Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sammlung von ad hominems uä ggü Klimaaktivsten und anderen Gutmenschen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2203357) Verfasst am: 16.02.2020, 00:11    Titel: Sammlung von ad hominems uä ggü Klimaaktivsten und anderen Gutmenschen Antworten mit Zitat

Weil es mir langsam zu blöd wird, mit Leuten zu diskutieren, die gar nicht diskutieren wollen, sondern bloß ins Forum kacken, um dann stolz ihren großartigen Haufen präsentieren zu können, fange ich mit Bezug auf Regel 1.2 Abs. 1 hier mal eine kleine Sammlung an.


Zitat:
1.2 Forumsziele

Wir sehen das Recht auf freie Meinungsäußerung als ein hohes Gut und betrachten das Forum als eine Plattform für einen ungestörten, freien, konstruktiven Meinungsaustausch auf der Basis möglichst rationaler Argumente.

_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2203358) Verfasst am: 16.02.2020, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Wenn du so fragst: Greta ruiniert mit einer Mangelernährung ihre Gesundheit - der Umwelt zuliebe. Das kann man ihr trotz ihrer bereits vorhandenen Essstörung als persönliches Opfer durchgehen lassen und ist mehr als das, was die meisten Klimahüpfer zu tun bereit sind. Trotzdem wird es etliche Nachahmer geben.

_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 2867

Beitrag(#2203410) Verfasst am: 16.02.2020, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Wenn du so fragst: Greta ruiniert mit einer Mangelernährung ihre Gesundheit - der Umwelt zuliebe. Das kann man ihr trotz ihrer bereits vorhandenen Essstörung als persönliches Opfer durchgehen lassen und ist mehr als das, was die meisten Klimahüpfer zu tun bereit sind. Trotzdem wird es etliche Nachahmer geben.

Was für eine Mangelernährung?
Greta Thunberg ernährt sich vegan.
Da fehlt es an nichts.
https://www.vegpool.de/magazin/greta-thunberg-vegan.html
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2203514) Verfasst am: 17.02.2020, 01:20    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
... heilige Greta ...

Pillepalle
Wird durch Wiederholung nicht besser.

Neulich an einem Baum vorbeigekommen, der von Fällung bedroht ist.
Daran ein Plakat in Pennälerschrift: "Greta hilf!".
Wenn das keine katholische Anrufung von Notheiligen ist ...

Und seit dich mal jemand dummes Arschloch genannt hat, stellst du dich immer als dummes Arschloch vor? Alles klar. Verstehe.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6126

Beitrag(#2203526) Verfasst am: 17.02.2020, 02:02    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
... heilige Greta ...

Pillepalle
Wird durch Wiederholung nicht besser.

Neulich an einem Baum vorbeigekommen, der von Fällung bedroht ist.
Daran ein Plakat in Pennälerschrift: "Greta hilf!".
Wenn das keine katholische Anrufung von Notheiligen ist ...

Und seit dich mal jemand dummes Arschloch genannt hat, stellst du dich immer als dummes Arschloch vor? Alles klar. Verstehe.

so viel zu ad hominems.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2203529) Verfasst am: 17.02.2020, 02:13    Titel: Antworten mit Zitat

DonMartin hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
... heilige Greta ...

Pillepalle
Wird durch Wiederholung nicht besser.

Neulich an einem Baum vorbeigekommen, der von Fällung bedroht ist.
Daran ein Plakat in Pennälerschrift: "Greta hilf!".
Wenn das keine katholische Anrufung von Notheiligen ist ...

Und seit dich mal jemand dummes Arschloch genannt hat, stellst du dich immer als dummes Arschloch vor? Alles klar. Verstehe.

so viel zu ad hominems.

Du musst nicht verstehen, was ich geschrieben habe. Soll ich es dir noch einmal erklären?
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonMartin
registrierter User



Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 6126

Beitrag(#2203541) Verfasst am: 17.02.2020, 03:04    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
jdf hat folgendes geschrieben:
DonMartin hat folgendes geschrieben:
tillich (epigonal) hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
... heilige Greta ...

