Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Prominente Atheisten "outen" sich in den Medien
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#301172) Verfasst am: 05.06.2005, 19:20    Titel: Berühmte Personen, die sich öffentlich zum Atheismus bekennen Antworten mit Zitat

Gibt es sie, in unserer Gesellschaft, die ja so christlich dominiert ist?

Nun, immerhin hat Gregor Gysi öffentlich bekundet, nicht an einen Gott zu glauben - obgleich, und darin liegt sicherlich eine widersprüchliche Argumentation er eine gottlose Gesellschaft fürchte, weil er sinngemäss meint, dann würden auch die gesellschaftlichen Werte und Normen, die ja religiös begründet seien, den Bach runtergehen. Das säkuläre Menschen auch genau gleichwertige Werte und Normen haben, an diese Möglichkeit denkt Gysi offenbar nicht.

Und auch der gerade 85 Jahre alt gewordene Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki hat heute in einem Fernsehinterview in 3sat bekundet, nicht an Gott zu glauben und dass Religion ihm nichts bedeute. Er achte das zwar gesellschaftlich, für sich selbst aber lehne er dies ab.

Kennt ihr weitere Persönlichkeiten, die sich in der Öffentlichkeit zu ihrem Nicht-Glauben bekennen?
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Kommissar Plattfuß
Rüpel



Anmeldungsdatum: 13.08.2004
Beiträge: 2353
Wohnort: Düssbuich

Beitrag(#301185) Verfasst am: 05.06.2005, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wohin
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Raphael
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 01.02.2004
Beiträge: 8362

Beitrag(#301186) Verfasst am: 05.06.2005, 19:48    Titel: Re: Berühmte Personen, die sich öffentlich zum Atheismus bekennen Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:

Kennt ihr weitere Persönlichkeiten, die sich in der Öffentlichkeit zu ihrem Nicht-Glauben bekennen?



Joschka Fischer. Als ihm vorgeworfen wurde, seinen Amtseid als Bundesminister ohne religiöse Beteuerung geleistet zu haben, wies er darauf hin, dass es unaufrichtig sei, bei Gott zu schwören, ohne an Gott zu glauben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#301189) Verfasst am: 05.06.2005, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Douglas Adams.

Let's Rock
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#301193) Verfasst am: 05.06.2005, 20:07    Titel: Re: Berühmte Personen, die sich öffentlich zum Atheismus bekennen Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:

Kennt ihr weitere Persönlichkeiten, die sich in der Öffentlichkeit zu ihrem Nicht-Glauben bekennen?



Deschner Cool

hat nicht rund die hälfte des schröder-kabinetts ohne gott den eid geleistet?

leute die einen offensiven atheismus vertreten gibt es kaum unter den berühmtheiten.
würde wohl dem ansehen, den plattenverkäufen, der wiederwahl, den sponsoringchancen etc. zu sehr schaden Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#301205) Verfasst am: 05.06.2005, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

http://de.wikipedia.org/wiki/Atheismus#Ber.C3.BChmte_Vertreter_des_Atheismus

* Douglas Adams
* Michail Bakunin
* Hans Blumenberg
* Franz Buggle
* Luis Buñuel
* Auguste Comte
* Karlheinz Deschner
* Paul Dirac
* Friedrich Engels
* Ludwig Feuerbach, siehe auch Projektionstheorie
* Sigmund Freud
* Ernst Haeckel
* Heinrich Heine (allerdings nicht mehr in seiner Spätphase)
* Fritz Erik Hoevels
* Wladimir Iljitsch Lenin
* Ernst Mach
* Mao Tse-Tung
* Karl Marx
* Friedrich Nietzsche
* Pier Paolo Pasolini
* Bertrand Russell
* Karl-Heinz Weger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nordseekrabbe
linker Autist



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 31150
Wohnort: Dresden

Beitrag(#301210) Verfasst am: 05.06.2005, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:

* Sigmund Freud


Ähm... war Sigmund Freud nicht Jude?
_________________
Autismus macht kein Urlaub.
"Seid unbequem. Seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt." (Günter Eich)
"Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für die Welt wünschst." (Mahatma Gandhi)
"Soldaten sind Mörder." (Kurt Tucholsky)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger ICQ-Nummer
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 35544
Wohnort: Bonn

Beitrag(#301212) Verfasst am: 05.06.2005, 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
narziss hat folgendes geschrieben:

* Sigmund Freud


Ähm... war Sigmund Freud nicht Jude?


