Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Coronavirus
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 133, 134, 135, 136, 137  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13996
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2227753) Verfasst am: 08.10.2020, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=YWOLsC31grI
Mansmann vs. Bhakdi: Corona schon vorbei? | DW Nachrichten

aktuell
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1305

Beitrag(#2227757) Verfasst am: 08.10.2020, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Warum verlinkst du so einen Mist wie Bhakdi? Der Typ missbraucht seine Titel um Mist zu verzapfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13996
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2227764) Verfasst am: 08.10.2020, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Warum verlinkst du so einen Mist wie Bhakdi? Der Typ missbraucht seine Titel um Mist zu verzapfen.


hier kann man doch sehen, wie seine aussagen widerlegt werden, oder?
die dw lässt zu wort kommen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1305

Beitrag(#2227796) Verfasst am: 09.10.2020, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hast Mal in die Kommentare geschaut?

Dass man bei solchen Typen mit Argumenten nichts erreicht sieht man doch gut bei Heiner & Co. Und Bhakdi würde schon zig Mal - seit er auf der Verharmloser-Seite aufgetaucht ist widerlegt bzw es wurde gezeigt, dass er Rosinenpickerei betreibt, Ergebnisse die ihm nicht passen weg lässt, nicht nachprüfbare Behauptungen aufstellt usw. Dann noch alles mit seinem angeblichen Expertenstatus garniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13996
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2227797) Verfasst am: 09.10.2020, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Hast Mal in die Kommentare geschaut?

Dass man bei solchen Typen mit Argumenten nichts erreicht sieht man doch gut bei Heiner & Co. Und Bhakdi würde schon zig Mal - seit er auf der Verharmloser-Seite aufgetaucht ist widerlegt bzw es wurde gezeigt, dass er Rosinenpickerei betreibt, Ergebnisse die ihm nicht passen weg lässt, nicht nachprüfbare Behauptungen aufstellt usw. Dann noch alles mit seinem angeblichen Expertenstatus garniert.


ist doch schön, dass sein scheitern in der diskussion bei dw aufgezeigt wird. sein gegenpart gibt ihm allerdings auch mal recht. gesehen?
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1305

Beitrag(#2227814) Verfasst am: 09.10.2020, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Klar finden auch blinde Hühner Mal einen Korn. Das ist ja eine der gefährlichen Strategien: einige Aussagen sind korrekt, einige Aussagen sind in Teilen korrekt, teils sind Behauptungen falsch, teils nicht nachprüfbar usw. Und das oft noch in einem Satz. Es kostet immens viel Zeit das aufzudroeseln. Und Leute die so ein Video schauen können da in der Regel gar nicht leisten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13996
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2227817) Verfasst am: 09.10.2020, 14:30    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Klar finden auch blinde Hühner Mal einen Korn. Das ist ja eine der gefährlichen Strategien: einige Aussagen sind korrekt, einige Aussagen sind in Teilen korrekt, teils sind Behauptungen falsch, teils nicht nachprüfbar usw. Und das oft noch in einem Satz. Es kostet immens viel Zeit das aufzudroeseln. Und Leute die so ein Video schauen können da in der Regel gar nicht leisten.


hast du es geschaut und konntest es aufdröseln?
und warum dann von der dw eine solche sendung?
sollen die menschen also verwirrt werden?. schließlich verstehen die, die es schauen ja gar nichts!
achtung VT.
und herr bhakdi ist ja nun kein attila oder? der mann ist vom fach. also her mit den ad hominems oder was kannst du fachlich entgegensetzen? ("Blindes huhn" ist schon heftig. )
genausowenig wie andere zuschauer oder mehr?
ich bin ganz auge.
aber ich bin würde es ja gar nicht verstehen.
somit bleibt das vertrauen in die leitmedien.
und ein gutes verständnis von statistik /mathematik usw reicht auch nicht aus um das problem umfassend beurteilen zu können.


dass alle außer den leitmedien vts verbreiten, ausschließlich vts und fake news ist ja wohl selber vt?

das gefährliche ist wohl eher, ALLE kritiker zu attilas zu machen.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 4371
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2227860) Verfasst am: 09.10.2020, 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr interessanter Artikel zu Trumps Totalversagen in Sachen Corona-Pandemie:

https://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-corona-zerstoert-das-system-trump-a-00000000-0002-0001-0000-000173444490

Leider Spiegel-Plus...
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1305

Beitrag(#2227864) Verfasst am: 09.10.2020, 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:

hast du es geschaut und konntest es aufdröseln?

muss man ja nicht selbst machen, ist ja schon von anderen gemacht worden

Wilson hat folgendes geschrieben:

und warum dann von der dw eine solche sendung?

woher soll ich das wissen? Hörerzahlen? Ist doch auch inzwischen Mode jedem Mist eine Plattform zu bieten.

Wilson hat folgendes geschrieben:
sollen die menschen also verwirrt werden?. schließlich verstehen die, die es schauen ja gar nichts!

wahrscheinlich wird darüber gar nicht nachgedacht. Und richtig, ohne entsprechende Basiskenntnis oder zumindest viel Ausdauer und Zeit kann man nicht wirklich beurteilen, wer von den Diskutanten Recht hat

Wilson hat folgendes geschrieben:
achtung VT.
und herr bhakdi ist ja nun kein attila oder?
nicht?

