Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Coronavirus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 222, 223, 224  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 43531

Beitrag(#2203335) Verfasst am: 15.02.2020, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ja, deutsche Retaurants, "gutbürgerlich" nannte man das früher, gibts einige hier herum. Sind aber leider meist nur per Auto erreichbar. Hier im Zentrum ist keines mehr.


Ich moechte nicht wissen wieviele junge Leute dieses "gutbürgerlich" bei deutschen Restaurants frueher zum Italiener oder Griechen hat fliehen lassen.

Da hat sich meiner Erfahrung nach viel verändert. Die alten gutbürgerlichen Gaststätten mit Kartoffelsalat aus dem Eimer und Soße aus dem Päckchen sind viele verschwunden. Damit lockt man kaum mehr jemanden an.
Heute haben die übrigen relativ kleine Karten und bieten ein bisschen gehobenere Küche, oder regional, moderneres oder exotisches, bisschen Steak und Burger, mit ein paar Klassikern, die aber gut gemacht sind, und spezialisieren sich mehr.
_________________
Meine Toleranz gegenüber Idioten ist heute sehr gering. Ich hatte eine gewisse Immunität gegen sie entwickelt, aber es gibt da draußen anscheinend immer neue Varianten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2203338) Verfasst am: 15.02.2020, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
beachbernie hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Ja, deutsche Retaurants, "gutbürgerlich" nannte man das früher, gibts einige hier herum. Sind aber leider meist nur per Auto erreichbar. Hier im Zentrum ist keines mehr.


Ich moechte nicht wissen wieviele junge Leute dieses "gutbürgerlich" bei deutschen Restaurants frueher zum Italiener oder Griechen hat fliehen lassen.

Da hat sich meiner Erfahrung nach viel verändert. Die alten gutbürgerlichen Gaststätten mit Kartoffelsalat aus dem Eimer und Soße aus dem Päckchen sind viele verschwunden. Damit lockt man kaum mehr jemanden an.
Heute haben die übrigen relativ kleine Karten und bieten ein bisschen gehobenere Küche, oder regional, moderneres oder exotisches, bisschen Steak und Burger, mit ein paar Klassikern, die aber gut gemacht sind, und spezialisieren sich mehr.


Ich weiss. Ich sprach ja auch von frueher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6664

Beitrag(#2203348) Verfasst am: 15.02.2020, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Hier im Ort gibts nur Griechen und Inder. Zum Griechen würde ich öfter gehen, wenn da nicht die nervtötende Plim-plim-Sirtakimusik wäre.
Ich bin ja bekanntlich in dem Altersbereich, ....

Ich dachte, Du bist in einem Altersbereich, in dem man das eh nicht mehr hört. zynisches Grinsen

Du gehörst wohl auch zu den V****n, die alte Leute prinzipiell für taub halten und sie anschreien.

Die Wahrnehmung für hohe Töne geht im Alter nunmal verloren, das ist Fakt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13596

Beitrag(#2204399) Verfasst am: 24.02.2020, 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

Österreich hat Zugverkehr nach Italien eingestellt Überrascht

Mehrere Orte in Nord-Italien abgeriegelt Überrascht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17733
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2204433) Verfasst am: 24.02.2020, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:
Hier im Ort gibts nur Griechen und Inder. Zum Griechen würde ich öfter gehen, wenn da nicht die nervtötende Plim-plim-Sirtakimusik wäre.
Ich bin ja bekanntlich in dem Altersbereich, ....

Ich dachte, Du bist in einem Altersbereich, in dem man das eh nicht mehr hört. zynisches Grinsen

Du gehörst wohl auch zu den V****n, die alte Leute prinzipiell für taub halten und sie anschreien.

Die Wahrnehmung für hohe Töne geht im Alter nunmal verloren, das ist Fakt.

