Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kalenderblatt: interessante Geburtstage, Gedenktage, historische Ereignisse u.s.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2204098) Verfasst am: 22.02.2020, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

happy birthday arthur schopenhauer!

"Die Barberei kommt wieder, trotz Eisenbahnen, elektrischen Drähten und Luftballons." - Parerga und Paralipomena II, Kapitel 21, § 256

"Unwissenheit degradirt den Menschen erst dann, wann sie in Gesellschaft des Reichthums angetroffen wird."
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2204101) Verfasst am: 22.02.2020, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

und auch happy birthday Luis Buñuel

„Die Welt wird immer absurder. Nur ich bin weiter Katholik und Atheist. Gott sei Dank!“
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38997
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2204102) Verfasst am: 22.02.2020, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
und auch happy birthday Luis Buñuel

„Die Welt wird immer absurder. Nur ich bin weiter Katholik und Atheist. Gott sei Dank!“


Luis Buñuel Ich liebe es...

Unübertroffen; "die Milchstraße".
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15157
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2204125) Verfasst am: 22.02.2020, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
happy birthday arthur schopenhauer!

"Die Barberei kommt wieder, trotz Eisenbahnen, elektrischen Drähten und Luftballons." - Parerga und Paralipomena II, Kapitel 21, § 256


Der philosophische Pessimist verlegt die Barbarei in die Natur des Menschen und setzt keine Hoffnung in eine Weiterentwicklung der Gesellschaft. Dass Schopenhauer eine gesellschaftliche Weiterentwicklung offenbar auch nur in technologischer Hinsicht berücksichtigt, stellt ihn in eine Reihe mit prokapitalistischen Technokraten.

Armselig.

Und so was gefällt dir?
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2204142) Verfasst am: 22.02.2020, 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
happy birthday arthur schopenhauer!

"Die Barberei kommt wieder, trotz Eisenbahnen, elektrischen Drähten und Luftballons." - Parerga und Paralipomena II, Kapitel 21, § 256


Der philosophische Pessimist verlegt die Barbarei in die Natur des Menschen und setzt keine Hoffnung in eine Weiterentwicklung der Gesellschaft. Dass Schopenhauer eine gesellschaftliche Weiterentwicklung offenbar auch nur in technologischer Hinsicht berücksichtigt, stellt ihn in eine Reihe mit prokapitalistischen Technokraten.

Armselig.

Und so was gefällt dir?


ich bin angetan, ehrlich gesagt.
aber genauer betrachtet ich bin pessimistischer als-ob-optimist.

er meinte doch nur, dass sich technologischer fortschritt alleine nichts bringt. barbarei ist schlie0ßlich eine moralische kategorie, kategorien, die die er offensichtlich berücksichtt, wenn er von fortschritt spricht.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2205839) Verfasst am: 08.03.2020, 19:32    Titel: "Jüdischer März" - die kommunistischen Machthaber vertrieben Tausende Antworten mit Zitat

Das andere Märzereignis:

Zitat:
"Jüdischer März" (...)

in Polen wird dieser Tage an den "Jüdischen März" 1968 gedacht. Vor 52 Jahren, im März 1968 hatte hierzulande eine für polnische Verhältnisse präzedenzlose Judenvertreibung stattgefunden. Anlass dazu war eine Studentendemonstration (...) Unter dem Motto "Kampf gegen Zionismus", hat die Regierung im Gegenzug zu diesem Protest tausende von Juden aus wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtungen, sowie aus den Medien verbannt und zur Emigration gezwungen.


Quelle:
https://www.polskieradio.pl/400/7764/Artykul/2469495,J%C3%BCdischer-M%C3%A4rz-52-Jahre-danach?fbclid=IwAR3H2aiJ7W5Db6NAUa2DE8C7GyAuVqyBozuYHxCoxbB6uyZrTvfebab4koI
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38997
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2207697) Verfasst am: 28.03.2020, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht vergessen.
Earth Hour fängt gleich an!


Zitat:
Die Earth Hour 2020 soll am Samstag, den 28. März, von 20:30 bis 21:30 Uhr stattfinden.

_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2207698) Verfasst am: 28.03.2020, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Nicht vergessen.
Earth Hour fängt gleich an!


