Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Das Rätsel der Quantenphänomene
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 13, 14, 15  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36328
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2170800) Verfasst am: 16.03.2019, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
Oh Mann, wenn jemals einer erfährt, daß ich mit dem diskutiert habe ...


Gröhl... Gröhl...

Schlimmer als uwebus?


Ich verstehe nicht, wie man sich immer wieder auf Kosten anderer Menschen so verlustieren kann..., muss mit mangelndem Selbstvertrauen oder sowas zusammenhängen..., keine Ahnung Traurig


Danke für deinen Beistand, aber sieh es mal so: Wenn du von "Kosten" sprichst, wirkt der soziale Druck auch bei dir, darum hast du dich ja auch erst gemeldet als Critic schon da war.
Es gibt für mich keine "Kosten" weil ich keinen sozialen Druck empfinde sondern nur an der Realität interessiert bin. Dazu braucht man die "Gods View", und die habe ich. Mir ist das Geplapper anderer Menschen völlig egal. Der soziale Druck wird bei step, sponor und fwo in alten Gehirnregionen erzeugt, die dazu führen dass die Realität bis zum Wahnsinn und darüberhinaus geleugnet wird wenn soziale Isolation gefühlt wird oder das soziale Gruppenbild in Gefahr gerät. Es gibt auch noch die narzisstische Kränkung des Selbstbilds, die mit dem egoistischen Willen zur Macht verknüpft ist. Deshalb sprach ich ja auch von einer Gemengelage angeborener Geistesstörungen.

Entschuldigung; ich verstehe nicht all zu viel von Physik. Ich sehe nur, dass Du nicht einen einzigen handfesten Beleg bringst, um Gegenmeinungen zu entkräften. Stattdessen immer wieder die gleichen nicht belegten Behauptungen, und Diffamierungen von Leute, die Dir nicht beipflichten. Schulterzucken
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AdvocatusDiaboli
Hat Kapitalistenschweine zum Fressen gern



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 23782
Wohnort: München

Beitrag(#2170801) Verfasst am: 16.03.2019, 12:38    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
Oh Mann, wenn jemals einer erfährt, daß ich mit dem diskutiert habe ...


Gröhl... Gröhl...

Schlimmer als uwebus?


Ich verstehe nicht, wie man sich immer wieder auf Kosten anderer Menschen so verlustieren kann..., muss mit mangelndem Selbstvertrauen oder sowas zusammenhängen..., keine Ahnung Traurig


Danke für deinen Beistand, aber sieh es mal so: Wenn du von "Kosten" sprichst, wirkt der soziale Druck auch bei dir, darum hast du dich ja auch erst gemeldet als Critic schon da war.
Es gibt für mich keine "Kosten" weil ich keinen sozialen Druck empfinde sondern nur an der Realität interessiert bin. Dazu braucht man die "Gods View", und die habe ich. Mir ist das Geplapper anderer Menschen völlig egal. Der soziale Druck wird bei step, sponor und fwo in alten Gehirnregionen erzeugt, die dazu führen dass die Realität bis zum Wahnsinn und darüberhinaus geleugnet wird wenn soziale Isolation gefühlt wird oder das soziale Gruppenbild in Gefahr gerät. Es gibt auch noch die narzisstische Kränkung des Selbstbilds, die mit dem egoistischen Willen zur Macht verknüpft ist. Deshalb sprach ich ja auch von einer Gemengelage angeborener Geistesstörungen.


Das zielt direkt auf meine alten Gehirnregionen. Gröhl... Gröhl... Gröhl... Gröhl... Gröhl... Gröhl... Gröhl...
_________________
„Was dem Ockham sein Rasiermesser, ist dem Addi sein Hackebeil.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170803) Verfasst am: 16.03.2019, 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
Oh Mann, wenn jemals einer erfährt, daß ich mit dem diskutiert habe ...


Gröhl... Gröhl...

Schlimmer als uwebus?


Ich verstehe nicht, wie man sich immer wieder auf Kosten anderer Menschen so verlustieren kann..., muss mit mangelndem Selbstvertrauen oder sowas zusammenhängen..., keine Ahnung Traurig


Danke für deinen Beistand, aber sieh es mal so: Wenn du von "Kosten" sprichst, wirkt der soziale Druck auch bei dir, darum hast du dich ja auch erst gemeldet als Critic schon da war.
Es gibt für mich keine "Kosten" weil ich keinen sozialen Druck empfinde sondern nur an der Realität interessiert bin. Dazu braucht man die "Gods View", und die habe ich. Mir ist das Geplapper anderer Menschen völlig egal. Der soziale Druck wird bei step, sponor und fwo in alten Gehirnregionen erzeugt, die dazu führen dass die Realität bis zum Wahnsinn und darüberhinaus geleugnet wird wenn soziale Isolation gefühlt wird oder das soziale Gruppenbild in Gefahr gerät. Es gibt auch noch die narzisstische Kränkung des Selbstbilds, die mit dem egoistischen Willen zur Macht verknüpft ist. Deshalb sprach ich ja auch von einer Gemengelage angeborener Geistesstörungen.