Stimmt wahrscheinlich. Das Triangel in Paganinis "La Campanella" kann ich nicht mehr hören. (Um 1950 herum konnte ich noch die Zeilenfrequenz der damaligen Fernseher hören, die liegt etwas über 16 kHz.) Aber deshalb bin ich - und sind die meisten Alten - nicht schwerhörig. Leider, könnte ich beinahe sagen, wenn meine Nachbarin immer wieder diese saublöde CD mit dem kath. Gottesdienst ableiert. Die höre ich viel zu gut durch die Wand.
Ich hab schon zu einigen Leuten gesagt: Ich bin alt, aber nicht taub!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17733
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2204434) Verfasst am: 24.02.2020, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Österreich hat Zugverkehr nach Italien eingestellt Überrascht

Mehrere Orte in Nord-Italien abgeriegelt Überrascht

In meiner Jugend las ich furchtbar gern Zukunftsromane, so nannte man die damals. Da waren auch zwei dabei, die schilderten sehr genau, was passiert wenn in unserer Welt mit dem globalen Massenverkehr ein Virus zu einer tödlichen und auch noch schnellen Seuche mutiert. Der eine hieß "Raum ohne Leben", der andere "Staffetten des Todes". Ich hab sie vorhin tatsächlich im Antiquariat gefunden und bestellt, da bin ich jetzt neugierig drauf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 43531

Beitrag(#2204437) Verfasst am: 24.02.2020, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Österreich hat Zugverkehr nach Italien eingestellt Überrascht


Frage
Soviel ich gelesen habe sind zwei Eurocity gestoppt worden, zwei Frauen getestet, und die Leute durften dann weiterfahren.
https://www.br.de/nachrichten/bayern/wegen-corona-verdachts-gestoppter-zug-in-muenchen-angekommen,RrOAtoz
_________________
Meine Toleranz gegenüber Idioten ist heute sehr gering. Ich hatte eine gewisse Immunität gegen sie entwickelt, aber es gibt da draußen anscheinend immer neue Varianten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 13596

Beitrag(#2204447) Verfasst am: 24.02.2020, 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Österreich hat Zugverkehr nach Italien eingestellt Überrascht


Frage
Soviel ich gelesen habe sind zwei Eurocity gestoppt worden, zwei Frauen getestet, und die Leute durften dann weiterfahren.
https://www.br.de/nachrichten/bayern/wegen-corona-verdachts-gestoppter-zug-in-muenchen-angekommen,RrOAtoz

Ja, so lese ich das heute auch, aus Komplettsperre wurde 4h-Sperre. Gestern hiess es Zugverkehr A/I eingestellt, von nur-für-Stunden las ich da nichts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 43531

Beitrag(#2204785) Verfasst am: 28.02.2020, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.der-postillon.com/2020/02/corona-medien.html
Zitat:
Berlin (dpo) - Angesichts der völlig überhitzten Medienberichterstattung rund um das Coronavirus ist es jetzt wichtiger denn je, Ruhe zu bewahren. LEGEN SIE VORRÄTE FÜR MINDESTENS 8 MONATE AN! Laut Epidemologen und Pulmologen handelt es sich um ein relativ harmloses Virus, dessen Risiko mit dem einer gewöhnlichen Grippe vergleichbar ist. DER VIRUS VERTEILT SICH RASEND SCHNELL DURCH DIE LUFT UND INFIZIERT IMMER MEHR MENSCHEN!
...
In ein paar Monaten wird die ganze Aufregung um das Coronavirus ohnehin wieder vergessen sein, WEIL WIR BIS DAHIN ALLE TOT SIND!!!

Can we panic now?


zynisches Grinsen
_________________
Meine Toleranz gegenüber Idioten ist heute sehr gering. Ich hatte eine gewisse Immunität gegen sie entwickelt, aber es gibt da draußen anscheinend immer neue Varianten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11797

Beitrag(#2204802) Verfasst am: 28.02.2020, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Das Viech ist nun auch in unserer Gemeinde angekommen:

Zitat:
...im Fall des ersten Coronavirus-Patienten in Hessen: „Es ist hier alles wirklich beispielhaft gut abgelaufen, genauso wie wir uns das in einem solchen Fall vorstellen“, sagte Klose auf der Pressekonferenz in Wetzlar zum Fall im Lahn-Dill-Kreis. Ein Italien-Rückkehrer war am Donnerstagabend (27.02.2020) positiv auf das Coronavirus getestet worden.


