Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Unsre Volksvertreter

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
uwebus
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 4688

Beitrag(#2284549) Verfasst am: 25.07.2022, 11:48    Titel: Unsre Volksvertreter Antworten mit Zitat

https://www.focus.de/politik/eu-beamte-goennen-sich-8-5-prozent-mehr-gehalt-als-inflationsausgleich_id_119123354.html

Wie viel verdienen die Mitglieder des Europäischen Parlaments? (01/2022).

Die Dienstbezüge (vor Steuern und Abgaben) betragen €9.386,29 vor Steuern und Abgaben

8,5% = 797,83 € Plus/Monat Inflationsausgleich

Die Abgeordneten werden mit Sicherheit nicht weniger bekommen als die EU-Beamten, eher mehr. Zu den Dienstbezügen sind ja noch die Aufwandsentschädigungen hinzu zu rechnen, deren Höhe ich leider nicht ergoogelt habe.



Zum Glück brauchen unsre "Volksvertreter" auch jetzt wegen der Inflation keine Flaschen zu sammeln, um nicht hungern zu müssen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
registrierter User



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 27512
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2284551) Verfasst am: 25.07.2022, 12:05    Titel: Re: Unsre Volksvertreter Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
https://www.focus.de/politik/eu-beamte-goennen-sich-8-5-prozent-mehr-gehalt-als-inflationsausgleich_id_119123354.html

Wie viel verdienen die Mitglieder des Europäischen Parlaments? (01/2022).

Die Dienstbezüge (vor Steuern und Abgaben) betragen €9.386,29 vor Steuern und Abgaben

8,5% = 797,83 € Plus/Monat Inflationsausgleich

Die Abgeordneten werden mit Sicherheit nicht weniger bekommen als die EU-Beamten, eher mehr. Zu den Dienstbezügen sind ja noch die Aufwandsentschädigungen hinzu zu rechnen, deren Höhe ich leider nicht ergoogelt habe.



Zum Glück brauchen unsre "Volksvertreter" auch jetzt wegen der Inflation keine Flaschen zu sammeln, um nicht hungern zu müssen.


aha. Und? Was willst du uns damit nun sagen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 18334
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2284552) Verfasst am: 25.07.2022, 13:12    Titel: Re: Unsre Volksvertreter Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
https://www.focus.de/politik/eu-beamte-goennen-sich-8-5-prozent-mehr-gehalt-als-inflationsausgleich_id_119123354.html

Wie viel verdienen die Mitglieder des Europäischen Parlaments? (01/2022).

Die Dienstbezüge (vor Steuern und Abgaben) betragen €9.386,29 vor Steuern und Abgaben

8,5% = 797,83 € Plus/Monat Inflationsausgleich

Die Abgeordneten werden mit Sicherheit nicht weniger bekommen als die EU-Beamten, eher mehr. Zu den Dienstbezügen sind ja noch die Aufwandsentschädigungen hinzu zu rechnen, deren Höhe ich leider nicht ergoogelt habe.



Zum Glück brauchen unsre "Volksvertreter" auch jetzt wegen der Inflation keine Flaschen zu sammeln, um nicht hungern zu müssen.
als würden dich arme Menschen dauern.
Jetzt erklärt doch mal, we du bedauerst und warum. Armut ist doch selbstverschuldet, oder,? Nicht vorgesorgt, dumme Entscheidungen getroffen, faul gewesen u.s.w.
Jeder ist doch seines Glückes Schmied.
Ein Beispiel bitte.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
uwebus
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 4688

Beitrag(#2284555) Verfasst am: 25.07.2022, 17:17    Titel: Re: Unsre Volksvertreter Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
https://www.focus.de/politik/eu-beamte-goennen-sich-8-5-prozent-mehr-gehalt-als-inflationsausgleich_id_119123354.html

Wie viel verdienen die Mitglieder des Europäischen Parlaments? (01/2022).