Pillepalle
Wird durch Wiederholung nicht besser.

Neulich an einem Baum vorbeigekommen, der von Fällung bedroht ist.
Daran ein Plakat in Pennälerschrift: "Greta hilf!".
Wenn das keine katholische Anrufung von Notheiligen ist ...

Und seit dich mal jemand dummes Arschloch genannt hat, stellst du dich immer als dummes Arschloch vor? Alles klar. Verstehe.

so viel zu ad hominems.

Du musst nicht verstehen, was ich geschrieben habe. Soll ich es dir noch einmal erklären?

Es würde genügen, diesen überflüssigen Trööt zu schliessen und rückstandsfrei zu entsorgen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CnndrBrbr
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 269

Beitrag(#2203560) Verfasst am: 17.02.2020, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Was für eine Mangelernährung?
Greta Thunberg ernährt sich vegan.
Ja. Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lila Einhorn
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 650

Beitrag(#2203562) Verfasst am: 17.02.2020, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

wolle hat folgendes geschrieben:
Greta Thunberg ernährt sich vegan.


Genau darauf wollte ich hinaus. Daher war das auch keine ad-hominem-Attacke. DonMartin hat gefragt, inwieweit sich das Klimagehüpfe auf das Leben der Schüler auswirkt, sobald die Proteste (während der Schulzeit) vorbei sind - da habe ich ein Beispiel genannt: Einige stellen ihre Ernährung um.

Zitat:
Da fehlt es an nichts.


Selbst die Bundesregierung sieht das anderes:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/vegane-ernaehrung-kann-risiken-haben-417018
Zitat:

Eine vegane Ernährung kann zu Mangelerscheinungen unter anderem bei Vitamin B12, langkettigen n-3 Fettsäuren, Protein, Vitamin D, Riboflavin, Calcium, Eisen, Jod, Zink und Selen führen.
...
Aufgrund des erhöhten Risikos für Nährstoffdefizite empfiehlt die DGE weder schwangeren oder stillenden Frauen noch Kindern und Jugendlichen eine vegane Ernährung.


Theoretisch vielleicht möglich, dass die unzählige Tabletten schlucken, um die heftigsten Mangelerscheinungen zu vermeiden. Den meisten Teenagern fehlt aber das nötige Wissen, und sie haben nicht die Muse dafür, zwischen Schule und Sozialleben großartig rumzukochen, um das zu sich zu nehmen, was ihnen von der Schulkantine oder von Mami nicht vorgesetzt wird.
Für essgestörte, unterernährte Kinder und Jugendliche - wozu Thunberg zählt(e?) - halte ich diese Art von Ernährung für reinen Wahnsinn. Unterhalte dich mal mit Leuten, die im psychiatrischen Bereich arbeiten (Schwerpunkt Jugendliche / junge Erwachsene - da wo eben die ganzen Gretas rumlaufen). Die werden dir tolle Geschichten erzählen, worauf derartig ach-so hippen Ernährungsweise in der Praxis rauslaufen.

Sektiererische "Umweltschützer" bewerben esoterische Mangelernährungen - und richten ihre Propaganda auch noch an eine Altersgruppen, die ohnehin anfällig für Essstörungen sind und einen erhöhten Nährstoffbedarf haben. Es hat seinen Grund, warum ich auf diese Spinner schlecht zu sprechen bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2203563) Verfasst am: 17.02.2020, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
wolle hat folgendes geschrieben:
Greta Thunberg ernährt sich vegan.


Genau darauf wollte ich hinaus. Daher war das auch keine ad-hominem-Attacke. DonMartin hat gefragt, inwieweit sich das Klimagehüpfe auf das Leben der Schüler auswirkt, sobald die Proteste (während der Schulzeit) vorbei sind - da habe ich ein Beispiel genannt: Einige stellen ihre Ernährung um.

Zitat:
Da fehlt es an nichts.


