Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Irrelevante Nachrichten III
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 25, 26, 27  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Landei
Gesinnungspolizist



Anmeldungsdatum: 27.02.2011
Beiträge: 1121
Wohnort: Sandersdorf-Brehna

Beitrag(#2047129) Verfasst am: 04.03.2016, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Der Schreiben der Olper Zoz-Gruppe irritiert viele Schulen: Nachwuchsforscher sind eingeladen – aber nur, wenn sie weder Piercings noch bunte Haare haben.

So eine Einladung bekommen Schulen auch nicht alle Tage auf den Tisch: Schüler mit Physik- und Chemieleistungskurs sollen zu einer Tagung kommen – aber nicht die mit „bunten Haaren, Blech im Gesicht und jene, die die Füße nicht heben und die Hose kaum auf den Hüften halten können“.


http://www.derwesten.de/region/sauer-und-siegerland/zoz-gruppe-aus-olpe-laedt-schueler-ein-und-taetowierte-aus-id11618946.html?onepage=true

Und dann will uns die Industrie was vom Fachkräftemangel erzählen...
_________________
Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. (Kemal Atatürk)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ratio
huhu



Anmeldungsdatum: 13.10.2014
Beiträge: 1327

Beitrag(#2047138) Verfasst am: 04.03.2016, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Landei hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Der Schreiben der Olper Zoz-Gruppe irritiert viele Schulen: Nachwuchsforscher sind eingeladen – aber nur, wenn sie weder Piercings noch bunte Haare haben.

So eine Einladung bekommen Schulen auch nicht alle Tage auf den Tisch: Schüler mit Physik- und Chemieleistungskurs sollen zu einer Tagung kommen – aber nicht die mit „bunten Haaren, Blech im Gesicht und jene, die die Füße nicht heben und die Hose kaum auf den Hüften halten können“.


http://www.derwesten.de/region/sauer-und-siegerland/zoz-gruppe-aus-olpe-laedt-schueler-ein-und-taetowierte-aus-id11618946.html?onepage=true

Und dann will uns die Industrie was vom Fachkräftemangel erzählen...


Mir war gar nicht bewusst, dass der Herr Zoz mit zweitem Vornahmen "Industrie" heißt zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16016
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2047139) Verfasst am: 04.03.2016, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wir richten uns nicht an Menschen mit bunten Haaren, Blech im Gesicht und jene, die die Füße nicht heben und die Hose kaum auf den Hüften halten können und/oder eines ordentlichen Sprachgebrauches kaum mächtig sind. Kein Einlass für Vermummte – im Rathaus und im ZTC keine Mütze, keine Kapuzen und auch keinen Helm auf dem Kopf.“

Recht hat er. Einen Ring in der Nase - das haben Rindviecher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21959
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2047142) Verfasst am: 04.03.2016, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wir richten uns nicht an Menschen mit bunten Haaren, Blech im Gesicht und jene, die die Füße nicht heben und die Hose kaum auf den Hüften halten können und/oder eines ordentlichen Sprachgebrauches kaum mächtig sind. Kein Einlass für Vermummte – im Rathaus und im ZTC keine Mütze, keine Kapuzen und auch keinen Helm auf dem Kopf.“

Recht hat er. Einen Ring in der Nase - das haben Rindviecher.

Man kann die Rindviecher allerdings auch am Kälberstrick erkennen, auch wenn der oft als Krawatte bezeichnet wird.

Zitat:
...
Er wünsche sich lediglich, dass junge Menschen wieder auf den „gottgegebenen Weg zurückkehren“.
...
Geschäftsführer Zoz (52), verheiratet und Vater von sieben Kindern, wurde 2011 als „Manager des Jahres“ für Südwestfalen ausgezeichnet. ...

