Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kann man tiefer sinken als kreuzpunktnet? - Teil IV
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 151, 152, 153, 154  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2199827) Verfasst am: 16.01.2020, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:

Wurden die konvertierten verheirateten Pfarrer aus der Anglikanischen und der Evangelischen Kirche nicht seinerzeit zu Benedikts Zeiten auch von Linz regelrecht gefeiert und fast wie Siegestrophäen präsentiert? Ich meine mich noch an ein Bild erinnern, wo das vor Stolz platzende Lorli sich da mit einem katholischen Pfarrer samt dessen Ehefrau präsentierte...


DAS war allerdings noch ein Weilchen vorher - unmittelbar nach der Konversion. Aber es hat dann natürlich ein paar Leute gegeben, die dem "Heimkehrer" und seiner Frau vorwärts und in seinem Fall in Richtung Priesterweihe behilflich waren. Die Konversion war gut vorbereitet, der ist nicht ins Leere gefallen, obwohl er sich öffentlich als furchtbar ungerecht behandelt gerierte, als ihn seine Landeskirche, nachdem er seine Konversionsabsicht angekündigt hatte, stantepede aus seinem Pfarramt geworfen hatte. Die hätten ihn, so meinte er, doch noch so lange im Amt lassen können, bis es ihm behagte, den Schreibtisch zu räumen. Einen etwas weltfremden Humor hat der Gute da bewiesen. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10493
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2199855) Verfasst am: 16.01.2020, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:

Wurden die konvertierten verheirateten Pfarrer aus der Anglikanischen und der Evangelischen Kirche nicht seinerzeit zu Benedikts Zeiten auch von Linz regelrecht gefeiert und fast wie Siegestrophäen präsentiert? Ich meine mich noch an ein Bild erinnern, wo das vor Stolz platzende Lorli sich da mit einem katholischen Pfarrer samt dessen Ehefrau präsentierte...


DAS war allerdings noch ein Weilchen vorher - unmittelbar nach der Konversion. Aber es hat dann natürlich ein paar Leute gegeben, die dem "Heimkehrer" und seiner Frau vorwärts und in seinem Fall in Richtung Priesterweihe behilflich waren. Die Konversion war gut vorbereitet, der ist nicht ins Leere gefallen, obwohl er sich öffentlich als furchtbar ungerecht behandelt gerierte, als ihn seine Landeskirche, nachdem er seine Konversionsabsicht angekündigt hatte, stantepede aus seinem Pfarramt geworfen hatte. Die hätten ihn, so meinte er, doch noch so lange im Amt lassen können, bis es ihm behagte, den Schreibtisch zu räumen. Einen etwas weltfremden Humor hat der Gute da bewiesen. Mit den Augen rollen



Hier noch was - aus der kathpedia:


Zitat:
Der Papst gab – wie in solchen Fällen üblich – eine Dispens vom Zölibat.


Code:
www.kathpedia.com/index.php?title=Andreas_Theurer


Da fragt man sich, warum Biermeier und Konsorten wegen der vir probati so einen Aufriss machen. Die können froh sein, dass es die Amazonas-Synode geben hat. Der Franziskus hätte auch entscheiden können, ohne irgendwen zu fragen und Dispenz erteileen können. - So viel zum "Diktator Papst".
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10493
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2199856) Verfasst am: 16.01.2020, 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Dumme Gedanke:

Wenn man als Katholik, Pfarrer werden will, und trotzdem verheiratet; sollte man erst evangelisch werden, evangelische Pfarrer werden, heiraten, und dann wieder re-konvertieren.


Das funktioniert so nicht, dem wurde beizeiten ein Riegel vorgeschoben. Sooo blöde sind sie in Rom nun auch wieder nicht, dass sie einen solchen Braten nicht riechen würden. Lachen


Da würden auch die Landeskirchen nicht mit machen. die bilden keine Pfarrer aus, die dann mal den Laden wechseln oder von der Konkurrenz abgeworben werden.
Und sowohl die evangelische , als auch die katholische Kirche sind an einem gut nachbarschaftlichen Verhältnis und nicht an irgendeiner Konkurrenzsituation interessiert.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2199914) Verfasst am: 17.01.2020, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

"Die Zerstörung des Weinbergs", ein Symbol für die Zerstörung des Glaubens - großes Geheule wegen der paar Weinstöcke, die Benedetto geschenkt bekam und in Castelgandolfo pflanzen ließ.
Irgendwann, so möchte ich meinen, sollte der Gipfel der Blödheit schon mal erreicht sein. Aber regelmäßig werde ich damit überrascht, dass es noch blöder geht ...
Um die alten Olivenbäume wär's ja wirklich schade gewesen, aber die paar maximal 15 Jahre alten Weinstöcke ... ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5780

Beitrag(#2199916) Verfasst am: 17.01.2020, 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
"Die Zerstörung des Weinbergs", ein Symbol für die Zerstörung des Glaubens - großes Geheule wegen der paar Weinstöcke, die Benedetto geschenkt bekam und in Castelgandolfo pflanzen ließ.
Irgendwann, so möchte ich meinen, sollte der Gipfel der Blödheit schon mal erreicht sein. Aber regelmäßig werde ich damit überrascht, dass es noch blöder geht ...
Um die alten Olivenbäume wär's ja wirklich schade gewesen, aber die paar maximal 15 Jahre alten Weinstöcke ... ?