Seine Mutter war Jüdin, also war er, wenn man nach der Tora geht, Jude.

Er war allerdings nichtreligiös.
_________________
"Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen gleich sein! Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen WIXXER sein!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Sokrateer
souverän



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 11649
Wohnort: Wien

Beitrag(#301213) Verfasst am: 05.06.2005, 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
narziss hat folgendes geschrieben:

* Sigmund Freud


Ähm... war Sigmund Freud nicht Jude?

Ja und? Genausowenig wie das Weihwasser der Katholiken eine Dekonvertierung verhindern kann, so vermag die Zugehörigkeit zum jüdischen Volk das nicht.

Andere jüdische Atheisten:
Noam Chomsky
Michael Albert
George Soros
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sokrateer
souverän



Anmeldungsdatum: 05.09.2003
Beiträge: 11649
Wohnort: Wien

Beitrag(#301215) Verfasst am: 05.06.2005, 20:45    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
narziss hat folgendes geschrieben:

* Sigmund Freud


Ähm... war Sigmund Freud nicht Jude?


Seine Mutter war Jüdin, also war er, wenn man nach der Tora geht, Jude.

Er war allerdings nichtreligiös.

Dazu bedarf es aber einer ziemlich wirren Thora-Interpretation, die allerdings bei den Orthodoxen standard ist. Die Matriliniearität kam im Judentum erst unter rümischer Besatzung, soweit ich weiß.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 35544
Wohnort: Bonn

Beitrag(#301220) Verfasst am: 05.06.2005, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Dazu bedarf es aber einer ziemlich wirren [...]

...aber durchaus gängigen...
Sokrateer hat folgendes geschrieben:
[...] Thora-Interpretation.



Im Übrigen sind christliche Interpretationen der Bibeltexte auch oft nicht weniger wirr. Soviel dazu. zwinkern
_________________
"Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen gleich sein! Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen WIXXER sein!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Galaxisherrschers Katze
Verwöhntes Haustier



Anmeldungsdatum: 06.04.2005
Beiträge: 5018

Beitrag(#301221) Verfasst am: 05.06.2005, 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Sokrateer hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
narziss hat folgendes geschrieben:

* Sigmund Freud


Ähm... war Sigmund Freud nicht Jude?

Ja und? Genausowenig wie das Weihwasser der Katholiken eine Dekonvertierung verhindern kann, so vermag die Zugehörigkeit zum jüdischen Volk das nicht.

Andere jüdische Atheisten:
Noam Chomsky
Michael Albert
George Soros

Edith Stein, allerdings nur, bis sie sich dem Katholizismus zugewandt hat... Mit den Augen rollen
_________________
"(...)steak can be attached to a baby to attract lions(...)" (Aus der ESRB-Beschreibung von Scribblenauts)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leony
gottlos



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 3674
Wohnort: Aufklärung und Kritischer Rationalismus

Beitrag(#301226) Verfasst am: 05.06.2005, 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Atheismus#Ber.C3.BChmte_Vertreter_des_Atheismus

* ...
* Franz Buggle
* ...
* Karlheinz Deschner
* ...

Soviel ich weiß, bezeichnen diese beiden sich lieber als Agnostiker. Bei Deschner bin ich mir sicher.
_________________
Gruß, Leony (Gott losgeworden vor vielen Jahren Sehr glücklich)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hacketaler
Frauen ficken ist was für Schwuchteln!



Anmeldungsdatum: 09.02.2005
Beiträge: 6031

Beitrag(#301261) Verfasst am: 05.06.2005, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

es ist auch bissle zirkulär leute die eben wegen ihrer religions- und kirchenkritik berühmt geworden sind, jetzt als berühmte atheistische personen anzuführen.

buggle wär ja sonst wohl kaum berühmt.

es wäre aber interessant zu wissen, wieso kaum bekannte sportler oder musiker offensiv den atheismus vertreten.

ausser marylin manson vielleicht Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#301326) Verfasst am: 06.06.2005, 05:40    Titel: Antworten mit Zitat

Leony hat folgendes geschrieben:
narziss hat folgendes geschrieben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Atheismus#Ber.C3.BChmte_Vertreter_des_Atheismus

* ...
* Franz Buggle
* ...
* Karlheinz Deschner
* ...

Soviel ich weiß, bezeichnen diese beiden sich lieber als Agnostiker. Bei Deschner bin ich mir sicher.