Lachen Selten, aber es schaffen auch tiefgläubige Christen ins Managertum. Allerdings würde es mich schon interessieren, wie Gott mit ihm gesprochen hat, um ihm zu erzählen, welchen Weg er (vor-)gegeben hat.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10937

Beitrag(#2047150) Verfasst am: 04.03.2016, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wir richten uns nicht an Menschen mit bunten Haaren, Blech im Gesicht und jene, die die Füße nicht heben und die Hose kaum auf den Hüften halten können und/oder eines ordentlichen Sprachgebrauches kaum mächtig sind. Kein Einlass für Vermummte – im Rathaus und im ZTC keine Mütze, keine Kapuzen und auch keinen Helm auf dem Kopf.“

Recht hat er. Einen Ring in der Nase - das haben Rindviecher.

Man kann die Rindviecher allerdings auch am Kälberstrick erkennen, auch wenn der oft als Krawatte bezeichnet wird.

Touché!
Wenn statt dem nicht erwünschtem Erscheinungsbild ein Bauchlappen erwünscht wär dann hätte das was komisches.

Zitat:
Zitat:
...Er wünsche sich lediglich, dass junge Menschen wieder auf den „gottgegebenen Weg zurückkehren“.
...
Geschäftsführer Zoz (52), verheiratet und Vater von sieben Kindern, wurde 2011 als „Manager des Jahres“ für Südwestfalen ausgezeichnet. ...

Lachen Selten, aber es schaffen auch tiefgläubige Christen ins Managertum. Allerdings würde es mich schon interessieren, wie Gott mit ihm gesprochen hat, um ihm zu erzählen, welchen Weg er (vor-)gegeben hat.

Also unter "gottgegebenen Weg" könnte ich sowas wie 'dem wahren Wesen entsprechend' verstehen.

Andernfalls würde ein "Gott" ja ein Verhalten erwarten welches nicht dem entspricht was er geschaffen hat, und damit aussagen das es nicht gut war was er geschaffen hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21959
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2047155) Verfasst am: 04.03.2016, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
.....
Zitat:
...Er wünsche sich lediglich, dass junge Menschen wieder auf den „gottgegebenen Weg zurückkehren“.
...
Geschäftsführer Zoz (52), verheiratet und Vater von sieben Kindern, wurde 2011 als „Manager des Jahres“ für Südwestfalen ausgezeichnet. ...

Lachen Selten, aber es schaffen auch tiefgläubige Christen ins Managertum. Allerdings würde es mich schon interessieren, wie Gott mit ihm gesprochen hat, um ihm zu erzählen, welchen Weg er (vor-)gegeben hat.

Also unter "gottgegebenen Weg" könnte ich sowas wie 'dem wahren Wesen entsprechend' verstehen.

Andernfalls würde ein "Gott" ja ein Verhalten erwarten welches nicht dem entspricht was er geschaffen hat, und damit aussagen das es nicht gut war was er geschaffen hat.

Zum 'wahren Wesen' des Menschen gehört aber die Putzsucht. Nicht nur Ötzi hatte Tatoos, vergleichbarer Körperschmuck ist in ganz vielen Kulturen üblich.

Die Krawatte ist ja auch nur noch ein kleiner Rest dessen, womit die höfischen Herren früher aufgetakelt waren - es ist noch nicht so lange her, dass Mode etwas hauptsächlich Männliches war.

Aber in Westeuropa bei einer PR-Aktion bezüglich der Jugend überhaupt das Wort gottgegeben in den Mund zu nehmen, das ääähm, das ... passt gut zu den sieben Kindern.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16016
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2047205) Verfasst am: 04.03.2016, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Zum 'wahren Wesen' des Menschen gehört aber die Putzsucht. Nicht nur Ötzi hatte Tatoos, vergleichbarer Körperschmuck ist in ganz vielen Kulturen üblich.
Die Krawatte ist ja auch nur noch ein kleiner Rest dessen, womit die höfischen Herren früher aufgetakelt waren - es ist noch nicht so lange her, dass Mode etwas hauptsächlich Männliches war.