Wilson hat folgendes geschrieben:
der mann ist vom fach.

nein, ist er nicht. Er ist seit 2012 emeritierter Professor (Facharzt) für Mikrobiologie und im Moment wohl Gast-Professor in Kiel. "... laut Medical Tribune von einer überwiegenden Mehrheit der Experten als unwissenschaftlich eingestuft. Mehrere Faktenchecks befassen sich kritisch mit seinen Aussagen. "(wiki)

Wilson hat folgendes geschrieben:
also her mit den ad hominems oder was kannst du fachlich entgegensetzen? ("Blindes huhn" ist schon heftig. )

In Bezug auf Virologie und Epidemiologie ist er ein Blindes Huhn, ja. Sehe ich auch nicht als ad hominem. Ich bin Biologe und würde mich da auch so bezeichnen. Und wer z.B. Drosten regelmäßig hört weiß, dass sogar er bei vielen Fragen sagt: "Da kann ich nur wiedergeben, was ich bei Gesprächen mit Kollegen gelernt habe. Ich in kein..."

Wilson hat folgendes geschrieben:
genausowenig wie andere zuschauer oder mehr?

Da ich mich zumindest mit den Grundbegriffen der Biologie und damit auch mit statisischen Methoden in der Biologie einigermaßen auskenne, erkenne ich zumindest, dass manche Aussagen von ihm sicher nicht vertrauenswürdig sind

Wilson hat folgendes geschrieben:
ich bin ganz auge.
aber ich bin würde es ja gar nicht verstehen.

och, da fühlt sich aber jemand angesprochen. Smilie

Wilson hat folgendes geschrieben:
somit bleibt das vertrauen in die leitmedien.

keine Ahnung was du unter "Leitmedien" verstehst. Und nein, Medien "vertraue" ich grundsätzlich nicht uneingeschränkt. Ich vertraue ja sogar Fachartikeln nicht ohne weiteres. Ich "vertraue" Wissenschaftlern nach einer Weile, wenn ich ihre Ausdrucksweise und evt. Arbeitsweise mehrfach erlebt habe.

Wilson hat folgendes geschrieben:
iund ein gutes verständnis von statistik /mathematik usw reicht auch nicht aus um das problem umfassend beurteilen zu können.

Weiß ich nicht was du mit "gutem Verständnis" meinst. Mathe allein eher nicht. Und Statistik evt. Das kommt wohl auf die Daten und die Kenntnis spezieller statistischen Methoden an.


Wilson hat folgendes geschrieben:
dass alle außer den leitmedien vts verbreiten, ausschließlich vts und fake news ist ja wohl selber vt?

Mehr als Polemik hast du nicht zu bieten? Wo hab ich das so behauptet?

Wilson hat folgendes geschrieben:
das gefährliche ist wohl eher, ALLE kritiker zu attilas zu machen.

Wer tut das?

Bhakadi ist von Anfang an mit fragwürdigen Äußerungen aufgefallen:
23.03.2020 zdf Warum Sucharit Bhakdis Zahlen falsch sind - Bhakdi will belegen, dass das neuartige Coronavirus keine außergewöhnliche Gefahr darstellt, seine Zahlenbeispiele sind aber fragwürdig.

April/Mai 2020 Tagesspiegel: "Positionspapier" des BMI: Wie der angebliche Corona-Geheimreport im Innenministerium entstand ...mit einem Mitarbeiter des Krisenmanagements der Abteilung KM4 des deutschen Bundesministeriums des Innern. "Das Bundesministerium distanzierte sich von dem Positionspapier als auf amtlichem Briefpapier zirkulierender „Privatmeinung“ ...

19. Juni 2020 Correktiv: Impfung gegen Covid-19 „sinnlos“? Sucharit Bhakdi stellt unbelegte Behauptungen auf

Weiter kann man im Wiki-Artikel "Falschinformationen zu Covid19 Pandemie ganz allgemein Entkräftungen seiner Behauptungen nachlesen.

Bhakdi halte ich deswegen für gefährlich, eben weil er ein berechtigte Kritik, Tatsachen, unbelegte Behauptungen, falsche Interpretationen, und Unwahrheiten vermischt. Dann spielt er sich als "Experte" auf - was er nun mal nicht ist. Mikrobiologie ist was grundsätzlich anderes als Virologie und Hygiene ist was anderes als Epidemiologie. Die Uni Kiel - wo er z.Z. eine Gastprofessur hat, ist mit seinem Buch absolut nicht glücklich und hat sich öffentlich von ihm distanziert
Stellungnahmen zur Publikation „Corona Fehlalarm?“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1305

Beitrag(#2227865) Verfasst am: 09.10.2020, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Lord Snow hat folgendes geschrieben:
Sehr interessanter Artikel zu Trumps Totalversagen in Sachen Corona-Pandemie:

....

geht deine PN nicht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lord Snow
I am the one who knocks



Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 4371
Wohnort: Würzburg

Beitrag(#2227867) Verfasst am: 09.10.2020, 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Oh sorry ,gar nicht mehr nachgesehen. Natürlich geht meine PN. Moment...