Entschuldigung; ich verstehe nicht all zu viel von Physik. Ich sehe nur, dass Du nicht einen einzigen handfesten Beleg bringst, um Gegenmeinungen zu entkräften. Stattdessen immer wieder die gleichen nicht belegten Behauptungen, und Diffamierungen von Leute, die Dir nicht beipflichten. Schulterzucken


Ich habe das Gespräch jetzt auf einen Punkt gebracht, an dem die Diskussionsteilnehmer Quantencomputer nicht mehr als computerartig bezeichnen können, weil sie dann in Gefahr gerieten, auf meine Position überwechseln zu müssen. Da kann man den von mir beschriebenen Wahnsinn sehen, wenn man ihn denn sehen will.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36328
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2170804) Verfasst am: 16.03.2019, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
Oh Mann, wenn jemals einer erfährt, daß ich mit dem diskutiert habe ...


Gröhl... Gröhl...

Schlimmer als uwebus?


Ich verstehe nicht, wie man sich immer wieder auf Kosten anderer Menschen so verlustieren kann..., muss mit mangelndem Selbstvertrauen oder sowas zusammenhängen..., keine Ahnung Traurig


Danke für deinen Beistand, aber sieh es mal so: Wenn du von "Kosten" sprichst, wirkt der soziale Druck auch bei dir, darum hast du dich ja auch erst gemeldet als Critic schon da war.
Es gibt für mich keine "Kosten" weil ich keinen sozialen Druck empfinde sondern nur an der Realität interessiert bin. Dazu braucht man die "Gods View", und die habe ich. Mir ist das Geplapper anderer Menschen völlig egal. Der soziale Druck wird bei step, sponor und fwo in alten Gehirnregionen erzeugt, die dazu führen dass die Realität bis zum Wahnsinn und darüberhinaus geleugnet wird wenn soziale Isolation gefühlt wird oder das soziale Gruppenbild in Gefahr gerät. Es gibt auch noch die narzisstische Kränkung des Selbstbilds, die mit dem egoistischen Willen zur Macht verknüpft ist. Deshalb sprach ich ja auch von einer Gemengelage angeborener Geistesstörungen.

Entschuldigung; ich verstehe nicht all zu viel von Physik. Ich sehe nur, dass Du nicht einen einzigen handfesten Beleg bringst, um Gegenmeinungen zu entkräften. Stattdessen immer wieder die gleichen nicht belegten Behauptungen, und Diffamierungen von Leute, die Dir nicht beipflichten. Schulterzucken


Ich habe das Gespräch jetzt auf einen Punkt gebracht, an dem die Diskussionsteilnehmer Quantencomputer nicht mehr als computerartig bezeichnen können, weil sie dann in Gefahr gerieten, auf meine Position überwechseln zu müssen. Da kann man den von mir beschriebenen Wahnsinn sehen, wenn man ihn denn sehen will.


Mit den Augen rollen Und schon wieder nichts.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170808) Verfasst am: 16.03.2019, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
Oh Mann, wenn jemals einer erfährt, daß ich mit dem diskutiert habe ...


Gröhl... Gröhl...

Schlimmer als uwebus?


Ich verstehe nicht, wie man sich immer wieder auf Kosten anderer Menschen so verlustieren kann..., muss mit mangelndem Selbstvertrauen oder sowas zusammenhängen..., keine Ahnung Traurig


Danke für deinen Beistand, aber sieh es mal so: Wenn du von "Kosten" sprichst, wirkt der soziale Druck auch bei dir, darum hast du dich ja auch erst gemeldet als Critic schon da war.
Es gibt für mich keine "Kosten" weil ich keinen sozialen Druck empfinde sondern nur an der Realität interessiert bin. Dazu braucht man die "Gods View", und die habe ich. Mir ist das Geplapper anderer Menschen völlig egal. Der soziale Druck wird bei step, sponor und fwo in alten Gehirnregionen erzeugt, die dazu führen dass die Realität bis zum Wahnsinn und darüberhinaus geleugnet wird wenn soziale Isolation gefühlt wird oder das soziale Gruppenbild in Gefahr gerät. Es gibt auch noch die narzisstische Kränkung des Selbstbilds, die mit dem egoistischen Willen zur Macht verknüpft ist. Deshalb sprach ich ja auch von einer Gemengelage angeborener Geistesstörungen.

