Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Flüchtlinge
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 152, 153, 154, 155, 156, 157  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10663

Beitrag(#2156216) Verfasst am: 02.11.2018, 02:13    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:

Erwachsene Menschen sexuell erziehen zu wollen ist bescheuert.

Was denn, wenn's um Straftaten geht, sind sie auf einmal höchstens 17.
Zitat:

Zudem sprach sich Widmann-Mauz für eine rasche Bestrafung der mutmaßlichen Täter in Freiburg aus. „Die Täter müssen vor Gericht gestellt und hart bestraft werden“, sagte sie.

Potzblitz, Vergewaltigung ist womöglich strafbar?


Dämlicher Einwurf, der die Opfer solcher Gewalttaten zugunsten der eigenen Profilierung massiv verhöhnt.

Begehen Flüchtlinge mehr Sexualstraftaten?

Zitat:
Die Fälle, die besonders im Fokus der Öffentlichkeit stehen, werden in der Statistik „überfallartige“ Vergewaltigung und besonders schwere sexuelle Nötigung genannt. Das sind Konstellationen, in denen sich Täter und Opfer meist nicht kannten. Im vergangenen Jahr waren das deutlich weniger als noch im Jahr 1999, nach der Reform des Sexualstrafrechts. Die Zahl sank von 2459 auf heute 1132 Fälle.

Allerdings hat sich die Zahl der Sexualstraftaten, die in Gruppen verübt wurden, 2016 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Das geht vor allem auf die Silvesternacht 2015/2016 zurück, wo Männergruppen in Köln und auch in Hamburg Frauen umkreisten und sexuell bedrängten. Knapp dreihundert Fälle von Vergewaltigung und schwerer sexueller Nötigung gingen infolge dieser Nacht in die Polizeistatistik ein. 750 solcher Taten wurden insgesamt im vergangenen Jahr von Gruppen verübt. Zählt man aber alle schweren Fälle von sexueller Nötigung und Vergewaltigung zusammen, durch Gruppen sowie durch Einzeltäter, sind im Laufe der letzten beiden Jahrzehnte die Zahlen relativ stabil geblieben, mit kleinen Schwankungen.

_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21760
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2156230) Verfasst am: 02.11.2018, 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
Menschenverachtend Die Integrationsbeauftragte stellt alle Asylbewerber unter Generalverdacht.


Kannst du mal bitte deine bescheuerten Überschriften weg lassen?

Jetzt schreibt er schon mal politisch korrekt und nu isses auch auch wieder nicht recht.


Verschwinde! Mit den Augen rollen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21760
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2156231) Verfasst am: 02.11.2018, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
Menschenverachtend Die Integrationsbeauftragte stellt alle Asylbewerber unter Generalverdacht.


Kannst du mal bitte deine bescheuerten Überschriften weg lassen?

Erwachsene Menschen sexuell erziehen zu wollen ist bescheuert. Im übrigen sind sexuelle Übergriffe von Asylbewerbern Einzelfälle die eben solch eine Generalisierung nicht rechtfertigen. So falsch kann also meine Überschrift nicht sein.


Nein, ist es nicht. Ich halte das nicht für bescheuert.

Und jetzt tu nicht so, als ob deine Überschrift gegen Genralisierung wäre. Dein dämliches Spiel mit den Überschriften hier durchschaut man auf den ersten Blick.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 284

Beitrag(#2156315) Verfasst am: 03.11.2018, 16:40    Titel: .......:-) Antworten mit Zitat

Der oberste Gerichtshof ! Pakistans spricht eine junge Frau frei. Tausende demonstrieren gegen das Urteil. Ganz großes Kino aus religiöser und kultureller Filkiste läuft da ab.

Toll so'n Film.....toll auch, das die Filmemacher aus der Schule ihre Filmchen hier auch schon frank und frei zeigen können.Filmktiker sind hier nicht erwünscht, stören die kulturellen Genüsse. Bei Kritik fällt den Filmemacher und deren hiesigen Operateuren nur ein .......was erlauben Strunz !


Solche Filme brauchen wir hier mehr. Erheiternd......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16161

Beitrag(#2156325) Verfasst am: 03.11.2018, 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, solche "Filme" kann man hier nicht zeigen. Und es gibt auch keine relevanten Einwände gegen die Kritik am pakistanischen "Film".

