Freigeisterhaus Foren-Übersicht www.artikeldrei.de
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   NutzungsbedingungenNutzungsbedingungen   BenutzergruppenBenutzergruppen   LinksLinks   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   KarteKarte   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Das Asthmageheimnis. Die heimtückische Wirkung der Mundatmung
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2210223) Verfasst am: 25.04.2020, 12:34    Titel: Das Asthmageheimnis. Die heimtückische Wirkung der Mundatmung Antworten mit Zitat

Mundatmung kann Asthma verschlechtern, weil ein physiologischer Lippenreflex die Atemwege der Lungen nicht offen hält. Die Schulmedizin befasst sich aber nicht mit Reflexen bei Asthma, siehe Wikipedia. Siehe auch gv26 mit Google. Lippendruck enspannt die Atemwege der Lungen durch Reflex.
Siehe für eine Asthmaliteratursammlung auch http://asthmahistory.blogspot.com/2015/08/1400-1900-botanic-physicians-will-cure.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23907
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2210225) Verfasst am: 25.04.2020, 12:40    Titel: Re: Das Asthmageheimnis. Die heimtückische Wirkung der Mundatmung Antworten mit Zitat

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
Die Schulmedizin befasst sich aber nicht mit Reflexen bei Asthma, siehe Wikipedia.


Warum nicht?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolle
Anti-Theist und Welt-Verbesserer



Anmeldungsdatum: 23.03.2015
Beiträge: 3047

Beitrag(#2210229) Verfasst am: 25.04.2020, 14:31    Titel: Re: Das Asthmageheimnis. Die heimtückische Wirkung der Mundatmung Antworten mit Zitat

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
Mundatmung kann Asthma verschlechtern, weil ein physiologischer Lippenreflex die Atemwege der Lungen nicht offen hält. ...

Die Atemwege der Lunge sind doch im Prinzip zwei Röhren.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Querschnitt dieser Röhren durch "Lippenreflexe" verringert wird.
_________________
72. Generalversammlung der Vereinten Nationen, Presse-Mitteilung
http://www.un.org/en/ga/72/presskit/pdf/full_kit72_en.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2210254) Verfasst am: 25.04.2020, 18:05    Titel: An Wolle Antworten mit Zitat

Die Sache ist doch metaphysisch und romantisch.
Der Gegenspieler zu dem bösen Asthma ist doch Lippendruck wie bei einem Kuss zur Öffnung der Atemwege in der Lunge.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1320

Beitrag(#2210260) Verfasst am: 25.04.2020, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
...
Ich heilte mein chronisches Asthma mit Yoga.
...

Noch nicht fertig mit dem heilen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23907
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2210273) Verfasst am: 25.04.2020, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
...
Ich heilte mein chronisches Asthma mit Yoga.
...

Noch nicht fertig mit dem heilen?


Ach du meine Güte. Diesen Blödsinn gab es also hier schon...vor 10 Jahren! Argh
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2210327) Verfasst am: 26.04.2020, 09:13    Titel: Antworten mit Zitat

Der Blödsinn entwickelt sich aus der Fachidiotie (K. Marx) der Asthmawelt . Es lebe die wissenschaftliche Medizin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1829

Beitrag(#2210341) Verfasst am: 26.04.2020, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Die Lippenbremse ist eine schulmedizinisch längst anerkannte Technik zur Verbesserung der Kontrolle akuter Asthmaanfälle.

Dass Mundatmung die Austrocknung begünstigt, was bei Atemwegserkrankungen nicht besonders hilfreich ist - ebenfalls alter Hut.

Wo ist jetzt das Problem?
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2210362) Verfasst am: 26.04.2020, 14:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Vanhanegem,
die Lippenbremse erzeugt Gegendruck und die Beschreibungen befassen sich nicht mit Reflexen.
Hier mit Lippenreflexen haben wir eher mit Küssen und Naturphilosophie zu tun. Siehe https://www.med-vetacupuncture.org/english/articles/gv26.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23907
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2210363) Verfasst am: 26.04.2020, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
Der Blödsinn entwickelt sich aus der Fachidiotie (K. Marx) der Asthmawelt . Es lebe die wissenschaftliche Medizin.



