Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Der Herr Trump mal wieder....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41804
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2195090) Verfasst am: 15.11.2019, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Trump hat sein Team im Weissen Haus mit einer (Geld)scheinheiligen verstärkt: Televangelist Paula White:


Zitat:
....White, President Donald Trump's longtime spiritual adviser, joined the White House staff last week to lead the Faith and Opportunity Initiative, a division of the Office of Public Liaison. Her role will primarily be to solicit input from religious groups on White House initiatives and to maintain Trump's strong ties to the religious leaders who support him...



https://www.cnn.com/2019/11/07/politics/paula-white-televangelist-white-house/index.html


Wobei es ueberhaupt nicht verwundern kann, dass die beiden sich so gut verstehen. Ist die Frau White doch mindestens genauso geuebt im Umgang mit dem Geld anderer Leute wie ihr neuer Chef.

Darum geht es auch im Kommentar der kanadischen Komikerin Samantha Bee zur neuesten Personalie in Brainwashington DC:


https://www.youtube.com/watch?v=hYE5Lipyh_Q


Wer sich nicht das ganze Video reintun will: So ab 3:20 ist die Frau White zu sehen wie sie gegenueber ihren Schäfchen zur Sache kommt und Bares sehen will. Wer glaubt, dass die sich bei ihrer aggressiven Bettelei wie eher traditionelle Pfaffen mit ein paar Münzen im Opferstock zufrieden gibt, der wird hier schnell ins Staunen kommen.... Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 16799
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2195111) Verfasst am: 16.11.2019, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Immerhin sind solche Leute nicht so hinterhältig wie Bankiers und Anlageberater. Sie hat bestimmt nie versprochen, daß die Leute ihr Geld wiederkriegen und noch was dazu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41804
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2195115) Verfasst am: 16.11.2019, 18:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
Immerhin sind solche Leute nicht so hinterhältig wie Bankiers und Anlageberater. Sie hat bestimmt nie versprochen, daß die Leute ihr Geld wiederkriegen und noch was dazu.



Die verspricht denen, dass sie der grosse Zampano im Himmel nicht mit Unbill belästigt. Das laeuft letztlich auf Schutzgelderpressung hinaus.

Wobei fuer mich dabei kaum nachvollziehbar ist, dass es im Amiland soviele strunzdumme Menschen mit Vermögen gibt, dass dieses Geschäftskonzept, das eigentlich noch mehr Dummheit der Opfer voraussetzt als der berühmte nigerianische Prinzentrick, so gut funktioniert, dass ganze Rudel von Televangelisten ihren gesamten Hofstaat mit Privatflugzeugen und palastartiger Residenz so finanziert kriegen. Da gibt es sogar Leute, die ihr Haeuschen mit einer Hypothek belasten, damit sie moeglichst viel "fuer ihr Seelenheil spenden" koennen oder sich wie beim frommen Trickbetrüger Peter Popoff Hoffnungen auf mehr Geld im Gegenzug per "divine money transfer" machen koennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 37218
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2195117) Verfasst am: 16.11.2019, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Heute hat Trump ein paar verurteile Mörder begnadigt.
Das hat ja eh Tradition in der USA. William Calley wurde ja auch fast umgehend begnadigt. Deprimiert
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41804
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2195119) Verfasst am: 16.11.2019, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Heute hat Trump ein paar verurteile Mörder begnadigt.
Das hat ja eh Tradition in der USA. William Calley wurde ja auch fast umgehend begnadigt. Deprimiert


Wieso wusste ich eigentlich schon vorher, dass ich auf den Bildern mit den begnadigten Moerdern nur weisse Gesichter sehen werde? zwinkern


Die Begnadigung von Kriegsverbrechern in der eigenen Armee, von denen von vornherein die meisten noch nicht mal angeklagt werden, geschweige denn verurteilt, stellt ausserdem ein ganz verheerendes Signal an amerikanische Soldaten in aktuellen und zukünftigen Konflikten dar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 27009
Wohnort: Edo

Beitrag(#2195123) Verfasst am: 16.11.2019, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Heute hat Trump ein paar verurteile Mörder begnadigt.
Das hat ja eh Tradition in der USA. William Calley wurde ja auch fast umgehend begnadigt. Deprimiert


Wieso wusste ich eigentlich schon vorher, dass ich auf den Bildern mit den begnadigten Moerdern nur weisse Gesichter sehen werde? zwinkern


Weil Trump ein Rassist ist.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22352
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2195149) Verfasst am: 17.11.2019, 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Heute hat Trump ein paar verurteile Mörder begnadigt.
Das hat ja eh Tradition in der USA. William Calley wurde ja auch fast umgehend begnadigt. Deprimiert


Natürlich eine geplante Ablenkung vom ganzen impeachment Kram. Ich hoffe das hilft nicht
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5377

Beitrag(#2195151) Verfasst am: 17.11.2019, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:


Wieso wusste ich eigentlich schon vorher, dass ich auf den Bildern mit den begnadigten Moerdern nur weisse Gesichter sehen werde?

