Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ich brauche einen Hochhausthread
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202451) Verfasst am: 09.02.2020, 01:17    Titel: Ich brauche einen Hochhausthread Antworten mit Zitat

Hochhäuser sind meist hochhaushoch. Das ist aber nicht das einzige, was sie so interessant macht.

Manche Hochhäuser haben zum Beispiel auch Dächer. Und schon hieraus ergeben sich vielfältige Diskussionsansätze!

Also, liebe Foristen: Feuer frei. (Aber bitte nur im übertragenen Sinne. ; ) )
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30506

Beitrag(#2202455) Verfasst am: 09.02.2020, 01:57    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man sich so ein Hochhaus mal genauer anschaut, entdeckt man sehr schnell, was daran nicht stimmen kann: Ein Stein über dem anderen.
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202531) Verfasst am: 09.02.2020, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
TheStone hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
Und du darfst mir glauben, ich habe da Erfahrungen auf dem Gebiet, ich habe über 10 Jahre auf diesem Gebiet Planungs- und Installationsarbeiten durchgeführt.


Vermutlich mit Hilfe deiner alternativen "Physik". Daher die Probleme mit den Abwasserleitungen... Schulterzucken


Alchemist, schau mal im Internet nach

? Mietrecht und Abwasserprobleme, Verstopfungen u.a. ? ...
https://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/a1/abfluss.htm
Mietrecht: Abwasser, Verstopfungen, Abwasserleitungen. Abwasserrohre und – Leitungen gehören wie die sonstigen Installationen (Elektro, Gas, Wasser) zur Mietsache selbst

Meinst du, das wäre nur ein Problem von uwebus? Die Verstopfungen geben Tausenden von Handwerkern täglich Arbeit in der BRD. Also sind alle Sanitärtechniker Idioten oder wie soll ich dich verstehen?

Alchemist, du hast eine uwebusallergie, dagegen solltest du etwas unternehmen, z.B. eine Radtour von 100 km, die entspannt. Kann ich auch anderen der hier aktiven Choleriker empfehlen.

Verstopfungen kommen in den besten Häusern vor. Schulterzucken
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202532) Verfasst am: 09.02.2020, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Kramer hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich so ein Hochhaus mal genauer anschaut, entdeckt man sehr schnell, was daran nicht stimmen kann: Ein Stein über dem anderen.

Wenn man allerdings seine Betrachtung um eine Dimension erweitert, entdeckt man schnell, dass eine eindimensionale Betrachtung des Phänomens nur ein unvollständiges Modell der Hochhauswirklichkeit liefert.

Denn sieht man nur einmal neben den Stein, wird man mit großer Wahrscheinlichkeit einen weiteren Stein sehen und dann noch einen und dann noch einen. Und was zuerst nur wie ein Steinstapel erschien, zeigt sich plötzlich als wunderschöne und schier endlos erscheinende Wand.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202533) Verfasst am: 09.02.2020, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Aber sag mal, uwebus: Warum vergibt eine Fachhochschule an einen anscheinend graduierten Ingenieur rd. 20 Jahre nach seinem Abschluss an einer Ingenieurschule den Grad Diplom-Ingenieur? Am Kopf kratzen
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 3602
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2202537) Verfasst am: 09.02.2020, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Aber sag mal, uwebus: Warum vergibt eine Fachhochschule an einen anscheinend graduierten Ingenieur rd. 20 Jahre nach seinem Abschluss an einer Ingenieurschule den Grad Diplom-Ingenieur? Am Kopf kratzen


Das kann ich dir nicht sagen, mußt du den Gesetzgeber fragen, der ist dafür zuständig.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tillich (epigonal)
Prinz Ipienreiter



Anmeldungsdatum: 12.04.2006
Beiträge: 17647

Beitrag(#2202566) Verfasst am: 09.02.2020, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Verstopfungen kommen in den besten Häusern vor. Schulterzucken

Da hilft Holzkohle D8 ins Klo.
_________________
"YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES." -- "So we can believe the big ones?" -- "YES."

