Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Irrelevante Nachrichten III
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 33, 34, 35, 36  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11706

Beitrag(#2192423) Verfasst am: 16.10.2019, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
hauptsache, es gibt weiter billigflüge [....]

Möööp: Luftverkehrssteuer bei Inlands/Europa-Flügen steigt ab April um 74% auf 13.03€. Mit MwSt sind das 15.51€.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11989
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2192428) Verfasst am: 16.10.2019, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hauptsache, es gibt weiter billigflüge [....]

Möööp: Luftverkehrssteuer bei Inlands/Europa-Flügen steigt ab April um 74% auf 13.03€. Mit MwSt sind das 15.51€.


für die systemrelevanten sind das doch peanuts.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11706

Beitrag(#2192431) Verfasst am: 16.10.2019, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hauptsache, es gibt weiter billigflüge [....]

Möööp: Luftverkehrssteuer bei Inlands/Europa-Flügen steigt ab April um 74% auf 13.03€. Mit MwSt sind das 15.51€.


für die systemrelevanten sind das doch peanuts.

Nicht abkotzen, es ging um Billigflüge zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11989
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2192432) Verfasst am: 16.10.2019, 17:07    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hauptsache, es gibt weiter billigflüge [....]

Möööp: Luftverkehrssteuer bei Inlands/Europa-Flügen steigt ab April um 74% auf 13.03€. Mit MwSt sind das 15.51€.


für die systemrelevanten sind das doch peanuts.

Nicht abkotzen, es ging um Billigflüge zwinkern


ok.
dennoch, meine kritik war ja die, dass die üblichen verdächtigen verzichten müssen. aus geldmangel.
hoffentlich gibts bald passable holodecks. da kann sich jeder französisch polynesien leisten, denk ich mal.
(mein persönlicher urlaubstraum Smilie )
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11706

Beitrag(#2192433) Verfasst am: 16.10.2019, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
dennoch, meine kritik war ja die, dass die üblichen verdächtigen verzichten müssen. aus geldmangel.

OK, für diejenigen die bisher nur flogen weil Billigflüge dies ermöglichten könnte dann ein Punkt erreicht sein wo die nicht mehr oder seltener fliegen.
Besserverdiener trifft das nicht so, evtl von Business auf Economy switchen.

Wer mit der Bahn an den Flughafen fuhr sollte dafür aber bald weniger zahlen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11706

Beitrag(#2192435) Verfasst am: 16.10.2019, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
hoffentlich gibts bald passable holodecks. da kann sich jeder französisch polynesien leisten, denk ich mal.
(mein persönlicher urlaubstraum Smilie )

24h Flug Bitte nicht!
Mit umsteigen (Los Angeles, Santiago oder Lima).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 37253
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2192436) Verfasst am: 16.10.2019, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hoffentlich gibts bald passable holodecks. da kann sich jeder französisch polynesien leisten, denk ich mal.
(mein persönlicher urlaubstraum Smilie )

24h Flug Bitte nicht!
Mit umsteigen (Los Angeles, Santiago oder Lima).


Man fliegt nicht wirklich hin.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11989
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2192437) Verfasst am: 16.10.2019, 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hoffentlich gibts bald passable holodecks. da kann sich jeder französisch polynesien leisten, denk ich mal.
(mein persönlicher urlaubstraum Smilie )

24h Flug Bitte nicht!
Mit umsteigen (Los Angeles, Santiago oder Lima).


Man fliegt nicht wirklich hin.

ich denke, das weiß sehr gut
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5394

Beitrag(#2192443) Verfasst am: 16.10.2019, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hauptsache, es gibt weiter billigflüge [....]

Möööp: Luftverkehrssteuer bei Inlands/Europa-Flügen steigt ab April um 74% auf 13.03€. Mit MwSt sind das 15.51€.


für die systemrelevanten sind das doch peanuts.

Klimamässig sind das peanuts.
Systemrelevant sind nicht die Handvoll Besserverdienenden sondern die vielen Billigflieger.
Die Masse macht's.
Solange nicht dafür gesorgt wird, dass in FRA oder MUC jedes Jahr 20% weniger Leute ein- oder umsteigen ist das sog "Klimapaket" für die Tonne.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11706

Beitrag(#2192444) Verfasst am: 16.10.2019, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Solange nicht dafür gesorgt wird, dass in FRA oder MUC jedes Jahr 20% weniger Leute ein- oder umsteigen ist das sog "Klimapaket" für die Tonne.

