Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Und es ist doch der Koran!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#1978238) Verfasst am: 13.01.2015, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ob der Koran von Ewigkeit sei?
Darnach frag’ ich nicht! ...
Daß er das Buch der Bücher sei
Glaub’ ich aus Mosleminen-Pflicht.
Dass aber der Wein von Ewigkeit sei,
Daran zweifl’ ich nicht;
Oder dass er vor den Engeln geschaffen sei,
Ist vielleicht auch kein Gedicht.
Der Trinkende, wie es auch immer sei,
Blickt Gott frischer ins Angesicht.

Goethe, West-östlicher Divan.

Man vergleiche solche Sprachschönheit und solchen Witz mit der modernen "Islamkritik"....
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malone
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 5269

Beitrag(#1978239) Verfasst am: 13.01.2015, 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wäre

Oder dass vor Engeln er geschaffen sei,
Ist vielleicht auch kein Gedicht.
Der Trinkende, ganz einerlei,
Blickt frischer Gott ins Angesicht.

nicht flüssiger?


Zuletzt bearbeitet von Malone am 13.01.2015, 21:09, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#1978245) Verfasst am: 13.01.2015, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Malone hat folgendes geschrieben:
Wäre

Oder dass von er Engeln geschaffen sei,
Ist vielleicht auch kein Gedicht.
Der Trinkende, ganz einerlei,
Blickt frischer Gott ins Angesicht.

nicht flüssiger?

An sich ja, nur wird glaube ich im Divan versucht, eine arabische Metrik einzuhalten, weiß ich aber nicht genau.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21608

Beitrag(#1978246) Verfasst am: 13.01.2015, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Malone hat folgendes geschrieben:
Wäre

Oder dass von er Engeln geschaffen sei,
(..)


Am Kopf kratzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Malone
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 5269

Beitrag(#1978250) Verfasst am: 13.01.2015, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

äh sorry

Oder dass vor Engeln er geschaffen sei,

Lachen

Auf den Arm nehmen

Liegt man müßig auf der Couch
So ist schwer zu unterscheiden
Was die anderen so schreiben
Und dann passieren Fehler. Autsch!


Zuletzt bearbeitet von Malone am 13.01.2015, 21:08, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 18074

Beitrag(#1978264) Verfasst am: 13.01.2015, 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

Da steht aber "vor", nicht "von".
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kereng
Privateer



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 2765
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#1978265) Verfasst am: 13.01.2015, 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ratio hat folgendes geschrieben:
immanuela hat folgendes geschrieben:
Es gibt keinen Himmel, kein Leben nach dem Tod usw. auch keine posthume Strafe für nicht schrifttreues Verhalten und blinden Glauben, es lohnt sich nicht, Leute.

Das weißt du nicht Auf den Arm nehmen

Wie kannst du wissen, ob immanuela das weiß?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Malone
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 02.09.2004
Beiträge: 5269

Beitrag(#1978302) Verfasst am: 13.01.2015, 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Malone hat folgendes geschrieben:
Wäre

Oder dass von er Engeln geschaffen sei,
Ist vielleicht auch kein Gedicht.
Der Trinkende, ganz einerlei,
Blickt frischer Gott ins Angesicht.

nicht flüssiger?

An sich ja, nur wird glaube ich im Divan versucht, eine arabische Metrik einzuhalten, weiß ich aber nicht genau.


Ich habe in Anbetracht der für Goethe unüblichen Holprigkeit des Verses mal in der Wikipedia nachgeschaut, aber da steht nichts in der Richtung. Die anderen dort zitierte Verse lesen sich aber unverbesserbar flüssig zwinkern


Zuletzt bearbeitet von Malone am 15.01.2015, 02:30, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
immanuela
total südlich



Anmeldungsdatum: 20.05.2009
Beiträge: 1843

Beitrag(#1978390) Verfasst am: 14.01.2015, 02:08    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
Ratio hat folgendes geschrieben:
immanuela hat folgendes geschrieben:
Es gibt keinen Himmel, kein Leben nach dem Tod usw. auch keine posthume Strafe für nicht schrifttreues Verhalten und blinden Glauben, es lohnt sich nicht, Leute.