Selbst die Bundesregierung sieht das anderes:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/vegane-ernaehrung-kann-risiken-haben-417018
Zitat:

Eine vegane Ernährung kann zu Mangelerscheinungen unter anderem bei Vitamin B12, langkettigen n-3 Fettsäuren, Protein, Vitamin D, Riboflavin, Calcium, Eisen, Jod, Zink und Selen führen.
...
Aufgrund des erhöhten Risikos für Nährstoffdefizite empfiehlt die DGE weder schwangeren oder stillenden Frauen noch Kindern und Jugendlichen eine vegane Ernährung.


Theoretisch vielleicht möglich, dass die unzählige Tabletten schlucken, um die heftigsten Mangelerscheinungen zu vermeiden. Den meisten Teenagern fehlt aber das nötige Wissen, und sie haben nicht die Muse dafür, zwischen Schule und Sozialleben großartig rumzukochen, um das zu sich zu nehmen, was ihnen von der Schulkantine oder von Mami nicht vorgesetzt wird.
Für essgestörte, unterernährte Kinder und Jugendliche - wozu Thunberg zählt(e?) - halte ich diese Art von Ernährung für reinen Wahnsinn. Unterhalte dich mal mit Leuten, die im psychiatrischen Bereich arbeiten (Schwerpunkt Jugendliche / junge Erwachsene - da wo eben die ganzen Gretas rumlaufen). Die werden dir tolle Geschichten erzählen, worauf derartig ach-so hippen Ernährungsweise in der Praxis rauslaufen.

Sektiererische "Umweltschützer" bewerben esoterische Mangelernährungen - und richten ihre Propaganda auch noch an eine Altersgruppen, die ohnehin anfällig für Essstörungen sind und einen erhöhten Nährstoffbedarf haben. Es hat seinen Grund, warum ich auf diese Spinner schlecht zu sprechen bin.


der artikel der faz in deinem beitrag unter Geschichten verlinkt
sagt aber: "Magersucht wird zum Massenphänomen: Jedes dritte Mädchen leidet heute an Essstörungen. Alle wollen sein wie Heidi Klums Models oder wie ihre Youtube-Vorbilder. Und der Kult um vegane Ernährung macht alles noch schlimmer."

die usachen sind andere, nämlich u.a. leistungsdruck.

Zitat:
Dabei sind die meisten von ihnen überdurchschnittlich gute Schülerinnen, intelligent und ehrgeizig. Häufig zu ehrgeizig, mit zu hohen Erwartungen an sich selbst. Das Wort „Perfektionismus“ fällt in jedem Gespräch mit den Mädchen.


https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/magersucht-hungerwahn-wenn-junge-maedchen-nichts-mehr-essen-14431865.html
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lila Einhorn
dauerhaft gesperrt



Anmeldungsdatum: 30.11.2013
Beiträge: 650

Beitrag(#2203564) Verfasst am: 17.02.2020, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Leistungsdruck klingt so sehr nach ehrgeizigen Eltern, die ihre Kinder drillen.
Aber Essstörungen sind auch nur eine Baustelle, eine andere sind Depressionen und sogar Psychosen: https://www.welt.de/kmpkt/article167862316/Diesen-Nachteil-hat-eine-fleischlose-Ernaehrung-fuer-die-Psyche.html
Zitat:

...
Es gibt einen Grund für die erhöhten Depressionswerte. Und der hat vor allem etwas mit unausgewogener Ernährung zu tun.
...
Bei über der Hälfte der untersuchten Veganer und bei immerhin fast einem Zehntel der Vegetarier stellten die Wissenschaftler einen Vitamin B12-Mangel fest.
...
Denn Vitamin B 12 spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und dem Schutz neuronaler Verbindungen des Gehirns und dient der Synthese wichtiger Botenstoffe im Nervensystem, wie Serotonin und Dopamin.
...


