Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Syrien - Säbelrasseln und Vorurteile
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 46, 47, 48
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195779) Verfasst am: 22.11.2019, 18:51    Titel: Syrien Antworten mit Zitat

Ich habe einen Artikel gelesen wonach Frankreich und andere Länder terroristische Gruppen in Syrien unterstützen würden, u.a. anscheinend auch den IS(!!) um das Regime in Syrien zu schwächen. Jedenfalls ist der Artikel unklar darüber.

Weiß jemand Bescheid was da abgeht? Welches Regime ist gerade in Syrien, was hat das mit Israel zu tun und warum wird der IS unterstützt? Das ist doch nicht menschenrechtskonform????
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11931

Beitrag(#2195780) Verfasst am: 22.11.2019, 19:00    Titel: Re: Syrien Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Ich habe einen Artikel gelesen wonach Frankreich und andere Länder terroristische Gruppen in Syrien unterstützen würden, u.a. anscheinend auch den IS(!!) um das Regime in Syrien zu schwächen.


Timber Sycamore (deutsch, kurz)
Timber Sycamore (englisch, ausführlicher)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HobbyFreigeist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2019
Beiträge: 66

Beitrag(#2195782) Verfasst am: 22.11.2019, 19:07    Titel: Re: Syrien Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Ich habe einen Artikel gelesen wonach Frankreich und andere Länder terroristische Gruppen in Syrien unterstützen würden, u.a. anscheinend auch den IS(!!) um das Regime in Syrien zu schwächen.


Timber Sycamore (deutsch, kurz)
Timber Sycamore (englisch, ausführlicher)


Aha danke Ja dann handelt USA zum einen gegen den IS und zum anderen gegen das Regime Assad selbst. Aber durch welche Länder wird der IS unterstützt? Gerüchte sagen Türkei, Frankreich..... keine Ahnung.
_________________
Ich war ein Hochstapler unter Hochstaplern - Gert Postel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11931

Beitrag(#2195786) Verfasst am: 22.11.2019, 19:36    Titel: Re: Syrien Antworten mit Zitat

HobbyFreigeist hat folgendes geschrieben:
Aber durch welche Länder wird der IS unterstützt? Gerüchte sagen Türkei, Frankreich..... keine Ahnung.

Zuerst Zitat von Egon Bahr, Ex-SPD-Minister des BMZ:
"In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt."

Der IS ist zT "nützlicher Idiot", wenn der IS irgendeinem Interesse eines anderen Landes in Syrien nützlich sein könnte, und sich dieses Land irgendwie vom Völkerrecht xor seiner Wertemonstranz verabschiedet hat, dann muß man damit rechnen das der IS auch von diesem Land unterstützt wird. Sobald der IS (oder Al-Nusra etc) nicht mehr nützlich ist muß der IS dann aber auch damit rechnen das sich das Land dann gegen sie wendet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 14839
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2195862) Verfasst am: 23.11.2019, 13:17    Titel: Re: Syrien Antworten mit Zitat

Der mit NATO-Staat BRD verbündete NATO-Staat Türkei führt derzeit einen illegalen Angriffskrieg gegen Syrien, wobei auch ein Krieg gegen den IS simuliert wird. In Wahrheit sind Türkei und Dschihadisten enge Verbündete, eindeutig zu sehen an den Waffenlieferungen der Türkei an die Islamisten. Hier ein Bericht dazu:

Zitat:
Dschihadisten in Leopard-2-Panzern

Ein Video der dschihadistischen Miliz Jaish al-Islam belegt, die türkische Armee gibt den „Gotteskriegern“ nicht nur Feuerschutz aus Leopard-2-Panzern, sie hat ihnen auch deutsche Panzer übergeben.


Nun veröffentlichte die in der türkeikontrollierten „Syrischen Nationalarmee” (SNA) organisierte Miliz ein Video, in dem ein Leopard-2-Panzer als Teil von SNA-Verbänden gezeigt wird, der ein nordsyrisches Dorf beschießt. Nach Exportvereinbarung dürfen nur türkische Soldaten die Panzer steuern, das aktuelle Vorgehen ist offensichtlich illegal. Ein drastischerer Verstoß gegen die sogenannte „Endverbleibsklausel“ ist kaum möglich. Ein Sprecher der SNA bestätigte gegenüber „Bild”, dass die SNA sowohl mit Panzern als auch mit Transportern ausgestattet werde.