Buggle schiebst du genau in die verkehrte Schublade. Und er würde sich sehr wehren. Smilie

Buggle bezeichnet sich ausdrücklich als Atheisten. Und findet es auch wichtig, sich Atheist zu nennen ("Flagge zeigen", statt "nur" Agnostiker!

Ein Kapitel in seinem Buch (alte Ausgabe) lautet: "Agnostiker oder Leute, die auch zu Dingen schweigen, über die man reden kann".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#301330) Verfasst am: 06.06.2005, 06:23    Titel: Antworten mit Zitat

Georg Schramm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moritura
pan narrans



Anmeldungsdatum: 01.12.2003
Beiträge: 1358
Wohnort: Berlin

Beitrag(#301377) Verfasst am: 06.06.2005, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wie kann man Douglas Adams erwähnen und Terry Pratchett vergessen? Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#301380) Verfasst am: 06.06.2005, 10:52    Titel: Antworten mit Zitat

moritura hat folgendes geschrieben:
Wie kann man Douglas Adams erwähnen und Terry Pratchett vergessen? Geschockt


Der ist kein Atheist, der glaubt an eine Schildkröte. Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#301381) Verfasst am: 06.06.2005, 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Der ist kein Atheist, der glaubt an eine Schildkröte. Mr. Green


Willst du etwa behaupten, es gäbe keine Schildkröten? Pillepalle
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2004
Beiträge: 4485

Beitrag(#301382) Verfasst am: 06.06.2005, 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
[quote="Sokrateer"]
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Nordseekrabbe hat folgendes geschrieben:
narziss hat folgendes geschrieben:

* Sigmund Freud


Ähm... war Sigmund Freud nicht Jude?


Seine Mutter war Jüdin, also war er, wenn man nach der Tora geht, Jude.

Er war allerdings nichtreligiös.

Dazu bedarf es aber einer ziemlich wirren Thora-Interpretation, die allerdings bei den Orthodoxen standard ist. Die Matriliniearität kam im Judentum erst unter rümischer Besatzung, soweit ich weiß.[/quote
]


Also es dürfte ja nun mittlerweile allgemein bekannt sein das Freud bekenneder Atheist war , und er wurde nicht müde das zu betonen. Das hatte auch etwas damit zu tun das er sein Psychoanalytisches System vor methaphysischen vereinnahmungen schützen wollte und deshalb hat er später auch mit Jung gebrochen , den dieser hatte ein Problem mit genau diesem Punkt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23245

Beitrag(#301383) Verfasst am: 06.06.2005, 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

narziss hat folgendes geschrieben:

* Hans Blumenberg

Ich liebe es...
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heike J
ganz entspannt



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 26285
Wohnort: Bochum

Beitrag(#301384) Verfasst am: 06.06.2005, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Rasmus hat folgendes geschrieben:
Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Der ist kein Atheist, der glaubt an eine Schildkröte. Mr. Green


Willst du etwa behaupten, es gäbe keine Schildkröten? Pillepalle


Nein, aber eine Schildkröte auf der vier Elefanten stehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#301385) Verfasst am: 06.06.2005, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Heike Jackler hat folgendes geschrieben:
Nein, aber eine Schildkröte auf der vier Elefanten stehen?


Das liegt eigentlich noch völlig im Rahmen dessen, was die Evolution problemlos hervorbringen könnte, oder?

Okay, es wird dann etwas unwahrscheinlicher, wenn das ganze Dimensionen annimmt, bei denen die Elefanten einen Planeten durch die Gegend tragen ...

Aber die Götter könnten es Dir sehr übel nehmen, daß Du der Schildkröte ihren Status zuerkennst.

Rasmus,
sich an die Idee der vorsichtigen und leisen Atheisten erinnernd.
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nocquae
diskriminiert nazis



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 18183

Beitrag(#301387) Verfasst am: 06.06.2005, 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Rasmus hat folgendes geschrieben:
sich an die Idee der vorsichtigen und leisen Atheisten erinnernd.
Weil die Götter dazu neigen, sich vor ihren Häuser zusammenzurotten und ihnen die Fenster einzuwerfen? Am Kopf kratzen
_________________
In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel gefährlicher, als derjenige, der den Schmutz macht.
-- Kurt Tucholsky
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
Rasmus
entartet und notorisch gottlos - Ich bin Papst



Anmeldungsdatum: 20.05.2004
Beiträge: 17559

Beitrag(#301389) Verfasst am: 06.06.2005, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

NOCQUAE hat folgendes geschrieben:
Weil die Götter dazu neigen, sich vor ihren Häuser zusammenzurotten und ihnen die Fenster einzuwerfen? Am Kopf kratzen


Weil Atheisten die Ihre Meinung über die Götter zu laut (insbesondere im Freien) äußern, mit heftigen Blitzeinschlägen rechnen müsen.