"Beispielhaft gut" ist aber nicht zutreffend:

Zitat:
...Ein HR-Reporter habe demnach in Hüttenberg Lahn-Dill-Kreis mit einer Kollegin des Mannes gesprochen. Sie habe demnach gesagt, der Mann sei am Flughafen in Italien negativ auf das Coronavirus getestet worden. Da er sich nach der Rückkehr nach Hessen jedoch weiterhin krank fühlte, habe er am Dienstag (25.02.2020) das Gespräch mit seinem Chef gesucht. Der habe ihm empfohlen, noch einmal einen Abstrich machen zu lassen. Daraufhin habe der Mann versucht, sich testen zu lassen, sei aber an mehreren Stellen abgewiesen worden. ..


https://www.fr.de/hessen/coronavirus-sars-cov-2-erster-fall-hessen-gut-vorbereitet-sozialminister-klose-zr-13562444.html

Auch im beruflichen Umfeld meiner Frau gibt es zwei Fälle (Italien-Rückkehrer), deren Test-Gesuche von einem KH bzw Gesundheitsamt abgelehnt wurden.

Panik-Witzchen verbieten sich angesichts solch unprofessioneller Nachlässigkeiten. Hysterische Reaktionen aber auch.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 43531

Beitrag(#2204825) Verfasst am: 29.02.2020, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ja echt, Witze über Panik. Unmöglich.
Satire geht gar nicht!

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronavirus-was-sie-jetzt-tun-koennen-muessen-kolumne-a-fecf387c-969c-4263-9dcf-ca89f2625de7

https://www.welt.de/satire/
Nein Nein, so geht das nicht!
_________________
Meine Toleranz gegenüber Idioten ist heute sehr gering. Ich hatte eine gewisse Immunität gegen sie entwickelt, aber es gibt da draußen anscheinend immer neue Varianten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41818
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2204828) Verfasst am: 29.02.2020, 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

Großveranstaltungen werden abgesetzt!

Am Kopf kratzen Wie ist das mit Fußballspiele? Vielleicht mal ohne Publikum?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2204832) Verfasst am: 29.02.2020, 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Großveranstaltungen werden abgesetzt!

Am Kopf kratzen Wie ist das mit Fußballspiele? Vielleicht mal ohne Publikum?


passiert doch schon in Italien,
und Italien ist manchmal anders als man denkt,
dort gibt es auch die härteren Dopingverfolgungen - siehe Pantani, Smilie
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2204833) Verfasst am: 29.02.2020, 12:35    Titel: PKs verbieten Antworten mit Zitat

Pressekonferenzen sollte man auch verbieten,
denn dort treffen sich Journalisten,
die zuvor die Brutstätten aufsuchten,
sich manchmal mit Betroffenen und selbst wenn nicht mit Angehörigen treffen,
die,
wir wissen das,
auch ohne Infektion den Virus weiter verteilen.

zynisches Grinsen
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2204839) Verfasst am: 29.02.2020, 13:02    Titel: Kunden und Dienstleisterinnen unter Quarantäne Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht,
ob dies eine Fakenews war,
sie sorgte aber im Netz bereits für einige - Heiterkeit:

https://cerebrother.com/en-cuarentena-un-puticlub-con-86-clientes-tras-el-positivo-en-coronavirus-de-una-prostituta/
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2204858) Verfasst am: 29.02.2020, 16:16    Titel: Wenn es weh tut - war es kein Corona - Schädelbrummen Antworten mit Zitat

Zeit für Wahrheiten:

Wenn man unbedingt einkaufen gehen muss,
und es nur ein Discounter sein kann,

dann dürften Penny und Netto am sichersten sein,
dann kommt lange nichts,
dann kommen Aldi und Lidl in Innnenstadtlagen,
dann REWE und Aldi und Lidl in Randzonen,
und am unsichersten dürften Tegut, Edeka, Nahkauf und so mancher Feinkostladen sein.

Warum?
Tja, fragt euch mal selbst. Smilie
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15459
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2204859) Verfasst am: 29.02.2020, 16:17    Titel: Re: Wenn es weh tut - war es kein Corona - Schädelbrummen Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Zeit für Wahrheiten:

Wenn man unbedingt einkaufen gehen muss,
und es nur ein Discounter sein kann,

dann dürften Penny und Netto am sichersten sein,
dann kommt lange nichts,
dann kommen Aldi und Lidl in Innnenstadtlagen,
dann REWE und Aldi und Lidl in Randzonen,
und am unsichersten dürften Tegut, Edeka, Nahkauf und so mancher Feinkostladen sein.