Entschuldigung; ich verstehe nicht all zu viel von Physik. Ich sehe nur, dass Du nicht einen einzigen handfesten Beleg bringst, um Gegenmeinungen zu entkräften. Stattdessen immer wieder die gleichen nicht belegten Behauptungen, und Diffamierungen von Leute, die Dir nicht beipflichten. Schulterzucken


Ich habe das Gespräch jetzt auf einen Punkt gebracht, an dem die Diskussionsteilnehmer Quantencomputer nicht mehr als computerartig bezeichnen können, weil sie dann in Gefahr gerieten, auf meine Position überwechseln zu müssen. Da kann man den von mir beschriebenen Wahnsinn sehen, wenn man ihn denn sehen will.


Mit den Augen rollen Und schon wieder nichts.


Den Gesprächspunkt kann man auch nur dann sehen, wenn man sich mit Physik beschäftigt. Das ist der Punkt, an dem sich die Wege der Realitätsliebenden und die der Sozialliebenden trennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 23618

Beitrag(#2170813) Verfasst am: 16.03.2019, 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ich habe das Gespräch jetzt auf einen Punkt gebracht, an dem die Diskussionsteilnehmer Quantencomputer nicht mehr als computerartig bezeichnen können, weil sie dann in Gefahr gerieten, auf meine Position überwechseln zu müssen.



Es ist unergiebiger Diskussionsstil, die Sache, um die es geht, an Personen zu binden. Wenn Du jemanden von Deiner Sache überzeugen willst, dann versuche Dich und die Personen, mit denen Du diskutierst, aus der Diskussion herauszuhalten. Sonst verfestigt sich über die Lange Strecke der Eindruck, daß der Gegenstand, um den es Dir geht, letztlich nur Du selber bist. Womit nicht gesagt ist, daß man nicht persönlich werden kann. Nur gehört das dann nicht zu "Wissenschaft und Technik". Sorry, das musste mal gesagt werden.
_________________
Man sieht nur, was man weiß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 36328
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2170814) Verfasst am: 16.03.2019, 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
MadMagic hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
Oh Mann, wenn jemals einer erfährt, daß ich mit dem diskutiert habe ...


Gröhl... Gröhl...

Schlimmer als uwebus?


Ich verstehe nicht, wie man sich immer wieder auf Kosten anderer Menschen so verlustieren kann..., muss mit mangelndem Selbstvertrauen oder sowas zusammenhängen..., keine Ahnung Traurig


Danke für deinen Beistand, aber sieh es mal so: Wenn du von "Kosten" sprichst, wirkt der soziale Druck auch bei dir, darum hast du dich ja auch erst gemeldet als Critic schon da war.
Es gibt für mich keine "Kosten" weil ich keinen sozialen Druck empfinde sondern nur an der Realität interessiert bin. Dazu braucht man die "Gods View", und die habe ich. Mir ist das Geplapper anderer Menschen völlig egal. Der soziale Druck wird bei step, sponor und fwo in alten Gehirnregionen erzeugt, die dazu führen dass die Realität bis zum Wahnsinn und darüberhinaus geleugnet wird wenn soziale Isolation gefühlt wird oder das soziale Gruppenbild in Gefahr gerät. Es gibt auch noch die narzisstische Kränkung des Selbstbilds, die mit dem egoistischen Willen zur Macht verknüpft ist. Deshalb sprach ich ja auch von einer Gemengelage angeborener Geistesstörungen.

Entschuldigung; ich verstehe nicht all zu viel von Physik. Ich sehe nur, dass Du nicht einen einzigen handfesten Beleg bringst, um Gegenmeinungen zu entkräften. Stattdessen immer wieder die gleichen nicht belegten Behauptungen, und Diffamierungen von Leute, die Dir nicht beipflichten. Schulterzucken


Ich habe das Gespräch jetzt auf einen Punkt gebracht, an dem die Diskussionsteilnehmer Quantencomputer nicht mehr als computerartig bezeichnen können, weil sie dann in Gefahr gerieten, auf meine Position überwechseln zu müssen. Da kann man den von mir beschriebenen Wahnsinn sehen, wenn man ihn denn sehen will.


Mit den Augen rollen Und schon wieder nichts.


Den Gesprächspunkt kann man auch nur dann sehen, wenn man sich mit Physik beschäftigt. Das ist der Punkt, an dem sich die Wege der Realitätsliebenden und die der Sozialliebenden trennen.


