Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Das Mädchen und der Flüchtling
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21874
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2138141) Verfasst am: 08.06.2018, 21:24    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:

Ist doch toll die politische Streitkultur in D. Smilie

Diese?
Samson83 hat folgendes geschrieben:
....Wenn du glaubst ich würde hier ernsthaft diskutieren-...

Bevor Du Samson in diesem Zusammenhang zitierst, solltest Du ihn fragen, worauf sich das "hier" in seiner Aussage bezieht. Auf dieses Forum, auf einen Thread, auf die Situation in einem Thread?
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38497
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2138146) Verfasst am: 08.06.2018, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:

Um bei fwos Alkohol-Bild zu bleiben:
Wenn den Flüchtlingen mit diesem Pauschalverdacht, Misstrauen und Feindseligkeit begegnet wird, erhöht das weiter den Stress auf die Flüchtlinge, erhöht die Perspektivelosigkeit, die Isolierung, das zu allem anderen zB der Traumatisierung. Und damit ist das wie noch mehr Schnaps, zum Bier, oder auch ohne, und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Unfällen und Schaden bei allen Beteiligten weiter.

Das ist absolut richtig. Pauschalverdacht und Feindseligkeit sind generell unschön. Wobei man diskutieren könnte, ab welchem Maß an Pauschalverdacht, Misstrauen und Feinseligkeit das Abstechen14-Jähriger Mädchen entschuldigt wird, aber das ist nur eine spießige Randfrage.


Hast Du für Dich denn überhaupt schon geklärt, was an der Ermordung eines 14jährigen Mädchens zu beanstanden ist? Ist das nicht arrogante Empathie?
Ein Mordverbot lässt sich auch ganz unemphatisch begründen finde ich.


Das finde ich jetzt nicht. Höchstens ein Verbot Menschen zu ermorden, die als "gesellschaftlich nützlich" angesehen werden.

.....und schon sind wir wieder mal beim "Fliegenschiss der deutschen Geschichte" angelangt. Cool
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1805

Beitrag(#2138147) Verfasst am: 08.06.2018, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Sie sagen uns, es kämen Fachkräfte, die unsere Rente bezahlen werden. ... unbeirrt von den grünen Moraltheologen in den Medien seinen Weg zu gehen. ...

Was ist denn das für eine unsinnge Verbindung?
- es gibt Leute, die sagen, wir brauchen Zuwanderung in den Fachkräftemarkt. Das sind meist eher Volkswirtschaftler, Neoliberale usw.
- und dann gibt es Leute, die argumentieren humanistisch. Da geht es um Verfolgung, Krieg und Armut.


Also diese Verbindung wurde schon hergestellt.
http://www.taz.de/%215021964/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5327

Beitrag(#2138152) Verfasst am: 08.06.2018, 22:09    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:

Ist doch toll die politische Streitkultur in D. Smilie

Diese?
Samson83 hat folgendes geschrieben:
....Wenn du glaubst ich würde hier ernsthaft diskutieren-...

Bevor Du Samson in diesem Zusammenhang zitierst, solltest Du ihn fragen, worauf sich das "hier" in seiner Aussage bezieht. Auf dieses Forum, auf einen Thread, auf die Situation in einem Thread?
Mit Leuten wie Grey und abstatte und Alchemist, die zu einer echten Argumentation völlig unfähig sind lohnt keine Diskussion. Tarvoc und Skeptiker ergehen sich in linken Spinnereien, kramer in da hominem Geblöke. Das blöde bei dir und Marcellinus ist, dass ihr meistens recht habt.
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28758

Beitrag(#2138154) Verfasst am: 08.06.2018, 22:18    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:

Ist doch toll die politische Streitkultur in D. Smilie

Diese?
Samson83 hat folgendes geschrieben:
....Wenn du glaubst ich würde hier ernsthaft diskutieren-...

Bevor Du Samson in diesem Zusammenhang zitierst, solltest Du ihn fragen, worauf sich das "hier" in seiner Aussage bezieht. Auf dieses Forum, auf einen Thread, auf die Situation in einem Thread?
Mit Leuten wie Grey und abstatte und Alchemist, die zu einer echten Argumentation völlig unfähig sind lohnt keine Diskussion. Tarvoc und Skeptiker ergehen sich in linken Spinnereien, kramer in da hominem Geblöke. Das blöde bei dir und Marcellinus ist, dass ihr meistens recht habt.