In FRA wird gerade ein neues Terminal gebaut, ab 2021 für 5 Millionen (zusätzliche) PAX, 2023 für 14 Millionen, Endausbau bis 25 Millionen.

https://www.fr.de/frankfurt/flughafen-frankfurt-ort1027269/terminal-3-flughafen-frankfurt-tor-welt-wird-groesser-12234130.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41842
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2192445) Verfasst am: 16.10.2019, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hoffentlich gibts bald passable holodecks. da kann sich jeder französisch polynesien leisten, denk ich mal.
(mein persönlicher urlaubstraum Smilie )

24h Flug Bitte nicht!
Mit umsteigen (Los Angeles, Santiago oder Lima).


Man fliegt nicht wirklich hin.



Vor allem macht man um das shithole USA besser einen grossen Bogen, damit es einem nicht geht wie dieser britischen Familie:

Zitat:
...A British Family Say They're Being Detained In The US In "Disgusting" Conditions After Accidentally Crossing The Border...


https://www.buzzfeednews.com/article/adolfoflores/british-family-cross-border-us-canada-detention-connors-baby?utm_source=dynamic&utm_campaign=bfsharefacebook&ref=mobile_share&fbclid=IwAR2-DitACZgvSu35sMHam6SIhLhitjVWS8FLKFQQ5YZiqFeYtKLPK7m1QGc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11989
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2192446) Verfasst am: 16.10.2019, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hauptsache, es gibt weiter billigflüge [....]

Möööp: Luftverkehrssteuer bei Inlands/Europa-Flügen steigt ab April um 74% auf 13.03€. Mit MwSt sind das 15.51€.


für die systemrelevanten sind das doch peanuts.

Klimamässig sind das peanuts.
Systemrelevant sind nicht die Handvoll Besserverdienenden sondern die vielen Billigflieger.
Die Masse macht's.
Solange nicht dafür gesorgt wird, dass in FRA oder MUC jedes Jahr 20% weniger Leute ein- oder umsteigen ist das sog "Klimapaket" für die Tonne.


ach dann ist es ja gut, dass die meisten so wenig verdienen.
auf das aus der handvoll nicht mehr werden und es sich dann leisten können, nach lust und laune durch die gegend zu düsen.

das hat der herrgott fein eingerichtet.
amen
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22356
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2192447) Verfasst am: 16.10.2019, 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hauptsache, es gibt weiter billigflüge [....]

Möööp: Luftverkehrssteuer bei Inlands/Europa-Flügen steigt ab April um 74% auf 13.03€. Mit MwSt sind das 15.51€.


Lächerlich geringe Summe. Schulterzucken
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11706

Beitrag(#2192448) Verfasst am: 16.10.2019, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hauptsache, es gibt weiter billigflüge [....]

Möööp: Luftverkehrssteuer bei Inlands/Europa-Flügen steigt ab April um 74% auf 13.03€. Mit MwSt sind das 15.51€.


Lächerlich geringe Summe. Schulterzucken

Wiki: "In den Niederlanden wurde im Juli 2008 eine Luftverkehrsteuer eingeführt. Für europäische Flüge wurde eine Steuer von 11,- € und für Interkontinentalflüge von 40,- € erhoben. Weil Passagiere auf Düsseldorf, Weeze und Brüssel ausgewichen, die Passagierzahlen an den niederländischen Flughäfen um etwa 10 % zurückgegangen und wirtschaftliche Verluste für die Luftfahrtindustrie in einer geschätzten Höhe von 1,2 bis 1,3 Milliarden Euro entstanden waren, wurde die Steuer nach einem Jahr wieder abgeschafft."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5394

Beitrag(#2192449) Verfasst am: 16.10.2019, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Solange nicht dafür gesorgt wird, dass in FRA oder MUC jedes Jahr 20% weniger Leute ein- oder umsteigen ist das sog "Klimapaket" für die Tonne.