Ich sehe hier, trotz wenig Ahnung, dass die Physiker unter uns auch nicht bedient werden mit Fakten.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 29759

Beitrag(#2170815) Verfasst am: 16.03.2019, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ich habe das Gespräch jetzt auf einen Punkt gebracht, an dem die Diskussionsteilnehmer Quantencomputer nicht mehr als computerartig bezeichnen können, weil sie dann in Gefahr gerieten, auf meine Position überwechseln zu müssen. Da kann man den von mir beschriebenen Wahnsinn sehen, wenn man ihn denn sehen will.


Ich sehe ihn. Ganz deutlich.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marcellinus
Outsider



Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 6847

Beitrag(#2170822) Verfasst am: 16.03.2019, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ich habe das Gespräch jetzt auf einen Punkt gebracht, an dem die Diskussionsteilnehmer Quantencomputer nicht mehr als computerartig bezeichnen können, weil sie dann in Gefahr gerieten, auf meine Position überwechseln zu müssen. Da kann man den von mir beschriebenen Wahnsinn sehen, wenn man ihn denn sehen will.


Ich sehe ihn. Ganz deutlich.

Lachen
_________________
"Mangel an historischem Sinn ist der Erbfehler aller Philosophen ... Alles aber ist geworden;
es gibt keine ewigen Tatsachen: sowie es keine absoluten Wahrheiten gibt."

Friedrich Nietzsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170824) Verfasst am: 16.03.2019, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Critic kann ihn auch sehen. Er fängt sich bestimmt schon an zu wundern, warum die Physiker nicht auf seine Beiträge antworten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23504
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2170829) Verfasst am: 16.03.2019, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
...
Den Gesprächspunkt kann man auch nur dann sehen, wenn man sich mit Physik beschäftigt. Das ist der Punkt, an dem sich die Wege der Realitätsliebenden und die der Sozialliebenden trennen.

Nein. Den Gesprächspunkt kann man nur begreifen, wenn man sich ein bisschen mit Physik beschäftigt hat, aber gerade nur soviel, dass man nicht begriffen hat, was man noch nicht begriffen hat. Dazu braucht man dann noch ein gehöriges Stück Unkenntnis in Wissenschaftstheorie und Logik, man könnte das auch als analytische Intelligenz zusammenfassen, und den unbedingten Willen, nicht an sich zu zweifeln.

Um das "mit Physik beschäftigen" mal an beteiligten Personen klar zu machen: Ich habe im Rahmen meines Studiums auch eine Nebenfach-Vordiplom-Prüfung in Physik absolvieren müssen, Step ist Voll-Physiker und anhand vieler Beiträge, die ich von ihm hier schon gelesen habe, schätze ich seine analytische Kompetenz als sehr weit jenseits des Durchschnitts ein. Von daher weiß ich, dass ich mich, was Physik angeht, auf ihn verlassen kann - ich käme, auch wenn meine Selbsteinschätzung nicht besonders mickrig ausgefallen ist, und ich unter den Biologen regelmäßig derjenige war, auf den man zurückgriff, wenn man physikalisches Verständnis brauchte, nie auf die Idee, mich in physikalischen Fragen mit ihm zu streiten.

Das lustige für diese besondere Diskussion ist, dass wir auch noch beide in der Informatik arbeiten, step, wenn ich das richtig im Kopf habe, in höherer Position im Bereich Kommunikationsprotokolle, ich als SAP-Entwickler, aber mit einem allgemeineren Hintergrund, weil ich noch ein Fossil aus der Zeit bin, in der man im Zweifelsfall noch selbst zum Lötkolben gegriffen hat - wenn man es konnte.

Und wenn wir uns jetzt den Diskussionsverlauf ansehen, dann habe ich Dich bis jetzt X-mal aufgefordert, doch endlich mal die Veröffentlichung auf den Tisch zu legen, aus der Du Deine Weisheiten schöpfst, und von Dir ist außer Geblubber mit persönlichen Anwürfen nichts gekommen.

Ich stelle deshalb jetzt auch mal eine ganz persönliche Vermutung an: Das letzte Mal, als Du die Texte, auf die Du Dich beziehst, auf den Tisch gelegt hast, hat man Dir unter großem Gelächter erklärt, was da drin steht, so dass Du fluchtartig das Weite suchen musstest, um Dein Selbstbild nicht weiter zu gefährden.

Und was das Gruppenverhalten hier im Forum angeht: Das gibt es, aber nicht bei allen in gleicher Weise und nicht bei jedem Thema in den selben Gruppen. Dass speziell mein Platz hier praktisch gar nicht an Gruppen gebunden ist, könntest Du sofort in den unterschiedlichsten Themen sehen, wenn auch nicht beim Thema Physik.

