Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ...
meine Privilegien checken
7%
 7%  [ 1 ]
ein Mittagsschläfchen machen
15%
 15%  [ 2 ]
den Leuten erklären, dass Luther das mit dem Apfelbäumchen nie gesagt hat
0%
 0%  [ 0 ]
eine Umfrage erstellen
0%
 0%  [ 0 ]
an einer Umfrage teilnehmen
0%
 0%  [ 0 ]
dumm schauen
7%
 7%  [ 1 ]
erleichtert sein
23%
 23%  [ 3 ]
den Rauswurf des Threaderstellers fordern
0%
 0%  [ 0 ]
weinen
0%
 0%  [ 0 ]
Champagner saufen
23%
 23%  [ 3 ]
Lokführer werden wollen
7%
 7%  [ 1 ]
anderes machen
15%
 15%  [ 2 ]
Stimmen insgesamt : 13

Autor Nachricht
Bravopunk
Unvollender



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 26077
Wohnort: Edo

Beitrag(#2148993) Verfasst am: 31.08.2018, 04:29    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Was ein dekadentes Geschwätz hier.

Wein, Kerzen, Literatur...
Keine Gedanken an Kinder und Partner, von wegen Angst und Trost.

Ihr hättet die gleiche Panik wie ich und jeder andere mit gesundem Menschenverstand.


Ich hab weder Partner noch Kinder. Schulterzucken

Aber Panik hätte ich keine. Höchstens etwas Angst. Aber die hat man ja immer, wenn man dem Tod ins Auge sieht. Panik, nein, die hätte ich nicht. Im Gegenteil. Es hätte was beruhigendes. Wie viele Menschen auf der Welt sterben jeden Tag ganz allein. Wenn die Welt unterginge, wäre das mal ganz anders. Man wäre überhaupt nicht allein damit, sondern allen anderen würde es genauso gehen. Smilie Es wäre vielleicht der einzige Moment in meinem Leben, wo ich mich mal nicht allein fühlen würde.
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Dunno What Went Wrong 6_9

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 16579
Wohnort: Zell i.W.

Beitrag(#2148998) Verfasst am: 31.08.2018, 07:51    Titel: Antworten mit Zitat

Für mich wäre das der richtige Zeitpunkt um mal Heroin auszuprobieren, außerdem würde ich versuchen den ganzen Champagner aus meinem Keller auzusaufen. Cool
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23235

Beitrag(#2149007) Verfasst am: 31.08.2018, 09:09    Titel: Antworten mit Zitat

Heizölrückstoßabdämpfung hat folgendes geschrieben:
Für mich wäre das der richtige Zeitpunkt um mal Heroin auszuprobieren, außerdem würde ich versuchen den ganzen Champagner aus meinem Keller auzusaufen. Cool


Keine Sorge, die letzten Minuten auf einem Horrortrip zu verbringen?
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 10262
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2149011) Verfasst am: 31.08.2018, 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Was ein dekadentes Geschwätz hier.

Wein, Kerzen, Literatur...
Keine Gedanken an Kinder und Partner, von wegen Angst und Trost.

Ihr hättet die gleiche Panik wie ich und jeder andere mit gesundem Menschenverstand.


Ich hab weder Partner noch Kinder. Schulterzucken

Aber Panik hätte ich keine. Höchstens etwas Angst. Aber die hat man ja immer, wenn man dem Tod ins Auge sieht. Panik, nein, die hätte ich nicht. Im Gegenteil. Es hätte was beruhigendes. Wie viele Menschen auf der Welt sterben jeden Tag ganz allein. Wenn die Welt unterginge, wäre das mal ganz anders. Man wäre überhaupt nicht allein damit, sondern allen anderen würde es genauso gehen. Smilie Es wäre vielleicht der einzige Moment in meinem Leben, wo ich mich mal nicht allein fühlen würde.