Ansonsten wie so oft: Hä? Was willst du?
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 284

Beitrag(#2156344) Verfasst am: 03.11.2018, 20:27    Titel: :-) Antworten mit Zitat

Ich kann dir auch Filme aus dem täglichen Erleben von Kommunen, die sich ganz toll deinem Weltbild verpflichtet fühl(t)en vorspielen.

Was hältst von dem. Der hat zwar mit dem religiösen Schrott aus dem islamischen Kulturkreis nichts zu tun, sondern mit den Lebensgewohnheiten und den Aufstellungen aus em kulturellen Background von vielen Neuhinzugekommen in der zivilisierten Welt zu tun....... ist aber auch erheiternd:

"Die von der Verwaltung bereitgestellten Fotos einiger Schadensfälle dokumentieren ein erschreckendes Maß der Zerstörung und Beschädigung, wie es unter mitteleuropäischen Mietverhältnissen unüblich ist und das von den Awo-Betreuern, „Kulturvermittlern“ und ehrenamtlichen Betreuern offenbar nicht verhindert werden konnten. Die exorbitanten Zusatzkosten sind ein Grund, die Betreuung der Flüchtlinge durch Verwaltungsmitarbeiter wahrnehmen zu lassen, die frühzeitig Maßnahmen zur Vermeidung von Schäden treffen und die Kosten von den Mietern
einfordern können.

– Quelle: https://www.shz.de/21485592 ©2018"

Und das ist natürlich ne Drecksquuelle aus rechten Kreisen die shz..

Klar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16161

Beitrag(#2156360) Verfasst am: 04.11.2018, 01:05    Titel: Antworten mit Zitat

Die Wahl- und Zusammenhanglosigkeit der Themen zeigt, dass es dir nicht um die Diskussion von Sachthemen geht.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10663

Beitrag(#2156361) Verfasst am: 04.11.2018, 01:48    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Nein, solche "Filme" kann man hier nicht zeigen. Und es gibt auch keine relevanten Einwände gegen die Kritik am pakistanischen "Film".

Ansonsten wie so oft: Hä? Was willst du?

Ist doch klar: Das goedelchen möchte kulturell bereichernd wirken Smilie
Nee, im Ernst: Soviel zusammengekleisterter Kladderadatsch ohne Sinn und Verstand erübrigt jede Antwort.


Edith: Wortkorrektur
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 284

Beitrag(#2156368) Verfasst am: 04.11.2018, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Nein, solche "Filme" kann man hier nicht zeigen. Und es gibt auch keine relevanten Einwände gegen die Kritik am pakistanischen "Film".

Ansonsten wie so oft: Hä? Was willst du?

Ist doch klar: Das goedelchen möchte kulturell bereichernd wirken Smilie
Nee, im Ernst: Soviel zusammengekleisterter Kladderadatsch ohne Sinn und Verstand erübrigt jede Antwort.


Edith: Wortkorrektur


Du kannst auch keine echte Antwort formulieren.

Ich will nicht kulturell bereichernd wirken. Ich will nur darauf hinweisen , dass Kultur mit vielen fehlenden Berührungspunkten in dem Bereich hinein , in der ich meine kulturelle, individuelle Aufstellung lebe - innerhalb der Gesellschaft, in der mich mich bewege, - nicht bereichernd ist. Deshalb treffen wir uns da nicht und die mit dem Bild von Kultur vor 1100 auch nicht. Jeder nach seiner Art Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2299

Beitrag(#2156930) Verfasst am: 10.11.2018, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1581909/das-wuerde-der-gruene-windfried-kretschmann-mit-straffaelligen-fluechtlingen-machen
Zitat:
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann will Flüchtlinge, die in Gruppen Straftaten begehen, von Großstädten fernhalten und im Land verteilen. "Solche Gruppen muss man trennen und an verschiedenen Orten unterbringen", sagte der Grünen-Politiker der "Heilbronner Stimme" und dem "Mannheimer Morgen".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21760
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2156933) Verfasst am: 10.11.2018, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1581909/das-wuerde-der-gruene-windfried-kretschmann-mit-straffaelligen-fluechtlingen-machen
Zitat:
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann will Flüchtlinge, die in Gruppen Straftaten begehen, von Großstädten fernhalten und im Land verteilen. "Solche Gruppen muss man trennen und an verschiedenen Orten unterbringen", sagte der Grünen-Politiker der "Heilbronner Stimme" und dem "Mannheimer Morgen".