Das weißt du nicht Auf den Arm nehmen

Wie kannst du wissen, ob immanuela das weiß?


Lachen
Vielleicht bin ich ja Gott, wer weiß das schon ganz genau. Vielleicht schadet Rauchen auch gar nicht der Gesundheit. Vielleicht sind die Karikaturisten gar nicht tot sondern Manuel Neuer.
_________________
Felix, qui potuit rerum cognoscere causas...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15175
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#1978427) Verfasst am: 14.01.2015, 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
Im Koran steht mehrfach "Gehorcht Allah und gehorcht dem Gesandten." (z.B. 4:80, 24:54, 47:33)
Für Muslime steht fest, dass mit dem "Gesandten" Mohammed gemeint ist (obwohl es auch Jesus sein könnte), und vor allem die Sunniten bemühen sich, dem Beispiel des Propheten zu folgen, was so weit geht, dass sie sich sogar den Bart rot färben.

Im Koran steht aber gar nichts vom Barte des Propheten. Für solche Einzelheiten dient die Sunna als Quelle, welche sich aus der Sira (Mohammed-Biographie von Ibn Hisham bzw. Ibn Ishaq) und den Hadithen zusammensetzt (Anekdoten mit Aussprüchen Mohammeds). Die Sira und einige Hadith-Sammlungen gelten den Sunniten als glaubwürdig.

Was finden wir dort über den Umgang mit Satire?

Zitat:
Ibn Chatal besaß zwei Sklavinnen, Fartana und ihre Freundin, die über den Propheten Spottlieder sangen. Mohammed ordnete deshalb an, diese beiden zusammen mit ihrem Besitzer zu töten.

Zitat:
Abu Afak, ein Mann sehr hohen Alters, wurde umgebracht, weil er Anekdoten über Muhammad verfasst hatte. Salem ibn Omayr tötete ihn auf Geheiß des Propheten, der zuvor die Frage gestellt hatte: „Wer wird für mich mit diesem Schurken fertig?“ Die Ermordung eines so betagten Mannes bewegte Asma bint Marwan dazu, respektlose Worte über den Propheten zu äußern. Dafür wurde auch sie mit dem Tode bestraft.


Quelle? Diese Google-Fundstücke geben "Ibn Ishaq, Das Leben des Propheten, Tübingen/Basel 1976, S. 218" und "Ali Dashti: 23 Jahre – Die Karriere des Propheten Muhammad, Verlag Alibri, Aschaffenburg 2003, S. 161" an, was sie natürlich voneinander abgeschrieben haben. Auf der Seite http://wikiislam.net/wiki/List_of_Killings_Ordered_or_Supported_by_Muhammad findet man diverse Quellenangaben (Nummern 1, 2, 17, 18, 19).

Die Anschläge haben selbstverständlich mit dem Islam zu tun. Sie folgen dem Befehl und Vorbild Mohammeds.


Vielleicht gibt es auch ja auch dicke Abhandlungen über die Psychologie und Auslegungsgeschichte der Religion, als auch über die Persönlichkeitsstruktur von Personen, auf die sie sich als Stifter berufen? Aus unserer Sicht gibt es ja "göttliche Offenbarungen" ja nicht, also muß das anders erklärbar sein: Politische Zwecke bzw. konkrete Machtinteressen; ein Kult versucht seine Akzeptanz zu erhöhen, indem er Mythen der angetroffenen Kulte aufnimmt; private, banale, tagespolitische Einlassungen (viele Machthaber haben ja noch Kritiker wegen teilweise ziemlich banaler Äußerungen über die Klinge springen lassen).

Es ergibt sich ja dann die Frage, warum nun jede Äußerung Mohammeds diese Aura der Heiligkeit bekommen hat, selbst wenn sie noch so banal oder tagespolitisch war, nun für alle Zeiten Gültigkeit haben soll. Hat nicht z.B. diese Überhöhung bzw. Kritik am Machthaber als Sakrileg zu bezeichnen den Machthabern genützt, die selbst den Anspruch erhoben, "Herrscher der Gläubigen" zu sein?

