Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Prime, Netflix, Maxdome & Co. - Filme und Serien
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AdvocatusDiaboli
Kartoffelalman im intellektuellen Widerstand



Anmeldungsdatum: 12.08.2003
Beiträge: 24050

Beitrag(#2206201) Verfasst am: 12.03.2020, 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
schtonk hat folgendes geschrieben:
Aber was heisst schon interessant... es ist eine Fiktion, die die Gefühle der Konsumenten bedient, aber die der Nachkommen der in den Lagern Ermordeten außer acht lässt.

Wie kann jemand auch so bescheuert sein, sich einzubilden, aus der Prämisse eines Rammstein-Musikvideos eine ganze TV-Serie zu machen sei eine gute Idee? Argh


Winke - Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
Papst Tarvoc der Stæhlerne



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 37600
Wohnort: Bonn

Beitrag(#2206202) Verfasst am: 12.03.2020, 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

Verlegen Mr. Green
_________________
Tinvaak los grah.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 12752
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2206475) Verfasst am: 14.03.2020, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

bin schon bei folge 7 der letzten staffel von
my crazy ex girlfriend

wirklich wirklich wirklich schade, dass es die letzte staffel sein wird

ganz hervorragende serie!
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 12752
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2206563) Verfasst am: 15.03.2020, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
bin schon bei folge 7 der letzten staffel von
my crazy ex girlfriend

wirklich wirklich wirklich schade, dass es die letzte staffel sein wird

ganz hervorragende serie!


aber greg geht gar nicht. nein. den ersten fand ich sexy mit dem gewissen etwas.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 12752
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2206640) Verfasst am: 16.03.2020, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
bin schon bei folge 7 der letzten staffel von
my crazy ex girlfriend

wirklich wirklich wirklich schade, dass es die letzte staffel sein wird

ganz hervorragende serie!


aber greg geht gar nicht. nein. den ersten fand ich sexy mit dem gewissen etwas.


so. fertig. meine empfehlung steht.
witzig fand ich übrigens den vorspann, sehr witzig.

ein wenig irritiert hat mich das propagieren? von antidepressiva. sicherlich, das befürworten war differenziert, aber irgendwie...k.a.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 851

Beitrag(#2206872) Verfasst am: 19.03.2020, 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Die Doku zur Situation auf Netflix "Pandemie"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 3659
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2206880) Verfasst am: 19.03.2020, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, die werde ich mir wohl auch mal zu Gemüte führen. Überrascht
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 12752
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2207365) Verfasst am: 25.03.2020, 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

hat schon jemand "freud" und "der schacht" geschaut?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 12752
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2207369) Verfasst am: 25.03.2020, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
hat schon jemand "freud" und "der schacht" geschaut?


der schacht fängt schon mal interessant an, schau ich jetzt:

Zitat:
Pessimistischer Blick auf unsere Welt
Natürlich ist die gesellschaftliche Metapher, die „Der Schacht“ entwirft – die da unten bekommen nur die Reste von denen da oben –, nicht sehr subtil. Trotzdem entwickelt der Film eine intensive Spannung. Auch wenn wir sehen, wie sich Goreng vom gutmütigen, unwissenden Greenhorn langsam, aber sicher zum Teil Systems wird, das brutal wie gnadenlos auf der Prämisse beruht, dass der Mensch dem Menschen ein Wolf wird, wenn die zivilisatorische Hülle abgezogen ist und der Mensch auf seine Grundfunktionen reduziert wird.
„Fressen oder gefressen werden.“ (...)
Aber unterm Strich ist der Blick, den „Der Schacht“ auf unsere Welt und auf uns wirft, ein zutiefst pessimistischer. Galder Gaztelu-Urrutias „Der Schacht“ zu gucken, ist wie eine Nachtmeerfahrt, tief hinein in die dunkelste Vorstellung über uns selbst.

https://www.deutschlandfunk.de/film-der-woche-der-schacht-fuer-die-da-unten-nur-die-reste.807.de.html?dram:article_id=473159
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 12752
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2207377) Verfasst am: 25.03.2020, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hat schon jemand "freud" und "der schacht" geschaut?


der schacht fängt schon mal interessant an, schau ich jetzt:

Zitat:
Pessimistischer Blick auf unsere Welt
Natürlich ist die gesellschaftliche Metapher, die „Der Schacht“ entwirft – die da unten bekommen nur die Reste von denen da oben –, nicht sehr subtil. Trotzdem entwickelt der Film eine intensive Spannung. Auch wenn wir sehen, wie sich Goreng vom gutmütigen, unwissenden Greenhorn langsam, aber sicher zum Teil Systems wird, das brutal wie gnadenlos auf der Prämisse beruht, dass der Mensch dem Menschen ein Wolf wird, wenn die zivilisatorische Hülle abgezogen ist und der Mensch auf seine Grundfunktionen reduziert wird.
„Fressen oder gefressen werden.“ (...)
Aber unterm Strich ist der Blick, den „Der Schacht“ auf unsere Welt und auf uns wirft, ein zutiefst pessimistischer. Galder Gaztelu-Urrutias „Der Schacht“ zu gucken, ist wie eine Nachtmeerfahrt, tief hinein in die dunkelste Vorstellung über uns selbst.