Und was soll das nun? Warum nicht einfach abschieben?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2299

Beitrag(#2156934) Verfasst am: 10.11.2018, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1581909/das-wuerde-der-gruene-windfried-kretschmann-mit-straffaelligen-fluechtlingen-machen
Zitat:
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann will Flüchtlinge, die in Gruppen Straftaten begehen, von Großstädten fernhalten und im Land verteilen. "Solche Gruppen muss man trennen und an verschiedenen Orten unterbringen", sagte der Grünen-Politiker der "Heilbronner Stimme" und dem "Mannheimer Morgen".


Und was soll das nun? Warum nicht einfach abschieben?


Wohin?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5132

Beitrag(#2156947) Verfasst am: 10.11.2018, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1581909/das-wuerde-der-gruene-windfried-kretschmann-mit-straffaelligen-fluechtlingen-machen
Zitat:
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann will Flüchtlinge, die in Gruppen Straftaten begehen, von Großstädten fernhalten und im Land verteilen. "Solche Gruppen muss man trennen und an verschiedenen Orten unterbringen", sagte der Grünen-Politiker der "Heilbronner Stimme" und dem "Mannheimer Morgen".

Schau an. Nach Boris Palmer der zweite Mehrzeller bei den Grünen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5132

Beitrag(#2156948) Verfasst am: 10.11.2018, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
https://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/1581909/das-wuerde-der-gruene-windfried-kretschmann-mit-straffaelligen-fluechtlingen-machen
Zitat:
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann will Flüchtlinge, die in Gruppen Straftaten begehen, von Großstädten fernhalten und im Land verteilen. "Solche Gruppen muss man trennen und an verschiedenen Orten unterbringen", sagte der Grünen-Politiker der "Heilbronner Stimme" und dem "Mannheimer Morgen".


Und was soll das nun? Warum nicht einfach abschieben?

Weil seine Partei"freunde" das verhindern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2299

Beitrag(#2157794) Verfasst am: 21.11.2018, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.tagesschau.de/ausland/fluechtlinge-sahelzone-101.html
Zitat:
Fluchtursachen bekämpfen, Bleibeperspektiven schaffen

Europas Politiker stehen massiv unter Druck. Sie haben schon so viele Reden gehalten, in denen sie aufzeigen wollten, wie das Migrationsproblem gelöst werden könnte; Fluchtursachen bekämpfen, Bleibeperspektiven schaffen. Nachhaltig, langfristig. Dafür hat die Europäische Union von 2017 bis 2021 allein für den Tschad eine Milliarde Euro bereitgestellt.

Natürlich sind sich Angela Merkel, Emanuel Macron und all die anderen europäischen Geldgeber darüber im Klaren, mit wem sie es in den Sahelstaaten zu tun haben: Mit korrupten, skrupellosen, machtbesessenen Autokraten. Idriss Déby im Tschad. Omar Hassan al Bashir im Sudan. Aber sie wissen auch, was es hieße, wenn deren Länder vollends ins Chaos stürzten: Noch mehr Flüchtlinge, noch mehr Migranten, die nach Europa wollen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16161

Beitrag(#2157815) Verfasst am: 22.11.2018, 00:51    Titel: Antworten mit Zitat

Schon wieder!
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14819
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2157911) Verfasst am: 23.11.2018, 03:25    Titel: Antworten mit Zitat

"Ausgeliefert: Homophobie in der Asyl-Anhörung"

Es kann aber auch anderen Gruppen so gehen, es gibt ja auch durchaus politisch Verfolgte, die an Anhänger des Machthabers im Herkunftsland geraten könnten:

In dem Beitrag wird unter anderem berichtet, daß Homosexualität auch hierzulande ein Problem darstellen könne: In einigen Fällen seien Antragsteller beim BAMF demnach an Übersetzer oder "Qualitätssicherer" geraten, die sie während der Anhörung beschimpft, persönliche Daten über sie und ihren Bekanntenkreis gesammelt (und u.U. weitergeleitet) bzw. ihnen erklärt hatten, daß sie alles daran setzen würden, daß sie wieder ins Herkunftsland zurückmüßten.