EDIT: Also, den Artikel kann ich selber schon lesen. Ich habe Spiegel+!

Das "Leider" halt weil ansonsten nicht jeder das lesen kann, was ich verlinkte. zwinkern

Wie gesagt, fand den Artikel gut, deswegen habe ich es mal gepostet.
_________________
Ich irre mich nie! Einmal dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber da hatte ich mich getäuscht

"Der Gott, der Gott sterben läßt, um Gott zu besänftigen"...Hundert Folianten, die für oder wider das Christentum geschrieben worden sind, ergeben eine geringere Evidenz als der Spott dieser zwei Zeilen.
Denis Diderot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1305

Beitrag(#2227871) Verfasst am: 09.10.2020, 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

ach so
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
resistent!?



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 3301

Beitrag(#2227876) Verfasst am: 10.10.2020, 00:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
https://www.youtube.com/watch?v=YWOLsC31grI
Mansmann vs. Bhakdi: Corona schon vorbei? | DW Nachrichten

aktuell

Zwei Aussagen sind mir ganz besonders aufgefallen.


1) Der Test habe eine falsch-positiv-Rate von 1%. Laut ZDF wurden so viele Tests gemacht:

    KW 34: 1,1 Mio. Tests. 9 000 positiv.
    KW 40: 1,1 Mio. Tests. 18 000 positiv.

Die Fälle aus KW 34 wären demnach größtenteils falscher Alarm gewesen.


2) Bhakdi: "Niemand ohne Symptome ist infektiös." 28:50

Stimmt das?
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
neurosemantik
stets um intellektuelle Redlichkeit bemüht



Anmeldungsdatum: 20.05.2016
Beiträge: 158

Beitrag(#2227887) Verfasst am: 10.10.2020, 03:15    Titel: Begrenzen privaten Feierns in Demokratien (außer Neuseeland) offenbar unmöglich! Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:

2) Bhakdi: "Niemand ohne Symptome ist infektiös." 28:50
Stimmt das?

Sicher nicht ernst gemeint die Frage? Die Vierenlast in Rachen und Nase können bei Symptomlosen natürlich genau so groß sein.
Das macht das Eindämmen von SARS-COV2 im Gegensatz zu SARS-COV1 ja gerade so (fast) unmöglich, weil man
zu spät oder gar nie etwas bemerkt.
Wenn man erst testet und später ein Ergebnis hat, hat der Positive schon "genug" herumgespreadet...

Und absolut albern und nahezu wirkungslos die politischen Maßnahmen wie Beherbergungsverbote oder Alkohol vor
23 Uhr. Alles Verzweifelungstaten der machtlosen Politik weil das Virus unpolitisch ist und sich nur durch freiwillige
private Feiereinschränkungen eindämmen ließe. Aber alle haben sich offenbar schon so an das Virus gewöhnt, dass
für sie über eine Million Tote bisher nur ein Fliegenschiss in der Geschichte sind und keine Einschränkungen wert sind.

Da müssten sich die Leichenberge in den Straßen schon wie bei der Pest im Mittelalter türmen bevor die
Menschen sich wie am Anfang der Krise wieder ängstlicher in ihrer angeborenen Feierwut einschränken.
Showdance Saufgelage Showdance
Bleibt wohl nur die winzige Hoffnung auf DEN Superimpfstoff 2021 wenn bis dahin nicht alles samt Wirtschaftsschaden
exponentiell eskalieren wird...
_________________
                       Die Absurdität des Lebens schafft bisweilen eine unerträgliche kognitive Dissonanz...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13996
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2227890) Verfasst am: 10.10.2020, 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:

hast du es geschaut und konntest es aufdröseln?

muss man ja nicht selbst machen, ist ja schon von anderen gemacht worden

Wilson hat folgendes geschrieben:

und warum dann von der dw eine solche sendung?

woher soll ich das wissen? Hörerzahlen? Ist doch auch inzwischen Mode jedem Mist eine Plattform zu bieten.

Wilson hat folgendes geschrieben:
sollen die menschen also verwirrt werden?. schließlich verstehen die, die es schauen ja gar nichts!

wahrscheinlich wird darüber gar nicht nachgedacht. Und richtig, ohne entsprechende Basiskenntnis oder zumindest viel Ausdauer und Zeit kann man nicht wirklich beurteilen, wer von den Diskutanten Recht hat

Wilson hat folgendes geschrieben:
achtung VT.
und herr bhakdi ist ja nun kein attila oder?
nicht?

