Freigeisterhaus Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Coronavirus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 261, 262, 263  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2205136) Verfasst am: 01.03.2020, 23:20    Titel: Re: Wenn es weh tut - war es kein Corona - Schädelbrummen Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Zeit für Wahrheiten:

Wenn man unbedingt einkaufen gehen muss,
und es nur ein Discounter sein kann,

dann dürften Penny und Netto am sichersten sein,
dann kommt lange nichts,
dann kommen Aldi und Lidl in Innnenstadtlagen,
dann REWE und Aldi und Lidl in Randzonen,
und am unsichersten dürften Tegut, Edeka, Nahkauf und so mancher Feinkostladen sein.

Warum?
Tja, fragt euch mal selbst. Smilie


Ergänzung:
Ostdeutschland noch ohne Corona
(und ohne Frauen)

Quelle - FAZ
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16353
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2205143) Verfasst am: 02.03.2020, 00:09    Titel: Antworten mit Zitat

https://sewsimple.de/anleitung-mundschutz-naehen-mit-schnittmuster/
ANLEITUNG: MUNDSCHUTZ NÄHEN | MIT SCHNITTMUSTER
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2205149) Verfasst am: 02.03.2020, 00:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://sewsimple.de/anleitung-mundschutz-naehen-mit-schnittmuster/
ANLEITUNG: MUNDSCHUTZ NÄHEN | MIT SCHNITTMUSTER


Zitat:
Dies ist wirklich kein Mundschutz, der Hygienevorgaben in Krankenhäusern oder Arztpraxen entspricht. Er filtert keine Keime aus der Atemluft.


Sehr glücklich
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 16353
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2205193) Verfasst am: 02.03.2020, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
https://sewsimple.de/anleitung-mundschutz-naehen-mit-schnittmuster/
ANLEITUNG: MUNDSCHUTZ NÄHEN | MIT SCHNITTMUSTER


Zitat:
Dies ist wirklich kein Mundschutz, der Hygienevorgaben in Krankenhäusern oder Arztpraxen entspricht. Er filtert keine Keime aus der Atemluft.


Sehr glücklich


ich selbst habe natürlich einen profimundschutz.
hatte 2 mal die grippe, das war grausam.

was die medien, nein, wie sie berichten entspricht dem sog. zeitgeist. Schulterzucken
_________________
"als ob"


Zuletzt bearbeitet von Wilson am 02.03.2020, 10:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43178
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2205194) Verfasst am: 02.03.2020, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wir waren gestern Abend im Ballett. Da haben wir tatsächlich ein Mensch mit Mundschutz gesehen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2205197) Verfasst am: 02.03.2020, 10:41    Titel: Großveranstaltung ist nicht glei Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wir waren gestern Abend im Ballett. Da haben wir tatsächlich ein Mensch mit Mundschutz gesehen.

was aber auch andere Gründe haben kann,
Menschen mit einer OP, etc.

Ansonsten finde ich es schon schräg,
das man Fußballspiele verbieten möchte,
(Ok, die mobilisieren zudem Fans und tragen so zu einer Verteilung von Viren bei - wie diese Faschingseuos),

aber Theater, Oper und vor allem
Kino außen vor bleiben.

Als kritischer Richtwert wurden jetzt Veranstaltungen ab 1000 angegeben,
die Faschingseuos waren aber auf einer Veranstaltung, wo um die 300 Menschen miteinander Virentausch betrieben,
was ein mittleres Kino wäre - und noch nicht einmal das Parkett in der Oper ausfüllt.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 03.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2205206) Verfasst am: 02.03.2020, 12:04    Titel: tödlich, tödlicher, christlich Antworten mit Zitat

Quelle:

https://www.tagesschau.de/ausland/coronavirus-china-neuinfektionen-101.html

Zitat:
In dem Zusammenhang drohen den Anführern einer im Zentrum der Epidemie stehenden christlichen Sekte Ermittlungen wegen Mordes und anderer Vorwürfe. Die Stadt Seoul reichte eine entsprechende Strafanzeige gegen den Sektengründer und geistigen Führer Lee Man Hee sowie zwölf weitere führende Mitglieder der Shincheonji-Kirche Jesu ein.

(...)