Traurig

selbst mit blick auf das unmittelbar bevorstehende finale, gaebe es vermutlich kein bedingungsloses zusammengehoerigkeits- oder gemeinschaftsgefuehl der menschen.
man wuerde sich um die besten plaetze zum sterben, den besten schampus und so streiten. "vorwuerfe, schuldzuweisungen a la "was ich dir schon immer sagen wollte" gaebe es bestimmt bis zum schluss. oder gewalt.
(ich persoenlich waere versoehnlich., glaub ich.)
vll liegt es ja daran, dass die hoffnung einfach nicht stirbt und man mit blick auf die zukunft nach wie vor seine privilegien verteidigt.

ps nachdem ich ottavianis beitrag gelesen habe, geht meine versoehnliche einstellung den berg hinab.
ich finde einfach keine konsistente einstellung.

so hoffe ich derart schrecklichem, provokantem in den letzten stunden einfach nicht ausgesetzt zu sein, nicht zu begegnen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heizölrückstoßabdämpfung
Hedonist
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 16579
Wohnort: Zell i.W.

Beitrag(#2149018) Verfasst am: 31.08.2018, 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Heizölrückstoßabdämpfung hat folgendes geschrieben:
Für mich wäre das der richtige Zeitpunkt um mal Heroin auszuprobieren, außerdem würde ich versuchen den ganzen Champagner aus meinem Keller auzusaufen. Cool


Keine Sorge, die letzten Minuten auf einem Horrortrip zu verbringen?


Wirkt Heroin nicht beruhigend und schmerzlindernd? Ist doch schließlich ein Opiat. Horrortrips würde ich eher mit anderen Drogen assoziieren.
_________________
„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“ Curt Goetz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23235

Beitrag(#2149110) Verfasst am: 31.08.2018, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Heizölrückstoßabdämpfung hat folgendes geschrieben:
zelig hat folgendes geschrieben:
Heizölrückstoßabdämpfung hat folgendes geschrieben:
Für mich wäre das der richtige Zeitpunkt um mal Heroin auszuprobieren, außerdem würde ich versuchen den ganzen Champagner aus meinem Keller auzusaufen. 8)


Keine Sorge, die letzten Minuten auf einem Horrortrip zu verbringen?


Wirkt Heroin nicht beruhigend und schmerzlindernd? Ist doch schließlich ein Opiat. Horrortrips würde ich eher mit anderen Drogen assoziieren.


OK. Soweit reicht meine Kenntnis dann doch nicht.
_________________
What game shall we play today?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3364
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2149188) Verfasst am: 01.09.2018, 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

In einer Kirche auf den Altar scheißen, so als Ausdruck der freien Meinungsäußerung, wär vielleicht auch zu überlegen, wenn man keine Konsequenzen mehr zu tragen hätte.

Außerdem erfreut mich irgendwie der Gedanke, dass das letzte, was ein irgendein empörter Christ auf dieser Erde tut, ist, sich um gottesgefällig zu sein mit meiner Scheiße rumzuplagen und den Dreck wegzuputzen. Hihihi
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39091
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2149206) Verfasst am: 01.09.2018, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
In einer Kirche auf den Altar scheißen, so als Ausdruck der freien Meinungsäußerung, wär vielleicht auch zu überlegen, wenn man keine Konsequenzen mehr zu tragen hätte.

Außerdem erfreut mich irgendwie der Gedanke, dass das letzte, was ein irgendein empörter Christ auf dieser Erde tut, ist, sich um gottesgefällig zu sein mit meiner Scheiße rumzuplagen und den Dreck wegzuputzen. Hihihi


Waere es nicht besser, wenn man sich so ganz zum Abschluss einfach verträgt, anstatt sich zu kloppen? Schulterzucken
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2004

Beitrag(#2149207) Verfasst am: 01.09.2018, 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
In einer Kirche auf den Altar scheißen, so als Ausdruck der freien Meinungsäußerung, wär vielleicht auch zu überlegen, wenn man keine Konsequenzen mehr zu tragen hätte.

Außerdem erfreut mich irgendwie der Gedanke, dass das letzte, was ein irgendein empörter Christ auf dieser Erde tut, ist, sich um gottesgefällig zu sein mit meiner Scheiße rumzuplagen und den Dreck wegzuputzen. Hihihi


Waere es nicht besser, wenn man sich so ganz zum Abschluss einfach verträgt, anstatt sich zu kloppen? Schulterzucken


Der Weltuntergang ist weder Kindergeburtstag noch Ponyhof.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 35000
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2149213) Verfasst am: 01.09.2018, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, aber manches ist einfach primitive Sch..
Ich such mir einen schönen Aussichtspunkt, und gut is.
Wenn ich bis dahin noch nicht gut gelebt habe, ist es dafür dann endgültig zu spät.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2004

Beitrag(#2149217) Verfasst am: 01.09.2018, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:

Ich such mir einen schönen Aussichtspunkt, und gut is.