Über die Hälfte der Veganer sind anscheinend zu doof, ihre Nahrungsergänzungsmittel richtig zu dosieren. Wer hätte es auch ahnen können, dass eine Zielgruppe, die auf Klimahüpfer reinfällt, an solchen Dingen scheitert...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wilson
zwischen gaga und dada



Anmeldungsdatum: 04.02.2008
Beiträge: 13311
Wohnort: Swift Tuttle

Beitrag(#2203565) Verfasst am: 17.02.2020, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Leistungsdruck klingt so sehr nach ehrgeizigen Eltern, die ihre Kinder drillen.
Aber Essstörungen sind auch nur eine Baustelle, eine andere sind Depressionen und sogar Psychosen: https://www.welt.de/kmpkt/article167862316/Diesen-Nachteil-hat-eine-fleischlose-Ernaehrung-fuer-die-Psyche.html
Zitat:

...
Es gibt einen Grund für die erhöhten Depressionswerte. Und der hat vor allem etwas mit unausgewogener Ernährung zu tun.
...
Bei über der Hälfte der untersuchten Veganer und bei immerhin fast einem Zehntel der Vegetarier stellten die Wissenschaftler einen Vitamin B12-Mangel fest.
...
Denn Vitamin B 12 spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und dem Schutz neuronaler Verbindungen des Gehirns und dient der Synthese wichtiger Botenstoffe im Nervensystem, wie Serotonin und Dopamin.
...


Über die Hälfte der Veganer sind anscheinend zu doof, ihre Nahrungsergänzungsmittel richtig zu dosieren. Wer hätte es auch ahnen können, dass eine Zielgruppe, die auf Klimahüpfer reinfällt, an solchen Dingen scheitert...


im grunde hüpfst du hin und her.

wenn dort oben steht, dass sie intelligent sind, passt das nicht so, nicht für die, die du anfangs angeführt hast. wenn man ALLEs richtig machen will, und man z.b. unterstellt, dass ihr veganismus 'tierwohlinduziert' ist, geht das eben daneben. man macht fehler, ist doch logo.
und dann wird man vll auch dshalb depressiv.

wie dem auch sei, für versager hat die gesellschaft keinen platz! ich denke, hier stimmst du mir 100% zu.
_________________
"als ob"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23235
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2203570) Verfasst am: 17.02.2020, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Leistungsdruck klingt so sehr nach ehrgeizigen Eltern, die ihre Kinder drillen.
Aber Essstörungen sind auch nur eine Baustelle, eine andere sind Depressionen und sogar Psychosen: https://www.welt.de/kmpkt/article167862316/Diesen-Nachteil-hat-eine-fleischlose-Ernaehrung-fuer-die-Psyche.html
Zitat:

...
Es gibt einen Grund für die erhöhten Depressionswerte. Und der hat vor allem etwas mit unausgewogener Ernährung zu tun.
...
Bei über der Hälfte der untersuchten Veganer und bei immerhin fast einem Zehntel der Vegetarier stellten die Wissenschaftler einen Vitamin B12-Mangel fest.
...
Denn Vitamin B 12 spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und dem Schutz neuronaler Verbindungen des Gehirns und dient der Synthese wichtiger Botenstoffe im Nervensystem, wie Serotonin und Dopamin.
...


Über die Hälfte der Veganer sind anscheinend zu doof, ihre Nahrungsergänzungsmittel richtig zu dosieren. Wer hätte es auch ahnen können, dass eine Zielgruppe, die auf Klimahüpfer reinfällt, an solchen Dingen scheitert...


