Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Islam-Kritik
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 76, 77, 78
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tarvoc
Combie



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34860
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2130420) Verfasst am: 06.04.2018, 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen Daumen hoch!
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1014
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2130430) Verfasst am: 06.04.2018, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Was früher "Ausländer raus" war, ist heute pauschale Islamkritik

Was in früheren Diskursen Türken, Araber und Schwarze waren, wird in der heutigen Debatte als Muslime zusammengefasst. Betroffen von antiislamischen-Haltungen sind in der Regel sichtbar praktizierende Muslime und Menschen, die aufgrund ihres Namens oder ihres Aussehens für solche gehalten werden.


http://www.belltower.news/artikel/was-frueher-auslaender-raus-war-ist-heute-pauschale-islamkritik-13269
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1727

Beitrag(#2130432) Verfasst am: 06.04.2018, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:


http://www.belltower.news/artikel/was-frueher-auslaender-raus-war-ist-heute-pauschale-islamkritik-13269


Zitat:
Yasemin Shooman, Leiterin der Akademieprogramme des jüdischen Museums in Berlin, meinte bei einem Fachgespräch am Donnerstag in der Hauptstadt, man müsse stärker zwischen legitimer und pauschaler Islamkritik differenzieren.


Die Frage ist halt, was als "legitime Islamkritik" durchgehen würde. Hier im Forum wird die Islam-Kritik Bassam Tibis lächerlich gemacht.
Wer ist für euch eigentlich ein seriöser Islamkritiker?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Combie



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34860
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2130435) Verfasst am: 06.04.2018, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Was hier lächerlich gemacht wurde, ist nicht Bassam Tibis Islamkritik, sondern die eine Aussage von ihm, die hier kontextlos zitiert wurde, weil sie anscheinend einigen Leuten ins Narrativ passt.

Vieles andere in dem Interview passt hingegen so überhaupt nicht in das Narrativ vieler rechter Islamgegner - selbst hier im Forum. Zum Beispiel das hier:

Bassam Tibi hat folgendes geschrieben:
«Den Islam» gibt es nicht.


Ich sehe beinahe vor mir, wie einigen Leuten hier die Hutschnur hochgehen würde, wenn nicht Bassam Tibi das gesagt hätte, sondern z.B. tillich(epigonal). Wäre nicht das erste Mal.

Einige andere Kritikpunkte in dem Interview sind so unstrittig, dass auch ich sie sofort unterschreibe. Zum Beispiel:

Bassam Tibi hat folgendes geschrieben:
Deutschland führt seinen Dialog nur noch mit vier Verbänden, die allesamt aus dem Ausland finanziert werden und islamistisch und schriftgläubig sind. In der Islam-Konferenz geht es nicht um die Integration von Muslimen, sondern um die Minderheitsrechte des organisierten Islams. Über Themen wie Sicherheit und Zuwanderung wollen die Verbände gar nicht reden.


Ja, diese Beschränkung der Diskurse auf genau die falschen Ansprechpartner ist natürlich ein Problem. So formuliert unterschreibe ich das sofort.

Nein - nicht Bassam Tibi is das Problem hier (die eine zitierte Äußerung kann man als rhetorische Überspitzung verstehen), sondern diejenigen, die zur Stützung ihrer eigenen Narrative Cherrypicking betreiben.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1727

Beitrag(#2130439) Verfasst am: 06.04.2018, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:


Nein - nicht Bassam Tibi is das Problem hier (die eine zitierte Äußerung kann man als rhetorische Überspitzung verstehen), sondern diejenigen, die zur Stützung ihrer eigenen Narrative Cherrypicking betreiben.


Es wurde nicht Cherry-Picking betrieben, sondern der Aufmacher des Interviews zitiert. Mehr wollte ich nicht zitieren, da dies wegen der Zitierregeln problematisch wäre.
Was eigentlich kein Problem darstellt: Mündige Forumsteilnehmer lesen erst das gesamte Interview und werten dann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Combie



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34860
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2130442) Verfasst am: 06.04.2018, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hab' ich auch gemacht. Deshalb habe ich mich auch nicht über das ganze Interview lustig gemacht, sondern sehr gezielt über dieses Zitat.

Ausgerechnet dieses Zitat als Aufhänger zu nehmen lässt übrigens in meinen Augen nicht primär Bassam Tibi schlecht aussehen, sondern die NZZ. Aber das ist wohl etwas Off-Topic.
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1014
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2130547) Verfasst am: 07.04.2018, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Die Zahl der fremdenfeindlichen Anschläge auf Asylbewerberheime ist wieder auf das Niveau von 2014 gesunken - also zur Zeit vor der Flüchtlingskrise. In den ersten drei Monaten dieses Jahres wurden bundesweit 28 Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte verübt.

https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1186065/anschlaege-auf-asylbewerberheime-so-niedrig-wie-zuletzt-2014

Dann ist ja wieder alles bestens, wenn es dieses Jahr bis jetzt "nur" 28 Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte gab. Alles wird gut in der BRD, wie Köttelchen in einem anderen Trööt siniert hat.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser
Moderator



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 9889

Beitrag(#2130574) Verfasst am: 07.04.2018, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

Grey hat folgendes geschrieben:
... wie Köttelchen in einem anderen Trööt siniert hat.

Nick-Verballhornung wird hier nicht so gerne gesehen.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 76, 77, 78
Seite 78 von 78

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group