Die Dienstbezüge (vor Steuern und Abgaben) betragen €9.386,29 vor Steuern und Abgaben

8,5% = 797,83 € Plus/Monat Inflationsausgleich

Die Abgeordneten werden mit Sicherheit nicht weniger bekommen als die EU-Beamten, eher mehr. Zu den Dienstbezügen sind ja noch die Aufwandsentschädigungen hinzu zu rechnen, deren Höhe ich leider nicht ergoogelt habe.



Zum Glück brauchen unsre "Volksvertreter" auch jetzt wegen der Inflation keine Flaschen zu sammeln, um nicht hungern zu müssen.


aha. Und? Was willst du uns damit nun sagen?


Na ja, ich stelle einfach mal das Verhalten unsrer "Volksvertreter" dem gegenüber, was sie dem Volk gönnen als Inflationsausgleich. Bisher habe ich noch nirgendwo gelesen, daß Renten oder Einkommen der arbeitenden Schichten um 8,5% erhöht werden.

Habe ich da was verpaßt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tillich (epigonal)
hat Spaß



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 20857

Beitrag(#2284556) Verfasst am: 25.07.2022, 17:25    Titel: Re: Unsre Volksvertreter Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Habe ich da was verpaßt?

Ja, hast du.
Sowohl bei Renten als auch bei Grundsicherung uÄ. gibt es (unterschiedliche) Erhöhungsmechanismen, die sich an der Lohnentwicklung und an der Inflation orientieren.

Löhne selbst werden, wie du vielleicht weißt, bis auf den Mindestlohn nicht vom Staat festgelegt.

Bezüglich der Einkommen von Parlamentarieren bzw. Politikern allgemein finde ich, dass diese sich durchaus im vernünftigen Bereich befinden. Im Gegensatz zu manchen Einkommen von Führungspersonal in der soh. freien Wirtschaft. Ein Vorstandsmitglied eines DAX-Konzerns würde sich ja völlig verarmt vorkommen, wenn er nur noch so viel verdienen würde wie ein Bundesminister.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 4688

Beitrag(#2284559) Verfasst am: 25.07.2022, 17:41    Titel: Re: Unsre Volksvertreter Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
Habe ich da was verpaßt?

Ja, hast du.
Sowohl bei Renten als auch bei Grundsicherung uÄ. gibt es (unterschiedliche) Erhöhungsmechanismen, die sich an der Lohnentwicklung und an der Inflation orientieren.

Löhne selbst werden, wie du vielleicht weißt, bis auf den Mindestlohn nicht vom Staat festgelegt.

Bezüglich der Einkommen von Parlamentarieren bzw. Politikern allgemein finde ich, dass diese sich durchaus im vernünftigen Bereich befinden. Im Gegensatz zu manchen Einkommen von Führungspersonal in der soh. freien Wirtschaft. Ein Vorstandsmitglied eines DAX-Konzerns würde sich ja völlig verarmt vorkommen, wenn er nur noch so viel verdienen würde wie ein Bundesminister.


Mein Hinweis bezieht sich auf EU-BEAMTE. Frag mal nach, um wie viel sich die Beamten-Gehälter in den EU-Staaten erhöhen. Mein Sohn ist Beamter der städtischen Feuerwehr, ich kenne Polizeibeamte, die würden sich alle über 8,5% Einkommenserhöhung freuen, weil Feuerwehr und Polizei eine nützlichere und gefahrvollere Tätigkeit ausüben als Sesselfurzer in Brüssel.

Zusatz: EU-Beamte und EU-Parlamentarier werfe ich alle mal in den gleichen Topf, denn die "fördern" sich gegenseitig. Wer genehmigt denn die Gehaltserhöhungen der EU-Beamten? Doch wohl das Parlament und nicht irgendeine Kommunalverwaltung.
Eine Hand wäscht die andere. Schmierenkomödie wie üblich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 42721

Beitrag(#2284570) Verfasst am: 25.07.2022, 21:29    Titel: Re: Unsre Volksvertreter Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
Im Gegensatz zu manchen Einkommen von Führungspersonal in der soh. freien Wirtschaft.

Oder im Gegensatz zu den Profiten der Kapitalisten und Investoren.
_________________
Die Ströme sind ewig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group