Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Fall Duterte auf den Philippinen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11306

Beitrag(#2141957) Verfasst am: 08.07.2018, 16:04    Titel: Antworten mit Zitat

Präsident Duterte sagt er will zurücktreten wenn ihm jemand die Existenz Gottes beweisen kann

(englisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
unkontrolliert



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23709
Wohnort: München

Beitrag(#2141958) Verfasst am: 08.07.2018, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Präsident Duterte sagt er will zurücktreten wenn ihm jemand die Existenz Gottes beweisen kann

(englisch)




Der Beweis. Rücktritt sofort!
_________________
Wo ist Delilah, wenn man sie braucht?

„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5132

Beitrag(#2162884) Verfasst am: 12.01.2019, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Der Phillipinen-Trump lässt's mal wieder richtig krachen:
Zitat:
kath.net/news/66531

beschimpfte die katholischen Bischöfe als "Hurensöhne" - verlangt, dass die Kirche homosexuelle Beziehungen erlauben soll, denn die meisten Bischöfe seien ohnedies schwul

das zeigt ja fast schon sympathische Züge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1519

Beitrag(#2162901) Verfasst am: 13.01.2019, 00:29    Titel: Antworten mit Zitat

könnte er sich im Kirchenstaat D nicht leisten
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36405
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2162903) Verfasst am: 13.01.2019, 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Präsident Duterte sagt er will zurücktreten wenn ihm jemand die Existenz Gottes beweisen kann

(englisch)


Aber gerne doch.



So, und jetzt widerleg' das mal, Duterte! freakteach Lachen
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40365
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2162904) Verfasst am: 13.01.2019, 00:52    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Präsident Duterte sagt er will zurücktreten wenn ihm jemand die Existenz Gottes beweisen kann

(englisch)


Aber gerne doch.



So, und jetzt widerleg' das mal, Duterte! freakteach Lachen



Ich unterschreibe diesen Gottesbeweis sofort. Sehr glücklich

Tschüss Duterte! zwinkern
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1519

Beitrag(#2162935) Verfasst am: 13.01.2019, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

und was ist, wenn er einfach axiom 2 nicht anerkennt?
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9809
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2162955) Verfasst am: 13.01.2019, 14:56    Titel: Duterte - für eine Handvoll Coolness Antworten mit Zitat

Ich bin zunächst mal erleichtert,
dass der durchgeknallte Duterte kein Atheist ist,

Zitat:
Duterte says he is not an atheist, ‘presidency is God’s gift’

https://www.youtube.com/watch?v=9lXOqzwoEBc

Puh,
da haben wir (Atheisten) aber noch einmal Glück gehabt. Sonst fällt ja jeder Dünnsinn eines Atheisten gleich auch auf uns zurück.

Würde sich Gott Duterte in den Weg stellen,
würde Duterte 'Gott' erschießen - soviel dürfte aber wohl klar sein.




Die meisten christlichen Vereinigungen müssten dann halt ihre Inneneinrichtung dem Anpassen,
was Duterte hinterlassen hat,
einen durchsiebten Schwamm, den man dann praktischer Weise auch ans Kreuz 'befestigen' kann.

Ein Gutes hätte es schon mal,
wenigstens waren es 'diesmal' nicht die 'Juden' und 'Römer' (je nach lesart und vorliebe),
die verantwortlich für die Exekution dieses 'Waschlappens' waren.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36405
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2162957) Verfasst am: 13.01.2019, 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst, es ist besser, wenn man die Philippinos dafür verantwortlich macht? Am Kopf kratzen
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9809
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2162959) Verfasst am: 13.01.2019, 15:14    Titel: Immer so wie es ist - mal anders, oder so Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Du meinst, es ist besser, wenn man die Philippinos dafür verantwortlich macht? Am Kopf kratzen

das war ein Scherz,
wie der Rest auch - also es dürft klar sein,
das ich dies nicht ganz so ernst meinte,
und daher nein -
für Unfug wie Religion Kollektiv Gruppen zur Verantwortung zu nehmen.