(Death / Susan, in: Pratchett, Hogfather)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202578) Verfasst am: 10.02.2020, 01:11    Titel: Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Aber sag mal, uwebus: Warum vergibt eine Fachhochschule an einen anscheinend graduierten Ingenieur rd. 20 Jahre nach seinem Abschluss an einer Ingenieurschule den Grad Diplom-Ingenieur? Am Kopf kratzen

Das kann ich dir nicht sagen, mußt du den Gesetzgeber fragen, der ist dafür zuständig.

Die Gesetzgeber sagten (damals) idR: Ingenieurschulen vergeben den Ing. grad., Fachhochschulen den Dipl.-Ing. (FH) und Universitäten den Dipl.-Ing.

Und das taten Sie nicht ohne Anlass. Der Anlass war meist der Antrag zur Zulassung zur Prüfung. Unaufgefordert haben die keine Grade vergeben. (Ich zB habe auch nur den einen, den ich nach meiner bestandenen Diplomprüfung verliehen bekommen habe.) Falls das, was du da verlinkt hast also deine Verleihungsurkunde sein soll, ist sie nicht ohne dein Zutun entstanden.

Wie also ist diese Urkunde entstanden?
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202579) Verfasst am: 10.02.2020, 01:13    Titel: Antworten mit Zitat

tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Verstopfungen kommen in den besten Häusern vor. Schulterzucken

Da hilft Holzkohle D8 ins Klo.

Ich hätte jetzt ja eher an Babywindel C200 gedacht.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202581) Verfasst am: 10.02.2020, 01:17    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Dass heißt die sozialistischen plattenbauten im Osten waren auch in Wirklichkeit Produkte von Kapitalisten?

noc

Erst ab 12 Geschossen. Das Kleingedruckte
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 3602
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2202669) Verfasst am: 10.02.2020, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
uwebus hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
Aber sag mal, uwebus: Warum vergibt eine Fachhochschule an einen anscheinend graduierten Ingenieur rd. 20 Jahre nach seinem Abschluss an einer Ingenieurschule den Grad Diplom-Ingenieur? Am Kopf kratzen

Das kann ich dir nicht sagen, mußt du den Gesetzgeber fragen, der ist dafür zuständig.

Die Gesetzgeber sagten (damals) idR: Ingenieurschulen vergeben den Ing. grad., Fachhochschulen den Dipl.-Ing. (FH) und Universitäten den Dipl.-Ing.

Und das taten Sie nicht ohne Anlass. Der Anlass war meist der Antrag zur Zulassung zur Prüfung. Unaufgefordert haben die keine Grade vergeben. (Ich zB habe auch nur den einen, den ich nach meiner bestandenen Diplomprüfung verliehen bekommen habe.) Falls das, was du da verlinkt hast also deine Verleihungsurkunde sein soll, ist sie nicht ohne dein Zutun entstanden.

Wie also ist diese Urkunde entstanden?


Vermutlich auf Antrag nach Information durch andere Ingenieure meiner Generation. Wir waren halt bei der Deutschen Bundespost eine ganze Truppe von Ingenieuren gleicher Ausbildungszeit. Aber ich weiß das nicht mehr, es ist mir auch egal, ob ich Ing. (grad) bin oder Dipl. Ing, es ändert nichts an meiner Pension und die ist gut und ausreichend und nicht von der Ingenieursurkunde abhängig, sondern von der Laufbahn und dem Amtsgrad bei der ehemaligen DBP.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202670) Verfasst am: 10.02.2020, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
Vermutlich auf Antrag nach Information durch andere Ingenieure meiner Generation. Wir waren halt bei der Deutschen Bundespost eine ganze Truppe von Ingenieuren gleicher Ausbildungszeit. Aber ich weiß das nicht mehr, es ist mir auch egal, ob ich Ing. (grad) bin oder Dipl. Ing, es ändert nichts an meiner Pension und die ist gut und ausreichend und nicht von der Ingenieursurkunde abhängig, sondern von der Laufbahn und dem Amtsgrad bei der ehemaligen DBP.