In FRA wird gerade ein neues Terminal gebaut, ab 2021 für 5 Millionen (zusätzliche) PAX, 2023 für 14 Millionen, Endausbau bis 25 Millionen.

https://www.fr.de/frankfurt/flughafen-frankfurt-ort1027269/terminal-3-flughafen-frankfurt-tor-welt-wird-groesser-12234130.html

Jou. Und alles mitten im Wohngebiet.
Aber das kriegt wilson ja nicht mit.
Weder wo sie jetzt (vermutlich) wohnt noch wo sie (vermutlich) mal gewohnt hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5394

Beitrag(#2192450) Verfasst am: 16.10.2019, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:

Wiki: "In den Niederlanden wurde im Juli 2008 eine Luftverkehrsteuer eingeführt. Für europäische Flüge wurde eine Steuer von 11,- € und für Interkontinentalflüge von 40,- € erhoben. Weil Passagiere auf Düsseldorf, Weeze und Brüssel ausgewichen, die Passagierzahlen an den niederländischen Flughäfen um etwa 10 % zurückgegangen und wirtschaftliche Verluste für die Luftfahrtindustrie in einer geschätzten Höhe von 1,2 bis 1,3 Milliarden Euro entstanden waren, wurde die Steuer nach einem Jahr wieder abgeschafft."

Woran man sieht, wie fest der Griff der Lobby ist. Aber das ist ja eine Binse.
Dabei wäre der Effekt beim CO2 und anderen Schäden (Lärm, Feinstaub) minimal,
denn die Flieger fliegen ja trotzdem, bloss mit geringerer Auslastung.
Das einzige was sofort und nachhaltige hülfe: Reduktion der genehmigten Flugbewegungen.

Für die grössten deutschen Flughäfen besonders pikant:
FRA ist zu 51%, MUC zu 100% in Staatsbesitz. Wenn die was genehmigt haben wollen,
dann können die es praktisch in Eigenregie machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11706

Beitrag(#2192451) Verfasst am: 16.10.2019, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Das einzige was sofort und nachhaltige hülfe: Reduktion der genehmigten Flugbewegungen.

Dann würden größere Flugzeuge genutzt werden. Die letzten Jahre wurden schon immer mehr die kleineren Flugzeuge durch größere ersetzt, aus Kostengründen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41842
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2192452) Verfasst am: 16.10.2019, 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hauptsache, es gibt weiter billigflüge [....]

Möööp: Luftverkehrssteuer bei Inlands/Europa-Flügen steigt ab April um 74% auf 13.03€. Mit MwSt sind das 15.51€.


für die systemrelevanten sind das doch peanuts.

Klimamässig sind das peanuts.
Systemrelevant sind nicht die Handvoll Besserverdienenden sondern die vielen Billigflieger.
Die Masse macht's.
Solange nicht dafür gesorgt wird, dass in FRA oder MUC jedes Jahr 20% weniger Leute ein- oder umsteigen ist das sog "Klimapaket" für die Tonne.


ach dann ist es ja gut, dass die meisten so wenig verdienen.
auf das aus der handvoll nicht mehr werden und es sich dann leisten können, nach lust und laune durch die gegend zu düsen.

das hat der herrgott fein eingerichtet.
amen



Wie schoen, dass "der herrgott" die Reichen erschaffen hat. So können all die weniger Reichen immer mit dem Finger auf die zeigen um zu rechtfertigen, dass man sie doch bitteschoen in Ruhe lassen soll, wenn es darum geht etwas zurückzustecken.

"Amen"




Wie ware es denn, wenn einfach mal JEDER bei sich selber anfängt, anstatt sich immer nur dahinter zu verschanzen, dass andere zuerst dran wären mit dem zurückstecken?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11706

Beitrag(#2192453) Verfasst am: 16.10.2019, 22:42    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
ach dann ist es ja gut, dass die meisten so wenig verdienen.
auf das aus der handvoll nicht mehr werden und es sich dann leisten können, nach lust und laune durch die gegend zu düsen.

