Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Joe Bidens Taten
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2243563) Verfasst am: 26.02.2021, 07:13    Titel: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

Ich denke mal der Wechsel im Weissen Haus ist einen neuen Thread ueber den neuen Präsidenten wert.


Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland, der sollte spätestens jetzt mit Ernüchterung feststellen, dass die USA leider immer noch die USA sind. Wenn auch das Trump'sche Chaos und die rüden Beleidigungen der letzten 4 Jahre beendet wurden, reiht sich Biden schon nach wenigen Wochen in die Liste der Kriegsherrn im Weissen Haus ein:


Zitat:
Biden launched airstrikes against Iran-backed militias in Syria to “send a message”
It’s the first known military action of Joe Biden’s presidency.....


https://www.vox.com/2021/2/25/22302197/biden-syria-iran-airstrike-military?fbclid=IwAR1VvQRfnOy03kVurHu18nQKXDbV2HJV8RJ4_kXrj6y04hbYpTpOXXUuvt8


Das kommt fuer mich nicht unerwartet, aber man hat insgeheim vielleicht ja doch gehofft.... Traurig


Na ja.....war business as usual. So wie die meiste Zeit in der bald 250-jährigen Geschichte des Landes.
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40771

Beitrag(#2243564) Verfasst am: 26.02.2021, 07:43    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland [...]

Wer soll das gewesen sein? Am Kopf kratzen
_________________
Probier's mal ohne Gemütlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2243566) Verfasst am: 26.02.2021, 08:06    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland [...]

Wer soll das gewesen sein? Am Kopf kratzen



Das war 'ne rhetorische Frage, wenn Du weisst, was das ist.

Ich dachte dabei an niemanden bestimmtes.
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Addi, du bist so 1 Pimmel



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25291

Beitrag(#2243568) Verfasst am: 26.02.2021, 09:16    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland [...]

Wer soll das gewesen sein? Am Kopf kratzen



Das war 'ne rhetorische Frage, wenn Du weisst, was das ist.

Ich dachte dabei an niemanden bestimmtes.


Das war eine rhetorische Gegenfrage, wenn Du weißt, was das ist.

Als ich von dem Luftschlag hörte, dachte ich gleich: Jetzt ist Biden eingeführt ins Amt. Der Initiationsritus ist vollzogen.
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25689
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2243571) Verfasst am: 26.02.2021, 10:31    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ich denke mal der Wechsel im Weissen Haus ist einen neuen Thread ueber den neuen Präsidenten wert.


Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland, der sollte spätestens jetzt mit Ernüchterung feststellen, dass die USA leider immer noch die USA sind. Wenn auch das Trump'sche Chaos und die rüden Beleidigungen der letzten 4 Jahre beendet wurden, reiht sich Biden schon nach wenigen Wochen in die Liste der Kriegsherrn im Weissen Haus ein:


Zitat:
Biden launched airstrikes against Iran-backed militias in Syria to “send a message”
It’s the first known military action of Joe Biden’s presidency.....


https://www.vox.com/2021/2/25/22302197/biden-syria-iran-airstrike-military?fbclid=IwAR1VvQRfnOy03kVurHu18nQKXDbV2HJV8RJ4_kXrj6y04hbYpTpOXXUuvt8


Das kommt fuer mich nicht unerwartet, aber man hat insgeheim vielleicht ja doch gehofft.... Traurig


Na ja.....war business as usual. So wie die meiste Zeit in der bald 250-jährigen Geschichte des Landes.



Warum lässt du eigentlich diese wie ich finde durchaus wichtige Passage aus:
Zitat:
in retaliation for a rocket attack in Iraq last week that injured US troops and killed a Filipino contractor as well as two other recent aggressions.

_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2243572) Verfasst am: 26.02.2021, 10:34    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland [...]

Wer soll das gewesen sein? Am Kopf kratzen

Das war 'ne rhetorische Frage, wenn Du weisst, was das ist.