Und gibt es andererseits auch Abgrenzungen? Ob nun z.B. Christen Jesus so sehr nacheifern, daß sie ihren Müttern mit "Was habe ich mit dir zu schaffen, Weib?" über den Mund fahren, wie es Jesus doch auf der Hochzeit zu Kana getan haben soll?
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12715

Beitrag(#1978486) Verfasst am: 14.01.2015, 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

immanuela hat folgendes geschrieben:
kereng hat folgendes geschrieben:
Ratio hat folgendes geschrieben:
immanuela hat folgendes geschrieben:
Es gibt keinen Himmel, kein Leben nach dem Tod usw. auch keine posthume Strafe für nicht schrifttreues Verhalten und blinden Glauben, es lohnt sich nicht, Leute.

Das weißt du nicht Auf den Arm nehmen

Wie kannst du wissen, ob immanuela das weiß?


Lachen
Vielleicht bin ich ja Gott, wer weiß das schon ganz genau. Vielleicht schadet Rauchen auch gar nicht der Gesundheit. Vielleicht sind die Karikaturisten gar nicht tot sondern Manuel Neuer.

https://www.youtube.com/watch?v=7djhccDq19Y

(Hervorhebung von mir)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ratio
huhu



Anmeldungsdatum: 13.10.2014
Beiträge: 1379

Beitrag(#1978488) Verfasst am: 14.01.2015, 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

kereng hat folgendes geschrieben:
Ratio hat folgendes geschrieben:
immanuela hat folgendes geschrieben:
Es gibt keinen Himmel, kein Leben nach dem Tod usw. auch keine posthume Strafe für nicht schrifttreues Verhalten und blinden Glauben, es lohnt sich nicht, Leute.

Das weißt du nicht Auf den Arm nehmen

Wie kannst du wissen, ob immanuela das weiß?


Falls dein Kommentar tatsächlich die Subtilität besitzen sollte, die ich zu erkennen glaube - Touché Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24281

Beitrag(#1978503) Verfasst am: 14.01.2015, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nehme eine stärker werdende Tendenz wahr, auf Probleme mit komplexen Ursachen einfache Antworten zu suchen. Wenn man verstehen würde, daß genau diese menschliche Neigung nicht unwesentlich zur Entstehung des Problems beigetragen hat, das man zurecht oder auch zu unrecht beklagt, dann wäre vielleicht schon einiges gewonnen. Es ist leider so, daß man sich die Mühe nicht sparen kann, auf das konkrete Detail zu schauen, auf den Einzelfall. Einfache Muster, nach denen man Probleme lösen könnte, liegen nämlich nur im Auge das Betrachters.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6100
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1978510) Verfasst am: 14.01.2015, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

immanuela hat folgendes geschrieben:
Es gibt keinen Himmel, kein Leben nach dem Tod usw. auch keine posthume Strafe für nicht schrifttreues Verhalten und blinden Glauben, es lohnt sich nicht, Leute.



Gerade als Atheist bedaure ich manchmal, dass es keine Hölle gibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24281

Beitrag(#1978512) Verfasst am: 14.01.2015, 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:


Gerade als Atheist bedaure ich manchmal, dass es keine Hölle gibt.


Als Christ finde ich es gut. Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6100
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1978513) Verfasst am: 14.01.2015, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:


Gerade als Atheist bedaure ich manchmal, dass es keine Hölle gibt.


Als Christ finde ich es gut. Auf den Arm nehmen



Dafür kommt du sicherlich in den Himmel. Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24281

Beitrag(#1978515) Verfasst am: 14.01.2015, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:


Gerade als Atheist bedaure ich manchmal, dass es keine Hölle gibt.


Als Christ finde ich es gut. Auf den Arm nehmen



Dafür kommt du sicherlich in den Himmel. Auf den Arm nehmen


Ich bin eher der Typ für's Purgatorium. Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6100
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1978519) Verfasst am: 14.01.2015, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:


Gerade als Atheist bedaure ich manchmal, dass es keine Hölle gibt.