Es war schon immer das Bestreben der herrschenden Klassen, dafür zu sorgen, dass die Subalternen sich nicht schneller fortbewegen sollen als sie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11989
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2192454) Verfasst am: 16.10.2019, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ach dann ist es ja gut, dass die meisten so wenig verdienen.
auf das aus der handvoll nicht mehr werden und es sich dann leisten können, nach lust und laune durch die gegend zu düsen.

Es war schon immer das Bestreben der herrschenden Klassen, dafür zu sorgen, dass die Subalternen sich nicht schneller fortbewegen sollen als sie.


sag ich doch.

aber erstmal lesen Cool , danke.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11989
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2192455) Verfasst am: 16.10.2019, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hauptsache, es gibt weiter billigflüge [....]

Möööp: Luftverkehrssteuer bei Inlands/Europa-Flügen steigt ab April um 74% auf 13.03€. Mit MwSt sind das 15.51€.


für die systemrelevanten sind das doch peanuts.

Klimamässig sind das peanuts.
Systemrelevant sind nicht die Handvoll Besserverdienenden sondern die vielen Billigflieger.
Die Masse macht's.
Solange nicht dafür gesorgt wird, dass in FRA oder MUC jedes Jahr 20% weniger Leute ein- oder umsteigen ist das sog "Klimapaket" für die Tonne.


ach dann ist es ja gut, dass die meisten so wenig verdienen.
auf das aus der handvoll nicht mehr werden und es sich dann leisten können, nach lust und laune durch die gegend zu düsen.

das hat der herrgott fein eingerichtet.
amen



Wie schoen, dass "der herrgott" die Reichen erschaffen hat. So können all die weniger Reichen immer mit dem Finger auf die zeigen um zu rechtfertigen, dass man sie doch bitteschoen in Ruhe lassen soll, wenn es darum geht etwas zurückzustecken.

"Amen"




Wie ware es denn, wenn einfach mal JEDER bei sich selber anfängt, anstatt sich immer nur dahinter zu verschanzen, dass andere zuerst dran wären mit dem zurückstecken?


deine moralimperative sind im norwegen-fond verpufft.
anders: die investments im renten-fond sowie deinen neid-sündenfingerzeig auf mich kannst du dir nicht leisten.

zur vertiefung:
https://www.erzdioezese-wien.at/hauptsuenden-oder-die-7-todsuenden
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41842
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2192456) Verfasst am: 16.10.2019, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ach dann ist es ja gut, dass die meisten so wenig verdienen.
auf das aus der handvoll nicht mehr werden und es sich dann leisten können, nach lust und laune durch die gegend zu düsen.

Es war schon immer das Bestreben der herrschenden Klassen, dafür zu sorgen, dass die Subalternen sich nicht schneller fortbewegen sollen als sie.



.....und es ist mein Privileg als einer, der auf größere Reichtuemer scheisst, langsam zu machen und nicht jedem Dollar erst hinterherzurennen und den dann in größere Geschwindigkeit umzutauschen um den nächsten und übernächsten Dollar einzufangen. Sollen sich die anderen in Herzinfarkte hetzen. Ich lasse es lieber ruhig angehen und mach mir keinen Stress. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41842
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2192457) Verfasst am: 16.10.2019, 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hauptsache, es gibt weiter billigflüge [....]

Möööp: Luftverkehrssteuer bei Inlands/Europa-Flügen steigt ab April um 74% auf 13.03€. Mit MwSt sind das 15.51€.


für die systemrelevanten sind das doch peanuts.

Klimamässig sind das peanuts.
Systemrelevant sind nicht die Handvoll Besserverdienenden sondern die vielen Billigflieger.
Die Masse macht's.
Solange nicht dafür gesorgt wird, dass in FRA oder MUC jedes Jahr 20% weniger Leute ein- oder umsteigen ist das sog "Klimapaket" für die Tonne.


ach dann ist es ja gut, dass die meisten so wenig verdienen.
auf das aus der handvoll nicht mehr werden und es sich dann leisten können, nach lust und laune durch die gegend zu düsen.

das hat der herrgott fein eingerichtet.
amen



Wie schoen, dass "der herrgott" die Reichen erschaffen hat. So können all die weniger Reichen immer mit dem Finger auf die zeigen um zu rechtfertigen, dass man sie doch bitteschoen in Ruhe lassen soll, wenn es darum geht etwas zurückzustecken.