Georgette Heyer hat folgendes geschrieben:
Lord Comyn trug eine Jacke aus blassem aprikosenfarbigem Tuch, eine geblümte Weste aus feinem Brokat und strahlend weiße Kniehosen. An den Füßen hatte er Schuhe mit roten Absätzen, die Strümpfe waren mit breiter Goldstickerei verziert. Er hielt einen mit Bernstein überzogenen Spazierstock und eine mit Edelsteinen besetzte goldene Schnupftabaksdose in der Linken. Seine Rechte hob immer wieder ein spinnwebzartes mit Spitzen besetztes Taschentuch an die feine Nase. Sein breitrandiger weicher Hut aus feinstem samtartigen Filz mit den drei gewaltigen bunten Federn sah aus, als hätte er mal einem der drei Musketiere gehört. Er trippelte daher, sehr träge und sehr gelangweilt. Seine Miene drückte unsagbare Blasiertheit aus, seine Haltung betonteste Lässigkeit. Über den gestärkten Kragenspitzen seines Hemdes zeigte sein müdes Gesicht die Illussionslosigkeit eines erfahrenen Mannes. Schwere Lieder senkten sich über traurige Augen, die überall nur die Eitelkeiten dieser Welt gewahrten.

Erinnert ein bißchen an das allseits bekannte Teenager-Motz-Gesicht, was?
Leitsatz für 14-17jährige: Mundwinkel sind abwärts zu tragen!
Naja gut, aber Mode ist doch nun mal was, das wechselt und immer wieder anders aussieht. Dagegen ist nichts zu sagen vor allem wenns Spaß macht. Aber wie macht das denn so ein Idiot mit seinen Tätowierungen? Wie wechselt man die aus?
Es soll doch da auch Abwaschbare geben. Etwa zum Aufbügeln? Geschockt
Merkt man doch hier im Forum bei der Signatur: So witzig die auch ist, bald ist sie abgedroschen und langweilig. Ich hatte auch mal eine. Sie war sehr viel leichter zu entfernen als eine Tätowierung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadium
registrierter User



Anmeldungsdatum: 06.04.2013
Beiträge: 1771

Beitrag(#2047676) Verfasst am: 07.03.2016, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Renate Künast hat sich mal wieder zum Ei gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#2047771) Verfasst am: 08.03.2016, 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Cortana goes feminism Lachen

Zitat:
Reagiert Cortana auf anzügliche Fragen bald noch frecher?

Microsoft will Cortana jetzt aber zurückschlagen lassen. "Wenn man Dinge sagt, die besonders respektlos sind, wird Cortana böse werden", verrät Harrison den Plan für die Zukunft. "Wir wollen solche Interaktionen mit Cortana nicht fördern", so die Microsoft-Managerin weiter. Gut möglich also, dass die Sprachassistentin bei frechen Fragen oder anzüglichen Angeboten in Zukunft noch spitzzüngiger als ohnehin schon reagiert.

Deborah Harrison schreibt zusammen mit sieben weiteren Microsoft-Mitarbeitern die Dialoge für Cortana und gewährt Einblick hinter die Entwicklungsprozesse. "Wir achten sehr darauf, dass sie sich nicht unterwürfig anfühlt", erklärt die Microsoft-Mitarbeiterin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38812
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2047820) Verfasst am: 08.03.2016, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Er_Win hat folgendes geschrieben:
Cortana goes feminism Lachen

Zitat:
Reagiert Cortana auf anzügliche Fragen bald noch frecher?

Microsoft will Cortana jetzt aber zurückschlagen lassen. "Wenn man Dinge sagt, die besonders respektlos sind, wird Cortana böse werden", verrät Harrison den Plan für die Zukunft. "Wir wollen solche Interaktionen mit Cortana nicht fördern", so die Microsoft-Managerin weiter. Gut möglich also, dass die Sprachassistentin bei frechen Fragen oder anzüglichen Angeboten in Zukunft noch spitzzüngiger als ohnehin schon reagiert.

Deborah Harrison schreibt zusammen mit sieben weiteren Microsoft-Mitarbeitern die Dialoge für Cortana und gewährt Einblick hinter die Entwicklungsprozesse. "Wir achten sehr darauf, dass sie sich nicht unterwürfig anfühlt", erklärt die Microsoft-Mitarbeiterin.



Das wirft natuerlich die Frage auf ob man solche Cyber-Automaten wie Cortana sexuell belaestigen kann und wie das zukuenftig bestraft werden soll.

