Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Erneut zu dieser SPD
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26377
Wohnort: MG

Beitrag(#2219814) Verfasst am: 11.08.2020, 00:03    Titel: Antworten mit Zitat

Marcellinus hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:

Übrigens werden Computer auch in nicht-kapitalistischen Systemen von großen Firmen hergestellt.

Kennst du irgendein „nicht-kapitalistisches System“, das Computer herstellt, die diesen Namen verdienen?
Kommt drauf an, welchen Zeitpunkt du setzt und was der Bezugspunkt für "die diesen Namen verdienen" ist. Ich meine, ich bin ziemlich sicher, dass man in den 2050ern Computer, die älter sind als die 2040er, nict mehr dazuzählen wird.
Und ob du die DDR als nicht-kapitalistisch ansiehst.

Aber meinetwegen setz halt "würden" statt "werden".
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4021

Beitrag(#2219842) Verfasst am: 11.08.2020, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Nun stand bei dem Beitrag ja nun ziemlich fett "Werbung" drüber und das Sponsoring eindeutig erwähnt hat sie auch noch, von Vermischung kann da keine Rede sein.


Doch natürlich, es bleibt ja eine redaktionell moderierte Werbung, was denn sonst? Das war auch bei Harry Wijnvoord schon so, obwohl oben in der Ecke "Dauerwerbesendung" stand.

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Übrigens werden Computer auch in nicht-kapitalistischen Systemen von großen Firmen hergestellt.
Wenn sie das Produkt halt für gut befindet und dabei auch noch (mit mehr als ausreichender Kennzeichnung) Geld bekommt, vermag ich darin kein Problem zu erkennen.


Bemerkenswerte Einstellung. Antikapitalisten als Werbefritzen... Tja, warum nicht, entspricht jedenfalls voll und ganz der allgemeinen Entwicklungstendenz. "Antikapitalist" ist halt auch bloß ein "Label", so betrachtet ist das natürlich nur konsequent...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26377
Wohnort: MG

Beitrag(#2219922) Verfasst am: 11.08.2020, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Übrigens werden Computer auch in nicht-kapitalistischen Systemen von großen Firmen hergestellt.
Wenn sie das Produkt halt für gut befindet und dabei auch noch (mit mehr als ausreichender Kennzeichnung) Geld bekommt, vermag ich darin kein Problem zu erkennen.


Bemerkenswerte Einstellung. Antikapitalisten als Werbefritzen... Tja, warum nicht, entspricht jedenfalls voll und ganz der allgemeinen Entwicklungstendenz. "Antikapitalist" ist halt auch bloß ein "Label", so betrachtet ist das natürlich nur konsequent...
Du kannst in deinen Positionen Antikapitalist sein, soviel du willst, solange das System kapitalistisch ist, ist die Forderung an Einzelpersonen, die reine Lehre zu leben (welche eigentlich, es gibt a mehr als ein antikapitalistisches Weltbild), bestenfalls abgehoben.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4021

Beitrag(#2219995) Verfasst am: 12.08.2020, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Übrigens werden Computer auch in nicht-kapitalistischen Systemen von großen Firmen hergestellt.
Wenn sie das Produkt halt für gut befindet und dabei auch noch (mit mehr als ausreichender Kennzeichnung) Geld bekommt, vermag ich darin kein Problem zu erkennen.


Bemerkenswerte Einstellung. Antikapitalisten als Werbefritzen... Tja, warum nicht, entspricht jedenfalls voll und ganz der allgemeinen Entwicklungstendenz. "Antikapitalist" ist halt auch bloß ein "Label", so betrachtet ist das natürlich nur konsequent...
Du kannst in deinen Positionen Antikapitalist sein, soviel du willst, solange das System kapitalistisch ist, ist die Forderung an Einzelpersonen, die reine Lehre zu leben (welche eigentlich, es gibt a mehr als ein antikapitalistisches Weltbild), bestenfalls abgehoben.


Zwischen "nicht die reine Lehre leben" und "sich als Werbefritze verdingen" besteht allerdings schon noch mal ein Unterschied. Darüber hinaus war es ja, wie schon gesagt, weniger der Fall selbst, der mich zur Verlinkung verleitete, als das schwache Niveau der Rechtfertigung. Und das auch nur, weil es sich hier um eine "Hoffnungsträgerin" handeln soll. Andererseits hat Gerhard Schröder als Juso vermutlich auch keine klügeren Sachen von sich gegeben. Aber wie das endete, ist ja bekannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shadaik
evolviert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 26377
Wohnort: MG

Beitrag(#2220218) Verfasst am: 14.08.2020, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
Shadaik hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:

Shadaik hat folgendes geschrieben:
Übrigens werden Computer auch in nicht-kapitalistischen Systemen von großen Firmen hergestellt.
Wenn sie das Produkt halt für gut befindet und dabei auch noch (mit mehr als ausreichender Kennzeichnung) Geld bekommt, vermag ich darin kein Problem zu erkennen.


Bemerkenswerte Einstellung. Antikapitalisten als Werbefritzen... Tja, warum nicht, entspricht jedenfalls voll und ganz der allgemeinen Entwicklungstendenz. "Antikapitalist" ist halt auch bloß ein "Label", so betrachtet ist das natürlich nur konsequent...
Du kannst in deinen Positionen Antikapitalist sein, soviel du willst, solange das System kapitalistisch ist, ist die Forderung an Einzelpersonen, die reine Lehre zu leben (welche eigentlich, es gibt a mehr als ein antikapitalistisches Weltbild), bestenfalls abgehoben.


Zwischen "nicht die reine Lehre leben" und "sich als Werbefritze verdingen" besteht allerdings schon noch mal ein Unterschied. Darüber hinaus war es ja, wie schon gesagt, weniger der Fall selbst, der mich zur Verlinkung verleitete, als das schwache Niveau der Rechtfertigung. Und das auch nur, weil es sich hier um eine "Hoffnungsträgerin" handeln soll. Andererseits hat Gerhard Schröder als Juso vermutlich auch keine klügeren Sachen von sich gegeben. Aber wie das endete, ist ja bekannt.
Und ich finde die Rechtfertigung eben völlig in Ordnung.
_________________
Fische schwimmen nur in zwei Situationen mit dem Strom: Auf der Flucht und im Tode
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 44347
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2220227) Verfasst am: 14.08.2020, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Antikapitalisten hatten schon immer Probleme den Versuchungen des Kapitalismus zu widerstehen. zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blitzstrahl
Laternenträger



Anmeldungsdatum: 22.08.2020
Beiträge: 84
Wohnort: im Dickicht

Beitrag(#2221385) Verfasst am: 24.08.2020, 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hier taucht der Begriff Antikapitalist auf, wobei der doch eigentlich nur Wischi-Waschi ist, nicht Fisch noch Fleisch, weil sich zu nix wirklich bekennend. Kommt hinzu, dass es in der Welt keinen 3. Weg gab noch gibt, irgendwann heißt es nun mal hopp oder topp, hic rhodos hic salta.
Wer es anders hält, wie z.B. Venezuela, der dümpelt vor sich hin, kommt nicht voran. Dann gibt es natürlich auch noch Heuchler, man findet sie beim linken Flügel der SPD und beachtlichen Teilen der Partei "Die Linke". Im Grund sind es halbherzige Hasenfüße, als auch bloße Opprtunisten, dann aber auch bloße Traumtänzer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
Seite 12 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group