Tobias Lindner, Verteidigungsexperte der Grünen, erklärte, es gebe an der Echtheit der Aufnahmen keinen Zweifel. Er forderte Aufklärung und eine sofortige Reaktion der Bundesregierung.


https://anfdeutsch.com/rojava-syrien/dschihadisten-in-leopard-2-panzern-15591


USA, BRD, Frankreich und Israel wissen selbstverständlich darüber bestens Bescheid und segnen die Bewaffnung der Kopfabschneider durch den Westen offenbar ab.

Es ist - wie wir alle wissen - nicht das erste Mal, dass der - ach so aufgeklärte und moderne - westliche Imperialismus sich mit mittelalterlichen islamistischen Fanatikern verbündet, man denke nur an die Taliban in Afghanistan.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17102

Beitrag(#2195913) Verfasst am: 23.11.2019, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Das mögen Islamisten sein, aber nicht der IS. Macht die Sache nicht viel besser, aber korrekt sollte man bleiben.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 42370
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2195931) Verfasst am: 23.11.2019, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wer schaut mitten im Krieg schon auf das Kleingedruckte im Liefervertrag fuer Panzer? Es ist geradezu absurd anzunehmen, dass im Schlachtgetümmel auf irgendwelche Klauseln in irgendwelchen Lieferverträgen Rücksicht genommen wird.

Wer will, dass deutsche Panzer nicht in falschen Händen landen, der darf sie gar nicht erst exportieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 14839
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2195995) Verfasst am: 25.11.2019, 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Das mögen Islamisten sein, aber nicht der IS. Macht die Sache nicht viel besser, aber korrekt sollte man bleiben.


Der IS wird auch von der BRD üder den Umweg Türkei ausgestattet:

Zitat:
Nordsyrien: IS in neuen Uniformen

IS-Dschihadisten in Reihen der Milizen-Allianz Syrische Nationale Armee, die mit der Türkei verbunden ist, und bei ihren Angriffen Feuerschutz von Panzern aus deutscher Herstellung bekommt


Unter der Regie der Türkei erwacht der Islamische Staat (IS) zu neuem Leben. Ehemalige IS-Mitglieder tauschten ihre "Uniformen" gegen Uniformen der von der Türkei ausgebildeten, finanzierten und mit ihr assoziierten Milizenallianz Syrische Nationale Armee (SNA) ein. Ihre Methoden des Terrors änderten sie nicht. Mit ihrer Unterstützung treibt die Türkei die ethnischen Säuberungen in Nordsyrien voran. Täglich berichten die Medien weltweit über die Kriegsverbrechen der Türkei. Doch unsere Politiker ignorieren, schweigen, wiegeln ab, lügen und machen sich zum Gehilfen von Erdogan?

Die von der Türkei finanzierte und ausgerüstete sogenannte SNA untersteht offiziell der "Syrischen Nationalen Koalition" (ETILAF), die auch mit einem Büro in Berlin von der Bundesrepublik finanziert wird und eng mit der türkischen Regierung zusammenarbeitet. ETILAF ist ein von Muslimbrüdern dominiertes Bündnis der sogenannten "Istanbuler Opposition" gegen Assad.

In diesem Bündnis tummeln sich Vertreter verschiedenster dschihadistischer Gruppen, wie z.B. Liwa al-Tawhid oder Jaish al-Islam, die schon in Afrin Kriegsverbrechen begangen haben und nun in Nordostsyrien im Namen der Türkei erneut Kriegsverbrechen begehen. Die Bundestagsabgeordnete der Linken, Ulla Jelpke, bezeichnete daher die ETILAF treffend als "eine politische Vertretung dschihadistischer Kopfabschneiderbanden von Gnaden Erdogans".


https://www.heise.de/tp/features/Nordsyrien-IS-in-neuen-Uniformen-4595392.html?seite=all


Die pervesesten Islamisten arbeiten Hand in Hand mit der NATO und der EU.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
linksunten



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 14839
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2196112) Verfasst am: 26.11.2019, 08:20    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
... Die pervesesten Islamisten arbeiten Hand in Hand mit der NATO und der EU.