Das Blöde an Dir ist, dass Du so dermassen egal bist. Ein Kleinkind, dass begeistert in die Hände klatscht und "Oh toll, Nazikacke, das ist lustig" ruft.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5327

Beitrag(#2138157) Verfasst am: 08.06.2018, 22:27    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:

Ist doch toll die politische Streitkultur in D. Smilie

Diese?
Samson83 hat folgendes geschrieben:
....Wenn du glaubst ich würde hier ernsthaft diskutieren-...

Bevor Du Samson in diesem Zusammenhang zitierst, solltest Du ihn fragen, worauf sich das "hier" in seiner Aussage bezieht. Auf dieses Forum, auf einen Thread, auf die Situation in einem Thread?
Mit Leuten wie Grey und abstatte und Alchemist, die zu einer echten Argumentation völlig unfähig sind lohnt keine Diskussion. Tarvoc und Skeptiker ergehen sich in linken Spinnereien, kramer in da hominem Geblöke. Das blöde bei dir und Marcellinus ist, dass ihr meistens recht habt.


Das Blöde an Dir ist, dass Du so dermassen egal bist. Ein Kleinkind, dass begeistert in die Hände klatscht und "Oh toll, Nazikacke, das ist lustig" ruft.
ECHTE Nazikacke ist weder interessant noch lustig. Aber nicht alles was der internetpöbel und die herrschende Medienmeinung für solche hält ist dies wirklich. Gaulands Vogelschiss-Aussage ist bspw gewohnt grottig formuliert, im Grunde aber vertretbar bis zutreffend. Aber gegen das kollektive Gegeifer anzudiskutieren lohnt nicht. Wann hast du eigentlich zuletzt hier mal wirklich zu irgendeiner Sache diskutiert?
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 35121
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2138162) Verfasst am: 08.06.2018, 23:04    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
ECHTE Nazikacke ist weder interessant noch lustig.

Mindestens das hat sie mit deinen Beiträgen gemeinsam.
_________________
"Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen gleich sein! Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen WIXXER sein!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5327

Beitrag(#2138163) Verfasst am: 08.06.2018, 23:07    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
ECHTE Nazikacke ist weder interessant noch lustig.

Mindestens das hat sie mit deinen Beiträgen gemeinsam.
du bist auch nur noch grob und aggressiv. Der Marxismus tut dir nicht gut.
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3444

Beitrag(#2138164) Verfasst am: 08.06.2018, 23:14    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
ECHTE Nazikacke ist weder interessant noch lustig.

Mindestens das hat sie mit deinen Beiträgen gemeinsam.
du bist auch nur noch grob und aggressiv. Der Marxismus tut dir nicht gut.


In der Tat, verglichen mit so wohlwollenden, konstruktiven und charmanten Bezeichnungen wie "linke Spinnereien" ist das wirklich unterste Schuböade...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5327

Beitrag(#2138165) Verfasst am: 08.06.2018, 23:18    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
ECHTE Nazikacke ist weder interessant noch lustig.

Mindestens das hat sie mit deinen Beiträgen gemeinsam.
du bist auch nur noch grob und aggressiv. Der Marxismus tut dir nicht gut.


In der Tat, verglichen mit so wohlwollenden, konstruktiven und charmanten Bezeichnungen wie "linke Spinnereien" ist das wirklich unterste Schuböade...
aktion/Reaktion. Aber in der Tst war diese meine Formulierung nicht gerade eine Glanzleistung meinerseits.
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 35121
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2138169) Verfasst am: 08.06.2018, 23:40    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
aktion/Reaktion.

Willst du jetzt ernsthaft das "der hat aber angefangen!"-Spiel spielen? Deprimiert
_________________
"Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen gleich sein! Es wird der Tag kommen, da werden alle Menschen WIXXER sein!!!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 38497
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2138173) Verfasst am: 09.06.2018, 00:06    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:

Ist doch toll die politische Streitkultur in D. Smilie

Diese?
Samson83 hat folgendes geschrieben:
....Wenn du glaubst ich würde hier ernsthaft diskutieren-...

Bevor Du Samson in diesem Zusammenhang zitierst, solltest Du ihn fragen, worauf sich das "hier" in seiner Aussage bezieht. Auf dieses Forum, auf einen Thread, auf die Situation in einem Thread?
Mit Leuten wie Grey und abstatte und Alchemist, die zu einer echten Argumentation völlig unfähig sind lohnt keine Diskussion. Tarvoc und Skeptiker ergehen sich in linken Spinnereien, kramer in da hominem Geblöke. Das blöde bei dir und Marcellinus ist, dass ihr meistens recht habt.