Wilson hat folgendes geschrieben:
der mann ist vom fach.

nein, ist er nicht. Er ist seit 2012 emeritierter Professor (Facharzt) für Mikrobiologie und im Moment wohl Gast-Professor in Kiel. "... laut Medical Tribune von einer überwiegenden Mehrheit der Experten als unwissenschaftlich eingestuft. Mehrere Faktenchecks befassen sich kritisch mit seinen Aussagen. "(wiki)

Wilson hat folgendes geschrieben:
also her mit den ad hominems oder was kannst du fachlich entgegensetzen? ("Blindes huhn" ist schon heftig. )

In Bezug auf Virologie und Epidemiologie ist er ein Blindes Huhn, ja. Sehe ich auch nicht als ad hominem. Ich bin Biologe und würde mich da auch so bezeichnen. Und wer z.B. Drosten regelmäßig hört weiß, dass sogar er bei vielen Fragen sagt: "Da kann ich nur wiedergeben, was ich bei Gesprächen mit Kollegen gelernt habe. Ich in kein..."

Wilson hat folgendes geschrieben:
genausowenig wie andere zuschauer oder mehr?

Da ich mich zumindest mit den Grundbegriffen der Biologie und damit auch mit statisischen Methoden in der Biologie einigermaßen auskenne, erkenne ich zumindest, dass manche Aussagen von ihm sicher nicht vertrauenswürdig sind

Wilson hat folgendes geschrieben:
ich bin ganz auge.
aber ich bin würde es ja gar nicht verstehen.

och, da fühlt sich aber jemand angesprochen. Smilie

Wilson hat folgendes geschrieben:
somit bleibt das vertrauen in die leitmedien.

keine Ahnung was du unter "Leitmedien" verstehst. Und nein, Medien "vertraue" ich grundsätzlich nicht uneingeschränkt. Ich vertraue ja sogar Fachartikeln nicht ohne weiteres. Ich "vertraue" Wissenschaftlern nach einer Weile, wenn ich ihre Ausdrucksweise und evt. Arbeitsweise mehrfach erlebt habe.

Wilson hat folgendes geschrieben:
iund ein gutes verständnis von statistik /mathematik usw reicht auch nicht aus um das problem umfassend beurteilen zu können.

Weiß ich nicht was du mit "gutem Verständnis" meinst. Mathe allein eher nicht. Und Statistik evt. Das kommt wohl auf die Daten und die Kenntnis spezieller statistischen Methoden an.


Wilson hat folgendes geschrieben:
dass alle außer den leitmedien vts verbreiten, ausschließlich vts und fake news ist ja wohl selber vt?

Mehr als Polemik hast du nicht zu bieten? Wo hab ich das so behauptet?

Wilson hat folgendes geschrieben:
das gefährliche ist wohl eher, ALLE kritiker zu attilas zu machen.

Wer tut das?

Bhakadi ist von Anfang an mit fragwürdigen Äußerungen aufgefallen:
23.03.2020 zdf Warum Sucharit Bhakdis Zahlen falsch sind - Bhakdi will belegen, dass das neuartige Coronavirus keine außergewöhnliche Gefahr darstellt, seine Zahlenbeispiele sind aber fragwürdig.

April/Mai 2020 Tagesspiegel: "Positionspapier" des BMI: Wie der angebliche Corona-Geheimreport im Innenministerium entstand ...mit einem Mitarbeiter des Krisenmanagements der Abteilung KM4 des deutschen Bundesministeriums des Innern. "Das Bundesministerium distanzierte sich von dem Positionspapier als auf amtlichem Briefpapier zirkulierender „Privatmeinung“ ...

19. Juni 2020 Correktiv: Impfung gegen Covid-19 „sinnlos“? Sucharit Bhakdi stellt unbelegte Behauptungen auf

Weiter kann man im Wiki-Artikel "Falschinformationen zu Covid19 Pandemie ganz allgemein Entkräftungen seiner Behauptungen nachlesen.

Bhakdi halte ich deswegen für gefährlich, eben weil er ein berechtigte Kritik, Tatsachen, unbelegte Behauptungen, falsche Interpretationen, und Unwahrheiten vermischt. Dann spielt er sich als "Experte" auf - was er nun mal nicht ist. Mikrobiologie ist was grundsätzlich anderes als Virologie und Hygiene ist was anderes als Epidemiologie. Die Uni Kiel - wo er z.Z. eine Gastprofessur hat, ist mit seinem Buch absolut nicht glücklich und hat sich öffentlich von ihm distanziert
Stellungnahmen zur Publikation „Corona Fehlalarm?“


und warum kommt nun dieser mikrobiologe zu wort?
https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Habe-ich-Corona-Mikrobiologe-erklaert-Unterschiede-zwischen-Corona-Grippe-und-Erkaeltung
Interview
Habe ich Corona? Mikrobiologe erklärt Unterschiede zwischen Corona, Grippe und Erkältung
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12667

Beitrag(#2227891) Verfasst am: 10.10.2020, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
Mikrobiologe erklärt

Du kannst das ohne Test-Abo lesen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1305

Beitrag(#2227892) Verfasst am: 10.10.2020, 14:03    Titel: Re: Begrenzen privaten Feierns in Demokratien (außer Neuseeland) offenbar unmögl Antworten mit Zitat

neurosemantik hat folgendes geschrieben:
...über eine Million Tote bisher nur ein Fliegenschiss in der Geschichte sind und keine Einschränkungen wert sind....