Da gibt es fuer die Gender-Institute dieser Welt noch viel zu tun! Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21376
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2047823) Verfasst am: 08.03.2016, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Er_Win hat folgendes geschrieben:
Cortana goes feminism Lachen

Zitat:
Reagiert Cortana auf anzügliche Fragen bald noch frecher?

Microsoft will Cortana jetzt aber zurückschlagen lassen. "Wenn man Dinge sagt, die besonders respektlos sind, wird Cortana böse werden", verrät Harrison den Plan für die Zukunft. "Wir wollen solche Interaktionen mit Cortana nicht fördern", so die Microsoft-Managerin weiter. Gut möglich also, dass die Sprachassistentin bei frechen Fragen oder anzüglichen Angeboten in Zukunft noch spitzzüngiger als ohnehin schon reagiert.

Deborah Harrison schreibt zusammen mit sieben weiteren Microsoft-Mitarbeitern die Dialoge für Cortana und gewährt Einblick hinter die Entwicklungsprozesse. "Wir achten sehr darauf, dass sie sich nicht unterwürfig anfühlt", erklärt die Microsoft-Mitarbeiterin.



Das wirft natuerlich die Frage auf ob man solche Cyber-Automaten wie Cortana sexuell belaestigen kann und wie das zukuenftig bestraft werden soll.

Da gibt es fuer die Gender-Institute dieser Welt noch viel zu tun! Sehr glücklich


Gender Institute, was immer das auch sein soll, kümmern sich also um sexuelle Belästigungen und Bestrafungen?
noc
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2047827) Verfasst am: 08.03.2016, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Er_Win hat folgendes geschrieben:
Cortana goes feminism Lachen

Zitat:
Reagiert Cortana auf anzügliche Fragen bald noch frecher?

Microsoft will Cortana jetzt aber zurückschlagen lassen. "Wenn man Dinge sagt, die besonders respektlos sind, wird Cortana böse werden", verrät Harrison den Plan für die Zukunft. "Wir wollen solche Interaktionen mit Cortana nicht fördern", so die Microsoft-Managerin weiter. Gut möglich also, dass die Sprachassistentin bei frechen Fragen oder anzüglichen Angeboten in Zukunft noch spitzzüngiger als ohnehin schon reagiert.

Deborah Harrison schreibt zusammen mit sieben weiteren Microsoft-Mitarbeitern die Dialoge für Cortana und gewährt Einblick hinter die Entwicklungsprozesse. "Wir achten sehr darauf, dass sie sich nicht unterwürfig anfühlt", erklärt die Microsoft-Mitarbeiterin.



Das wirft natuerlich die Frage auf ob man solche Cyber-Automaten wie Cortana sexuell belaestigen kann und wie das zukuenftig bestraft werden soll.

Da gibt es fuer die Gender-Institute dieser Welt noch viel zu tun! Sehr glücklich


Gender Institute, was immer das auch sein soll, kümmern sich also um sexuelle Belästigungen und Bestrafungen?
noc
ohne ein bisschen Nachtreten gegen Feminismus oder USrael ist es halt kein original bernieger Beitrag.
Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Er_Win
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 31.01.2008
Beiträge: 4482

Beitrag(#2049044) Verfasst am: 17.03.2016, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

fuck facebook Lachen

https://mopo24.de/nachrichten/wdr-moderation-ines-rothmeier-lokalzeit-duisburg-versprecher-klicken-ficken-58950
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schlumpf
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 2572

Beitrag(#2049047) Verfasst am: 17.03.2016, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

Er_Win hat folgendes geschrieben:
fuck facebook Lachen

https://mopo24.de/nachrichten/wdr-moderation-ines-rothmeier-lokalzeit-duisburg-versprecher-klicken-ficken-58950

Das war von ihr nicht sehr gefickt eingeschädelt. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ratio
huhu



Anmeldungsdatum: 13.10.2014
Beiträge: 1327

Beitrag(#2049048) Verfasst am: 17.03.2016, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Er_Win hat folgendes geschrieben:
fuck facebook Lachen

https://mopo24.de/nachrichten/wdr-moderation-ines-rothmeier-lokalzeit-duisburg-versprecher-klicken-ficken-58950