Und jetzt von meiner Seite zum letzten Mal:
Wenn Du diskutieren willst, leg endlich den Text auf den Tisch, auf den Du Dich beziehst.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170843) Verfasst am: 16.03.2019, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
...
Den Gesprächspunkt kann man auch nur dann sehen, wenn man sich mit Physik beschäftigt. Das ist der Punkt, an dem sich die Wege der Realitätsliebenden und die der Sozialliebenden trennen.

Nein. Den Gesprächspunkt kann man nur begreifen, wenn man sich ein bisschen mit Physik beschäftigt hat, aber gerade nur soviel, dass man nicht begriffen hat, was man noch nicht begriffen hat. Dazu braucht man dann noch ein gehöriges Stück Unkenntnis in Wissenschaftstheorie und Logik, man könnte das auch als analytische Intelligenz zusammenfassen, und den unbedingten Willen, nicht an sich zu zweifeln.

Um das "mit Physik beschäftigen" mal an beteiligten Personen klar zu machen: Ich habe im Rahmen meines Studiums auch eine Nebenfach-Vordiplom-Prüfung in Physik absolvieren müssen, Step ist Voll-Physiker und anhand vieler Beiträge, die ich von ihm hier schon gelesen habe, schätze ich seine analytische Kompetenz als sehr weit jenseits des Durchschnitts ein. Von daher weiß ich, dass ich mich, was Physik angeht, auf ihn verlassen kann - ich käme, auch wenn meine Selbsteinschätzung nicht besonders mickrig ausgefallen ist, und ich unter den Biologen regelmäßig derjenige war, auf den man zurückgriff, wenn man physikalisches Verständnis brauchte, nie auf die Idee, mich in physikalischen Fragen mit ihm zu streiten.

Das lustige für diese besondere Diskussion ist, dass wir auch noch beide in der Informatik arbeiten, step, wenn ich das richtig im Kopf habe, in höherer Position im Bereich Kommunikationsprotokolle, ich als SAP-Entwickler, aber mit einem allgemeineren Hintergrund, weil ich noch ein Fossil aus der Zeit bin, in der man im Zweifelsfall noch selbst zum Lötkolben gegriffen hat - wenn man es konnte.

Und wenn wir uns jetzt den Diskussionsverlauf ansehen, dann habe ich Dich bis jetzt X-mal aufgefordert, doch endlich mal die Veröffentlichung auf den Tisch zu legen, aus der Du Deine Weisheiten schöpfst, und von Dir ist außer Geblubber mit persönlichen Anwürfen nichts gekommen.

Ich stelle deshalb jetzt auch mal eine ganz persönliche Vermutung an: Das letzte Mal, als Du die Texte, auf die Du Dich beziehst, auf den Tisch gelegt hast, hat man Dir unter großem Gelächter erklärt, was da drin steht, so dass Du fluchtartig das Weite suchen musstest, um Dein Selbstbild nicht weiter zu gefährden.

Und was das Gruppenverhalten hier im Forum angeht: Das gibt es, aber nicht bei allen in gleicher Weise und nicht bei jedem Thema in den selben Gruppen. Dass speziell mein Platz hier praktisch gar nicht an Gruppen gebunden ist, könntest Du sofort in den unterschiedlichsten Themen sehen, wenn auch nicht beim Thema Physik.

Und jetzt von meiner Seite zum letzten Mal:
Wenn Du diskutieren willst, leg endlich den Text auf den Tisch, auf den Du Dich beziehst.


Es gibt keinen Text, der untersucht, ob Quantencomputer computerartig sind oder nicht. Das müssen wir leider hier das erste mal Untersuchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23504
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2170849) Verfasst am: 16.03.2019, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
...
Es gibt keinen Text, der untersucht, ob Quantencomputer computerartig sind oder nicht. Das müssen wir leider hier das erste mal Untersuchen.

Das ist uns allen klar, dass es den nicht gibt.
Meine Bitte um die zugrundeliegenden Teste kamen zuletzt auf diese Aussagen:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
...
Beim Elektronenrechner ist es die menschlich entwickelte Architektur, die verwertbare Rechenergebnisse liefert. Sie werden so logisch gelenkt.

In einem Quantencomputer hat man einige isolierte Quantenobjekte, die man "überlagert" und die dann das richtige Ergebnis liefern. Die angewendeten Formeln sagen nichts über die Realität aus.

De facto hat man isolierte Quantenobjekte, die Rechenergebnisse liefern können. Was rechnet da also, wenn der Rechner nicht vom Menschen konstruiert wurde wie beim Elektronenrechner?

Schneemann hat folgendes geschrieben:
....
Das Prinzip von Quantencomputern ist Isolation und Überlagerung in einer theologischen Superposition.

Wie kann so etwas ohne Rechnerarchitektur brauchbare Rechenergebnisse liefern, wenn daran nur ein paar Elementarteilchen beteiligt sind?