Aber auch weniger voreingenommenen Gegenübern gäbe es durchaus noch Unwissen, was die Lage in den Herkunftsländern betreffe oder wie man auf die Leute eingehen könne.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16161

Beitrag(#2159813) Verfasst am: 15.12.2018, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

Läuft doch gut mit der Integration, sagt der Arbeitgeberpräsident.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
Enteignet Augstein!



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3317
Wohnort: Câmara de Lobos, Madeira

Beitrag(#2159821) Verfasst am: 15.12.2018, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Läuft doch gut mit der Integration, sagt der Arbeitgeberpräsident.

Der Satz ist sehr ungenau:

Zitat:
"Von mehr als einer Million Menschen, die vor allem seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, haben heute bald 400.000 einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz",


nach statista beträgt die Zahl eingewanderter Menschen, also was er "mehr als eine Millionen" nennt

2015: 2,13 Mio.
2016: 1,86 Mio.
2017: 1,55 Mio.

ohne 2018 also ca. 5,5 Mio. davon 400.000 sind eine Erwerbsquote von 7,2%. So pralle ist dieser Wert nun auch wieder nicht.
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16161

Beitrag(#2159833) Verfasst am: 15.12.2018, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

unquest hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Läuft doch gut mit der Integration, sagt der Arbeitgeberpräsident.

Der Satz ist sehr ungenau:

Zitat:
"Von mehr als einer Million Menschen, die vor allem seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, haben heute bald 400.000 einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz",


nach statista beträgt die Zahl eingewanderter Menschen, also was er "mehr als eine Millionen" nennt

2015: 2,13 Mio.
2016: 1,86 Mio.
2017: 1,55 Mio.

ohne 2018 also ca. 5,5 Mio. davon 400.000 sind eine Erwerbsquote von 7,2%. So pralle ist dieser Wert nun auch wieder nicht.

Er spricht von Flüchtlingen, du von allen Eingewanderten. Darüberhinaus nimmst du als Grundlage alle Leute, die gekommen sind, ohne zu schauen, wie viele davon schon wieder gegangen sind. Daraus eine Quote zu berechnen, ist also offensichtlich Unsinn.
Die Arbeitsagentur nennt eine Beschäftigungsquote von gut 30%. Das ist natürlich deutlich schlechter als bei Deutschen, aber vor dem hintergrund, dass die Leute zu einem guten Teil noch nicht mal ihren Sprachkurs hinter sich haben, auch wirklich nicht schlecht.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2159835) Verfasst am: 15.12.2018, 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte das auch schon Posten. Ich bin positiv überrascht.
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unquest
Enteignet Augstein!



Anmeldungsdatum: 10.10.2010
Beiträge: 3317
Wohnort: Câmara de Lobos, Madeira

Beitrag(#2159956) Verfasst am: 16.12.2018, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Läuft doch gut mit der Integration, sagt der Arbeitgeberpräsident.

Der Satz ist sehr ungenau:

Zitat:
"Von mehr als einer Million Menschen, die vor allem seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, haben heute bald 400.000 einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz",


nach statista beträgt die Zahl eingewanderter Menschen, also was er "mehr als eine Millionen" nennt

2015: 2,13 Mio.
2016: 1,86 Mio.
2017: 1,55 Mio.

ohne 2018 also ca. 5,5 Mio. davon 400.000 sind eine Erwerbsquote von 7,2%. So pralle ist dieser Wert nun auch wieder nicht.

Er spricht von Flüchtlingen, du von allen Eingewanderten. Darüberhinaus nimmst du als Grundlage alle Leute, die gekommen sind, ohne zu schauen, wie viele davon schon wieder gegangen sind. Daraus eine Quote zu berechnen, ist also offensichtlich Unsinn.
Die Arbeitsagentur nennt eine Beschäftigungsquote von gut 30%. Das ist natürlich deutlich schlechter als bei Deutschen, aber vor dem hintergrund, dass die Leute zu einem guten Teil noch nicht mal ihren Sprachkurs hinter sich haben, auch wirklich nicht schlecht.


