Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wahl-O-Mat
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 20, 21, 22  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2151649) Verfasst am: 21.09.2018, 15:22    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
Passt:

AfD 73,7 %

CSU 71,1 %

FDP 59,2 %

FREIE WÄHLER 48,7 %

Die PARTEI 48,7 %

SPD 38,2 %

GRÜNE 36,8 %

DIE LINKE 36,8 %


ein wirklich unappetitliches geständnis, dieses dein AFDerjuckengeständnis

Wa?
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lebensnebel
auf eigenen Wunsch deaktiviert



Anmeldungsdatum: 06.02.2016
Beiträge: 2845

Beitrag(#2178993) Verfasst am: 20.05.2019, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/wahl-o-mat-darf-in-jetziger-form-nicht-weiter-betrieben-werden-a-1268390.html

Zitat:
Der Wahl-O-Mat benachteiligt kleinere Parteien, hat das Verwaltungsgericht Köln entschieden - und die aktuelle Fassung untersagt. Das Angebot ist nun nicht mehr live.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39546

Beitrag(#2179019) Verfasst am: 20.05.2019, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fand den Anzeigemechanismus von Wahlomat auch immer schon Mist.
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15369
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2179041) Verfasst am: 20.05.2019, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ich fand den Anzeigemechanismus von Wahlomat auch immer schon Mist.
(Ups, mir ist auch aufgefallen, daß ich die Tage bei meiner Auswahl der Parteien zwar eine ganze Menge durchexerziert habe, aber die CDU vergessen habe Verlegen. Gut, daß ich die gewählt hätte, war eher unwahrscheinlich, aber nur mal zum Einordnen.)

Hätte man nicht - zumindest als workaround - bis zu den Wahlen am Sonntag erstmal die Werte für alle Parteien auf einem Bildschirm anzeigen können?
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39546

Beitrag(#2179065) Verfasst am: 21.05.2019, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab' mir CDU, FDP und SPD gar nicht erst anzeigen lassen. Cool
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22306
Wohnort: Germering

Beitrag(#2179086) Verfasst am: 21.05.2019, 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Hätte man nicht - zumindest als workaround - bis zu den Wahlen am Sonntag erstmal die Werte für alle Parteien auf einem Bildschirm anzeigen können?

Lachen Ich hatte zuerst gedacht, Du meinst die Werte im Sinne von Grundwerte der Parteien. Eigentlich witzige Vorstellung:
"Fassen Sie die Grundwerte Ihrer Partei in 3 Worten zusammen" - "Freiheit und Steuerfreiheit", "Enteignung und Revolution", "Ausländer raus", "Kirche und Parkplatz", "Mensch* und Natur", ...
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39546

Beitrag(#2179089) Verfasst am: 21.05.2019, 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

lol, "Mensch" mit Asterisk. Lachen
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2179094) Verfasst am: 21.05.2019, 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
Hätte man nicht - zumindest als workaround - bis zu den Wahlen am Sonntag erstmal die Werte für alle Parteien auf einem Bildschirm anzeigen können?

Lachen Ich hatte zuerst gedacht, Du meinst die Werte im Sinne von Grundwerte der Parteien. Eigentlich witzige Vorstellung:
"Fassen Sie die Grundwerte Ihrer Partei in 3 Worten zusammen" - "Freiheit und Steuerfreiheit", "Enteignung und Revolution", "Ausländer raus", "Kirche und Parkplatz", "Mensch* und Natur", ...
ist es sinnig, das Wort "und" mitzuzählen?
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
resistent!?



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 3356

Beitrag(#2179113) Verfasst am: 21.05.2019, 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ich fand den Anzeigemechanismus von Wahlomat auch immer schon Mist.

...

Hätte man nicht - zumindest als workaround - bis zu den Wahlen am Sonntag erstmal die Werte für alle Parteien auf einem Bildschirm anzeigen können?