Die Mehrheit der südkoreanischen Infektionsfälle wurde in der Millionen-Stadt Daegu und der umliegenden Region gemeldet, wo die Sekte stark vertreten ist. Die größte Anhäufung von Fällen gibt es dabei unter Sektenanhängern in Daegu. Eine Anhängerin, die sich mit dem Virus angesteckt hat, hatte trotz Krankheitssymptomen an Gottesdiensten teilgenommen. Mittlerweile hat die Sekte nach eigenen Angaben sämtliche Einrichtungen im Land geschlossen und den Gesundheitsbehörden die Namen von mehr als 200.000 Anhängern übergeben.

_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
neurosemantik
stets um intellektuelle Redlichkeit bemüht



Anmeldungsdatum: 20.05.2016
Beiträge: 286

Beitrag(#2205234) Verfasst am: 02.03.2020, 17:26    Titel: tödlich Antworten mit Zitat

Was ich nicht verstehe: In den USA wurde letzte Woche in wirksamer Impfstoff zur Prüfung eingereicht.
Warum dauert das noch ein Jahr bis der zugelassen wird?

Als Millionär könnte man sich den für viel Geld bestimmt über irgendwelche illegalen Quellen besorgen und
sicher überleben (nehme bei zu erwartender Infektionsrate von 70% in Deutschland und Mortalität von bis
zu 3,6% alles nicht ganz so auf die leichte Schulter; zumal als alter, weißer Mann zwinkern )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 25949
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2205237) Verfasst am: 02.03.2020, 17:38    Titel: Re: tödlich Antworten mit Zitat

neurosemantik hat folgendes geschrieben:
Was ich nicht verstehe: In den USA wurde letzte Woche in wirksamer Impfstoff zur Prüfung eingereicht.
Warum dauert das noch ein Jahr bis der zugelassen wird?

Als Millionär könnte man sich den für viel Geld bestimmt über irgendwelche illegalen Quellen besorgen und
sicher überleben (nehme bei zu erwartender Infektionsrate von 70% in Deutschland und Mortalität von bis
zu 3,6% alles nicht ganz so auf die leichte Schulter; zumal als alter, weißer Mann zwinkern )


Weil medizinische Studien und Arzneimittelprüfungen eben ihre Zeit dauern.
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2205245) Verfasst am: 02.03.2020, 18:56    Titel: Re: tödlich Antworten mit Zitat

neurosemantik hat folgendes geschrieben:
Was ich nicht verstehe: In den USA wurde letzte Woche in wirksamer Impfstoff zur Prüfung eingereicht.
Warum dauert das noch ein Jahr bis der zugelassen wird?

Als Millionär könnte man sich den für viel Geld bestimmt über irgendwelche illegalen Quellen besorgen und
sicher überleben (nehme bei zu erwartender Infektionsrate von 70% in Deutschland und Mortalität von bis
zu 3,6% alles nicht ganz so auf die leichte Schulter; zumal als alter, weißer Mann zwinkern )



Ich waere sehr, sehr vorsichtig mit neuen, unerprobten Impfstoffen, vor allem bei Krankheiten, die man mit hoher Wahrscheinlichkeit überlebt, so wie den Koronavirus (Mortalitaetsrate nur ca. 2%). U.U ist der Impfstoff gefährlicher als die Krankheit, vor der er schützen soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2205248) Verfasst am: 02.03.2020, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

So sehen heute Wahlen aus:





Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 650

Beitrag(#2205611) Verfasst am: 06.03.2020, 12:20    Titel: Re: tödlich Antworten mit Zitat

neurosemantik hat folgendes geschrieben:
Was ich nicht verstehe: In den USA wurde letzte Woche in wirksamer Impfstoff zur Prüfung eingereicht.
Warum dauert das noch ein Jahr bis der zugelassen wird?


Die müssen noch daran arbeiten, dass der Impfstoff auch Autismus verursacht und die Fruchtbarkeit einschränkt. Ansonsten rückt Bill Gates nicht das Geld raus, das bisher für die Forschung draufgegangen ist Lachen

https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/article206363457/Gladbach-gegen-BVB-Charite-Chefvirologe-empfiehlt-Absage-des-Spiels.html
Zitat:

Charité-Chefvirologe empfiehlt Absage des Bundesliga-Topspiels
...
„Volle Stadien mit Zehntausenden von Fans – gerade in Gegenden wie dem vom Coronavirus jetzt stark betroffenen Rheinland – müssten aus medizinischer Sicht eigentlich gestoppt werden“, sagte Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie der Charité, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.
...