Das war von ihr nicht sehr gefickt eingeschädelt. Sehr glücklich


"Jetzt bin ich aber bächtig Möse, aaaber bächtig Möse! Böse "

Woher kenne ich das nur?... Kentucky schreit ficken oder so?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#2049569) Verfasst am: 22.03.2016, 14:17    Titel: Antworten mit Zitat

Büdingen in Hessen: Syrische Flüchtlinge retten verunglückten NPD-Politiker
_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21376
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2049580) Verfasst am: 22.03.2016, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ratio hat folgendes geschrieben:
Schlumpf hat folgendes geschrieben:
Er_Win hat folgendes geschrieben:
fuck facebook Lachen

https://mopo24.de/nachrichten/wdr-moderation-ines-rothmeier-lokalzeit-duisburg-versprecher-klicken-ficken-58950

Das war von ihr nicht sehr gefickt eingeschädelt. Sehr glücklich


"Jetzt bin ich aber bächtig Möse, aaaber bächtig Möse! Böse "

Woher kenne ich das nur?... Kentucky schreit ficken oder so?


genau
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Misterfritz
mini - mal



Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 21867
Wohnort: badisch sibirien

Beitrag(#2053838) Verfasst am: 26.04.2016, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

teddy hat folgendes geschrieben:
boah, datt darf aber ned sein Lachen
Schwule Geier brüten Ei

_________________
I'm tapping in the dusternis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34738
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2053843) Verfasst am: 26.04.2016, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Irrelevanter gehts ja kaum:

Reliquie der Heiligen Hedwig geklaut.

Zitat:
Unbekannte haben aus dem Frankfurter Kaiserdom ein Reliquiar der heiligen Hedwig gestohlen. Es handelte sich um eine Dauerleihgabe des Bistums Görlitz an den Dom. Stadtdekan Johannes zu Eltz präsentierte am Dienstag den leeren Schrein in einer Seitenkapelle neben dem Hauptaltar, in dem die vergoldete Sonnenmonstranz seit Oktober aufbewahrt wurde.

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 38964

Beitrag(#2053848) Verfasst am: 26.04.2016, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Irrelevanter gehts ja kaum:

Reliquie der Heiligen Hedwig geklaut.

Zitat:
Unbekannte haben aus dem Frankfurter Kaiserdom ein Reliquiar der heiligen Hedwig gestohlen. Es handelte sich um eine Dauerleihgabe des Bistums Görlitz an den Dom. Stadtdekan Johannes zu Eltz präsentierte am Dienstag den leeren Schrein in einer Seitenkapelle neben dem Hauptaltar, in dem die vergoldete Sonnenmonstranz seit Oktober aufbewahrt wurde.

Viel Spaß mit den Hühnerknochen. Am Kopf kratzen
_________________

"Gibt's denn niemand anderen, dem du auf die Nerven gehen kannst, Freunde, Familie, giftige Reptilien?"
"Wer nicht genießt, wird ungenießbar"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 9438
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2053857) Verfasst am: 26.04.2016, 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Irrelevanter gehts ja kaum:

Reliquie der Heiligen Hedwig geklaut.

Zitat:
Unbekannte haben aus dem Frankfurter Kaiserdom ein Reliquiar der heiligen Hedwig gestohlen. Es handelte sich um eine Dauerleihgabe des Bistums Görlitz an den Dom. Stadtdekan Johannes zu Eltz präsentierte am Dienstag den leeren Schrein in einer Seitenkapelle neben dem Hauptaltar, in dem die vergoldete Sonnenmonstranz seit Oktober aufbewahrt wurde.


das ist sowas wie der Hl. Gral für die Vertriebenen - sofern sie gläubig und katholisch sind Smilie

Zitat:
Hedwig war die Herzogin von Schlesien. Sie wird als Patronin in Deutschland und Polen verehrt und gilt als Trösterin der Heimatvertriebenen.