Wer sagt dir, dass es beim Weltuntergang was zu sehen gibt? Der Weltuntergang ist kein Hollywood-Streifen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 35000
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2149218) Verfasst am: 01.09.2018, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Ich such mir einen schönen Aussichtspunkt, und gut is.


Wer sagt dir, dass es beim Weltuntergang was zu sehen gibt? Der Weltuntergang ist kein Hollywood-Streifen.

Schöne Aussichtspunkt ist immer schön. Soll ich vielleicht im keller gehen?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2004

Beitrag(#2149219) Verfasst am: 01.09.2018, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Ich such mir einen schönen Aussichtspunkt, und gut is.


Wer sagt dir, dass es beim Weltuntergang was zu sehen gibt? Der Weltuntergang ist kein Hollywood-Streifen.

Schöne Aussichtspunkt ist immer schön. Soll ich vielleicht im keller gehen?


Wenn du bis dahin noch nicht genug gesehen hast, ist es ohnehin zu spät.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3364
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2149220) Verfasst am: 01.09.2018, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
In einer Kirche auf den Altar scheißen, so als Ausdruck der freien Meinungsäußerung, wär vielleicht auch zu überlegen, wenn man keine Konsequenzen mehr zu tragen hätte.

Außerdem erfreut mich irgendwie der Gedanke, dass das letzte, was ein irgendein empörter Christ auf dieser Erde tut, ist, sich um gottesgefällig zu sein mit meiner Scheiße rumzuplagen und den Dreck wegzuputzen. Hihihi


Waere es nicht besser, wenn man sich so ganz zum Abschluss einfach verträgt, anstatt sich zu kloppen? Schulterzucken

Wo steht da was von Kloppen? Am Kopf kratzen
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 35000
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2149221) Verfasst am: 01.09.2018, 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:

Ich such mir einen schönen Aussichtspunkt, und gut is.


Wer sagt dir, dass es beim Weltuntergang was zu sehen gibt? Der Weltuntergang ist kein Hollywood-Streifen.

Schöne Aussichtspunkt ist immer schön. Soll ich vielleicht im keller gehen?


Wenn du bis dahin noch nicht genug gesehen hast, ist es ohnehin zu spät.

Es geht doch nur darum, den einen Moment maximal zu genießen.
Bumsen ist zwar auch maximal schön. Man bekommt aber in dem Moment so wenig mit, was rundherum so passiert.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Samson83
Gegenaufgeklärt



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 5611

Beitrag(#2149222) Verfasst am: 01.09.2018, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

SM.
Koks.
Currywurst.
_________________
"Als User hier muss man in der Lage sein, sich auf Bewertung der Beiträge zu beschränken, und Beleidigungen der Person zu unterlassen!" Astarte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39091
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2149225) Verfasst am: 01.09.2018, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
In einer Kirche auf den Altar scheißen, so als Ausdruck der freien Meinungsäußerung, wär vielleicht auch zu überlegen, wenn man keine Konsequenzen mehr zu tragen hätte.

Außerdem erfreut mich irgendwie der Gedanke, dass das letzte, was ein irgendein empörter Christ auf dieser Erde tut, ist, sich um gottesgefällig zu sein mit meiner Scheiße rumzuplagen und den Dreck wegzuputzen. Hihihi


Waere es nicht besser, wenn man sich so ganz zum Abschluss einfach verträgt, anstatt sich zu kloppen? Schulterzucken

Wo steht da was von Kloppen? Am Kopf kratzen



Was glaubst Du wie Deine Altarscheisserei bei denjenigen ankommt, die sich vielleicht vor diesem Altar versammelt haben um ihre Angst mit Beten einzudämmen? Gerade kurz vorm Weltuntergang dürften die Kirchen auch etwas voller sein als sonst.

Nein. Man muss nicht seine letzte Lebenszeit damit verschwenden anderen Leuten, die einem nix getan haben, nochmal lustvoll den Mittelfinger entgegenzustrecken. Das wirkt auf mich nicht gerade gesund, was Du da phantasierst. Ich wuerde wohl eine angenehmere Beschäftigung vorziehen.
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
Sozial-Zombie



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2004

Beitrag(#2149227) Verfasst am: 01.09.2018, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:


Was glaubst Du wie Deine Altarscheisserei bei denjenigen ankommt, die sich vielleicht vor diesem Altar versammelt haben um ihre Angst mit Beten einzudämmen?