Ich verstehe echt nicht, warum die Politik noch so untätig ist. Man sieht doch an China, Iran und Teilen Italiens, das es hier vermutlich bald sehr ungemütlich wird. Da könnte man als Politiker doch wenigstens ein paar publikumswirksame Alibi-Aktionen durchführen, um hinterher sagen zu können, man habe alles versucht, um das Schlimmste abzuwenden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luc
registrierter User



Anmeldungsdatum: 15.04.2010
Beiträge: 2374
Wohnort: Nice. Paris. Köln

Beitrag(#2205625) Verfasst am: 06.03.2020, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

3000 oder 4000 Tote in China bei einer Bevölkerungszahl von 1300 000 000 Einwohnern. Wie viele Menschen sind in China in der Zeit an Herzinfarkt, Krebs, Autounfällen, Vergiftung durch Umweltverschmutzung, Erschöpfung und Depressionen gestorben? Die Hysterie nervt langsam.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43178
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2205627) Verfasst am: 06.03.2020, 14:06    Titel: Re: tödlich Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:


Die müssen noch daran arbeiten, dass der Impfstoff auch Autismus verursacht und die Fruchtbarkeit einschränkt. Ansonsten rückt Bill Gates nicht das Geld raus, das bisher für die Forschung draufgegangen ist Lachen


Was willst Du uns damit eigentlich sagen? Am Kopf kratzen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 650

Beitrag(#2205633) Verfasst am: 06.03.2020, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
3000 oder 4000 Tote in China bei einer Bevölkerungszahl von 1300 000 000 Einwohnern. ... Die Hysterie nervt langsam.


Die Zahlen aus China sind gefälscht. Auch hat China sehr drastische Maßnahmen ergriffen, um die Zahl der Neuinfektionen einzudämmen. Eine Bananenrepublik wie Deutschland ist dazu nicht imstande. Zum einen weil es sie organistorisch überfordern würde, zum anderen wegen der "Menschenwürde".

Die "Hysterie" ergibt sich von ganz alleine, wenn man rechnen kann (exponentielles Wachstum) und schaut, was etwa gerade in der Lombardei los ist.

Es wird bald der Zeitpunkt kommen, an dem es mehr Schwerstkranke gibt als Intensivbetten, wo sie beatmet und künstlich ernährt werden könnten. Etliche Ärzte und Pfleger werden selbst erkranken, weitere werden aufgrund der psychischen Belastung umkippen oder aus Panik, sich selbst anzustecken, der Arbeit fernbleiben. Das Gesundheitssystem wird kollabieren; es überleben dann primär die, die sich weitgehend selbst auskurieren.

Würde man jetzt drastischere Maßnahmen ergreifen (Schulen schließen, Massenveranstaltungen absagen,...), würden sich die Neuinfektionen über einen längeren Zeitraum verteilen, die Krankenhäuser wären nicht ganz so überfordert.

Aber vielleicht ist die Untätigkeit ja Absicht. Die Alten, die primär daran sterben werden, belasten ohnehin nur die Sozialsysteme und halten an ihren Wohnungen fest, die man für die einströmendenen Massen aus Afrika und Asien benötigt. Sozialverträgliches Frühableben dank Corana.


vrolijke hat folgendes geschrieben:
Was willst Du uns damit eigentlich sagen? Am Kopf kratzen


Einfach abwarten, bis der Impfstoff in 1-2 Jahren da ist, und schauen, was dann dazu in einschlägigen Facebook-Gruppen geschrieben wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6817

Beitrag(#2205634) Verfasst am: 06.03.2020, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
Die Hysterie nervt langsam.

Das ist wohl weniger die Angst vor dem Virus als vielmehr davor, fuer 14 Tage eingesperrt zu werden.
Und vorher ist das Klopapier alle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43178
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2205635) Verfasst am: 06.03.2020, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
3000 oder 4000 Tote in China bei einer Bevölkerungszahl von 1300 000 000 Einwohnern. ... Die Hysterie nervt langsam.