In einem Zimmer voller Idioten ist der Esoteriker immer noch König. - Der Alchemist
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2210374) Verfasst am: 26.04.2020, 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Netiquette kommen wir weiter.
Es geht um die Banalität von Asthma. Luftholen durch die Nase drückt die Lippen und hält die Atemwege der Lunge offen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1829

Beitrag(#2210426) Verfasst am: 27.04.2020, 07:52    Titel: Antworten mit Zitat

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
Hallo Vanhanegem,
die Lippenbremse erzeugt Gegendruck und die Beschreibungen befassen sich nicht mit Reflexen.
Hier mit Lippenreflexen haben wir eher mit Küssen und Naturphilosophie zu tun. Siehe https://www.med-vetacupuncture.org/english/articles/gv26.htm

Klar doch! Man nimmt eine Standardmethode (Lippenbremse) aus der Schulmedizin und setzt einen esoterischen Überbau (Reflexe) drüber.

Natürlich bin ich auch kein Anhänger der Manie die Lippenbremse zwanghaft auf die Bernoulligleichung reduzieren zu müssen. Z.B. halte ich es in bestimmten Situationen für plausibel, dass die dem Patienten das Gefühl der Kontrolle des Gegendruckes bei ausatmen gibt und damit etwas von der Panik nimmt.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2210479) Verfasst am: 27.04.2020, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso sind Reflexe esoterisch oder gar metaphysisch?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1829

Beitrag(#2210540) Verfasst am: 28.04.2020, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
Wieso sind Reflexe esoterisch oder gar metaphysisch?

Nich alle, nur die zu denen keine belastbaren Messdaten präsentiert werden.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2210608) Verfasst am: 29.04.2020, 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

Siehe "Pnf breathing techniques perioral"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23907
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2210610) Verfasst am: 29.04.2020, 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
Siehe "Pnf breathing techniques perioral"


Sieht so eine Quellenangabe aus?
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2210663) Verfasst am: 29.04.2020, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Für eine ausführliche Beweisführung der Asthmaheilung durch Lippendruck siehe Ahin Sam, D (2012) Effectiveness of proprioceptive neuromuscular Facilitation on improving pulmonary function in Bronchial asthma.Die Oberlippe wird gedrückt . Also steife Oberlippe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kramer
postvisuell



Anmeldungsdatum: 01.08.2003
Beiträge: 30651

Beitrag(#2210664) Verfasst am: 29.04.2020, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
Also steife Oberlippe


https://www.youtube.com/watch?v=S2Z8WIlaPH4
_________________
Dieser Beitrag verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2210712) Verfasst am: 30.04.2020, 13:54    Titel: An Kramer Antworten mit Zitat

Ac/Dc ist nur britischer Humo. Eine steife Oberlippe wirkt gegen Asthma.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1829

Beitrag(#2210759) Verfasst am: 01.05.2020, 08:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Abstract hier:
http://repository-tnmgrmu.ac.in/11794/


Der Therapieerfolg wurde mit Peak Flow Meter gemessen.
Zwar sympathisiere ich durchaus mit "wer heilt hat recht". Aber Mechanismen im Detail werden dadurch nicht nachgewiesen. Ich vermute weiter, dass die Reflex Story ein theoretischer Überbau mit eher weniger praktischer Bedeutung ist.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1320

Beitrag(#2210764) Verfasst am: 01.05.2020, 10:03    Titel: Antworten mit Zitat

VanHanegem hat folgendes geschrieben:
...
Zwar sympathisiere ich durchaus mit "wer heilt hat recht". ...

Echt? skeptisch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alchemist
Luminous beings are we, not this crude matter.



Anmeldungsdatum: 03.08.2004
Beiträge: 23907
Wohnort: Hamburg

Beitrag(#2210785) Verfasst am: 01.05.2020, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
VanHanegem hat folgendes geschrieben:
...
Zwar sympathisiere ich durchaus mit "wer heilt hat recht". ...