Bleibt nur noch die Frage, was an dem Satz überhaupt eine Frage war. Am Kopf kratzen
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29628
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2243574) Verfasst am: 26.02.2021, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, war nicht anders zu erwarten. Die einzige Hoffnung, die ich in Biden hatte, hat er allerdings glänzend erfüllt. Nämlich die, dass das dämliche Gesülze und der endlose Bullshit Trumps verschwindet. Das war schon jetzt eine ausreichend große Verbesserung zu der Scheißeparade zuvor, dass ich die Kriegstreiberei schlimmstenfalls als Wermutstropfen wahrnehme.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29628
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2243578) Verfasst am: 26.02.2021, 13:06    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland [...]

Wer soll das gewesen sein? Am Kopf kratzen

Das war 'ne rhetorische Frage, wenn Du weisst, was das ist.

Bleibt nur noch die Frage, was an dem Satz überhaupt eine Frage war. Am Kopf kratzen


Das Fragewort.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2243581) Verfasst am: 26.02.2021, 13:15    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland [...]

Wer soll das gewesen sein? Am Kopf kratzen

Das war 'ne rhetorische Frage, wenn Du weisst, was das ist.

Bleibt nur noch die Frage, was an dem Satz überhaupt eine Frage war. Am Kopf kratzen

Das Fragewort.

Dein idiotisches Geblubber nervt nur noch... Meine Fresse... Mit den Augen rollen

https://www.duden.de/rechtschreibung/wer_jemand_irgendjemand
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29628
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2243583) Verfasst am: 26.02.2021, 13:23    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland [...]

Wer soll das gewesen sein? Am Kopf kratzen

Das war 'ne rhetorische Frage, wenn Du weisst, was das ist.

Bleibt nur noch die Frage, was an dem Satz überhaupt eine Frage war. Am Kopf kratzen

Das Fragewort.



Deine Frage, war eigentlich auch keine Frage. Aber das "was" machte es zu einer indirekten Frage.

"Wann der Bus kommt, ist noch nicht klar." ist auch keine Frage, aber es stellt trotzdem die Frage, wann der Bus denn kommt.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25689
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2243584) Verfasst am: 26.02.2021, 13:31    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:

"Wann der Bus kommt, ist noch nicht klar." ist auch keine Frage, aber es stellt trotzdem die Frage, wann der Bus denn kommt.


nein, das tut es keineswegs. das ist einfach eine Aussage
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2243586) Verfasst am: 26.02.2021, 13:42    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland [...]

Wer soll das gewesen sein? Am Kopf kratzen

Das war 'ne rhetorische Frage, wenn Du weisst, was das ist.

Bleibt nur noch die Frage, was an dem Satz überhaupt eine Frage war. Am Kopf kratzen

Das Fragewort.


Deine Frage, war eigentlich auch keine Frage. Aber das "was" machte es zu einer indirekten Frage.

Ich habe gar keine Frage gestellt. Ich habe lediglich festgestellt, dass die Frage offen ist, was an dem Satz, den BB als rhetorische Frage bezeichnete, überhaupt eine Frage ist. Ich konnte nämlich in eben jenem Satz keine Frage erkennen. Dass du dich anscheinend dazu aufgerufen fühltest, die offene Frage zu beantworten, ist dein Bier. Allerdings habe ich deine Antwort zu meinem Bier gemacht, weil sie erstens eine Antwort auf meinen (von dir gesnippten) Beitrag war und zweitens mE in idiotischer Weise falsch war. Und weil ich es als als typisch für deinen Auftritt in diesem Forum ansehe, mancherlei Beiträge ähnlichen Charakters zu schreiben, führte ich die Begriffe "Geblubber" und "nerven" ein.

Schulterzucken
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29628
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2243587) Verfasst am: 26.02.2021, 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wie dem auch sei. Meine Argumentation habe ich vorgetragen. Mag jeder von halten was er will. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40771

Beitrag(#2243589) Verfasst am: 26.02.2021, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ist schon geil, wie wenig hier über Biden geredet wird. showtime

[edit] Sollen wir eigentlich einen Extra-Thread für Kamala Harris aufmachen, oder passt das einfach auch in diesen Thread?


_________________
Probier's mal ohne Gemütlichkeit.


Zuletzt bearbeitet von Tarvoc am 26.02.2021, 15:17, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2243591) Verfasst am: 26.02.2021, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ist schon geil, wie wenig hier über Biden geredet wird.