Also da täte ich mich auch ärgern, wenn ein Teil meines Gartens wg einer Strasse plattgemacht würde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2199923) Verfasst am: 17.01.2020, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

Bis jetzt ist die Straße ein Gerücht - nix genaues weiss nämlich keiner darüber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2200267) Verfasst am: 20.01.2020, 02:10    Titel: Antworten mit Zitat

Au weiah - jetzt wird's aber spannend:
Da treffen sich (angebliche) 130 Hansel, allen voran ein abgesägter, abgetauchter italienischer Erzbischof und der österreichische Möchtegernheld, der die Pachamama-Statuen im Tiber versenkt hat, vor der Münchener Theatinerkirche, um gegen den synodalen Weg der Deutschen Bischofskonferenz zu protestieren. Deren Vorsitzender wird schwer davon beeindruckt gewesen sein ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2200269) Verfasst am: 20.01.2020, 05:28    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
Au weiah - jetzt wird's aber spannend:
Da treffen sich (angebliche) 130 Hansel, allen voran ein abgesägter, abgetauchter italienischer Erzbischof und der österreichische Möchtegernheld, der die Pachamama-Statuen im Tiber versenkt hat, vor der Münchener Theatinerkirche, um gegen den synodalen Weg der Deutschen Bischofskonferenz zu protestieren. Deren Vorsitzender wird schwer davon beeindruckt gewesen sein ...


(Gandalf jedenfalls kann seine Enttäuschung, nicht zur eingeladenen "Elite" zu zählen, kaum verbergen. Lachen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5780

Beitrag(#2200271) Verfasst am: 20.01.2020, 08:09    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
Au weiah - jetzt wird's aber spannend:
Da treffen sich (angebliche) 130 Hansel,

So geheim, dass keiner davon wusste.
Naja, womöglich mehr als in einer normalen Messe ... (werden sie tönen).
Margrethe hat folgendes geschrieben:

allen voran ein abgesägter, abgetauchter italienischer Erzbischof

Der Julian Assange der Tradis. noc
Mutig, mutig, wird der nicht von der Schweizer Garde gejagt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2200276) Verfasst am: 20.01.2020, 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:

Mutig, mutig, wird der nicht von der Schweizer Garde gejagt?


Nicht, dass ich wüsste. Der tut nur so ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10493
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2200277) Verfasst am: 20.01.2020, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Der Julian Assange der Tradis. noc
Mutig, mutig, wird der nicht von der Schweizer Garde gejagt?


Bemerkenswert ist, dass bei denen anscheinend ohne Feldherrenhalle nix geht. Oder warum protestieren sie nicht vor der Kirche des EB von München? Der ist doch Adressat des Protestes - und nicht die Dominikaner.
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 21.07.2003
Beiträge: 178
Wohnort: Franke im bayerischen Ausland

Beitrag(#2200279) Verfasst am: 20.01.2020, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:


Bemerkenswert ist, dass bei denen anscheinend ohne Feldherrenhalle nix geht. Oder warum protestieren sie nicht vor der Kirche des EB von München? Der ist doch Adressat des Protestes - und nicht die Dominikaner.


also.

Das war vor der Theatinerkirche - da kann man sich gut hinstellen (neben die Feldherrnhalle, wo man Gott sei Dank das "Drückebergergäßchen", vulgo "Viscardigasse" heute nicht mehr braucht - diese Zeiten sind vorbei).

Sonst hätte es wohl (vor dem Dienst-Sitz des derzeitigen Erzbischofs von München und Freising) polizeilicher Absperr-Maßnahmen bedurft, weil das ist eher eine schmale Straße. (ich kenne die Straße, und auch das Palais Holnstein - ist allerdings schon länger her, als das Palais Holnstein noch nicht "protzundprunk" renoviert war, für den Herrn Marx).

Petrus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5780

Beitrag(#2200281) Verfasst am: 20.01.2020, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:

Mutig, mutig, wird der nicht von der Schweizer Garde gejagt?


Nicht, dass ich wüsste. Der tut nur so ...