https://www.deutschlandfunk.de/film-der-woche-der-schacht-fuer-die-da-unten-nur-die-reste.807.de.html?dram:article_id=473159


man oh man
so siehts wohl aus.
graunenhaft.
meine perverse empfehlung oder meine empfehlung, wie pervers. Traurig
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22830
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2207378) Verfasst am: 25.03.2020, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hat schon jemand "freud" und "der schacht" geschaut?


der schacht fängt schon mal interessant an, schau ich jetzt:

Zitat:
Pessimistischer Blick auf unsere Welt
Natürlich ist die gesellschaftliche Metapher, die „Der Schacht“ entwirft – die da unten bekommen nur die Reste von denen da oben –, nicht sehr subtil. Trotzdem entwickelt der Film eine intensive Spannung. Auch wenn wir sehen, wie sich Goreng vom gutmütigen, unwissenden Greenhorn langsam, aber sicher zum Teil Systems wird, das brutal wie gnadenlos auf der Prämisse beruht, dass der Mensch dem Menschen ein Wolf wird, wenn die zivilisatorische Hülle abgezogen ist und der Mensch auf seine Grundfunktionen reduziert wird.
„Fressen oder gefressen werden.“ (...)
Aber unterm Strich ist der Blick, den „Der Schacht“ auf unsere Welt und auf uns wirft, ein zutiefst pessimistischer. Galder Gaztelu-Urrutias „Der Schacht“ zu gucken, ist wie eine Nachtmeerfahrt, tief hinein in die dunkelste Vorstellung über uns selbst.

https://www.deutschlandfunk.de/film-der-woche-der-schacht-fuer-die-da-unten-nur-die-reste.807.de.html?dram:article_id=473159


gestern geguckt. Fand ich recht gut.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 12752
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2207383) Verfasst am: 25.03.2020, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hat schon jemand "freud" und "der schacht" geschaut?


der schacht fängt schon mal interessant an, schau ich jetzt:

Zitat:
Pessimistischer Blick auf unsere Welt
Natürlich ist die gesellschaftliche Metapher, die „Der Schacht“ entwirft – die da unten bekommen nur die Reste von denen da oben –, nicht sehr subtil. Trotzdem entwickelt der Film eine intensive Spannung. Auch wenn wir sehen, wie sich Goreng vom gutmütigen, unwissenden Greenhorn langsam, aber sicher zum Teil Systems wird, das brutal wie gnadenlos auf der Prämisse beruht, dass der Mensch dem Menschen ein Wolf wird, wenn die zivilisatorische Hülle abgezogen ist und der Mensch auf seine Grundfunktionen reduziert wird.
„Fressen oder gefressen werden.“ (...)
Aber unterm Strich ist der Blick, den „Der Schacht“ auf unsere Welt und auf uns wirft, ein zutiefst pessimistischer. Galder Gaztelu-Urrutias „Der Schacht“ zu gucken, ist wie eine Nachtmeerfahrt, tief hinein in die dunkelste Vorstellung über uns selbst.

https://www.deutschlandfunk.de/film-der-woche-der-schacht-fuer-die-da-unten-nur-die-reste.807.de.html?dram:article_id=473159


gestern geguckt. Fand ich recht gut.


ja und teilst du den pessimismus?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22830
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2207386) Verfasst am: 25.03.2020, 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hat schon jemand "freud" und "der schacht" geschaut?


der schacht fängt schon mal interessant an, schau ich jetzt:

Zitat:
Pessimistischer Blick auf unsere Welt
Natürlich ist die gesellschaftliche Metapher, die „Der Schacht“ entwirft – die da unten bekommen nur die Reste von denen da oben –, nicht sehr subtil. Trotzdem entwickelt der Film eine intensive Spannung. Auch wenn wir sehen, wie sich Goreng vom gutmütigen, unwissenden Greenhorn langsam, aber sicher zum Teil Systems wird, das brutal wie gnadenlos auf der Prämisse beruht, dass der Mensch dem Menschen ein Wolf wird, wenn die zivilisatorische Hülle abgezogen ist und der Mensch auf seine Grundfunktionen reduziert wird.
„Fressen oder gefressen werden.“ (...)
Aber unterm Strich ist der Blick, den „Der Schacht“ auf unsere Welt und auf uns wirft, ein zutiefst pessimistischer. Galder Gaztelu-Urrutias „Der Schacht“ zu gucken, ist wie eine Nachtmeerfahrt, tief hinein in die dunkelste Vorstellung über uns selbst.

https://www.deutschlandfunk.de/film-der-woche-der-schacht-fuer-die-da-unten-nur-die-reste.807.de.html?dram:article_id=473159


gestern geguckt. Fand ich recht gut.


ja und teilst du den pessimismus?