Pillepalle
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CnndrBrbr
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 269

Beitrag(#2203573) Verfasst am: 17.02.2020, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Über die Hälfte der Veganer sind anscheinend zu doof, ihre Nahrungsergänzungsmittel richtig zu dosieren. Wer hätte es auch ahnen können, dass eine Zielgruppe, die auf Klimahüpfer reinfällt, an solchen Dingen scheitert...
Wer weiß denn ob diese Nahrungsersatzmittel überhaupt ordentlich funktionieren? Was ist mit den noch unbekannten Stoffen, an die noch keiner gedacht hat? Ich kenne keinen Langzeit-Veganer, der nicht krank und ausgemergelt aussieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38997
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2203574) Verfasst am: 17.02.2020, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

CnndrBrbr hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Über die Hälfte der Veganer sind anscheinend zu doof, ihre Nahrungsergänzungsmittel richtig zu dosieren. Wer hätte es auch ahnen können, dass eine Zielgruppe, die auf Klimahüpfer reinfällt, an solchen Dingen scheitert...
Wer weiß denn ob diese Nahrungsersatzmittel überhaupt ordentlich funktionieren? Was ist mit den noch unbekannten Stoffen, an die noch keiner gedacht hat? Ich kenne keinen Langzeit-Veganer, der nicht krank und ausgemergelt aussieht.

Wieviel Langzeit-Veganer kennst Du?
Wenn man unter vegane Sportler googelt, kommen ziemlich viele, die so gar nicht krank aussehen.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23235
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2203579) Verfasst am: 17.02.2020, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bleibe dabei:
Die einzigen, die beständig Greta und F4F erwähnen sind die Würstchen, die sich über die lustig machen.

Hier im Forum gut sichtbar.
Gestern habe ich kurz im SPON Kommentarbereich unter dem Artikel zu dem Sommerferienstreit der Bundesländer reingeschaut.
hat nicht lange gedauert, bis die erste Wurst was themenfremdes mit Greta reinbrachte
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23235
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2203580) Verfasst am: 17.02.2020, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
CnndrBrbr hat folgendes geschrieben:
Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Über die Hälfte der Veganer sind anscheinend zu doof, ihre Nahrungsergänzungsmittel richtig zu dosieren. Wer hätte es auch ahnen können, dass eine Zielgruppe, die auf Klimahüpfer reinfällt, an solchen Dingen scheitert...
Wer weiß denn ob diese Nahrungsersatzmittel überhaupt ordentlich funktionieren? Was ist mit den noch unbekannten Stoffen, an die noch keiner gedacht hat? Ich kenne keinen Langzeit-Veganer, der nicht krank und ausgemergelt aussieht.

Wieviel Langzeit-Veganer kennst Du?
Wenn man unter vegane Sportler googelt, kommen ziemlich viele, die so gar nicht krank aussehen.


Was soll man schon mit solchen Aussagen machen:
"Ich kenne keinen..."

Nicht die Bites wert, in denen sie gespeichert sind
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2203581) Verfasst am: 17.02.2020, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Lila Einhorn hat folgendes geschrieben:
Über die Hälfte der Veganer sind anscheinend zu doof, ihre Nahrungsergänzungsmittel richtig zu dosieren. Wer hätte es auch ahnen können, dass eine Zielgruppe, die auf Klimahüpfer reinfällt, an solchen Dingen scheitert...

Warum ist gerade Veganismus Ziel deiner Kritik?

Große Bevölkerungsteile können zB Kohlenhydrate nicht richtig dosieren. Andere bekommen das mit Tabak oder Alkohol nicht hin... Schulterzucken

Was genau macht Greta Thunbergs Veganismus so bedeutend? Und warum bist du plötzlich so um ihre Gesundheit besorgt?
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CnndrBrbr
registrierter User



Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 269

Beitrag(#2203583) Verfasst am: 17.02.2020, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
CnndrBrbr hat folgendes geschrieben:
Ich kenne keinen Langzeit-Veganer...
Wieviel Langzeit-Veganer kennst Du?
Stimmt, immer nur statistisch unbedeutende Einzelfälle.

jdf hat folgendes geschrieben:
Warum ist gerade Veganismus Ziel deiner Kritik?
Eine bescheuerte Religion verdient es halt nicht besser.

jdf hat folgendes geschrieben:
Was genau macht Greta Thunbergs Veganismus so bedeutend?
Dasselbe wie Heidi Klums Magersucht-Propaganda: Schlechter Einfluß.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23235
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2203584) Verfasst am: 17.02.2020, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