Als Christ finde ich es gut. Auf den Arm nehmen



Dafür kommt du sicherlich in den Himmel. Auf den Arm nehmen


Ich bin eher der Typ für's Purgatorium. Auf den Arm nehmen


Dann bleib einfach am Leben, es kommt auf dasselbe raus, und dauert nicht so lange.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#1978520) Verfasst am: 14.01.2015, 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:


Gerade als Atheist bedaure ich manchmal, dass es keine Hölle gibt.


Als Christ finde ich es gut. Auf den Arm nehmen



Dafür kommt du sicherlich in den Himmel. Auf den Arm nehmen


Ich bin eher der Typ für's Purgatorium. Auf den Arm nehmen

Hab ich noch nie so ganz lesen können, dass ich allem folgen konnte, aber in der Tat große Literatur, ganz andere Stimmung als im teils fast trivialen Inferno.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24281

Beitrag(#1978521) Verfasst am: 14.01.2015, 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
[...]es kommt auf dasselbe raus[...]


Genau.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#1978523) Verfasst am: 14.01.2015, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
[...]es kommt auf dasselbe raus[...]


Genau.
Das bestreite ich.

Das so genannte Leben ist nach meinem Verständnis der entsprechenden Dogmatik von der beständigen Möglichkeit geprägt, sich für die eine oder andere Richtung zu entscheiden; während im Purgatorium die finale Hinwendung zum Guten schon vollzogen ist, die Entscheidungsmöglich- und Notwendigkeit nicht mehr besteht.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6100
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1978524) Verfasst am: 14.01.2015, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
[...]es kommt auf dasselbe raus[...]


Genau.



Dann wozu Gott? Und der Glaube. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6100
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1978526) Verfasst am: 14.01.2015, 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
[...]es kommt auf dasselbe raus[...]


Genau.
Das bestreite ich.

Das so genannte Leben ist nach meinem Verständnis der entsprechenden Dogmatik von der beständigen Möglichkeit geprägt, sich für die eine oder andere Richtung zu entscheiden; während im Purgatorium die finale Hinwendung zum Guten schon vollzogen ist, die Entscheidungsmöglich- und Notwendigkeit nicht mehr besteht.



Dann hätte es Gott gleich so machen können, ohne uns in diese leidhafte Welt reinzusetzen, und die auch so glorreiche Gewissensfreiheit zu verleihen. Sondern gleich als "final dem Guten zugewendete" Wesen zu erschafen.

Sonst paßt der Vorwurft, Gott sei ein Puppenspieler, so eingentlich ganz gut. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24281

Beitrag(#1978529) Verfasst am: 14.01.2015, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
[...]es kommt auf dasselbe raus[...]


Genau.



Dann wozu Gott? Und der Glaube. :lol:


Schade. ; )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Naastika
RL rulez<->auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 23.11.2003
Beiträge: 6100
Wohnort: an der Fütterungsstelle der Eichhörnchen

Beitrag(#1978530) Verfasst am: 14.01.2015, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
[...]es kommt auf dasselbe raus[...]


Genau.



Dann wozu Gott? Und der Glaube. Lachen


Schade. ; )



Ah, mach dir nicht draus. zwinkern *kecks* bzw. *oblate*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24281

Beitrag(#1978532) Verfasst am: 14.01.2015, 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
[...]es kommt auf dasselbe raus[...]


Genau.
Das bestreite ich.

Das so genannte Leben ist nach meinem Verständnis der entsprechenden Dogmatik von der beständigen Möglichkeit geprägt, sich für die eine oder andere Richtung zu entscheiden; während im Purgatorium die finale Hinwendung zum Guten schon vollzogen ist, die Entscheidungsmöglich- und Notwendigkeit nicht mehr besteht.


Da kennst Du Dich besser aus als ich. Die Prüfsituation ist gleich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#1978534) Verfasst am: 14.01.2015, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
[...]es kommt auf dasselbe raus[...]


Genau.
Das bestreite ich.