Ja. ich halte die Darstellung der sozialen Verhältnisse in dem Gefängnis tatsächlich sogar für realistisch
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 12752
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2207387) Verfasst am: 25.03.2020, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Alchemist hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
hat schon jemand "freud" und "der schacht" geschaut?


der schacht fängt schon mal interessant an, schau ich jetzt:

Zitat:
Pessimistischer Blick auf unsere Welt
Natürlich ist die gesellschaftliche Metapher, die „Der Schacht“ entwirft – die da unten bekommen nur die Reste von denen da oben –, nicht sehr subtil. Trotzdem entwickelt der Film eine intensive Spannung. Auch wenn wir sehen, wie sich Goreng vom gutmütigen, unwissenden Greenhorn langsam, aber sicher zum Teil Systems wird, das brutal wie gnadenlos auf der Prämisse beruht, dass der Mensch dem Menschen ein Wolf wird, wenn die zivilisatorische Hülle abgezogen ist und der Mensch auf seine Grundfunktionen reduziert wird.
„Fressen oder gefressen werden.“ (...)
Aber unterm Strich ist der Blick, den „Der Schacht“ auf unsere Welt und auf uns wirft, ein zutiefst pessimistischer. Galder Gaztelu-Urrutias „Der Schacht“ zu gucken, ist wie eine Nachtmeerfahrt, tief hinein in die dunkelste Vorstellung über uns selbst.

https://www.deutschlandfunk.de/film-der-woche-der-schacht-fuer-die-da-unten-nur-die-reste.807.de.html?dram:article_id=473159


gestern geguckt. Fand ich recht gut.


ja und teilst du den pessimismus?


Ja. ich halte die Darstellung der sozialen Verhältnisse in dem Gefängnis tatsächlich sogar für realistisch


als allegorie auf unsere gegenwärtige gesellschaft insgesamt?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 3659
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2207439) Verfasst am: 25.03.2020, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gucke jetzt auf amazon prime sausage party. Netter Animationsfilm, der sogar ein bisschen philosophisch ist und Relgionen etwas aufs Korn nimmt. Smilie
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 12752
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2207482) Verfasst am: 26.03.2020, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Schon jemand in "october faction" geschaut? (Netflix)

Wer Horrorfantasie mag, für den ist es vielleicht was. Fängt etwas dröge an, bietet aber Überraschungen.


habe ich angefangen, nicht schlecht. bin bei folge 5 oder so. ich bleib zwar erstmal dran, aber so richtig mitreißend und originell finde ich sie nicht bislang.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 3659
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2207516) Verfasst am: 26.03.2020, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Heute - The Arrival, mit Charlie Sheen, von 1996, naja war jetzt nicht ganz so toll, hatte mehr erwartet. skeptisch
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11390

Beitrag(#2207609) Verfasst am: 27.03.2020, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Eine neue Mini-Serie von Netflix, erst seit gestern im Programm: "Unorthodox". Großartig!

http://www.filmstarts.de/nachrichten/18530254.html
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 851

Beitrag(#2207617) Verfasst am: 27.03.2020, 23:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hab grad mal rein geschaut. Ist sehr weit vom Buch weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11390

Beitrag(#2207620) Verfasst am: 27.03.2020, 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Hab grad mal rein geschaut. Ist sehr weit vom Buch weg.

Ja, das wird auch in dem von mir verlinkten Artikel angesprochen. Frau Feldman war damit einverstanden, und das macht die Serie nicht schlechter.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 22830
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2207683) Verfasst am: 28.03.2020, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Schaut jemand Ozark? Und wenn ja, kann mir mal jemand die Geldwäsche Geschichte erklären, die der Protagonist da durchführt?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 3659
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2207708) Verfasst am: 28.03.2020, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Shrek der vierte Teil! Auf den Arm nehmen
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 12752
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2207739) Verfasst am: 29.03.2020, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

schtonk hat folgendes geschrieben:
narr hat folgendes geschrieben:
Hab grad mal rein geschaut. Ist sehr weit vom Buch weg.

Ja, das wird auch in dem von mir verlinkten Artikel angesprochen. Frau Feldman war damit einverstanden, und das macht die Serie nicht schlechter.


sehenswert! sehr detailreich die darstellung dieser ultraorthodoxen gemeinschaft mit ihren regeln und normen.

Zitat:
Feldman hat sogar die Dreharbeiten begleitet und ist so noch einmal in ihre Vergangenheit eingetaucht. Wir haben mit der Autorin darüber gesprochen, wie es sich anfühlt, wenn das eigene Leben eine Netflix-Serie wird, welche Relevanz ihre Geschichte in unserer Gesellschaft hat – und wieso es eine Aussteigerin ausgerechnet ins pulsierende Berlin zieht.

https://www.welt.de/kmpkt/article206747111/Neue-Serie-Unorthodox-Wie-es-ist-wenn-das-eigene-Leben-zur-Netflix-Serie-wird.html

habs hintereinander weggeschaut.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Spiel, Spaß und Unterhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Seite 10 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group