Weil Kriegsverbrechen prinzipiell nur von Weissen begangen werden können?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 37218
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2195155) Verfasst am: 17.11.2019, 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:


Wieso wusste ich eigentlich schon vorher, dass ich auf den Bildern mit den begnadigten Moerdern nur weisse Gesichter sehen werde?

Weil Kriegsverbrechen prinzipiell nur von Weissen begangen werden können?


Es geht um die begnadete Kriegsverbrecher. Mit den Augen rollen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 16803

Beitrag(#2195170) Verfasst am: 17.11.2019, 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:


Wieso wusste ich eigentlich schon vorher, dass ich auf den Bildern mit den begnadigten Moerdern nur weisse Gesichter sehen werde?

Weil Kriegsverbrechen prinzipiell nur von Weissen begangen werden können?

Strohmann. Wohl eher, weil Trump PoC nicht begnadigen würde.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41804
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2195793) Verfasst am: 22.11.2019, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Immer wenn man denkt der Kindergarten im Weissen Haus koennte nicht mehr alberner werden, setzt dessen Belegschaft noch einen drauf.

John scumbag Bolton, der ehemalige "Sicherheitsberater" des amerikanischen "Präsidenten" meldete sich 2 Monate nach seinem Rausschmiss zu Wort. Laut CNN behauptet der Mann, das Weisse Haus haette ihm unmittelbar nach seinem Rausschmiss seinen Twitteraccount gesperrt und es waere ihm erst jetzt gelungen diesen Twitteraccount zu "befreien". Trump meldete sich auch schon dazu zu Wort und behauptet das waere alles nicht wahr...

Lügt jetzt der Bolton oder lügt der Trump? Im Zweifel lügen sie alle. Sehr glücklich

Fuer Unterhaltung ist also bestens gesorgt. Lachen


Vielleicht meldet sich ja bald Lying Sara Sanders zu Wort und behauptet der Trump haette sie im Sandkasten mit seinem Schnippchen gehauen... Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41804
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2196101) Verfasst am: 26.11.2019, 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
...A Trump administration rule that would allow medical personnel to discriminate against LGBTQ people due to "religious freedom" has been struck down by a federal judge.

U.S. District Court Judge William Alsup made a summary judgement Tuesday against the "Denial of Care Rule," which was announced by the Department of Health and Human Services (HHS) in May...


https://www.newsweek.com/federal-judge-strikes-down-trump-administrations-religious-exemption-rule-that-would-let-doctors-1473419?utm_campaign=NewsweekFacebookSF&utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR1eQpJtiVzMdUDNkIEdP-NpK56aNLL4kvWIlO_C10ljGl8b1jJg3lJOdWw

Das eigentliche Bemerkenswerte an dieser Meldung ist weniger das Urteil, das in diesem Falle eigentlich selbstverstaendlich sein sollte, sondern die Tatsache, dass das Trump-Regime versucht hat das Vorenthalten medizinischer Versorgung fuer bestimmte Minderheiten zu legalisieren. Ein ganz unerhörter Vorgang im 21. Jahrhundert.

Desweiteren sah das Dekret des Trump-Regimes vor es den Fahrern von Krankenwagen zu erlauben den Transport von Patientinnen ins Krankenhaus zum Zwecke einer medizinisch notwendigen Abtreibung auch in Notfaellen "aus religiösen Gründen" zu verweigern, sie sogar buchstäblich unterwegs auf der Strasse zurückzulassen, was u.U. den Tod der betroffenen Frauen zur Folge haben kann:

Zitat:
..."Under the new rule, to preview just one example, an ambulance driver would be free, on religious or moral grounds, to eject a patient en route to a hospital upon learning that the patient needed an emergency abortion," wrote Alsup. "Such harsh treatment would be blessed by the new rule."..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 11687

Beitrag(#2196104) Verfasst am: 26.11.2019, 00:34    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
... Trump-Regime ...

... Trump-Regimes ...

paint
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41804
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2196105) Verfasst am: 26.11.2019, 01:25    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
... Trump-Regime ...

... Trump-Regimes ...

paint



Ich vergass.....da Trump von Putin unterstützt wird, muss es sich selbstverstaendlich um eine voellig legitime Regierung handeln. Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 27009
Wohnort: Edo

Beitrag(#2196111) Verfasst am: 26.11.2019, 08:06    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Zitat:
...A Trump administration rule that would allow medical personnel to discriminate against LGBTQ people due to "religious freedom" has been struck down by a federal judge.