CnndrBrbr hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
CnndrBrbr hat folgendes geschrieben:
Ich kenne keinen Langzeit-Veganer...
Wieviel Langzeit-Veganer kennst Du?
Stimmt, immer nur statistisch unbedeutende Einzelfälle.

jdf hat folgendes geschrieben:
Warum ist gerade Veganismus Ziel deiner Kritik?
Eine bescheuerte Religion verdient es halt nicht besser.

jdf hat folgendes geschrieben:
Was genau macht Greta Thunbergs Veganismus so bedeutend?
Dasselbe wie Heidi Klums Magersucht-Propaganda: Schlechter Einfluß.


ALter
Was ist denn hier los??? Argh

Es ist also Religion, wenn man nichts mehr tierisches verwenden will?
Gibt es noch irgendwelche Argumente dazu, oder reicht dir deine persönliche Abneigung?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22234
Wohnort: Germering

Beitrag(#2203586) Verfasst am: 17.02.2020, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

jdf hat folgendes geschrieben:
Große Bevölkerungsteile können zB Kohlenhydrate nicht richtig dosieren. Andere bekommen das mit Tabak oder Alkohol nicht hin... Schulterzucken

Oder mit tierischen Fetten.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2203587) Verfasst am: 17.02.2020, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

vrolijke hat folgendes geschrieben:
(...)
Wenn man unter vegane Sportler googelt, kommen ziemlich viele, die so gar nicht krank aussehen.


Ohnmacht

und wenn ich reiche Menschen google finde ich auch wohl überwiegend reiche Menschen,
die nicht arm aussehen.
Lachen

ähm,
nur so,
bei der Kritik an Greta und ihrem Veganer-sein wird nicht unbedingt sie angegriffen,
sondern über eine Ecke darauf hingewiesen,
dass eine Vegane Ernährung im Kindes- und Jugendalter nicht unbedenklich gesehen werden kann.

Wenn Du Suchmaschinen bedienst,
dann triffst Du auch auf Artikel wie diese:

https://www.welt.de/gesundheit/article150851106/So-gefaehrlich-ist-vegane-Ernaehrung-fuer-Kinder.html
Zitat:

Ärzte aus Jena berichteten auf einer Tagung von einem Zweijährigen, der auf ihre Intensivstation gekommen sei mit einer Hirnblutung und Atemnot. Groß- und Kleinhirn waren geschrumpft, das Kind litt an Blutarmut. Es war ein Jahr lang nur gestillt worden, seine Mutter hatte sich in dieser Zeit und der Schwangerschaft vegan ernährt. Später bekam das Kind auch Obst und Mandelmilch

Es litt an schwerem Vitamin-B12-Mangel. Menschen brauchen diesen Stoff dringend für die Blutbildung, die Teilung ihrer Zellen, die Nerven. Vitamin B12 wird von Bakterien hergestellt, die im Verdauungstrakt von Tieren leben. (...) Menschen können Vitamin B12 eine Weile speichern, aber wer sich lange vegan ernährt, ohne es zusätzlich einzunehmen, verbraucht seine Vorräte.


Schulterzucken

Und ja,
man kann Leistungssport als Diabetiker (ein ehemaliger Hockey-Nationalspieler D in den 90ern,
als Vegetarier, Veganer und, und, und
machen,
aber das ist hier ja wohl nicht der Punkt.

Es geht darum,
Kinder und Jugendliche möglichst gesund aufwachsen zu lassen - wenn sie dann als Erwachsene für sich entscheiden,
sie wollen dies oder jenes nicht mehr essen,
von mir aus.
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38997
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2203589) Verfasst am: 17.02.2020, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
vrolijke hat folgendes geschrieben:
(...)
Wenn man unter vegane Sportler googelt, kommen ziemlich viele, die so gar nicht krank aussehen.