Da sieht man mal wieder, was so alles im öffentlichen Dienst möglich ist... Geschockt
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 3602
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2202674) Verfasst am: 10.02.2020, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:

Da sieht man mal wieder, was so alles im öffentlichen Dienst möglich ist... Geschockt



Das hat nichts mit dem Öffentlichen Dienst zu tun, denn auch Ingenieure meines Semesters, die in der Industrie gearbeitet haben, haben die gleichen Urkunden bekommen. Der Gesetzgeber war hier das Kultusministerium, und zwar bundesweit, nicht nur in Niedersachsen.

Vermutlich eine Folge von bundesweiten Protesten der Ingenieure gegen den damaligen Minister Genscher, der ganz offensichtlich eine Diskriminierung der Absolventen der damaligen staatlichen Ingenieurschulen betrieb.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21606

Beitrag(#2202681) Verfasst am: 10.02.2020, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Neu in Frankfurt:

Is'n Büroturm wie üblich, aber die rausgeschobenen Geschosse sind zum wohnen.

Natürlich nur für Leute, die es sich leisten können, in der gehobenen Massentierhaltung leben zu dürfen.

https://archinect.imgix.net/uploads/va/vawk86p6au6js7f9.jpg



Übergroßes Bild durch identisches kleineres ersetzt.
Edit: Link von größeres Bild reingestellt. vrolijke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21606

Beitrag(#2202682) Verfasst am: 10.02.2020, 21:22    Titel: Antworten mit Zitat

Noch so ein Ding, RKM 740 in Düsseldorf.

Gehobene Mittelschicht - Oberschichtsilo direkt am Rhein.

Schlimm, wie manche Menschen wohnen müssen. Weinen

https://images.cdn.baunetz.de/img/1/6/5/2/3/9/7/JMAYERH_RKM740_Nightview.jpg-a7df8676774c651c.jpeg




Übergroßes Bild durch identisches kleineres ersetzt. vrolijke
Edit: Link von größeres Bild reingestellt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21606

Beitrag(#2202683) Verfasst am: 10.02.2020, 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, wenn die Bilder zu gross sind.

(fragt doch mal Kolja, wg. Update.. Sehr glücklich )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 39017
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2202689) Verfasst am: 10.02.2020, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Sorry, wenn die Bilder zu gross sind.

(fragt doch mal Kolja, wg. Update.. Sehr glücklich )


Man kann auch mit der Maus auf das entsprechende Bild gehen.
Rechte Maustaste klicken, --> auf: "mit google nach Bild suchen" klicken. Dann erscheinen (wenn es welche gibt) die Ergebnisse in diverse Größen.
Auf das entsprechende kleineres Bild gehen, und "Bildadresse kopieren" anklicken.
Fertig!
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21606

Beitrag(#2202692) Verfasst am: 10.02.2020, 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bilder sind nicht identisch, da erkennt man ja gar nichts mehr.

Dann lieber einen link anstatt so einen Schrott. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202693) Verfasst am: 10.02.2020, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:

Da sieht man mal wieder, was so alles im öffentlichen Dienst möglich ist... Geschockt

Das hat nichts mit dem Öffentlichen Dienst zu tun, denn auch Ingenieure meines Semesters, die in der Industrie gearbeitet haben, haben die gleichen Urkunden bekommen. Der Gesetzgeber war hier das Kultusministerium, und zwar bundesweit, nicht nur in Niedersachsen.

Vermutlich eine Folge von bundesweiten Protesten der Ingenieure gegen den damaligen Minister Genscher, der ganz offensichtlich eine Diskriminierung der Absolventen der damaligen staatlichen Ingenieurschulen betrieb.

Abgefahren...
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21606

Beitrag(#2202694) Verfasst am: 10.02.2020, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

uwebus hat folgendes geschrieben:
(..) Der Gesetzgeber war hier das Kultusministerium, und zwar bundesweit, nicht nur in Niedersachsen.
(..)


Ein bundesweites Kultusministerium, soso.. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 39017
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2202695) Verfasst am: 10.02.2020, 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Die Bilder sind nicht identisch, da erkennt man ja gar nichts mehr.