Ich sehe schon die Steinbach ihre mobilen Rollatoren Kommandos aktivieren und auf Spurensuche schicken.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21376
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2053873) Verfasst am: 27.04.2016, 09:08    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Irrelevanter gehts ja kaum:

Reliquie der Heiligen Hedwig geklaut.

Zitat:
Unbekannte haben aus dem Frankfurter Kaiserdom ein Reliquiar der heiligen Hedwig gestohlen. Es handelte sich um eine Dauerleihgabe des Bistums Görlitz an den Dom. Stadtdekan Johannes zu Eltz präsentierte am Dienstag den leeren Schrein in einer Seitenkapelle neben dem Hauptaltar, in dem die vergoldete Sonnenmonstranz seit Oktober aufbewahrt wurde.

Viel Spaß mit den Hühnerknochen. Am Kopf kratzen


Gröhl... Gröhl...
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16016
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2053880) Verfasst am: 27.04.2016, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Irrelevanter gehts ja kaum:

Reliquie der Heiligen Hedwig geklaut.

Zitat:
Unbekannte haben aus dem Frankfurter Kaiserdom ein Reliquiar der heiligen Hedwig gestohlen. Es handelte sich um eine Dauerleihgabe des Bistums Görlitz an den Dom. Stadtdekan Johannes zu Eltz präsentierte am Dienstag den leeren Schrein in einer Seitenkapelle neben dem Hauptaltar, in dem die vergoldete Sonnenmonstranz seit Oktober aufbewahrt wurde.

Viel Spaß mit den Hühnerknochen. Am Kopf kratzen

Vielleicht war der Dieb mehr auf die Monstranz aus. Er wird sich ärgern, wenn er erfährt, daß sie nur vergoldet ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10937

Beitrag(#2054177) Verfasst am: 01.05.2016, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
"Fataler Fehler der US-Luftwaffe in Afghanistan

US-Jets bombardierten versehentlich eine Klinik in der Stadt Kunduz."
Da kann man wirklich nur resignieren. Traurig Ein "fataler Fehler" ohne Folgen für die Verantwortlichen. Kennen wir schon von unserem Killeroberst, der später zum General befördert wurde...

http://www.nzz.ch/newsticker/aerzte-ohne-grenzen-in-kunduz-usa-werten-angriff-auf-klinik-nicht-als-kriegsverbrechen-ld.17165
http://derstandard.at/2000036021130/US-Militaer-Angriff-auf-Krankenhaus-in-Kunduz-kein-Kriegsverbrechen

"Die Besatzung habe aber keinen Zugriff auf diese Liste gehabt, weil ihr Funksystem nicht funktioniert habe."
immer die gleiche Leier
_________________
"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten." (Adorno)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Gspusi Schtonks



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 22997
Wohnort: München

Beitrag(#2054181) Verfasst am: 01.05.2016, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
"Fataler Fehler der US-Luftwaffe in Afghanistan

US-Jets bombardierten versehentlich eine Klinik in der Stadt Kunduz."
Da kann man wirklich nur resignieren. Traurig Ein "fataler Fehler" ohne Folgen für die Verantwortlichen. Kennen wir schon von unserem Killeroberst, der später zum General befördert wurde...

http://www.nzz.ch/newsticker/aerzte-ohne-grenzen-in-kunduz-usa-werten-angriff-auf-klinik-nicht-als-kriegsverbrechen-ld.17165
http://derstandard.at/2000036021130/US-Militaer-Angriff-auf-Krankenhaus-in-Kunduz-kein-Kriegsverbrechen

"Die Besatzung habe aber keinen Zugriff auf diese Liste gehabt, weil ihr Funksystem nicht funktioniert habe."
immer die gleiche Leier


Das Funksystem fiel aus? Dann zurück zur Basis und reparieren und nicht weiterfliegen lassen. Dass etwas schief gelaufen ist, besagen schon die Disziplinarstrafen. :/
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38812
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2054200) Verfasst am: 01.05.2016, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
"Fataler Fehler der US-Luftwaffe in Afghanistan