Angeblich technisch unmöglich. Pfeifen

Beck hat folgendes geschrieben:
Die von der Antragsgegnerin vorgebrachten Gründe seien nicht geeignet gewesen, die Verletzung der Chancengleichheit zu rechtfertigen. Der weitere Einwand der Antragsgegnerin, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.

https://rsw.beck.de/aktuell/meldung/vg-koeln-wahl-o-mat-darf-nicht-in-der-jetzigen-form-weiterbetrieben-werden

Die vorgebrachten Gründe würden mich sehr interessieren. showtime
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22306
Wohnort: Germering

Beitrag(#2179115) Verfasst am: 21.05.2019, 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
"Fassen Sie die Grundwerte Ihrer Partei in 3 Worten zusammen" - "Freiheit und Steuerfreiheit", "Enteignung und Revolution", "Ausländer raus", "Kirche und Parkplatz", "Mensch* und Natur", ...
ist es sinnig, das Wort "und" mitzuzählen?

Als Wort oder als Wert?

Steuer mal lieber was zur SPD bei, da will mir nichts einfallen. "Wohnung, Rente, Fernsehen" vielleicht?
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zumsel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 4134

Beitrag(#2179116) Verfasst am: 21.05.2019, 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
Samson83 hat folgendes geschrieben:
step hat folgendes geschrieben:
"Fassen Sie die Grundwerte Ihrer Partei in 3 Worten zusammen" - "Freiheit und Steuerfreiheit", "Enteignung und Revolution", "Ausländer raus", "Kirche und Parkplatz", "Mensch* und Natur", ...
ist es sinnig, das Wort "und" mitzuzählen?

Als Wort oder als Wert?

Steuer mal lieber was zur SPD bei, da will mir nichts einfallen. "Wohnung, Rente, Fernsehen" vielleicht?


"Besser als nix"

Verdammt, auch da waren andere wieder schneller - typisch SPD. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2179117) Verfasst am: 21.05.2019, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Lachen
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15369
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2179128) Verfasst am: 21.05.2019, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ich fand den Anzeigemechanismus von Wahlomat auch immer schon Mist.

...

Hätte man nicht - zumindest als workaround - bis zu den Wahlen am Sonntag erstmal die Werte für alle Parteien auf einem Bildschirm anzeigen können?

Angeblich technisch unmöglich. Pfeifen

Beck hat folgendes geschrieben:
Die von der Antragsgegnerin vorgebrachten Gründe seien nicht geeignet gewesen, die Verletzung der Chancengleichheit zu rechtfertigen. Der weitere Einwand der Antragsgegnerin, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.

https://rsw.beck.de/aktuell/meldung/vg-koeln-wahl-o-mat-darf-nicht-in-der-jetzigen-form-weiterbetrieben-werden

Die vorgebrachten Gründe würden mich sehr interessieren. showtime


Angeblich hat die Bundeszentrale nie vorgebracht, das sei technisch unmöglich. Es sei dann nur nicht mehr übersichtlich. Man verstehe sich aber ohnehin nicht als "Wahlcomputer", der einem die Wahlentscheidung abnehmen soll, sondern als didaktisches Instrument, das erst einmal einen Anstoß geben sollte, sich damit zu befassen.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41209
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2179129) Verfasst am: 21.05.2019, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
smallie hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ich fand den Anzeigemechanismus von Wahlomat auch immer schon Mist.

...

Hätte man nicht - zumindest als workaround - bis zu den Wahlen am Sonntag erstmal die Werte für alle Parteien auf einem Bildschirm anzeigen können?

Angeblich technisch unmöglich. Pfeifen

Beck hat folgendes geschrieben:
Die von der Antragsgegnerin vorgebrachten Gründe seien nicht geeignet gewesen, die Verletzung der Chancengleichheit zu rechtfertigen. Der weitere Einwand der Antragsgegnerin, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.

https://rsw.beck.de/aktuell/meldung/vg-koeln-wahl-o-mat-darf-nicht-in-der-jetzigen-form-weiterbetrieben-werden

Die vorgebrachten Gründe würden mich sehr interessieren. showtime


Angeblich hat die Bundeszentrale nie vorgebracht, das sei technisch unmöglich. Es sei dann nur nicht mehr übersichtlich. Man verstehe sich aber ohnehin nicht als "Wahlcomputer", der einem die Wahlentscheidung abnehmen soll, sondern als didaktisches Instrument, das erst einmal einen Anstoß geben sollte, sich damit zu befassen.