Warum?
Tja, fragt euch mal selbst. Smilie


weil die armen keine kohle haben um nach italien zu reisen?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2204861) Verfasst am: 29.02.2020, 16:22    Titel: Re: Wenn es weh tut - war es kein Corona - Schädelbrummen Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Zeit für Wahrheiten:

Wenn man unbedingt einkaufen gehen muss,
und es nur ein Discounter sein kann,

dann dürften Penny und Netto am sichersten sein,
dann kommt lange nichts,
dann kommen Aldi und Lidl in Innnenstadtlagen,
dann REWE und Aldi und Lidl in Randzonen,
und am unsichersten dürften Tegut, Edeka, Nahkauf und so mancher Feinkostladen sein.

Warum?
Tja, fragt euch mal selbst. Smilie


weil die armen keine kohle haben um nach italien zu reisen?

ja u.a.,
und vor allem nicht zu der Zeit, in der jetzt Urlauber bzw. auch Berufstätige zurückkehren.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41818
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2204866) Verfasst am: 29.02.2020, 16:39    Titel: Re: Wenn es weh tut - war es kein Corona - Schädelbrummen Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Zeit für Wahrheiten:

Wenn man unbedingt einkaufen gehen muss,
und es nur ein Discounter sein kann,

dann dürften Penny und Netto am sichersten sein,
dann kommt lange nichts,
dann kommen Aldi und Lidl in Innnenstadtlagen,
dann REWE und Aldi und Lidl in Randzonen,
und am unsichersten dürften Tegut, Edeka, Nahkauf und so mancher Feinkostladen sein.

Warum?
Tja, fragt euch mal selbst. Smilie


weil die armen keine kohle haben um nach italien zu reisen?


Blödsinn.
Ich war in Italien zur Zeit wie ich arm wie eine Kirchenlaus war.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 15459
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2204869) Verfasst am: 29.02.2020, 16:46    Titel: Re: Wenn es weh tut - war es kein Corona - Schädelbrummen Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Zeit für Wahrheiten:

Wenn man unbedingt einkaufen gehen muss,
und es nur ein Discounter sein kann,

dann dürften Penny und Netto am sichersten sein,
dann kommt lange nichts,
dann kommen Aldi und Lidl in Innnenstadtlagen,
dann REWE und Aldi und Lidl in Randzonen,
und am unsichersten dürften Tegut, Edeka, Nahkauf und so mancher Feinkostladen sein.

Warum?
Tja, fragt euch mal selbst. Smilie


weil die armen keine kohle haben um nach italien zu reisen?


Blödsinn.
Ich war in Italien zur Zeit wie ich arm wie eine Kirchenlaus war.

damals vor 30 jahren vll. heutzutage, spontan mit auto oder flugzeug, täglich essen gehen und hier und da ein mueseumsbesuch, käffchen am nachmittag mit dolce, das ist sehr teuer. transfer.
naja, ich würde auch nur in einem mind. 4* hotel absteigen.

außer bei sonnenklar de. da ist alles inclusive.
voila:https://www.sonnenklar.tv/suchen/Kalabrien/ort(tt-11711)/reiseart(pauschal)/zeitraum(10.03.2020-10.06.2020,7)/kategorie(3)/sortierung(preis,auf)

da bleibt man vermutlich auch in der hotelanlage.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2204871) Verfasst am: 29.02.2020, 16:48    Titel: Re: Wenn es weh tut - war es kein Corona - Schädelbrummen Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Zeit für Wahrheiten:

Wenn man unbedingt einkaufen gehen muss,
und es nur ein Discounter sein kann,

dann dürften Penny und Netto am sichersten sein,
dann kommt lange nichts,
dann kommen Aldi und Lidl in Innnenstadtlagen,
dann REWE und Aldi und Lidl in Randzonen,
und am unsichersten dürften Tegut, Edeka, Nahkauf und so mancher Feinkostladen sein.