Tja. Wahrscheinlich, weil so wenig überraschendes passiert.
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40771

Beitrag(#2243592) Verfasst am: 26.02.2021, 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ist schon geil, wie wenig hier über Biden geredet wird.

Tja. Wahrscheinlich, weil so wenig überraschendes passiert.

Schon traurig, dass Bombardements von irgendwem oder irgendwas einfach Alltag sind...
_________________
Probier's mal ohne Gemütlichkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2243594) Verfasst am: 26.02.2021, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ist schon geil, wie wenig hier über Biden geredet wird.

Tja. Wahrscheinlich, weil so wenig überraschendes passiert.

Schon traurig, dass Bombardements von irgendwem oder irgendwas einfach Alltag sind...

Es ist ja nicht so, dass es jemals anders gewesen wäre, es sind schließlich Menschen am Werk. Insofern ist die Wahrnehmung von Alltäglichkeit ja noch nicht einmal falsch.
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29628
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2243596) Verfasst am: 26.02.2021, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ist schon geil, wie wenig hier über Biden geredet wird. showtime

[edit] Sollen wir eigentlich einen Extra-Thread für Kamala Harris aufmachen, oder passt das einfach auch in diesen Thread?


Das kann man auch hier drin machen, solange sie nur Vize ist. Für Pence gab es ja auch keinen Extra-Thread. Schulterzucken ... Oder doch? Am Kopf kratzen Muss ich nochmal nachschauen.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 19699

Beitrag(#2243597) Verfasst am: 26.02.2021, 15:52    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:

"Wann der Bus kommt, ist noch nicht klar." ist auch keine Frage, aber es stellt trotzdem die Frage, wann der Bus denn kommt.

nein, das tut es keineswegs. das ist einfach eine Aussage

Doch, "Wann der Bus kommt" ist in diesem Fall eine Frage, wenn auch eine indirekte.
Das "Wer das liest" in "Wer das liest, ist doof" aber nicht; da ist "wer" ein indefinites Relativpronomen und könnte durch "jeder, der" ersetzt werden.
Das "Wer das geschrieben hat" in "Wer das geschrieben hat, wissen wir nicht" wiederum ist eine indirekte Frage.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29628
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2243599) Verfasst am: 26.02.2021, 16:01    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:

"Wann der Bus kommt, ist noch nicht klar." ist auch keine Frage, aber es stellt trotzdem die Frage, wann der Bus denn kommt.

nein, das tut es keineswegs. das ist einfach eine Aussage

Doch, "Wann der Bus kommt" ist in diesem Fall eine Frage, wenn auch eine indirekte.
Das "Wer das liest" in "Wer das liest, ist doof" aber nicht; da ist "wer" ein indefinites Relativpronomen und könnte durch "jeder, der" ersetzt werden.
Das "Wer das geschrieben hat" in "Wer das geschrieben hat, wissen wir nicht" wiederum ist eine indirekte Frage.


Ich gebe zu, man muss schon viel guten Willen mitbringen, um in bb's Satz eine Frage zu lesen, weil es sich ja eigentlich genau so verhält, wie du und jdf gesagt haben, aber ich gestehe es dem Autor durchaus ein, wenn er selbst sagt, es sei als rhetorische Frage lesbar, dieses dann auch anzunehmen. In dem Sinne wäre dann das "Wer" so zu lesen, dass gar nicht sicher ist, ob überhaupt jemand Biden als Heilsbringer verstand. Aber vielleicht war ich da etwas zu wohlwollend gegenüber bb, das will ich nicht ausschließen. skeptisch
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

Kanashikute Yarikirenai
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2243604) Verfasst am: 26.02.2021, 16:25    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland [...]

Wer soll das gewesen sein? Am Kopf kratzen

Das war 'ne rhetorische Frage, wenn Du weisst, was das ist.

Bleibt nur noch die Frage, was an dem Satz überhaupt eine Frage war. Am Kopf kratzen

Das Fragewort.