Zitat:
Die Earth Hour 2020 soll am Samstag, den 28. März, von 20:30 bis 21:30 Uhr stattfinden.


muss ich da auch den pc ausschalten? netflix?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38997
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2207700) Verfasst am: 28.03.2020, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Nicht vergessen.
Earth Hour fängt gleich an!


Zitat:
Die Earth Hour 2020 soll am Samstag, den 28. März, von 20:30 bis 21:30 Uhr stattfinden.


muss ich da auch den pc ausschalten? netflix?


Nur Licht aus.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38997
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2207702) Verfasst am: 28.03.2020, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Nicht vergessen.
Earth Hour fängt gleich an!


Zitat:
Die Earth Hour 2020 soll am Samstag, den 28. März, von 20:30 bis 21:30 Uhr stattfinden.


muss ich da auch den pc ausschalten? netflix?


Nur Licht aus.


In unsere Nachbarschaft habe ich nicht viel Licht verdunkeln sehen. skeptisch
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11578

Beitrag(#2207719) Verfasst am: 29.03.2020, 02:47    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Nicht vergessen.
Earth Hour fängt gleich an!


Zitat:
Die Earth Hour 2020 soll am Samstag, den 28. März, von 20:30 bis 21:30 Uhr stattfinden.

Das ist so sinnvoll wie einen Tag für eine Stunde die Corona-Distanz einhalten.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11578

Beitrag(#2210416) Verfasst am: 26.04.2020, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

Heute vor 34 Jahren: Tschernobyl
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2210766) Verfasst am: 01.05.2020, 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Internationaler Tag der Arbeiterbewegung!

funktionierende masken für alle!

https://www.youtube.com/watch?v=bcllk8-wEy0
Solidaritätslied - Bert Brecht, gesungen von Ernst Busch


Vorwärts, und nie vergessen,
worin unsre Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nicht vergessen
die Solidarität!

Auf, ihr Völker dieser Erde!
Einigt euch in diesem Sinn:
Daß sie jetzt die eure werde
und die große Nährerin.

Vorwärts, und nie vergessen,
worin unsre Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nicht vergessen
die Solidarität!

Schwarzer, Weißer, Brauner, Gelber!
Endet ihre Schlächterein!
Reden erst die Völker selber,
werden sie schnell einig sein.

Vorwärts, und nie vergessen,
worin unsre Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nicht vergessen
die Solidarität!

Wollen wir es schnell erreichen,
brauchen wir noch dich und dich.
Wer im Stich läßt seinesgleichen,
läßt ja nur sich selbst im Stich.

Vorwärts, und nie vergessen,
worin unsre Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nicht vergessen
die Solidarität!

Unsre Herrn, wer sie auch seien,
sehen unsre Zwietracht gern,
denn solang sie uns entzweien,
bleiben sie doch unsre Herrn.

Vorwärts, und nie vergessen,
worin unsre Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nicht vergessen
die Solidarität!

Proletarier aller Länder,
einigt euch, und ihr seid frei!
Eure großen Regimenter
brechen jede Tyrannei.

Vorwärts, und nie vergessen,
die Frage an jeden gestellt:
Willst du hungern oder essen?
Wessen Morgen ist der Morgen?
Wessen Welt ist die Welt?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2210771) Verfasst am: 01.05.2020, 12:01    Titel: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Internationaler Tag der Arbeiterbewegung!
(...)
https://www.youtube.com/watch?v=bcllk8-wEy0
Solidaritätslied - Bert Brecht, gesungen von Ernst Busch

(...)

Vorwärts, und nie vergessen,
worin unsre Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nicht vergessen
die Solidarität!

Proletarier aller Länder,
einigt euch, und ihr seid frei!
Eure großen Regimenter
brechen jede Tyrannei.

Vorwärts, und nie vergessen,
die Frage an jeden gestellt:
Willst du hungern oder essen?
Wessen Morgen ist der Morgen?
Wessen Welt ist die Welt?


Gröhl...

die paar Proletarier,
die das Land noch hat,
sind urlaubsgeil und satt.

Es geht für Luisa, Erkan
und dem guten Kalle,
jedes Jahr nach Malle.