Das Blöde an Dir ist, dass Du so dermassen egal bist. Ein Kleinkind, dass begeistert in die Hände klatscht und "Oh toll, Nazikacke, das ist lustig" ruft.
ECHTE Nazikacke ist weder interessant noch lustig. Aber nicht alles was der internetpöbel und die herrschende Medienmeinung für solche hält ist dies wirklich. Gaulands Vogelschiss-Aussage ist bspw gewohnt grottig formuliert, im Grunde aber vertretbar bis zutreffend. Aber gegen das kollektive Gegeifer anzudiskutieren lohnt nicht. Wann hast du eigentlich zuletzt hier mal wirklich zu irgendeiner Sache diskutiert?



Ich weiss z.B. auch nicht weshalb die AfDler so ein Geschiss um die Zerstörung Dresdens im 2.Weltkrieg machen. Nüchtern betrachtet war der Bombenkrieg gegen Deutschland auch nur ein "Vogelschiss" in der Geschichte der Luftfahrt. Weshalb sich also darueber ereifern? zwinkern
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2364

Beitrag(#2138176) Verfasst am: 09.06.2018, 00:21    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
ECHTE Nazikacke ist weder interessant noch lustig. Aber nicht alles was der internetpöbel und die herrschende Medienmeinung für solche hält ist dies wirklich. Gaulands Vogelschiss-Aussage ist bspw gewohnt grottig formuliert, im Grunde aber vertretbar bis zutreffend. ...

Gaulands Vogelschiss-Aussage ist weder vertretbar noch zutreffend, sondern eine Verharmlosung des Nationalsozialismus und eine Missachtung deren Opfer.
Die Folgen der Nazi-Politik sind noch Heute deutlich spürbar.
Der 2. Weltkrieg hat über 60 Millionen Tote gefordert und Deutschland mehr als der ohnehin schon verheerende 1.Weltkrieg ruiniert.

Zum Thema des Mordes dürfte interessant sein zu erwähnen:
1. Der Täter wurde von den irakischen (kurdischen) Behörden gefasst.
2. Ihm droht im Irak die Todesstrafe, so dass die Bundesrepublik keinen Straf-Verfolgungs-Antrag stellen darf.
3. Einer Auslieferung nach Deutschland steht nach internationalem Recht nichts im Weg.
4. Vergleichbare Erfahrungen wurden mit dem Irak noch nicht gemacht.
5. Wenn unsere Datenschutz-Gesetze es erlaubt hätten, wäre der Täter bereits am Flughafen Düsseldorf gestellt worden.
6. Mithin schützen deutsche Gesetze Täter mehr als Opfer.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_83902562/fall-susanna-14-ali-b-im-irak-festgenommen-.html
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21280
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2138186) Verfasst am: 09.06.2018, 07:40    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:

Ist doch toll die politische Streitkultur in D. Smilie

Diese?
Samson83 hat folgendes geschrieben:
....Wenn du glaubst ich würde hier ernsthaft diskutieren-...

Bevor Du Samson in diesem Zusammenhang zitierst, solltest Du ihn fragen, worauf sich das "hier" in seiner Aussage bezieht. Auf dieses Forum, auf einen Thread, auf die Situation in einem Thread?
Mit Leuten wie Grey und abstatte und Alchemist, die zu einer echten Argumentation völlig unfähig sind lohnt keine Diskussion. Tarvoc und Skeptiker ergehen sich in linken Spinnereien, kramer in da hominem Geblöke. Das blöde bei dir und Marcellinus ist, dass ihr meistens recht habt.


Das Blöde an Dir ist, dass Du so dermassen egal bist. Ein Kleinkind, dass begeistert in die Hände klatscht und "Oh toll, Nazikacke, das ist lustig" ruft.
ECHTE Nazikacke ist weder interessant noch lustig. Aber nicht alles was der internetpöbel und die herrschende Medienmeinung für solche hält ist dies wirklich. Gaulands Vogelschiss-Aussage ist bspw gewohnt grottig formuliert, im Grunde aber vertretbar bis zutreffend. Aber gegen das kollektive Gegeifer anzudiskutieren lohnt nicht. Wann hast du eigentlich zuletzt hier mal wirklich zu irgendeiner Sache diskutiert?