Auch, um falsche Spuren zu legen:

https://www.dailymail.co.uk/news/article-7718627/Sexed-dossier-furore-alleged-poison-gas-attack-Assad.html

Wikileaks-Sprecher Assange sitzt für solche und weitere Enthüllungen als abschreckendes Beispiel in Isolationshaft. Auch Chelsea Manning soll gebrochen werden usw.

Nennt sich *offene Gesellschaft*.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11289

Beitrag(#2199118) Verfasst am: 08.01.2020, 00:26    Titel: Antworten mit Zitat

Kleiner Einblick in das faschistische "System Assad":

Zitat:
Stimmen aus syrischen Gefängnissen
Königreich des Schweigens
Das in den Bergen von Damaskus gelegene Militärgefängnis Saydnaya gilt als Todesfabrik. Zehntausende werden dort systematisch gebrochen und getötet. Da sie nichts sehen dürfen, tragen Geräusche die Erinnerungen der Überlebenden.
...
Die Tortur hat System. Das Regime von Bashar al-Assad nutzt Angst um Syrien zu einem „Königreich des Schweigens“ zu machen. Wer frei gelassen wird, ist meist traumatisiert; entweder politisch gelähmt, oder religiös radikalisiert. Mancher ist nach dem Erlittenen selbst bereit, den Kreislauf der Gewalt weiter zu befeuern, bei dem sich Assad als „kleineres Übel“ zu präsentieren versucht.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/stimmen-aus-syrischen-gefaengnissen-koenigreich-des.3720.de.html?dram:article_id=463404



https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2020/01/07/koenigreich_des_schweigens_stimmen_aus_syrischen_dlf_20200107_1915_573d6f80.mp3
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10122
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2201742) Verfasst am: 03.02.2020, 12:14    Titel: Die Terrorrebellen von Idlib Antworten mit Zitat

In den meisten Medien wird ja Idlib immer nur
einfach
als 'Rebellenhochburg' gegen das Assad-Regime
bezeichnet.

Nun,
man sollte sich - wie einst in Aleppo - auch immer anschauen,
wer da die Rebellen sind.

Christoph Ehrhardt für die FAZ macht dies:

Quelle:
https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/assads-idlib-offensive-die-einschlaege-kommen-wieder-naeher-16605078.html

Zitat:
Idlib wird von der Allianz „Hayat Tahrir al Scham“ (HTS) beherrscht, einem Bündnis radikaler islamistischer Milizen, die nicht nur auf dem Schlachtfeld unerbittlich sind. Sie halten etwa drei Millionen Zivilisten in Geiselhaft, von denen viele schon aus anderen Gegenden Syriens nach Idlib geflohen oder im Zuge von Kapitulationsvereinbarungen dorthin verbracht worden waren. Die Leute sitzen in der Falle. Mit jedem Geländegewinn des Regimes, das Idlib scheibchenweise zurückerobert, schwindet ihr Rückzugsraum.

_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11931

Beitrag(#2201761) Verfasst am: 03.02.2020, 16:26    Titel: Re: Die Terrorrebellen von Idlib Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
In den meisten Medien wird ja Idlib immer nur
einfach
als 'Rebellenhochburg' gegen das Assad-Regime
bezeichnet.

Nun,
man sollte sich - wie einst in Aleppo - auch immer anschauen,
wer da die Rebellen sind.

Christoph Ehrhardt für die FAZ macht dies:

Quelle:
https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/assads-idlib-offensive-die-einschlaege-kommen-wieder-naeher-16605078.html

Zitat:
Idlib wird von der Allianz „Hayat Tahrir al Scham“ (HTS) beherrscht, einem Bündnis radikaler islamistischer Milizen, die nicht nur auf dem Schlachtfeld unerbittlich sind. Sie halten etwa drei Millionen Zivilisten in Geiselhaft, von denen viele schon aus anderen Gegenden Syriens nach Idlib geflohen oder im Zuge von Kapitulationsvereinbarungen dorthin verbracht worden waren. Die Leute sitzen in der Falle. Mit jedem Geländegewinn des Regimes, das Idlib scheibchenweise zurückerobert, schwindet ihr Rückzugsraum.

Wenn man sich abseits der Mainstream/...-Medien informieren würde dann könnte man das schon länger wissen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 46, 47, 48
Seite 48 von 48

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group