Mindestens für Schönfärberei eines "wir schaffen das" halte ich es dennoch:

Seine 400.000 von 1 Mio. suggerieren ein "fast jeder Zweite".
Deine zitierten 30% würden aber schon nur "zirka jeder Dritte" bedeuten.
Und nimmt man offizielle Zahlen von hier Seite 10 und hier also 1,6 Mio. zu 360.000 sind es "nicht mal jeder Vierte".
_________________
Dazed and confused - trying to continue (Redhat)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 21454
Wohnort: Germering

Beitrag(#2159964) Verfasst am: 16.12.2018, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Da gibt es Licht und Schatten, z.B.

Unesco lobt deutsche Integrationsbemühungen - Der Weltbildungsbericht sieht Deutschland als vorbildlich beim Zugang für Flüchtlingskinder zu Bildung. Allerdings gibt es auch Kritik am Bildungssystem.
https://www.zeit.de/gesellschaft/2018-11/fluechtlingskinder-deutschland-unesco-integration-weltbildungsbericht-zugang-vobild

Putzen, spülen, kellnern - Weit öfter als in anderen Ländern arbeiten Migranten in Deutschland in einfachen und schlecht bezahlten Jobs. Warum?
https://www.zeit.de/2018/52/migration-fluechtlinge-geringqualifizierte-jobs-arbeitsplaetze (leider nur Bezahlabo)
Ein (!) Grund ist, daß viele andere Industrieländer sich die gut ausgebildeten Migranten rauspicken
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21760
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2159966) Verfasst am: 16.12.2018, 23:37    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Läuft doch gut mit der Integration, sagt der Arbeitgeberpräsident.

Der Satz ist sehr ungenau:

Zitat:
"Von mehr als einer Million Menschen, die vor allem seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, haben heute bald 400.000 einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz",


nach statista beträgt die Zahl eingewanderter Menschen, also was er "mehr als eine Millionen" nennt

2015: 2,13 Mio.
2016: 1,86 Mio.
2017: 1,55 Mio.

ohne 2018 also ca. 5,5 Mio. davon 400.000 sind eine Erwerbsquote von 7,2%. So pralle ist dieser Wert nun auch wieder nicht.

Er spricht von Flüchtlingen, du von allen Eingewanderten. Darüberhinaus nimmst du als Grundlage alle Leute, die gekommen sind, ohne zu schauen, wie viele davon schon wieder gegangen sind. Daraus eine Quote zu berechnen, ist also offensichtlich Unsinn.
Die Arbeitsagentur nennt eine Beschäftigungsquote von gut 30%. Das ist natürlich deutlich schlechter als bei Deutschen, aber vor dem hintergrund, dass die Leute zu einem guten Teil noch nicht mal ihren Sprachkurs hinter sich haben, auch wirklich nicht schlecht.


Bald geht’s also wieder los:
Von „die liegen uns auf der Tasche!“ zu „die nehmen uns die Arbeit weg!“

Mit den Augen rollen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1673
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2159994) Verfasst am: 17.12.2018, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
unquest hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Läuft doch gut mit der Integration, sagt der Arbeitgeberpräsident.

Der Satz ist sehr ungenau:

Zitat:
"Von mehr als einer Million Menschen, die vor allem seit 2015 nach Deutschland gekommen sind, haben heute bald 400.000 einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz",


nach statista beträgt die Zahl eingewanderter Menschen, also was er "mehr als eine Millionen" nennt

2015: 2,13 Mio.
2016: 1,86 Mio.
2017: 1,55 Mio.

ohne 2018 also ca. 5,5 Mio. davon 400.000 sind eine Erwerbsquote von 7,2%. So pralle ist dieser Wert nun auch wieder nicht.

Er spricht von Flüchtlingen, du von allen Eingewanderten. Darüberhinaus nimmst du als Grundlage alle Leute, die gekommen sind, ohne zu schauen, wie viele davon schon wieder gegangen sind. Daraus eine Quote zu berechnen, ist also offensichtlich Unsinn.
Die Arbeitsagentur nennt eine Beschäftigungsquote von gut 30%. Das ist natürlich deutlich schlechter als bei Deutschen, aber vor dem hintergrund, dass die Leute zu einem guten Teil noch nicht mal ihren Sprachkurs hinter sich haben, auch wirklich nicht schlecht.