Mit dir lässt sich leider kaum diskutieren, weil du dermaßen von dem akzeptablen gesellschaftlichen und ethischen Standard entfernt bist, das man nicht unterscheiden kann, ob du noch trollst, oder ein Kuriosum bist, dessen Meinung zum Glück eine Ausnahme darstellt. (Vielleicht ist das aber auch die gängige Auffassung unter Juristen. Weiß ich nicht, ich kenne kaum welche).

Mit gödel und lilaEinhorn braucht man nicht zu diskutieren. Ich halte nichts von den Forderung mancher Politiker „auf die Rechten zugehen zu müssen“
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2138187) Verfasst am: 09.06.2018, 08:17    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:

Ist doch toll die politische Streitkultur in D. Smilie

Diese?
Samson83 hat folgendes geschrieben:
....Wenn du glaubst ich würde hier ernsthaft diskutieren-...

Bevor Du Samson in diesem Zusammenhang zitierst, solltest Du ihn fragen, worauf sich das "hier" in seiner Aussage bezieht. Auf dieses Forum, auf einen Thread, auf die Situation in einem Thread?
Mit Leuten wie Grey und abstatte und Alchemist, die zu einer echten Argumentation völlig unfähig sind lohnt keine Diskussion. Tarvoc und Skeptiker ergehen sich in linken Spinnereien, kramer in da hominem Geblöke. Das blöde bei dir und Marcellinus ist, dass ihr meistens recht habt.


Das Blöde an Dir ist, dass Du so dermassen egal bist. Ein Kleinkind, dass begeistert in die Hände klatscht und "Oh toll, Nazikacke, das ist lustig" ruft.
ECHTE Nazikacke ist weder interessant noch lustig. Aber nicht alles was der internetpöbel und die herrschende Medienmeinung für solche hält ist dies wirklich. Gaulands Vogelschiss-Aussage ist bspw gewohnt grottig formuliert, im Grunde aber vertretbar bis zutreffend. Aber gegen das kollektive Gegeifer anzudiskutieren lohnt nicht. Wann hast du eigentlich zuletzt hier mal wirklich zu irgendeiner Sache diskutiert?


Mit dir lässt sich leider kaum diskutieren, weil du dermaßen von dem akzeptablen gesellschaftlichen und ethischen Standard entfernt bist, das man nicht unterscheiden kann, ob du noch trollst, oder ein Kuriosum bist, dessen Meinung zum Glück eine Ausnahme darstellt. (Vielleicht ist das aber auch die gängige Auffassung unter Juristen. Weiß ich nicht, ich kenne kaum welche).

Mit gödel und lilaEinhorn braucht man nicht zu diskutieren. Ich halte nichts von den Forderung mancher Politiker „auf die Rechten zugehen zu müssen“


Genau so ist das in gleicher Weise in deine Richtung. Meinst du , eine Diskussion mit Problemausblendern und Knappheitsposaunen aus mangelndem Horizont deiner Art ließe sich was debattieren? Nö.....die dauern nur Smilie, muss man nicht darf zugehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2138188) Verfasst am: 09.06.2018, 08:27    Titel: Re: :-) mmmhmmmm Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:

Ist doch toll die politische Streitkultur in D. Smilie

Diese?
Samson83 hat folgendes geschrieben:
....Wenn du glaubst ich würde hier ernsthaft diskutieren-...


Kleine Anmerkung: betrachte den Post Grey 213084 8.6. 15.23 .........und dann deine Moderation gegen meine irrtümliche Bezeichnung des Mitposter Kramer als " Krämer ",,,,,,

Diskussionskultur kann gepflegt werden. Diskussionskultur kann auch unterminiert werden. U.a. damit, dass Poster unterschiedlich in ihrem Fehlverhalten angegangen werden..........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 21280
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2138193) Verfasst am: 09.06.2018, 09:18    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Gödelchen hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Gödelchen hat folgendes geschrieben:

Ist doch toll die politische Streitkultur in D. Smilie

Diese?
Samson83 hat folgendes geschrieben:
....Wenn du glaubst ich würde hier ernsthaft diskutieren-...

Bevor Du Samson in diesem Zusammenhang zitierst, solltest Du ihn fragen, worauf sich das "hier" in seiner Aussage bezieht. Auf dieses Forum, auf einen Thread, auf die Situation in einem Thread?
Mit Leuten wie Grey und abstatte und Alchemist, die zu einer echten Argumentation völlig unfähig sind lohnt keine Diskussion. Tarvoc und Skeptiker ergehen sich in linken Spinnereien, kramer in da hominem Geblöke. Das blöde bei dir und Marcellinus ist, dass ihr meistens recht habt.