Mit einer solchen Aktion lenkt man die Betenden doch perfekt von ihrer Angst ab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3364
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2149228) Verfasst am: 01.09.2018, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
... anderen Leuten, die einem nix getan haben, nochmal lustvoll den Mittelfinger entgegenzustrecken.

was weißt DU? Glaubst Du ich bin auf die Welt gekommen und hab mir gedacht 'Jetzt scheiß ich mal die Christen an'? Die haben mich systematisch misshandelt und erniedrigt und alles im Namen ihrer Nächstenliebe, Vergebung und Toleranz. Als ich älter war, dachte ich, das waren eben auch nur Menschen und hab ihnen nochmal die Hand ausgestreckt und bin nochmal richtig derbe auf die Fresse gefallen im Namen des Glaubens. Scheiß drauf, Alter, wenn ich dann sage in einem hypothetischen Szenario, jetzt zahle ich es ihnen mal heim, dann bin ich der Kranke?
Scheiß drauf, Alter, ich glaub die haben dir mit ihrer falschen und doppelzüngigen Art schon viel zu sehr ins Hirn *darf ich nicht sagen*.
Wenns nach meinem Gerechtigkeitsempfinden ginge, würd ich ganz anders mit denen abrechnen, wenn es irgendwann mal soweit ist, aber ich bin halt nicht so kaputt wie die. Die sollen doch froh und dankbar sein, wenn ich auf ihre heiligsten Grundsätze und ihre Kirchen bloß scheiße.
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39091
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2149232) Verfasst am: 01.09.2018, 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
... anderen Leuten, die einem nix getan haben, nochmal lustvoll den Mittelfinger entgegenzustrecken.

was weißt DU? Glaubst Du ich bin auf die Welt gekommen und hab mir gedacht 'Jetzt scheiß ich mal die Christen an'? Die haben mich systematisch misshandelt und erniedrigt und alles im Namen ihrer Nächstenliebe, Vergebung und Toleranz. Als ich älter war, dachte ich, das waren eben auch nur Menschen und hab ihnen nochmal die Hand ausgestreckt und bin nochmal richtig derbe auf die Fresse gefallen im Namen des Glaubens. Scheiß drauf, Alter, wenn ich dann sage in einem hypothetischen Szenario, jetzt zahle ich es ihnen mal heim, dann bin ich der Kranke?
Scheiß drauf, Alter, ich glaub die haben dir mit ihrer falschen und doppelzüngigen Art schon viel zu sehr ins Hirn *darf ich nicht sagen*.
Wenns nach meinem Gerechtigkeitsempfinden ginge, würd ich ganz anders mit denen abrechnen, wenn es irgendwann mal soweit ist, aber ich bin halt nicht so kaputt wie die. Die sollen doch froh und dankbar sein, wenn ich auf ihre heiligsten Grundsätze und ihre Kirchen bloß scheiße.



Soso.....DIE Christen haben Dir all dies angetan. zwinkern
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
worse
Freizeit-Schizo



Anmeldungsdatum: 26.03.2017
Beiträge: 3364
Wohnort: Stoapfalz

Beitrag(#2149234) Verfasst am: 01.09.2018, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Die haben auch nicht differenziert wer von uns schuldig oder unschuldig war. Warum sollte ich das tun? Ist so viel einfacher. Schulterzucken
_________________
"Die Philosophen haben den Nihilismus immer nur überwunden, es kömmt darauf an, ihn zu vollenden."

- Ludger Lütkehaus


Murphy was here Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
...hat Angst vor dem Echokammerjäger



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23105
Wohnort: München

Beitrag(#2149236) Verfasst am: 01.09.2018, 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
SM.
Koks.
Currywurst.


Also dasselbe wie sonst?
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 14623
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2149240) Verfasst am: 01.09.2018, 23:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, was weiß ich Mit den Augen rollen.

Womöglich wird es Einigen so gehen, daß sie nochmal ein paar offene Rechnungen begleichen wollen. Nur, ob man sich auch den letzten Tag noch mit der Scheiße vermiesen will, die einem womöglich seit Jahren jeden Tag vermiest und einen runtergezogen hat?