"Amen"




Wie ware es denn, wenn einfach mal JEDER bei sich selber anfängt, anstatt sich immer nur dahinter zu verschanzen, dass andere zuerst dran wären mit dem zurückstecken?


deine moralimperative sind im norwegen-fond verpufft.
anders: die investments im renten-fond sowie deinen neid-sündenfingerzeig auf mich kannst du dir nicht leisten.

zur vertiefung:
https://www.erzdioezese-wien.at/hauptsuenden-oder-die-7-todsuenden



Du bist halt ein Neidhammel par excellence und wirst immer einer bleiben. Davon kannst Du auch mit Deiner ganzen Norweger-Fond-Laester- und Luegerei nicht ablenken.


Was machst Du eigentlich um Deinen "ökologischen Fussabbruck" zu verringern? Ich sehe Dich immer nur mit dem Finger auf andere zeigen und Ausreden erfinden warum gerade Du das nicht kannst. Ist schon ein bisschen billig. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11706

Beitrag(#2192458) Verfasst am: 16.10.2019, 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ach dann ist es ja gut, dass die meisten so wenig verdienen.
auf das aus der handvoll nicht mehr werden und es sich dann leisten können, nach lust und laune durch die gegend zu düsen.

Es war schon immer das Bestreben der herrschenden Klassen, dafür zu sorgen, dass die Subalternen sich nicht schneller fortbewegen sollen als sie.



.....und es ist mein Privileg als einer, der auf größere Reichtuemer scheisst, langsam zu machen und nicht jedem Dollar erst hinterherzurennen und den dann in größere Geschwindigkeit umzutauschen um den nächsten und übernächsten Dollar einzufangen. Sollen sich die anderen in Herzinfarkte hetzen. Ich lasse es lieber ruhig angehen und mach mir keinen Stress. Winken

Wenn früher Bauern der Besitz von Reitpferden verboten war, dann hatten die wenigen verbliebenen mit Reitpferden einen Vorteil.
Hätten alle Reitpferde gehabt dann wär es bloß eine beschleunigte Umwelt (=unsere heutige Umwelt) mit riesigem Energie- und Flächenbedarf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11989
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2192459) Verfasst am: 16.10.2019, 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
ach dann ist es ja gut, dass die meisten so wenig verdienen.
auf das aus der handvoll nicht mehr werden und es sich dann leisten können, nach lust und laune durch die gegend zu düsen.

Es war schon immer das Bestreben der herrschenden Klassen, dafür zu sorgen, dass die Subalternen sich nicht schneller fortbewegen sollen als sie.



.....und es ist mein Privileg als einer, der auf größere Reichtuemer scheisst, langsam zu machen und nicht jedem Dollar erst hinterherzurennen und den dann in größere Geschwindigkeit umzutauschen um den nächsten und übernächsten Dollar einzufangen. Sollen sich die anderen in Herzinfarkte hetzen. Ich lasse es lieber ruhig angehen und mach mir keinen Stress. Winken


ich nehme an, so locker flockig wie du sehen das bestimmt auch diese betroffenen...oder sollten es so locker angehen:

investment Hoffmann-La Rocheaus deiner norwegen- fonds- empfehlung:

Überteuerte Medikamente für Multiple Sklerose
Zitat:
La Roche hat lange Zeit ein Krebsmedikament verkauft, welches auch gegen Multiple Sklerose (MS) eingesetzt wurde. Eine Zulassung wurde jedoch nicht beantragt, da das Patent für den Wirkstoff auslief. Deshalb wurde ein ähnlicher Wirkstoff entwickelt und eine Zulassung zur MS-Behandlung beantragt und erteilt. Bisher wurden MS-Patienten mit dem Krebsmedikament nach dem Off-Label-Use behandelt. Da es aber nun ein zugelassenes Medikament gibt, ist dies in Deutschland nicht mehr erlaubt. Das alte Medikament kostete 3.000 € im Jahr, das neue 33.000 € im Jahr. Die gesetzlichen Krankenkassen rechnen mit Mehrkosten von zwei Milliarden € pro Jahr.[55]

https://de.wikipedia.org/wiki/Hoffmann-La_Roche#Überteuerte_Medikamente_für_Multiple_Sklerose

die restliche kritik ist auch lesenswert

und welche lügerei ist gemeint, bb?
das möchte ich jetzt schon wissen.

edit: rechtschreibung
_________________
"als ob"


Zuletzt bearbeitet von Wilson am 16.10.2019, 23:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5394

Beitrag(#2192461) Verfasst am: 16.10.2019, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Das einzige was sofort und nachhaltige hülfe: Reduktion der genehmigten Flugbewegungen.