Wir hatten übrigens auf unserem letzten Exground in Wiesbaden den Schwerpunkt
"Philippinen",
aber da hier die meisten nur ins Mainstreamkino gehen,
machen derartige Aufklärungsposts hier keinen allzu großen Sinn.
Da konnte man durchaus sehen - wie sich mit ihm oder den gesellschaftlichen Problemen dieses Insel(n)reiches umgegangen wird.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5132

Beitrag(#2162970) Verfasst am: 13.01.2019, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
könnte er sich im Kirchenstaat D nicht leisten

Was passiert einem denn in D, wenn man Bischöfe Hurensöhne nennt, sie als schwul vermutet und von der Kirche die Freigabe von Homosex fordert?
Genau - nichts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36127
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2162973) Verfasst am: 13.01.2019, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
könnte er sich im Kirchenstaat D nicht leisten

Was passiert einem denn in D, wenn man Bischöfe Hurensöhne nennt, sie als schwul vermutet und von der Kirche die Freigabe von Homosex fordert?
Genau - nichts.

"Einem"; relativ wenig. Ich möchte es erleben, dass der Bundespräsident das sagt. Geschockt
Ich glaube, der wäre die längste Zeit Bundespräsident gewesen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36405
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2163017) Verfasst am: 13.01.2019, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
könnte er sich im Kirchenstaat D nicht leisten

Was passiert einem denn in D, wenn man Bischöfe Hurensöhne nennt, sie als schwul vermutet und von der Kirche die Freigabe von Homosex fordert?
Genau - nichts.

"Einem"; relativ wenig. Ich möchte es erleben, dass der Bundespräsident das sagt. Geschockt Ich glaube, der wäre die längste Zeit Bundespräsident gewesen.

Würde ich auch mal vermuten. Besonders das mit den Hurensöhnen. Vermutlich auch das mit der Vermutung als schwul.
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40365
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2163020) Verfasst am: 13.01.2019, 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
könnte er sich im Kirchenstaat D nicht leisten

Was passiert einem denn in D, wenn man Bischöfe Hurensöhne nennt, sie als schwul vermutet und von der Kirche die Freigabe von Homosex fordert?
Genau - nichts.

"Einem"; relativ wenig. Ich möchte es erleben, dass der Bundespräsident das sagt. Geschockt Ich glaube, der wäre die längste Zeit Bundespräsident gewesen.

Würde ich auch mal vermuten. Besonders das mit den Hurensöhnen. Vermutlich auch das mit der Vermutung als schwul.



Wobei sich das anhört als ob diese Vermutung abwertend gemeint ist und das finde ich schon kritikwürdig.
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36405
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2163025) Verfasst am: 13.01.2019, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wobei sich das anhört als ob diese Vermutung abwertend gemeint ist und das finde ich schon kritikwürdig.

Ja, mit einer abwertend gemeinten Unterstellung, dass alle Priester schwul sind, würde er sowohl von der Kirche als auch (zu Recht) von den Homosexuellen Flak bekommen.
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5132

Beitrag(#2163067) Verfasst am: 14.01.2019, 03:01    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wobei sich das anhört als ob diese Vermutung abwertend gemeint ist und das finde ich schon kritikwürdig.

Ja, mit einer abwertend gemeinten Unterstellung, dass alle Priester schwul sind, würde er sowohl von der Kirche als auch (zu Recht) von den Homosexuellen Flak bekommen.

Bis auf die "Hurensöhne" ist das aber ungefähr das, was zB David Berger von sich gegeben hat.
Hat die Inquisition ihn schon verbrannt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36405
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2163068) Verfasst am: 14.01.2019, 03:05    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Wobei sich das anhört als ob diese Vermutung abwertend gemeint ist und das finde ich schon kritikwürdig.