Na darauf mal
Djibutie - Der König und der Bauer
https://www.youtube.com/watch?v=1PQ_Cny_B5A

1. Mai ist hier traditionell Fahrradrennen [Rund um den Henningerturm - R.I.P.],
oder wo anders auch Pferderennen,
Sehr glücklich
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2210773) Verfasst am: 01.05.2020, 12:06    Titel: Re: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Internationaler Tag der Arbeiterbewegung!
(...)
https://www.youtube.com/watch?v=bcllk8-wEy0
Solidaritätslied - Bert Brecht, gesungen von Ernst Busch

(...)

Vorwärts, und nie vergessen,
worin unsre Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nicht vergessen
die Solidarität!

Proletarier aller Länder,
einigt euch, und ihr seid frei!
Eure großen Regimenter
brechen jede Tyrannei.

Vorwärts, und nie vergessen,
die Frage an jeden gestellt:
Willst du hungern oder essen?
Wessen Morgen ist der Morgen?
Wessen Welt ist die Welt?


Gröhl...

die paar Proletarier,
die das Land noch hat,
sind Urlaubsgeil und satt.

Es geht für Luisa, Erkan
und dem guten Kalle,
jedes Jahr nach Malle.

Na darauf mal
Djibutie - Der König und der Bauer
https://www.youtube.com/watch?v=1PQ_Cny_B5A

1. Mai ist hier traditionell Fahrradrennen [Rund um den Henningerturm - R.I.P.],
oder wo anders auch Pferderennen,
Sehr glücklich


ach, und du bist kein proletarier?

bist du privat versichert? Lachen
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2210775) Verfasst am: 01.05.2020, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Argh
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2210776) Verfasst am: 01.05.2020, 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Argh


tja, du solltest halt lieber um die ecke denken.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 43504
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2210800) Verfasst am: 01.05.2020, 17:55    Titel: Re: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:


ach, und du bist kein proletarier?

bist du privat versichert? Lachen




Du scheinst eine recht interessante Vorstellung davon zu haben, was ein "Proletarier" ist.


Ich bin uebrigens nicht "privat versichert". Muss ich mich jetzt mit Dir vereinigen? Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2210814) Verfasst am: 01.05.2020, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Argh


tja, du solltest halt lieber um die ecke denken.


Lachen

wenn mir das jemand sagt,
der politisch nur rückwärts fährt und noch nicht mal in der Lage war,
seinen Parkplatz in FFM zu halten,
kann es um Dein um die Ecke denken nicht so gut bestellt sein,
Sehr glücklich
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2210820) Verfasst am: 01.05.2020, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Argh


tja, du solltest halt lieber um die ecke denken.


Lachen

wenn mir das jemand sagt,
der politisch nur rückwärts fährt und noch nicht mal in der Lage war,
seinen Parkplatz in FFM zu halten,
kann es um Dein um die Ecke denken nicht so gut bestellt sein,
Sehr glücklich


sag mal, bist du auf schlechtem hip hop?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2210835) Verfasst am: 01.05.2020, 22:55    Titel: Re: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:


ach, und du bist kein proletarier?

bist du privat versichert? Lachen


Nur um es Dir hier noch mal zu erklären,
den vielen Privatversicherten geht es pekunär und auch versicherungstechnisch deutlich schlechter,
als den Proletariern - denen Du die Hymne singst.
Sobald du nämlich selbstständig und nicht mehr angestellt bist - musst du Dich selbst und das heißt privat versichern. Und da ja schon mal Dein Unwissen über prekäre Beschäftigungen hier uns dargeboten hast, nimm die Info als Wissensbereicherung.
Wir sollten daher - um hier im Threadthema zu bleiben - den 15. Juni - zum Feiertag ausrufen und seiner würdig hier im Forum gedenken - also den Tag Feiern, an dem die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland 1883 das Licht der Welt erblickte.
Ein Tag, der mehr bewegte, als dieses rituelle abfeiern des 1. im Mai.
sieht man mal vom Fahrradrennen ab,
Smilie
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2210836) Verfasst am: 01.05.2020, 23:15    Titel: Re: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:


ach, und du bist kein proletarier?