Andere sagen, sie würden ohnehin jeden Tag so leben, als wäre er der letzte Tag. Die können den Tag ja dann so verbringen wie sonst auch.

Das Threadthema hat mich natürlich an so populärwissenschaftliche Dokus über "mögliche Weltuntergänge" u.ä. erinnert, was dann passieren könnte, wenn die Erde von einem kilometergroßen Meteoriten getroffen würde, in die Sonne stürzen würde, in ein Schwarzes Loch fiele u.ä., oder letzten Endes das ganze Universum sich in seine Bestandteile zerlegte, weil die physikalischen Gesetze selbst das Fortbestehen von Materie nicht mehr erlaubten. Demnach wäre das oft mit nicht sehr reizvollen Todesarten verbunden (wobei man bei Schwarzen Löchern nicht genau weiß, ob ein Planet nicht sogar den Durchgang durch den Ereignishorizont überleben und dann halt einfach in irgendeinen anderen Teil des Universums gelangen könnte), bzw. würde es Veränderungen mit sich bringen, die nicht sehr lustig wären (man frage da z.B. mal die Zeitzeugen aus Hiroshima und Nagasaki).

Wie dem auch sei, möchte man den Moment vielleicht auch nicht miterleben. Man könnte sich also auch - etwa unter den Klängen, die man immer geliebt hat - zudröhnen, damit man nicht noch Schmerzen und Quälerei etc. dadurch hat - und sollte man wider Erwarten nach 48 Stunden wieder aufwachen, kann man sich ja das Best-Of-Beinahe-Weltuntergang bei den diversen Videobloggern immer noch ansehen, die live mit dabei waren und bis zur letzten Sekunde ihre Selfies geschossen haben. Gut, die "Gerade-nochmal-gutgegangen-Party" verpaßt man dann vielleicht auch, aber das ist z.B. für unsereinen ja ohnehin symptomatisch Am Kopf kratzen.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 2944
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2151040) Verfasst am: 16.09.2018, 16:08    Titel: Antworten mit Zitat

Skeptiker hat folgendes geschrieben:
Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würden wir mit den heimlich gebauten Arche Noahs - bezeichnet als Raumschiffe Enterprise und Voyager ... - so viel Menschen, Tiere und Pflanzen wie es geht, mitnehmen und zu entfernten neuen Planeten aufbrechen.



zwinkern


Wenn sie morgen unterginge würde ich noch heute einen Schnellkurs im Tauchen absolvieren. Das ist die einzige Möglichkeit auf der Welt zu bleiben. Denn ist die Welt erst abgesoffen und wir schwimmen im Nirvana, wer kommentiert dann noch in diesem Forum?
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 10262
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2153341) Verfasst am: 04.10.2018, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Wuerde ich natürlich heute nicht mehr umziehen und lieber noch ein paar sahneschnittchen vernaschen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39091
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2153411) Verfasst am: 04.10.2018, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

worse hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
In einer Kirche auf den Altar scheißen, so als Ausdruck der freien Meinungsäußerung, wär vielleicht auch zu überlegen, wenn man keine Konsequenzen mehr zu tragen hätte.

Außerdem erfreut mich irgendwie der Gedanke, dass das letzte, was ein irgendein empörter Christ auf dieser Erde tut, ist, sich um gottesgefällig zu sein mit meiner Scheiße rumzuplagen und den Dreck wegzuputzen. Hihihi


Waere es nicht besser, wenn man sich so ganz zum Abschluss einfach verträgt, anstatt sich zu kloppen? Schulterzucken

Wo steht da was von Kloppen? Am Kopf kratzen


Wenn Du anderen Leuten auf den Altar scheissen tust, dann ist das durchaus ein Aequivalent von "kloppen".
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
...hat Angst vor dem Echokammerjäger



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23105
Wohnort: München

Beitrag(#2153412) Verfasst am: 04.10.2018, 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
In einer Kirche auf den Altar scheißen, so als Ausdruck der freien Meinungsäußerung, wär vielleicht auch zu überlegen, wenn man keine Konsequenzen mehr zu tragen hätte.