Das Blöde an Dir ist, dass Du so dermassen egal bist. Ein Kleinkind, dass begeistert in die Hände klatscht und "Oh toll, Nazikacke, das ist lustig" ruft.
ECHTE Nazikacke ist weder interessant noch lustig. Aber nicht alles was der internetpöbel und die herrschende Medienmeinung für solche hält ist dies wirklich. Gaulands Vogelschiss-Aussage ist bspw gewohnt grottig formuliert, im Grunde aber vertretbar bis zutreffend. Aber gegen das kollektive Gegeifer anzudiskutieren lohnt nicht. Wann hast du eigentlich zuletzt hier mal wirklich zu irgendeiner Sache diskutiert?


Mit dir lässt sich leider kaum diskutieren, weil du dermaßen von dem akzeptablen gesellschaftlichen und ethischen Standard entfernt bist, das man nicht unterscheiden kann, ob du noch trollst, oder ein Kuriosum bist, dessen Meinung zum Glück eine Ausnahme darstellt. (Vielleicht ist das aber auch die gängige Auffassung unter Juristen. Weiß ich nicht, ich kenne kaum welche).

Mit gödel und lilaEinhorn braucht man nicht zu diskutieren. Ich halte nichts von den Forderung mancher Politiker „auf die Rechten zugehen zu müssen“


Genau so ist das in gleicher Weise in deine Richtung. Meinst du , eine Diskussion mit Problemausblendern und Knappheitsposaunen aus mangelndem Horizont deiner Art ließe sich was debattieren? Nö.....die dauern nur Smilie, muss man nicht darf zugehen.


Problemausblender? Nö, bin ich nicht. Ich sehe durchaus die Probleme in diesem Land.
Zum Beispiel, wenn man jeden gesellschaftlich inkompatiblen Trottel hier „integrieren“ möchte. Seien es Ausländer oder Einheimische
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28758

Beitrag(#2138196) Verfasst am: 09.06.2018, 09:29    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
Wann hast du eigentlich zuletzt hier mal wirklich zu irgendeiner Sache diskutiert?


Das ist letztendlich irrelevant, da es völlig egal ist, wie man mit Trollen diskutiert.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
leider wieder manchmal da



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 21874
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2138203) Verfasst am: 09.06.2018, 10:31    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Wann hast du eigentlich zuletzt hier mal wirklich zu irgendeiner Sache diskutiert?


Das ist letztendlich irrelevant, da es völlig egal ist, wie man mit Trollen diskutiert.

Selbst, wenn man Samson als Troll sähe, und diese selbstgemachte Regel akzeptierte, muss man, wenn man Dein Verhalten über die letzten Wochen summiert, feststellen, dass Du anscheinend nicht nur Samson zum Troll erklärt hast, mich auch, Marcellinus, usw.

Du scheinst nur noch von Trollen umgeben und in der Konsequenz selbst zum Troll geworden zu sein.

Wie sollen wir denn jetzt mit Dir umgehen, der Du auch offen erklärst, wenn Dir eine bestimmte Thematik, Argumentationsrichtung, unmoralische Haltung ... nicht gefällt und dann die so verurteilten Threads bis zur Inhaltslosigkeit zubombst?

Kramer als Beowulf des fgh, der überall nur noch Grendel sieht?
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28758

Beitrag(#2138205) Verfasst am: 09.06.2018, 10:42    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Mit dir lässt sich leider kaum diskutieren, weil du dermaßen von dem akzeptablen gesellschaftlichen und ethischen Standard entfernt bist, das man nicht unterscheiden kann, ob du noch trollst, oder ein Kuriosum bist, dessen Meinung zum Glück eine Ausnahme darstellt. (Vielleicht ist das aber auch die gängige Auffassung unter Juristen. Weiß ich nicht, ich kenne kaum welche).


Es wird ja viel darüber diskutiert, ob "links" und "rechts" noch geeignete Kategorien sind, um die verschiedenen politischen Strömungen einzuordnen. Ich denke, dass sind nicht nur politische Kategorien, sondern auch Beschreibungen für Menschentypen. "Rechte" sind Spielernaturen. Sie sehen das Leben als ein Spiel, dass es zu gewinnen gilt. Dabei ist es egal, ob sie gerade selber auf der Gewinner- oder Verliererstrasse sind, der Preis muss auf jedem Fall auf dem Podest bleiben und unter den Siegern verteilt werden. "Linke" sind Überlebenskämpfer - aus rechter Sicht könnte man sie auch "Verlierertypen" nennen. Linke sehen, dass nicht jeder das Spiel gewinnen kann, darum lehnen sie das Spiel generell ab und plädieren dafür, den Preis vom Siegerpodest zu holen und gerecht unter allen zu verteilen.