Die Zahlen aus China sind gefälscht. Auch hat China sehr drastische Maßnahmen ergriffen, um die Zahl der Neuinfektionen einzudämmen. Eine Bananenrepublik wie Deutschland ist dazu nicht imstande. Zum einen weil es sie organistorisch überfordern würde, zum anderen wegen der "Menschenwürde".

Die "Hysterie" ergibt sich von ganz alleine, wenn man rechnen kann (exponentielles Wachstum) und schaut, was etwa gerade in der Lombardei los ist.

Es wird bald der Zeitpunkt kommen, an dem es mehr Schwerstkranke gibt als Intensivbetten, wo sie beatmet und künstlich ernährt werden könnten. Etliche Ärzte und Pfleger werden selbst erkranken, weitere werden aufgrund der psychischen Belastung umkippen oder aus Panik, sich selbst anzustecken, der Arbeit fernbleiben. Das Gesundheitssystem wird kollabieren; es überleben dann primär die, die sich weitgehend selbst auskurieren.

Würde man jetzt drastischere Maßnahmen ergreifen (Schulen schließen, Massenveranstaltungen absagen,...), würden sich die Neuinfektionen über einen längeren Zeitraum verteilen, die Krankenhäuser wären nicht ganz so überfordert.

Aber vielleicht ist die Untätigkeit ja Absicht. Die Alten, die primär daran sterben werden, belasten ohnehin nur die Sozialsysteme und halten an ihren Wohnungen fest, die man für die einströmendenen Massen aus Afrika und Asien benötigt. Sozialverträgliches Frühableben dank Corana.


vrolijke hat folgendes geschrieben:
Was willst Du uns damit eigentlich sagen? Am Kopf kratzen


Einfach abwarten, bis der Impfstoff in 1-2 Jahren da ist, und schauen, was dann dazu in einschlägigen Facebook-Gruppen geschrieben wird.

Gibt es noch was, wovor Du keine Angst hast?
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40978

Beitrag(#2205641) Verfasst am: 06.03.2020, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Gibt es noch was, wovor Du keine Angst hast?

So wie Lila Einhorn darüber redet, ist das keine Angst, sondern eher einer seiner Wunschträume.
_________________
Utility is not enough.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43178
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2205642) Verfasst am: 06.03.2020, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
Gibt es noch was, wovor Du keine Angst hast?

So wie Lila Einhorn darüber redet, ist das keine Angst, sondern eher einer seiner Wunschträume.


Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:


Es wird bald der Zeitpunkt kommen, an dem es mehr Schwerstkranke gibt als Intensivbetten, wo sie beatmet und künstlich ernährt werden könnten. Etliche Ärzte und Pfleger werden selbst erkranken, weitere werden aufgrund der psychischen Belastung umkippen oder aus Panik, sich selbst anzustecken, der Arbeit fernbleiben. Das Gesundheitssystem wird kollabieren; es überleben dann primär die, die sich weitgehend selbst auskurieren.

Die Alten, die primär daran sterben werden, belasten ohnehin nur die Sozialsysteme und halten an ihren Wohnungen fest, die man für die einströmendenen Massen aus Afrika und Asien benötigt. Sozialverträgliches Frühableben dank Corana.


Das sieht doch gar nicht nach Wunschträume aus. Für mich sieht das eindeutig nach pure Angst aus.
Alles kollabiert. Wir werden sterben. Wir werden überrannt durch Fremden. Mit den Augen rollen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tarvoc
would prefer not to



Anmeldungsdatum: 01.03.2004
Beiträge: 40978

Beitrag(#2205643) Verfasst am: 06.03.2020, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Du kannst echt überhaupt nicht zwischen den Zeilen lesen, oder...? Mit den Augen rollen freakteach

Stell dir doch einfach mal die Frage, warum sich jemand sowas ausdenkt.
_________________
Utility is not enough.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43178
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2205644) Verfasst am: 06.03.2020, 16:03    Titel: Antworten mit Zitat

Tarvoc hat folgendes geschrieben:
Du kannst echt überhaupt nicht zwischen den Zeilen lesen, oder...? Mit den Augen rollen freakteach

Stell dir doch einfach mal die Frage, warum sich jemand sowas ausdenkt.