Die sind doch alle nur mit Corona und nicht an Corona gestorben skeptisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13996
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2227910) Verfasst am: 10.10.2020, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Mikrobiologe erklärt

Du kannst das ohne Test-Abo lesen?


nein, muss ich ja auch nicht, weil der keine ahnung hat als mikrobiologe. denn über herrn bhakdi wurde ja gesagt, er sein kein fachmann, er sei emeritierter Professor (Facharzt) für Mikrobiologie.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sehr gut
im Hamsterrad



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 12667

Beitrag(#2227911) Verfasst am: 10.10.2020, 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Mikrobiologe erklärt

Du kannst das ohne Test-Abo lesen?


nein, muss ich ja auch nicht, weil der keine ahnung hat als mikrobiologe. denn über herrn bhakdi wurde ja gesagt, er sein kein fachmann, er sei emeritierter Professor (Facharzt) für Mikrobiologie.

zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 42102

Beitrag(#2227912) Verfasst am: 10.10.2020, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Mikrobiologe erklärt

Du kannst das ohne Test-Abo lesen?


nein, muss ich ja auch nicht, weil der keine ahnung hat als mikrobiologe. denn über herrn bhakdi wurde ja gesagt, er sein kein fachmann, er sei emeritierter Professor (Facharzt) für Mikrobiologie.

Über Herrn Bhakdi wurde noch mehr gesagt: Du hast den Beitrag von Narr zwar zitiert, aber nicht gelesen?

Hier noch mal der Link für dich: https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2227864#2227864
: )
_________________
"Herbergsvater Sepp Herberger beherbergt beharrlich Berherbergungsverbotsverweigerer" aus: heute show
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13996
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2227915) Verfasst am: 10.10.2020, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Mikrobiologe erklärt

Du kannst das ohne Test-Abo lesen?


nein, muss ich ja auch nicht, weil der keine ahnung hat als mikrobiologe. denn über herrn bhakdi wurde ja gesagt, er sein kein fachmann, er sei emeritierter Professor (Facharzt) für Mikrobiologie.

Über Herrn Bhakdi wurde noch mehr gesagt: Du hast den Beitrag von Narr zwar zitiert, aber nicht gelesen?

Hier noch mal der Link für dich: https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2227864#2227864
: )


habe ich sogar gelesen, die kritiken auf wiki.
du auch?
es sind nämlich nicht auschließlich negative. aber die sind dann eben vt oder unwissenschaftlich.

egal, ich hänge jedenfalls nicht an den lippen des herrn Bhakdi, falls das so rübergekommen sein sollte.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 39968
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2227916) Verfasst am: 10.10.2020, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Mikrobiologe erklärt

Du kannst das ohne Test-Abo lesen?


nein, muss ich ja auch nicht, weil der keine ahnung hat als mikrobiologe. denn über herrn bhakdi wurde ja gesagt, er sein kein fachmann, er sei emeritierter Professor (Facharzt) für Mikrobiologie.

Über Herrn Bhakdi wurde noch mehr gesagt: Du hast den Beitrag von Narr zwar zitiert, aber nicht gelesen?

Hier noch mal der Link für dich: https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2227864#2227864
: )


habe ich sogar gelesen, die kritiken auf wiki.
du auch?
es sind nämlich nicht auschließlich negative. aber die sind dann eben vt oder unwissenschaftlich.

egal, ich hänge jedenfalls nicht an den lippen des herrn Bhakdi, falls das so rübergekommen sein sollte.


Von Xavier Naidoo, Attila Hildmann oder Michael Wendler gibt es auch nicht nur negative Kritiken. Mit den Augen rollen
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13996
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2227917) Verfasst am: 10.10.2020, 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
sehr gut hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
Mikrobiologe erklärt

Du kannst das ohne Test-Abo lesen?


nein, muss ich ja auch nicht, weil der keine ahnung hat als mikrobiologe. denn über herrn bhakdi wurde ja gesagt, er sein kein fachmann, er sei emeritierter Professor (Facharzt) für Mikrobiologie.

Über Herrn Bhakdi wurde noch mehr gesagt: Du hast den Beitrag von Narr zwar zitiert, aber nicht gelesen?

Hier noch mal der Link für dich: https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2227864#2227864
: )


habe ich sogar gelesen, die kritiken auf wiki.
du auch?
es sind nämlich nicht auschließlich negative. aber die sind dann eben vt oder unwissenschaftlich.

egal, ich hänge jedenfalls nicht an den lippen des herrn Bhakdi, falls das so rübergekommen sein sollte.


Von Xavier Naidoo, Attila Hildmann oder Michael Wendler gibt es auch nicht nur negative Kritiken. Mit den Augen rollen


sind das fachleute?

https://de.wikipedia.org/wiki/Corona_Fehlalarm%3F#Rezeption
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
astarte
Foren-Admin
Foren-Admin



Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beiträge: 42102

Beitrag(#2227918) Verfasst am: 10.10.2020, 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wilson hat folgendes geschrieben:
astarte hat folgendes geschrieben:

Über Herrn Bhakdi wurde noch mehr gesagt: Du hast den Beitrag von Narr zwar zitiert, aber nicht gelesen?

Hier noch mal der Link für dich: https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2227864#2227864
: )


habe ich sogar gelesen, die kritiken auf wiki.
... .