U.S. District Court Judge William Alsup made a summary judgement Tuesday against the "Denial of Care Rule," which was announced by the Department of Health and Human Services (HHS) in May...


https://www.newsweek.com/federal-judge-strikes-down-trump-administrations-religious-exemption-rule-that-would-let-doctors-1473419?utm_campaign=NewsweekFacebookSF&utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR1eQpJtiVzMdUDNkIEdP-NpK56aNLL4kvWIlO_C10ljGl8b1jJg3lJOdWw

Das eigentliche Bemerkenswerte an dieser Meldung ist weniger das Urteil, das in diesem Falle eigentlich selbstverstaendlich sein sollte, sondern die Tatsache, dass das Trump-Regime versucht hat das Vorenthalten medizinischer Versorgung fuer bestimmte Minderheiten zu legalisieren. Ein ganz unerhörter Vorgang im 21. Jahrhundert.

Desweiteren sah das Dekret des Trump-Regimes vor es den Fahrern von Krankenwagen zu erlauben den Transport von Patientinnen ins Krankenhaus zum Zwecke einer medizinisch notwendigen Abtreibung auch in Notfaellen "aus religiösen Gründen" zu verweigern, sie sogar buchstäblich unterwegs auf der Strasse zurückzulassen, was u.U. den Tod der betroffenen Frauen zur Folge haben kann:

Zitat:
..."Under the new rule, to preview just one example, an ambulance driver would be free, on religious or moral grounds, to eject a patient en route to a hospital upon learning that the patient needed an emergency abortion," wrote Alsup. "Such harsh treatment would be blessed by the new rule."..


Ehrlich gesagt, dass wäre auch schon in großen Teilen des 20. Jahrhunderts ein unerhörter Vorgang gewesen. skeptisch

Blanker Irrsinn.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 5377

Beitrag(#2196113) Verfasst am: 26.11.2019, 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:


Ehrlich gesagt, dass wäre auch schon in großen Teilen des 20. Jahrhunderts ein unerhörter Vorgang gewesen. skeptisch

Blanker Irrsinn.

Es ist eigentlich noch viel schlimmer, denn ich glaube nicht, dass das alleine auf Trumps Mist gewachsen ist.
Dem sind Minderheiten doch egal, im positiven wie negativen Sinne.
Dahinter dürften Leute wie Pence und die religiöse Rechte stecken.
Selbst wenn man Trump demnächst los würde:
dann sind halt Pence und seine Mischpoke ungehindert am Werke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 27009
Wohnort: Edo

Beitrag(#2196115) Verfasst am: 26.11.2019, 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:


Ehrlich gesagt, dass wäre auch schon in großen Teilen des 20. Jahrhunderts ein unerhörter Vorgang gewesen. skeptisch

Blanker Irrsinn.

Es ist eigentlich noch viel schlimmer, denn ich glaube nicht, dass das alleine auf Trumps Mist gewachsen ist.
Dem sind Minderheiten doch egal, im positiven wie negativen Sinne.
Dahinter dürften Leute wie Pence und die religiöse Rechte stecken.
Selbst wenn man Trump demnächst los würde:
dann sind halt Pence und seine Mischpoke ungehindert am Werke.


Dahinter steckt vor allem die Anbiederung an die christlichen Konservativen im Land. Da ist Pence natürlich der erste, der da in Verdacht gerät der eigentliche Ideengeber zu sein.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 41804
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2196139) Verfasst am: 26.11.2019, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:


Ehrlich gesagt, dass wäre auch schon in großen Teilen des 20. Jahrhunderts ein unerhörter Vorgang gewesen. skeptisch

Blanker Irrsinn.

Es ist eigentlich noch viel schlimmer, denn ich glaube nicht, dass das alleine auf Trumps Mist gewachsen ist.
Dem sind Minderheiten doch egal, im positiven wie negativen Sinne.
Dahinter dürften Leute wie Pence und die religiöse Rechte stecken.
Selbst wenn man Trump demnächst los würde:
dann sind halt Pence und seine Mischpoke ungehindert am Werke.


Natuerlich ist das nicht auf Trumps Mist gewachsen. Ich bin sicher, dass dieses üble Zeug von rechten evangelikalen Christen in und um Trumps Regime diktiert wurde, als Rate auf den Preis dafuer, dass man Trump unterstützt und letztlich ins Weisse Haus gehievt hat und auch bei den Wahlen nächstes Jahr unterstützen wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16
Seite 16 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group