Aus welchem Text hast Du diese Aussage, dass einige isolierte Quantenobjekte brauchbare Rechenergebnisse liefern können?

Liefere diesen Text und wir sehen weiter.
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170855) Verfasst am: 16.03.2019, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
...
Es gibt keinen Text, der untersucht, ob Quantencomputer computerartig sind oder nicht. Das müssen wir leider hier das erste mal Untersuchen.

Das ist uns allen klar, dass es den nicht gibt.
Meine Bitte um die zugrundeliegenden Teste kamen zuletzt auf diese Aussagen:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
...
Beim Elektronenrechner ist es die menschlich entwickelte Architektur, die verwertbare Rechenergebnisse liefert. Sie werden so logisch gelenkt.

In einem Quantencomputer hat man einige isolierte Quantenobjekte, die man "überlagert" und die dann das richtige Ergebnis liefern. Die angewendeten Formeln sagen nichts über die Realität aus.

De facto hat man isolierte Quantenobjekte, die Rechenergebnisse liefern können. Was rechnet da also, wenn der Rechner nicht vom Menschen konstruiert wurde wie beim Elektronenrechner?

Schneemann hat folgendes geschrieben:
....
Das Prinzip von Quantencomputern ist Isolation und Überlagerung in einer theologischen Superposition.

Wie kann so etwas ohne Rechnerarchitektur brauchbare Rechenergebnisse liefern, wenn daran nur ein paar Elementarteilchen beteiligt sind?

Aus welchem Text hast Du diese Aussage, dass einige isolierte Quantenobjekte brauchbare Rechenergebnisse liefern können?

Liefere diesen Text und wir sehen weiter.


Quantencomputer werden nur rein formal beschrieben, die Frage ob Quantencomputer computerartig sind oder nicht stellen sich Physiker nicht. Komischerweise haben sie dem Gerät aber schon vor allem Nachdenken den Namen Quantencomputer gegeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
Mädchen.



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 2906

Beitrag(#2170856) Verfasst am: 16.03.2019, 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Es gibt keinen Text, der untersucht, ob Quantencomputer computerartig sind oder nicht. Das müssen wir leider hier das erste mal Untersuchen.

Critic hat einen verlinkt:

Critic hat folgendes geschrieben:
("Ist das Universum ein Computer?").


Das selbe steht auch schon hier:

Zitat:
Simulating Physics with Computers
Richard P. Feynman - 1982

https://people.eecs.berkeley.edu/~christos/classics/Feynman.pdf

_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2536

Beitrag(#2170857) Verfasst am: 16.03.2019, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:

Das Prinzip von Quantencomputern ist Isolation und Überlagerung in einer theologischen Superposition.


theologische Superposition Lachen
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23504
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2170858) Verfasst am: 16.03.2019, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
...
Quantencomputer werden nur rein formal beschrieben, die Frage ob Quantencomputer computerartig sind oder nicht stellen sich Physiker nicht. Komischerweise haben sie dem Gerät aber schon vor allem Nachdenken den Namen Quantencomputer gegeben.

Aus welchem Text hast Du diese Aussage, dass einige isolierte Quantenobjekte brauchbare Rechenergebnisse liefern können?
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170860) Verfasst am: 16.03.2019, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Es gibt keinen Text, der untersucht, ob Quantencomputer computerartig sind oder nicht. Das müssen wir leider hier das erste mal Untersuchen.

Critic hat einen verlinkt:

Critic hat folgendes geschrieben:
("Ist das Universum ein Computer?").


Das selbe steht auch schon hier:

Zitat:
Simulating Physics with Computers
Richard P. Feynman - 1982

https://people.eecs.berkeley.edu/~christos/classics/Feynman.pdf


Da steht nichts über rechnende Quantenobjekte. "Das Universum rechnet" oder "Der Raum rechnet" ist nur ein Ansatz, der Computer gehört in die Quantenobjekte. Damit gibt es auch eine partikulare Selbstbestimmungsebene, von der auch du ein Teil bist denn du bist nicht der Universumsrechner und fühlst dich auch nicht so sondern du bist nur ein partikularer Teil davon.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170864) Verfasst am: 16.03.2019, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
...
Quantencomputer werden nur rein formal beschrieben, die Frage ob Quantencomputer computerartig sind oder nicht stellen sich Physiker nicht. Komischerweise haben sie dem Gerät aber schon vor allem Nachdenken den Namen Quantencomputer gegeben.

Aus welchem Text hast Du diese Aussage, dass einige isolierte Quantenobjekte brauchbare Rechenergebnisse liefern können?