Warum antwortest du dann nicht auf narrs Fragen?

edit: und warum versuchst du zu suggerieren, dass nur die Tatsache dass Bhakdi Mikrobiologe sei, die Ablehnung seiner Thesen hier bewirke, was ja offensichtlich nicht stimmt?
_________________
"Herbergsvater Sepp Herberger beherbergt beharrlich Berherbergungsverbotsverweigerer" aus: heute show
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
resistent!?



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 3301

Beitrag(#2227919) Verfasst am: 10.10.2020, 18:55    Titel: Re: Begrenzen privaten Feierns in Demokratien (außer Neuseeland) offenbar unmögl Antworten mit Zitat

neurosemantik hat folgendes geschrieben:
smallie hat folgendes geschrieben:

2) Bhakdi: "Niemand ohne Symptome ist infektiös." 28:50
Stimmt das?

Sicher nicht ernst gemeint die Frage?

Dann stünde ein Smiley dahinter. Meistens. zwinkern


neurosemantik hat folgendes geschrieben:
Die Vierenlast in Rachen und Nase können bei Symptomlosen natürlich genau so groß sein.
Das macht das Eindämmen von SARS-COV2 im Gegensatz zu SARS-COV1 ja gerade so (fast) unmöglich, weil man
zu spät oder gar nie etwas bemerkt.

So hätte ich das gestern auch gesagt. Aber stimmt es?

Die WHO sagt etwas anderes:

WHO hat folgendes geschrieben:
Coronavirus disease 2019 (COVID-19)
2 April 2020

Symptomatische Übertragung

Daten aus veröffentlichten epidemiologischen und virologischen Studien belegen, dass COVID-19 in erster Linie von symptomatischen Personen auf andere übertragen wird, die durch Atemtröpfchen, durch direkten Kontakt mit infizierten Personen oder durch den Kontakt mit kontaminierten Gegenständen und Oberflächen in engem Kontakt stehen.


Präsymptomatische Übertragung

In einer kleinen Anzahl von Fallberichten und Studien wurde die präsymptomatische Übertragung durch Bemühungen zur Ermittlung von Kontaktpersonen und eine verstärkte Untersuchung von Clustern bestätigter Fälle dokumentiert. Dies wird durch Daten untermauert, die darauf hindeuten, dass einige Menschen bereits 1-3 Tage vor dem Auftreten von Symptomen positiv auf COVID-19 testen können. Daher ist es möglich, dass Menschen, die mit COVID-19 infiziert sind, das Virus übertragen können, bevor sich signifikante Symptome entwickeln.


Asymptomatische Übertragung

Ein asymptomatischer, im Labor bestätigter Fall ist eine mit COVID-19 infizierte Person, die keine Symptome entwickelt. Asymptomatische Übertragung bezieht sich auf die Übertragung des Virus von einer Person, die keine Symptome entwickelt. Es gibt nur wenige Berichte über im Labor bestätigte Fälle, die wirklich asymptomatisch sind, und bis heute ist keine asymptomatische Übertragung dokumentiert worden. Dies schliesst die Möglichkeit des Auftretens einer solchen Übertragung nicht aus.

WHO


Jetzt kann man einwenden, daß sei von April und überholt. Im Juni hat es die WHO ähnlich gesagt. Auf die präsymptomatischen Fälle wurde nicht weiter eingegangen.

WHO hat folgendes geschrieben:
Wir haben eine Reihe von Berichten aus Ländern, die eine sehr detaillierte Kontaktverfolgung durchführen. Sie verfolgen asymptomatische Fälle, sie verfolgen Kontakte und finden keine sekundäre Weiterleitung. Das ist sehr selten und vieles davon wird in der Literatur nicht veröffentlicht. ... Aber nach den uns vorliegenden Daten scheint es immer noch selten zu sein, dass eine asymptomatische Person tatsächlich eine sekundäre Übertragung auf eine andere Person vornimmt.

WHO - Virtual Press conference - 8 June 2020


Das hat einigen gar nicht gefallen.

statnews hat folgendes geschrieben:
"Die WHO sorgte gestern für Verwirrung, als sie berichtete, dass asymptomatische Patienten die Krankheit nur selten verbreiten", hieß es am Dienstag in einer E-Mail des Harvard Global Health Institute. "Alle unserer besten Belege deuten darauf hin, dass Menschen ohne Symptome SARS-CoV-2, das Virus, das Covid-19 verursacht, leicht verbreiten können und dies auch tun. Tatsächlich deuten einige dieser Belege darauf hin, dass Menschen in den Tagen, bevor sie symptomatisch werden, am ansteckendsten sein können - d.h. in der präsymptomatischen Phase, wenn sie sich gut fühlen, keine Symptome haben, aber möglicherweise erhebliche Mengen des Virus ausscheiden.