Weil er so wenig selbstverständnis hat, und hinter jeden Busch eine Bedrohung sieht.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zelig
Kultürlich



Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 24898

Beitrag(#2205646) Verfasst am: 06.03.2020, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
luc hat folgendes geschrieben:
3000 oder 4000 Tote in China bei einer Bevölkerungszahl von 1300 000 000 Einwohnern. ... Die Hysterie nervt langsam.


Die Zahlen aus China sind gefälscht. Auch hat China sehr drastische Maßnahmen ergriffen, um die Zahl der Neuinfektionen einzudämmen. Eine Bananenrepublik wie Deutschland ist dazu nicht imstande. Zum einen weil es sie organistorisch überfordern würde, zum anderen wegen der "Menschenwürde".

Die "Hysterie" ergibt sich von ganz alleine, wenn man rechnen kann (exponentielles Wachstum) und schaut, was etwa gerade in der Lombardei los ist.

Es wird bald der Zeitpunkt kommen, an dem es mehr Schwerstkranke gibt als Intensivbetten, wo sie beatmet und künstlich ernährt werden könnten. Etliche Ärzte und Pfleger werden selbst erkranken, weitere werden aufgrund der psychischen Belastung umkippen oder aus Panik, sich selbst anzustecken, der Arbeit fernbleiben. Das Gesundheitssystem wird kollabieren; es überleben dann primär die, die sich weitgehend selbst auskurieren.

Würde man jetzt drastischere Maßnahmen ergreifen (Schulen schließen, Massenveranstaltungen absagen,...), würden sich die Neuinfektionen über einen längeren Zeitraum verteilen, die Krankenhäuser wären nicht ganz so überfordert.

Aber vielleicht ist die Untätigkeit ja Absicht. Die Alten, die primär daran sterben werden, belasten ohnehin nur die Sozialsysteme und halten an ihren Wohnungen fest, die man für die einströmendenen Massen aus Afrika und Asien benötigt. Sozialverträgliches Frühableben dank Corana.


vrolijke hat folgendes geschrieben:
Was willst Du uns damit eigentlich sagen? :hmm:


Einfach abwarten, bis der Impfstoff in 1-2 Jahren da ist, und schauen, was dann dazu in einschlägigen Facebook-Gruppen geschrieben wird.

Gibt es noch was, wovor Du keine Angst hast?


Vor Aliens, den 20.01.2012, und der Knappheit bunter Pillen.

edit: "gibt es noch was, wovor du angst hast?" gelesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 650

Beitrag(#2205649) Verfasst am: 06.03.2020, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich extrapoliere. Die Rechnung ist doch ganz einfach: Exponentielles Wachstum - zumindest zum Beginn - und begrenzte Anzahl an Intensivbetten und Ärzten/Pfleger. Der Rest ergibt sich dann ganz von alleine.

In Italien sind schon 150 Menschen wegen des Coronavirus' gestorben - vorwiegend männliche Rentner. Man stirbt aber nicht sofort, wenn man sich das einfängt, sondern erst nach drei bis zwölf Wochen. Vor drei Wochen waren noch gar nicht so viele Ansteckungen in Italien bekannt, wie jetzt verstorben sind. Die Dunkelziffer an Infizierten ist erheblich, und die haben es in der Zeit munter weiterverbreitet.

In drei Wochen denke ich hoffentlich daran, nochmal in diesem Thread vorbeizuschauen. Dann werden wir sehen, wie viele Menschen bis dahin in Deutschland gestorben sind, weil jetzt keine Maßnahmen ergriffen wurden. In zwölf Wochen erfolgt dann der zweite Rückblick.

zelig hat folgendes geschrieben:
und der Knappheit bunter Pillen.


In der Tat ein Problem. Unsere globalen Just-in-Time-Produktionsketten können im Falle von Epidemien zu einer Falle werden.

Unsere Medikamente bzw. die Ausgangsstoffe, aus denen die hierzulande hergestellt werden, kommen zu großen Teilen aus China und Indien. Die haben den Export erstmal zurückgefahren. Zum einen weil sie wegen des Virus' mancherorts die Produktion zurückfahren mussten, zum anderen, weil sie als Folge des Virus mehr selbst benötigen.