Dein idiotisches Geblubber nervt nur noch... Meine Fresse... Mit den Augen rollen

https://www.duden.de/rechtschreibung/wer_jemand_irgendjemand


Wenn Du jetzt noch'n Rechtschreibfehler findest hast Du einen Teddybär gewonnen. Smilie
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2243606) Verfasst am: 26.02.2021, 16:31    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Ich gebe zu, man muss schon viel guten Willen mitbringen, um in bb's Satz eine Frage zu lesen, weil es sich ja eigentlich genau so verhält, wie du und jdf gesagt haben, aber ich gestehe es dem Autor durchaus ein, wenn er selbst sagt, es sei als rhetorische Frage lesbar, dieses dann auch anzunehmen.

Guter Wille hin oder her, aber da gibt es nichts als Frage zu lesen. Der Punkt allerdings, warum ich überhaupt diesen Betrag geschrieben habe, war ja noch nicht mal BBs Falschbehauptung, sondern die damit verbundene Abwehr von Tarvocs Frage, die somit auch falsch war. BB hätte seine Antwort einfach auch bei seinem letzten Satz belassen können und die Sache wäre erledigt gewesen.

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland [...]

Wer soll das gewesen sein? Am Kopf kratzen

Das war 'ne rhetorische Frage, wenn Du weisst, was das ist.

Ich dachte dabei an niemanden bestimmtes.

_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2243608) Verfasst am: 26.02.2021, 16:32    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wenn Du jetzt noch'n Rechtschreibfehler findest hast Du einen Teddybär gewonnen. Smilie

Auch das ist am Thema vorbei. Schulterzucken
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2243610) Verfasst am: 26.02.2021, 16:36    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wenn Du jetzt noch'n Rechtschreibfehler findest hast Du einen Teddybär gewonnen. Smilie

Auch das ist am Thema vorbei. Schulterzucken


Hast Du eigentlich mitbekommen, was das Thema dieses Threads ist? Sieht nicht so aus.... Sehr glücklich
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2243612) Verfasst am: 26.02.2021, 16:45    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wenn Du jetzt noch'n Rechtschreibfehler findest hast Du einen Teddybär gewonnen. Smilie

Auch das ist am Thema vorbei. Schulterzucken

Hast Du eigentlich mitbekommen, was das Thema dieses Threads ist? Sieht nicht so aus.... Sehr glücklich

Das habe ich sehr wohl. Trotzdem erlaube ich auf deine wiederholten Ausweichversuche hinzuweisen. Kannst du nicht einfach mal dazu stehen, wenn du Mist schreibst? Ist es so schwierig, mal nicht Recht zu haben?
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2243613) Verfasst am: 26.02.2021, 17:11    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wenn Du jetzt noch'n Rechtschreibfehler findest hast Du einen Teddybär gewonnen. Smilie

Auch das ist am Thema vorbei. Schulterzucken

Hast Du eigentlich mitbekommen, was das Thema dieses Threads ist? Sieht nicht so aus.... Sehr glücklich

Das habe ich sehr wohl. Trotzdem erlaube ich auf deine wiederholten Ausweichversuche hinzuweisen. Kannst du nicht einfach mal dazu stehen, wenn du Mist schreibst? Ist es so schwierig, mal nicht Recht zu haben?


Ich bin nicht derjenige, der hier versucht auszuweichen, indem er auf Formalkram, der mit dem Thema rein gar nichts zu tun hat, rumhackt. Dass ich hier eine formale Fehlinterpretation gepostet habe, ist mir natuerlich klar und das habe ich indirekt auch schon bestaetigt. In dem gleichen Posting ist allerdings auch enthalten, dass dies meinen Anus maximal peripher berührt, weil Rechtschreibung hier nicht Thema ist.

Ja, Ihr zwei Wortklauber seit mir auf dem Gebiet der Rechtschreibung haushoch ueberlegen, weil mir nunmal der Inhalt wichtiger ist und ich mir bei der Formulierung nicht so furchtbarviel Mühe gebe. Wie koennte ich das nicht zugeben? Als Preis fuer Deine Verdienste um die deutsche Sprache kriegst Du auch 'nen Teddybär von mir, wenn Du den Sack entgueltig zumachst und auch noch einen Rechtschreibfehler bei mir findest. Mein Held

Koennen wir dann aber mal zum Thema dieses Threads kommen?
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2243614) Verfasst am: 26.02.2021, 17:16    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wer sich der Illusion hingab, dass unter dem neuen Präsidenten alles besser wird im Amiland [...]

