Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kunst, Kunst, Kunst, Kunst, Kunst
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 34187
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2148184) Verfasst am: 25.08.2018, 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

MadMagic hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar.

Paul Klee

...indem man in ein schwarzes Loch schaut und nix sieht.

Verarschen kann ich mich selber, umso besser je älter ich werde.


Mein Bruder im Geiste in Sachen Kunst Sehr glücklich
Deine Kommentare könnte ich nicht besser formulieren Mr. Green

P.S.: Auf eine Frage in einer Klausur in bildender Kunst, welchen Titel ich einem Bild mit ein paar Klecksen geben würde, meinte ich "Moderne Kunst und andere Geisteskrankheiten". Naja, meine künstlerische Freiheit wurde in dieser Klausur mit einer 00 benotet...

Es ist sowieso einigermaßen skurril Kunst mit Noten zu bewerten Lachen
Das Beste war die weiße Leinwand mit nix drauf, die für 50000 Mark versteigert wurde. Hatte den Titel "Impression". Hätte ich das versucht auszustellen, hätten sie mich zum Nervenarzt geschickt. Ein Beweis, dass Genie u. Wahnsinn fast dasselbe ist Mr. Green


Ich empfehle:



_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1726

Beitrag(#2148593) Verfasst am: 28.08.2018, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.derwesten.de/panorama/vier-meter-grosse-erdogan-statue-in-wiesbaden-aufgestellt-id215193505.html
Zitat:
Wiesbaden. In Wiesbaden sorgt eine vier Meter hohe Statue des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan für Aufregung. Ausgerechnet auf dem Platz der Deutschen Einheit wurde die Figur, die ihren Zeigefinger ermahnend in die Höhe streckt, in der Nacht zu Dienstag aufgestellt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9385
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2148596) Verfasst am: 28.08.2018, 13:59    Titel: Wer triggert hier wen - und wann? Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
https://www.derwesten.de/panorama/vier-meter-grosse-erdogan-statue-in-wiesbaden-aufgestellt-id215193505.html
Zitat:
Wiesbaden. In Wiesbaden sorgt eine vier Meter hohe Statue des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan für Aufregung. Ausgerechnet auf dem Platz der Deutschen Einheit wurde die Figur, die ihren Zeigefinger ermahnend in die Höhe streckt, in der Nacht zu Dienstag aufgestellt.


Sehr glücklich
das sorgt allerdings für Stimmung,
auch unter den lokalen Kurden.

Kleine Hintergrundinfo: Die Wahl für den Standort "Platz der Deutschen Einheit" wurde nicht des Namens wegen gewählt und seiner 'Feiertagsbedeutung' für die Deutschen,
sondern weil dieser Platz der zentrale Platz vor dem Stadtviertel ist, wo vorwiegend Türken und Kurden wohnen und der deswegen Klein-Istanbul genannt wird.

Nicht allen aber, insbesondere den Bewohnern dieses Viertels, wird sich der Sinn dieses Kunstwerkes und seine Einreihung in den Rahmen des Gesamtprogramms der Wiesbadener Biennale erschließen,
denn der Feuilleton ist ihnen fremd.
Schulterzucken

Noch ein kleiner Tipp:
In der nähe ist ein großes Polizeipräsidium - also vorsicht beim Eierwerfen. Also Fahrrad schnell vorbei Brettern - werfen - und dann das Weite suchen.


Ich bin natürlich gespannt auf die Debatten,
Smilie

hier noch ein Artikel aus der Lokalpresse:
https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/erdogan-statue-in-innenstadt-von-wiesbaden-enthullt_19030593
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9385
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2148600) Verfasst am: 28.08.2018, 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

Klein-Istanbul ist da, wo er hinschaut,
hinter ihm eine Schule,
neben ihm die Sporthalle und gegenüber nach hinten das Polizeirevier 1.



_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1726

Beitrag(#2148603) Verfasst am: 28.08.2018, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Über ihm ist ein UFO. Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4718

Beitrag(#2148605) Verfasst am: 28.08.2018, 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es schon Wetten, wie lange das Dingens wohl stehen bleiben wird?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9385
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2148606) Verfasst am: 28.08.2018, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Gibt es schon Wetten, wie lange das Dingens wohl stehen bleiben wird?


Bis die Biennale fertig ist,
das Ding wiegt ja auch 2,5t.

Interessanter dürfte die Frage sein,
wie sieht der Erdogan danach aus,
Lachen

Vor allem möchte ich,
das was dann festkrustet, nicht wegmachen.