Wer regelmäßig irgendwelche Medikemante benötigt, sollte seinen Arzt bitten, ihm Rezepte auszustellen, um ein wenig Vorrat zu horten. Sicher ist sicher. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die demnächst knapp werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17900
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2205650) Verfasst am: 06.03.2020, 16:37    Titel: Re: tödlich Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:


Die müssen noch daran arbeiten, dass der Impfstoff auch Autismus verursacht und die Fruchtbarkeit einschränkt. Ansonsten rückt Bill Gates nicht das Geld raus, das bisher für die Forschung draufgegangen ist Lachen


Was willst Du uns damit eigentlich sagen? Am Kopf kratzen

Also ich habe es eben als Verspottung der Verschwörungs-Heinis genommrn. Nennt man sowas nicht Satire?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
neurosemantik
stets um intellektuelle Redlichkeit bemüht



Anmeldungsdatum: 20.05.2016
Beiträge: 286

Beitrag(#2205651) Verfasst am: 06.03.2020, 16:43    Titel: Deutsche unterschätzen die Risiken massiv Antworten mit Zitat

Hmm... also bei 4000 Verkehrstoten beträgt die Wahrscheinlichkeit zu sterben 0,004 %
aber bei der zu erwartenden Infizierung von 70% der Deutschen und bei 3,6% Sterblichkeit mit zu erwartenden über 2 Mio Toten
beträgt die Wahrscheinlichkeit an Corona zu sterben 2,52% -
und bei 2,52% Wahrscheinlichkeit im Auto zu sterben würde ich jedenfalls nicht mehr fahren.
Der Vergleich mit Angst vor Kriegsflüchtlingen ist da völlig unpassend (zumal ja gerade die AFD-Anhänger meist Impfgegner sind).

Ein Staat hat auch eine Verantwortung für das Überleben seiner Bürger und da wäre neben der Gurtpflicht (bei fast 1000 mal geringerer Sterblichkeit)
ein Verbot von Großveranstaltungen oder sogar die Schließung von Schulen in den betroffenen Gebieten das
Mindeste, was er tun könnte. Keine Ahnung ob das jetzt Mut oder Leichtsinn in Deutschland ist, aber die
meisten anderen Risiken (Rauchen, Trinken, Autofahren, Vergewaltigungen oder Terror durch
Kriegsflüchtlinge u.v.a.m.) sind (wenn man sich die explosionsartige, exponentielle Vermehrung der
Ansteckungsfälle bei gleichzeitigem Fehlen eines Impfstoffes und wirksamer Maßnahmen in Deutschland
ansieht) um erhebliche Größenordnungen niedriger als die durch Covid-19 !
Aber die nächsten Monate werden vielleicht bei einigen ein Umdenken erzwingen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ahriman
boshafter Spötter



Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 17900
Wohnort: 89250 Senden

Beitrag(#2205659) Verfasst am: 06.03.2020, 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Gerade die Meldung gelesen, daß die Kath. Kirchen wegen der Ansteckungsgefahr ihre Weihwasserbecken trockenlegen.
Für Nichtkatholiken:
Da ist im Kircheneingang so ein kleiner Pott mit Wasser, da stippt man die Fingerspitzen rein und fährt sich anschließend kreuzweise durchs Gesicht. Auch ohne Corona igittigit...
Ludwig Thoma soll als Bub mal Tinte da reingeschüttet haben.
Wie Weihwasser hergestellt wird? Es ist im Grundprinzip sehr ähnlich wie beim Granderwasser. zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3304

Beitrag(#2205672) Verfasst am: 06.03.2020, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ahriman hat folgendes geschrieben:

Wie Weihwasser hergestellt wird? Es ist im Grundprinzip sehr ähnlich wie beim Granderwasser. zwinkern


https://de.wikipedia.org/wiki/Belebtes_Wasser schrieb:
Zitat:
In Österreich darf Granderwasser (benannt nach Johann Grander) gemäß einem Gerichtsurteil aus dem Jahr 2006 als „aus dem Esoterik-Milieu stammender parawissenschaftlicher Unfug“ bezeichnet werden.[2][3]

Ich bin ziemlich sicher, dass man auch in Deutschland belebtes Wasser als Unfug bezeichnen darf.
Eben solchen Unfug stellt Weihwasser dar, insbesondere die Darreichung in Becken.
Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Weihwasser aus Becken in Jahren der Pest Tausende Tote gekostet hat.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 43178
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2205673) Verfasst am: 06.03.2020, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:

Wie Weihwasser hergestellt wird? Es ist im Grundprinzip sehr ähnlich wie beim Granderwasser. zwinkern


https://de.wikipedia.org/wiki/Belebtes_Wasser schrieb:
Zitat:
In Österreich darf Granderwasser (benannt nach Johann Grander) gemäß einem Gerichtsurteil aus dem Jahr 2006 als „aus dem Esoterik-Milieu stammender parawissenschaftlicher Unfug“ bezeichnet werden.[2][3]

Ich bin ziemlich sicher, dass man auch in Deutschland belebtes Wasser als Unfug bezeichnen darf.
Eben solchen Unfug stellt Weihwasser dar, insbesondere die Darreichung in Becken.
Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Weihwasser aus Becken in Jahren der Pest Tausende Tote gekostet hat.

Das glaube ich nicht. Ich glaube nicht, dass Flöhe lange schwimmen können. (Die Pest wurde hauptsächlich durch Flohbisse übertragen).
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3304

Beitrag(#2205675) Verfasst am: 06.03.2020, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Ahriman hat folgendes geschrieben:

Wie Weihwasser hergestellt wird? Es ist im Grundprinzip sehr ähnlich wie beim Granderwasser. zwinkern


https://de.wikipedia.org/wiki/Belebtes_Wasser schrieb:
Zitat:
In Österreich darf Granderwasser (benannt nach Johann Grander) gemäß einem Gerichtsurteil aus dem Jahr 2006 als „aus dem Esoterik-Milieu stammender parawissenschaftlicher Unfug“ bezeichnet werden.[2][3]

Ich bin ziemlich sicher, dass man auch in Deutschland belebtes Wasser als Unfug bezeichnen darf.
Eben solchen Unfug stellt Weihwasser dar, insbesondere die Darreichung in Becken.
Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Weihwasser aus Becken in Jahren der Pest Tausende Tote gekostet hat.

Das glaube ich nicht. Ich glaube nicht, dass Flöhe lange schwimmen können. (Die Pest wurde hauptsächlich durch Flohbisse übertragen).

Eine offene Pestbeule, in Weihwasser getaucht, überträgt die Bakterien https://de.wikipedia.org/wiki/Yersinia_pestis
in das Weihwasser, jemand mit einer Haut-Abschürfung taucht in das Weihwasser ein, und schon ist wieder einer mit der Pest angesteckt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Yersinia_pestis#Lebensdauer schrieb:
Zitat:
Bereits 1944 ist festgestellt worden, dass Pestbakterien in Salzlösung und einer Temperatur um 25 °C bis zu 2 Wochen, bei 2–4 °C sogar bis zu zwei Jahren außerhalb eines Wirtstieres überleben und virulent sein können.[15]

https://de.wikipedia.org/wiki/Pest#Die_Pest_heute schrieb:
Zitat:
Die Pest ist auch heute noch nicht besiegt

Wenngleich mit Antibiotika gut behandelbar.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachbernie
male Person of Age and without Color



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 45792
Wohnort: Haida Gwaii

Beitrag(#2205681) Verfasst am: 06.03.2020, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

luc hat folgendes geschrieben:
3000 oder 4000 Tote in China bei einer Bevölkerungszahl von 1300 000 000 Einwohnern. Wie viele Menschen sind in China in der Zeit an Herzinfarkt, Krebs, Autounfällen, Vergiftung durch Umweltverschmutzung, Erschöpfung und Depressionen gestorben? Die Hysterie nervt langsam.


Wenn die Epidemie nicht eingedämmt werden kann, dann drohen diese Zahlen recht schnell zu explodiere. Aus ein paar Tausenden werden dann Zehntausende, Hunderttausende oder, wenn's extrem laeuft, gar Millionen.

Nach heutigen Erkenntnissen beträgt die Mortalitaetsrate bei Corona ca. 3-3,5%. Wenn auch nur 10% aller Chinesen sich anstecken.....der Rest ist Mathematik.

Lieber die Leute reagieren etwas zu hysterisch als dass sie auf solche Idioten wie Trump hören, der dieser Tage die Gefahr runterspielte und zum Entsetzen amerikanischer Experten meinte, dass die meisten Infizierten nur mildere Symptome zeigten und weiter zur Arbeit gehen könnten.... Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 261, 262, 263  Weiter
Seite 3 von 263

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Impressum & Datenschutz


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group