Dann lieber einen link anstatt so einen Schrott. Mit den Augen rollen


Die sind identisch!!! Motzen

Ich kann nichts dafür, wenn Deine Augen so schlecht sind.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21606

Beitrag(#2202697) Verfasst am: 10.02.2020, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Die Bilder sind nicht identisch, da erkennt man ja gar nichts mehr.

Dann lieber einen link anstatt so einen Schrott. Mit den Augen rollen


Die sind identisch!!! Motzen

Ich kann nichts dafür, wenn Deine Augen so schlecht sind.


Spinnst du? Der von dir verlinkte Mist liegt qualitativ bei max. 10% vom Original!

Und das nennst du identisch? Weil die Silhouette die gleiche ist, oder warum? Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21606

Beitrag(#2202700) Verfasst am: 10.02.2020, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Aber wenn du in denem Kommentar zu meinen Posts die Worte "Übergroßes Bild durch identisches kleineres ersetzt." durch "Übergroßes Bild durch Briefmarke, auf der beim heranzoomen absolut nichts mehr im Detail zu erkennen ist ersetzt." ersetzt, ist es auch in Ordnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202703) Verfasst am: 10.02.2020, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wie finde ich den den Zeichnerischen Teil des B-Plans B702 von FFM?

https://planas.frankfurt.de/planAS/index_frame.htm?user=www-bebauungsplaene&pw=b

Titel: Bankenviertel - Zwischen Taunusanlage und Goethestraße - 1. Änderung
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202704) Verfasst am: 10.02.2020, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Spinnst du? Der von dir verlinkte Mist liegt qualitativ bei max. 10% vom Original!

Und das nennst du identisch? Weil die Silhouette die gleiche ist, oder warum? Mit den Augen rollen

Ich finde ja, dass die Bilder immer noch viel zu groß sind. frech
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11578

Beitrag(#2202707) Verfasst am: 10.02.2020, 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin dafür, mehr Mietzhochäuser für all die Katzen zu bauen.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 41363

Beitrag(#2202710) Verfasst am: 10.02.2020, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Zoff hat folgendes geschrieben:
Aber wenn du in denem Kommentar zu meinen Posts die Worte "Übergroßes Bild durch identisches kleineres ersetzt." durch "Übergroßes Bild durch Briefmarke, auf der beim heranzoomen absolut nichts mehr im Detail zu erkennen ist ersetzt." ersetzt, ist es auch in Ordnung.

Trösten

Gib mir die links der großen Bilder, dann editiere ich sie unter die kleinen, dann kann jeder gucken was er mag.
_________________
http://www.omasgegenrechts.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21606

Beitrag(#2202714) Verfasst am: 10.02.2020, 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Spinnst du? Der von dir verlinkte Mist liegt qualitativ bei max. 10% vom Original!

Und das nennst du identisch? Weil die Silhouette die gleiche ist, oder warum? Mit den Augen rollen

Ich finde ja, dass die Bilder immer noch viel zu groß sind. frech


Quark. Die Häuser sind zu klein. Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2202720) Verfasst am: 10.02.2020, 22:43    Titel: Antworten mit Zitat

Einer meiner Lieblingwolkenkratzer (was die Gestaltung angeht, nicht den Brandschutz):



https://en.wikipedia.org/wiki/U.S._Steel_Tower

Wer sich die Hütte mal mit Streetview ansieht, wird sehen, wie gut der Sockel ausgebildet ist und wie schön man sich "im" Fassadentragwerk bewegen kann.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zoff
registrierter User



Anmeldungsdatum: 24.08.2006
Beiträge: 21606

Beitrag(#2202721) Verfasst am: 10.02.2020, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Zoff hat folgendes geschrieben:
Aber wenn du in denem Kommentar zu meinen Posts die Worte "Übergroßes Bild durch identisches kleineres ersetzt." durch "Übergroßes Bild durch Briefmarke, auf der beim heranzoomen absolut nichts mehr im Detail zu erkennen ist ersetzt." ersetzt, ist es auch in Ordnung.

Trösten

Gib mir die links der großen Bilder, dann editiere ich sie unter die kleinen, dann kann jeder gucken was er mag.


Finde ich jetzt nicht mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group