Warum?
Tja, fragt euch mal selbst. Smilie


weil die armen keine kohle haben um nach italien zu reisen?


Blödsinn.
Ich war in Italien zur Zeit wie ich arm wie eine Kirchenlaus war.

und wann war das?


- es geht um Beobachtungen von heute - und klar können

sich auch ärmere Bevölkerungsgruppen Reisen dahin leisten - aber diese sind halt nicht aus beruflichen Gründen dort, im Gegensatz zu einigen der I-Rückkehrer jetzt,

oder eben aus Urlaubsgründen - da reist man dann doch eher etwas später dorthin.

Schulterzucken
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2204887) Verfasst am: 29.02.2020, 17:58    Titel: Jetzt infizieren - um im Sommer loszulegen Antworten mit Zitat

aktuell ist ja auch Olympia in Japan bedroht,
wo ende Sommers gelaufen, geschwommen, gesprungen, ge.... wird,
nun ja - vielleicht auch nicht.

Wäre es eigentlich nicht schlau,
wenn sich jetzt Athleten den Virus holen - momentan ist ja sowieso die relativ nebensächliche Hallensaison,
dann machen sie 3 Wochen die Krankheit durch,
und haben immer noch genügend Zeit - sich auf die Spiele vorzubereiten?
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 41818
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2204890) Verfasst am: 29.02.2020, 18:24    Titel: Re: Wenn es weh tut - war es kein Corona - Schädelbrummen Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Zeit für Wahrheiten:

Wenn man unbedingt einkaufen gehen muss,
und es nur ein Discounter sein kann,

dann dürften Penny und Netto am sichersten sein,
dann kommt lange nichts,
dann kommen Aldi und Lidl in Innnenstadtlagen,
dann REWE und Aldi und Lidl in Randzonen,
und am unsichersten dürften Tegut, Edeka, Nahkauf und so mancher Feinkostladen sein.

Warum?
Tja, fragt euch mal selbst. Smilie


weil die armen keine kohle haben um nach italien zu reisen?


Blödsinn.
Ich war in Italien zur Zeit wie ich arm wie eine Kirchenlaus war.

und wann war das?


In 1965. zwinkern
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2204907) Verfasst am: 29.02.2020, 19:59    Titel: Re: Jetzt infizieren - um im Sommer loszulegen Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
aktuell ist ja auch Olympia in Japan bedroht,
wo ende Sommers gelaufen, geschwommen, gesprungen, ge.... wird,
nun ja - vielleicht auch nicht.

Wäre es eigentlich nicht schlau,
wenn sich jetzt Athleten den Virus holen - momentan ist ja sowieso die relativ nebensächliche Hallensaison,
dann machen sie 3 Wochen die Krankheit durch,
und haben immer noch genügend Zeit - sich auf die Spiele vorzubereiten?



Ich glaube hier geht es weniger um die Gesundheit der Athleten. Eine solche Grossveranstaltung mit haufenweise Besuchern aus allen Ecken der Welt muss in einer Situation wie zur Zeit der Albtraum eines jeden Epidemiologen sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11797

Beitrag(#2204931) Verfasst am: 29.02.2020, 23:15    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Ja echt, Witze über Panik. Unmöglich.
Satire geht gar nicht!...

Ich sprach über Witzchen, nicht über Satire.
Mach dir mal den Unterschied klar.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 43531

Beitrag(#2204936) Verfasst am: 29.02.2020, 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Ich suche ja schon Hysterie-Witze. Verwundert
Aber ich fand noch keinen, der angemessen wäre dem Tröööt der Popelplattform. : )
_________________
Meine Toleranz gegenüber Idioten ist heute sehr gering. Ich hatte eine gewisse Immunität gegen sie entwickelt, aber es gibt da draußen anscheinend immer neue Varianten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17733
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2205032) Verfasst am: 01.03.2020, 14:53    Titel: Re: Wenn es weh tut - war es kein Corona - Schädelbrummen Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Zeit für Wahrheiten:

Wenn man unbedingt einkaufen gehen muss,
und es nur ein Discounter sein kann,

dann dürften Penny und Netto am sichersten sein,
dann kommt lange nichts,
dann kommen Aldi und Lidl in Innnenstadtlagen,
dann REWE und Aldi und Lidl in Randzonen,
und am unsichersten dürften Tegut, Edeka, Nahkauf und so mancher Feinkostladen sein.