Die WHO spricht von einer "kleinen Anzahl von Fallberichten" präsymptomatischer Verbreitung, das Harvard Institut von spricht von "einige dieser Belege deuten darauf hin ..." - ist das nicht das Selbe?
_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heiner
Grundrechte-Fan



Anmeldungsdatum: 29.05.2006
Beiträge: 994

Beitrag(#2227921) Verfasst am: 10.10.2020, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Kassenarztchef wirft Robert-Koch-Institut „falschen Alarmismus“ vor

Angesichts der steigenden Neuinfektionen hat das RKI vor einem Kontrollverlust gewarnt – Kassenarztchef Andreas Gassen bezeichnet das als „falschen Alarmismus“. Reisebeschränkungen und Sperrstunde hält er zudem für nicht effektiv.

Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, hat Warnungen, die Corona-Pandemie gerate außer Kontrolle, auch angesichts steigender Neuinfektionen als irreführend kritisiert. „Wir müssen aufhören, auf die Zahl der Neuinfektionen zu starren wie das Kaninchen auf die Schlange, das führt zu falschem Alarmismus“, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). „Selbst 10.000 Infektionen täglich wären kein Drama, wenn nur einer von 1.000 schwer erkrankt, wie wir es im Moment beobachten.“ Gassen reagierte damit auf Aussagen von Lothar Wieler, dem Chef des Robert-Koch-Instituts, der am Donnerstag vor einem Kontrollverlust gewarnt hatte.

https://www.welt.de/vermischtes/article217553840/Corona-Kassenarztchef-wirft-Robert-Koch-Institut-falschen-Alarmismus-vor.html



Mehr und mehr Stimmen der Vernunft. Der Mainstream bröckelt.
_________________
„Nicht der Lockdown hat dazu geführt, dass die Infektionsausbreitung sich abgebremst hat, sondern unser Immunsystem hat das vermocht.“ Epidemiologin Angela Spelsberg, Ex-Frau von Karl Lauterbach.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
smallie
resistent!?



Anmeldungsdatum: 02.04.2010
Beiträge: 3301

Beitrag(#2227924) Verfasst am: 10.10.2020, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

astarte hat folgendes geschrieben:
Du hast den Beitrag von Narr zwar zitiert, aber nicht gelesen?

Hier noch mal der Link für dich: https://freigeisterhaus.de/viewtopic.php?p=2227864#2227864
: )

... und narr hat das Video nicht gesehen, weil, das braucht's ja nicht.


Bei narrs Beitrag ist mir ein ziemlicher Stolperer aufgefallen:

narr hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
das gefährliche ist wohl eher, ALLE kritiker zu attilas zu machen.

Wer tut das?


narr hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
achtung VT.
und herr bhakdi ist ja nun kein attila oder?
nicht?

_________________
"There are two hard things in computer science: cache invalidation, naming things, and off-by-one errors."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1305

Beitrag(#2227928) Verfasst am: 10.10.2020, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Im Spiegel+ ein Artikel mit dem Titel

"Hat Schweden die Alten geopfert"
Tegnell hat in einem Interview gemeint, für ihn seien die vielen Toten "wirklich eine Überraschung gewesen".
Komisch - warum für ihn, wo seine Kollegen in Finnland und Norwegen diese Möglichkeit doch wohl eher eingerechnet haben. Schließlich ist die Covid-todesrate in Schweden ca. 10x höher als bei den Nachbarn.

Der Umgang mit älteren Mitbürgern wird als Hinweis auf den inneren Zustand und die Werte der Gesellschaft gesehen.

Die Antwort auf die Frage was Tegnell mit "ältere Alte" meint führt - so der Spiegel - in "eine dunkle Zone der Gesellschaft".

Inzwischen häufen sich die Berichte von Angehörigen, dass Menschen in Pflege und Altenheimen aktiv Hilfe vorenthalten wurde.

Es gibt den Plan aus der Militärmedizin der "Triage", worin die Behandlung von Gruppen festgelegt ist, falls das Gesundheitssystem seine Belastungsgrenze erreicht. Da das in Schweden nie der Fall war, hätte diese Plan nie angewendet werden müssen. 60-70+ 2 Organschwächen = keine Priorität; 70-80 + 1 Organschwäche = keine Priorität; über 80 = keine Priorität.

Krankenhausärzte und Pflegekraft, sowie Angehörige berichten, dass Menschen trotz ausreichender Kapazitäten nicht behandelt wurden sondern mit Morphium ruhig gestellt wurden, obwohl sie gute Chancen gehabt hätten. Ein Arzt: "wir wurden gezwungen, Menschen vor unseren Augen sterben zu lassen, obwohl wir wussten, dass sie bei Intensivbehandlung eine gute Überlebenschance hatten."
Ein anderer: "Dies passierte mehrmals täglich"

Nach einer internationalen Studie zählt Schweden zu den Ländern, in denen altere Menschen eher gering geschätzt werden, nur ca. 20% respektieren über 70jährige.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1305

Beitrag(#2227931) Verfasst am: 10.10.2020, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

smallie hat folgendes geschrieben:

Bei narrs Beitrag ist mir ein ziemlicher Stolperer aufgefallen:

narr hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
... herr bhakdi ist ja nun kein attila oder?
nicht?