Auf den einschlägigen Seiten war mal zu lesen,
dass er "im Untergrund" leben müsse, weil sein Leben durch die Franziskus-Clique bedroht sei noc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5780

Beitrag(#2200282) Verfasst am: 20.01.2020, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Der Julian Assange der Tradis. noc
Mutig, mutig, wird der nicht von der Schweizer Garde gejagt?


Bemerkenswert ist, dass bei denen anscheinend ohne Feldherrenhalle nix geht. Oder warum protestieren sie nicht vor der Kirche des EB von München? Der ist doch Adressat des Protestes - und nicht die Dominikaner.

Erstaunlich auch, dass die Münchner Schrapnelle vom Schlauchboot offenbar nicht dabei war.
Wie weit ist es von der Waterbergstrasse bis zur Kirche? zynisches Grinsen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5780

Beitrag(#2200285) Verfasst am: 20.01.2020, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Petrus hat folgendes geschrieben:

also.

Das war vor der Theatinerkirche - da kann man sich gut hinstellen (neben die Feldherrnhalle, wo man Gott sei Dank das "Drückebergergäßchen", vulgo "Viscardigasse" heute nicht mehr braucht - diese Zeiten sind vorbei).

Durch die der Adi sich damals davongemacht hat?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2200291) Verfasst am: 20.01.2020, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:

Erstaunlich auch, dass die Münchner Schrapnelle vom Schlauchboot offenbar nicht dabei war.
Wie weit ist es von der Waterbergstrasse bis zur Kirche? zynisches Grinsen


Die hat nix gewusst - gehört nicht zu der glaubenstreuen "Elite", die einer persönlichen Einladung gewürdigt wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2200292) Verfasst am: 20.01.2020, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:

Auf den einschlägigen Seiten war mal zu lesen,
dass er "im Untergrund" leben müsse, weil sein Leben durch die Franziskus-Clique bedroht sei
noc


Ah ja, und weil ihn die päpstlichen Geheimagenten noch immer nicht im "Untergrund" aufgestöbert haben, stellt er sich jetzt in München vor die Theatinerkirche: "Hascht mich, ich bin der Frühling!". Ja, das leuchtet ein .. Mit den Augen rollen Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10493
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2200308) Verfasst am: 20.01.2020, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
sünnerklaas hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Der Julian Assange der Tradis. noc
Mutig, mutig, wird der nicht von der Schweizer Garde gejagt?


Bemerkenswert ist, dass bei denen anscheinend ohne Feldherrenhalle nix geht. Oder warum protestieren sie nicht vor der Kirche des EB von München? Der ist doch Adressat des Protestes - und nicht die Dominikaner.

Erstaunlich auch, dass die Münchner Schrapnelle vom Schlauchboot offenbar nicht dabei war.
Wie weit ist es von der Waterbergstrasse bis zur Kirche? zynisches Grinsen


Geht die noch außer Haus? noc
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10493
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2200352) Verfasst am: 21.01.2020, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Spanien auf dem Weg in den Kommunismus...

Code:
http://kath.net/news/70420


Nicht nur in Linz geht die Welt gerade wieder mal unter. noc
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2200386) Verfasst am: 21.01.2020, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

In Linz übertreffen Sie sich gerade mal wieder an Aktualität - und berichten als österreiches Privatportal in epischer Breite darüber, was eine polnische Wochenzeitung über die deutsche katholische Kirche berichet. Naja, es ist ja dasselbe Horn wie in Linz, in das da geblasen wird ...

Code:
http://www.kath.net/news/70377
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2200585) Verfasst am: 23.01.2020, 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Linz trumpt nach Washington, und der Held ist auch da! Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10493
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2200621) Verfasst am: 23.01.2020, 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
In Linz übertreffen Sie sich gerade mal wieder an Aktualität - und berichten als österreiches Privatportal in epischer Breite darüber, was eine polnische Wochenzeitung über die deutsche katholische Kirche berichet. Naja, es ist ja dasselbe Horn wie in Linz, in das da geblasen wird ...

Code:
http://www.kath.net/news/70377


Da kocht wohl der Neid. Vor allem der Neid ums Geld. Und dass man den Nöler nicht mitmachen lässt.
Finde ich immer lustig... Neid ist doch eine Todsünde...
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2200631) Verfasst am: 23.01.2020, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
Linz trumpt nach Washington, und der Held ist auch da! Lachen


Und Lorli schwenkt das Weihrauchfass ... Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sünnerklaas
Mietzekatzenkater - treibt den Kessel



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 10493
Wohnort: Da, wo noch Ruhe ist

Beitrag(#2200677) Verfasst am: 24.01.2020, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
Margrethe hat folgendes geschrieben:
Linz trumpt nach Washington, und der Held ist auch da! Lachen


Und Lorli schwenkt das Weihrauchfass ... Lachen


...und schon morgen wird dann irgendwer die überbordende Geburtenrate in Afrika beklagen...