Dann würden größere Flugzeuge genutzt werden. Die letzten Jahre wurden schon immer mehr die kleineren Flugzeuge durch größere ersetzt, aus Kostengründen.

Zu unflexibel, die Dinger muss man ja auch vollkriegen.
Der A380 zB ist gefloppt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11706

Beitrag(#2192463) Verfasst am: 16.10.2019, 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Das einzige was sofort und nachhaltige hülfe: Reduktion der genehmigten Flugbewegungen.

Dann würden größere Flugzeuge genutzt werden. Die letzten Jahre wurden schon immer mehr die kleineren Flugzeuge durch größere ersetzt, aus Kostengründen.

Zu unflexibel, die Dinger muss man ja auch vollkriegen.

Ein Grund wieso kleinere Flughäfen es immer schwerer haben, und sich Linienflüge auf wenige große konzentrieren.

Es ist noch nicht so lange her da hatte Lufthansa noch Flugzeuge mit 40-50 Sitzen. Jetzt hat das kleinste 90.

Der A319 wird kaum noch gekauft, und immer mehr switchen von A320 zum A321.
Zitat:
Der A380 zB ist gefloppt.

Für den braucht man eine extra und teure Infrastruktur.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41842
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2192466) Verfasst am: 17.10.2019, 00:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:


investment Hoffmann-La Rocheaus deiner norwegen- fonds- empfehlung:

Überteuerte Medikamente für Multiple Sklerose
Zitat:
La Roche hat lange Zeit ein Krebsmedikament verkauft, welches auch gegen Multiple Sklerose (MS) eingesetzt wurde. Eine Zulassung wurde jedoch nicht beantragt, da das Patent für den Wirkstoff auslief. Deshalb wurde ein ähnlicher Wirkstoff entwickelt und eine Zulassung zur MS-Behandlung beantragt und erteilt. Bisher wurden MS-Patienten mit dem Krebsmedikament nach dem Off-Label-Use behandelt. Da es aber nun ein zugelassenes Medikament gibt, ist dies in Deutschland nicht mehr erlaubt. Das alte Medikament kostete 3.000 € im Jahr, das neue 33.000 € im Jahr. Die gesetzlichen Krankenkassen rechnen mit Mehrkosten von zwei Milliarden € pro Jahr.[55]

https://de.wikipedia.org/wiki/Hoffmann-La_Roche#Überteuerte_Medikamente_für_Multiple_Sklerose

die restliche kritik ist auch lesenswert

und welche lügerei ist gemeint, bb?
das möchte ich jetzt schon wissen.

edit: rechtschreibung



Weil Do so tust als ob ich auch nur irgendwas mit Hoffmann LaRoche zu tun hätte. Nehme einfach mal zur Kenntnis: Ich war nie Aktionaer dieser Firma und werde dies auch nie sein.

Und wenn Du durch solche Postings wie dieses Gegenteiliges insinuierst, dann bist Du nichts weiter als ein Lügner.

Wie kommst Du überhaupt darauf mir ständig sowas zu unterstellen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 11989
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2192467) Verfasst am: 17.10.2019, 00:19    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:


investment Hoffmann-La Rocheaus deiner norwegen- fonds- empfehlung:

Überteuerte Medikamente für Multiple Sklerose
Zitat:
La Roche hat lange Zeit ein Krebsmedikament verkauft, welches auch gegen Multiple Sklerose (MS) eingesetzt wurde. Eine Zulassung wurde jedoch nicht beantragt, da das Patent für den Wirkstoff auslief. Deshalb wurde ein ähnlicher Wirkstoff entwickelt und eine Zulassung zur MS-Behandlung beantragt und erteilt. Bisher wurden MS-Patienten mit dem Krebsmedikament nach dem Off-Label-Use behandelt. Da es aber nun ein zugelassenes Medikament gibt, ist dies in Deutschland nicht mehr erlaubt. Das alte Medikament kostete 3.000 € im Jahr, das neue 33.000 € im Jahr. Die gesetzlichen Krankenkassen rechnen mit Mehrkosten von zwei Milliarden € pro Jahr.[55]

https://de.wikipedia.org/wiki/Hoffmann-La_Roche#Überteuerte_Medikamente_für_Multiple_Sklerose

die restliche kritik ist auch lesenswert

und welche lügerei ist gemeint, bb?
das möchte ich jetzt schon wissen.

edit: rechtschreibung



Weil Do so tust als ob ich auch nur irgendwas mit Hoffmann LaRoche zu tun hätte. Nehme einfach mal zur Kenntnis: Ich war nie Aktionaer dieser Firma und werde dies auch nie sein.

Und wenn Du durch solche Postings wie dieses Gegenteiliges insinuierst, dann bist Du nichts weiter als ein Lügner.

Wie kommst Du überhaupt darauf mir ständig sowas zu unterstellen?


lies erstmal richtig oder ist das absicht, taktik?
scheint so.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41842
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2192471) Verfasst am: 17.10.2019, 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:


investment Hoffmann-La Rocheaus deiner norwegen- fonds- empfehlung:

Überteuerte Medikamente für Multiple Sklerose
Zitat:
La Roche hat lange Zeit ein Krebsmedikament verkauft, welches auch gegen Multiple Sklerose (MS) eingesetzt wurde. Eine Zulassung wurde jedoch nicht beantragt, da das Patent für den Wirkstoff auslief. Deshalb wurde ein ähnlicher Wirkstoff entwickelt und eine Zulassung zur MS-Behandlung beantragt und erteilt. Bisher wurden MS-Patienten mit dem Krebsmedikament nach dem Off-Label-Use behandelt. Da es aber nun ein zugelassenes Medikament gibt, ist dies in Deutschland nicht mehr erlaubt. Das alte Medikament kostete 3.000 € im Jahr, das neue 33.000 € im Jahr. Die gesetzlichen Krankenkassen rechnen mit Mehrkosten von zwei Milliarden € pro Jahr.[55]

https://de.wikipedia.org/wiki/Hoffmann-La_Roche#Überteuerte_Medikamente_für_Multiple_Sklerose

die restliche kritik ist auch lesenswert

und welche lügerei ist gemeint, bb?
das möchte ich jetzt schon wissen.

edit: rechtschreibung



Weil Do so tust als ob ich auch nur irgendwas mit Hoffmann LaRoche zu tun hätte. Nehme einfach mal zur Kenntnis: Ich war nie Aktionaer dieser Firma und werde dies auch nie sein.

Und wenn Du durch solche Postings wie dieses Gegenteiliges insinuierst, dann bist Du nichts weiter als ein Lügner.

Wie kommst Du überhaupt darauf mir ständig sowas zu unterstellen?


lies erstmal richtig oder ist das absicht, taktik?
scheint so.


Ich habe mehrfach betont, dass ich lediglich das Grundkonzept einen Aktienfonds zur Zukunftsvorsoge einzurichten empfehle und dabei habe den norwegischen Pensionsfonds als Beispiel genannt, weil der nun mal recht bekannt ist. Ich habe dabei nie einen Zweifel daran gelassen, dass ich diesen Fonds keinesfalls von seiner Zusammensetzung her als empfehlenswert ansehe.

Du ignorierst das beständig und vorsätzlich. Deshalb bist Du ein Lügner.

Oder kannst Du ein Zitat von mir bringen, aus dem hervorgeht, dass ich die Aktienauswahl in diesem Fonds auch nur in irgendeiner Weise befürworte?

Solange Du das nicht kannst und auch Deine andauernde Unterstellung ich würde das tun nicht zuruecknimmst werde ich Dich weiter als Lügner bezeichnen, weil das bist Du dann ja auch, ein Lügner! Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 33, 34, 35, 36  Weiter
Seite 34 von 36

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group