_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 4718

Beitrag(#2148609) Verfasst am: 28.08.2018, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn das so ne Art Satire sein soll, dann muss man aber eine Ziege dazustellen, damit es richtig verstanden wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9385
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2148619) Verfasst am: 28.08.2018, 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

Interessant fände ich,
wenn es in Chemnitz ein Denkmal wie dieses gäbe,
natürlich nur auf Zeit:



Das Denkmal für Marwa El-Sherbini wurde in dieser Art gestaltet,
weil diese durch einen ausländerfeindlichen Russland-deutschen erstochen wurde.
Das Denkmal wurde in der mehrwöchigen Zeit seines öffentlichen Daseins mehrfach beschädigt.

mmh,
die Reaktionen wären sicherlich auch spannend.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9385
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2148628) Verfasst am: 28.08.2018, 19:39    Titel: WIESBADENER IRRITIERT: Was macht goldener Erdogan auf dem Platz der DE Antworten mit Zitat

Ein Video aus der WELT:

WIESBADENER IRRITIERT: Was macht goldener Erdogan auf dem Platz der Deutschen Einheit?

https://www.youtube.com/watch?v=WA9_XMvP47s

Sehr glücklich
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9385
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2148633) Verfasst am: 28.08.2018, 20:13    Titel: Reaktionen auf die Erdogan-Statue in Wiesbaden Antworten mit Zitat

Reaktionen auf die Erdogan-Statue in Wiesbaden

https://www.youtube.com/watch?v=71HStwhM60I

"dieser Hurensohn......ich spucke auf ihn..."

Sehr glücklich

bin gespannt,
was in der Nacht mit Erdogan passiert,
Smilie
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1726

Beitrag(#2148636) Verfasst am: 28.08.2018, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Wie geht es eigentlich dem Container?
https://www.derwesten.de/panorama/vier-meter-grosse-erdogan-statue-in-wiesbaden-aufgestellt-id215193505.html
Zitat:
Darüber hinaus sei der in der Stadt aufgestellte Container mit „Deutsche raus“ beschriftet worden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMagic
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.06.2017
Beiträge: 134

Beitrag(#2148645) Verfasst am: 28.08.2018, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wie geht es eigentlich dem Container?
https://www.derwesten.de/panorama/vier-meter-grosse-erdogan-statue-in-wiesbaden-aufgestellt-id215193505.html
Zitat:
Darüber hinaus sei der in der Stadt aufgestellte Container mit „Deutsche raus“ beschriftet worden.


Tja mal abwarten...

Der Magistrat "läuft" offensichtlich unter "moderne Kunst" Mr. Green
Zitat:
Dabei stand die Frage im Raum, ob die Aktion von der Kunstfreiheit gedeckt ist oder ob sogar eine Gefahr davon ausgeht. „Der Magistrat hat sich nach ausführlicher Diskussion zur im Grundgesetz verankerten Kunstfreiheit bekannt und sieht weder eine rechtliche Grundlage noch einen derzeitigen Handlungsbedarf“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.

_________________
Wieder da zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadMagic
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.06.2017
Beiträge: 134

Beitrag(#2148648) Verfasst am: 28.08.2018, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich mir das alles so recht überlege, wird mein nächster Nick mit hoher Wahrscheinlichkeit "Mad Artist" sein Mr. Green
_________________
Wieder da zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9385
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2148655) Verfasst am: 28.08.2018, 22:05    Titel: Wiesbaden - klein-Mekka der Kunst Antworten mit Zitat

MadMagic hat folgendes geschrieben:
Lebensnebel hat folgendes geschrieben:
Wie geht es eigentlich dem Container?
https://www.derwesten.de/panorama/vier-meter-grosse-erdogan-statue-in-wiesbaden-aufgestellt-id215193505.html
Zitat:
Darüber hinaus sei der in der Stadt aufgestellte Container mit „Deutsche raus“ beschriftet worden.


Tja mal abwarten...

Der Magistrat "läuft" offensichtlich unter "moderne Kunst" Mr. Green
Zitat:
Dabei stand die Frage im Raum, ob die Aktion von der Kunstfreiheit gedeckt ist oder ob sogar eine Gefahr davon ausgeht. „Der Magistrat hat sich nach ausführlicher Diskussion zur im Grundgesetz verankerten Kunstfreiheit bekannt und sieht weder eine rechtliche Grundlage noch einen derzeitigen Handlungsbedarf“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt.


