Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

gendergerechte Sprache - ja, nein oder vielleicht nur teilweise?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30878

Beitrag(#2165573) Verfasst am: 02.02.2019, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Eine Frage wäre keine Aussage.


Doch. Eine Frage würde Deine Behauptung konkretisieren, dass ich mich vor klaren Aussagen drücke. Muss man Dir sowas wirklich erklären?
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Wäre so gerne Weltraumkommandant



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25264

Beitrag(#2165583) Verfasst am: 02.02.2019, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Eine Frage wäre keine Aussage.


Doch. Eine Frage würde Deine Behauptung konkretisieren, dass ich mich vor klaren Aussagen drücke. Muss man Dir sowas wirklich erklären?


Eine Frage ist keine Aussage.
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30878

Beitrag(#2165589) Verfasst am: 02.02.2019, 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Eine Frage ist keine Aussage.


Findest Du nicht auch, dass das viel zu pauschal formuliert ist?
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Caterpillar D9



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 24747
Wohnort: im Speckgürtel

Beitrag(#2165591) Verfasst am: 03.02.2019, 00:10    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Eine Frage wäre keine Aussage.


Doch. Eine Frage würde Deine Behauptung konkretisieren, dass ich mich vor klaren Aussagen drücke. Muss man Dir sowas wirklich erklären?


Eine Frage ist keine Aussage.

Wenn ich es Dir von außen erklären darf:

Ihr seif hoffentlich beide kein autistischen Systeme, sondern befindet euch in einem Dialog.

Innerhalb dieses Dialoges ist die Frage die Aussage, dass eine Information, die der andere meinte gesendet zu haben, nicht angekommen ist, und damit ist sie gleichzeitig die Aufforderung, die nachgefragte Information noch einmal auf eine andere Art zu senden, die dann eine höhere Übertragungswahrscheinlichkeit haben sollte.

Und je präziser die Frage ist, desto genauer kann man sie beantworten. Diese Kommunikationssituation sollte Dir aber so neu nicht sein:

fwo hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
...
Wa?

Es wäre hilfreich für die Diskussion, wenn Du Dein Unverständnis etwas präzisieren könntest.

_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AdvocatusDiaboli
Wäre so gerne Weltraumkommandant



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 25264

Beitrag(#2165602) Verfasst am: 03.02.2019, 01:56    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Kramer hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Eine Frage wäre keine Aussage.


Doch. Eine Frage würde Deine Behauptung konkretisieren, dass ich mich vor klaren Aussagen drücke. Muss man Dir sowas wirklich erklären?


Eine Frage ist keine Aussage.

Wenn ich es Dir von außen erklären darf:

Ihr seif hoffentlich beide kein autistischen Systeme, sondern befindet euch in einem Dialog.

Innerhalb dieses Dialoges ist die Frage die Aussage, dass eine Information, die der andere meinte gesendet zu haben, nicht angekommen ist, und damit ist sie gleichzeitig die Aufforderung, die nachgefragte Information noch einmal auf eine andere Art zu senden, die dann eine höhere Übertragungswahrscheinlichkeit haben sollte.

Und je präziser die Frage ist, desto genauer kann man sie beantworten. Diese Kommunikationssituation sollte Dir aber so neu nicht sein:

fwo hat folgendes geschrieben:
AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
...
Wa?

Es wäre hilfreich für die Diskussion, wenn Du Dein Unverständnis etwas präzisieren könntest.


Wenn eine Frage als Aussage gemeint ist, dann ist sie keine Frage, sondern eine Aussage. Auch wenn sie formal als Frage erscheint. So ist eine rhetorische Frage, die formal mit einem Fragezeichen markiert wird, niemals eine wirkliche Frage.
_________________
Ist es Satire? Ist es Ironie? Ist es geistreich? Oder ist es nur geistesgestört?

In jedem Fall: Es ist Addi!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30878

Beitrag(#2165605) Verfasst am: 03.02.2019, 02:12    Titel: Antworten mit Zitat

AdvocatusDiaboli hat folgendes geschrieben:
Von Dir ist ja bekannt, dass du dich vor klaren Aussagen drückst.