Seid einige Jahre richte ich mich hauptsächlich nach den Wahlomat.
Von bunte Werbebildchen läßt man sich zu leicht verführen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15369
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2179130) Verfasst am: 21.05.2019, 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

Als Hilfe benutze ich das natürlich auch.

(500 Seiten Parteiprogramme lese ich auch nicht unbedingt, so für ein Kreuzchen.)

Oder sollten auch Namen die Wahlentscheidung beeinflussen, die auf der Liste stehen?

Wenn ich mich so an die letzten Jahre erinnere: Also etwa, daß ein versammelter Haufen von Juristen und Verwaltungsmenschen seinerzeit Varoufakis, den womöglich einzigen Wirtschaftler im Raum, abgekanzelt und quasi als "Nichtswisser" bezeichnet hatte, bevor sie Griechenland in den Sack gesteckt haben. (Dessen Partei landete bei mir jedenfalls auch unter den Top 5.)
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Samson83
registrierter User



Anmeldungsdatum: 18.01.2013
Beiträge: 6833

Beitrag(#2179133) Verfasst am: 22.05.2019, 02:44    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
smallie hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ich fand den Anzeigemechanismus von Wahlomat auch immer schon Mist.

...

Hätte man nicht - zumindest als workaround - bis zu den Wahlen am Sonntag erstmal die Werte für alle Parteien auf einem Bildschirm anzeigen können?

Angeblich technisch unmöglich. Pfeifen

Beck hat folgendes geschrieben:
Die von der Antragsgegnerin vorgebrachten Gründe seien nicht geeignet gewesen, die Verletzung der Chancengleichheit zu rechtfertigen. Der weitere Einwand der Antragsgegnerin, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.

https://rsw.beck.de/aktuell/meldung/vg-koeln-wahl-o-mat-darf-nicht-in-der-jetzigen-form-weiterbetrieben-werden

Die vorgebrachten Gründe würden mich sehr interessieren. showtime


Angeblich hat die Bundeszentrale nie vorgebracht, das sei technisch unmöglich. Es sei dann nur nicht mehr übersichtlich. Man verstehe sich aber ohnehin nicht als "Wahlcomputer", der einem die Wahlentscheidung abnehmen soll, sondern als didaktisches Instrument, das erst einmal einen Anstoß geben sollte, sich damit zu befassen.


Seid einige Jahre richte ich mich hauptsächlich nach den Wahlomat.
Von bunte Werbebildchen läßt man sich zu leicht verführen.
Der Wahlomat basiert doch aufladen Wahlprogrammen. Warum richtest du dich nicht gleich nach denen?
_________________
An alle: Lasst Euch dadurch nicht in die Irre führen. Dieser braune Burschi muss bearbeitet werden - immer hart an der Sache. Macht ihn mürbe! (Kramer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41209
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2179137) Verfasst am: 22.05.2019, 07:25    Titel: Antworten mit Zitat

Samson83 hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
smallie hat folgendes geschrieben:
Critic hat folgendes geschrieben:
Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Ich fand den Anzeigemechanismus von Wahlomat auch immer schon Mist.

...

Hätte man nicht - zumindest als workaround - bis zu den Wahlen am Sonntag erstmal die Werte für alle Parteien auf einem Bildschirm anzeigen können?

Angeblich technisch unmöglich. Pfeifen

Beck hat folgendes geschrieben:
Die von der Antragsgegnerin vorgebrachten Gründe seien nicht geeignet gewesen, die Verletzung der Chancengleichheit zu rechtfertigen. Der weitere Einwand der Antragsgegnerin, die Umsetzung der einstweiligen Anordnung sei technisch nicht möglich, sei nicht hinreichend glaubhaft gemacht worden.

https://rsw.beck.de/aktuell/meldung/vg-koeln-wahl-o-mat-darf-nicht-in-der-jetzigen-form-weiterbetrieben-werden

Die vorgebrachten Gründe würden mich sehr interessieren. showtime


Angeblich hat die Bundeszentrale nie vorgebracht, das sei technisch unmöglich. Es sei dann nur nicht mehr übersichtlich. Man verstehe sich aber ohnehin nicht als "Wahlcomputer", der einem die Wahlentscheidung abnehmen soll, sondern als didaktisches Instrument, das erst einmal einen Anstoß geben sollte, sich damit zu befassen.