In unserer Stadt hat zeitgenössische Kunst halt noch ihren Platz,
und das schon seit mehr als 150 Jahren - stw. NKV

Schließlich verbindet man mit Wiesbaden auch Richtungen wie Fluxus,
oder die über mehrere Dekaden andauernde - und leider auch lange Zeit alte Meister erdrückende - Dominanz der 'Moderne' und zeitgenössischen Kunst im Museum Wiesbaden (Landesmuseum Wiesbaden).

Insofern ist alles gut in Wiesbaden,
so wie es ist,
und andere sollten sich dann halt eher Fragen,
wieso sowas bei Ihnen nicht möglich ist.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 9385
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2148702) Verfasst am: 29.08.2018, 05:02    Titel: Kukident-Denkmal rollt ab - Erdogan fährt wieder nach Hause. Antworten mit Zitat

Bad News:

Die Stadt hat feuchte Füße bekommen,
da die Lage zu eskalieren drohte.

https://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/nach-auseinandersetzungen-erdogan-statue-in-wiesbaden-abgebaut_19031642

Zitat:
„Die Landespolizei hat uns empfohlen, die Statue abzubauen, damit die Lage nicht eskaliert. Zudem gibt es Informationen, dass weitere Demonstranten im Anmarsch sind“, erklärt Franz. Unter den Erdogan-Gegnern gaben sich viele lautstark als Kurden zu erkennen. Aus Wiesbaden und der gesamten Region waren nach Einbruch der Dunkelheit immer mehr Menschen herbei geströmt. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Sven Gerich hat Franz daher entschieden, der Empfehlung aus dem Polizeipräsidium zu folgen.
„Die Lage wird immer angespannter“, berichtet auch Gerich. „Zunächst haben Erdogan-Gegner Eier auf die Statue geworfen, davon sahen sich Freunde des türkischen Machthabers provoziert.“ Es sei zu Handgemengen und in deren Folge drei Festnahmen gekommen. Dies ließ für die Verantwortlichen der Landeshauptstadt nur einen Schluss zuließen: Die umstrittene Statue abzubauen.
Dazu musste die Polizei auf Verstärkung aus Frankfurt warten. Als diese gegen 22.30 Uhr eintraf, wurde der Platz geräumt.


Schade,
die wehrhafte Demokratie schafft es noch nicht einmal 24h die Kunstfreiheit zu garantieren.

Na gut,
Erdogan erlebte nun das - was Kunst manchmal erlebt -
sie kommt weg.

Statt abbauen hätte man auch anders reagieren können - umstürzen wäre wenigstens dem Anlass angemessen gewesen.

Bleibt die Frage,
was man beim nächsten Mal auf den Platz stellt.
Vielleicht irgendeinen Religionsstifter.

_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lebensnebel
Gieraffe



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 1726

Beitrag(#2148844) Verfasst am: 29.08.2018, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Die Kunstausstellung steht ja unter dem Motto "Bad News". So gesehen passt der Abbau zum Motto. Die schlechte Nachricht ist, dass es um die Kunstfreiheit nicht mehr gut bestellt ist. Kontroverses traut man sich nicht mehr. Man hätte als Motto auch "German Angst" wählen können.

Viel war nicht passiert.
https://www.zeit.de/kultur/kunst/2018-08/kunstaktion-wiesbaden-biennale-erdogan-statue-abbau
Zitat:
Am Dienstagabend hatten sich Anhänger und Gegner des türkischen Präsidenten Erdoğan heftige Wortgefechte an der goldenen Statue geliefert. Ein Polizeisprecher berichtete von einer "leicht aggressiven Stimmung", jedoch blieb es demnach bei einem verbalen Schlagabtausch. Anders hatte es Ordnungsdezernent Oliver Franz beobachtet. Der Wiesbadener Kurier zitierte ihn mit den Worten, zu verbalen Auseinandersetzungen seien zunehmend Handgreiflichkeiten gekommen. "Auch Stichwaffen wurden gesichtet."


Wie viel Risiko darf man eingehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 15828
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2148902) Verfasst am: 30.08.2018, 11:18    Titel: Re: Kukident-Denkmal rollt ab - Erdogan fährt wieder nach Hause. Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:


Bleibt die Frage,
was man beim nächsten Mal auf den Platz stellt.
Vielleicht irgendeinen Religionsstifter.

Wie wär's mit einem Fußballspieler?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Seite 9 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group