bist du privat versichert? Lachen


Nur um es Dir hier noch mal zu erklären,
den vielen Privatversicherten geht es pekunär und auch versicherungstechnisch deutlich schlechter,
als den Proletariern - denen Du die Hymne singst.
Sobald du nämlich selbstständig und nicht mehr angestellt bist - musst du Dich selbst und das heißt privat versichern. Und da ja schon mal Dein Unwissen über prekäre Beschäftigungen hier uns dargeboten hast, nimm die Info als Wissensbereicherung.
Wir sollten daher - um hier im Threadthema zu bleiben - den 15. Juni - zum Feiertag ausrufen und seiner würdig hier im Forum gedenken - also den Tag Feiern, an dem die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland 1883 das Licht der Welt erblickte.
Ein Tag, der mehr bewegte, als dieses rituelle abfeiern des 1. im Mai.
sieht man mal vom Fahrradrennen ab,
Smilie


logisch sind ja die privat versicherten, die von denen du sprachst sowie die, die nach wie vor meinen, davon zu profitieren ebenso proletarier. deswegen das: Lachen
privilegien, die keine sind...
aber proletarier sein? niemals!

es gibt einen basisschutz bei den pkv:

Zitat:
Die Leistungen im Basistarif unterscheiden sich beträchtlich von normalen PKV-Tarifen. Der Basistarif muss den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen nachbilden. Während die PKV-Versicherten dauerhaft ein vertraglich garantiertes Schutzpaket erhalten, muss der Basistarif immer den Vorgaben für die gesetzlichen Krankenkassen folgen. Werden dort Leistungen gekürzt, wird auch der Basistarif angepasst.
(...)

ja, es gibt im vergleich zur gkv mehrkosten. aber hast du nicht vollmundig von der eigenverantwortlichkeit bezüglich sport und bmi in einem anderen thread fabuliert?

https://www.pkv.de/themen/krankenversicherung/so-funktioniert-die-pkv/basistarif/zugang-zum-basistarif/




und was den rest angeht, die krankenversicherung und sämtliche errungenschaften, die es zu befeiern gibt, können schnell wieder perdu sein- sind sie ja schon zum teil, qualitätsmäßig.
und deshalb heißt es, jedes jahr wieder, dran denken und erinnern.
von ab feiern war nicht die rede.

proletarier aller länder vereinigt euch!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2210842) Verfasst am: 02.05.2020, 02:32    Titel: Re: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
(...)
ja, es gibt im vergleich zur gkv mehrkosten. aber hast du nicht vollmundig von der eigenverantwortlichkeit bezüglich sport und bmi in einem anderen thread fabuliert?

(...)

es gibt Krankenkassen,
darunter auch die AOK,
die honorieren sportliches Engagement:

https://www.aok.de/pk/plus/inhalt/bonusprogramm/

finde ich gut,
so soll sein Ausrufezeichen



Wilson hat folgendes geschrieben:

proletarier aller länder vereinigt euch!

Wie schon gesagt,
die paar Proletarier in D interessieren sich halt für anderes,
also Malle, einen großen HD-TV und Netflix
die sind satt,
und die Solidarität mit Proletarieren in Bangladesh, Pakistan, Zaire, etc.,
geht denen am Arsch vorbei - wenn sie bei KIK, H&M ihre Klamotten - oder sich das neues Huawei SM besorgen.

Ansonsten tummeln sich unter der Parole viele,
die mal Arbeiten theoretisch in einem Seminar behandelt haben,
also wird wohl ein feines Clubtreffen mit Afri-Cola, Bionade und Weltmusik,
na ja,
jetzt ist ja 2. Mai:

grim104 - 2. Mai

Sehr glücklich
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15157
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2210865) Verfasst am: 02.05.2020, 11:06    Titel: Re: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Internationaler Tag der Arbeiterbewegung!
(...)
https://www.youtube.com/watch?v=bcllk8-wEy0
Solidaritätslied - Bert Brecht, gesungen von Ernst Busch

(...)

Vorwärts, und nie vergessen,
worin unsre Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nicht vergessen
die Solidarität!

Proletarier aller Länder,
einigt euch, und ihr seid frei!
Eure großen Regimenter
brechen jede Tyrannei.

Vorwärts, und nie vergessen,
die Frage an jeden gestellt:
Willst du hungern oder essen?
Wessen Morgen ist der Morgen?
Wessen Welt ist die Welt?


Gröhl...

die paar Proletarier,
die das Land noch hat,
sind urlaubsgeil und satt.

Es geht für Luisa, Erkan
und dem guten Kalle,
jedes Jahr nach Malle.