Seid einige Jahre richte ich mich hauptsächlich nach den Wahlomat.
Von bunte Werbebildchen läßt man sich zu leicht verführen.
Der Wahlomat basiert doch aufladen Wahlprogrammen. Warum richtest du dich nicht gleich nach denen?


Und ich lese 35 Wahlprogramme durch, oder wie soll ich das verstehen? Da ist der Wahlomat schon geschickter.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sponor
registrierter User



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 1712
Wohnort: München

Beitrag(#2179138) Verfasst am: 22.05.2019, 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Reddit bzw. Github hat jemand ein kleines JavaScript zur Verfügung gestellt, das die Ergebnisse für alle Parteien anzeigt, wenn man es über die Seite mit seinen Wahl-O-Mat-Resultaten laufen lässt (z.B. über die Entwicklerkonsole des Browsers).
Könnte ich raussuchen, aber z.Z. ist er ja eh offline.
Soviel zu "technisch nicht möglich"...

Ansonsten gibt es ja noch andere Anbieter, z.B.:
https://ep2019.digital-o-mat.de/ – der misst anhand der Abstimmungsergebnisse. Das ist mE noch einmal besser als wohlfeile, speziell für den Wahl-O-Mat zurechtgelegte(!) Antworten bzw. Inhalte von Parteiprogrammen (die bekanntermaßen ja auf ganz besonders geduldiges Spezialpapier gedruckt werden).
_________________
Unsere Welt wird noch so fein werden, daß es so lächerlich sein wird, einen Gott zu glauben als heutzutage Gespenster.
(G. Chr. Lichtenberg)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22306
Wohnort: Germering

Beitrag(#2179139) Verfasst am: 22.05.2019, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

sponor hat folgendes geschrieben:
... besser als wohlfeile, speziell für den Wahl-O-Mat zurechtgelegte(!) Antworten bzw. Inhalte von Parteiprogrammen (die bekanntermaßen ja auf ganz besonders geduldiges Spezialpapier gedruckt werden).

Soweit ich verstanden habe, werden spezielle Highlights gesetzt, weil der Wahl-O-Mat natürlich auf signifikante Unterschiede zwischen den Programmen aufsetzt. Extrembeispiel: Eine Partei fordert, die europäischen Landesgrenzen nicht lila anzustreichen. Das bringt Prozente im Wahl-O-Mat.

Interessant finde ich auch, wie im Zusammenhang mit der Europawahl die nationalen Forderungen der entsprechenden Parteien zählen. Beispiel: Partei C1 (Deutschland) und C2 (Polen) sind im konservativen Wahlbündnis. C1 will, daß Polen mehr Flüchtlinge aufnimmt, Deutschland dagegen weniger. C2 will grob gesagt das genaue Gegenteil. Im europäischen Wahlprogramm steht dann ein gemeinsamer Nenner wie etwa "Stärkung der Außengrenzen" oder "nationale Hoheit über die Flüchtlingsaufnahme".
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41209
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2242022) Verfasst am: 11.02.2021, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Gerade den Wahlomat gemacht.
Die Unterlagen für Briefwahl sind heute auch schon gekommen.

Ich werde wohl die Linke wählen. Die kam zwar erst an dritte Stelle. Die beiden davor waren aber kleine Splitterparteien, die wohl die 5% nicht schaffen werden.

Welch Wunder. Die AFD kam bei mir an letzte Stelle. Lachen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29003
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2242023) Verfasst am: 11.02.2021, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Um welche Wahl gehts?
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

"Los! Los! Los!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41209
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2242024) Verfasst am: 11.02.2021, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Um welche Wahl gehts?


Landtagswahl Baden Württemberg.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bravopunk
Sugoi Dekai :D



Anmeldungsdatum: 08.03.2008
Beiträge: 29003
Wohnort: Woanders

Beitrag(#2242027) Verfasst am: 11.02.2021, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Bravopunk hat folgendes geschrieben:
Um welche Wahl gehts?


Landtagswahl Baden Württemberg.