Da das Denken der Rechten sich nur auf Spielebene bewegt, sind andere Menschen für sie nur Spielfiguren, die man beliebig manipulieren kann. Ob ein anderer Mitspieler ein Verbündeter oder ein Gegner ist, hängt im wesentlichen davon ab, wie nützlich er für die Erreichung der eigenen Ziele ist, wobei am Ende immer der mögliche Gewinn des Spiels steht. Der Linke sieht in einem Mitspieler vorrangig einen Schicksalsgenossen, der nicht fröhlich um den Sieg spielt, sondern hofft, das Spiel möglichst unbeschadet zu überstehen.

Samson zeigt alle Anzeichen eines Spielertypen, der sich auf der Gewinnerseite wähnt. Er hat das Spiel so sehr internalisert, dass er sich gar nicht mehr bemüht, den Eindruck zu erwecken, es ginge ihm um etwas sinnvolleres als den schnöden Sieg. Das Spiel ist schön, das Spiel ist lustig und das Spiel ist alles, worum es eigentlich geht. "Linksgrüne Moralisten" stören da nur. Ihre Moral ist unästhetisch, den sie stört den Spielverlauf. Mitleid mit Verlierern und "schwachen Spielern" ist sinnlos, denn sie werden sowieso verlieren und daher ist es kein Verlust, wenn sie aus dem Spiel genommen werden. Mitleid ist nur dann eine Option, wenn es dem Spiel dient, wenn man es als Waffe verwenden kann. Da halten dann auch schon mal die kältesten Egomanen eine Schweigeminute ab.

Da passt es natürlich ins Bild, wenn die Spielernaturen auch in einer Diskussion mit Siegesmetaphern hantieren: "Wenn Ihr so weiter macht, wird die AfD noch mehr stimmen bekommen." Oder nimm Gödelchen, der nun wirklich nicht die Ausrüstung zum Herrenmenschen und Gewinner hat. Er singt dennoch das Lied der Sieger, denn es gibt ihm das Gefühl, zu den Siegern zu gehören.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1805

Beitrag(#2138208) Verfasst am: 09.06.2018, 10:57    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Linke sehen, dass nicht jeder das Spiel gewinnen kann, darum lehnen sie das Spiel generell ab und plädieren dafür, den Preis vom Siegerpodest zu holen und gerecht unter allen zu verteilen.



Die Linken sind Waldorfschüler, die nur Spiele spielen, die keiner Verlieren kann.
Spiele, die keiner verlieren kann, sind langweilig und widernatürlich. Die Natur spielt nur Spiele in denen es klare Sieger und Verlierer gibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28758

Beitrag(#2138209) Verfasst am: 09.06.2018, 11:01    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:

Spiele, die keiner verlieren kann, sind langweilig und widernatürlich. Die Natur spielt nur Spiele in denen es klare Sieger und Verlierer gibt.


Genau. Es lebe der Sozialdarwinismus!
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gödelchen
registrierter User



Anmeldungsdatum: 17.11.2016
Beiträge: 771

Beitrag(#2138210) Verfasst am: 09.06.2018, 11:09    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
Linke sehen, dass nicht jeder das Spiel gewinnen kann, darum lehnen sie das Spiel generell ab und plädieren dafür, den Preis vom Siegerpodest zu holen und gerecht unter allen zu verteilen.



Die Linken sind Waldorfschüler, die nur Spiele spielen, die keiner Verlieren kann.
Spiele, die keiner verlieren kann, sind langweilig und widernatürlich. Die Natur spielt nur Spiele in denen es klare Sieger und Verlierer gibt.



Smilie. In dem ganzen Sermon von Kramer geht es nicht um das Eigentliche. Dies wäre das Interesse.

Die Grundlage jeder politischen Aktion ist das eigene Interesse etwas in eine Richtung zu bewegen. Interessen richten sich man dem Nutzen. Je besser Interesen an etwas bei vielen geweckt werden kann, desto besser für alle. Sieger ist da niemand. Interessen, die erfolgreich sein wollen passen sich dem Nutzen und dem Vorstellung derer an, deren Interese geweckt wurde.