Einige fahren nach Malle, andere hören Hip Hop. Das gibt sich nix vom Niveau her. Smilie

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Na darauf mal
Djibutie - Der König und der Bauer
https://www.youtube.com/watch?v=1PQ_Cny_B5A


Hatte er nicht wenigstens einen Koch bei sich?
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6126

Beitrag(#2210870) Verfasst am: 02.05.2020, 11:34    Titel: Re: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

Wilson hat folgendes geschrieben:

proletarier aller länder vereinigt euch!

Wie schon gesagt,
die paar Proletarier in D interessieren sich halt für anderes,
also Malle, einen großen HD-TV und Netflix
die sind satt,
und die Solidarität mit Proletarieren in Bangladesh, Pakistan, Zaire, etc.,
geht denen am Arsch vorbei - wenn sie bei KIK, H&M ihre Klamotten - oder sich das neues Huawei SM besorgen.

"Proleten aller Länder ..."
täte dann besser passen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6126

Beitrag(#2210871) Verfasst am: 02.05.2020, 11:36    Titel: Re: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:

Einige fahren nach Malle, andere hören Hip Hop. Das gibt sich nix vom Niveau her. Smilie

Letzteres ist aber weniger klimaschädlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2210873) Verfasst am: 02.05.2020, 11:40    Titel: Re: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:

Einige fahren nach Malle, andere hören Hip Hop. Das gibt sich nix vom Niveau her. Smilie

Letzteres ist aber weniger klimaschädlich.


ich hoffe, du kannst dir die richtige maske leisten , eine, die dich vor dem husten der proleten schützt, die die ihre sicher nicht vorschriftsmäßig wechseln oder waschen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6126

Beitrag(#2210880) Verfasst am: 02.05.2020, 12:11    Titel: Re: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:

Einige fahren nach Malle, andere hören Hip Hop. Das gibt sich nix vom Niveau her. Smilie

Letzteres ist aber weniger klimaschädlich.


ich hoffe, du kannst dir die richtige maske leisten , eine, die dich vor dem husten der proleten schützt, die die ihre sicher nicht vorschriftsmäßig wechseln oder waschen.

Der beste Schutz ist immer noch "Abstand halten".
Darüber hinaus könnte sich auch der "Prolet" eine richtige Maske leisten,
wenn er dafür auf das neueste Huawei oder den grössten HD-TV verzichtet.
Von meiner alten Röhren-Glotze (gekauft 1991) habe ich mich erst letztes Jahr verabschiedet.
Zwangsweise, weil der lokale TV-Laden nicht mehr wusste, wie er zu reparieren war bzw die nötigen Ersatzteile "erst vor ein paar Monaten" weggeschmissen hatte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2210881) Verfasst am: 02.05.2020, 12:15    Titel: Re: Wer marschiert - krepiert! Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Skeptiker hat folgendes geschrieben:

Einige fahren nach Malle, andere hören Hip Hop. Das gibt sich nix vom Niveau her. Smilie

Letzteres ist aber weniger klimaschädlich.


ich hoffe, du kannst dir die richtige maske leisten , eine, die dich vor dem husten der proleten schützt, die die ihre sicher nicht vorschriftsmäßig wechseln oder waschen.

Der beste Schutz ist immer noch "Abstand halten".
Darüber hinaus könnte sich auch der "Prolet" eine richtige Maske leisten,
wenn er dafür auf das neueste Huawei oder den grössten HD-TV verzichtet.
Von meiner alten Röhren-Glotze (gekauft 1991) habe ich mich erst letztes Jahr verabschiedet.
Zwangsweise, weil der lokale TV-Laden nicht mehr wusste, wie er zu reparieren war bzw die nötigen Ersatzteile "erst vor ein paar Monaten" weggeschmissen hatte.


ja aber der prolet ist doch eben nicht vernünftig, der spart sich lieber die maske, weil er ja die gefährlichkeit der erkrankung nicht realisiert bzw keine vernünftige entscheidung treffen kann.
und warum nicht? weil er zu doof ist?
und warum ist er zu doof?
und was macht man dagegen?

andererseits ist es natürlich außerordentlich vernünftig heftig weiter zu konsumieren, wg DER wirtschaft. (amazon)

aber wie ohne gesundheit? dann kann man ja gar nicht konsumieren.
da kommt man schon mal durcheinander, ne?

ps du störst den thread.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38997
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2211754) Verfasst am: 10.05.2020, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hoffe, alle Mütter hatten einen schönen Muttertag.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group