US-Jets bombardierten versehentlich eine Klinik in der Stadt Kunduz."
Da kann man wirklich nur resignieren. Traurig Ein "fataler Fehler" ohne Folgen für die Verantwortlichen. Kennen wir schon von unserem Killeroberst, der später zum General befördert wurde...

http://www.nzz.ch/newsticker/aerzte-ohne-grenzen-in-kunduz-usa-werten-angriff-auf-klinik-nicht-als-kriegsverbrechen-ld.17165
http://derstandard.at/2000036021130/US-Militaer-Angriff-auf-Krankenhaus-in-Kunduz-kein-Kriegsverbrechen

"Die Besatzung habe aber keinen Zugriff auf diese Liste gehabt, weil ihr Funksystem nicht funktioniert habe."
immer die gleiche Leier



Gröhl...
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Casual3rdparty
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 21.07.2012
Beiträge: 6255

Beitrag(#2054201) Verfasst am: 01.05.2016, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
"Fataler Fehler der US-Luftwaffe in Afghanistan

US-Jets bombardierten versehentlich eine Klinik in der Stadt Kunduz."
Da kann man wirklich nur resignieren. Traurig Ein "fataler Fehler" ohne Folgen für die Verantwortlichen. Kennen wir schon von unserem Killeroberst, der später zum General befördert wurde...

http://www.nzz.ch/newsticker/aerzte-ohne-grenzen-in-kunduz-usa-werten-angriff-auf-klinik-nicht-als-kriegsverbrechen-ld.17165
http://derstandard.at/2000036021130/US-Militaer-Angriff-auf-Krankenhaus-in-Kunduz-kein-Kriegsverbrechen

"Die Besatzung habe aber keinen Zugriff auf diese Liste gehabt, weil ihr Funksystem nicht funktioniert habe."
immer die gleiche Leier



Gröhl...
was ist daran lustig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38812
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2054202) Verfasst am: 01.05.2016, 18:35    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
"Fataler Fehler der US-Luftwaffe in Afghanistan

US-Jets bombardierten versehentlich eine Klinik in der Stadt Kunduz."
Da kann man wirklich nur resignieren. Traurig Ein "fataler Fehler" ohne Folgen für die Verantwortlichen. Kennen wir schon von unserem Killeroberst, der später zum General befördert wurde...

http://www.nzz.ch/newsticker/aerzte-ohne-grenzen-in-kunduz-usa-werten-angriff-auf-klinik-nicht-als-kriegsverbrechen-ld.17165
http://derstandard.at/2000036021130/US-Militaer-Angriff-auf-Krankenhaus-in-Kunduz-kein-Kriegsverbrechen

"Die Besatzung habe aber keinen Zugriff auf diese Liste gehabt, weil ihr Funksystem nicht funktioniert habe."
immer die gleiche Leier



Gröhl...
was ist daran lustig?



Die Ausrede der Taeter.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10937

Beitrag(#2054204) Verfasst am: 01.05.2016, 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Casual3rdparty hat folgendes geschrieben:
was ist daran lustig?

Naja, "Funksystem soll nicht funktioniert haben", und das bei einem Angriff über 1 Stunde("dauerte Ärzte ohne Grenzen zufolge von 2:08 bis 3:15 Uhr lokaler Zeit an").

Das waren (laut Wiki) auch nicht mehrere Flugzeuge, auch keine Kampfjets oder Hubschrauber, das war 1 solches Ding(mit bis zu 105mm Munition)

Die Kiste hatte 5 Angriffe geflogen, brauchte also jeweils gut 10 Minuten zum wenden.

Schon verrückt, jeder der Google-Maps nutzen kann dem wird Position von Restaurants angezeigt, aber wer Munition verschiesst dem wird im Jahr 2015 nicht die Position eines Krankenhauses angezeigt?
_________________
"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten." (Adorno)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34738
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2054205) Verfasst am: 01.05.2016, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Zumindest gab es kein herumgeeiere "wir waren es nicht. Keine Ahnung wers war".
Soll auch schon mal vorgekommen sein.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 25, 26, 27  Weiter
Seite 4 von 27

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group