Warum?
Tja, fragt euch mal selbst. Smilie


weil die armen keine kohle haben um nach italien zu reisen?


Blödsinn.
Ich war in Italien zur Zeit wie ich arm wie eine Kirchenlaus war.

und wann war das?


In 1965. zwinkern

Da gabs in den deutschen Jugendherbergen noch für eine Mark fünfzig ein Mittagessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3260

Beitrag(#2205113) Verfasst am: 01.03.2020, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
https://www.der-postillon.com/2020/02/corona-medien.html
Zitat:
Berlin (dpo) - Angesichts der völlig überhitzten Medienberichterstattung rund um das Coronavirus ist es jetzt wichtiger denn je, Ruhe zu bewahren. LEGEN SIE VORRÄTE FÜR MINDESTENS 8 MONATE AN! Laut Epidemologen und Pulmologen handelt es sich um ein relativ harmloses Virus, dessen Risiko mit dem einer gewöhnlichen Grippe vergleichbar ist. DER VIRUS VERTEILT SICH RASEND SCHNELL DURCH DIE LUFT UND INFIZIERT IMMER MEHR MENSCHEN!
...
In ein paar Monaten wird die ganze Aufregung um das Coronavirus ohnehin wieder vergessen sein, WEIL WIR BIS DAHIN ALLE TOT SIND!!!

Can we panic now?


zynisches Grinsen


https://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Hamsterkaeufe-in-Supermaerkten-in-der-Region-Kein-Mehl-keine-Nudeln-und-nichts-zum-Desinfizieren-_arid,1418635.html schrieb:
Zitat:
Offenbar wurde auch mancher Marktbetreiber vom Ausmaß der Hamsterkäufe überrascht.


Und der Papst hustet auch schon zynisches Grinsen
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Critic
oberflächlich



Anmeldungsdatum: 22.07.2003
Beiträge: 15418
Wohnort: Arena of Air

Beitrag(#2205114) Verfasst am: 01.03.2020, 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

Die Meldungen der letzten Zeit können einen ja immer verunsichern - oder auch beruhigen, auch je nachdem wie man sie liest:

"Experte erwartet 60-70% Infizierte in Deutschland"

...allerdings nicht, in welcher Zeit: Wenn sich das über Jahre strecke wie bei der handelsüblichen Grippe, sei das vom Gesundheitssystem her zu bewältigen.

Aber: "Corona ist wahrscheinlich nicht gefährlicher als die gewöhnliche Grippe"

Das Risiko ist ja immer ein Zahlenspiel mit Wahrscheinlichkeit und Schwere des Schadens, falls er eintritt. Wenn einerseits z.B. das Todesrisiko 1% bei einer Autofahrt betrüge, würden wahrscheinlich nicht mehr Viele mit dem Auto fahren. Andererseits hatte auch fast Jeder schonmal eine Grippe... Am Kopf kratzen.
_________________
"Die Pentagon-Gang wird in der Liste der Terrorgruppen geführt"

Dann bin ich halt bekloppt. Mit den Augen rollen

"Wahrheit läßt sich nicht zeigen, nur erfinden." (Max Frisch)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2205135) Verfasst am: 02.03.2020, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

Critic hat folgendes geschrieben:
Die Meldungen der letzten Zeit können einen ja immer verunsichern - oder auch beruhigen, auch je nachdem wie man sie liest:

"Experte erwartet 60-70% Infizierte in Deutschland"

...allerdings nicht, in welcher Zeit: Wenn sich das über Jahre strecke wie bei der handelsüblichen Grippe, sei das vom Gesundheitssystem her zu bewältigen.

ich hatte gelesen - der Zeitraum soll so zwischen 2 und 3 Jahren liegen,
und,
wenn die so harmlos verläuft, wie bei vielen,
dann bekommen 80-90 % noch nicht einmal mit, dass sie Corona haben.
Schulterzucken
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 222, 223, 224  Weiter
Seite 2 von 224

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group