Jetzt haben wir immer noch nicht geklärt, welche Aussagen Du konkret meinst, AD. Wahrscheinlich kommt jetzt als Antwort "immer", "ständig" oder "andauernd". Oder Du reitest weiter auf diesem blöden Exkurs über Fragen herum. Du machst Dich damit gerade bekannt dafür, dass Du Dich um klare Aussagen herum drückst. Typischer Fall von Projektion.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15966
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2254801) Verfasst am: 28.06.2021, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

https://nibi.space/nichtbin%C3%A4re_w%C3%B6rter


nichtbinäre wörter z.b.:

Zitat:

Tante/Onkel
de Tonke25)
Onkente
Tankel
Onte
Eltschwister (ein Geschwister eines Elters)
Eltergeschwister (gab's schon 1912, hier)
das Muheim (Plural: die Muheime - zusammengezogen aus „Muhme“ und „Oheim“)

ganz schön aufwendig, wenn man da als eher älterer umlernen muss




Das Nichtbinär-Wiki

Zitat:

Wozu?
Nichtbinär, auch genderqueer: Alle Geschlechter, die nicht (ausschließlich) männlich oder weiblich sind.

Also: etwas anderes, gar keines, mehrere, nicht immer das selbe oder eins mag/kann sich einfach nirgends zuordnen.

Hier ist Platz für alle Themen, die auftauchen können, wenn eins so ungefähr auf diese Art aus dem Zwei-Geschlechter-System fällt.

Ein paar Worte zu Definitionen
In vielen Artikeln in diesem Wiki wird versucht, Begriffe, die mit nichtbinärem Geschlecht zusammenhängen, zu erklären. Dabei kann der Eindruck entstehen, es gäbe hier irgendwelche besonderen Wahrheiten zu finden. Das ist nicht der Fall. Der Anspruch des Nichtbinär-Wikis ist:

zusammenzutragen, wie Begriffe verwendet werden
ihre Entstehung nachzuverfolgen
sie mit anderen Überlegungen zu ähnlichen Themen in Bezug zu setzen
Das gelingt mal besser, mal weniger gut. Jeder Artikel kann weitere Quellen vertragen.

Und selbst bei den gut recherchierten gilt, und auch für die Quellen an sich gilt: Sie bilden momentane Vorstellungen dieser Dinge ab.

Sie zeigen uns, wie andere Menschen ihre Existenz als weder-das-noch-das in einer patriarchalen, cisnormativen Welt begreifen. Als eine Checkliste zur Findung der wahren Identität, was auch immer das sein mag, sollten sie nicht dienen.


Geschlechtsidentitäten:
Agender
Bigender
Demigender
Genderfluid
genderqueer
Foggender
Galaxisches System
Girlfag
Guydyke
Ilyagender
Liste nicht-binärer Identitäten
Maverique
Neurodivergenz
Neutrois
nichtbinär
Nichtbinär und Genderqueer
Pangender
Xenogender

Geschockt
cool

hier gibts was zu lernen!

z.b.

Foggender
Zitat:

Foggender (auf deutsch Nebelgeschlecht) ist ein Gender das nahe an einem Gender drann ist, aber nicht genau festgelegt werden kann aufgrund von Brainfog (auf deutsch Gehirnnebel).

Foggender ist ein gutes Besipiel für die Intersektion von Gender und Neurodiversität.


_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6817

Beitrag(#2254807) Verfasst am: 28.06.2021, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:


hier gibts was zu lernen!

jou, vor allem für Psycho-Docs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15966
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2254831) Verfasst am: 28.06.2021, 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:


hier gibts was zu lernen!

jou, vor allem für Psycho-Docs.


wer bist du eigentlich, also wenn du ganz... angstlos? schrankenlos? in dich hineinblickst und nicht nur an dir runter.

selbstverständlich könnte man sich dazu auf die couch legen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
Seite 11 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group