Ohnmacht

und wenn ich reiche Menschen google finde ich auch wohl überwiegend reiche Menschen,
die nicht arm aussehen.
Lachen

ähm,
nur so,
bei der Kritik an Greta und ihrem Veganer-sein wird nicht unbedingt sie angegriffen,
sondern über eine Ecke darauf hingewiesen,
dass eine Vegane Ernährung im Kindes- und Jugendalter nicht unbedenklich gesehen werden.

Wenn Du Suchmaschinen bedienst,
dann triffst Du auch auf Artikel wie diese:

https://www.welt.de/gesundheit/article150851106/So-gefaehrlich-ist-vegane-Ernaehrung-fuer-Kinder.html
Zitat:

Ärzte aus Jena berichteten auf einer Tagung von einem Zweijährigen, der auf ihre Intensivstation gekommen sei mit einer Hirnblutung und Atemnot. Groß- und Kleinhirn waren geschrumpft, das Kind litt an Blutarmut. Es war ein Jahr lang nur gestillt worden, seine Mutter hatte sich in dieser Zeit und der Schwangerschaft vegan ernährt. Später bekam das Kind auch Obst und Mandelmilch

Es litt an schwerem Vitamin-B12-Mangel. Menschen brauchen diesen Stoff dringend für die Blutbildung, die Teilung ihrer Zellen, die Nerven. Vitamin B12 wird von Bakterien hergestellt, die im Verdauungstrakt von Tieren leben. (...) Menschen können Vitamin B12 eine Weile speichern, aber wer sich lange vegan ernährt, ohne es zusätzlich einzunehmen, verbraucht seine Vorräte.


Schulterzucken

Und ja,
man kann Leistungssport als Diabetiker (ein ehemaliger Hockey-Nationalspieler D in den 90ern,
als Vegetarier, Veganer und, und, und
machen,
aber das ist hier ja wohl nicht der Punkt.

Es geht darum,
Kinder und Jugendliche möglichst gesund aufwachsen zu lassen - wenn sie dann als Erwachsene für sich entscheiden,
sie wollen dies oder jenes nicht mehr essen,
von mir aus.

Mir ging es hauptsächlich darum, jemand aus "vegane Gründe" unzurechnungsfähig zu erklären, als Nonsens zu entlarven.
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23235
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2203590) Verfasst am: 17.02.2020, 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

https://www.welt.de/gesundheit/article150851106/So-gefaehrlich-ist-vegane-Ernaehrung-fuer-Kinder.html


Mit den Augen rollen
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
step
registriert



Anmeldungsdatum: 17.07.2003
Beiträge: 22234
Wohnort: Germering

Beitrag(#2203592) Verfasst am: 17.02.2020, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

RKW hat folgendes geschrieben:
bei der Kritik an Greta und ihrem Veganer-sein wird nicht unbedingt sie angegriffen ...

Dann nehmt halt mal nen völkischen Veganer als Beispiel.

RKW hat folgendes geschrieben:
Es geht darum, Kinder und Jugendliche möglichst gesund aufwachsen zu lassen

Kannst Du belegen, daß Kinder von Veganern ungesünder aufwachsen als Kinder von Fleischessern? Meines Wissens ist es sogar umgekehrt, Veganer leben nicht nur selbst statistisch gesünder, sie ernähren auch ihre Kinder statistisch gesünder - vor allem weil bewußter einkaufen und kochen.

Ich kenne auch Veganer, deren Kinder selbst entscheiden, was sie essen, u.a. hin und wieder auch Tierisches.
_________________
Was ist der Sinn des Lebens? - Keiner, aber Leere ist Fülle für den, der sie sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38997
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2203593) Verfasst am: 17.02.2020, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
RKW hat folgendes geschrieben:
bei der Kritik an Greta und ihrem Veganer-sein wird nicht unbedingt sie angegriffen ...

Dann nehmt halt mal nen völkischen Veganer als Beispiel.