Selbst die Evolution hat das verstanden Smilie Trump nicht. Kramer auch nicht, der will nur Sieger sein in seinem Moralkästchen. Der Trump des Moralischen Smilie.

...und Kramer, lass deine blöden ad homines stecken, ..bist einfach neben der Spur...... alberner Hansel.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5327

Beitrag(#2138212) Verfasst am: 09.06.2018, 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin in der Tat der Ansicht, dass das Leben im Ganzen wie eine Diskussion im Speziellen viel von einem Spiel haben (ein Rechtsstreit gerade auf OLG Ebene so spannend). Es ist total egal welche Meinung jemand vertritt. Im Debattierclub früher wurden die Standpunkte ausgelost; und ich könnte ohne weiteres auch eine linke oder christliche Position vertreten. Interessant wäre zB eine Diskussion „ist es eine gute Idee dass die Bolton ihren Untertanen die Haut abziehen „, wobei ich auch beide Positionen vertreten könnte. Es geht um die Freude am argumentieren, am rhetorischen Streit, und diese Freude ist um so größer je unhaltbarer die mithin extremer die eigene Position ist.

Meine real-life, also echte politische Ansicht steht irgendwo zwischen rechten SPD und Linken Fdp Flügel. Aber so eine Position in einem Forum zu vertreten ist intellektuell unersprießlich.

Gaulands Vogelschiss war eine der dümmlichsten Politikeraussagen seit langem.

Eben darum ist es reizvoll dies zu verteidigen. Und in der Flüchtlingesfrage entspricht mein Standpunkt etwa dem von Kretschmann und Palmer. Aber wie langweilig ist es bitte das in einem Forum zu vertreten?

Interessant ist hier nur die Verteidigung entweder der Haltung „besser alle absaufen lassen oder, wie konstantin Wecker so schön sagte „wir machen unsere Grenzen auf und lassen alle herein „.
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23052

Beitrag(#2138213) Verfasst am: 09.06.2018, 11:14    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Spiele, die keiner verlieren kann, sind langweilig und widernatürlich. Die Natur spielt nur Spiele in denen es klare Sieger und Verlierer gibt.


Das gehört mit zum Dümmsten, was ich hier je gelesen habe. Die Natur spielt nicht. Hast Du MS, dann war es die Natur, die sie dir mitgegeben hat.

Der Mensch spielt. Er kann sich dafür entscheiden, das Leben des MS-kranken entweder erträglicher zu machen, oder er kann die Natur für gegeben halten, und dem MS-Kranken ein "Sorry, aber Du hast die Arschkarte gezogen, komm damit zurecht!" bescheinigen.

Er kann mit einem asozialen "Pech gehabt, bleib doch in deinem Drecksloch!" oder ein "Ich lass dich nicht hängen." reagieren.

Den Flair des Ersteren verbreiten Du und Samson.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3444

Beitrag(#2138214) Verfasst am: 09.06.2018, 11:18    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:


Es wird ja viel darüber diskutiert, ob "links" und "rechts" noch geeignete Kategorien sind, um die verschiedenen politischen Strömungen einzuordnen. Ich denke, dass sind nicht nur politische Kategorien, sondern auch Beschreibungen für Menschentypen. "Rechte" sind Spielernaturen...


Glaube eher nicht, dass man das so pauschalisieren kann. Gerade Konservative reden ja gerne von "Moral", "Werten" usw. Bei einer bestimmten Elite (z.B. einem Großteil der amerikanischen Republikaner) mag das tatsächlich nur Alibi sein, aber sicher nicht an der konservativen Basis. Da wird die Notwendigkeit von "Fleiß" und "Leistungsbereitschaft" betont. Der hart arbeitende Facharbeiter, der seine Familie mit seinem bescheidenen Gehalt so gerade über die Runden bringt, gilt da keineswegs als "Verlierer", sondern als Ruckgrat der Gesellschaft. Und es wird auch nicht jede Form von Reichtum als durch sich selbst gerechtfertigt erachtet. Der Punkt bei Samson ist ja eher, dass man bei ihm praktisch keine Prinzipien finden kann, die nicht morgen schon wieder obsolet sein können. Das ist aber eigentlich das Gegenteil von echtem Konservatismus, geht eigentlich eher in Richtung dessen, was Konservative gelegentlich unter "Dekadenz" verstehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 28758

Beitrag(#2138216) Verfasst am: 09.06.2018, 11:25    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Zumsel hat folgendes geschrieben:
Das ist aber eigentlich das Gegenteil von echtem Konservatismus, geht eigentlich eher in Richtung dessen, was Konservative gelegentlich unter "Dekadenz" verstehen.