Ein Stolperer, so, so Lachen Wilson wollte mir hier unterschieben ich hätte Bhakdi mit Attila gleich gesetzt - mehrmals. Da verlässt mich die Lust der ernsten Antwort. Bei Wilson hab ich nämlich nicht den Eindruck er/sie wolle tatsächlich einen Sachverhalt diskutieren. Eher ständig austeilen, aber sehr pikiert reagieren, wenn man dagegen argumentiert. Außerdem, warum schreibt Wilson nicht, warum er/sie meint Bhakdi wäre kein Attila. Ich habe geschrieben, warum ich denke, dass er sogar noch problematischer ist:
Zitat:
Bhakdi halte ich deswegen für gefährlich, eben weil er ein berechtigte Kritik, Tatsachen, unbelegte Behauptungen, falsche Interpretationen, und Unwahrheiten vermischt. Dann spielt er sich als "Experte" auf - was er nun mal nicht ist. Mikrobiologie ist was grundsätzlich anderes als Virologie und Hygiene ist was anderes als Epidemiologie. Die Uni Kiel - wo er z.Z. eine Gastprofessur hat, ist mit seinem Buch absolut nicht glücklich und hat sich öffentlich von ihm distanziert
Stellungnahmen zur Publikation „Corona Fehlalarm?“


Auf der einen Seite sind Wissenschaftler für viele nämlich "Mainstream" und Teil der Corona-Verschwörung, auf der anderen Seite tragen die Querquengler die paar Wissenschaftler die hanebüchenen Unsinn verbreiten wie Standarten vor sich her. Erinnert mich sehr an die drei Biologen auf der Welt die behaupten Evolution gäbe es nicht und die Welt wäre vor rund 6000 Jahren erschaffen worden.

Und wie kommst du darauf, ich hätte das Video nicht gesehen? Ist mein Sinn für Morbidität der mich so was manchmal schauen lässt - und dann die Kommentare erst! Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13996
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2227939) Verfasst am: 10.10.2020, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
smallie hat folgendes geschrieben:

Bei narrs Beitrag ist mir ein ziemlicher Stolperer aufgefallen:

narr hat folgendes geschrieben:
Wilson hat folgendes geschrieben:
... herr bhakdi ist ja nun kein attila oder?
nicht?


Ein Stolperer, so, so Lachen Wilson wollte mir hier unterschieben ich hätte Bhakdi mit Attila gleich gesetzt - mehrmals. Da verlässt mich die Lust der ernsten Antwort. Bei Wilson hab ich nämlich nicht den Eindruck er/sie wolle tatsächlich einen Sachverhalt diskutieren. Eher ständig austeilen, aber sehr pikiert reagieren, wenn man dagegen argumentiert. Außerdem, warum schreibt Wilson nicht, warum er/sie meint Bhakdi wäre kein Attila. Ich habe geschrieben, warum ich denke, dass er sogar noch problematischer ist:
Zitat:
Bhakdi halte ich deswegen für gefährlich, eben weil er ein berechtigte Kritik, Tatsachen, unbelegte Behauptungen, falsche Interpretationen, und Unwahrheiten vermischt. Dann spielt er sich als "Experte" auf - was er nun mal nicht ist. Mikrobiologie ist was grundsätzlich anderes als Virologie und Hygiene ist was anderes als Epidemiologie. Die Uni Kiel - wo er z.Z. eine Gastprofessur hat, ist mit seinem Buch absolut nicht glücklich und hat sich öffentlich von ihm distanziert
Stellungnahmen zur Publikation „Corona Fehlalarm?“


Auf der einen Seite sind Wissenschaftler für viele nämlich "Mainstream" und Teil der Corona-Verschwörung, auf der anderen Seite tragen die Querquengler die paar Wissenschaftler die hanebüchenen Unsinn verbreiten wie Standarten vor sich her. Erinnert mich sehr an die drei Biologen auf der Welt die behaupten Evolution gäbe es nicht und die Welt wäre vor rund 6000 Jahren erschaffen worden.

Und wie kommst du darauf, ich hätte das Video nicht gesehen? Ist mein Sinn für Morbidität der mich so was manchmal schauen lässt - und dann die Kommentare erst! Geschockt


naja, was soll ich noch sagen? ich poste was, 2 von einem sender eingeladene diskutanten erörtern das thema und du fragst wozu?, denn der eine diskutant ist ein blindes huhn und nicht vom fach.
aber das braucht man sich gar nicht anzuhören, also bestätigen lassen, weil man sowieso nichts versteht. auch den anderen nicht.

also heißt es, der regierung vertrauen bzw ihren experten. jedenfalls allen, die auf dieser linie sind.
korrekt bzw klartext: ES gibt nichts zu diskutieren?
das kann man ja so halten.

so attilas lässt man halt schalten und walten, lächerlich machen die sich, es sind ja nun nicht das einzige thema, das sie vertreten, meint corona.
und somit macht sich eben jeder ebenfalls lächerlich oder eben indiskutabel, der zu einem der themen, die attilas un co in ihrem weltbild vertreten- aus welchen gründen auch immer-
ebenfalls etwas anzumerken hat, wird zum attila. ist doch auch eine bekannte strategie.

nochmal, ich bin kein bhakdi-fan.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Kultur und Gesellschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 133, 134, 135, 136, 137  Weiter
Seite 134 von 137

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group