Wer soll das gewesen sein? Am Kopf kratzen

Das war 'ne rhetorische Frage, wenn Du weisst, was das ist.

Bleibt nur noch die Frage, was an dem Satz überhaupt eine Frage war. Am Kopf kratzen

Das Fragewort.


Deine Frage, war eigentlich auch keine Frage. Aber das "was" machte es zu einer indirekten Frage.

Ich habe gar keine Frage gestellt. Ich habe lediglich festgestellt, dass die Frage offen ist, was an dem Satz, den BB als rhetorische Frage bezeichnete, überhaupt eine Frage ist. Ich konnte nämlich in eben jenem Satz keine Frage erkennen. Dass du dich anscheinend dazu aufgerufen fühltest, die offene Frage zu beantworten, ist dein Bier. Allerdings habe ich deine Antwort zu meinem Bier gemacht, weil sie erstens eine Antwort auf meinen (von dir gesnippten) Beitrag war und zweitens mE in idiotischer Weise falsch war. Und weil ich es als als typisch für deinen Auftritt in diesem Forum ansehe, mancherlei Beiträge ähnlichen Charakters zu schreiben, führte ich die Begriffe "Geblubber" und "nerven" ein.

Schulterzucken


Schwaches Bild. sehr gut kann das viel besser. Du musst noch sooooo viel lernen. Mit den Augen rollen
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Stalker
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 21710
Wohnort: Dogville

Beitrag(#2243617) Verfasst am: 26.02.2021, 17:26    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
weil Rechtschreibung hier nicht Thema ist.

War es zu keinem Zeitpunkt, seid dieser Thread eröffnet wurde.

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ja, Ihr zwei Wortklauber seit mir auf dem Gebiet der Rechtschreibung haushoch ueberlegen, weil mir nunmal der Inhalt wichtiger ist und ich mir bei der Formulierung nicht so furchtbarviel Mühe gebe. Wie koennte ich das nicht zugeben?

Diese Frage war eine inhaltliche Frage. Schulterzucken
_________________
It is obvious that art cannot teach anyone anything, since in four thousand years humanity has learnt nothing at all.

Ceterum censeo Iulianum esse liberandum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2243619) Verfasst am: 26.02.2021, 17:35    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
weil Rechtschreibung hier nicht Thema ist.

War es zu keinem Zeitpunkt, seid dieser Thread eröffnet wurde.

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ja, Ihr zwei Wortklauber seit mir auf dem Gebiet der Rechtschreibung haushoch ueberlegen, weil mir nunmal der Inhalt wichtiger ist und ich mir bei der Formulierung nicht so furchtbarviel Mühe gebe. Wie koennte ich das nicht zugeben?

Diese Frage war eine inhaltliche Frage. Schulterzucken


Nein. Inhaltlich fragen kann der Tarvoc doch gar nicht.


Beispiel:

"Wer soviel Geld hat, der soll sich ruhig 'ne Luxusjacht kaufen"

Wer hier nachfragt: "An wen hast Du da konkret gedacht?", der beschäftigt sich nicht inhaltlich damit, sondern der ist entweder zu blöd eine "figure of speech" als solche zu erkennen oder der will vom Thema ablenken.
_________________
Defund the gender police!! Let's Rock


Zuletzt bearbeitet von beachbernie am 26.02.2021, 17:38, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25689
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2243620) Verfasst am: 26.02.2021, 17:38    Titel: Re: Joe Bidens Taten Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:

"Wann der Bus kommt, ist noch nicht klar." ist auch keine Frage, aber es stellt trotzdem die Frage, wann der Bus denn kommt.

nein, das tut es keineswegs. das ist einfach eine Aussage

Doch, "Wann der Bus kommt" ist in diesem Fall eine Frage, wenn auch eine indirekte.
Das "Wer das liest" in "Wer das liest, ist doof" aber nicht; da ist "wer" ein indefinites Relativpronomen und könnte durch "jeder, der" ersetzt werden.
Das "Wer das geschrieben hat" in "Wer das geschrieben hat, wissen wir nicht" wiederum ist eine indirekte Frage.


Scheiße, du hast Recht! Anbeten Anbeten
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group