Echt? skeptisch


Ich eigentlich auch. Nur ist es ziemlich schwierig diesen Nachweis zu erbringen. Beispiel Homöopathie. Wenn jemand behauptet, er fühle sich nach Globulieinnahme besser, ist das nun einmal kein Wirknachweis für besagte Zuckerkugeln
_________________
"Does anybody remember laughter?"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
narr
workingglass



Anmeldungsdatum: 02.01.2009
Beiträge: 1320

Beitrag(#2210787) Verfasst am: 01.05.2020, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, genau. Daher ist die Aussage doch in ihrer Vereinfachung falsch.
Dann muss man sagen:
"Nur wer den Ursache-Wirkungs-Zusammenhang seiner Behandlung mit der Heilung belegen kann, hat Recht"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2210850) Verfasst am: 02.05.2020, 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

Und die Ethik?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1829

Beitrag(#2210890) Verfasst am: 02.05.2020, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

narr hat folgendes geschrieben:
Ja, genau. Daher ist die Aussage doch in ihrer Vereinfachung falsch.
Dann muss man sagen:
"Nur wer den Ursache-Wirkungs-Zusammenhang seiner Behandlung mit der Heilung belegen kann, hat Recht"

Schwierig!
Wirkungsnachweise gehen in der Medizin zu 99% über die Signifikanz von Stichproben und die weisen nun mal Koinzidenz und keine Kausalität nach.
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uwebus
registrierter User



Anmeldungsdatum: 23.06.2011
Beiträge: 3756
Wohnort: Saarbrücken

Beitrag(#2210899) Verfasst am: 02.05.2020, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
Mit Netiquette kommen wir weiter.
Es geht um die Banalität von Asthma. Luftholen durch die Nase drückt die Lippen und hält die Atemwege der Lunge offen.


Unabhängig davon, was die Lippen wo zusammendrückt, filtert die Nase wohl auch mittels ihrer inneren Behaarung ganz schön Dreck aus der Luft, was man gut beobachten kann, wenn man mal ordentlich ins Taschentuch geschnieft hat. Und auch Popel sind selten transparent, eine Kinderweisheit. Der Dreck, der in der Nase hängen bleibt, kommt nicht in die Lungen.
_________________
Man soll nicht alles glauben, was in Physikbüchern steht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
VanHanegem
Weltmeister



Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beiträge: 1829

Beitrag(#2210904) Verfasst am: 02.05.2020, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
Und die Ethik?

Zur Ethik hier mehr:
https://www.youtube.com/watch?v=3DPHCaexyv0
_________________
Hup Holland Hup, Oranje winnt de cup (2022)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2211159) Verfasst am: 05.05.2020, 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

Siehe "Vom therapeutischen Nihilismus zur Polypragmasie"
". So hat sich in den letzten 100 Jahren
ein Kreis geschlossen vom therapeutischen Nihilismus
zur therapeutischen Überaktivität, zum Schrotschuß ins
Dunkle."
Gilt für Asthma.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schtonk
Korinthenliegenlasser



Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 11702

Beitrag(#2211246) Verfasst am: 05.05.2020, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
... Luftholen durch die Nase drückt die Lippen ...


Dass du dich nicht schämst, so einen Stuss zu schreiben, du Schamlippe Sehr glücklich

Richard-Friedel hat folgendes geschrieben:
...und hält die Atemwege der Lunge offen.


Man unterscheidet zw den oberen (Nase, Nasennebenhöhlen und Rachenraum) und den unteren (Kehlkopf, Luftröhre, Bronchien, Lunge) Atemwegen.
"Atemwege der Lunge" sind nicht existent. Du hast nicht mal rudimentäre medizinische/anatomische Kenntnisse, statt dessen gehst du mit esoterischem Schrott hausieren.
_________________
Es ist schon alles gesagt worden. Nur noch nicht von allen. - Karl Valentin

Politial language is designed to make lies sound truthful and murder respectable,
and to give the appearance of solidty to pure wind. - George Orwell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard-Friedel
registrierter User



Anmeldungsdatum: 27.05.2010
Beiträge: 31

Beitrag(#2211260) Verfasst am: 06.05.2020, 08:13    Titel: Antworten mit Zitat

Aber dann versteht man das Küssen nicht und kann keine Kinder haben. O tempora o mores.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker freundliche Ansicht    Freigeisterhaus Foren-Übersicht -> Wissenschaft und Technik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Disclaimer / Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group