Auch diese Aussage wird von Physikern nicht untersucht, weil sie Quantencomputer von A bis Z rein formal beschreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fwo
Querfrontrelativierer



Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 23504
Wohnort: nicht fest

Beitrag(#2170868) Verfasst am: 16.03.2019, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
...
Quantencomputer werden nur rein formal beschrieben, die Frage ob Quantencomputer computerartig sind oder nicht stellen sich Physiker nicht. Komischerweise haben sie dem Gerät aber schon vor allem Nachdenken den Namen Quantencomputer gegeben.

Aus welchem Text hast Du diese Aussage, dass einige isolierte Quantenobjekte brauchbare Rechenergebnisse liefern können?


Auch diese Aussage wird von Physikern nicht untersucht, weil sie Quantencomputer von A bis Z rein formal beschreiben.


Ich habe nicht danach gefragt, was Physiker untersuchen, sondern woher Du Deine Aussage hast.
Oder Du phantasierst hier frei mit den Begriffen Quantenobjekt und Rechenergebnis, die Du nie in irgendeinem Zusammenhang in einem Text gesehen hast, und bittest um Zustimmung?
_________________
Ich glaube an die Existenz der Welt in der ich lebe.

The skills you use to produce the right answer are exactly the same skills you use to evaluate the answer. Isso.

Es gibt keinen Gott. Also: Jesus war nur ein Bankert und alle Propheten hatten einfach einen an der Waffel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Grey
You will find only what you bring in.



Anmeldungsdatum: 07.03.2018
Beiträge: 1722
Wohnort: Raccoon City

Beitrag(#2170876) Verfasst am: 16.03.2019, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann benötigt keine Quellen für seine Folgerungen. Er ist so schlau, dass er alles schon allein weiß. Ich habe auch mal nach einer Quelle gefragt und keine Antwort darauf erhalten. Nach einer längeren Diskussion mit step kam dann das:

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Meine Aussage ist nicht überprüfbar

Diese Antwort kann man wahrscheinlich getrost auf alle Aussagen Schneemanns beziehen.
_________________
Train yourself to let go of everything you fear to lose.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170878) Verfasst am: 16.03.2019, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
fwo hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
...
Quantencomputer werden nur rein formal beschrieben, die Frage ob Quantencomputer computerartig sind oder nicht stellen sich Physiker nicht. Komischerweise haben sie dem Gerät aber schon vor allem Nachdenken den Namen Quantencomputer gegeben.

Aus welchem Text hast Du diese Aussage, dass einige isolierte Quantenobjekte brauchbare Rechenergebnisse liefern können?


Auch diese Aussage wird von Physikern nicht untersucht, weil sie Quantencomputer von A bis Z rein formal beschreiben.


Ich habe nicht danach gefragt, was Physiker untersuchen, sondern woher Du Deine Aussage hast.
Oder Du phantasierst hier frei mit den Begriffen Quantenobjekt und Rechenergebnis, die Du nie in irgendeinem Zusammenhang in einem Text gesehen hast, und bittest um Zustimmung?


Da es von Physikern nicht untersucht wurde mußt du leider deine eigene Phantasie benutzen, wobei ich ja von dir selbst weiß dass du nur Texten glaubst die wiederum von Texten stammen. Du bist also hier in dieser Diskussion auf verlorenen Posten weil du kein bißchen Eigenkreativität besitzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 29759

Beitrag(#2170879) Verfasst am: 16.03.2019, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich erkläre mich jetzt mal zum Gewinner dieser Diskussion. Angesagt ist angesagt! Ich sitze vorne.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 21579
Wohnort: Germering

Beitrag(#2170883) Verfasst am: 16.03.2019, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Ich erkläre mich jetzt mal zum Gewinner dieser Diskussion. Angesagt ist angesagt! Ich sitze vorne.

Geht gar nicht! Egal was Du ansagst, vorne sitzt p.d. immer der Schneeigel.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2170900) Verfasst am: 16.03.2019, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Das waren jetzt nur mal die oberflächlichen Grundsätze, es geht noch sehr viel tiefer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2171024) Verfasst am: 17.03.2019, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

zelig hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Ich habe das Gespräch jetzt auf einen Punkt gebracht, an dem die Diskussionsteilnehmer Quantencomputer nicht mehr als computerartig bezeichnen können, weil sie dann in Gefahr gerieten, auf meine Position überwechseln zu müssen.



Es ist unergiebiger Diskussionsstil, die Sache, um die es geht, an Personen zu binden. Wenn Du jemanden von Deiner Sache überzeugen willst, dann versuche Dich und die Personen, mit denen Du diskutierst, aus der Diskussion herauszuhalten. Sonst verfestigt sich über die Lange Strecke der Eindruck, daß der Gegenstand, um den es Dir geht, letztlich nur Du selber bist. Womit nicht gesagt ist, daß man nicht persönlich werden kann. Nur gehört das dann nicht zu "Wissenschaft und Technik". Sorry, das musste mal gesagt werden.