Das so genannte Leben ist nach meinem Verständnis der entsprechenden Dogmatik von der beständigen Möglichkeit geprägt, sich für die eine oder andere Richtung zu entscheiden; während im Purgatorium die finale Hinwendung zum Guten schon vollzogen ist, die Entscheidungsmöglich- und Notwendigkeit nicht mehr besteht.


Da kennst Du Dich besser aus als ich. Die Prüfsituation ist gleich.

Das würde aber voraussetzen, das im Purgatorium noch ein "Absturz" Richtung Inferno möglich wäre; m.E. ist dies ausgeschlossen.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#1978535) Verfasst am: 14.01.2015, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Naastika hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
[...]es kommt auf dasselbe raus[...]


Genau.
Das bestreite ich.

Das so genannte Leben ist nach meinem Verständnis der entsprechenden Dogmatik von der beständigen Möglichkeit geprägt, sich für die eine oder andere Richtung zu entscheiden; während im Purgatorium die finale Hinwendung zum Guten schon vollzogen ist, die Entscheidungsmöglich- und Notwendigkeit nicht mehr besteht.



Dann hätte es Gott gleich so machen können, ohne uns in diese leidhafte Welt reinzusetzen, und die auch so glorreiche Gewissensfreiheit zu verleihen. Sondern gleich als "final dem Guten zugewendete" Wesen zu erschafen.

Sonst paßt der Vorwurft, Gott sei ein Puppenspieler, so eingentlich ganz gut. Lachen

Es steht dem Ton nicht an, den Töpfer zu kritisieren.
(in der Hinsicht ist mir die Sicht der Evangelikalen sympathisch: Es ist gut weil Gott das gemacht hat, und Gott ist gut, weil Gott das sagt. Weil er Gott ist. Basta. Halt die Fresse, du hast da nichts zu melden; wenn auch nicht so plump formuliert).
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24281

Beitrag(#1978536) Verfasst am: 14.01.2015, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
[...]es kommt auf dasselbe raus[...]


Genau.
Das bestreite ich.

Das so genannte Leben ist nach meinem Verständnis der entsprechenden Dogmatik von der beständigen Möglichkeit geprägt, sich für die eine oder andere Richtung zu entscheiden; während im Purgatorium die finale Hinwendung zum Guten schon vollzogen ist, die Entscheidungsmöglich- und Notwendigkeit nicht mehr besteht.


Da kennst Du Dich besser aus als ich. Die Prüfsituation ist gleich.

Das würde aber voraussetzen, das im Purgatorium noch ein "Absturz" Richtung Inferno möglich wäre; m.E. ist dies ausgeschlossen.


Wenn man an die Hölle nicht glaubt, läuft es dann nicht genau darauf hinaus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#1978540) Verfasst am: 14.01.2015, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Naastika hat folgendes geschrieben:
[...]es kommt auf dasselbe raus[...]


Genau.
Das bestreite ich.

Das so genannte Leben ist nach meinem Verständnis der entsprechenden Dogmatik von der beständigen Möglichkeit geprägt, sich für die eine oder andere Richtung zu entscheiden; während im Purgatorium die finale Hinwendung zum Guten schon vollzogen ist, die Entscheidungsmöglich- und Notwendigkeit nicht mehr besteht.


Da kennst Du Dich besser aus als ich. Die Prüfsituation ist gleich.

Das würde aber voraussetzen, das im Purgatorium noch ein "Absturz" Richtung Inferno möglich wäre; m.E. ist dies ausgeschlossen.


Wenn man an die Hölle nicht glaubt, läuft es dann nicht genau darauf hinaus?

Ich "glaube" an alle drei nicht, ich habe mich nur vor kurzem mal wieder versucht durch den guten Dante zu wühlen... so logisch, so schlicht, so hart "Mitleid ist Sünd auf dieser Stufe"... Und im Purgatorium gibt es keine Entscheidungsfreiheit für oder gegen das Göttliche/Gute mehr, nur noch das fortschreitende Pilgern zur Erlösung, auf vorgegebenen Pfaden.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter
Seite 2 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group