat

Koch sitzt fest im Sattel.
Alles andere ist Wunschdenken.

mfg Kosh
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21549

Beitrag(#895650) Verfasst am: 29.12.2007, 01:40    Titel: Antworten mit Zitat

Mario Hahna hat folgendes geschrieben:
Jan hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Koch muss weg!

Auf jeden Fall, und ich glaube mit einer taktischen Stimme für die Grünen kann man das am besten erreichen. Wäre echt schön, wenn man nach Überzeugung wählen könnte...


Völliger Unsinn!


Koch verliert seine Mehrheit nur, wenn die Linkspartei in das Parlament kommt. Diese kratzt an der 5% Hürde, es wird eng. Taktisch muss man also Linkspartei wählen.
Wenn die Linkspartei ins Parlament kommt, wird sie wohl nicht an der Regierung beteiligt, bleibt dann nur große Koalition oder eine Ampel.
Den Grünen ist durchaus zuzutrauen, dass sich sich an einer CDU-Regierung beteiligen...

Wenn die Linkspartei nicht ins Parlament kommt, sitzt Koch weiter fest im Sattel, er braucht dann lediglich die FDP.


Genau!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan
registrierter User



Anmeldungsdatum: 29.10.2004
Beiträge: 440

Beitrag(#895666) Verfasst am: 29.12.2007, 02:01    Titel: Antworten mit Zitat

Mario Hahna hat folgendes geschrieben:
Jan hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Koch muss weg!

Auf jeden Fall, und ich glaube mit einer taktischen Stimme für die Grünen kann man das am besten erreichen. Wäre echt schön, wenn man nach Überzeugung wählen könnte...


Völliger Unsinn!


Koch verliert seine Mehrheit nur, wenn die Linkspartei in das Parlament kommt. Diese kratzt an der 5% Hürde, es wird eng. Taktisch muss man also Linkspartei wählen.
Wenn die Linkspartei ins Parlament kommt, wird sie wohl nicht an der Regierung beteiligt, bleibt dann nur große Koalition oder eine Ampel.
Den Grünen ist durchaus zuzutrauen, dass sich sich an einer CDU-Regierung beteiligen...

Wenn die Linkspartei nicht ins Parlament kommt, sitzt Koch weiter fest im Sattel, er braucht dann lediglich die FDP.

Ich will aber keine große Koalition, und eine Ampel ist wohl unrealistisch. Daher wäre eine Stimme für die Linke eine Stimme gegen eine Rot-Grüne Koalition, die wohl als einzige ohne der CDU auskommt. Allerdings ist eine Schwarz-Grüne Regierung eine ziemliche Schreckensvorstellung, aber immerhin wäre das ein Grund nie wieder die Grünen zu wählen. (Und damit das vorläufige Ende meiner Beteiligung an parlamentarischen Wahlen...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieNeueMitte
Ohne eigene Schuld umlautfrei



Anmeldungsdatum: 14.06.2007
Beiträge: 850
Wohnort: Southampton

Beitrag(#895697) Verfasst am: 29.12.2007, 04:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich in Hessen wahlberechtigt wäre, wüsste ich schon wer meine Stimme bekommt *zur Signatur zeigt* Ja, die Piraten haben kaum eine Chance, aber ich denke nicht dass sich die etablierten Parteien für die Dinge einsetzen, die mir wichtige sind - und hierbei ist es egal ob SPD, CDU (wo ist da eigentlich inzwischen der Unterschied?), Grüne, FDP oder Linkspartei aka WASG aka PDS.
Manchmal muss man ein bisschen Hoffnung haben.
_________________
Lieber ständig übermüdet als ständig überwacht!

Center or Centrist: Your own political position, regardless of where you are outside the fora. This position is, of course, the voice of sweet reason and compromise.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter H.
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 9751

Beitrag(#896121) Verfasst am: 29.12.2007, 19:19    Titel: Antworten mit Zitat

Wahlbenachrichtigung ist Karte, heute erhalten.

@Syku:arum hast du eigentlich Pjöngjang als Wohnort angegeben? Ist ungewöhnlich ein solcher Einfall.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LingLing
registrierter User



Anmeldungsdatum: 25.04.2007
Beiträge: 2720

Beitrag(#896141) Verfasst am: 29.12.2007, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich geh auch nur wählen, weil mich Koch nervt.
Werde mich spontan entscheiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieNeueMitte
Ohne eigene Schuld umlautfrei



Anmeldungsdatum: 14.06.2007
Beiträge: 850
Wohnort: Southampton

Beitrag(#897025) Verfasst am: 30.12.2007, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Peter H. hat folgendes geschrieben:
@Syku:arum hast du eigentlich Pjöngjang als Wohnort angegeben? Ist ungewöhnlich ein solcher Einfall.