Aso. Na dann mal: Gut Wahl. Smilie
_________________
"Hier spricht Ramke. Wer jetzt allein ist, kriegt nur noch den Abschaum!"

Meine Freiheit, deine Freiheit

Kaguya-hime

"Los! Los! Los!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11749

Beitrag(#2242070) Verfasst am: 12.02.2021, 00:54    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Gerade den Wahlomat gemacht.
(...)
Ich werde wohl die Linke wählen. (...)

Toll. Ein Automat erspart einem das Denken. *klick*
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 39546

Beitrag(#2242081) Verfasst am: 12.02.2021, 08:22    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
Toll. Ein Automat erspart einem das Denken. *klick*

Bei so manchen Wählern finde ich das ehrlich gesagt ganz gut so. Pfeifen
_________________
Ne change rien pour que tout soit différent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41209
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2242097) Verfasst am: 12.02.2021, 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Gerade den Wahlomat gemacht.
(...)
Ich werde wohl die Linke wählen. (...)

Toll. Ein Automat erspart einem das Denken. *klick*


Manch eine läßt sich lieber leiten von den Typen, die die Wahlwerbung machen. zwinkern
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3256

Beitrag(#2242143) Verfasst am: 12.02.2021, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Wahl-o-mat Ergebnis:
Volt: 68,1% Prost gewählt (unterster Listenplatz)
Klimaliste: 66%
Die Partei: 64,9%
Freie Wähler: 62,8%
Piraten: 62,8%
FDP: 59,6%
Die Linke: 58,5%
ÖDP: 57,4%
Tierschutzpartei: 57,4%
Grüne: 54,3%
AfD: 52,1%
CDU: 48,9%
SPD: 46,8%

https://www.bpb.de/politik/wahlen/wer-steht-zur-wahl/rheinland-pfalz-2021/326019/volt schrieb:
Zitat:
Ziel der Partei ist es, ein demokratischeres, nachhaltigeres und sozial gerechteres Europa zu schaffen. Dabei setzt sie sich unter anderem für mehr bürgerliche Mitbestimmung, eine Stärkung der europäischen Zusammenarbeit und mehr Anstrengungen beim Klimaschutz ein.

_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3256

Beitrag(#2242144) Verfasst am: 12.02.2021, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:

Toll. Ein Automat erspart einem das Denken. *klick*

Es war nicht einfach, die vielen Fragen zu beantworten/ zu entscheiden und die Themen zu gewichten.
Auf das Ergebnis wäre ich ohne Wahl-o-mat nicht gekommen und hätte wohl sonst die Grünen gewählt.
Nun geht meine Stimme leider im Grundrauschen unter sonstige unter. Traurig
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 18792

Beitrag(#2242146) Verfasst am: 12.02.2021, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:

Toll. Ein Automat erspart einem das Denken. *klick*

Es war nicht einfach, die vielen Fragen zu beantworten/ zu entscheiden und die Themen zu gewichten.
Auf das Ergebnis wäre ich ohne Wahl-o-mat nicht gekommen und hätte wohl sonst die Grünen gewählt.
Nun geht meine Stimme leider im Grundrauschen unter sonstige unter. Traurig

Naja ... sie sagen ja extra dazu, dass das keine Wahlempfehlung ist, weil sie sich ausschließlich an die Aussagen der Parteien halten, aber zu der Glaubwürdigkeit und der Fähigkeit, das auch umzusetzen, nix sagen.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skeptiker
"I can't breathe!"



Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 15730
Wohnort: 129 Goosebumpsville

Beitrag(#2242184) Verfasst am: 13.02.2021, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wann ist überhaupt die Wahl in Baden-Württemberg?

Auf jeden Fall wird wieder die katholische Zentrumspartei gewinnen, wie immer.

Nichts Neues im Ländle.
_________________
°
"Ich verwarne Ihnen!" (Schiri)
"Ich danke Sie" (Willi Lippens)

Keinem einzigen dieser Professoren, die auf Spezialgebieten der Chemie, der Geschichte, der Physik die wertvollsten Arbeiten liefern können, darf man auch nur ein einziges Wort glauben, sobald er auf Philosophie zu sprechen kommt. (Mark Twain)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Politik und Geschichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 20, 21, 22  Weiter
Seite 21 von 22

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group