RKW hat folgendes geschrieben:
Es geht darum, Kinder und Jugendliche möglichst gesund aufwachsen zu lassen

Kannst Du belegen, daß Kinder von Veganern ungesünder aufwachsen als Kinder von Fleischessern? Meines Wissens ist es sogar umgekehrt, Veganer leben nicht selbst statistisch gesünder, sie ernähren auch ihre Kinder statistisch gesünder - vor allem weil bewußter einkaufen und kochen.

Ich kenne auch Veganer, deren Kinder selbst entscheiden, was sie essen, u.a. hin und wieder auch Tierisches.


Das passt alles recht gut in diesen Thread: "Sammlung von ad hominems uä ggü Klimaaktivsten und anderen Gutmenschen". zwinkern
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Religionskritik-Wiesbaden
homo est creator Dei



Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beiträge: 10329
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag(#2203596) Verfasst am: 17.02.2020, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

@Vrolijke

Aus einer Deiner Lieblingssendungen

https://www.quarks.de/gesundheit/ernaehrung/darum-kann-vegane-ernaehrung-kindern-schaden/

Schulterzucken
_________________
Derzeit ohne Untertitel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23235
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2203597) Verfasst am: 17.02.2020, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

step hat folgendes geschrieben:
RKW hat folgendes geschrieben:
bei der Kritik an Greta und ihrem Veganer-sein wird nicht unbedingt sie angegriffen ...

Dann nehmt halt mal nen völkischen Veganer als Beispiel.

RKW hat folgendes geschrieben:
Es geht darum, Kinder und Jugendliche möglichst gesund aufwachsen zu lassen

Kannst Du belegen, daß Kinder von Veganern ungesünder aufwachsen als Kinder von Fleischessern? Meines Wissens ist es sogar umgekehrt, Veganer leben nicht selbst statistisch gesünder, sie ernähren auch ihre Kinder statistisch gesünder - vor allem weil bewußter einkaufen und kochen.

Ich kenne auch Veganer, deren Kinder selbst entscheiden, was sie essen, u.a. hin und wieder auch Tierisches.


Wenn man seine Informationen aus der Welt oder ähnlichem holt siehst es so aus:

veganisch aufwachsendes Kind mit Mangelernährung = Veganismus schlecht
carnivor aufwachsendes Kind mit Mangelernährung =! Ernährung mit Fleisch schlecht
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vrolijke
Bekennender Pantheist
Moderator



Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 38997
Wohnort: Stuttgart

Beitrag(#2203598) Verfasst am: 17.02.2020, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:
@Vrolijke

Aus einer Deiner Lieblingssendungen

https://www.quarks.de/gesundheit/ernaehrung/darum-kann-vegane-ernaehrung-kindern-schaden/

Schulterzucken


"Kann" steht dort. Schulterzucken
_________________
Glück ist kein Geschenk der Götter; es ist die Frucht der inneren Einstellung.
Erich Fromm

Sich stets als unschuldiges Opfer äußerer Umstände oder anderer Menschen anzusehen ist die perfekte Strategie für lebenslanges Unglücklichsein.

Grenzen geben einem die Illusion, das Böse kommt von draußen


Zuletzt bearbeitet von vrolijke am 17.02.2020, 16:53, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jdf
Skyscrapers are winking



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 17110

Beitrag(#2203599) Verfasst am: 17.02.2020, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Alchemist hat folgendes geschrieben:
Religionskritik-Wiesbaden hat folgendes geschrieben:

https://www.welt.de/gesundheit/article150851106/So-gefaehrlich-ist-vegane-Ernaehrung-fuer-Kinder.html

Mit den Augen rollen

Man darf hier dann doch zwischen der selbstbestimmten Entscheidung vegan zu leben und einer veganen "Zwangsernährung für die eigenen Kinder" unterscheiden.

Ersteres geht im Grundsatz niemanden etwas an, letzteres hat Potenzial in Kindeswohlgefährdung zu münden.
_________________
Die Geschichte soll mich als jemanden in Erinnerung behalten, der sich zu hundert Prozent für den kleinen Mann eingesetzt hat.
(HC Strache)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Sonstiges und Groteskes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group