Langfassung:
Das habe ich eigentlich in einem anderen Forum begonnen wo viele Leute japanische Zeichen in ihrem Wohnort haben. Das hatte mich genervt daher wolte ich die auch mal vor Probleme stellen und wollte etwas auf Koreanisch in meine Location machen. Seoul ist mir nicht eingefallen, Pjöngjang schon... Naja wollte ich hier auch einstellen aber da hier keine koreanischen Zeichen funktionieren habe ich die Romanisierung verwendet...

Kurzfassung:
ich fand es damals witzig... zwinkern
_________________
Lieber ständig übermüdet als ständig überwacht!

Center or Centrist: Your own political position, regardless of where you are outside the fora. This position is, of course, the voice of sweet reason and compromise.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter H.
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 9751

Beitrag(#897401) Verfasst am: 31.12.2007, 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

Die Wahl, das ist der einzige Joker, den das Volk alle 4-Jahre einmal ausspielen kann. Fast immer kommt hierbei bzw. danach, keine reale Verbesserung für die Massen dabei heraus. Lediglich noch Schlimmeres kann so allenthalben abgewendet werden.
Wird so etwas genutzt? Manchmal.
Wie sollte man sich also verhalten? Keine leichte Frage, deren Beantwortung zumindest mir schwer fällt.
Welches sind die Optionen?
1. Wahlbykott, 2. Wahl der Demokratischen Linken, mangels anderer Auswahl.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieNeueMitte
Ohne eigene Schuld umlautfrei



Anmeldungsdatum: 14.06.2007
Beiträge: 850
Wohnort: Southampton

Beitrag(#898080) Verfasst am: 31.12.2007, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Peter H. hat folgendes geschrieben:
Wie sollte man sich also verhalten? Keine leichte Frage, deren Beantwortung zumindest mir schwer fällt.
Welches sind die Optionen?
1. Wahlbykott, 2. Wahl der Demokratischen Linken, mangels anderer Auswahl.


Och... ich kenne da noch andere Parteien, die durchaus wählbar sind Smilie
_________________
Lieber ständig übermüdet als ständig überwacht!

Center or Centrist: Your own political position, regardless of where you are outside the fora. This position is, of course, the voice of sweet reason and compromise.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter H.
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 9751

Beitrag(#899011) Verfasst am: 02.01.2008, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Habe Wahlbenachrichtigung wieder per Post zurückgehen lassen - "Annahme verweigert".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gustav Aermel
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 05.04.2007
Beiträge: 1811

Beitrag(#899029) Verfasst am: 02.01.2008, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Peter H. hat folgendes geschrieben:
Habe Wahlbenachrichtigung wieder per Post zurückgehen lassen - "Annahme verweigert".


Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen

Anbeten Anbeten Anbeten Anbeten Anbeten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pariparo
Bright & HyperAtheist



Anmeldungsdatum: 22.06.2007
Beiträge: 2378
Wohnort: Berlin

Beitrag(#899041) Verfasst am: 02.01.2008, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Landtagswahl 2008 in Hessen

Die Tierschutzpartei
GRÜNE
PIRATEN Hessen
Familienpartei
Bürgerrechtsbewegung Solidarität
Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale PSG
FDP
Ab jetzt... Bündnis für Deutschland Partei für Demokratie durch Volksabstimmung
DIE LINKE
DIE REPUBLIKANER
Die Violetten - für spirituelle Politik
SPD
FREIE WÄHLER
NPD
CDU
Unabhängige Bürgerpolitik
DIE GRAUEN


"Die Violetten - für spirituelle Politik" Lachen


edit... neu gemischt Lachen
_________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?
Ich bin selbst gegenüber allen bekannten Religionen Dissident, und ich hoffe, dass jede Art religiöser Gläubigkeit ausstirbt. (B.Russell)

muede


Zuletzt bearbeitet von pariparo am 02.01.2008, 16:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gustav Aermel
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 05.04.2007
Beiträge: 1811

Beitrag(#899044) Verfasst am: 02.01.2008, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

@pariparo

Ist die Liste nach irgendetwas sortiert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pariparo
Bright & HyperAtheist



Anmeldungsdatum: 22.06.2007
Beiträge: 2378
Wohnort: Berlin

Beitrag(#899053) Verfasst am: 02.01.2008, 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Sharif hat folgendes geschrieben:
@pariparo

Ist die Liste nach irgendetwas sortiert?


nöö... die etablierten parteien stehen doch immer oben... obwohl, was machen die reps an 5. stelle? merkwürdig... dat is die aufstellung des hess. landeswahlleiters... an der reihenfolge hab ich nix verändert Mit den Augen rollen
_________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?
Ich bin selbst gegenüber allen bekannten Religionen Dissident, und ich hoffe, dass jede Art religiöser Gläubigkeit ausstirbt. (B.Russell)

muede
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
Seite 1 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group