Bald geht’s also wieder los:
Von „die liegen uns auf der Tasche!“ zu „die nehmen uns die Arbeit weg!“

Mit den Augen rollen

https://www.youtube.com/watch?v=kTAoLDfK-FI
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 284

Beitrag(#2164021) Verfasst am: 20.01.2019, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Da gibt es Licht und Schatten, z.B.

Unesco lobt deutsche Integrationsbemühungen - Der Weltbildungsbericht sieht Deutschland als vorbildlich beim Zugang für Flüchtlingskinder zu Bildung. Allerdings gibt es auch Kritik am Bildungssystem.
https://www.zeit.de/gesellschaft/2018-11/fluechtlingskinder-deutschland-unesco-integration-weltbildungsbericht-zugang-vobild

Putzen, spülen, kellnern - Weit öfter als in anderen Ländern arbeiten Migranten in Deutschland in einfachen und schlecht bezahlten Jobs. Warum?
https://www.zeit.de/2018/52/migration-fluechtlinge-geringqualifizierte-jobs-arbeitsplaetze (leider nur Bezahlabo)
Ein (!) Grund ist, daß viele andere Industrieländer sich die gut ausgebildeten Migranten rauspicken



Tolle Gedankengänge, so ist das :

Zitat:
Wer nicht bereit ist, diese Werte anzunehmen und zu verteidigen; wer von den Vorzügen der Moderne profitieren möchte, aber die Moderne ablehnt, wenn es um persönliche Freiheit und Liberalismus geht; wer das Hohelied der Identitätspolitik anstimmt, wonach die Zugehörigkeit eines Menschen zu einem Kollektiv sein Verhalten bestimmt, nun, der sollte konsequenterweise sein Exil ausserhalb Europas suchen.


https://www.nzz.ch/feuilleton/integration-manche-migranten-sind-das-gleich-andere-wollen-nie-ld.1452048

von : Kacem El Ghazzali
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 10663

Beitrag(#2164022) Verfasst am: 20.01.2019, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...]


Tolle Gedankengänge, so ist das :

Zitat:
Wer nicht bereit ist, diese Werte anzunehmen und zu verteidigen(Zitat gekürzt, schtonk)


[...]


Deutsche Rüpel auf Mallorca

Ist ja egal ob Migrant oder Tourist. Werte sind Werte, nicht wahr?
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goedelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.10.2018
Beiträge: 284

Beitrag(#2164082) Verfasst am: 21.01.2019, 08:05    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
goedelchen hat folgendes geschrieben:
[...]


Tolle Gedankengänge, so ist das :

Zitat:
Wer nicht bereit ist, diese Werte anzunehmen und zu verteidigen(Zitat gekürzt, schtonk)


[...]


Deutsche Rüpel auf Mallorca

Ist ja egal ob Migrant oder Tourist. Werte sind Werte, nicht wahr?


Wie albern ist das denn....welcher Kurzschluss treibt dein Hirn da an ?

Der Tourist ist morgen weg. Der blöde Tourist zahlt mit seinem Reisepreis den Mist, den er anstellt selber (Preis in der Gastronomie, Touristensteuer etc ), der einzelne blöde Tourist hat ein Verfallsdatum persönlicher Art , dort wo er auftaucht....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16161

Beitrag(#2164101) Verfasst am: 21.01.2019, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Also nicht egal. Was der zahlende Deutsche im Ausland darf, darf der Migrant noch lange nicht.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23262
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2164107) Verfasst am: 21.01.2019, 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Also nicht egal. Was der zahlende Deutsche im Ausland darf, darf der Migrant noch lange nicht.

Er darf es ja nicht, deshalb wird er ja auch durch höhere Preise bestraft.

Als Äquivalent könnte man dann den auffälligen Migranten die Unterstützung kürzen. zwinkern
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 152, 153, 154, 155, 156, 157  Weiter
Seite 153 von 157

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group