Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Uni Trier nach Karl Marx benennen?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Uni Trier nach Karl Marx benennen?
Ja
59%
 59%  [ 13 ]
Nein
36%
 36%  [ 8 ]
Ich bin Lokführer
4%
 4%  [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 22

Autor Nachricht
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5293

Beitrag(#2133222) Verfasst am: 03.05.2018, 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand den Marx Fernsehfilm mit Mario Adorf gesehen und hält ihn für sehenswert?
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1011
Wohnort: Stadt der Helden

Beitrag(#2133223) Verfasst am: 03.05.2018, 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Hat jemand den Marx Fernsehfilm mit Mario Adorf gesehen und hält ihn für sehenswert?


"Frag nicht so blöde." (Kramer)
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Combie



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 34847
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2133240) Verfasst am: 03.05.2018, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Zumal stammt Marx selbst bekannterweise aus einer jüdischen Familie. Ich habe eben nachgelesen: Sein Vater konvertierte erst nach Marxens Geburt zum Christentum, Karl selbst wurde erst mit sechs Jahren getauft. Ihm überhaupt Antisemitismus vorzuwerfen, erscheint fragwürdig, rassistisch antisemitisch ist der gewiss nicht.

Tatsächlich gibt es von Marx noch viel härtere Invektiven gegen den Protestantismus. Marx stand eben insgesamt mit sämtlichen Religionen auf Kriegsfuß, und ganz besonders mit den Abrahamischen.

(Die wenigen Sachen, die er zum Islam geschrieben hat, sind z.B. auch nicht ohne.)
_________________
There is always a lever. You just have to find it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15825
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2133246) Verfasst am: 03.05.2018, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ja Grey, das ist der Kopf vom Weihnachtsmarx.

Das weckte mir eine Erinnerung an die Zeit von 1945/49, die ich noch in der "Ostzone" lebte. Marx und Engels erschienen gewöhnlich gemeinsam auf zahlreichen Plakaten und Transparenten. Im Volksmund nannte man sie wegen ihrer prächtigen Bärte "die Weihnachtsmänner".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Seite 10 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group