Nein. Nur wenn ich den Mitdiskutanten ihre angeborenen Geistesstörungen offenlege haben sie überhaupt eine kleine Chance, diese alten Gehirnareale bewußt in ihrer Funktion zu dämpfen. Nur so können es einige Wenige begreifen und es tauchen wieder vernünftige Beiträge auf.

Leute wie Feynman, Einstein und Ich haben gemeinsam, dass ihnen das Geplapper anderer Menschen egal ist. Ein Genie ist also ein Mensch, der normal und einfach denken kann, während alle anderen an ihren angeborenen Geistesstörungen leiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 21579
Wohnort: Germering

Beitrag(#2171026) Verfasst am: 17.03.2019, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

Schneemann hat folgendes geschrieben:
Leute wie Feynman, Einstein und Ich haben gemeinsam, dass ihnen das Geplapper anderer Menschen egal ist. Ein Genie ist also ...
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Sie würden mir dafür dankbar sein, wenn sie nicht so abgrundtief blöd wären, und ja, da zählt auch Einstein dazu.

Mit den Augen rollen

zelig hat recht, Dein Geplapper ohne wissenschaftliche Substanz und die persönlichen Angriffe haben in einem Wissenschafts-Unterforum nichts zu suchen. Ich finde, Du brauchst einen eigenen Trollthread wie uwebus.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 36583
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2171027) Verfasst am: 17.03.2019, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich finde die uwebus-Threads sehr viel interessanter als das hier. In denen wird wenigstens diskutiert und man kann als Mitleser durch die Beiträge von step und anderen was über Physik lernen - und uwebus hat wenigstens auch einen philosophischen Ansatz, zu dem ich auch hier und da mal was kritisch beitragen kann (wenn auch nur, dass er irgendwo zwischen der griechischen Antike und Leibniz hängen geblieben ist und so ziemlich alles ab Kant verpennt hat). Schneemanns wissenschaftlicher und philosophischer Ansatz besteht darin, völlig ohne irgendeinen Ansatz von Begründung irgendwelche Thesen in den Raum zu pfeffern und dann Leute zu beleidigen, die ihm widersprechen. Das ist auf Dauer einfach nur langweilig und führt auch nicht zu interessanten Diskussionen.
_________________
...Ich bin halt einfach mit der Gesamtsituation unzufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 29759

Beitrag(#2171040) Verfasst am: 17.03.2019, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Ich finde, Du brauchst einen eigenen Trollthread wie uwebus.


Schneemann qualifiziert sich ja nicht mal als Troll. Trolle schaffen es, immer wieder neue Köder auszulegen, um die Diskussion im Gang zu halten. Dafür entwickeln sie zumindest einen Hauch von Interesse für ihre Gesprächspartner, denn sie wollen ja wissen, wie sie ihr Publikum triggern können, um möglichst viel Aufmerksamkeit für sich zu generieren. Scheemanns einziger Köder ("Ich bin ein Genie und Ihr seid alle geistesgestörte Komapatienten") war von Anfang an nicht besonders lecker und fängt jetzt langsam an zu stinken.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schneemann
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 19.02.2019
Beiträge: 344

Beitrag(#2171041) Verfasst am: 17.03.2019, 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Leute wie Feynman, Einstein und Ich haben gemeinsam, dass ihnen das Geplapper anderer Menschen egal ist. Ein Genie ist also ...
Schneemann hat folgendes geschrieben:
Sie würden mir dafür dankbar sein, wenn sie nicht so abgrundtief blöd wären, und ja, da zählt auch Einstein dazu.

Mit den Augen rollen

zelig hat recht, Dein Geplapper ohne wissenschaftliche Substanz und die persönlichen Angriffe haben in einem Wissenschafts-Unterforum nichts zu suchen. Ich finde, Du brauchst einen eigenen Trollthread wie uwebus.

Einstein hatte ohne Zweifel einige geniale Erkenntnisse, anderes war nicht durchdacht, so auch seine Meinung der Quantentheorie gegenüber um die es ja hier geht. Er hätte in diesem Thread auch nur verblödet dagegengebrabbelt.
Wir können auch gerne wieder darüber diskutieren, ob Quantencomputer computerartig sind oder nicht.
Die Ausgangslage ist so völlig klar, dass dir keine andere Möglichkeit bleibt als in den Wahnsinn zu flüchten. Willst du das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 13, 14, 15  Weiter
Seite 6 von 15

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group