Übrigens: Trump möchte zukünftig Schwangeren die Einreise in die USA erschweren bzw. ihnen die Einreise am liebsteb ganz unmöglich machen. Grund: der 14, Zusatzartikel zur US-Verfassung. Wer in den USA geboren wird, bekommt automatisch die US-Staatsbürgerschaft...
Trump spricht vo "Geburtstourismus" und von einer "Geburtentourismus-Industrie"
_________________
"Bullshit ist eine dritte Kategorie zwischen Wahrheit und Lüge" (Harry Frankfurt)

Ausser Hypochondrie habe ich alle Krankheiten.

Ich fordere: JEDEM VOLLPFOSTEN SEIN EIGENES "Mimi-Mimi!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
antifant
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.07.2019
Beiträge: 3

Beitrag(#2200800) Verfasst am: 25.01.2020, 10:40    Titel: Es geht immer noch ein bisschen dümmer Antworten mit Zitat

Jetzt neu in den Kommentaren: "Trump for Pope" (Hadrianus Antonius)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2200920) Verfasst am: 25.01.2020, 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

Donald hat in Anwesenheit von Roland Weltgeschichte geschrieben (ob der Nöler sich irgendwann wohl wieder einkriegt?).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2200999) Verfasst am: 26.01.2020, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

"Bubenstreiche"?

Uiuiui ... da sind wohl noch alte Rechnungen zu begleichen. Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arkanum
"Biodeutscher" mit Migrationshintergrund



Anmeldungsdatum: 11.02.2008
Beiträge: 1791

Beitrag(#2201084) Verfasst am: 27.01.2020, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Margrethe hat folgendes geschrieben:
"Bubenstreiche"?

Uiuiui ... da sind wohl noch alte Rechnungen zu begleichen. Cool

Auweia. Bricht jetzt in Linz der Bürgerkrieg aus oder wird friedlich ausgewürfelt, auf wessen Seite die Schriftleitung steht? Zuletzt lagen anscheinend die Küng-Kühnen mit 2:1 gegen die Rothe-Raver vorne. Ich hole schon mal eine Tüte Popcorn.

In einem Fehler sind sich allerdings alle einig: "ein leichtes Beruhigungsmittel"! Tatsächlich ist Temesta, mit dem Wirkstoff Lorazepam, einer der stärksten Tranquilizer überhaupt, getoppt nur noch von Alprazolam. Alkohol macht den Hammer noch schwerer.

Ich weiß nicht, ob ich Rothe oder Küng glauben soll. Vorschläge? Mit den Augen rollen
_________________
POE'S LAW
Ohne einen offenkundigen Hinweis auf Ironie ist es unmöglich, Extremismus oder Fundamentalismus so zu parodieren, daß niemand die Parodie für bare Münze nimmt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2201144) Verfasst am: 28.01.2020, 01:22    Titel: Antworten mit Zitat

Arkanum hat folgendes geschrieben:

In einem Fehler sind sich allerdings alle einig: "ein leichtes Beruhigungsmittel"! Tatsächlich ist Temesta, mit dem Wirkstoff Lorazepam, einer der stärksten Tranquilizer überhaupt, getoppt nur noch von Alprazolam. Alkohol macht den Hammer noch schwerer.


Das war vor 16 Jahren, da wurde Tavor (so heisst das Zeug in D) fast flächendeckend ziemlich unkritisch gegeben. Und er hat ihn ja auch nicht alleine nach Hause geschickt, sondern ihm zwei Aufpasser mitgegeben. Allerdings hätte ICH an seiner Stelle einen Arzt von ausserhalb gerufen anstand selber rumzudoktern - immerhin hat er ja seines Amtes als Bischof gewaltet, da hätte er sich besser mal den Arzt verkniffen. Aber DIE Sache scheint mir ja gegessen, da gab's ne Anzeige, und da gab's ne Einstellung des Verfahrens.

Zitat:
Ich weiß nicht, ob ich Rothe oder Küng glauben soll. Vorschläge? Mit den Augen rollen

Keine Ahnung, darum auch kein Vorschlag. Ich belasse es bei einem Sack Popcorn, den ich mir bereitstelle. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Margrethe
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.03.2013
Beiträge: 6044

Beitrag(#2201198) Verfasst am: 28.01.2020, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Popcorn: "Jetzt spricht das Opfer"

Code:
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200127_OTS0113/missbrauchs-vorwuerfe-gegen-altbischof-kueng-jetzt-spricht-das-opfer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 151, 152, 153, 154  Weiter
Seite 152 von 154

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group