Außerdem erfreut mich irgendwie der Gedanke, dass das letzte, was ein irgendein empörter Christ auf dieser Erde tut, ist, sich um gottesgefällig zu sein mit meiner Scheiße rumzuplagen und den Dreck wegzuputzen. Hihihi


Waere es nicht besser, wenn man sich so ganz zum Abschluss einfach verträgt, anstatt sich zu kloppen? Schulterzucken

Wo steht da was von Kloppen? Am Kopf kratzen


Wenn Du anderen Leuten auf den Altar scheissen tust, dann ist das durchaus ein Aequivalent von "kloppen".


Am letzten Tag dieses Forums vergeben wir uns für alles Smilie
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39091
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2153415) Verfasst am: 04.10.2018, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
In einer Kirche auf den Altar scheißen, so als Ausdruck der freien Meinungsäußerung, wär vielleicht auch zu überlegen, wenn man keine Konsequenzen mehr zu tragen hätte.

Außerdem erfreut mich irgendwie der Gedanke, dass das letzte, was ein irgendein empörter Christ auf dieser Erde tut, ist, sich um gottesgefällig zu sein mit meiner Scheiße rumzuplagen und den Dreck wegzuputzen. Hihihi


Waere es nicht besser, wenn man sich so ganz zum Abschluss einfach verträgt, anstatt sich zu kloppen? Schulterzucken

Wo steht da was von Kloppen? Am Kopf kratzen


Wenn Du anderen Leuten auf den Altar scheissen tust, dann ist das durchaus ein Aequivalent von "kloppen".


Am letzten Tag dieses Forums vergeben wir uns für alles Smilie


Ich fürchte am letzten Tag wirst Du mir noch in mein Aktiendepot scheissen. Sehr glücklich
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
...hat Angst vor dem Echokammerjäger



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23105
Wohnort: München

Beitrag(#2153419) Verfasst am: 04.10.2018, 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
In einer Kirche auf den Altar scheißen, so als Ausdruck der freien Meinungsäußerung, wär vielleicht auch zu überlegen, wenn man keine Konsequenzen mehr zu tragen hätte.

Außerdem erfreut mich irgendwie der Gedanke, dass das letzte, was ein irgendein empörter Christ auf dieser Erde tut, ist, sich um gottesgefällig zu sein mit meiner Scheiße rumzuplagen und den Dreck wegzuputzen. Hihihi


Waere es nicht besser, wenn man sich so ganz zum Abschluss einfach verträgt, anstatt sich zu kloppen? Schulterzucken

Wo steht da was von Kloppen? Am Kopf kratzen


Wenn Du anderen Leuten auf den Altar scheissen tust, dann ist das durchaus ein Aequivalent von "kloppen".


Am letzten Tag dieses Forums vergeben wir uns für alles Smilie


Ich fürchte am letzten Tag wirst Du mir noch in mein Aktiendepot scheissen. Sehr glücklich


Bin ich worse? Ich würde Dich sogar aus dem Gendergefängnis befreien!
_________________
Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
Von Kanada rausgepickte Rosine, feminism survivor



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 39091
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2153420) Verfasst am: 04.10.2018, 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
worse hat folgendes geschrieben:
In einer Kirche auf den Altar scheißen, so als Ausdruck der freien Meinungsäußerung, wär vielleicht auch zu überlegen, wenn man keine Konsequenzen mehr zu tragen hätte.

Außerdem erfreut mich irgendwie der Gedanke, dass das letzte, was ein irgendein empörter Christ auf dieser Erde tut, ist, sich um gottesgefällig zu sein mit meiner Scheiße rumzuplagen und den Dreck wegzuputzen. Hihihi


Waere es nicht besser, wenn man sich so ganz zum Abschluss einfach verträgt, anstatt sich zu kloppen? Schulterzucken

Wo steht da was von Kloppen? Am Kopf kratzen


Wenn Du anderen Leuten auf den Altar scheissen tust, dann ist das durchaus ein Aequivalent von "kloppen".


Am letzten Tag dieses Forums vergeben wir uns für alles Smilie


Ich fürchte am letzten Tag wirst Du mir noch in mein Aktiendepot scheissen. Sehr glücklich


Bin ich worse? Ich würde Dich sogar aus dem Gendergefängnis befreien!


Das würdest Du fuer mich tun? Ich liebe es...
_________________
“Authoritarian agendas have gone too far.” (Lindsay Shepherd)------------ Stoppt die Bajuwarisierung der Kurpfalz jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group