Das mit den Fensterscheibne klingt eher nach den Bewohnern von Ankh-Morpork, wenn Du mich fragst ....

Scheibenwelt

Rasmus.
_________________
Brother Sword of Enlightenment of the Unitarian Jihad
If you ask the wrong questions you get answers like '42' or 'God'.
"Glaubst Du noch oder hüpfst Du schon?"
Sylvia Browne - Wahrsager oder Scharlatan?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mautpreller
Ortograf



Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 246

Beitrag(#301415) Verfasst am: 06.06.2005, 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

Arno Schmidt ...

natürlich: Atheist? Allerdings! Etwa: http://www.fraternitas.de/themen/notiert/99_09_09_atheist.htm

Aber auch:
Zitat:
Natürlich haben jene "Selbstvertriebenen" insofern Recht, als die Fragen <ob mein Nachbarskind im Winter eine warme Hose auf dem Hintern habe ?> oder <ob 1 Gott sei ?> (bzw. irgendwelche mystischen Äquivalente) nicht gleichwichtig sind; aber jene Drückeberger halten Gott für wichtiger: <i>ich die Hose !</i> (Und mag man meinethalben noch so gern auf meine derben und anmutlosen Nöte herabsehen : meine <Beziehungen zur Religion> haben mir nie schlaflose Nächte bereitet; wohl aber, wenn meine Beziehungen zu meinen Mitmenschen nicht in Ordnung waren !)

Zitat:
Was soll uns, den Tiefst-Betrogenen aller Dinge, dieses verfluchte - übrigens typisch christliche - Wichtignehmen der eigenen Seele, oder gar des <Seelenheils> ? Was soll das krampfhafte Hantieren mit Tod & Unendlichkeit & Unsterblichkeit und anderen dicken Worten auf <Un...> ? Man nenne es höflich <Jenseitsneugier> - beziehungsweise, derber, <Unendlichkeitsfimmel> - aber hätten wir nicht wahrlich Wichtigeres zu tun, als uns an derlei hohlen Nüssen, gefüllt mit Spinneweben, abzuarbeiten?

Beides aus: Bedeutend; aber ... Rez. von Kreuder: Agimos oder die Weltgehilfen, in: A.S.: Das Leptothe-Herz.
_________________
Die niederen Alkanthiole sind widerlich riechende Flüssigkeiten ohne besondere praktische Bedeutung (Lautenschläger u.a. 1987, Chemie - Fakten und Gesetze). --- Die Ärmsten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2004
Beiträge: 4485

Beitrag(#301420) Verfasst am: 06.06.2005, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Stalin, Lenin,der größte Teil der Faschisten dürfte ebenfalls dabei sein .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narziss
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.07.2003
Beiträge: 21939

Beitrag(#301424) Verfasst am: 06.06.2005, 13:14    Titel: Antworten mit Zitat

George hat folgendes geschrieben:
Stalin, Lenin,der größte Teil der Faschisten dürfte ebenfalls dabei sein .
VOn den großen Faschisten war soweit ich weiß nur Mussolini ein Atheist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
George
auf Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 16.09.2004
Beiträge: 4485

Beitrag(#301431) Verfasst am: 06.06.2005, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
narziss hat folgendes geschrieben:
George hat folgendes geschrieben:
Stalin, Lenin,der größte Teil der Faschisten dürfte ebenfalls dabei sein .
VOn den großen Faschisten war soweit ich weiß nur Mussolini ein Atheist.


an welchen Gott sollen die den geglaubt haben ??? Verwundert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolf
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 16610
Wohnort: Zuhause

Beitrag(#301432) Verfasst am: 06.06.2005, 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

George hat folgendes geschrieben:
Zitat:
narziss hat folgendes geschrieben:
George hat folgendes geschrieben:
Stalin, Lenin,der größte Teil der Faschisten dürfte ebenfalls dabei sein .
VOn den großen Faschisten war soweit ich weiß nur Mussolini ein Atheist.


an welchen Gott sollen die den geglaubt haben ??? Verwundert

Zeus/JHW.
_________________
Trish:(
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Weltanschauungen und Religionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group