Vielleicht ist es gar nicht so richtig, "konservativ" grundsätzlich mit rechten Positionen zu assoziieren. Die Grünen wurden ja in ihrer Anfangszeit eher links verortet, waren aber in vielen Punkten eine konservative Partei.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
posthumanistischer Quantum-Feminist



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 360

Beitrag(#2138218) Verfasst am: 09.06.2018, 11:29    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Mit dir lässt sich leider kaum diskutieren, weil du dermaßen von dem akzeptablen gesellschaftlichen und ethischen Standard entfernt bist, [...]
Mit gödel und lilaEinhorn braucht man nicht zu diskutieren. Ich halte nichts von den Forderung mancher Politiker „auf die Rechten zugehen zu müssen“


Es bleibt euch in dem Zusammenhang doch gar nichts anderes übrig. Ihr müsst doch die Leute bei der Stange halten, die Folgen Merkels Wahns lebenspraktisch mitzutragen, etwa indem sie sich nicht von "Flüchtlingen" isolieren, um "Unfälle" wie bei Susanna zu vermeiden. Die politische Klasse kann zwar die Grenzöffnung und eine kleptokratische Steuerpolitik erzwingen, aber spätestens bei staatlichen Zwangsfreundschafen und -ehen würde es schwierig werden.

Ich bin nur in insofern eine Ausnahme, als dass ich mich von linken Psychotaktiken nicht einschüchtern lasse. Sehr viel mehr halten den Mund oder reden gar den linken Moraltheologen nach dem Mund, entscheiden sich in der Praxis aber so, wie man es dem gesprochenen Wort nach von mir vermuten würde. Eure Wortführerschaft in den Feuilletons, die du mit dem "gesellschaftlichen Standard" verwechselst, hilft nur sehr bedingt weiter.

Die nach außen getragene Moral ist meist nichts als virtue-signaling, die praktisch gelebte Moral ist etwas anderes. Gerade bei den Grünen, die besonders moralistisch auftreten, ist das gut beobachtbar. Sie sind z.B. Flugweltmeister, lieben Häuser im Grünen (gigantischer Energiebedarf) oder fliehen spätestens dann, wenn der eigene Nachwuchs ins schulpflichtige Alter kommt, genauso vor der Bereicherung wie andere auch, usw. Eine Moral aber, die die Menschen nicht so nimmt, wie sie nun einmal sind - also auch mit ihrer fehlenden Bereitschaft zum moralischen Handeln oder gar moralischen Heldentum - ist nicht praxistauglich und verdient ihren Namen nicht. Sie ist dann mehr Zivilreligion oder Hobby wirklichkeitsentfremdeter Philosophen, die sich an derer formaler Eigenschaften erfreuen, aber vom Menschen als konkretes, biologisches Wesen keine Ahnung haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 10840

Beitrag(#2138219) Verfasst am: 09.06.2018, 11:31    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Gaulands Vogelschiss-Aussage ist weder vertretbar noch zutreffend, sondern eine Verharmlosung des Nationalsozialismus und eine Missachtung deren Opfer.

Du meinst wie 'unser' heutiger Umgang mit der grössten Opfergruppe des Nationalsozialismus? ~26 Millionen...

Zitat:
Die Folgen der Nazi-Politik sind noch Heute deutlich spürbar.

Der "böse Iwan" oder der [russische, sowjetische, bolschewistische] "Untermensch" o.ä. Bullshit wurde in Westdeutschland nicht aufgearbeitet, als Feindbild wurde das seit den Nazis nicht abgelegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 3444

Beitrag(#2138221) Verfasst am: 09.06.2018, 11:42    Titel: Re: :-) Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Zumsel hat folgendes geschrieben:
Das ist aber eigentlich das Gegenteil von echtem Konservatismus, geht eigentlich eher in Richtung dessen, was Konservative gelegentlich unter "Dekadenz" verstehen.


Vielleicht ist es gar nicht so richtig, "konservativ" grundsätzlich mit rechten Positionen zu assoziieren. Die Grünen wurden ja in ihrer Anfangszeit eher links verortet, waren aber in vielen Punkten eine konservative Partei.


Also die Grünen in ihrer Anfangszeit waren ein ziemlich bunter Haufen, von Marxisten, über konservativen Schöpfungsbewahrern bishin zu esoterischen Kryptonazis war da eigentlich alles dabei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 4 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group