Ja, mit einer abwertend gemeinten Unterstellung, dass alle Priester schwul sind, würde er sowohl von der Kirche als auch (zu Recht) von den Homosexuellen Flak bekommen.

Bis auf die "Hurensöhne" ist das aber ungefähr das, was zB David Berger von sich gegeben hat.
Hat die Inquisition ihn schon verbrannt?


vrolijke hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
könnte er sich im Kirchenstaat D nicht leisten

Was passiert einem denn in D, wenn man Bischöfe Hurensöhne nennt, sie als schwul vermutet und von der Kirche die Freigabe von Homosex fordert?
Genau - nichts.

"Einem"; relativ wenig. Ich möchte es erleben, dass der Bundespräsident das sagt. Geschockt
Ich glaube, der wäre die längste Zeit Bundespräsident gewesen.


Meines Wissens war David Berger noch nie Bundespräsident und ich hoffe sehr, dass sich das auch in Zukunft nicht ändert.
_________________
The only thing that trickles down is the rain.


Zuletzt bearbeitet von Tarvoc am 14.01.2019, 03:09, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5132

Beitrag(#2163069) Verfasst am: 14.01.2019, 03:05    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

"Einem"; relativ wenig. Ich möchte es erleben, dass der Bundespräsident das sagt. Geschockt
Ich glaube, der wäre die längste Zeit Bundespräsident gewesen.

Wenn der Bundespräsident echte Macht hätte, wie Duterte von der Mehrheit der Wähler direkt gewählt
worden wäre, seine Wahlversprechen auch umsetzte und immer noch 75% Zustimmung bekäme,
dann könnte auch ein deutscher Bundespräser sich solche Sprüche erlauben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36405
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2163070) Verfasst am: 14.01.2019, 03:59    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wenn der Bundespräsident echte Macht hätte, wie Duterte von der Mehrheit der Wähler direkt gewählt
worden wäre, seine Wahlversprechen auch umsetzte und immer noch 75% Zustimmung bekäme,
dann könnte auch ein deutscher Bundespräser sich solche Sprüche erlauben.

Ja, und wenn Deutschland z.B. 'ne präsidentielle Diktatur wäre, könnte er sich das auch erlauben. What's your point?
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5132

Beitrag(#2163071) Verfasst am: 14.01.2019, 05:08    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wenn der Bundespräsident echte Macht hätte, wie Duterte von der Mehrheit der Wähler direkt gewählt
worden wäre, seine Wahlversprechen auch umsetzte und immer noch 75% Zustimmung bekäme,
dann könnte auch ein deutscher Bundespräser sich solche Sprüche erlauben.

Ja, und wenn Deutschland z.B. 'ne präsidentielle Diktatur wäre, könnte er sich das auch erlauben. What's your point?

Dass der Knackpunkt nicht der "Kirchenstaat D" ist, sondern das "Präsidialsystem RP".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36405
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2163080) Verfasst am: 14.01.2019, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

"Kirchenstaat Deutschland" ist sowieso eine Polemik. Dass du mit der Verzahnung von Politik und Religion in Deutschland kein Problem hast, verwundert mich übrigens nicht wirklich. Das passt bei dir gut ins Bild.
_________________
The only thing that trickles down is the rain.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 40365
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2163138) Verfasst am: 14.01.2019, 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich frage mich weshalb man Duettes Aeusserung so ausführlich diskutieren soll. Der Mann ist ein typischer Rechtspopulist, der alles sagt, von dem er glaubt damit dem Pöbel nach dem Maui zu schwätzen. Wirklich ernst kann man da ohnehin nichts nehmen von dem, was solche Leute sagen.
_________________
Achtung Triggerwarnung: Bei Halbzeitpausenrevoluzzern kann dieses posting möglicherweise Schnappatmung und Pickel auslösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2299

Beitrag(#2180105) Verfasst am: 03.06.2019, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Duterte war schwul.

https://www.stern.de/politik/ausland/themen/rodrigo-duterte-6831736.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group